Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Mehr
    Finale
    06.06.2015 15:00
    Beendet
    USA
    S. Williams
    2
    6
    6
    6
    Tschechien
    L. Safarova
    1
    3
    7
    2

    Liveticker

    17:21
    Fazit
    Serena Williams gewinnt die French Open 2015 und feiert den 20. Grand Slam-Erfolg ihrer Karriere. Im Finale gegen Lucie Safarova hatte die US-Amerikanerin lange Zeit kaum Mühe und lag mit Satz und zwei Breaks vorne. Dann kam es aber plötzlich zum Bruch in ihrem Spiel. Die Fehlerquote stieg rasant an, während Safarova immer sicherer agierte. Auch im dritten Satz lag Williams zunächst mit Break hinten, bevor ihr dann doch noch die Wende gelang. Am Ende ist die 34-Jährige aber die absolut verdiente Siegerin. Sie war die aggressivere Spielerin und schlug mehr als doppelt so viele Winner wie ihre Gegnerin. So gewinnt sie ein Turnier, in dem sie viermal den ersten Satz verlor und fünfmal in den entscheidenden Durchgang musste. Am Ende konnte Williams aber keine Gegnerin und auch keine Grippekrankheit, mit der sie zu kämpfen hatte, aufhalten. Damit verabschieden wir uns für heute. Bis zum nächsten Mal!
    17:16
    Williams-Safarova 6:3 6:7 6:2
    Es ist vorbei! Williams entscheidet sich für einen Crossreturn und Safarova hat darauf keine Antwort mehr.
    17:14
    Williams-Safarova 6:3 6:7 5:2
    Nach zwei Stunden holt sich Serena Williams drei Matchbälle. Safarova scheint ihren Mut verloren zu haben.
    17:14
    Williams-Safarova 6:3 6:7 5:2
    Die Matchbälle rücken immer näher. Safarova bringt die Bälle nicht mehr ins Feld. 0:30!
    17:13
    Williams-Safarova 6:3 6:7 5:2
    Jetzt gilt es für Safarova. Der erste Punkt geht aber an ihre Gegnerin. 0:15!
    17:12
    Williams-Safarova 6:3 6:7 5:2
    Eine Rückhand von Safarova bleibt im Netz hängen und ein lauter Schrei von Williams hallt durch das Stadion. Der Amerikanerin fehlt erneut nur noch ein Spiel zum Turniersieg.
    17:11
    Williams-Safarova 6:3 6:7 4:2
    Da wollte Safarova zu viel. Sie geht wieder sofort drauf auf den Return, schlägt aber ins Aus. Statt Breakball gibt es Spielball.
    17:10
    Williams-Safarova 6:3 6:7 4:2
    Wieder geht es eng zu. Der erste Aufschlag von Williams kommt zu selten und beim zweiten attackiert Safarova sofort. 30:30!
    17:08
    Williams-Safarova 6:3 6:7 4:2
    Aber was macht Williams? Mit ihrem neunten Doppelfehler bringt sie sich erneut selbst in die Bredouille.
    17:07
    Williams-Safarova 6:3 6:7 4:2
    Safarova riskiert einen Longlineschlag, der aber knapp zu lang ist. Williams hat wieder alle Trümpfe in der Hand.
    17:06
    Williams-Safarova 6:3 6:7 3:2
    Breakball! Safarova erlaubt sich in dieser Phase wieder zu viele Fehler.
    17:06
    Williams-Safarova 6:3 6:7 3:3
    Die Partie steht nun auf der Kippe. Safarova hat erneut Probleme, ihr Aufschlagspiel durchzubringen und muss über Einstand gehen.
    17:03
    Williams-Safarova 6:3 6:7 3:2
    Aufgrund der ständigen verbalen Ausbrüche von Williams hat sie der Schiedsrichter nun verwarnt. Das stört die Amerikanerin aber nicht. Sie holt sich gleich mal wieder den ersten Punkt bei Aufschlag Safarova.
    17:01
    Williams-Safarova 6:3 6:7 3:2
    Williams wirkt nun wie eine Furie auf dem Platz. Sie schimpft und flucht, haut ihrer Gegnerin aber auf einmal wieder die Bälle um die Ohren wie über weite Strecken der Partie. Ohne Punktverlust bringt sie das Aufschlagspiel durch.
    17:00
    Williams-Safarova 6:3 6:7 2:2
    Ein Doppelfehler zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt! Da spielen natürlich auch die Nerven eine große Rolle.
    16:59
    Williams-Safarova 6:3 6:7 1:2
    Da ist die Breakchance. Ein starker Return bringt Williams die Möglichkeit wieder alles in die Reihe zu bringen.
    16:58
    Williams-Safarova 6:3 6:7 1:2
    Williams versucht wieder die Initiative zu ergreifen und zeigt wieder deutlich sicherere Schläge. 30:30!
    16:55
    Williams-Safarova 6:3 6:7 1:2
    Das war mal ein sicheres Aufschlagspiel. Williams versteht selbst nicht, warum sie noch vor wenigen Augenblicken so schlecht serviert hat und schüttelt nur noch den Kopf. Aber entschieden ist hier noch lange nichts.
    16:53
    Williams-Safarova 6:3 6:7 0:2
    Williams bekommt hier momentan überhaupt kein Bein auf den Boden und haut fast jeden Ball ins Aus. Safarova bestätigt in Windeseile das Break.
    16:52
    Williams-Safarova 6:3 6:7 0:1
    Von den letzten fünf Aufschlagspielen von Williams hat die Amerikanerin vier verloren. Safarova nutzt erneut gleich die erste Breakmöglichkeit, weil ihre Gegner erneut patzt. Da fliegt nun sogar der Schläger bei der Weltranglistenersten.
    16:51
    Williams-Safarova 6:3 6:7 0:0
    Breakchance Safarova! Williams hat keine Kontrolle mehr über ihr Spiel.
    16:50
    Williams-Safarova 6:3 6:7 0:0
    In diesem dritten und entscheidenden Durchgang kann Williams wieder vorlegen. Aber das gestaltet sich schon wieder schwierig. Erneut serviert sie einen Doppelfehler und es steht 30:30
    16:47
    Zwischenfazit
    Was für eine Wendung in diesem Finale! Serena Williams hat schon mehr als eine Hand am Pokal und lag bereits in diesem Satz bereits mit zwei Breaks vorne. Aber dann verlor die Weltranglistenerste plötzlich den Faden. Safarova kämpfte sich Punkt für Punkt in die Partie und war am Ende des Durchgangs die deutlich stabilere Spielerin. Aufgrund ihrer vielen Fehler fallen die druckvollen Schläge von Williams nicht mehr so richtig ins Gewicht. Damit erleben wir nun, was noch vor 20 Minuten undenkbar erschien: einen dritten Satz.
    16:44
    Williams-Safarova 6:3 6:7 (2:7)
    Es ist geschafft! Lucie Safarova gewinnt den Tiebreak nach dem einer Fehlerserie ihrer Gegnerin und zwingt Serena Williams in einen dritten Satz.
    16:43
    Williams-Safarova 6:3 6:6 (2:6)
    Nächster Fehler von Williams und Safarova hat vier Satzbälle.
    16:43
    Williams-Safarova 6:3 6:6 (2:5)
    Was für ein Kampf von Safarova! Die Tschechien flitzt von einer Ecke zur anderen und bringt jeden Ball zurück. Schließlich macht Williams den Fehler, nachdem sie den gesamten Ballwechsel domoniert hatte.
    16:41
    Williams-Safarova 6:3 6:6 (1:4)
    Zumindest ein Minibreak hat sich Williams zurückgeholt. Aber nun muss bei der Amerikanerin jeder Aufschlag sitzen.
    16:40
    Williams-Safarova 6:3 6:6 (0:3)
    Es gibt nun "Lucie, Lucie"-Rufe von den Rängen. Nach einem weiteren Fehler von Williams liegt die Tschechin mit zwei Minibreaks vorne.
    16:39
    Williams-Safarova 6:3 6:6 (0:2)
    Versagen Williams nun die Nerven? Sie serviert ihren siebten Doppelfehler.
    16:38
    Williams-Safarova 6:3 6:6 (0:1)
    Die Tschechin wirkt nun entschlossener und holt sich mit dem nächsten Winner das 1:0 im Tiebreak.
    16:38
    Williams-Safarova 6:3 6:6
    Wow! Mit einem grandiosen Longlineschlag reißt Safarova die Zuschauer von ihren Sitzen. Wir gehen in den Tiebreak.
    16:37
    Williams-Safarova 6:3 6:5
    Williams haut die Filzkugel ins Netz und Safarova hat Breakball.
    16:36
    Williams-Safarova 6:3 6:5
    Es bleibt spannend. Nach langer Rally holt sich Safarova den Punkt mit einem tollen Vorhandwinner die Linie runter. 30:30!
    16:36
    Williams-Safarova 6:3 6:5
    Was für eine Chance! Williams war schon auf dem Weg in die andere Ecke. Aber die Vorhand von Safarova bleibt im Netz hängen. 30:15!
    16:35
    Williams-Safarova 6:3 6:5
    Ass! 15:15!
    16:34
    Williams-Safarova 6:3 6:5
    Safarova macht den ersten Punkt mit einem Vorhandwinner, der genau auf der Linie landet. 0:15!
    16:33
    Williams-Safarova 6:3 6:5
    Williams hat es wieder in der eigenen Hand. Sie nutzt die Aufschlagschwäche ihrer Gegnerin eiskalt aus und holt sich das Break. Gleich schlägt sie zum Turniersieg auf.
    16:32
    Williams-Safarova 6:3 5:5
    Wieder kommt der erste Aufschlag nicht und dann verschlägt Safarova auch noch mit der Vorhand. Williams hat die Chance zum Break.
    16:31
    Williams-Safarova 6:3 5:5
    Das gibts doch gar nicht. Jetzt muss Safarova wieder zittern, besonders wenn sie über den zweiten Aufschlag gehen muss. 15:30!
    16:29
    Williams-Safarova 6:3 5:5
    Meine Damen und Herren: Wir haben ein Match! Beide Spielerinnen spielen nun auf höchstem Niveau. Der erste Aufschlag von Williams bleibt eine Waffe und die Amerikanerin gleicht zum 5:5 aus.
    16:27
    Williams-Safarova 6:3 4:5
    Kuriose Szene! Nach einem Aufschlagwinner hebt Williams fast flehend die Arme gen Himmel und schreit sich den Frust von der Seele. Dabei hat sie doch eigentlich den Punkt gemacht. 30:0!
    16:25
    Williams-Safarova 6:3 4:5
    Lucie Safarova hat das Ding tatsächlich gedreht. Durch einen Returnfehler von Williams macht die tschechische Linkshänderin ihr viertes Spiel in Serie. Jetzt darf man auf die Reaktion von Williams gespannt sein, die nach dem Seitenwechsel gegen den Satzverlust serviert.
    16:23
    Williams-Safarova 6:3 4:4
    Zum ersten Mal in dieser Partie ist Safarova die aggressivere Spielerin, die hier die Ballwechsel bestimmt. Sie holt sich zwei Spielbälle zum 5:4.
    16:21
    Williams-Safarova 6:3 4:4
    Ein Doppelfehler mit Ansage! Williams bringt ihre beiden Aufschläge nicht ins Feld und gibt erneut ihren Aufschlag ab. Kann Safarova nun sogar in Führung gehen?
    16:20
    Williams-Safarova 6:3 4:3
    Tennis ist manchmal nicht zu erklären. Williams verschlägt die nächste Rückhand und Safarova hat zwei Chancen zum Ausgleich.
    16:19
    Williams-Safarova 6:3 4:3
    15:30! Williams hat die Konstanz in ihren Schlägen verloren.
    16:18
    Williams-Safarova 6:3 4:3
    Williams wirkt plötzlich etwas verkrampft und scheint nun tatsächlich ihre erste Schwächephase zu haben. Ein weiterer Unforced Error führt zum 0:15!
    16:16
    Williams-Safarova 6:3 4:3
    Diesmal verschlägt Williams auch mal einen Return und so ist Safarova wieder dran. Vielleicht kommt ja nun doch etwas Spannung auf.
    16:15
    Williams-Safarova 6:3 4:2
    Die Zuschauer versuchen Safarova zu pushen und die scheint nun nach der Alles oder Nichts-Methode zu verfahren und zwingt ihre Gegnerin zu Fehlern.
    16:14
    Williams-Safarova 6:3 4:2
    Na gut! Williams wackelt nun doch etwas das Händchen und serviert den nächsten Doppelfehler. Ohne viel eigenes Zutun kommt Safarova wieder etwas ran.
    16:13
    Williams-Safarova 6:3 4:1
    Doppelfehler! Safarova bekommt ihre erste Breakchance geschenkt.
    16:12
    Williams-Safarova 6:3 4:1
    Williams macht es dann doch nochmal spannend. Nach einem klasse Gewinnschlag ihrer Gegnerin leistet sie sich einen unnötigen Fehler mit der Rückhand. Zum ersten Mal in dieser Partie muss die Nummer eins über Einstand gehen.
    16:11
    Williams-Safarova 6:3 4:1
    Daran wird sich auch nicht mehr viel ändern. Wieder serviert die Amerikanerin exzellent und holt sich im Spaziergang zwei Spielbälle zum 5:1.
    16:09
    Williams-Safarova 6:3 4:1
    Viele Zuschauer werden angesichts dieses einseitigen Endspiels sicherlich enttäuscht sein. Aber man muss die Dominanz von Williams einfach anerkennen. Wenn der erste Aufschlag kommt, hat sie im gesamten Match erst drei Punkte abgegeben.
    16:08
    Williams-Safarova 6:3 4:1
    Das dürfte es dann gewesen sein. Diesmal hat Williams mit dem Aufschlag nach außen gerechnet und schlägt einen tollen Returnwinner mit der Rückhand.
    16:07
    Williams-Safarova 6:3 3:1
    Das ist ärgerlich. Eine Rückhand von Safarova verfehlt die Linie knapp und so kann Williams ihrer Gegnerin nun erneut den Aufschlag abnehmen.
    16:06
    Williams-Safarova 6:3 3:1
    Von einer Krankheit ist bei Williams mittlerweile überhaupt nichts mehr zu spüren. Sie gewinnt inzwischen auch die längeren Ballwechsel und steht kurz vor ihrer nächsten Breakchance. 15:30!
    16:05
    Williams-Safarova 6:3 3:1
    Die Nummer der eins der Welt zeigt ihre ganze Klasse und haut aus der Hocke einen fulminanten Rückhandwinner raus. Der Vorsprung von zwei Punkten ist wieder hergestellt.
    16:04
    Williams-Safarova 6:3 2:1
    Die Partie liegt weiterhin komplett in der Hand von Serena Williams. Ihre Gegnerin bekommt kaum mal einen Return ins Feld und wenn doch lässt sie ihre Chancen durch einfache Fehler meist liegen. Williams hat zwei Spielbälle zum 3:1.
    16:00
    Williams-Safarova 6:3 2:1
    Aber aufgeben kommt nicht in Frage. Safarova serviert mal nach außen und erzwingt einen Fehler bei ihrer Gegnerin. Damit bringt sie sich im zweiten Satz auf die Anzeigetafel.
    15:58
    Williams-Safarova 6:3 2:0
    Das Publikum versucht mit ermunterndem Applaus die Tschechin anzufeuern. Aber auch die Körpersprache von Safarova sieht nicht mehr nach großer Hoffnung aus.
    15:57
    Williams-Safarova 6:3 2:0
    Wahnsinn! Mit vier Aufschlägen um die 200 km/h bringt Williams ihr Servicegame durch. Safarova kann froh sein, wenn sie ihren Schläger noch an den Ball bekommt.
    15:56
    Williams-Safarova 6:3 1:0
    Williams scheint sich jetzt nur noch selbst schlagen zu können. Sie eröffnet ihr erstes Aufschlagspiel im zweiten Satz mit ihrem fünften und sechsten Ass.
    15:55
    Williams-Safarova 6:3 1:0
    Zum ersten Mal kommt so etwas wie eine Reaktion von Williams. Nach einem tollen Rückhandschlag, der für Safarova nicht mehr zu erreichen ist, ist das Break geschafft und die 33-Jährige ballt die Faust.
    15:53
    Williams-Safarova 6:3 0:0
    Aber sie bringt es nicht durch. Gerade der zweite Aufschlag der Tschechin ist zu schwach. Williams holt sich die nächste Breakchance.
    15:52
    Williams-Safarova 6:3 0:0
    Geht doch! Mit zwei starken Aufschlägen kann Safarova das Blatt wieder zu ihren Gunsten wenden.
    15:51
    Williams-Safarova 6:3 0:0
    Da ist es auch schon passiert. Williams spielt einen starken Crossball mit der Vorhand und holt sich die Breakmöglichkeit.
    15:50
    Williams-Safarova 6:3 0:0
    Gleich das erste Aufschlagspiel wird wieder zur Zitterpartie für Safarova, die sich beim Stande von 30:0 zwei einfache Fehler leistet. Williams schnuppert am Breakball.
    15:48
    Zwischenfazit
    Nach gerade mal 31 Minuten hat Serena Williams den ersten Satz gewonnen. Sie hat ihre Gegnerin dank starker Aufschläge nie wirklich ins Spiel gelassen. Safarova gelingt es viel zu selten, die Amerikanerin ins Laufen zu bringen. Williams hält die Ballwechsel mit ihren harten Grundlinienschlägen meist sehr kurz. Wenn sie etwas mehr gefordert wird, streut die Weltranglistenerste dagegen schon mal Fehler ein. Aber zu solchen Situationen ist es bisher kaum gekommen.
    15:46
    Williams-Safarova 6:3
    Der Satzball ist symptomatisch für diese Partie: Williams serviert sehr hart und präzise und Safarova bringt den Return nicht mehr übers Netz.
    15:45
    Williams-Safarova 5:3
    Es bleibt dabei: Safarova hat bei Aufschlag Williams nicht den Hauch einer Chance. Wenn die Amerikanerin kein Ass schlägt, landet zumeist schon der Return im Netz oder Aus. Drei Satzbälle für Williams!
    15:43
    Williams-Safarova 5:3
    Safarova zieht den Kopf nochmal aus der Schlinge und wehrt den Satzball ab. Da eine Vorhand von Williams danach ins Aus segelt, zittert sich Safarova zum 3:5.
    15:42
    Williams-Safarova 5:2
    Das geht viel zu einfach. Der dritte gute Return in Serie führt erneut zum Punkt für die Amerikanerin. Damit hat Williams ihren ersten Satzball.
    15:41
    Williams-Safarova 5:2
    Aber auf Dauer sind die Aufschläge der Tschechin zu ungefährlich. Williams geht zweimal voll auf den Return und stellt auf 30:30.
    15:40
    Williams-Safarova 5:2
    Safarova muss ihr Aufschlagspiel nun durchbringen, um im Satz zu bleiben. Sie versucht Williams wieder ins Laufen zu bringen und dann macht die Amerikanerin auch mal Fehler. 30:0!
    15:38
    Williams-Safarova 5:2
    Aber Williams lässt sich davon nicht aus der Ruhe bringen, schlägt wieder hervorragend auf und serviert ein Ass zum 5:2.
    15:37
    Williams-Safarova 4:2
    Aber vielleicht geht jetzt mal was. Zum ersten Mal gelingt Safarova ein klasse Return, der für Williams nicht mehr erreichbar ist. 30:30!
    15:36
    Williams-Safarova 4:2
    Williams macht aber zumindest bei eigenem Aufschlag kaum einen Fehler und drückt ihre Gegnerin immer weiter hinter die Grundlinie. Angriffsschläge von Safarova bleiben eine Seltenheit. 30:0!
    15:35
    Williams-Safarova 4:2
    Dieses Aufschlagspiel wird Safarova gut tun. Die 28-Jährige kommt zu schnellen Punkten und verkürzt auf 2:4. Nun muss sie aber auch bei Aufschlag ihrer Gegnerin etwas besser reinkommen.
    15:32
    Williams-Safarova 4:1
    Safarova wirkt ein wenig blockiert. Sie schenkt das Aufschlagspiel mit einer Rückhand ins Netz her. Die Tschechin muss deutlich aktiver werden, wenn sie eine Chance haben will.
    15:31
    Williams-Safarova 3:1
    Aber bei 100% ist Williams sicher nicht. In diesem Aufschlagspiel hat die Amerikanerin schon zwei Doppelfehler serviert. Dennoch bleibt ihr noch ein Spielball.
    15:30
    Williams-Safarova 3:1
    Safarova versucht besonders die zweiten Aufschläge von Williams zu attackieren. Aber sie hat noch keine Sicherheit in ihren Schlägen gefunden. 40:15!
    15:27
    Williams-Safarova 3:1
    Wieder geht der Aufschlag von Safarova genau in den Schläger von Williams und die Tschechin bekommt den Return um die Ohren gehauen. Das ging zu einfach.
    15:27
    Williams-Safarova 2:1
    Und da sind die Breakbälle. Safarova kann die harten Returns der Amerikanerin nicht mehr zurückbringen.
    15:25
    Williams-Safarova 2:1
    Jetzt wird es zum ersten Mal gefährlich für die Tschechin. Ihre Aufschläge sind nicht platziert genug und Williams nutzt das sofort aus. 0:30!
    15:24
    Williams-Safarova 2:1
    Am Ende reicht es aber zum Spielgewinn. Mit einem Ass geht Williams wieder in Führung. Es sind ihre knallharten Aufschläge, die der Weltranglistenersten in dieser Anfangsphase Vorteile bringen.
    15:22
    Williams-Safarova 1:1
    Wie im Halbfinale lässt sich die Amerikanerin auch zu Beginn dieses Endspiels immer sehr viel Zeit zwischen den Ballwechseln. Das zahlt sich zunächst nicht wirklich aus. Safarova stellt auf 30:30.
    15:20
    Williams-Safarova 1:1
    Williams hadert schon wieder ein wenig mit sich und schaut sehr gequält aus. Mit einem viel zu langen Vorhand hat sie ihrer Gegnerin zum ersten Spielgewinn verholfen.
    15:19
    Williams-Safarova 1:0
    Auch die Tschechin lässt bei ihrem ersten Aufschlagspiel nicht viel anbrennen. Einige Fehler von Williams helfen ihr allerdings auch. Es gibt zwei Spielbälle.
    15:16
    Williams-Safarova 1:0
    Die Favoritin bringt ihr erstes Aufschlagspiel aber am Ende ohne große Probleme durch. Wenn der erste Aufschlag kommt, gibt es für Safarova kaum eine Möglichkeit, in den Ballwechsel zu gelangen.
    15:15
    Williams-Safarova 0:0
    Das sah schon mal gut aus. Safarova lässt die US-Amerikanerin laufen und vollendet mit einem starken Rückhandwinner. So muss der Plan der Tschechin aussehen.
    15:14
    Williams-Safarova 0:0
    Es geht los! Lucie Safarova, die ja morgen auch noch im Doppel-Finale steht, erwartet den ersten Aufschlag von Serena Williams.
    15:08
    Williams noch ohne Niederlage
    Achtmal sind sich Williams und Safarova auf der Tour bisher begegnet. Alle Spiele hat die US-Amerikanerin gewonnen. Davon waren allerdings nur zwei Partien auf Sand und das auch noch auf der grünen Asche in Charleston. Mal sehen, ob die Tschechin auf dem Sand von Roland Garros bessere Chancen hat. Beide Spielerinnen spielen sich gerade ein.
    15:03
    Ohne Satzverlust ins Finale
    Ihre Gegnerin steht dagegen zum ersten Mal überhaupt in einem Grand Slam-Finale. Lucie Safarova hatte vor dem Turnier wohl kaum einer auf der Rechnung. Die 28-jährige Tschechin war vor zwei Wochen nur die 13. der Weltrangliste, wird nach diesem Finale aber mindestens auf Rang sieben stehen. Auf dem Weg ins Endspiel schaltete Safarova u.a. die Vorjahressiegerin Maria Sharapova und im Halbfinale Ana Ivanovic aus. Im gesamten Turnierverlauf gab sie keinen einzigen Satz ab. Fraglich ist allerdings die mentale Verfassung der unerfahrenen Spielerin in ihrem wohl wichtigsten Spieler ihrer Karriere.
    14:59
    Der Klub der 20 wartet
    Man darf also gespannt sein, in welcher Verfassung sich Serena Williams gleich präsentieren wird. Außer Frage stehen ihre historischen Erfolge, zu denen heute ein weiterer Meilenstein hinzukommen könnte. Gewinnt sie das Finale, wäre sie erst die dritte Spielerin nach Margaret Court und Steffi Graf mit mindestens 20 Grand Slam-Erfolgen. Mit ihren fast 34 Jahren wäre sie zudem die zweitälteste Grand Slam-Siegerin nach Martina Navratilova.
    14:55
    Wie geht es Serena Williams?
    Das ist die Frage aller Fragen vor diesem Endspiel. Laut eigener Aussage leidet die US-Amerikanerin bereits seit der ersten Woche des Turniers unter einer Grippe. Im Halbfinale gegen die Schweizerin Timea Bacsinszky schleppte sich zeitweilig nur noch über den Platz und ließ sich zwischen den Ballwechseln quälend lange Zeit. Trotzdem packte sie dann immer wieder grandiose Schläge aus, die ihre Gegnerin zur Verzweiflung brachten. War also alles nur Show? Der Auftritt hat ihr sicherlich einige Sympathien gekostet, zumal sie nach dem Spiel auch noch die Pressekonferenz schwänzte.
    14:52
    Finale!
    Willkommen auf dem Court Philippe Chatrier, wo in wenigen Minuten das Damen-Endspiel der French Open 2015 beginnen wird. Die kränkelnde Serena Williams trifft auf Lucie Safarova. Kann die Tschechin die Nummer eins der Welt auf dem Weg zu ihrem 20. Grand Slam-Erfolg stoppen?
    00:41
    Debütantin fordert die Nummer eins
    Lucie Safarova steht mit 28 Jahren im ersten Grand-Slam-Finale ihrer Karriere. Dort trifft die Tschechin auf Serena Williams. Die Nummer eins der Welt peilt in Paris ihren 20. Sieg bei einem Major-Event an. Ab 15 Uhr sind wir live bei dieser Partie.

    Aktuelle Spiele

    03.06.2015 14:00
    Serena Williams
    S. Williams
    Wil
    USA
    2
    6
    6
    Italien
    Err
    S. Errani
    Sara Errani
    0
    1
    3
    Timea Bacsinszky
    T. Bacsinszky
    Bac
    Schweiz
    2
    6
    7
    Belgien
    van
    A. van Uytvanck
    Alison van Uytvanck
    0
    4
    5
    04.06.2015 15:00
    Ana Ivanovic
    A. Ivanovic
    Iva
    Serbien
    0
    5
    5
    Tschechien
    Saf
    L. Safarova
    Lucie Safarova
    2
    7
    7
    04.06.2015 17:10
    Serena Williams
    S. Williams
    Wil
    USA
    2
    4
    6
    6
    Schweiz
    Bac
    T. Bacsinszky
    Timea Bacsinszky
    1
    6
    3
    0
    06.06.2015 15:00
    Serena Williams
    S. Williams
    Wil
    USA
    2
    6
    6
    6
    Tschechien
    Saf
    L. Safarova
    Lucie Safarova
    1
    3
    7
    2

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1AustralienAshleigh Barty6.501
    2TschechienKarolina Plíšková6.125
    3UkraineElina Svitolina5.032
    4JapanNaomi Ōsaka4.846
    5KanadaBianca Andreescu4.835
    6RumänienSimona Halep4.803
    7TschechienPetra Kvitová4.326
    8NiederlandeKiki Bertens4.325
    9USASerena Williams3.935
    10SchweizBelinda Bencic3.738