Suchen Sie hier nach allen Meldungen
4. Spieltag Gruppe H
05.11.2019 21:00
Beendet
Chelsea
Chelsea FC
4:4
Ajax Amsterdam
Ajax
1:3
  • Tammy Abraham
    Abraham
    2.
    Eigentor
  • Jorginho
    Jorginho
    5.
    Elfmeter
  • Quincy Promes
    Promes
    20.
    Kopfball
  • Kepa
    Kepa
    35.
    Eigentor
  • Donny van de Beek
    van de Beek
    55.
    Rechtsschuss
  • Azpilicueta
    Azpilicueta
    63.
    Linksschuss
  • Jorginho
    Jorginho
    71.
    Elfmeter
  • Reece James
    James
    74.
    Rechtsschuss
Stadion
Stamford Bridge
Zuschauer
39.132
Schiedsrichter
Gianluca Rocchi

Liveticker

90
22:58
Fazit:
Schluss an der Stamford Bridge! Eine unfassbar irre Partie zwischen dem FC Chelsea und Ajax Amsterdam endet 4:4. Nach dem ersten Durchgang, an dessen Ende vieles auf einen Auswärtsdreier hindeutete, ging die zweite Halbzeit furios weiter. Die Blues machten viel Druck und erarbeiteten sich einige Chancen. Es waren aber die Gäste, die das Ding mit dem 4:1 eigentlich entschieden. Die Lampard-Truppe gab sich aber weiter nicht auf und verkürzte. Dann begann die feurigste Phase der Begegnung: Die Niederländer kassierten Doppel-Gelb-Rot gegen Blind und Veltman. Den folgenden Handelfmeter verwandelte Jorginho. Nicht lange dauerte es, bis die Pensioners tatsächlich ausglichen und sogar das 5:4 oben drauf legten. Der fünfte Treffer wurde zu Recht wegen eines Handvergehens zurückgenommen. Im Endeffekt waren die Gastgeber dem Sieg extrem nahe. Amsterdam verteidigte aber mit Mann und Maus den alles in allem leistungsgerechten Punkt. Für die Godenzonen geht es am Wochenende in der Liga am Sonntag zuhause gegen den FC Utrecht weiter, in drei Wochen wartet in der Champions League die Auswärtsaufgabe beim OSC Lille. Kurz zuvor gastieren die Londoner beim FC Valencia. Zunächst empfangen sie aber am Samstag Crystal Palace.
90
22:52
Spielende
90
22:52
Schon wieder Batshuayi! Willian treibt die Kugel nach vorne und gibt aus der Zentrale nach halbrechts in die Box zum Joker. Aus 15 Metern befördert er das Spielgerät wuchtig unten links vorbei. Dann ist Feierabend.
90
22:50
Nur noch eine Minute ist auf der Uhr. Gibt es noch eine Möglichkeit für eine der beiden Mannschaften. Es scheint auf ein Remis hinauszulaufen.
90
22:49
Nächster Abschluss. James flankt von der rechten Seite an den kurzen Pfosten. Abraham kommt zwar zum Kopfball, kriegt diesen aber nicht richtig kontrolliert. Kilometerweit rechts vorbei.
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:47
Batshuayi mit dem nächsten 100%igen! Der Ex-Dortmunder nimmt einen Pass aus dem rechten Halbraum mit dem Rücken zum Tor an. Mit einer schnellen Drehung um seinen Gegenspieler hat er freie Bahn. Sein Linksschuss aus neun Metern ist aber zu schwach. Onana fährt eine Pranke aus und pariert stark.
89
22:47
Hudson-Odoi verfehlt das Gehäuse haarscharf! Der 18-Jährige fackelt sich aus zentralen 18 Metern nicht lange und schlenzt das Leder nur ganz knapp rechts vorbei. Da war viel zu wenig Druck auf den Mann.
88
22:45
Gelegenheiten auf beiden Seiten! Erst findet Mazraoui mit einem Abschluss vom rechten Strafraumeck seinen Meister in Kepa. Im Gegenzug köpft Abraham eine Flanke von links aus acht Metern in Onanas Arme. Da war mehr drin.
87
22:45
Einwechslung bei Chelsea FC: Michy Batshuayi
87
22:44
Auswechslung bei Chelsea FC: Mateo Kovačić
86
22:44
Kepa rettet gegen Álvarez! Plötzlich steht es hier fast 4:5! Nach Vorarbeit von rechts steht der eben eingewechselte Álvarez gut und haut die Pille aus 16 Metern zentraler Position ins untere rechte Eck. Bevor sie jedoch einschlägt, entschärft Kepa die Nummer zum Eckball. Der bringt nichts ein.
85
22:43
Fünf Minuten vor dem Ende macht sich Batshuayi bereit. Lampard will diesen Dreier um jeden Preis. Auch die ten-Hag-Truppe macht weiter offensiv Dampf. Wie geht die Geschichte hier aus?
83
22:41
Eine schicke Seitenverlagerung nimmt Willian von der rechten Sechzehnerkante volley. Onana fasst bei dem Versuch aber sicher zu. Keine Gefahr.
81
22:40
Dieses Duell muss eigentlich in die Geschichte der Königsklasse eingehen. nicht nur der Spielverlauf bezüglich der Tore ist einzigartig. Noch nie gab es in der Champions League acht Treffer und zwei Platzverweise in einer Partie. Was für Rekorde können wir hier noch brechen?
78
22:38
Der Ball liegt im Tor, aber es zählt nicht! Azpilicueta passt nach toller Hackenvorlage von Willian von links in die Mitte, wo ein riesiges Kuddelmuddel entsteht. van de Beek knallt die Kirsche vor die Füße von Jorginho, der mit seinem Schuss aus mittigen 15 Metern hängen bleibt. Den Abpraller krallt sich Azpilicueta und schlenzt ihn aus elf Metern halblinker Position ins lange Eck. Während die Stamford Bridge ausrastet, wird der VAR eingeschaltet. Tatsächlich: Jorginhos Abschluss wehrte Abraham kurz vor der Linie unabsichtlich mit der Hand ab. So oder so inzwischen ein zu ahndendes Vergehen. Richtig entschieden.
76
22:34
Kepa zur Ecke! Promes ballert einen Freistoß aus mittigen 24 Metern aufs linke Eck. Chelseas Keeper muss wohl nicht zwingend ran, lenkt die Kugel aber mit einer Hand zur Ecke. Die bleibt ergebnislos.
75
22:33
Rechts im Strafraum schiebt sich Willian mit mehreren Übersteigern an Tagliafico vorbei bis an die Grundlinie. Seine Hereingabe fängt Onana allerdings sicher ab.
74
22:30
Tooor für Chelsea FC, 4:4 durch Reece James
James gleicht tatsächlich aus! Zouma köpft eine Ecke aus zentralen zehn Metern mit Volldampf an den Querbalken. Onana ist bereits geschlagen und hat gegen James' Nachschuss aus neun Metern halbrechter Position keine Chance. Was für ein Hammermatch - und es ist noch nicht vorbei!
72
22:30
Einwechslung bei AFC Ajax: Perr Schuurs
72
22:30
Auswechslung bei AFC Ajax: David Neres
72
22:30
Einwechslung bei AFC Ajax: Edson Álvarez
72
22:30
Auswechslung bei AFC Ajax: Hakim Ziyech
71
22:28
Tooor für Chelsea FC, 3:4 durch Jorginho
Jorginho bringt seine Farben zurück! Der 27-Jährige schießt die Kirsche halbhoch ins linke Eck. Onana war wiederum in die falsche Richtung.
69
22:27
Strafstoß für Chelsea! Veltmans Handspiel hat nicht nur den Platzverweis, sondern auch einen Elfmeter zur Folge. Absolut verrückt!
69
22:26
Gelb-Rote Karte für Joël Veltman (AFC Ajax)
Was ist denn hier los? Der völlige Wahnsinn! Im Nachgang an Blinds Foul gibt Schiedsrichter Rocchi Vorteil. Von der halblinken Strafraumkante zieht ein Blauer ab, im Sechzehner blockt Veltman mit der Hand. Dafür sieht er die zweite Gelbe Karte.
68
22:25
Gelb-Rote Karte für Daley Blind (AFC Ajax)
Das nächste Kapitel in diesem irren Match - Blind muss vom Platz! Der Abwehrmann kommt per Grätsche zu spät gegen Abraham und kriegt Gelb-Rot.
67
22:24
Vom rechten Strafraumeck knallt Willian das Leder in Richtung Kasten. Abraham will irgendwie in die Flugbahn eingreifen, erwischt es jedoch kaum. Dabei wird er leicht geschubst, Elfmeter gibt es logischerweise nicht. Die Kirsche düst indes weit links vorbei.
66
22:23
Unverdient ist dieses 2:4 beim besten Willen nicht. Der Europa-League-Sieger wirft seit der Halbzeit alles nach vorne und belohnt nun seine Bemühungen. Es könnte noch eine hochspannende Schlussphase werden.
63
22:20
Tooor für Chelsea FC, 2:4 durch Azpilicueta
Chelsea kommt wieder ran! Pulisic drischt die Murmel von rechts in der Box nach innen. Am Fünfer will Abraham sie bereits über die Linie befördern, trifft sie aber nur leicht mit der Fußspitze. Womöglich würde sie auch so ins Tor trudeln, Azpilicueta geht am langen Pfosten aber Nummer sicher. Mit dem großen Zeh bugsiert er das Rund ins Netz.
62
22:19
Gelbe Karte für Quincy Promes (AFC Ajax)
Promes foult Willian von hinten und zupft zu viel. Gelb.
60
22:18
Verletzungsbedingt muss Lampard ein zweites Mal wechseln. Für den vom Feld humpelnden Mount betritt Hudson-Odoi selbiges.
60
22:17
Einwechslung bei Chelsea FC: Callum Hudson-Odoi
60
22:17
Auswechslung bei Chelsea FC: Mount
58
22:16
Das ist natürlich eine kalte Dusche für die Engländer. Seit dem Pausentee machen und tun sie alles Mögliche, kassieren nun aber die Vorentscheidung. In Sachen Chancenverwertung muss Amsterdam ihnen ein Vorbild sein.
55
22:12
Tooor für AFC Ajax, 1:4 durch Donny van de Beek
Ajax ist sowas von eiskalt - 1:4! Ziyech nimmt auf der rechten Außenbahn David Neres mit. Der 22-Jährige wird von James per Grätsche gestoppt, die Kugel springt aber zum mitmachenden Ziyech. Der Marokkaner passt flach in den halbrechten Offensivkorridor. Dort kümmert sich niemand um van de Beek, der aus zwölf Metern aus der Drehung unten links einschießt.
53
22:11
Riesenchance für Abraham! Der junge Stürmer wird perfekt in die Tiefe aus dem Mittelfeld geschickt. Aus 14 Metern verpasst er den direkten Abschluss. Stattdessen wird er noch leicht von Veltman bedrängt, zwingt Onana trotzdem zu einer guten Tat. Womöglich stand er dabei hauchzart im Abseits. Die Ecke bleibt letztlich ohne Ertrag.
52
22:09
Die Londoner erhöhen den Druck immer weiter. Azpilicueta flankt von der linken Strafraumkante an den Strafstoßpunkt. Dort schraubt sich Abraham in die Luft, nickt das Spielgerät aber in Onanas Arme.
50
22:08
Wieder der CFC! Pulisic gibt von links flach nach innen, wo er zunächst keinen Abnehmer findet. Am langen Pfosten kommt James aus dem Rückraum herangerauscht. Mit seinem Versuch bleibt er an Tagliafico hängen. Nochmal passt er flach ins Zentrum, wo ein Ajax-Akteur zur Ecke rettet. Die verpufft.
49
22:07
Damit geht die zweite Hälfte ebenso famos los, wie die erste endete. Die Begegnung nimmt sich kaum Auszeiten und hat viel Tempo zu bieten. Ein Augenschmaus für den neutralen Fußballfan.
46
22:04
Zouma mit einer tollen Aktion! Der Innenverteidiger tankt sich aus der eigenen Hälfte durchs gesamte Mittelfeld bis an den Sechzehner. Dort vernascht er einen Weiß-Roten per Übersteiger und schließt aus mittigen 16 Metern ab. Seinen überragenden Lauf krönt er nicht - sein Schuss saust drüber.
46
22:03
Mit einer personellen Veränderung bei der Lampard-Truppe geht es weiter. James kommt für den oftmals überforderten Marcos Alonso.
46
22:02
Einwechslung bei Chelsea FC: Reece James
46
22:02
Auswechslung bei Chelsea FC: Marcos Alonso
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:53
Halbzeitfazit:
Durchatmen an der Stamford Bridge, der FC Chelsea liegt mit 1:3 gegen Ajax Amsterdam zurück. Dabei war bereits die Anfangsphase vogelwild. Erst unterlief Abraham nach zwei Minuten ein unglückliches Eigentor. Nur eine Zeigerumdrehung später holten die Blues einen Elfmeter raus, den Jorginho wenig später verwandelte. In der Folge erarbeitete sich Amsterdam nach und nach Vorteile, die durch Promes' Kopfball in die erneute Führung mündete. Davon zeigten sich die Engländer kurz ein wenig beeindruckt. Ein Ziyech-Freistoß mitsamt unabsichtlichem Kepa-Abpraller ins eigene Netz hatte das 1:3 zur Konsequenz. Seitdem laufen die Hausherren an, haben nun aber zwei Tore aufzuholen. Ob das gelingt? Bis gleich!
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
45
21:47
Der anschließende ruhende Ball landet zum dritten Mal bei Abraham. Diesmal verlängert der Angreifer sicher ins Aus. Die Ecke gibt's aber nicht mehr.
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:45
Gelbe Karte für Azpilicueta (Chelsea FC)
Nächste Verwarnung. Azpilicueta fährt hinten rechts den Arm gegen einen Niederländer aus.
43
21:45
Im Gegenzug erhält Marcos Alonso halblinks nahe der Sechzehnerkante die Murmel. Den Flachpass von rechts verwertet der 28-Jährige direkt, bringt aber nicht mehr als ein unplatziertes Schüsschen zustande. Onana packt sicher zu.
42
21:44
Das nennt man gute Schiedsrichterleistung! Auf dem rechten Offensivkorridor setzt sich David Neres gegen Tomori durch, der ihn eigentlich von hinten foult. Der Linienrichter hebt bereits das Fähnchen, doch David Neres macht weiter. Referee Rocchi lässt den Vorteil laufen, woraus sich eine gute Möglichkeit ergibt. Entlang der Strafraumkante geht es in die halblinke Boxseite. Dort verzieht Martínez aus 16 Metern.
42
21:42
Gelbe Karte für Fikayo Tomori (Chelsea FC)
Tomori wird im Nachgang an den folgenden Angriff mit dem gelben Karton belegt.
40
21:40
Die Penisoners werden wütender. Jetzt ist es Pulisic, der links freigespielt wird und Mazraoui ausdribbelt. Erneut folgt die flache Hereingabe, nun klärt ein weiß-roter Feldspieler.
38
21:40
Keine schlechte Szene. Willian wird auf dem rechten Flügel auf Höhe der Sechzehnmeterraumkante an die Grundlinie geschickt. Die flache harte Flanke des Brasilianers wehrt Onana mit dem Fuß reaktionsschnell ab. Gut gemacht von beiden.
35
21:35
Tooor für AFC Ajax, 1:3 durch Kepa
Ein unfassbares Tor führt zum 1:3! Fast von der rechten Eckfahne zwirbelt Ziyech einen Freistoß mit unglaublich viel Schnitt aufs lange Eck. Das Rund klatscht an den linken Innenpfosten, von dort an Kepas Kopf. Der Schlussmann lenkt es damit ganz unglücklich ins eigene Netz. Was für eine Bude! Kepa wird auch noch als Eigentorschütze gewertet. Damit trifft zum zweiten Mal ein Chelsea-Akteur in die eigenen Maschen.
33
21:33
Gelbe Karte für Daley Blind (AFC Ajax)
Blind foult Azpilicueta taktisch im Mittelfeld und sieht Gelb.
32
21:33
Der fällige Freistoß segelt mit viel Effet aufs lange Eck. Onana verschätzt sich leicht, greift im Endeffekt aber sicher zu.
31
21:32
Gelbe Karte für Joël Veltman (AFC Ajax)
Veltman legt Willian auf der rechten defensiven Außenbahn und sieht Gelb.
30
21:31
Eine halbe Stunde ist absolviert. Wir sehen ein extrem spannendes Match, das gar nicht mal so viele Großchancen birgt. Dafür sind die Gelegenheiten dann auch direkt drin. Wir dürfen gespannt sein, was die Partie noch zu bieten hat.
27
21:28
...und das wird es auch! Schon wieder ist es Abraham, der aus halbrechten elf Metern den Ball per Kopf verlängert. Nur knapp fliegt er am langen Pfosten vorbei. Der folgende Eckstoß verpufft.
26
21:26
Im rechten Halbfeld erkämpfen sich die Godenzonen einen Freistoß. Marcos Alonso trifft David Neres angeblich am Knöchel, ein wirkliches Vergehen ist eigentlich nicht auszumachen. Könnte gefährlich werden...
23
21:24
Ein wenig hatte sich die neuerliche Führung abgezeichnet. Nachdem zuvor die Blues etwas mehr Druck ausübten, sind es nun wieder die Niederländer. Mal schauen, wie lange der Vorsprung jetzt hält.
20
21:20
Tooor für AFC Ajax, 1:2 durch Quincy Promes
Ajax geht wieder in Front! Auf der rechten Offensivseite werden David Neres und Ziyech nicht angegriffen. Letzter bringt dann eine scharfe halbhohe Hereingabe mit dem linken Fuß an den langen Pfosten. Dort löst sich Promes gegen Azpilicueta und nickt aus sechs Metern ein. Kepa ist machtlos.
17
21:18
Wieder die Gäste. Diesmal ist es Martínez, der es aus der Distanz versucht. Aus etwa 23 Metern verfehlt er den Kasten jedoch klar.
15
21:15
Auf der Gegenseite probiert es Tadić aus halbrechten 18 Metern. Dabei hat er nicht genügend Zielwasser getrunken und schweißt das Spielgerät drüber.
14
21:15
Abraham trifft ins richtige Netz, aber es zählt nicht! Kovačić steckt aus der Mittelfeldzentrale perfekt in die Gasse durch. Dort läuft der Eigentorschütze von eben ein und überwindet Onana aus mittigen 14 Metern. Anschließend wird er wegen Abseits zurückbeordert - zu Recht.
10
21:12
Und doch beruhigt sich das Geschehen ein bisschen. Insgesamt haben die Hausherren optische Vorteile, vor allem wegen des hohen Ballbesitzes. Ajax will sich lieber aufs Kontern beschränken.
7
21:08
Ein Wahnsinnsauftakt an der Stamford Bridge. Beide Mannschaften fackeln nicht lange und suchen den Weg nach vorne. Durch diese rasante Anfangsphase werden die Gemüter erst Recht erhitzt. So kann es auf jeden Fall weitergehen.
5
21:04
Tooor für Chelsea FC, 1:1 durch Jorginho
Jorginho schiebt die Kugel unten rechts ins Eck. Onana war zur anderen Seite unterwegs.
3
21:03
Elfmeter für Chelsea! Nahe des Strafstoßpunktes wird Pulisic mit einer Grätsche von Veltman von den Beinen geholt. Der Kontakt ist nicht hart, aber er reicht aus. Richtige Entscheidung.
2
21:02
Tooor für AFC Ajax, 0:1 durch Tammy Abraham
Nach nur zwei Minuten steht es 0:1! Vom linken Flügel führt Promes einen Freistoß mit Schnitt zum Tor aus. Am Fünfmeterraum segelt Abraham mit dem Fuß rein, fälscht die Pille leicht ab und irritiert Kepa damit entscheidend. Fast mittig schlägt die Kirsche ein - unglückliche Szene für den Keeper.
1
21:01
Das Bällchen rollt.
1
21:00
Spielbeginn
20:47
Schiedsrichter des heutigen Kräftemessens ist Gianluca Rocchi. Der 46-jährige Italiener aus Florenz ist seit zehn Jahren festes Mitglied des Unparteiischengespanns in der Champions League. 2019/2020 kommt er zu seinem zweiten Einsatz, zuvor leitete er die Partie zwischen Olympiakos Piräus und den Tottenham Hotspur (2:2). An den Seitenlinien unterstützen ihn sein Landsmann Filippo Meli und der Franzose Julien Pacelli.
20:39
Erst ein einziges Mal duellierten sich die beiden Klubs bislang – nämlich vor knapp zwei Wochen in der niederländischen Hauptstadt. Durch ein spätes Tor von Batshuayi gelang den Blues der eminent wichtige Sieg. Dabei wäre leistungsmäßig wohl eine Punkteteilung gerecht gewesen. Am Ende zeigten sich die Pensioners dann etwas routinierter. Nun darf mit Spannung darauf gewartet werden, wie die Reaktion ausfällt.
20:29
Ajax-Trainer Erik ten Hag räumte vor dem Aufeinandertreffen zunächst mit den Gerüchten um ein kurzfristiges Engagement beim FC Bayern München auf: “Ich fühle mich stark mit meinem Team verbunden. Ich werde diese Saison hier bleiben“. Mit Blick auf die anstehende Aufgabe ist der Übungsleiter zwar nicht übermütig, dafür aber durchaus optimistisch. Er könne bestätigen, dass “Chelsea der Favorit ist, es wird aber ein schwieriges Spiel, denn jedes Spiel ist schwierig. Wir haben eine große Herausforderung vor uns. Wir freuen uns darauf, aber wir müssen perfekt spielen, dann haben wir eine Chance“.
20:23
Von einem guten Lauf können die Godenzonen erst Recht reden. Infolge des Remis bei der PSV Eindhoven in der Eredivisie (1:1) gelangen ihnen fünf Erfolge am Stück, darunter auch der wichtige Triumph beim FC Valencia (3:0), dem Tabellendritten der Gruppe H. Abgesehen von der Pleite im Hinspiel gegen die Engländer sieht die Bilanz also seit einiger Zeit makellos aus. Hinzu kommt der überzeugende Derbysieg gegen Feyernoord Rotterdam (4:0). Mit zehn Dreier und zwei Unentschieden liegen sie in der Liga damit mit sechs Zähler Vorsprung auf AZ Alkmaar auf dem ersten Platz.
20:17
Schauen wir rasch auf die Aufstellungen beider Teams. Im Vergleich zum Wochenende nehmen die Hausherren einen Wechsel vor. Emerson (nicht im Kader) wird durch Marcos Alonso ersetzt. Die Gäste vertrauen indes auf dieselbe Aufstellung wie am Freitag bei der PEC Zwolle (4:2).
20:11
CFC-Coach Frank Lampard hält noch nichts davon, mit einem Dreier über die nächste Runde zu philosophieren. Solange der Fuß noch nicht offiziell in der Tür ist, “würde ich ungerne darüber sprechen“. Der ehemalige Mittelfeldmann warnt unterdessen davor, die Partie etwas zu locker anzugehen: “Wir hatten zwei gute Ergebnisse in Folge und ein weiteres wäre super für uns. Aber wir müssen verstehen, dass auch wenn wir zuhause spielen, Ajax' Qualität genauso groß, wenn nicht sogar noch größer ist als in der Begegnung, in der wir auswärts ran mussten, weil sie technisch so stark sind“.
20:06
Langsam aber stetig finden die Londoner in die Spur. Nach zwischenzeitlichen sieben Pflichtspielsiegen in Serie, dabei unter anderem im ersten Aufeinandertreffen mit den Niederländern in Amsterdam (1:0), gab es zuhause gegen Manchester United (1:2) zwar einen kleinen Dämpfer. Der wurde am vergangenen Wochenende beim FC Watford (2:1) allerdings wieder ausgebügelt. Damit nehmen sie nach schwachem Saisonstart in der Premier League immerhin den vierten Rang ein. In der Königsklasse liegen sie unterdessen mit dem heutigen Gegner punktgleich auf der zweiten Position.
20:00
Hallo und herzlich willkommen zum vierten Spieltag der Champions League! Es geht ins brandheiße Stadium der Gruppenphase, so auch in Gruppe H. Hier trifft heute in einem hochspannenden Match der FC Chelsea auf Ajax Amsterdam. Gibt es eine Vorentscheidung im Kampf um Platz eins? Um 21:00 Uhr ist Anpfiff.

Chelsea FC

Chelsea FC Herren
vollst. Name
Chelsea Football Club
Spitzname
The Blues
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
14.03.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Stamford Bridge
Kapazität
41.837

Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam Herren
vollst. Name
Amsterdamsche Football Club Ajax
Stadt
Amsterdam
Land
Niederlande
Farben
rot-weiß
Gegründet
18.03.1900
Sportarten
Fußball
Stadion
Johan Cruijff ArenA
Kapazität
53.500