Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
120
23:33
Fazit:
Durchatmen! Am Ende eines hochspannenden Pokalabends setzt sich Borussia Dortmund gegen den SC Paderborn mit 3:2 nach Verlängerung durch und zieht damit ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein. Nachdem die Ostwestfalen kurz vor Schluss mit dem späten Elfmeter durch Owusu den Ausgleich erzwingen konnten, sorgte letztlich der Treffer von Håland nach 95 Minuten für die Entscheidung. Dieser dürfte im Nachhinein aber noch für Diskussionen sorgen, der VAR checkte minutenlang eine vermeintliche Abseitsposition des Norwegers, gab dem Treffer aber letztlich die Anerkennung. Auch danach steckte der Zweitligist nicht auf und kam kurz vor Abpfiff noch zu zwei Schusschancen durch Justvan. Letztlich retteten die Borussen den knappen Sieg über die Zeit. Für beide Klubs geht es nun am Wochenende in der Liga weiter. Dortmund muss am Samstag nach Freiburg, während Paderborn einen Tag später Heidenheim empfängt. Damit bedanken wir uns für Ihr Interesse und wünschen noch einen schönen Abend!
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
120
23:27
Spielende
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
120
23:27
Erneut kommt Justvan nach einer zu kurzen Kopfballabwehr aus der zweiten Reihe zum Abschluss, zielt aber etwas zu hoch. Das Leder fliegt knapp über die Latte!
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
120
23:26
Justvans Schuss aus der zweiten Reihe wird geblockt. Es gibt nochmal Ecke.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
120
23:25
Es gibt noch eine letzte Ecke für den SCP. Zingerle macht sich auf den Weg nach vorne...
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
120
23:25
Gelbe Karte für Mahmoud Dahoud (Borussia Dortmund)
Für ein taktisches Foul in der Paderborner Hälfte.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
120
23:24
Dortmund lässt erneut den vierten Treffer liegen. Håland tankt sich über links nochmal in den Sechzehner und will dann vom Fünfmetereck aus zu Dahoud querlegen, doch Schonlau hat den Fuß dazwischen.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
120
23:23
120 Sekunden bleiben noch auf der Uhr...
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
120
23:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
119
23:22
Heller setzt sich rechts an der Außenlinie gegen Guerreiro durch und flankt dann von der Grundlinie nach innen. An Freund und Feind segelt die Flanke aber vorbei ins Seitenaus.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
118
23:21
Kommt der Zweitligist hier nochmal zurück? Gelingt der Baumgart-Elf der zweite Lucky Punch?
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
117
23:20
Da ist nun der bereits angekündigte Wechsel.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
117
23:19
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
117
23:19
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jadon Sancho
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
116
23:19
Sancho soll eigentlich für Reus ausgewechselt werden, sinkt aber auf den Rasen nieder und muss behandelt werden. Von zwei Betreuern gestützt verlässt er nun das Feld.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
113
23:17
Das muss das 4:2 sein! Håland und Sancho kombinieren sich ansehnlich durch Paderborns Sechzehner. Am Ende legt der Engländer quer für Guerreiro, der halblinks aus zehn Metern völlig frei vor Zingerle auftaucht. Sein Abschluss hätte wohl rechts unten ins Eck gepasst, doch Hünemeier hat den Fuß dazwischen und bereinigt die Situation.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
111
23:14
Paderborn probiert nochmal alles. Der Zweitligist lässt nicht locker und mobilisiert die letzten Kräfte. Doch den Dortmundern öffnen sich nun natürlich immer mehr Räume für ihr schnelles Umschaltspiel.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
108
23:11
Technischer Fehler von Sancho, dem das Leder verspringt als er über links in den Sechzehner einziehen will. Die anschließende Ecke verpufft.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
106
23:09
Und gleich mal Paderborn. Terrazzino hebt die Murmel links aus dem Halbfeld auf den Fünfer, wo Heller das Spielgerät in Richtung Hitz verlängert. Der Schweizer hat aber keine Probleme und fängt den Ball.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
106
23:08
Der Ball rollt wieder!
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
106
23:08
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
105
23:06
Zwischenfazit:
Und dann ist die erste Halbzeit der Verlängerung um! Dank des Treffers von Erling Håland führen die Dortmunder mit 3:2 und sind noch 15 Minuten vom Einzug ins Viertelfinale entfernt. Können die Paderborner hier tatsächlich nochmal zurückschlagen?
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
105
23:05
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
105
23:01
Sancho schickt Passlack über rechts auf die Reise. Der Außenverteidiger geht mit Tempo in den Strafraum und will dann zu Håland querlegen anstatt selbst den Abschluss zu suchen. Schonlau ist dazwischen.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
105
23:00
Aufgrund der langen VAR-Überprüfung vor dem Håland-Treffer gibt es sechs Minuten oben drauf.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
105
22:59
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
105
22:59
Heller soll in der Offensive nochmal für Tempo sorgen.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
105
22:59
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marcel Heller
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
105
22:59
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Chris Führich
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
104
22:58
Gelbe Karte für Christopher Antwi-Adjei (SC Paderborn 07)
Böses Foul von Antwi-Adjei der Reyna mit offener Sohle umgrätscht.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
103
22:58
Håland schnürt beinahe den Doppelpack! Can schickt den Angreifer mit einem schönen Steilpass in Richtung Paderborner Sechzehner. Zingerle eilt weit aus seinem Kasten, kommt aber nicht vor dem Norweger ans Leder, so dass dieser den Ball in Richtung Tor schlenzen kann. Der Schuss geht aber knapp links vorbei.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
101
22:56
Können sich die Ostwestfalen von dem dritten Gegentreffer nochmal erholen? Steffen Baumgart treibt seine Mannen in jedem Fall unermüdlich an.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
98
22:55
Offenbar war noch ein Paderborner Spieler am Ball bevor der Pass zu Håland durchrutschte. Deshalb gab das Schiedsrichter-Gespann dem Treffer die Anerkennung.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
95
22:49
Tooor für Borussia Dortmund, 3:2 durch Erling Håland
Die Borussia geht wieder in Führung! Nach einem Pass aus der eigenen Hälfte von Delaney ist Håland auf und davon und läuft mutterseelenallein auf Zingerle zu. Erneut bleibt der Norweger cool und verwandelt zum dritten Dortmunder Treffer. Auch dieser Treffer wird minutenlang auf eine Abseitsposition Hålands gecheckt, doch am Ende zählt der Treffer. Das war in jedem Fall eine extrem knappe Entscheidung.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
93
22:47
Can ist nach einem Kopfball ganz unglücklich auf dem rechten Arm gelandet und muss behandelt werden. Der Dortmunder will aber weitermachen.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
91
22:46
Weiter geht's in Dortmund! Terzić bringt zum Start der Verlängerung Guerreiro für Schulz.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
91
22:45
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
91
22:45
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Nico Schulz
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
91
22:44
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
90
22:44
Zwischenfazit:
Nach einer irren und dramatischen Nachspielzeit sehen wir hier in Dortmund tatsächlich noch die Verlängerung! Dortmund verspielt einen eigentlich sicheren 2:0-Vorsprung noch aufgrund einer viel zu passiven zweiten Hälfte. Paderborn belohnte sich für den enormen Aufwand noch mit zwei späten Treffern und darf somit weiter auf das Viertelfinale hoffen!
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
90
22:44
Fazit:
Feierabend im Weserstadion! Der SV Werder Bremen steht dank des 2:0 über die SpVgg Greuther Fürth im Viertelfinale des DFB-Pokals. Der Bundesligist musste sich im zweiten Durchgang dabei wütender Angriffe der Gäste aussetzen. Über weite Strecken konnten die Hanseaten die Offensivaktionen aber sicher wegverteidigen. Zu selten strahlten die Franken ernsthafte Gefahr aus - und wenn, dann haperte es an der Chancenverwertung. Anders der SVW: Agu sorgte nach etwas mehr als 70 Minuten für die Entscheidung. Am Ende fehlte der Leitl-Truppe die Durchschlagskraft, die nächste Pokalsensation bleibt also aus. Dafür geht es für sie am Sonntag in der Liga zuhause gegen die Würzburger Kickers weiter. Bremen gastiert am selben Tag bei Arminia Bielefeld.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
90
22:41
Ende 2. Halbzeit
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
90
22:40
Tooor für SC Paderborn 07, 2:2 durch Prince Owusu
Und da ist tatsächlich der Ausgleich! Owusu bleibt ganz cool und verwandelt rechts unten ins Eck, Hitz war zur anderen Seite unterwegs.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
90
22:40
Irre! Es gibt Elfmeter für Paderborn! Was für eine wilde und dramatische Schlussszene! Nach einem weiten Schlag in Dortmunds Sechzehner will Passlack das Leder gegen Schonlau klären, trifft dabei aber klar den Paderborner! Stieler lässt zunächst weiterlaufen, was Dortmund den Konter ermöglicht, den Håland auch zum vermeintlichen 3:1 veredelt. Doch nach Hinweis des VAR guckt sich Stieler die Szene nochmal selbst an und entscheidet tatsächlich auf Strafstoß!
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
90
22:38
Spielende
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
90
22:38
Gelbe Karte für Theodor Gebre Selassie (Werder Bremen)
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
90
22:37
Dortrmund verteidigt das in der Nachspielzeit sehr gut und konzentriert. Paderborn kommt nicht mehr gefährlich in den Sechzehner.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
90
22:37
Die letzten Wechsel der Partie. Bei den Gastgeber weichen Sargent und Möhwald für Dinkçi und Gruev.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
90
22:36
Einwechslung bei Werder Bremen: Eren Dinkçi
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
90
22:36
Auswechslung bei Werder Bremen: Josh Sargent
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
90
22:36
Einwechslung bei Werder Bremen: Ilia Gruev
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
90
22:36
Auswechslung bei Werder Bremen: Kevin Möhwald
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
90
22:35
Zingerle hält Paderborn im Spiel! Håland behauptet die Kugel zentral im Sechzehner und legt dann schön rechts raus zu Sancho, der aus neun Metern flach abzieht. Zingerle fährt den Fuß aus und pariert stark.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
90
22:35
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
90
22:34
Vier Minuten bleiben den Gästen noch, um die Verlängerung zu erzwingen.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
90
22:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
90
22:33
Auch Kohfeldt tauscht. Mbom kommt, Schmid geht.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
89
22:33
Einwechslung bei Werder Bremen: Jean-Manuel Mbom
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
89
22:33
Auswechslung bei Werder Bremen: Romano Schmid
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
89
22:33
Letzter Wechsel bei der Spielvereinigung. Itter ersetzt Raum.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
88
22:32
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Luca Itter
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
88
22:32
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: David Raum
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
88
22:32
Wieder muss Pavlenka ran! Einen Freistoß aus leicht halblinken 30 Metern entschärft der Keeper zur Seite weg.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
88
22:32
Baumgart setzt auf volle Offensive. Mit Owusu kommt ein neuer Stürmer für Sechser Schallenberg.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
88
22:31
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Prince Owusu
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
88
22:31
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Ron Schallenberg
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
87
22:31
Gelbe Karte für Niklas Moisander (Werder Bremen)
Im Luftduell mit Kehr hat Moisander den Ellenbogen draußen. Er sieht Gelb.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
87
22:30
Jetzt ist Paderborn am Drücker! Dortmund kommt nicht mehr hinten raus, die Gäste wollen den Ausgleich.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
85
22:30
Riesenreflex von Pavlenka! Green setzt links im Strafraum Kehr in Szene, der sich durchtankt. Aus leicht spitzem Winkel und sieben Metern visiert der 20-Jährige das kurze Eck an. Der tschechische Schlussmann fährt aber blitzartig einen Arm aus und pariert den strammen Schuss überragend.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
85
22:29
Schonlau trifft Delaney mit dem Ellenbogen im Gesicht. Stieler lässt aber weiterlaufen. Glück für den bereits gelbverwarnten Paderborner.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
83
22:29
Knifflige Nummer. Pavlenka faustet einen Freistoß aus dem linken Fürther Halbfeld ans linke Strafraumeck. Über Umwege gelangt die Pille wieder in den Fünfer, wo Bauer mit dem Hinterkopf einnicken möchte. Wieder geht Pavlenka mit der Faust ran und erwischt den Abwehrmann. Ein Foul liegt dabei trotz aller Proteste der Süddeutschen nicht vor.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
82
22:26
Geht hier noch was für die Ostwestfalen? Die Dortmunder müssen jetzt aufpassen und dürfen sich hier nicht zu tief reindrängen lassen. In der zweiten Hälfte agierte die Terzić-Elf doch sehr passiv.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
82
22:26
Erneut wechselt Leitl doppelt. Kehr und Tillmann kommen für Ernst und Seguin.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
81
22:25
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Timothy Tillman
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
81
22:25
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Paul Seguin
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
81
22:25
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Robin Kehr
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
81
22:25
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Sebastian Ernst
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
79
22:24
Feststeht damit auch, dass die SpVgg spätestens jetzt all-in gehen muss. In den letzten zehn Minuten muss jetzt die volle Ladung Offensivpower her.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
79
22:23
Tooor für SC Paderborn 07, 2:1 durch Julian Justvan
Es wird nochmal spannend! Antwi-Adjei lässt Schulz rechts Dortmunder Strafraum mit einem schönen Haken stehen und flankt dann auf den zweiten Pfosten. Dort klärt Passlack zwar per Kopf, das aber völlig unzureichend direkt an den Elfmeterpunkt auf den Fuß von Justvan. Der Joker zieht mit rechts ab, Hitz sieht den eigentlich sehr zentralen Schuss erst spät und kann den Einschlag so nicht mehr verhindern.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
78
22:22
Den folgenden Freistoß haut Terrazzino haus gut 28 Metern halblinker Position direkt aufs Tor, zielt aber etwas zu hoch.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
77
22:21
Gelbe Karte für Thomas Delaney (Borussia Dortmund)
Delaney kommt per Grätsche von hinten zu spät und wird verwarnt.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
76
22:20
Nach fast zweiminütiger Absprache mit dem VAR entscheidet Winkmann schließlich auf Tor. Geprüft wurde, ob Sargent beim Anspiel von Schmid im Abseits stand. Hauchzart war dem aber nicht der Fall.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
75
22:18
Gelbe Karte für Sebastian Schonlau (SC Paderborn 07)
Schonlau holt sich Gelb für ein taktisches Foul an Håland ab.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
74
22:18
Positionsgetreuer Wechsel beim BVB. Dahoud übernimmt im zentralen Mittelfeld.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
74
22:18
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
74
22:17
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jude Bellingham
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
73
22:17
Und im Gegenzug der BVB! Nach schönem Zusammenspiel zwischen Håland und Sancho hat der Engländer kurz vor dem Strafraum viel Platz und versucht es per Flachschuss. Die Murmel rollt ganz knapp links am Pfosten vorbei.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
72
22:17
Riesenchance für Paderborn! Ingelsson setzt sich links an der Grundlinie schön durch und flankt dann auf den Elfmeterpunkt. Dort verlängert Justvan die Murmel mit dem Kopf ans rechte Fünfereck wo Führich wartet und mit rechts abzieht. Hitz macht sich ganz groß und kann den Versuch parieren.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
73
22:17
Tooor für Werder Bremen, 2:0 durch Felix Agu
Und der eine Wechsel macht sich gleich bezahlt! Werder kontert in Person von Schmid durchs rechte Halbfeld. Der 21-Jährige bedient in der Box den durchstartenden Sargent, der halbhoch nach innen gibt. Agu ist schneller als jeder Fürther und bringt das Rund mit dem Oberschenkel im Netz unter.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
71
22:16
Beide Trainer wechseln doppelt. Leitl bringt Abiama und Leweling für Hrgota und Nielsen. Kohfeldt nimmt derweil Rashica und Augustinsson vom Feld und schickt Osako und Agu für sie ins Rennen.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
70
22:15
Einwechslung bei Werder Bremen: Felix Agu
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
70
22:15
Auswechslung bei Werder Bremen: Ludwig Augustinsson
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
70
22:15
Einwechslung bei Werder Bremen: Yuya Osako
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
70
22:15
Auswechslung bei Werder Bremen: Milot Rashica
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
70
22:15
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dickson Abiama
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
70
22:14
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Branimir Hrgota
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
70
22:14
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jamie Leweling
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
70
22:14
Doppelwechsel beim SCP. Baumgart erhofft sich durch Justvan und Terrazzino frische Impulse im Angriffsspiel.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
70
22:14
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Håvard Nielsen
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
70
22:13
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marco Terrazzino
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
70
22:13
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Dennis Srbeny
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
69
22:13
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Julian Justvan
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
69
22:13
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Maximilian Thalhammer
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
68
22:13
Nicht nur nähern wir uns etwaigen Spielerwechseln - auch die Schlussphase steht in den Startlöchern. Es mangelt den Franken aber nach wie vor an wirklichen Abschlüssen.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
66
22:10
Warum nicht? Collins zieht zentral aus der zweiten Reihe einfach mal ab. Das Spielgerät fliegt aber weit übers linke Kreuzeck, Hitz muss nicht eingreifen.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
65
22:09
Langsam aber sicher dürften die ersten Wechsel ins Haus stehen. Vor allem die Kohfeldt-Elf könnte für die zu verrichtende Defensivarbeit neues Personal gebrauchen.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
65
22:09
Zweiter Personaltausch beim BVB. Reyna ersetzt den heute unauffälligen Brandt im offensiven Mittelfeld.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
65
22:08
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Giovanni Reyna
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
65
22:08
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
64
22:08
Der ganz große Spielfluss bleibt aktuell aus. Viele kleine Fouls und Unterbrechungen stoppen die Partie immer wieder.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
62
22:06
Auf der Gegenseite lässt Sargent die Möglichkeit liegen! Der 20-Jährige erläuft sich einen feinen Steckpass von halblinks von Möhwald. Aus 15 Metern zieht er ab, Raum fälscht aber über den Querbalken ab. Die folgende Ecke verpufft.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
61
22:05
Schulz kommt mit einer Grätsche an der Außenlinie gegen Führich deutlich zu spät. Referee Stieler lässt die Gelbe Karte aber stecken.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
60
22:04
Großes Ding für Ernst! Nielsen wird auf dem rechten Flügel in die Spitze geschickt. Er läuft an die Grundlinie durch und gibt flach an den langen Pfosten. Dort bekommt Ernst vor dem etwas schläfrig wirkenden Gebre Selassie die Fußspitze an den Ball. Sein Abschluss trudelt aber aus vier Metern relativ deutlich links vorbei. Besser hätte Gebre Selassie die Flanke nicht verteidigen können.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
58
22:02
Zwar agiert der SVW nicht derart passiv wie in der ersten Halbzeit gegen Schalke. Trotzdem ist das besonders offensiv zurzeit zu wenig. Fürth wird immer stärker.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
58
22:02
Can und Srbeny rasseln beim Luftduell mit den Köpfen aneinander. Beide Akteure berappeln sich aber schnell wieder und können weitermachen.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
57
22:01
Führich zirkelt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in Dortmunds Sechzehner. Der Ball rutscht bis zum zweiten Pfosten zu Srbeny durch, der noch den rechten Fuß in die Hereingabe reinhhält. Das Spielgerät fliegt aber knapp über die Latte.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
55
22:00
Und da gibt es sie! Stach kommt halblinks neun Meter vor dem gegnerischen Gehäuse zum Schuss. Vorausgegangen ist der Möglichkeit eine Green-Ecke, an der Freund und Feind vorbeiflogen. Der ehemalige Bremer ist aber zu überrascht und schießt sich den Ball ans eigene Standbein. Von dort fliegt er über die Latte.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
54
21:59
So haben sich die Gäste die Angelegenheit wohl eher vorgestellt. Sie schnüren den Bundesligisten aktuell ein Stück weit ein. Nun braucht es mal eine richtige Torchance.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
54
21:58
Riskanter Rückpass von Ananou auf Zingerle. Håland hat das gerochen und ist fast vor dem SCP-Keeper am Ball. Letztlich trifft Zingerle bei seinem weiten Schlag den Norweger und der Ball rollt ins Toraus.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
51
21:56
Augustinsson! Nach einer abgewehrten Ecke machen die Hanseaten die Nummer nochmal spannend. Eine weite Hereingabe von Möhwald auf den zweiten Pfosten findet Augustinsson. Der bekommt vom linken Fünfereck aber zu wenig Druck in seinen Kopfball. Burchert ist im Nachfassen trotz kurzer Distanz zur Stelle.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
52
21:55
Gelbe Karte für Svante Ingelsson (SC Paderborn 07)
Ingelsson kommt im Duell um den Ball mit Bellingham zu spät und trifft den Dortmunder voll am Fuß. Erste Gelbe Karte der Partie.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
50
21:54
Gebre Selassie und Raum laufen ineinander. Was harmlos aussieht, ist für den Tschechen äußerst schmerzvoll. Er kriegt offenbar einen Schlag aufs Knie, beißt aber erstmal auf die Zähne.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
49
21:53
Collins geht links an der Dortmunder Eckfahne ins Dribbling gegen zwei Dortmunder und erhofft sich einen Eckball. Doch Piszczek verteidigt das super und holt sogar den Abstoß raus.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
49
21:53
Die Spielvereinigung beginnt mit deutlich mehr Offensivgeist. Insbesondere, was das Pressing anbelangt, bereitet sie den Werderanern nun mehr Probleme im Aufbau.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
46
21:50
Der zweite Durchgang läuft! Terzić muss bei den Dortmundern zur Pause wechseln. Mateu Morey kann nicht mehr weitermachen und wird auf der rechten Seite durch Passlack ersetzt.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
46
21:50
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
46
21:49
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Felix Passlack
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
46
21:49
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Mateu Morey
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
45
21:34
Halbzeitfazit:
Pause in Dortmund! Nach 45 Minuten ist die Borussia klar auf Kurs Richtung Viertelfinale und führt gegen den Zweitligisten aus Paderborn mit 2:0. Dabei legten die Schwarz-Gelben los wie die Feuerwehr und lagen bereits nach 16 Minuten mit zwei Treffern in Front. Die Ostwestfalen hingegen fanden erst nach etwa 20 Minuten besser in die Partie, kamen dann aber auch durchaus zu guten Einschussgelegenheiten durch Srbeny und Antwi-Adjei, die aber an Hitz scheiterten. Wir sind gespannt, wie es nach dem Seitenwechsel weitergehen wird. Bis gleich!
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
45
21:33
Halbzeitfazit:
Nein, es geht mit dem 1:0 für Werder Bremen gegen Greuther Fürth in die Kabine. Die Hausherren starteten etwas uninspiriert in die Begegnung. Schließlich war es Möhwald, der infolge einer Ecke seine Mannschaft in Front schoss. In der sich anschließenden Viertelstunde war die Kohfeldt-Truppe drauf und dran, auf 2:0 zu erhöhen. Sargent und Augustinsson vergaben aber beste Möglichkeiten. Hinten heraus wurde das Kleeblatt wieder ein bisschen mutiger - gefährlicher allerdings nicht. Insgesamt ist die Führung vollauf verdient, wobei Werder aber wieder aktiver werden muss. Noch steht es nur 1:0. Es bleibt also spannend - bis gleich!
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
45
21:32
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
45
21:31
Erneut muss ein Paderborner Akteur behandelt werden. Diesmal hat es Ananou erwischt, der aber zumindest mal wieder steht und vom Feld humpelt.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
45
21:31
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
45
21:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
45
21:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
43
21:29
Dortmund zieht das Tempo nochmal an. Schulz ist über die linke Flanke mit aufgerückt, kann die Kugel aber nicht mehr in die Mitte bringen. Ananou blockt den Versuch zur Ecke ab.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
42
21:27
Etwa drei Minuten sind es noch zur Pause. Gelingt der Leitl-Elf noch irgendwie etwas Nennenswertes vor dem Seitenwechsel?
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
40
21:26
Und dann schenkt Zingerle den Dortmundern die Großchance! Ein Pass von Paderborns Schlussmann landet links am Sechzehnereck in den Füßen von Sancho, der direkt Håland am Elfmeterpunkt anspielt. Der Norweger lässt für Delaney klatschen, doch dessen Schuss saust links am Gestänge vorbei.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
39
21:24
Der BVB hat aktuell keinen wirklichen Zugriff aufs Spiel. Die Gäste agieren deutlich griffiger als in den ersten 15 Minuten und erspielen sich auch Chancen, scheitern aber bisher noch an Hitz.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
39
21:23
Gelbe Karte für Anton Stach (SpVgg Greuther Fürth)
Stach vertut sich gegen Sargent und muss den US-Boy am Ende taktisch foulen. Gelb.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
38
21:23
Da war mehr drin. Eine Flanke von der linken Offensivseite rutscht bis zu Seguin am langen Pfosten durch. Der 25-Jährige braucht aber etwas zu lange, bis er die Murmel kontrollieren kann. Sein Pass ins Zentrum aus spitzem Winkel findet nur einen Gegner.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
36
21:22
Antwi-Adjei macht über links richtig Dampf! Nach einem einfachen Doppelpass bringt die Nummer 22 des SCP die Murmel scharf vors Tor, dort hält Can aber den Kopf rein und klärt zum Eckball.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
36
21:21
Dennoch bleibt nach über 35 Minuten festzuhalten: Die Führung für die Bremer geht nach wie vor absolut in Ordnung. Es müsste schon längst 2:0 oder 3:0 stehen. So bleiben die Fürther am leben.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
34
21:19
Der Dauerregen und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt scheinen Steffen Baumgart übrigens nichts auszumachen. Paderborns Trainer verfolgt die Partie kurzärmelig in T-Shirt an der Seitenlinie.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:18
Fazit:
Die KSV Holstein ringt den SV Darmstadt 98 im Elfmeterschießen nieder und zieht erstmals seit neun Jahren in das Viertelfinale des DFB-Pokals ein. Nachdem sich die Lilien in intensiven und beidseitig konzentriert geführten 90 Minuten nach Serras Führungstreffer für die Störche (58.) dank eines späten Ausgleichstores durch Dursun (86.) nicht unverdient in die Verlängerung gerettet hatten, blieb das Zweitligaduell in der zusätzlichen halben Stunde bei leichten Vorteilen der Anfang-Truppe auf einem sehr ordentlichen Niveau. Der Showdown vom Punkt war dann ein echtes Drama: Erst nach 18 Schützen standen die Störche als Sieger fest, verwandelten erst ihren zweiten Matchball. Die Auslosung der Viertelfinalpaarungen, die am 2. und 3. März ausgetragen werden sollen, findet am Sonntag statt. In der 2. Bundesliga tritt die KSV Holstein am Montag bei Fortuna Düsseldorf an. Der SV Darmstadt 98 empfängt am Samstag den 1. FC Nürnberg. Einen schönen Abend noch!
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
33
21:18
So wirklich nötig ist das nicht, was Werder hier macht. Seit einigen Minuten lassen die Weserstädter den Zweitligisten wieder ins Spiel. Das wird Kohfeldt nicht gefallen.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
31
21:17
Paderborn wird stärker! Collins schickt Antwi-Adjei durch die Gasse links in den Sechzehner. Nach einem kurzen Haken zieht der Flügelstürmer aus acht Metern in Richtung langes Eck ab, doch Hitz macht sich lang und lenkt den Ball um den Pfosten.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
30
21:16
Wie bekommt Hrgota dieses Ding denn noch im Netz unter? Nach einem Einwurf wuselt sich Seguin irgendwie an zwei Bremern vorbei in den Bereich zwischen Elfmeterpunkt und Fünfer. Dort nimmt ihm Hrgota die Kugel weg und schweißt sie aus acht Metern freistehend drüber. Der Ex-Frankfurter stand zwar im Abseits - trotzdem muss daraus ein Tor entstehen.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
29
21:15
Gefährlich! Eine Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld von Führich faustet Hitz seinem eigenen Mann Akanji gegen den Rücken. Die Kugel kullert aber knapp neben den Pfosten zur Ecke und nicht ins Netz.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:14
Spielende
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:14
Elfmeter verwandelt Holstein Kiel: Simon Lorenz
... Kiels neunter Schütze sorgt für die Entscheidung! Abwehrmann Lorenz knallt den Ball in die untere linke Ecke, während sich Torhüter Schuhen für die rechte Seite entscheidet.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
28
21:14
Nun wieder der BVB. Sancho legt gut 25 Meter zentral vor Zingerle nach halblinks zu Brandt, der sofort flach abzieht. Bei dem nassen und rutschigen Untergrund aufgrund des Dauerregens ist das keine schlechte Idee, doch Paderborns Schlussmann packt sicher zu.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:13
Elfmeter verschossen SV Darmstadt 98: Tim Skarke
Der nächste Matchball für die Störche: Skarke feuert unten links vorbei...
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:12
Elfmeter verwandelt Holstein Kiel: Mikkel Kirkeskov
Gegen Kirkeshovs Schuss ist Schuhen machtlos, obwohl er die richtige Seite gewählt hat.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
27
21:12
Das beste aus Sicht der Franken ist der Zwischenstand. Dadurch, dass es nur 0:1 steht, ist ergebnistechnisch noch alles drin. Ansonsten ist der Auftritt bisher unterirdisch.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:12
Elfmeter verwandelt SV Darmstadt 98: Nicolai Rapp
Der achte Darmstädter Schütze schiebt souverän unten links ein.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:11
Elfmeter verschossen Holstein Kiel: Niklas Hauptmann
Wahnsinn: Schuhen hält Darmstadt im Rennen, indem er Hauptmanns Kullerball in der linken Ecke pariert.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
25
21:11
Gute Chance für die Gäste! Antwi-Adjei zieht über die linke Seite den Sprint an und flankt dann aus vollem Lauf halbhoch auf den zweiten Pfosten. Dort steht Srbeny völlig blank und kann aus neun Metern per Aufsetzer abschließen. Hitz reagiert prächtig und lenkt das Spielgerät zum Eckball.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:10
Elfmeter verschossen SV Darmstadt 98: Mathias Honsak
Gelios beschert Kiel den Matchball! Der KSV-Keeper wehrt Honsaks Ausführung in der rechten Ecke zur Seite ab.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:10
Elfmeter verwandelt Holstein Kiel: Fin Bartels
Der Routinier lässt sich nicht von der Drucksituation beeindrucken und gleicht sicher aus.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
24
21:10
Bitter für Paderborn: Michel fasst sich an den hinteren linken Oberschenkel und kann nicht mehr weitermachen. Ingelsson ist dafür nun neu dabei.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:09
Elfmeter verwandelt SV Darmstadt 98: Immanuel Höhn
Auch Höhn hat Glück! Gelios kommt an desen Schuss in die linke Ecke mit der rechten Hand dran, doch der Ball rutscht durch.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
24
21:09
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Svante Ingelsson
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
24
21:09
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Sven Michel
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:09
Elfmeter verwandelt Holstein Kiel: Jae-sung Lee
Lee zittert den Ball ins Netz! Sein flacher Schuss rutscht Schuhen in der halblinken Ecke unten durch.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
24
21:09
Über die Stationen Schmid und Sargent gelangt der Ball zu Rashica. Dessen Weitschuss aus mittigen 24 Metern saust aber über den Querbalken.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:08
Elfmeter verwandelt SV Darmstadt 98: Seung-ho Paik
Paik wartet ganz lange, bevor er Gelios verlädt und halbrechts einschiebt.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
120
21:08
Fazit:
Die Sensation ist perfekt! Rot-Weiß Essen kegelt den nächsten Bundesligisten aus dem Pokal und schlägt Bayer 04 Leverkusen mit 2:1 nach Verlängerung! Die Werkself war über die gesamte Spieldauer die bessere Mannschaft und hätte eigentlich bereits nach 90 Minuten durch sein müssen. Vier Pfostentreffer und ein gut aufgelegter Keeper Daniel Davari retteten RWE aber in die Verlängerung. Da sah dann Bayer schon wie der sichere Sieger aus als Bailey nach 105 Minuten zur Führung traf. Doch Rot-Weiß Essen ist in dieser Spielzeit im Pokal einfach nicht abzuschreiben. In der letzten Viertelstunde drehen die Hausherren bei strömendem Regen diese unglaubliche Pokalschlacht und ziehen dank Torjäger Engelmann tatsächlich ins Viertelfinale ein! Weiter geht es für beide Teams aber erstmal am Sonntag. RWE empfängt dann Borussia Dortmund II zum Topspiel der Regionalliga West, Bayer 04 empfängt den VfB Stuttgart. Tschüss aus Essen und noch einen schönen Abend.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
22
21:08
Collins schickt Michel mit einem Steilpass die linke Seite entlang in Richtung Grundlinie. Dort vernascht der SCP-Angreifer Piszczek mit einer Körpertäuschung und gibt dann auf den kurzen Pfosten. Dort kann Can die Situation bereinigen.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:07
Elfmeter verwandelt Holstein Kiel: Finn Porath
Der erneute Ausgleich! Porath lässt Schuhen nach rechts springen und feuert den Ball in die halbhohe linke Ecke.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
21
21:07
Gelbe Karte für Maximilian Bauer (SpVgg Greuther Fürth)
Bauer bekommt darüber hinaus für den Einsatz im Zweikampf Gelb. Unverständlich. Immerhin kehrt er auf den Platz zurück.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
21
21:07
Bauer bekommt in einem Luftduell einen Schlag auf die Nase und muss behandelt werden. Für Fürth wäre ein Ausfall angesichts der Innenverteidiger-Problematik ein herber Verlust.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:07
Elfmeter verwandelt SV Darmstadt 98: Lars Lukas Mai
Mai vollendet präzise unten links und bringt Darmstadt wieder nach vorne.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:06
Elfmeter verwandelt Holstein Kiel: Janni-Luca Serra
Schuhen ist an Serras zentraler Ausführung mit dem rechten Fuß dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:05
Elfmeter verwandelt SV Darmstadt 98: Fabian Holland
Gelios ist in der richtigen Ecke, doch Hollands Ausführung ist zu platziert.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:05
Elfmeter verwandelt Holstein Kiel: Ahmet Arslan
Der kalte Arslan knallt die Kugel an den linken Innenpfosten. Von dort springt sie ins Netz.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
19
21:05
Damit haben die Borussen natürlich früh die Weichen in Richtung Viertelfinaleinzug gestellt. Paderborn wird in den ersten 20 Minuten für seine mutige Herangehensweise bestraft.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:04
Elfmeter verwandelt SV Darmstadt 98: Serdar Dursun
Dursun verlädt Gelios und schiebt unten rechts ein.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:04
Elfmeter verschossen Holstein Kiel: Hauke Wahl
Auch Kiels Kapitän Wahl verschießt: Schuhen lenkt den Ball in der rechten Ecke um den Pfosten.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:03
Elfmeter verschossen SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
... Gelios kann Mehlems Schuss auf die linke Ecke mit der rechten Hand stoppen.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
19
21:03
Augustinsson knallt das Leder an den Pfosten! Die Kleeblätter schwimmen hier ganz gewaltig. Der schwedische Außenverteidiger schaltet sich in der Offensive ein. Nach feinem Pass taucht er links im Strafraum auf und haut aus ganz spitzem Winkel einfach mal drauf. Reflexartig bewegt Burchert irgendwie seinen Oberarm und gibt dem Geschoss damit einen kleinen Schubs. So fliegt das Spielgerät an den Pfosten und von dort aus der Gefahrenzone. Was für eine Szene!
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:02
Der Darmstädter Mehlem ist der erste Schütze...
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
120
21:02
Spielende
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
120
21:02
Bayer ist mit zehn Mann am gegnerischen Strafraum und sucht die Lücke. Essen verteidigt mit vollem Einsatz und lässt nichts durch.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:02
Elfmeterschießen
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
21:02
Die Seitenwahl ist erfolgt: Das Elfmeterschießen findet in jenem Strafraum statt, in dem Kiel vor 20 Tagen den FC Bayern München schlagen konnte.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
120
21:01
Drei Minuten gibts nochmal obendrauf. Hat der Bundesligist noch eine Antwort?
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
120
21:01
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
16
21:00
Sargent mit der Riesenchance aufs 2:0! Einen Chip von der rechten Seite pflückt der US-Amerikaner rechts in der Box mutterseelenallein herunter. Gegen den herausstürzenden Burchert probiert er es aus zwölf Metern mit dem Lupfer. Nur knapp segelt der Ball am langen Eck vorbei.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
119
21:00
Gelbe Karte für Simon Engelmann (Rot-Weiss Essen)
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
16
21:00
Tooor für Borussia Dortmund, 2:0 durch Jadon Sancho
Die Gastgeber erhöhen! Einen langen Schlag aus der eigenen Hälfte von Hitz kann Håland kurz hinter der Mittellinie gegen Hünemeier festmachen. Die Paderborner Defensive ist sehr weit aufgerückt. So kann der Norweger Sancho per Steilpass auf die Reise schicken. Der Engländer läuft alleine auf Zingerle zu, umkurvt den Keeper locker und schiebt dann mit rechts ins Tor ein!
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
15
21:00
Fürth wird etwas angeknocked. Zwar vertändelt Rashica die Pille nun halbrechts am Sechzehnmeterraumrand. Trotzdem steht die Abwehr momentan nicht wirklich sicher.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
119
21:00
Die Spannung wird auf die Spitze getrieben, weil Schiri Schlager am Monitor noch überprüft, ob es im Leverkusener Angriff zuvor einen Strafstoß hätte geben müssen, doch Frimpong ist da zu leicht gefallen. Der Treffer zählt!
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
20:59
Zwischenfazit:
Das DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen der KSV Holstein und dem SV Darmstadt 98 wird im Elfmeterschießen entschieden. Die zweite Viertelstunde der Verlängerung kam deutlich zerfahrener daher als die erste und wurde über weite Strecken von den frischeren Lilien bestimmt, die dem Sieg vor dem nun anstehenden Showdown vom Punkt durch einen gefährlichen, aber etwas zu hoch angesetzten Kopfballs Dursuns (110.) aber nur einmal wirklich nahe kamen. Bis gleich!
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
13
20:59
Und auch Paderborn verbucht den ersten guten Abschluss. Ananou treibt über die rechte Seite an und hat dann das Auge für Srbeny, der im BVB-Sechzehner freisteht. Aus 10 Metern halbrechter Position zieht der Angreifer sofort ab, verfehlt das Tor jedoch deutlich.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
20:58
Ende 2. Halbzeit Verlängerung
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
20:58
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Die letzte Nachspielzeit dieser Partie soll 60 Sekunden betragen.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
20:58
Werner wechselt mit Arslan noch einen Schützen für das anstehende Elfmeterschießen ein. Meffert hat den Rasen verlassen.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
20:58
Einwechslung bei Holstein Kiel: Ahmet Arslan
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
120
20:58
Auswechslung bei Holstein Kiel: Jonas Meffert
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
119
20:57
... Paiks Flanke an das kurze Fünfereck findet Honsak, der mit seinem Kopfstoß auf die rechte Ecke an Gelios scheitert. Wegen eines Offensivfouls durch Höhn an Lee hätte ein erfolgreicher Abschluss aber ohnehin nicht gezählt.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
12
20:57
Tooor für Werder Bremen, 1:0 durch Kevin Möhwald
Und dann steht es plötzlich 1:0! Augustinssons Ecke landet zentral zehn Meter vor dem Kasten auf dem Schädel Veljković'. Den zu mittig angesetzten Versuch wehrt Burchert nach vorne ab. Möhwald muss aus kurzer Distanz das Rund nur noch hinter die Linie drücken. Bewacher Bauer schaltet viel zu langsam.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
11
20:57
Und das war durchaus gefährlich: Bei einem feinen Tempogegenstoß enteilt Rashica auf der rechten Außenbahn. Sein überlegter Pass ins Zentrum findet am Elfmeterpunkt den völlig freistehenden Schmid. Statt sofort den Abschluss zu suchen, will der 21-Jährige die Kugel mit der Hacke nach links zu Augustinsson geben. Aus spitzem Winkel wird er Linksverteidiger zur Ecke geblockt.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
117
20:56
Tooor für Rot-Weiss Essen, 2:1 durch Simon Engelmann
Ist das irre! Bayer vertändelt den Ball im Aufbau und RWE geht tatsächlich in Führung! Cedric Harenbrock bekommt die Kugel und steckt stark durch in den Strafraum genau in den Lauf von Simon Engelmann. Der Essener Goalgetter taucht rechts vor Hrádecký auf und nagelt die Kugel aus ganz spitzem Winkel trocken unter die Latte. Unglaublich!
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
119
20:56
Skarke holt über rechts gegen Kirkeskov noch einen Eckball heraus...
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
11
20:56
Furioser Beginn der Hausherren, die den Fuß von Minute 1 an auf dem Gaspedal haben und sich die Führung so auch verdient haben.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
115
20:56
In den letzten fünf Minuten soll es für Bayer nun Neuzugang Jeremie Frimpong richten. Der 20-jährige Niederländer zieht bei seinem Debüt für die Werkself auf dem Flügel auch gleich mal an und holt einen Eckball heraus.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
8
20:55
Große Chance auf das 2:0! Sancho steckt aus dem Mittelkreis herrlich nach halbrechts in den Lauf von Håland durch. Der Norweger zieht in den Sechzehner ein und will Zingerle umkurven. Bevor er abschließen kann, drängt Hünemeier den Stürmer noch vom Ball ab. So kommt Schulz links aus gut 12 Metern zum Abschluss, jagt die Murmel aber über den Kasten!
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
117
20:55
Nach einer scharfen Flanke Kirkeskovs vom linken Flügel kann Darmstadts Verteidiger Mai per Kopf in höchster Not vor den Kielern Serra und Hauptmann klären.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
10
20:55
So wirklich viel Spielfluss gibt es noch nicht. Zwar muss Schiedsrichter Winkmann nur selten einmal unterbrechen. Trotzdem sehen wir vor allem eine Menge Ballgeschiebe.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
114
20:54
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Jeremie Frimpong
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
114
20:54
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Leon Bailey
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
114
20:54
Oder gelingt dem Regionalligisten hier sogar noch ein zweiter Treffer! Kefkir schlägt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Sechzehner und nach schwacher Kopfballabwehr darf Cedric Harenbrock aus 18 Metern abziehen, jagt das Leder aber links vorbei.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
112
20:52
Bayer 04 erhöht auch gleich wieder den Druck. Lukáš Hrádecký gibt kurz hinter der Mittellinie den Libero und schickt die Bälle gleich wieder nach vorne.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
7
20:52
Ansonsten sehen wir einen erwartbaren Beginn. Der SVW hat mehr Ballbesitz und sucht die Lücke im gegnerischen Defensivverbund. Die gibt es bislang aber noch nicht.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
115
20:52
Paik gegen Gelios! Der eingewechselte Südkoreaner kommt nach einem Einwurf von der rechten Seite und Dursuns Kopfballvorarbeit aus gut acht Metern zu einem verdeckten Schuss. Kiels Schlussmann greift ind er Tormitte sicher zu.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
6
20:51
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Emre Can
Und der darauffolgende Eckball sitzt! Erneut verteidigen die Ostwestfalen den Standard etwas luftig. So kommt am linken Fünfmetereck Delaney nochmal ans Leder und lässt die Kugel dann für Can liegen. Der deutsche Nationalspieler zieht fulminant mit links ab und versenkt die Kugel halbhoch in der rechten Ecke!
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
6
20:51
Erste gute Chance der Partie! Eine Ecke von Sancho von der linken Seite rutscht bis an den zweiten Pfosten zu Akanji, der seinen Kopfball aufs Tor bringt. Doch Collins steht goldrichtig und klärt per Kopf, bevor Zingerle eingreifen muss.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
110
20:51
Wie schon gegen Düsseldorf trifft Oğuzhan Kefkir und markiert ein ganz wichtiges Tor für die Hausherren. Nun ist wieder Leverkusen gefordert, denn ein Elfmeterschießen kann der Bundesligist hier kaum wollen.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
113
20:50
KSV-Coach Werner hat noch drei Wechseloptionen, macht aber bisher keine Anstalten, diese in Gebrauch zu nehmen, obwohl seine Mannschaft mittlerweile kraftmäßige Nachteile offenbart.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
4
20:49
Der BVB agiert heute Abend tatsächlich mit einer defensiven Dreierkette, in der Can als Mittelmann agiert. Auf den außen sollen Mateu Morey und Schulz antreiben.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
4
20:49
...Seguin tritt die Murmel aber einfach in Pavlenkas Arme. Eine völlig missratene Variante.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
4
20:48
Raum holt auf dem linken Flügel gegen Veljković einen Freistoß heraus...
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
108
20:47
Tooor für Rot-Weiss Essen, 1:1 durch Oğuzhan Kefkir
Wahnsinn! Essen gleicht tatsächlich aus! Bayer verteidigt am eigenen Strafraum zu nachlässig und der eingewechselte Platzek zieht einfach mal ab. Hrádecký kann bei strömendem Regen nur nach vorne klatschen lassen, Kefkir reagiert am schnellsten und drückt den Ball aus sieben Metern über die Linie.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
106
20:47
Christian Neidhart bringt für die letzte Viertelstunde nochmal frische Kräfte und erhöht das Risiko. Etwas anderes bleibt dem Coach der Hausherren auch kaum übrig.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
110
20:47
Dursun mit der Chance! Nach Paiks scharfer Hereingabe vom linken Flügel setzt sich der Angreifer zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt mit grenzwertigen Mitteln gegen Wahl durch und nickt dann unkontrolliert in Richtung Heimkasten. Der Ball fliegt knapp über den zentralen Bereich der Latte.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
106
20:46
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Cedric Harenbrock
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
109
20:46
In den ersten Minuten nach dem letzten Seitenwechsel des Abends ist das Match erstmals sehr zerfahren. Es ist aktuell geprägt von vielen Ballbesitzwechseln im Mittelfeld.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
106
20:46
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Sandro Plechaty
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
106
20:46
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Marcel Platzek
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
106
20:46
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Marco Kehl-Gómez
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
106
20:45
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
1
20:45
Der Ball rollt! Die Gäste haben in weißen Jerseys angestoßen, Dortmund ist wie gewohnt in Schwarz-Gelb gekleidet.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
105
20:45
Zwischenfazit:
Kurz vor dem Ende der ersten Hälfte der Verlängerung schlägt Bayer Leverkusen zu! Etliche Großchancen hat die Werkself zuvor ausgelassen, dann klingelt es letztlich nach einer Standard. RWE hat nun noch 15 Minuten, um einen Treffer zu erzielen und die nächste Sensation doch noch zu schaffen.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
1
20:45
Los geht's.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
1
20:45
Spielbeginn
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
1
20:45
Spielbeginn
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
105
20:43
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
106
20:42
Weiter geht's – die letzten 15 Minuten im hohen Norden laufen!
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
106
20:42
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
105
20:42
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
105
20:41
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:1 durch Leon Bailey
Da ist die hochverdiente Führung für Bayer! Essen kriegt eine Leverkusener Ecke gleich zweimal nicht ordentlich geklärt und Dragović schiebt die Kugel aus 20 Metern einfach nochmal diagonal in die Box. Das Ding rauscht an Freund und Feind vorbei durch bis zu Bailey, der acht Meter vor dem Tor die Übersicht behält und überlegt mit links ins linke Eck einschiebt.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
105
20:41
Zwischenfazit:
Auch nach 105 Minuten des DFB-Pokal-Achtelfinalspiels zwischen der KSV Holstein und dem SV Darmstadt 98 steht es 1:1. Sowohl Störche als auch Lilien präsentieren sich in der Verlängerung bisher als überraschend frisch und setzen ihren spielerisch starken Auftritt fort. Es gab Schüsse auf beide Gehäuse, allerdings wurden die beiden Torhüter Gelios und Schuhen nicht ernsthaft herausgefordert. Bis gleich!
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
105
20:40
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
103
20:40
Essen kommt plötzlich mal in eine Kontersituation, doch Hildebrandt kann den Ball in vollem Lauf nicht kontrollieren und stolpert ihn zu Hrádecký.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
104
20:39
Paik nimmt im halblinken Angriffskorridor an Fahrt und und zieht aus vollem Lauf und 21 Metern mit dem rechten Spann ab. Das Leder rauscht weit über Gelios' Kasten hinweg.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
101
20:38
Jetzt gehen auch dem Kapitän die Kräfte aus. Marco Kehl-Gómez lässt sich mit Krämpfen zunächst auf dem Platz behandeln, geht dann kurz runter und kommt nach wenigen Sekunden wieder.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
102
20:37
Honsak ist im linken Halbfeld Adressat eines flachen Anspiels durch Holland. Er probiert sich aus 19 Metern mit dem linken Spann, doch ist Wahl rechtzeitig vorgerückt und blockt den Schuss.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
99
20:36
Jonas Hildebrandt holt in der eigenen Hälfte mal einen Freistoß heraus und lässt seine Kollegen für 30 Sekunden durchschnaufen. Dann läuft auch schon der Leverkusener Gegenangriff, Diaby legt sich die Kugel in aussichtsreicher Position rechts in der Box aber zu weit vor.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
101
20:36
Nach Mefferts Verlagerung auf den linken Flügel zieht Porath nach innen und bringt die Kugel mit dem rechten Fuß aus 17 Metern auf die kurze Ecke. Schuhen muss nur einen Schritt nach rechts machen, um das Leder zu fangen.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
97
20:35
Die Werkself zieht das Spiel immer wieder in die Breite und versucht mit Bailey und Diaby über die Flügel zu attackieren. Immer wieder ist aber in allerletzter Sekunde ein Essener Bein dazwischen.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
99
20:33
Lorenz mit dem Kopf! Der aufgerückte Innenverteidiger schraubt sich nach Dehms Eckstoßflanke am kurzen Fünfereck hoch und nickt nicht weit über Schuhens Gehäuse.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
97
20:32
Infolge einer halbhohen Hereingabe vom rechten Flügel bringt Dursun die Kugel aus halblinken elf Metern trotz enger Bedrängnis auf die flache rechte Ecke. Kiels Keeper Gelios stoppt den sanften Abschluss problemlos.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
95
20:31
Für die Gäste gilt es natürlich, trotz aller Überlegenheit auch hinten nichts zuzulassen. Schließlich stehen bei RWE immer noch einige flinke Leute und mit Simon Engelmann der Toptorjäger der Regionalliga West auf dem Platz.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
93
20:30
Bayer Leverkusen macht gleich weiter Druck und ist wieder nah am Führungstreffer. Demirbay geht von rechts in die Box und sieht am zweiten Pfosten Alario. Der Querpass kommt perfekt, doch bevor der Argentinier einschieben kann, klärt Heber mit dem langen Bein zur Ecke.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
95
20:29
Nach flacher Rücklage Paik zieht Mehlem aus mittigen 18 Metern trotz Gegnerdrucks ab. Er feuert das Leder mit dem rechten Spann weit rechts am Ziel vorbei.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
93
20:28
Hauptmann gelangt im linken Halbraum vor die letzte gegnerische Linie. Er ist schon fast an Höhn vorbei, als ihm der Verteidiger das Spielgerät doch noch vom Fuß spitzeln kann.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
20:27
Werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen. Die Borussia muss nach dem 3:1 gegen Augsburg auf Innenverteidiger Hummels verzichten, der mit Knieproblemen passen muss. Für ihn rückt Can in die erste Elf. Zudem rotiert Terzić und bringt Schulz, Bellingham und Piszczek für Guerreiro, Reus sowie Reyna (alle Bank). SCP-Trainer Baumgart schickt hingegen die gleiche Elf auf den Rasen, die gegen den HSV mit 1:3 unterlag.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
91
20:26
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
91
20:25
Der Verlängerung erster Teil – auf geht's!
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
90
20:25
Zwischenfazit:
Die reguläre Spielzeit ist um! Rot-Weiß Essen trotzt Bayer 04 Leverkusen ein 0:0 ab und rettet sich in die Verlängerung. Dass die Gastgeber weiter von der nächsten Pokalsensation träumen dürfen, ist heute allerdings weniger der Essener Leistung als dem Unvermögen der Gäste geschuldet. Vor allem in der zweiten Hälfte war der Regionalligist völlig chancenlos und konnte sich nur dank des brillant aufgelegten Torhüters Daniel Davari und gleich vier Aluminiumtreffern der Werkself im Spiel halten. Die Karten werden nun natürlich neu gemischt, so richtig lässt sich allerdings nicht erkennen, wie völlig abgekämpfte Essener hier noch eine halbe Stunde ohne Gegentor überstehen sollen. Aber im Pokal ist ja bekanntlich alles möglich.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
91
20:25
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
90
20:22
Zwischenfazit:
Das DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen der KSV Holstein und dem SV Darmstadt 98 geht in die Verlängerung. Nach dem torlosen Pausenunentschieden gestalteten mutige Lilien die Kräfteverhältnisse weiterhin ausgeglichen. Die Störche nutzten einen durch Reese eingeleiteten und durch Serra vollendeten Konter, um in Führung zu gehen (58.). Durch Kempe ließen die Gäste eine sehr gute Chance zum schnellen Ausgleichstreffer ungenutzt (62.). Sie investierten in der letzten halben Stunde viele Kräfte in ihre Offensive, ohne zunächst zu weiteren klaren Möglichkeiten zu kommen. In Minute 86 schlug das Anfang-Team aber doch noch zu: Durch einen haltbaren Schuss des Jokers Dursun rettete es sich in die Verlängerung. Bis gleich!
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
90
20:22
Ende 2. Halbzeit
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
90
20:21
Ende 2. Halbzeit
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
90
20:21
Es gibt gleich noch einen zweiten Eckball für die Gastgeber, doch die Standards bleiben auf beiden Seiten gruselig.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
90
20:20
Drei Minuten Nachschlag! Und plötzlich kommt nochmal RWE! Kefkir schließt per Seitfallzieher ab, Wendell blockt zur Ecke.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
90
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
90
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
180 Sekunden Extrazeit bleiben den Teams, um eine Verlängerung abzuwenden.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
89
20:18
Jetzt wird es richtig irre! Diaby zieht aus 18 Metern ab und Davari lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen an den Pfosten! Der Abpraller landet bei Aránguiz, der von rechts aus spitzem Winkel einschieben will, doch Davari hat sich aufgerichtet und lenkt den Ball diesmal an den anderen Pfosten!
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
89
20:18
... Serra springt zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante nur knapp am Leder vorbei.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
89
20:17
Dehm erzwingt über die rechte Außenbahn einen Eckball...
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
87
20:16
Unfassbar! Leverkusen kann sich den Ball sogar im Essener Strafraum noch fröhlich hin und her spielen und verbucht dann den mittlerweile 22. Torschuss. Wirtz schießt aus 17 Metern aber klar drüber.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
20:16
Positiver sieht dagegen die Formkurve der Kleeblätter aus. Zwei Punkteteilungen gegen den SC Paderborn (1:1) und im Topspiel der 2. Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf (3:3) folgten zuletzt zwei Siege am Stück. Beim VfL Osnabrück (1:0) und am Wochenende gegen den FC Erzgebirge Aue (3:0) blieben sie außerdem ohne Gegentreffer. Mehr Schwierigkeiten hatten sie unterdessen in den bisherigen Pokalrunden. Zunächst mussten sie sich beim RSV Meinerzhagen in die Verlängerung quälen (6:1). Bei der TSG 1899 Hoffenheim gelang ihnen dafür der Überraschungscoup (7:6 nach Elfmeterschießen).
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
86
20:14
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:1 durch Serdar Dursun
Joker Dursun sticht und bewahrt Darmstadt vor dem vorzeitigen Knockout! Honsak leitet ein flaches Anspiel im offensiven Zentrum geschickt zum Ex-Fürther weiter, der sich an der Sechzehnerkante schnell nach links dreht und aus 17 Metern mit rechts abzieht. Der unplatzierte, aber harte Schuss rutscht Gelios in der halbrechten Ecke durch die Hände und landet im Netz.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
20:14
Der Zweitligist hat im Übrigen auch nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Flügelspieler Chadrac Akolo kommt bis Saisonende auf Leihbasis vom SC Amiens an die Pader. "Mit der Verpflichtung von Chadrac konnten wir uns eine zusätzliche Alternative für unser Offensivspiel sichern. Er verfügt über viel Tempo und ist ein starker Vorbereiter. Mit diesen Vorzügen kann er unser Angriffsspiel beleben", erklärte Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth. Heute Abend ist der Ex-Stuttgarter aber noch nicht im Kader.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
85
20:14
Bayer kombiniert sich auf links fein durch und hat die nächste gute Gelegenheit. Bailey muss nur noch querlegen auf Alario, trifft den Ball aber nicht richtig und jagt ihn ins Toraus. Da kann auch der Jamaikaner selbst nur noch die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
85
20:13
Gelbe Karte für Marvin Mehlem (SV Darmstadt 98)
Mehlem kann Dehm auf der rechten Abwehrseite nur mit einem Schubser davon abhalten, in den Sechzehner einzuziehen. Dieses Foul zieht eine Verwarnung nach sich.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
83
20:13
Anfang setzt verständlicherweise alles auf eine Karte, bringt mit Paik, Rapp und Dursun drei frische Offensivkräfte für die Schlussminuten. Hilft das Trio mit, dass sich Darmstadt noch eine Chance zur Verlängerung erarbeiten kann?
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
83
20:12
Fosu-Mensahs nächster Abschluss wird abgefälscht und landet genau bei Davari. Langsam aber sicher läuft dem Bundesligisten die Zeit davon. RWE wankt zwar ganz schön, könnte sich aber dennoch in die Verlängerung retten.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
82
20:11
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Nicolai Rapp
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
82
20:11
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Victor Pálsson
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
82
20:11
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Serdar Dursun
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
82
20:11
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Felix Platte
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
82
20:10
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Seung-ho Paik
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
82
20:10
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tobias Kempe
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
81
20:09
Gelbe Karte für Leon Bailey (Bayer Leverkusen)
Bailey kommt deutlich zu spät und steigt Hildebrandt auf den Fuß.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
81
20:09
Reese, der wahnsinnig viel gelaufen ist und das bisher einzige Tor vorbereitet hat, ist mit den Kräften am Ende. Zweiter KSV-Joker ist Porath.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
80
20:09
Baileys Flanke von links rutscht durch bis zu Diaby, der fein für Fosu-Mensah ablegt. Der kommt mit viel Tempo und zieht von der Strafraumkante wuchtig ab, schießt aber einen Essener Abwehrmann an.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
80
20:08
Einwechslung bei Holstein Kiel: Finn Porath
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
80
20:08
Auswechslung bei Holstein Kiel: Fabian Reese
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
79
20:07
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Jan Neuwirt
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
79
20:07
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Kevin Grund
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
78
20:07
Kerem Demirbay versucht es mangels Optionen mal aus der Distanz, verfehlt die Kiste aber aus 25 Metern klar.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
78
20:07
Gelbe Karte für Tim Skarke (SV Darmstadt 98)
Skarke springt im Kampf um einen Flugball in Kirkeskovs Rücken und kassiert für dieses Einsteigen die Gelbe Karte.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
76
20:05
Die ersten Essener liegen mittlerweile mit Krämpfen am Boden. Dieser Pokalfight hat Kraft gekostet und wir dürften wohl demnächst die nächsten Wechsel sehen.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
77
20:05
KSV-Coach Werner nimmt den verwarnten Mühling vom Feld und ersetzt ihn positionsgetreu durch Hauptmann.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
20:05
Der SC Paderborn kegelte bereits in der 2. Runde einen Bundesligisten aus dem Wettbewerb. Union Berlin wurde mit 3:2 geschlagen. Auch heute Abend wollen die Ostwestfalen mutig agieren. "Wir brauchen einen sensationellen Tag, um die Überraschung zu schaffen. Aber wir fahren dahin, um sie zu schaffen. Der DFB-Pokal ist für mich mit das Schönste, was du haben kannst. Wir wollen Spaß haben, und das sollte auch morgen zu sehen sein", sagte SCP-Trainer Steffen Baumgart auf der Pressekonferenz im Vorfeld.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
76
20:04
Einwechslung bei Holstein Kiel: Niklas Hauptmann
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
76
20:04
Auswechslung bei Holstein Kiel: Alexander Mühling
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
75
20:04
Joker Skarke fällt im halbrechten Angriffsraum eine abgefälschte Flanke vor die Füße. Er probiert sich aus 18 Metern mit einem Seitfallzieher, der deutlich über den anvisierten linken Winkel rauscht.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
74
20:03
Darmstadts Coach Anfang nimmt einen ersten Doppelwechsel vor und bringt mit Skarke und Mehlem Spieler, die am Wochenende noch zur Startelf gehörten. Clemens und Schnellhardt haben den Rasen verlassen.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
74
20:02
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
74
20:02
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Fabian Schnellhardt
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
73
20:02
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Tim Skarke
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
73
20:02
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Christian Clemens
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
73
20:02
Bailey holt im Duell mit Plechaty den nächsten Eckstoß für die Gäste heraus. Die Leverkusener Standards bleiben am heutigen Tage aber harmlos.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
73
20:01
... Kirkeskovs Eckstoßflanke ist zu niedrig angesetzt und wird am kurzen Pfosten durch Mai aus der Gefahrenzone geköpft.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
72
20:01
Reese dringt im Rahmen eines Entlastungsangriffs über halblinks in den Sechzehner ein. Sein Pass nach innen wird durch Pálssons Grätsche zur Ecke geklärt...
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
20:00
Es ist ein Auf und Ab bei den Norddeutschen. In den letzten sechs Ligapartien fuhren sie beinahe abwechselnd jeweils zwei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen ein. Nachdem sie vor eineinhalb Wochen einen furiosen Erfolg bei Hertha BSC einfahren konnten (4:1), holten sie jüngst gegen den FC Schalke 04 nur ein Remis (1:1). Dafür lief es im Pokal bisher rund: Sowohl in Runde eins bei Carl Zeiss Jena (2:0) als auch anschließend bei Hannover 96 (3:0) hatten sie keine Probleme.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
70
19:59
Bei den überraschenden Erfolgen gegen Bielefeld und Düsseldorf hatte Essen die Partien offen gestaltet, Heute ist es ein Wunder, dass es nach 70 Minuten noch immer 0:0 steht. RWE hat Bayer Leverkusen nicht viel entgegenzusetzen und kann sich bei Keeper Davari und dem Pfosten bedanken, dass die nächste Sensation noch immer möglich ist.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
71
19:59
Gelbe Karte für Alexander Mühling (Holstein Kiel)
Mühling ist mit einem Freistoßpfiff gegen sich nicht einverstanden und teilt diesem dem Unparteiischen lautstark mit. Referee Storks zückt die erste Gelbe Karte in einer bisher fairen Partie.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
68
19:57
Essen kommt einfach nicht mehr hinten raus und verliert den Ball nun regelmäßig schon in der eigenen Hälfte. Florian Wirtz zieht mal auf und lässt kurz vor dem Strafraum noch einen Gegenspieler aussteigen, schießt dann aber aus 18 Metern viel zu harmlos genau auf Davari.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
68
19:55
Reese beinahe mit einer Kopie seines Treffers vom Wochenende! Erneut von Bartels per flachem Querpass vom rechten Flügel in Szene gesetzt, schnibbelt der Ex-Schalker die Kugel aus halbrechten 17 Metern mit dem rechten Innenrist mit viel Effet auf die rechte Ecke. Sie verfehlt das Aluminium um Zentimeter.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
19:55
Die Ausgangslage vor dem heutigen Duell ist eindeutig. Champions-League-Achtelfinalist Dortmund ist gegen den Zweitligisten aus Paderborn der haushohe Favorit. Allerdings warnt BVB-Coach Edin Terzić eindringlich vor den Gästen: "Ihnen ist egal, wer der Gegner ist. Sie spielen ihren intensiven Fußball mit viel Tempo und Pressing. Es kann schnell gehen, wenn man nicht von Anfang an auf der Höhe ist." Zudem sei an das Bundesliga-Duell im vergangenen Jahr in Dortmund erinnert, wo der BVB nach 45 Minuten mit 0:3 zurücklag und nur mit Mühe noch einen Zähler sichern konnte.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
19:54
Die Gäste nehmen mit Blick auf den Dreier über den FC Erzgebirge Aue (3:0) ebenfalls drei Veränderungen vor. Anstelle von Funk, Mavraj und Jaeckel beginnen Burchert, Bauer und Sarpei.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
65
19:54
Die Hausherren können sich endlich mal wieder befreien und sogar einen Eckball herausholen, doch im Anschluss daran kontert Bayer 04! Diaby tankt sich über rechts durch und will dann für Bailey servieren, erst im letzten Moment grätscht ein Essener Fuß dazwischen.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
65
19:54
Die Hessen rennen wild entschlossen an und knüpfen in dieser Phase an die starke erste Viertelstunde an. Hätten sie sich im Januar stets so präsentiert wie heute, wären die ersten vier Matches des Jahres definitiv nicht verloren gegangen.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
62
19:51
Christian Neidhart reagiert mit einem Doppelwechsel auf die schwache zweite Hälfte seiner Jungs.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
62
19:50
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Oğuzhan Kefkir
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
19:50
Schauen wir zunächst auf die Aufstellungen beider Teams. Die Hausherren wechseln im Vergleich zum Wochenende (1:1 gegen den FC Schalke 04) auf drei Positionen. Für Agu, Toprak und Mbom beginnen Augustinsson, Moisander und Rashica.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
62
19:50
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Amara Condé
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
62
19:50
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Jonas Hildebrandt
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
62
19:50
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Isaiah Young
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
62
19:50
Kempe mit der Großchance zum Ausgleich! Holland bricht auf dem linken Flügel durch und spielt flach an das kurze Fünfereck. Dort verpasst Reese, so dass Kempe unverhofft mit links abschließen kann. Aus sieben Metern kullert die Kugel nicht weit am rechten Pfosten vorbei.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
60
19:50
Der Regionalligist leistet sich nun auch immer mehr individuelle Patzer und lädt Bayer geradezu ein. Diesmal darf Bailey von links alleine auf Davari zugehen und aus 13 Metern abziehen. Essens Keeper verkürzt geschickt den Winkel und pariert.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
60
19:49
Die Lilien drängen auf die schnelle Antwort, halten die Hausherren in den ersten Minuten nach dem Gegentreffer an deren Sechzehner. Das Anfang-Team gibt sich noch lange nicht geschlagen.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
59
19:48
Es spielt nur noch Bayer 04! Die Rheinländer erarbeiten sich eine Chance nach der anderen und belagern den Essener Sechzehner im Stile einer Handballmannschaft. Aber so lange der Ball nicht ins Tor will, bleibt RWE natürlich trotzdem voll im Spiel.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
58
19:46
Tooor für Holstein Kiel, 1:0 durch Janni-Luca Serra
Serra bringt die KSV in Führung! Aus der eigenen Hälfte kratzt Reese die Kugel von der linken Seitenlinie und schickt damit seinen Kollegen mit der 23 hinter die vorgerückte Darmstädter Defensivreihe. Serra enteilt Höhn und überwindet Gästekeeper Schuhen aus halblinken zwölf Metern mit einem gefühlvollen Lupfer in die kurze Ecke.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
57
19:46
Langsam wird es skurril, was die Werkself mit ihren Chancen anstellt. Zunächst rutscht Bailey nach feinem langen ball im Strafraum freistehend aus, dann scheibt Alario das Ding aus zwölf Metern genau in die Arme von Davari.
Werder Bremen SpVgg Greuther Fürth
19:46
Hallo und herzlich willkommen zum Achtelfinale des DFB-Pokals! Heute trifft der SV Werder Bremen auf die SpVgg Greuther Fürth. Anstoß im Weserstadion ist um 20:45 Uhr.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
57
19:45
Honsak nimmt im Mittelkreis an Fahrt auf und treibt das Leder trotz dreier attackierender Kieler bis an die halblinke Strafraumkante. Von dort jagt er es wegen starker Rücklage weit über Gelios' Kasten.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
55
19:43
Nach zehn Minuten zeigt sich Essen erstmals wieder am gegnerischen Strafraum und kommt auch gleich zu einem ordentlichen Abschluss. Dennis Grote hat aus 20 Metern freie Fahrt, verzieht mit links aber deutlich.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
54
19:43
Nach schwungvollen ersten Momenten der Norddeutschen halten die Lilien mittlerweile wieder voll dagegen. Sie setzen den Aufwärtstrend der letzten beiden Ligamatches bisher fort und geben alles, um als Außenseiter in das Viertelfinal einzuziehen.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
52
19:42
Wahnsinn, was Bayer hier liegenlässt! Die Gäste setzen sich jetzt vorne fest und haben die nächste dicke Chance als der aufgerückte Tapsoba nach Flanke von rechts zum Kopfball kommt. Aus fünf Metern scheitert Tapsoba per Aufsetzer an Davari und kann sich somit nicht selbst zu seinem 22. Geburtstag beschenken.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
50
19:39
Zum zweiten Mal rettet der Pfosten für RWE! Amara Condé verliert das Spielgerät im Essener Aufbau leichtfertig und Kerem Demirbay schickt sofort Moussa Diaby in die Gasse. Der 21-Jährige zielt aus 13 Metern halblinker Position aufs kurze Eck, trifft aber nur Aluminium.
Borussia Dortmund SC Paderborn 07
19:39
Herzlich willkommen zum DFB-Pokalachtelfinale! Heute Abend kämpfej Borussia Dortmund und der SC Paderborn um den Einzug ins Viertelfinale. Anstoß im Signal Iduna Park ist um 20:45 Uhr.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
51
19:37
Weder Ole Werner noch Markus Anfang haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
48
19:37
Nach einer direkten Kombination durch die Mitte taucht Kirkeskov auf der linken Sechzehnerseite auf. Er will für den freien Reese auflegen, doch sein Pass ist etwas ungenau. Der Ex-Schalker spitzelt die Kugel vor den rechten Pfosten, wo Serra knapp verpasst.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
48
19:36
Läuft es im gewohnten System besser für die Gäste? Leverkusen legt auf jeden Fall gleich mal den Vorwärtsgang ein, Bailey kommt nach Flanke von rechts aber nicht richtig zum Kopfball.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
46
19:35
Mit frischem Personal gehts in die zweite Hälfte! Peter Bosz stellt auf Viererkette um und bringt für links Wendell. Mit Patrik Schick muss ein Stürmer weichen. Zudem ersetzt Youngster Wirtz im Mittelfeld den verwarnten Palacios.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
46
19:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Holstein-Stadion! Der Bayern-Bezwinger aus dem hohen Norden geriet in der ersten Viertelstunde am eigenen Strafraum mehrmals stark unter Druck. Dies konnte er in der Folge zwar verhindern, blieb im Vorwärtsgang aber ungewohnt blass. Wenn die Lilien das bisherige Niveau halten können, stehen die Chancen auf das Weiterkommen gut.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
46
19:34
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Florian Wirtz
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
46
19:34
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Exequiel Palacios
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
46
19:34
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Wendell
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
46
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
46
19:33
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Patrik Schick
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
45
19:22
Halbzeitfazit:
Pause an der Hafenstraße! Regionalligist Rot-Weiß Essen hält nach 45 Minuten gegen den Champions-League-Aspiranten Bayer 04 Leverkusen ein 0:0! Die Hausherren beschränkten sich zunächst aufs Verteidigen und luden die Werkself zum Spielen ein. Patrik Schick hätte nach Flanke des mittlerweile verletzt ausgewechselten Karim Bellarabi die Führung erzielen müssen, traf aus vier Metern aber freistehend nur den Pfosten. Mit zunehmender Spieldauer wurde der Viertligist dann mutiger und kam selbst zu guten Chancen. Die beste vergab Kehl-Gómez, der den Kasten aus 17 Metern nur haarscharf verfehlte. Natürlich hat Bayer mehr vom Spiel, aber Essen hält mit Leidenschaft dagegen und hat sich das Remis bis hierher verdient. Eine weitere Pokalsensation ist also absolut in Reichweite. Bis gleich!
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
45
19:18
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause des DFB-Pokal-Achtelfinalspiels zwischen der KSV Holstein und dem SV Darmstadt 98. In der Anfangsphase verzeichneten die Störche durch Reese zwar die erste gute Gelegenheit (3.), doch ansonsten waren die Lilien zunächst deutlich aktiver sowie zielstrebiger und schrammten durch Honsaks Pfostenschuss nur knapp an einem frühen Tor vorbei (10.). Die KSV übernahm die Spielkontrolle ab der 20. Minute etwa für eine Viertelstunde, wandelte diese gegen fokussiert verteidigende Hessen jedoch nicht in klare Abschlüsse um. In der Schlussphase gestaltete Darmstadt die Kräfteverhältnisse wieder ausgeglichener. Bis gleich!
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
45
19:17
Diaby! Kurz nach seiner Einwechslung wird der Franzose von Tapsoba mit einem langen Ball über 40 Meter in der Strafraum geschickt, nimmt das Ding direkt aus der Luft und schiebt es Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
45
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
44
19:15
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Moussa Diaby
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
45
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins wird um 120 Sekunden verlängert.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
45
19:15
Bartels mit der Schusschance! Der Ex-Bremer kann Dehms flaches Anspiel vom rechten Flügel auf der nahen Sechzehnerseite unbedrängt annehmen und probiert sich dann aus gut 14 Metern mit dem rechten Spann. Höhn steht im Weg und verhindert, dass Keeper Schuhen eingreifen muss.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
44
19:15
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
44
19:14
Das Verletzungspech bleibt Bayer 04 auch im Pokal treu. Karim Bellarabi hat sich ohne Einwirkung eines Gegenspielers am Oberschenkel verletzt und muss noch vor der Pause runter.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
43
19:14
RWE ist mittlerweile sogar die aktivere Mannschaft und macht richtig Dampf. Über rechts holen die Hausherren ihren ersten Eckball heraus. Grunds Hereingabe ist aber kein Problem für die Bayer-Defensive.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
43
19:13
Nach gut 80-sekündiger Unterstützung der medizinischen Fachkräfte kann es weitergehen. Sowohl Lorenz als auch Platte mischen schon wieder mit.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
41
19:12
Da hat nicht viel gefehlt! Der agile Young wird in die Tiefe geschickt, behauptet sich gegen zwei Leverkusener und bringt die Kugel flach an den Sechzehner zu Kehl-Gómez. Der versetzt Dragović und visiert aus 17 Metern das linke Eck an. Hrádecký wird auf dem falschen Fuß erwischt und kann nur zuschauen, wie das Leder knapp am Pfosten vorbeirauscht!
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
42
19:11
Lorenz und Platte sind im Darmstädter Strafraum mit den Köpfen zusammengeprallt. Beide Akteure müssen auf dem Rasen behandelt werden.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
40
19:10
... Kempe bekommt nach einer halbhohen Hereingabe, die am ersten Pfosten von einem Verteidiger ins Toraus befördert wird, eine zweite Chance. Die segelt über Freund und Feind hinweg an die halbrechte Sechzehnerkante. Nach Bodenkontakt nickt Schnellhardt ohne Wucht auf die linke Ecke, wo Torhüter Gelios sicher zupackt.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
39
19:09
Jetzt zeigen die Gäste sich mal wieder vorne. Demirbay setzt Alario ein, der sich links im Strafraum stark um die eigene Achse dreht und dann aus spitzem Winkel genau auf Davari feuert.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
39
19:08
Darmstadt, angetrieben vom fast durchgängig lautstarke Anweisungen gebenden Coach Anfang, kann den Schwerpunkt des Geschehens wieder deutlich nach vorne schieben. Nach einer Flanke von der offensiven rechten Seite klärt Kiels Verteidiger Dehm am linken Pfosten vor Honsak auf Kosten einer Ecke.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
38
19:08
Leverkusen hat defensiv gerade arge Probleme und gerät immer wieder in Bedrängnis. Dragović verliert die Kugel im Aufbau an Young, der gerade noch geblockt wird bevor er den völlig freien Engelmann bedienen kann.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
36
19:07
Nächste knifflige Szene! Kevin Grund zieht über links in den Strafraum und wird kurz vor Lukáš Hrádecký von Karim Bellarabi robust weggeblockt. Diesmal schaut auch der VAR drauf, erkennt aber genau wie Schiri Schlager nur einen handelsüblichen Zweikampf.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
34
19:06
Glück für Bayer! Topscorer Engelmann wird in die Tiefe geschickt und wäre wohl auf und davon gewesen, wenn Fosu-Mensah ihn nicht kurz, aber deutlich am Trikot gezupft hätte. Eine Notbremse war das nicht zwingend, aber Gelb hätte es auf jeden Fall geben müssen. Stattdessen gibt es nicht mal einen Freistoß.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
36
19:06
Kirkeskov schlägt vom linken Flügel die erste brauchbare Flanke vor den Gästekasten. Höhn kann unweit des Elfmeterpunkts per Kopf vor Serra klären.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
33
19:03
... Dehm visiert aus gut 21 Metern mit dem rechten Innenrist die obere linke Ecke an. Die Darmstädter Mauer ist im richtigen Moment hochgesprungen und blockt ins linke Seitenaus.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
31
19:02
Eine halbe Stunde hat der Regionalligist schon mal ohne Gegentor überstanden. Noch wird man auf Leverkusener Seite sicher nicht nervös, aber wenn man so Chancen wie Patrik Schick eben auslässt, dann kann das hier ein ganz heißer Tanz werden.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
32
19:02
Mühling nimmt dem ausgerutschten Schnellhardt im offensiven Zentrum den Ball ab und wird dann kurz vor dem Sechzehner von dessen Grätsche zu Fall gebracht. Referee Storks verzichtet auf eine Verwarnung, doch es gibt einen Freistoß aus guter Position...
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
29
19:00
Wenig später gibt es dann aber die nächste gute Möglichkeit! Lucas Alario wird in der Box halbhoch angespielt, verarbeitet den Ball stark und legt für Charles Aránguiz ab. Der Chilene hat aus 15 Metern freie Bahn und zieht mit links wuchtig, aber zu unplatziert ab. Davari verbucht die nächste Parade.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
29
19:00
Darmstadt gibt sich in diesen Minuten damit zufrieden, die defensiven Räume eng zu halten. Beim aktuell vollen Terminkalender sind Phasen der aktiven Regeneration zweifellos sinnvoll, wenn sie den Gegner nicht unnötig erstarken lassen.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
27
18:59
Per Doppelpass machen Bailey und Demirbay auf links Tempo und der Jamaikaner holt mit seiner Hereingabe eine Ecke heraus. Standards sind ja in dieser Spielzeit durchaus eine Stärke der Werkself, dieser Eckball verpufft aber ohne Abschluss.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
26
18:56
Die KSV kann ihre Passsicherheit steigern, findet gegen konzentriert gegen den Ball arbeitende Lilien aber kaum Wege in den Sechzehner. Gästecoach Anfang kann mit dieser ersten halben Stunde abgesehen von der fehlenden Belohnung hochzufrieden sein.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
24
18:56
Das gibt es ja gar nicht! Leverkusen bekommt mal ein bisschen Platz und Karim Bellarabi tankt sich auf rechts durch bis an den Sechzehner. Seine butterweiche Flanke landet zentimetergenau auf dem Kopf von Patrik Schick, der vier Meter vor der Kiste völlig frei steht und den Ball tatsächlich an den linken Pfosten köpft!
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
22
18:53
Kevin Grund zieht auf links mal an und marschiert bis zur Grundlinie durch. Seine Flanke findet in der Mitte aber keinen Abnehmer. Dennoch: Essen wird mutiger und nutzt die sich bietenden Räume nach Balleroberungen nun konsequenter.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
23
18:53
Reese kann dem aufgerückten Außenverteidiger Kirkeskov mit einer Verlagerung Platz verschaffen. Bader kann die Lücke zum Dänen aber schnell schließen und dessen Flankenversuch blocken.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
20
18:51
Bayer agiert viel mit hohen Diagonalbällen um hinter die Essener Kette zu kommen. Bisher ist da aber überhaupt kein Durchkommen und die Verteidiger in Rot-Weiß köpfen jeden Ball postwendend wieder raus.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
20
18:50
Die Werner-Truppe ist bisher nicht in der Lage, die Kugel länger in den eigenen Reihen zu halten und geordnet aufzubauen. Sie schafft es vor allem dann nach vorne, wenn sie schnell umschalten kann.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
17
18:49
Langsam aber sicher wird der Viertligist ein wenig mutiger und erobert die Pille mal nah am gegnerischen Sechzehner. Kehl-Gómez nimmt Young mit, der quer zum Strafraum läuft und eigentlich abziehen könnte, nach minimalem Kontakt von Aránguiz aber lieber einen Freistoß hätte. Schiri Schlager war das allerdings etwas zu plump und die Pfeife bleibt stumm.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
17
18:47
Schuhen kommt gerade noch rechtzeitig! Der Darmstädter Schlussmann ahnt Lees Steilpass auf den freien Reese an der halbrechten Strafraumkante voraus, verlässt die Linie und kann nach dem ersten Kontakt des Kielers per sauberer Grätsche klären.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
16
18:45
... nach kurzer Auführung flankt Reese an die halblinke Sechzehnerkante. Mühling packt mit dem rechten Fuß einen Seitfallzieher aus, der für die halbrechte Ecke bestimmt ist. Schuhen ist schnell unten und hält das Spielgerät fest.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
14
18:44
Gelbe Karte für Exequiel Palacios (Bayer Leverkusen)
Palacios fehlt nach langer Pause wohl noch das Timing. Die erste Grätsche kommt viel zu spät und unterbindet zudem einen möglichen Konter.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
15
18:44
Bartels zündet im linken Halbraum den Turbo, zieht nach innen und dabei an zwei Verteidigern vorbei. Sein Schuss aus gut 20 Metern wird ins rechte Toraus abgefälscht...
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
13
18:44
Wilde Szene im Essener Strafraum! Bayer kann gegen etwas aufgerückte Gastgeber mal schnell umschalten und ist im Strafraum plötzlich in Überzahl. Bailey bedient Demirbay, der den Ball am Fünfer aber nicht verarbeiten kann und irgendwie zu Schick bugsiert, der das Ding aber auch nicht unter Kontrolle kriegt.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
13
18:43
Das Anfang-Team legt einen vielversprechenden Start hin, drückt die Hausherren weit an deren Sechzehner. Es ist dem Führungstreffer in dieser Phase sehr nahe.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
11
18:42
RWE arbeitet sich erstmals ganz zaghaft nach vorne. Kevin Grund schleudert einen langen Einwurf von links bis in den Fünfer, landet letztlich aber in den Armen von Lukáš Hrádecký.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
8
18:39
Erste Großchance für die Gäste! Auf Zuspiel von Bailey chippt Aránguiz die Kugel von der Strafraumkante weich in die Box und genau in den Lauf von Alario. Der Argentinier will aus elf Metern halblinker Position flach einschieben, doch Davari fährt das linke Bein aus und pariert stark.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
10
18:39
Honsak scheitert am Pfosten! Der Österreicher gelangt mit einem schnellen Antritt von halblinks ins Zentrum vor die letzte gegnerische Linie und zirkelt aus gut 19 Metern mit dem rechten Innenrist auf die halbhohe rechte Ecke. Für den wie angewurzelt stehen bleibenden KSV-Keeper Gelios rettt das Aluminium.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
9
18:39
Der auffällige Honsak nimmt auf der linken Außenbahn an Fahrt auf und passt auf Höhe des Elfmeterpunkts flach nach innen. Clemens kann die Kugel mit dem Rücken zum Tor stehend annehmen, lässt sie sich dann aber von Wahl abnehmen.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
6
18:37
Die Rollen sind klar verteilt. Leverkusen hat fast durchgehend den Ball und ist auf der Suche nach der Lücke, während Essen die Räume immer wieder dicht macht.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
6
18:36
Honsak taucht erneut gefährliches im letzten Felddrittel auf. Er kann einen weiteren Flugball aus dem Mittelfeld unweit der mittigen Strafraumkante aber nicht sauber annehmen und verpasst so eine freie Bahn in Richtung Tor. Dehm spitzelt ihm das Leder vom Fuß; die fällige Ecke bringt den Lilien nichts ein.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
4
18:34
Edmond Tapsoba feuert aus gut und gerne 35 Metern einfach mal den ersten Torschuss ab und das Ding wird sogar interessant. Daniel Davari kann den flatternden Ball nicht festmachen und wehrt etwas unorthodox zur Seite ab.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
3
18:33
Die Hausherren beginnen in einem 4-4-1-1 und ziehen sich gleich weit zurück. Bei Bayer sieht es zunächst nach einer Dreierkette mit Tapsoba, Dragović und Fosu-Mensah aus. Davor gibt Palacios beim Comeback nach dreimonatiger Verletzungspause den zweiten Sechser neben Aránguiz.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
3
18:32
Reese mit der ersten guten Chance! Der Ex-Schalker wird gegen aufgerückte Gästeverteidiger durch Bartels mit einem hohen Ball in den halbrechten Offensivkorridor geschickt. Er will den herauslaufenden Gästekeeper Schuhen aus leicht spitzem Winkel per Lupfer überwinden, doch der ist etwas zu hoch angesetzt und landet auf dem Tor.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
2
18:31
Infolge eines langen Schlages auf die linke Sechzehnerseite setzt Honsak einen ersten Schuss aus gut 14 Metern ab. Der Ex-Kieler feuert das Leder weit über Gelios' Kasten.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
1
18:31
Der Ball rollt! Essen spielt wie üblich in Rot und Weiß, Bayer tritt ganz in Schwarz an.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
1
18:30
Kiel gegen Darmstadt – auf geht's im Holstein-Stadion!
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
1
18:30
Spielbeginn
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
1
18:30
Spielbeginn
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
18:30
Während die Seitenwahl stattfindet, wird in der Nähe des Stadions ein Feuerwerk gezündet, das vom Rasen aus gut erkennbar ist. Die Anhängerschaft Kiels bejubelt noch einmal die Sensation von vor drei Wochen.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
18:27
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
18:26
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Daniel Schlager, der an den Seitenlinien von Marcel Unger und Robert Wessel unterstützt wird. Ab dem Achtelfinale ist im Pokal nun auch der VAR mit den der Partie, verantwortlich ist Tobias Reichel.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
18:23
Ein großes Thema war im Vorfeld der katastrophale Zustand des Rasens im Stadion Essen. "Was sonst für uns jedoch eher ein Nachteil ist, weil wir in der Liga immer das Spiel machen müssen, könnte gegen Leverkusen ein kleiner Vorteil werden", hofft Neidhart.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
18:12
Bei den Gastgebern wechselt Trainer Christian Neidhart im Vergleich zum letzten Ligaerfolg gegen Bonn vor zehn Tagen zweimal. Oğuzhan Kefkir und Cedric Harenbrock rotieren raus auf die Ersatzbank, dafür starten Amara Condé und Felix Herzenbruch. Damit dürfte RWE auch auf ein stabileres System mit Viererkette und einer Spitze umstellen.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
18:05
Bei den Lilien, deren letzter DFB-Pokal-Viertelfinaleinsatz 34 Jahre in der Vergangenheit liegt und die heute noch auf den gestern vom FC Basel ausgeliehenen Mittelfeldakteur Campo verzichten müssen, stellt Coach Markus Anfang nach dem 1:1-Unentschieden beim SSV Jahn Regensburg fünfmal um. Bader, Pálsson, Kempe, Clemens und Platte verdrängen Rapp, Herrmann, Mehlem, Dursun und Skarke auf die Bank.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
18:01
Auf Seiten der Störche, die Sonntag vor einer Woche dank des Treffers von Reese (40.) und eines Eigentores (55.) mit 2:0 am Böllenfalltor gewannen und die letztmals im Frühjahr 2012 in das DFB-Pokal-Viertelfinale vorstießen, hat Trainer Ole Werner im Vergleich zum 3:1-Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig drei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Komenda (Sprunggelenksverletzung), Neumann und Hauptmann (beide auf der Bank) beginnen Lorenz, Mühling und Dehm.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
17:54
"Wir wollen gewinnen. Daher werde ich die Spieler einsetzen, von denen ich denke, dass sie uns am meisten helfen", hatte Peter Bosz im Vorfeld gesagt. Dennoch rotiert der Bayer-Coach ordentlich durch. Mit Aleksandar Dragović, Lucas Alario, Patrik Schick, Exequiel Palacios und Karim Bellarabi rücken im Vergleich zum 0:1 in Leipzig fünf Neue ins Team. Wendell, Daley Sinkgraven, Florian Wirtz und Moussa Diaby weichen auf die Ersatzbank, Jonathan Tah fehlt rotgesperrt.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
17:46
Der SV Darmstadt 98 hat seinen ersten Achtelfinaleinzug seit fünf Jahren bereits im Dezember geschafft. Zwei Tage vor Weihnachten setzten sich die Lilien bei der drittklassigen SG Dynamo Dresden nach Treffern von Schnellhardt (24.), Paik (59.) und Dursun (71.) mit 3:0 durch. Im Ligabetrieb konnten sie sich zuletzt mit vier Punkten aus zwei Matches stabilisieren, nachdem sie mit vier Niederlagen in Serie in das Kalenderjahr 2021 gestartet waren.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
17:44
Die KSV Holstein hat in der 2. Runde für jene Sensation gesorgt, die dem fußballinteressierten Teil Deutschlands weit über diese Saison hinaus im Gedächtnis bleiben wird, schaltete er doch vor 20 Tagen den FC Bayern München durch einen Erfolg nach Elfmeterschießen aus – erstmals seit 20 Jahren verabschiedete sich der Rekordpokalsieger so früh und gegen einen unterklassigen Verein. Auch in der 2. Bundesliga bewegen sich die Störche über den Erwartungen: Nach 19 Runden belegen sie den dritten Tabellenplatz.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
17:40
Von den im September im DFB-Pokal an den Start gegangenen 18 Klubs aus der 2. Bundesliga sind nach zwei Runden noch sechs übrig. Während es die SpVgg Greuther Fürth, der SC Paderborn 07, der VfL Bochum und der SSV Jahn Regensburg im Achtelfinale mit erstklassigen Vereinen zu tun bekommen, treffen die KSV Holstein und der SV Darmstadt 98 nur neun Tage nach ihrem Ligaduell im nationalen Fußball-Unterhaus im nationalen Cup-Wettbewerb aufeinander.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
17:39
Für die so stark in die Saison gestarteten Leverkusener geht es derweil darum, endlich in die Erfolgsspur zurückzufinden und Selbstvertrauen für den Kampf um die Champions-League-Ränge zu sammeln. Von den letzten acht Pflichtspielen hat die Werkself nur zwei gewonnen und ist von der Tabellenspitze auf Rang fünf abgerutscht. Blamiert man sich nun auch noch bei einem Viertligisten, ist die Krise perfekt. "RWE hat eine gute Mannschaft, wir haben uns dementsprechend vorbereitet. Wir wollen schließlich nicht die nächste Überraschung werden", mahnte Peter Bosz vor dem Kurztrip in den Pott.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
17:32
Für die Hausherren läuft es in dieser Saison bisher ziemlich rund. In der Regionalliga West liegt man nach dem souveränen 2:0 über den Bonner SC am letzten Spieltag nur zwei Zähler hinter Spitzenreiter Borussia Dortmund und hat den angepeilten Aufstieg im Visier. Und im Pokal sind die Rot-Weißen bisher das Überraschungsteam überhaupt. Mit Arminia Bielefeld und Fortuna Düsseldorf hat RWE bereits einen Erst- und einen Zweitligisten ausgeschaltet. Und damit soll noch lange nicht Schluss sein. "Saarbrücken hat es im letzten Jahr vorgemacht. Wir hoffen, dass wir für so eine Sensation sorgen können. Dann steht hier alles kopf", sagte Trainer Christian Neidhart im Vorfeld der Partie.
Holstein Kiel SV Darmstadt 98
17:30
Hallo und herzlich willkommen zum Auftakt der DFB-Pokal-Achtelfinalspiele! Das einzige Zweitligaduell der Runde der letzten 16 bestreiten die KSV Holstein und der SV Darmstadt 98. Ostseestädter und Südhessen stehen sich ab 18:30 Uhr auf dem Rasen des Holstein-Stadions gegenüber.
Rot-Weiss Essen Bayer Leverkusen
17:30
Hallo und herzlich willkommen zum Achtelfinale des DFB-Pokals! Der letzte verblieben Regionalligist Rot-Weiß Essen bekommt es heute mit Bayer 04 Leverkusen zu tun. Um 18:30 Uhr rollt der Ball an der Hafenstraße!

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Borussia DortmundJadon SanchoBorussia Dortmund6611
2RB LeipzigYussuf PoulsenRB Leipzig6500,83
3SC Paderborn 07Dennis SrbenySC Paderborn 073401,33
4Rot-Weiss EssenSimon EngelmannRot-Weiss Essen4300,75
Borussia DortmundErling HaalandBorussia Dortmund4300,75

Aktuelle Spiele