Suchen Sie hier nach allen Meldungen
41. Spieltag
12.01.2018 19:30
Beendet
Ingolstadt
ERC Ingolstadt
5:0
1:02:02:0
Eisbären Berlin
Berlin
  • 1:0
    Kael Mouillierat
    Mouillierat
    5.
  • 2:0
    Darin Olver
    Olver
    29.
  • 3:0
    John Laliberté
    Laliberté
    34.
  • 4:0
    Thomas Greilinger
    Greilinger
    55.
  • 5:0
    Brett Olson
    Olson
    58.
Spielort
Saturn-Arena
Zuschauer
4.023

Liveticker

60
21:58
Fazit:
Ingolstadt besiegt Berlin klar und setzt damit den positiven Trend des Jahres 2018 fort. Berlin wirkte heute einfalls- und chancenlos gegen effektive Panther, die vor allem in der Defensive glänzten und vorne konsequent die Chancen verwerteten. Im Verlauf wurde Berlin immer frustrierter, denn die Hauptstädter merkten selbst, dass sie einen ganz gebrauchten Tag erwischt hatten. So verliert man im Kampf um die Spitze wertvolle Punkte und muss es dann am Sonntag in Mannheim besser machen. Damit verabschieden wir uns von dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend.
60
21:56
Spielende
58
21:44
Tor für ERC Ingolstadt, 5:0 durch Brett Olson
Am Ende wird es sogar eine Klatsche für den Tabellendritten, der damit wichtige Punkte im Kampf um die Spitze einbüßen wird.
55
21:38
Tor für ERC Ingolstadt, 4:0 durch Thomas Greilinger
Der Gastgeber erhöht sogar noch einmal und spätestens jetzt hat die Party auf den Rängen begonnen.
53
21:37
Zumal die Ingolstädter nun auch mit ganz breiter Brust in der Defensive agieren und die wenigen Versuche des Gegners locker wegblocken.
52
21:36
So scheint es dann auch zu sein. Die Hausherren spielen das locker runter und von den Eisbären kommt nicht mehr viel.
48
21:31
Zwar erarbeiten sich die Hauptstädter einige gute Schussmöglichkeiten, die ganz große Chance war da jetzt aber auch nicht dabei. Somit dürfte der Zug nun endgültig abgefahren sein.
46
21:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dustin Friesen (ERC Ingolstadt)
Diese Strafzeit müsste nun das Zeichen zum Aufbruch für Berlin sein.
46
21:25
Übrigens haben die Gäste für dieses Drittel den Schlussmann gewechselt. Marvin Cüpper steht nun zwischen den Pfosten.
45
21:24
Aktuell sieht es eher nicht danach aus. Die Panther haben die Geschichte im Griff und so langsam müssten die Eisbären dann auch mal zu einem Treffer kommen.
41
21:24
Die Partie läuft wieder? Hat Berlin noch ein Comeback zu bieten?
41
21:24
Beginn 3. Drittel
40
21:03
Drittelfazit:
Das zweite Drittel war von vielen intensiven Duellen und Faustkämpfen geprägt, und nebenbei konnte Ingolstadt auch noch auf 3:0 erhöhen. Es ist einfach nicht der Tag der Berliner, die im Verlauf auch immer mehr die Disziplin verloren und die wenigen eigenen Chancen nicht konsequent nutzten. Wir melden uns dann gleich mit dem Schlussabschnitt zurück!
40
21:01
Ende 2. Drittel
37
21:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jonas Müller (Eisbären Berlin)
37
21:01
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Darin Olver (ERC Ingolstadt)
37
21:01
Große Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Jonas Müller (Eisbären Berlin)
37
20:51
Petri Vehanen verhindert das 4:0. Danach geht es erneut zur Sache! Jonas Müller gegen Kael Mouillierat und der Berliner geht in Vorahnung der Strafen schon einmal duschen. Auch Olver war verwickelt und wir warten ab...
34
20:45
Tor für ERC Ingolstadt, 3:0 durch John Laliberté
Die Hausherren lassen erneut ihre Effektivität aufblitzen und erhöhen auf 3:0. Scheint nicht der Tag der Berliner zu sein, die sich sehr mühen, aber denen so langsam die Argumente ausgehen.
33
20:45
Disziplinarstrafe (10 Minuten) für Matt Pelech (ERC Ingolstadt)
33
20:45
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Matt Pelech (ERC Ingolstadt)
33
20:44
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Danny Richmond (Eisbären Berlin)
33
20:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Danny Richmond (Eisbären Berlin)
Na hoppla! Ziemlich aus dem Nichts knöpft sich Richmond mal Matt Pelech vor. Das war wohl der Nachgang eines Scharmützels aus dem ersten Abschnitt.
30
20:41
Zum zweiten Mal heute gehen zwei Akteure aufeinander los und dürfen sich auf der Strafbank abkühlen.
29
20:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabio Wagner (ERC Ingolstadt)
29
20:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für James Sheppard (Eisbären Berlin)
29
20:31
Tor für ERC Ingolstadt, 2:0 durch Darin Olver
Und das lassen sich die Hausherren nicht nehmen und erhöhen auf 2:0! Olver löffelt den Puck einfach mal auf den Kasten und irgendwie rutscht das Ding durch.
28
20:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Oppenheimer (Eisbären Berlin)
Ingolstadt bekommt aber direkt die Chance, es besser zu machen. Oppenheimer muss wegen Hakens runter.
25
20:28
Die Partie sieht ihre erste Überzahlsituation, doch bis auf eine kleine Chance für Mauldin, die Petri Vehanen vereitelte, war nichts dabei.
23
20:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Louis-Marc Aubry (Eisbären Berlin)
22
20:22
Beide Teams sind nun wieder komplett und es geht fünf gegen fünf weiter.
21
20:20
Die Teams sind zurück und es geht weiter.
21
20:09
Beginn 2. Drittel
20
20:09
Drittelfazit:
Nach einem sehenswerten ersten Drittel nimmt Ingolstadt eine Führung mit in die Pause. Nach gutem Start der Hausherren übernahmen im Verlauf eher die Eisbären die Initiative, doch der Gast verzweifelte an einem gut aufgeleten Timo Pielmeier im Tor der Hausherren. Bis gleich!
20
20:07
Ende 1. Drittel
20
20:00
Kurz vor der Pause geraten Olson und MacQueen aneinander und müssen runter. Die Strafen werden aber größtenteils dann im nächsten Abschnitt abgesessen.
20
19:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jamie MacQueen (Eisbären Berlin)
20
19:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brett Olson (ERC Ingolstadt)
17
19:56
Muss das 1:1 sein! Louis-Marc Aubry hat freie Bahn, doch Timo Pielmeier hält sensationell! Der Goalie muss kurz darauf noch einmal gegen einen Schuss von Jamie MacQueen ran.
13
19:53
Gesagt, getan. Die Hausherren kommen zu guten Chancen, doch auch Berlin bleibt zielstrebig. Es ist aktuell ein offener Schlagabtausch.
11
19:47
Etwas mehr Entlastung täte den Hausherren mittlerweile aber trotzdem gut. Marcel Noebels probiert sich hier mal mit dem Bauerntrick, und hätte auch fast funktioniert.
8
19:43
Die Gäste haben mittlerweile das Kommando übernommen, aber Timo Pielmeier ist bislang ein sicherer Rückhalt für die Hausherren und fängt auch den nächsten Versuch sicher.
6
19:39
Das nennt man dann wohl einen Konter mustergültig fahren. Die Eisbären werden dagegen früh kalt erwischt.
5
19:38
Tor für ERC Ingolstadt, 1:0 durch Kael Mouillierat
Das war aber kein Zufall! Aus einer Parade von Timo Pielmeier heraus entwickelt sich der Konter. Darin Olver legt mit Übersicht quer und Mouillierat schließt in den Winkel ab.
3
19:36
Die ersten Akzente können die Gastgeber setzen, auch wenn vor dem Tor der Berliner noch viele dem Zufall überlassen ist.
1
19:34
Die Partie läuft!
1
19:33
Spielbeginn
18:48
Verstecken muss sich der ERC aber keineswegs, der zuletzt immerhin den Meister in der Verlängerung bezwingen konnte. Zudem gilt es, heuer endlich einmal gegen die Eisbären zu bestehen, die alle drei bisherigen Vergleiche in der regulären Saison für sich entscheiden konnten. Ob sich das dann heute ändert, werden die nächsten gut zwei Stunden zeigen. Wir wünschen viel Spaß bei unserer Berichterstattung!
18:48
Am oberen Ende der Tabelle wollen die Gäste den Druck auf Tabellenführer Nürnberg hoch halten. Bei optimalem Verlauf könnten die Hauptstädter sogar den Platz an der Sonne übernehmen, dafür müsste die Konkurrenz aber in den Parallelspielen patzen und man selbst am besten einen Dreier einfahren. Zumindest tabellarisch steht einem eigenen Erfolg nichts im Wege. Ingolstadt empfängt den Gegner als Außenseiter und Berlin ist, von der klaren Niederlage gegen München mal abgesehen, gut ins neue Jahr gestartet und zudem weiterhin das beste Auswärtsteam der Liga.
18:48
Hallo und herzlich willkommen zur Partie des ERC Ingolstadt gegen die Eisbären aus Berlin. Ab 19:30 geht es los!

Aktuelle Spiele

21.01.2018 19:00
Adler Mannheim
Mannheim
Adler Mannheim
3
2
1
0
1
0
1
0
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG
23.01.2018 19:30
Iserlohn Roosters
Iserlohn
Iserlohn Roosters
0
0
Krefeld Pinguine
Krefeld
Krefeld Pinguine
Augsburger Panther
Augsburg
Augsburger Panther
0
0
EHC Red Bull München
München
EHC Red Bull München
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG
0
0
Straubing Tigers
Straubing
Straubing Tigers
Eisbären Berlin
Berlin
Eisbären Berlin
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg

ERC Ingolstadt

ERC Ingolstadt Herren
Spitzname
Die Panther, Schanzer
Stadt
Ingolstadt
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
1964
Sportarten
Eishockey
Spielort
Saturn-Arena
Kapazität
6.200

Eisbären Berlin

Eisbären Berlin Herren
vollst. Name
Eisbären Juniors e. V.
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
Dunkelblau, Rot, Weiß
Gegründet
1994
Sportarten
Basketball
Spielort
Mercedes-Benz Arena
Kapazität
14.500