Suchen Sie hier nach allen Meldungen
15. Spieltag
02.12.2017 20:30
Beendet
THW Kiel
THW Kiel
33:24
TV 05/07 Hüttenberg
Hüttenberg
17:13
Spielort
Sparkassen-Arena
Zuschauer
10.285

Liveticker

60
22:02
Fazit:
Nach anfänglichen Schwierigkeiten feiert der THW Kiel nicht nur das Comeback von Domagoj Duvnjak, sondern auch einen souveränen 33:24-Heimerfolg gegen Aufsteiger und Schlusslicht TV 05/07 Hüttenberg. Nach dem mit etwas Mühe zustande gebrachten Vier-Tore-Pausenvorsprung zeigten sich die Zebras im zweiten Durchgang vor allem in der Deckung verbessert und hatten mit Wolff einen Schlussmann, der zeitweise zu Höchstform auflief. Der Gast aus Mittelhessen kam durch ein zwischenzeitliches Hoch zwar wieder auf vier Treffer heran, konnte in der Schlussphase aber wie erwartet nicht mehr für Spannung sorgen. Matchwinner der Gíslason-Truppe ist zweifellos Miha Zarabec, der zehn Treffer beisteuerte. Während die Ostseestädter durch diesen neunten Saisonsieg auf Rang sieben vorrücken, bleiben die Mittelhessen Tabellenletzter, nehmen aber vor allem aus der ersten Viertelstunde positive Eindrücke mit auf die Heimreise Der THW Kiel ist am 16. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga am nächsten Sonntag zu Gast beim Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt. Der TV 05/07 Hüttenberg empfängt am Samstagabend den TuS N-Lübbecke zum sehr wichtigen Kellerduell in der Sporthalle Gießen-Ost. Einen schönen Abend noch!
60
21:58
Spielende
60
21:58
Tor für THW Kiel, 33:24 durch Ole Rahmel
Nachdem Wendt eine zweite Parade gezeigt hat, setzt Rahmel per Gegenstoß den Schlusspunkt.
60
21:58
Tor für THW Kiel, 32:24 durch Miha Zarabec
59
21:58
Wendt, sonst in der Oberliga unterwegs, holt sich gegen Kreisläufer Fernandes direkt einen freien Wurf. Aus Kieler Sicht gibt es heute nur Gewinner!
58
21:57
Landin-Ersatz Tim Wendt darf in den letzten 120 Sekunden den Kieler Kasten hüten.
58
21:56
Sklenák kann mit einem Doppelpack noch ein wenig Ergebniskosmetik betreiben.
58
21:56
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 31:24 durch Tomáš Sklenák
57
21:55
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 31:23 durch Tomáš Sklenák
57
21:54
Tor für THW Kiel, 31:22 durch Ole Rahmel
Rahmel kann Duvnjaks Anspiel aus kurzer Distanz vergolden.
56
21:53
Kurtagic nimmt seine letzte Auszeit.
56
21:52
Tor für THW Kiel, 30:22 durch Domagoj Duvnjak
Feiner Wackler des Kroaten, der in der Folge aus halblinken acht Metern in die kurze Ecke abschließt.
55
21:52
Ritschel steht in den letzten Minuten beim TVH zwischen den Pfosten.
55
21:52
Wolff kann glänzen! Erst stoppt er den freien Wurf von Mappes, dann lenkt er Lipovinas Lupfer mit den Fingerspitzen an die Latte.
54
21:51
Tor für THW Kiel, 29:22 durch Miha Zarabec
Der Slowene ist mittlerweile bei neun Treffern angekommen, macht ein tolles Spiel.
53
21:50
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 28:22 durch Daniel Wernig
... mit einem feinen Dreher in die linke Ecke bringt Wernig Wolff fast zur Verzweiflung.
53
21:50
Fernandes zieht in der nächsten Aktion gegen Toft einen Siebenmeter...
53
21:49
Tor für THW Kiel, 28:21 durch Emil Frend Öfors
52
21:48
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 27:21 durch Mario Fernandes
Der Kreisläufer trägt sich spät in die Liste der Torschützen ein, ist klasse von Wernig in Szene gesetzt worden.
52
21:48
Tor für THW Kiel, 27:20 durch Patrick Wiencek
52
21:47
Gíslason nimmt sein zweites Team-Timeout.
51
21:45
Gelbe Karte für (TV 05/07 Hüttenberg)
51
21:45
Tor für THW Kiel, 26:20 durch Patrick Wiencek
Nächster einfacher Treffer der Zebras, die nach einem technischen Fehler des TVH ganz schnell umschalten.
50
21:44
Zeitz packt einen echten Schlagwurfhammer aus, doch der prallt frontal gegen den Querbalken.
49
21:43
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 25:20 durch Daniel Wernig
Wernig kann den nächsten Strafwurf gegen Wolff versenken.
48
21:42
Tor für THW Kiel, 25:19 durch Domagoj Duvnjak
Der Kroate kann die Sparkassen-Arena auch gleich wieder beben lassen, trifft vom halbrechten Kreis in Netz.
48
21:42
Die Zebras haben es verpasst, komplett entspannt in die Schlussphase zu gehen. Derweil ist Duvnjak nach acht Minuten im ersten Durchgang jetzt wieder mit von der Partie.
46
21:39
Tor für THW Kiel, 24:19 durch Miha Zarabec
Zarabec tankt sich über halbrechts an den Kreis durch und trifft in die halbhohe linke Ecke.
45
21:39
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 23:19 durch Daniel Wernig
... Wolff ist an Wernigs Führung mit der linken Hand dran, kann den Einschlag aber dann doch nicht verhindern.
45
21:39
Zörb holt einen Siebenmeter heraus...
43
21:37
Tor für THW Kiel, 23:18 durch Miha Zarabec
... Zarabec verwandelt gegen Schomburg per Aufstetzer in die rechte Ecke.
43
21:36
Wiencek zieht gegen Rompf einen Strafwurf...
43
21:35
Kiel schließt gerade sehr unpräzise ab, hat durch Zeitz und Zarabec in den letzten beiden Angriffen weit über Schomburgs Kasten geworfen.
42
21:34
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 22:18 durch Tim Stefan
41
21:34
Hüttenberg weiß, dass es mit einem Punktgewinn sehr schwierig wird. Der Aufsteiger ist aber dazu bereit, für ein erträgliches Ergebnis alles in die Waagschale zu werfen.
41
21:33
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 22:17 durch Vladan Lipovina
40
21:33
Wernig taucht nach einem technischen Fehler der Hausherren frei vor Wolff auf, scheitert aber an dessen hochgerissenem linken Bein.
40
21:32
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 22:16 durch Dominik Mappes
39
21:31
Auf der Gegenseite bleibt Zeitz aus halbrechten sieben Metern an Schomburg hängen.
39
21:31
Wolff verzeichnet gegen Gästespielmacher Mappes die nächste Parade.
38
21:30
Tor für THW Kiel, 22:15 durch Emil Frend Öfors
Der künftige Wetzlarer vollendet nach Dissingers Anspiel einen Gegenstoß in die Maschen.
37
21:28
Gästecoach Kurtagic nimmt seine zweite Auszeit.
37
21:28
Tor für THW Kiel, 21:15 durch Patrick Wiencek
Infolge Zarabec' Bodenpass dreht sich Wiencek am Kreis um Zörb herum und knallt die Kugel in die flache rechte Ecke.
36
21:27
Gelbe Karte für Dominik Mappes (TV 05/07 Hüttenberg)
35
21:26
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 20:15 durch Moritz Zörb
Der TVH ist nach längerer Abstinenz mal wieder über den Kreis erfolgreich.
35
21:25
Tor für THW Kiel, 20:14 durch Miha Zarabec
... und lässt sich bei dessen Ausführung nicht davon aus der Ruhe bringen, dass Ritschel für diese Szene zwischen die Pfosten zurückkehrt.
34
21:25
Zarabec holt einen Siebenmeter heraus...
33
21:24
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 19:14 durch Vladan Lipovina
Lipovina beendet die mittelhessische Durststrecke mit einem wuchtigen Abschluss aus dem linken Rückraum.
33
21:23
Halbzeitenübergreifend haben die Zebras fünf Treffer in Serie erzielt.
32
21:23
Tor für THW Kiel, 19:13 durch Lukas Nilsson
32
21:22
Wolff startet auf der Gegenseite mit einer Parade in den zweiten Durchgang.
31
21:21
Tor für THW Kiel, 18:13 durch Miha Zarabec
Der Slowene steuert aus dem rechten Rückraum seinen fünften Treffer bei.
31
21:21
Nilsson ist nun erstmals mit dabei; auch Zeitz gehört zur Abteilung Attacke.
31
21:20
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Sparkassen-Arena! Die Zebras erreichen bisher noch nicht das Niveau vom Mittwochabend, haben sich nach anfänglichen Problemen in der ersten Viertelstunde aber deutlich steigern können. Ungeachtet dessen ist der Abend aus THW-Sicht schon jetzt ein Erfolg, schließlich ist Domagoj Duvnjak nach der langen Verletzungsphase endlich zurück auf der Platte.
31
21:20
Beginn 2. Halbzeit
30
21:07
Halbzeitfazit:
Der THW Kiel hält Aufsteiger TV 05/07 Hüttenberg bisher nur phasenweise in Schach, führt gegen die Mittelhessen zur Pause nur mit 17:13. Der Außenseiter fand einen sehr guten Einstieg in den Abend, präsentierte viele offensive Leistungen, meist eingeleitet durch Spielmacher Mappes. Dadurch konnte die Kurtagic-Truppe in der ersten Viertelstunde stets vorlegen und sorgte beim Heimpublikum für das ein oder andere Raunen. Ein 4:0-Lauf des Rekordmeisters sorgte für einen Führungswechsel, von dem sich der Aufsteiger allerdings recht schnell wieder erholen konnte. So blieben die Zebras zwar in der Folge vorne, konnten sich aber noch nicht standesgemäß absetzen. Hüttenberg verkauft sich im Angriff bisher sehr teuer und darf auf ein ordentliches Ergebnis beim großen THW hoffen. Bis gleich!
30
21:06
Ende 1. Halbzeit
30
21:06
Tor für THW Kiel, 17:13 durch Emil Frend Öfors
30
21:05
Nach einem Fehlwurf von Mappes haben die Hausherren 25 Sekunden für den letzten Angriff der ersten Halbzeit.
29
21:04
Gelbe Karte für Christian Rompf (TV 05/07 Hüttenberg)
29
21:04
Tor für THW Kiel, 16:13 durch Patrick Wiencek
28
21:04
Wiencek scheitert aus halbrechten sechs Metern an Schomburg. Auf der Gegenseite leisten sich die Gäste ein Offensivfoul.
28
21:02
Zweieinhalb Minuten vor dem Ertönen der Pausensirene legt Gíslason die Grüne Karte auf den Zeitnehmertisch.
27
21:00
Gelbe Karte für René Toft Hansen (THW Kiel)
26
20:59
Tor für THW Kiel, 15:13 durch Ole Rahmel
Auf der Gegenseite zeigt Rahmel vom rechten Flügel gegen Schomburg keine Schwäche.
25
20:58
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 14:13 durch Daniel Wernig
Diesmal bezwingt der Rechtsaußen Wernig Wolff per Heber.
25
20:58
Die Zebras zeigen am gegnerischen Kreis weiterhin eine sehr ordentliche Leistung, haben aber noch viel Luft nach oben, was die eigene Deckung angeht.
24
20:57
Tor für THW Kiel, 14:12 durch Marko Vujin
24
20:57
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 13:12 durch Daniel Wernig
22
20:55
Tor für THW Kiel, 13:11 durch Miha Zarabec
Nach Ekbergs Fehlwurf verwandelt der Slowene den zweiten Siebenmeter der Kieler, trifft gegen Schomburg in den rechten Winkel.
22
20:55
Hüttenberg scheint das zwischenzeitliche Tief im Angriff überstanden zu haben.
21
20:54
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 12:11 durch Tomáš Sklenák
21
20:54
Gelbe Karte für Emil Frend Öfors (THW Kiel)
21
20:53
Tor für THW Kiel, 12:10 durch Miha Zarabec
20
20:53
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 11:10 durch Christian Rompf
Nach Anspiel von Sklenák kann der frische Rompf den Anschluss von der linken Außenbahn wiederherstellen.
19
20:52
Großer Jubel in der Sparkassen-Arena: Domagoj Duvnjak ist zurück auf der Platte.
19
20:52
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 11:9 durch Dominik Mappes
Mappes' Aufsetzer aus zentralen sieben Metern rutscht in die kurze Ecke durch.
18
20:50
Nach einem 0:4-Lauf aus TVH-Sicht nimmt Kurtagic das erste Team-Timeout.
18
20:50
Tor für THW Kiel, 11:8 durch Ole Rahmel
Rahmel wird nach Wolffs Parade vom Keeper lang geschickt und vollendet nach seinem Lauf über rechts sicher gegen Ritschel.
17
20:49
Tor für THW Kiel, 10:8 durch Miha Zarabec
Zarabec wuselt sich im Zentrum auf acht Meter an den Gästekasten heran und schleudert in die flache rechte Ecke.
16
20:47
Tor für THW Kiel, 9:8 durch Christian Dissinger
Dissinger feuert aus halblinken neun Metern ansatzlos in die kurze Ecke - die Zebras liegen erstmals vorne.
15
20:46
Tor für THW Kiel, 8:8 durch Patrick Wiencek
Nachdem die Mittelhessen die erste Zwei-Tore-Führung verpasst haben, sorgt Wiencek im direkten Gegenstoß für den erneuten Ausgleich.
14
20:45
TVH-Spielmacher Mappes zieht bisher wunderbar die Fäden, ist der auffällige Akteur der ersten Viertelstunde.
13
20:45
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 7:8 durch Moritz Zörb
13
20:44
Gíslason reagiert auf die defensiven Schwächen und lässt nun mit einem weit vorgezogenen Dissinger verteidigen.
13
20:44
Tor für THW Kiel, 7:7 durch Ole Rahmel
12
20:43
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 6:7 durch Jannik Hofmann
Nach Mappes' Anspiel bringt Hofmann den Ball erneut links an Wolff vorbei.
11
20:42
Tor für THW Kiel, 6:6 durch Ole Rahmel
Rahmel bekommt auf seinem rechten Flügel einen hervorragenden Winkel und schlenzt klasse in den linken Winkel.
11
20:42
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 5:6 durch Vladan Lipovina
Lipovina lässt sich am halbrechten Kreis weder von Frend Öfors noch von Wolff stoppen.
10
20:41
Die Zebras finden in der Deckung noch keinen stetigen Zugriff auf den ideenreichen Rückraum der Kurtagic-Truppe.
10
20:40
Tor für THW Kiel, 5:5 durch Christian Dissinger
Nach einem technischen Fehler des TVH wirft Dissinger aus der eigenen Hälfte in den wegen der Unterzahl verwaisten Kasten.
9
20:40
7-Meter verworfen von Niclas Ekberg (THW Kiel)
Ekberg scheitert jedoch an der Aufgabe, Ritschel zu bezwingen.
9
20:39
2 Minuten für Moritz Zörb (TV 05/07 Hüttenberg)
Auf der Gegenseite ringt Zörb Wiencek nieder. Neben dem Siebenmeter gibt es die erste Zeitstrafe.
9
20:39
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 4:5 durch Moritz Zörb
Lipovina steckt hervorragend auf Kreisläufer Zörb durch, der die Gäste erneut in Front bringt.
8
20:38
Tor für THW Kiel, 4:4 durch Marko Vujin
Der Serbe lässt die Kugel von seiner linken Rückraumseite im oberen kurzen Eck einschlagen.
7
20:37
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 3:4 durch Vladan Lipovina
Lipovina zimmert aus halbrechten zehn Metern per Schlagwurf in die halbhohe linke Ecke.
7
20:37
Die Mittelhessen spielen ihre Angriffe sehr lange aus. Der Arm ist nun schon zum zweiten Mal oben.
6
20:37
Hüben wie drüben treffen die Linksaußen: Hofmann und Frend Öfors bringen die Kugel an Wolff und Ritschel vorbei.
6
20:36
Tor für THW Kiel, 3:3 durch Emil Frend Öfors
6
20:36
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 2:3 durch Jannik Hofmann
5
20:35
Tor für THW Kiel, 2:2 durch Patrick Wiencek
Der Kreisläufer lässt sich in den Rückraum fallen, zieht von halblinks nach halbrechts und findet eine Lücke am Kreis.
4
20:34
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 1:2 durch Dominik Mappes
Treffer Nummer zwei besorgt der Mittelmann aus zentralen neun Metern.
3
20:33
Gelbe Karte für Ole Rahmel (THW Kiel)
2
20:32
Tor für THW Kiel, 1:1 durch Miha Zarabec
Der Slowene kann Gästetorwart Ritschel aus sechs Metern mit einem Heber überwinden.
1
20:32
Gíslason setzt vorne auf Frend Öfors, Vujin, Zarabec, Dissinger, Rahmel und Wiencek.
1
20:31
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 0:1 durch Dominik Mappes
Nach Zarabec' Pfostentreffer kann Mappes per Gegenstoß für das erste Tor des Abends sorgen.
1
20:31
Wolff steht im Kieler Kasten. Landin fehlt krankheitsbedingt.
1
20:30
Kurtagic setzt offensiv zu Beginn auf Hofmann, Stefan, Mappes, Lipovina, Hahn und Zörb. Ritschle hütet den Kasten.
1
20:30
Kiel gegen Hüttenberg – der Abend in der Sparkassen-Arena ist eröffnet!
1
20:30
Spielbeginn
20:27
Die Einlaufzeremonie ist schon in vollem Gange.
20:21
Colin Hartmann und Stefan Schneider wurden als Hüter des Regelwerkes an die Ostsee geschickt. Das Gespann aus Sachsen-Anhalt steht im Elitekader des DHB und hat zusammen fast 600 Spiele geleitet. Für die Spielaufsicht ist Wolfgang Gremmel zuständig; Jörg Michalzik kümmert sich um die Zeitnahme.
20:19
Nach Lübbeckes Unentschieden gegen Göppingen ist der TVH am Donnerstag auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht und müsste in der Sparkassen-Areana schon eine Wahnsinnsleistung auf die Platte bringen, um dies heute zu ändern. "Wir dürfen uns keinesfalls überrennen lassen und müssen versuchen, die Begegnung möglichst lange offen zu halten", weiß Kurtagic darum, dass die Trauben heute besonders hoch hängen.
20:13
Der TV 05/07 Hüttenberg ist nach dem Trainerwechsel von Aðalsteinn Eyjólfsson zu Emir Kurtagic noch ohne Punktgewinn, hat die ersten vier Spiele unter dem kroatischen Übungsleiter allesamt verloren: Gegen den TVB 1898 Stuttgart (23:28), beim VfL Gummersbach (25:28) und der SG Flensburg-Handewitt (23:38) und gegen GWD Minden (26:30) waren die Mittelhessen zudem deutlich weiter vom gegnerischen Leistungsniveau entfernt als in den ersten zehn Saisonpartien unter dem Isländer, der nun Rivale HC Erlangen trainiert.
20:10
Bevor der THW in dieser Saison auch erstmals in der DKB Handball-Bundesliga das prestigeträchtige Landesderby bestreitet, will er gegen die Mittelhessen erfolgreich sein und damit in Sichtweite zu den internationalen Rängen bleiben. Dies wird zweifellos gelingen, wenn er auch nur ansatzweise das Leistungsniveau vom Wochenende erreicht. Dabei können die Zebras erstmals in dieser Saison wieder auf den schmerzlich vermissten Domagoj Duvnjak bauen, der heute im Kader steht.
20:07
Das Duell gegen den Emporkömmling aus Mittelhessen verblasst aus Zebras-Sicht noch mehr durch die Tatsache, dass es zwischen zwei Gastspielen bei der SG Flensburg-Handewitt stattfindet. Den ersten Teil der norddeutschen Handballfestwochen hat die Mannschaft von Trainer Alfreð Gíslason etwas unerwartet erfolgreich bestritten: In der VELUX EHF Champions League wurde mit dem 33:30-Erfolg in der Flens-Arena ein riesiger Schritt in Richtung Achtelfinaleinzug vollzogen, beträgt der Vorsprung auf Rang sieben doch nun sechs Zähler.
20:01
Am Mittwoch haben die deutschen Vertreter vor der Europameisterschaftspause ihre letzte Begegnung in der VELUX EHF Champions League bestritten, können sich bis Jahresende also auf den Betrieb in der DKB Handball-Bundesliga konzentrieren. Dort warten auf den THW Kiel bis einschließlich des ersten Werktags nach Weihnachten noch fünf Partien, von denen er vor allem die drei Heimspiele unbedingt gewinnen sollte, reisen doch mit Hüttenberg, Minden und Lübbecke drei klare Außenseiter in den hohen Norden.
19:55
Ein herzliches Willkommen zur einzigen Samstagspartie in der DKB Handball-Bundesliga! Der THW Kiel hat am 15. Spieltag eine Pflichtaufgabe zu lösen: Aufsteiger TV 05/07 Hüttenberg ist zu Gast in der Sparkassen-Arena. Der Anwurf soll um 20:30 Uhr erfolgen.

Aktuelle Spiele

10.12.2017 12:30
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
FAG
Frisch Auf! Göppingen
HC Erlangen
HCE
Erlangen
HC Erlangen
10.12.2017 15:00
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
14.12.2017 19:00
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
FBE
Berlin
Füchse Berlin
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
GWD Minden
MIN
GWD Minden
GWD Minden
TuS N-Lübbecke
Lübbecke
TNL
TuS N-Lübbecke
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo

THW Kiel

THW Kiel Herren
vollst. Name
Turnverein Hassee-Winterbek Kiel
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
04.02.1904
Sportarten
Handball
Spielort
Sparkassen-Arena
Kapazität
10.285

TV 05/07 Hüttenberg

TV 05/07 Hüttenberg Herren
vollst. Name
Turnverein 05/07 Hüttenberg
Stadt
Hüttenberg
Land
Deutschland
Spielort
Sporthalle Gießen-Ost
Kapazität
4.000