Suchen Sie hier nach allen Meldungen
1. Runde
11.08.2019 15:30
Beendet
Rödinghausen
SV Rödinghausen
2:4 i.E.
SC Paderborn 07
Paderborn
0:23:33:3
i.E.
  • Uwe Hünemeier
    Hünemeier
    28.
    Dir. Freistoß
  • Christopher Antwi-Adjei
    Antwi-Adjei
    43.
    Linksschuss
  • Simon Engelmann
    Engelmann
    53.
    Linksschuss
  • Streli Mamba
    Mamba
    73.
    Rechtsschuss
  • Lars Lokotsch
    Lokotsch
    79.
    Kopfball
  • Lars Lokotsch
    Lokotsch
    85.
    Kopfball
Stadion
Häcker Wiehenstadion
Zuschauer
2.236
Schiedsrichter
Arne Aarnink

Liveticker

120
18:17
Fazit:
Nach 120 Minuten und Elfmeterschießen zieht der SC Paderborn knapp aber verdient mit 4:2 in die 2. Runde ein! Der Bundesliga-Aufsteiger wankte im benachbarten Rödinghausen, ging beim Viertligisten aber nicht zu Fall. Die Gäste schummelten sich zunächst durch die 1. Halbzeit und gingen nach drei ganz dicken Möglichkeiten des Underdogs etwas überrascht mit 1:0 in Front. Kurz vor der Halbzeit gelang Paderborn auch noch das 2:0 und die etwaige Pokal-Sensation von Rödinghausen rückte erstmal in weite Ferne. In den zweiten 45 Minuten gelang den Amateuren dann aber nochmal eine furiose Aufholjagd und der 3:3-Ausgleich nach einem zwischenzeitlichen 1:3. Paderborn schleppte sich in den letzten Sekunden mit einem blauen Auge in die Verlängerung und übernahm dort schnell die Spielkontrolle, da bei Rödinghausen nach dem emotionalen Comeback die Kraft fehlte. Im darauffolgenden Elfmeterschießen überzeugte der Bundesliga-Austeiger mit einer perfekten Quote und brachte alle nötigen Elfer sicher und souverän ins Netz. Rödinghausen scheitert nach großem Kampf, Paderborn geht mit einem guten Gefühl in die Bundesligasaison.
120
18:11
Spielende
120
18:11
Elfmeter verwandelt SC Paderborn 07: Cauly Cauly schießt Paderborn in die 2. Runde! Der Brasilianer bleibt ganz entspannt und drückt den Ball ein letztes Mal ins linke Eck.
120
18:10
Elfmeter verschossen SV Rödinghausen: Tobias Steffen Huth hält den nächsten Elfer! Ist das die Vorentscheidung? Der SCP-Keeper pariert wieder im linken Eck!
120
18:10
Elfmeter verwandelt SC Paderborn 07: Jamilu Collins Paderborn lässt am Punkt nichts anbrennen! Alle Schützen sind extrem sicher und auch Collins trifft - und zwar halbrechts.
120
18:09
Elfmeter verwandelt SV Rödinghausen: Julian Wolff Wieder Ausgleich! Auch Wolff verlädt den Keeper und trifft!
120
18:08
Elfmeter verwandelt SC Paderborn 07: Klaus Gjasula Gjasula legt den Helm ab, tippelt zum Punkt und streichelt den Ball flach und locker ins rechte Eck.
120
18:08
Elfmeter verwandelt SV Rödinghausen: Felix Backszat Ausgleich! Backszat versenkt das Leder mittig im Netz!
120
18:07
Elfmeter verwandelt SC Paderborn 07: Uwe Hünemeier Torschütze Hünemeier macht es besser! Und zwar mit Schmackes. Nach Rechts.
120
18:06
Elfmeter verschossen SV Rödinghausen: Lars Lokotsch Bitter: Doppelpacker Lokotsch beginnt und scheitert! Hart, aber unplatziert nach links und Huth ist zur Stelle!
120
18:05
Elfmeterschießen
120
18:03
Fazit Verlängerung:
Finale furioso! Das OWL-Duell zwischen Rödinghausen und Paderborn findet auch in der Verlängerung keinen Sieger und geht nach wilden und spektakulären 120 Minuten ins Elfmeterschießen! Im zweiten Durchgang der Verlängerung hatten die Paderborner mehr im Köcher, erspielten sich aber kaum noch gefährliche Torraumszenen. Jetzt sind die Keeper gefordert. Heimann oder Huth - wer wird zum Helden?
120
18:01
Ende 2. Halbzeit Verlängerung
120
18:01
Nein! Steffen schlägt den Eckstoß, doch Lokotsch erwischt den Ball nicht richtig. Wir sehen das Elfmeterschießen!
120
18:01
...und diese führt zu einer Ecke von rechts! Huth muss ran und lenkt eine unangenehme Bogenlampe ins Aus.
120
18:00
30 Sekunden vor dem finalen Pfiff gibt es nochmal einen Freistoß für Rödinghausen, knapp 35 Meter vor dem Tor.
120
17:59
Schiri Aarnink verlangt den Akteuren wirklich alles ab und entscheidet sich für zwei Minuten Nachspielzeit.
120
17:59
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
119
17:57
Fast Rödinghausener ist vollkommen K.o. und schleppt sich nur noch über den Platz. Es fehlt zwei Minuten bis zum Ufer namens Elfmeterschießen.
117
17:56
Shelton! Der Bundesliga-Aufsteiger arbeitet am wichtigsten Tor des Tages und scheitert knapp: Erst bleibt Vasiliadis mit einem Fernschuss hängen, kurz darauf dreht sich Shelton herrlich in den Strafraum und findet in Heimann seinen Meister. Der SVR-Keeper wirft sich nach rechts und hält seine Jungs im Spiel!
116
17:54
Überall Krämpfe! Die Spieler gehen definitiv an ihre Grenzen und leiden jetzt immer mehr an Krämpfen und völliger Erschöpfung. Nun muss Backszat gedehnt werden.
114
17:53
Die Gäste agieren weiterhin etwas frischer und hoffen noch auf das Last-Minute-Tor für die 2. Runde. Michel sprintet auf der linken Seite Richtung Sechzehner und scheitert an einer brauchbaren Hereingabe.
112
17:51
Alle Beteiligten werden kurz vor dem drohenden Elfmeterschießen immer nervöser und fast jeder Zweikampf wird von den Bänken lautstark bewertet. Schiri Aarnink hat richtig zu tun und leitet die Partie in dieser Phase souverän. Torchancen sehen wir aktuell kaum noch.
111
17:50
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Jamilu Collins
111
17:50
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Gerrit Holtmann
110
17:49
Gelbe Karte für Daniel Flottmann (SV Rödinghausen)
Flottmann und Paderborn-Ersatzkeeper Ratajczak geraten bei einem Foul an der Seitenlinie aneinander und beschimpfen sich gegenseitig. Der Schiri hört genau zu und gibt beiden Gelb!
110
17:48
Gelbe Karte für Michael Ratajczak (SC Paderborn 07)
108
17:47
Traorè muss völlig entkräftet runter! Der Verteidiger der Hausherren geht nach der Torwartparade mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Boden und kann nicht mehr. Nicht mal mehr einen Meter. Trainer Maaßen erlöst seinen Spieler und Knystock kommt!
107
17:46
Einwechslung bei SV Rödinghausen: Nico Knystock
107
17:46
Auswechslung bei SV Rödinghausen: Haktab Traorè
107
17:45
Heimann wirft sich drauf! Vasiliadis lupft den Ball etwas ungenau Richtung Kiste die Bogenlampe kullert ans linke Strafraum-Eck. Dort lauert Antwi-Adjei bereits auf den Abpraller, doch SVR-Keeper wirft sich mit einem Sprung auf das Leder.
106
17:43
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105
17:43
Fazit 1.Halbzeit Verlängerung:
15 von 30 Minuten Zusatz sind beendet und das OWL-Derby steht immer noch 3:3. Der SC Paderborn präsentierte sich in der 1. Halbzeit der Verlängerung aktiver, konnte das 4:3 aber nicht erzwingen. Rettet sich der Regionalligist ins Elfmeterschießen oder hat der SCP noch ein weiteres Traumtor parat?
105
17:42
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105
17:42
Hui, Heimann wieder mit einer Unsicherheit! Der SVR-Torhüter bleibt bei einer weiten Flanke von hinten rechts im Kasten und lässt dann einen langsamen Volley von Hünemeier erneut nach vorne klatschen. Erst im Nachgang befreit sich Rödinghausen final.
104
17:39
Gelbe Karte für Patrick Kurzen (SV Rödinghausen)
Taktisches Foul kurz vor knapp! Paderborn attackiert nach der Ecke via Konter und Shelton ist einfach nicht zu halten. Kurzen saugt sich von hinten an, zieht und hält, dann ertönt der Pfiff. Gelb gibt es auch noch.
104
17:39
Nein! Paderborn steht in der Viererkette gut sortiert und köpft die Pille weg!
102
17:39
Offensives Lebenszeichen von Rödinghausen! Engelmann schirmt den Ball auf der linken Seite mit dem Körper ab und bewirkt so einen Eckstoß. Wird das für Paderborn gefährlich?
100
17:36
Gelbe Karte für Klaus Gjasula (SC Paderborn 07)
Gjasula entscheidet sich im Laufduell mit Kurzen etwas zu früh für die Grätsche und erhält für ein etwas heftigeres Einsteigen zu Recht Gelb.
99
17:35
Cauly gegen alle! Der Brasilianer der Paderborner tanzt mittig vor dem Strafraum gleich vier Gegner aus und legt den Ball dann ideal in den Lauf vor. Antwi-Adjei ist ungedeckt, kann abziehen und versucht einen weiteren und unnötigen Querpass! Da muss der SCP-Stürmer auf den Schuss gehen!
97
17:33
Mal wieder ein Konter der Hausherren! Paderborn setzt sich fest und dann lauert Rödinghausen auf den schnellen Gegenangriff. Der noch frische Steffen macht auf der linken Seite Meter und zwirbelt einen kraftvollen Schuss dann etwas zu hoch über das Tor.
95
17:31
Schrecksekunde für Rödinghausen! Cauly zimmert einen Freistoß von hinten links mit Schnitt auf die Bude und Heimann lässt den Ball unnötig abklatschen. Daraufhin probiert es auch noch Michel aus dem Hinterhalt, dann ist die Faustabwehr von Heimann aber genau die richtige Lösung.
93
17:29
Der SC Paderborn ist in der Verlängerung sofort gut unterwegs und verlagert die Partie problemlos in die Hälfte der Hausherren. Geht Rödinghausen die Kraft aus?
93
17:29
Einwechslung bei SV Rödinghausen: Tobias Steffen
93
17:28
Auswechslung bei SV Rödinghausen: Christian Derflinger
92
17:28
Gjasula fast mit der erneuten Führung für die Gäste! Der Mann mit dem Helm steigt bei einer Ecke von rechts am höchsten und köpft die Pille nur Zentimeter am linken Alu vorbei!
91
17:27
Das mitreißende Derby geht in die Verlängerung!
91
17:26
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90
17:23
Zwischenfazit:
Pokalschreck Rödinghausen träumt wieder von der 2. Runde! Der Viertligist zwingt Paderborn in die Verlängerung und gleich in der zweiten Hälfte einen 1:3-Rückstand mit ganz viel Kampf doch noch auf 3:3 aus. Die Amateure machten die vielen verpassten Chancen des ersten Durchgangs wett und brachten Paderborn fast noch mit einem Last-Minute-Tor zu Fall. Was passiert jetzt in der Verlängerung? Dieses OWL-Duell ist nichts für schwache Nerven!
90
17:21
Ende 2. Halbzeit
90
17:21
Vasiliadis! In der 92. Minute zeigt sich auch nochmal der Bundesligist und Vasialidis probiert es aus 20 mittigen Metern. Der harte Flachschuss sieht gut aus und dreht sich knapp am linken Alu vorbei!
90
17:19
Geht es in die Verlängerung? Paderborn muss nochmal richtig zittern und Rödinghausen verzeichnet den nächsten Abschluss. Derflinger hat halblinks Zeit, gibt dem Ball jedoch zu wenig Schmackes mit.
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
17:18
Paderborn wankt, Rödinghausen will auch noch das 4:3! Die Gastgeber bleiben offensiv und Engelmann verpasst das Last-Minute-Tor. Der Neuner ist bei einer Ecke am linken Pfosten und kann einen Abpraller frei aufs Tor befördern. Engelmann schlägt jedoch ein Luftloch und Paderborn atmet durch!
86
17:15
Gelbe Karte für Sebastian Vasiliadis (SC Paderborn 07)
86
17:14
Paderborn verpasst das 4:3! Drama pur in Rödinghausen: Nach dem 3:3 durch den Underdog sprintet Shelton die linke Außenbahn herunter und legt quer. Michel ist frei durch und scheitert an Heimann aus maximal fünf Metern!
85
17:13
Gelbe Karte für Lars Lokotsch (SV Rödinghausen)
Der Held der Amateure zieht sich nach seinem Treffer sofort das Shirt auf und schwenkt es freudestrahlend durch die Luft. Der Schiri muss leider Gelb zeigen...
85
17:13
Tooor für SV Rödinghausen, 3:3 durch Lars Lokotsch
Unfassbar, der SV Rödinghausen macht das 3:3! Hier ist die Hölle los! Derflinger macht auf der linken Seite Dampf und treibt den Ball nach vorn. Es folgt die lange Flanke nach rechts, wo Keeper Huth die Übersicht verliert und Lokotsch tatsächlich seinen Doppelpack schnürt und einköpft!
83
17:11
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Khiry Shelton
83
17:11
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Streli Mamba
82
17:10
Gelbe Karte für Gerrit Holtmann (SC Paderborn 07)
Holtmann lässt sich provozieren! Der Paderborner foult Kurzen eher branchenüblich und reagiert dann auf dessen Provokation mit einem Schubser. Unnötig, Gelb.
80
17:09
"Auf geht's Rödinghausen, noch zehn Minuten", schreit der Stadionsprecher in sein Mikro und macht die Fans damit nochmal richtig heiß. Das werden interessante Schlussminuten!
79
17:07
Tooor für SV Rödinghausen, 2:3 durch Lars Lokotsch
Hups, da ist ja schon das 2:3! Der Regionalligist zeigt zum ersten Mal seine Standard-Stärke und darf wieder hoffen. Ecke von rechts, die Derflinger reinbringt und Lokotsch freistehend ins Tor befördert.
78
17:06
Volles Risiko á la Rödinghausen! Trainer Maaßen verstärkt weiter die Offensive und will jetzt mit aller Macht den erneuten Anschluss herbeiführen. Paderborn ist nur noch knapp zehn Minuten von der 2. Runde entfernt und darf sich ab sofort über mehr Platz zum Kontern freuen.
76
17:05
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Cauly
76
17:05
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Kai Pröger
76
17:04
Einwechslung bei SV Rödinghausen: Patrick Kurzen
76
17:04
Auswechslung bei SV Rödinghausen: Björn Schlottke
75
17:03
Paderborn kann heute einfach nur schön. Der Aufsteiger liegt nun mit 3:1 vorn und jedes der drei Tore hat gute Chancen auf einen Platz im Jahresrückblick.
73
17:01
Tooor für SC Paderborn 07, 1:3 durch Streli Mamba
Oh was für ein Trick, Mamba vernascht den SV Rödinghausen! Michel steckt nach links für Mamba durch, der Wolff mit einem Hackentrick nach allen Regeln der Kunst vorführt. Der Neuzugang aus Cottbus legt sich den Ball durch eigenen Beine vor und schiebt dann flach in die rechte Ecke ein!
71
16:59
Und die führt fast zum 1:3! Uwe Hünemeier erhält mittig im Fünfer viel zu viel Platz und köpft den Ball ungehindert gegen die Latte. Dusel für den SV Rödinghausen, der bei Standards einfach zu schläfrig ist!
70
16:57
Einwechslung bei SV Rödinghausen: Lars Lokotsch
70
16:57
Auswechslung bei SV Rödinghausen: Nikola Serra
68
16:57
Gefährliches Ding! Direkt nach dem ersten Wechsel der Gäste gelangt Gjasula an einen weiten Freistoß von hinten links und befördert den Ball aus einem unmöglichen Winkel in die Arme von Heimann. Der SVR-Keeper gerät dabei ins Aus, es folgt eine Ecke.
68
16:56
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Sven Michel
68
16:55
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Ben Zolinski
66
16:54
Hoch, höher, Mamba! Der Angreifer der Paderborner geht bei einer zu hohen Flanke von rechts trotzdem hoch und erwischt den Ball in gefühlt drei Metern Höhe. Für einen gewinnbringenden Kopfball reicht es aber nicht.
65
16:53
Ein Kampf um jeden Zentimeter! Erst begeistert Vasiliadis mit einer fairen Grätsche, dann kontert Kunze mit dem nächsten Bilderbuch-Ballgewinn. Im Nachgang ist dann Platz für Langer, doch dessen Versuch vom linken Fünfer-Eck geht direkt in die Arme von Huth.
63
16:50
Die sind heiß! Antwi-Adjei tanzt sich durch den SVR-Bereich und kurz darauf ballert Pröger von der rechten Torauslinie Richtung Mitte. Serra blockt ab und feiert sein gutes Stellungsspiel: "Ja, man", schreit der Amateur ins Gesicht von Pröger.
60
16:48
Rödinghausen ist seitdem 1:2 wieder voll da und erinnert damit an die gute Phase in der 1. Halbzeit. Einzig die etwas zu harte Gangart im gegnerischen Drittel stört gerade die Aufholjagd.
58
16:46
Etwas zu ungestüm! Die Hausherren bleiben in der Offensive und attackieren Paderborn beherzt in den Zweikämpfen. Direkt vor den Trainerbänken hält Traorè jedoch das Bein drüber und wird zurückgepfiffen.
55
16:45
Und jetzt mit Vollgas zum 2:2? Das Anschlusstor sorgt für ordentlich Stimmung im Rund und gibt dem Underdog die Hoffnung zurück. Derflinger darf unmittelbar nach dem 1:2 erneut an den ruhenden Ball, befördert diesen aber wieder nicht vor die Kiste.
53
16:41
Tooor für SV Rödinghausen, 1:2 durch Simon Engelmann
Und jetzt nutzt Rödinghausen die Chance, nur noch 1:2! Der Underdog trickst den SC Paderborn mit einem Konter aus und Langer sichert sich zumindest 50% des Tores. Der Mann mit der 33 tankt sich auf der linken Seite toll durch, schüttelt alle Gegenspieler ab und legt dann nach rechts rüber. Dort ist Engelmann, der diesmal eiskalt bleibt und den Ball mit links am Torwart vorbeischiebt!
51
16:39
Paderborn startet ruhig in die 2. Halbzeit und hat keine Probleme, die Führung locker zu verteidigen. Der SV Rödinghausen muss sich so langsam entscheiden, wie das Wunder vom Häcker-Wiehenstadion noch gelingen soll.
48
16:37
Heimann darf fliegen! Holtmann schlägt auf der rechten Flügelseite einen Haken und will den Ball dann im rechten Toreck unterbringen. SVR-Schlussmann Heimann hebt ab und sichert sich den dankbaren Ball absolut sicher.
47
16:35
Sololauf von Präger! Gjsaula tickt den Ball und übergibt so an Präger, der mit Tempo die linke Abwehrseite der Hausherren überläuft. Am Ende versucht der Paderbornen einen gewagten Schuss aus der Drehung und scheitert.
46
16:33
Wir gehen in die zweiten 45 Minuten, Wechsel gibt es zum Seitenwechsel keine.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit:
Eine sehr unterhaltsame 1. Halbzeit im OWL-Duell geht in die Pause und der SC Paderborn nimmt eine 2:0-Führung mit in die Kabine. Für die Gäste aus der Bundesliga waren die ersten 45 Minuten ein hartes Stück Arbeit, garniert mit viel Dusel und tollen Toren. Rödinghausen stand zunächst tief und ließ die Paderborner kaum zu Torgelegenheiten kommen. Dann traute sich der Underdog jedoch etwas mehr nach vorn und ließ gleich drei riesige Torchancen auf das 1:0 aus. Paderborn hielt so gerade das 0:0 und erzielte dann das 1:0 durch einen Freistoß-Hammer von Hünemeier. Auch nach dem Treffer der Gäste bewirkte Rödinghausen erneut eine gute Gelegenheit, ehe Antwi-Adjei kurz vor der Halbzeit das nächste Traumtor nachlegte und die Kugel über die Unterkante der Latte ins Netz ballerte.
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
43
16:13
Tooor für SC Paderborn 07, 0:2 durch Christopher Antwi-Adjei
Das nächste Traumtor, 2:0 für den SCP! Zolinski spielt mit Antwi-Adjei im Zentrum einen perfekten Doppelpass und der schnelle Paderborner wuchtet den Ball einfach eiskalt an die Unterkante der Latte und ins Netz! Schon das zweite Zaubertor der Gäste!
40
16:10
Gelbe Karte für Haktab Traorè (SV Rödinghausen)
Und da ist sie. Traorè kann Antwi-Adjei nicht folgen und packt die Sense aus. Ganz klare Gelbe!
39
16:10
Der Schiri muss aufpassen! Die Akteure übertreiben es beim Kampf um den Ball etwas und lassen sich jetzt auch zu unnötig harten Fouls hinreißen. Mamba tritt seinem Gegenspieler mit Wucht gegen das Standbein und kommt nochmal um eine Verwarnung herum. Lange wird das ohne weitere Verwarnung nicht klappen...
38
16:08
Fighten sich die Gastgeber wieder ins Match? Rödinghausen gewinnt wieder mehr Zweikämpfe und lauert in der Paderborn-Zone auf den nächsten tödlichen Steilpass oder Heber.
36
16:06
Über den Spann und Abseits. Antwi-Adjei läuft auf der linken Fünfer-Seite erneut in Position und hat freie Bahn. Der flinke Paderborner trifft den Ball jedoch nicht richtig und steht außerdem im Abseits.
34
16:05
Der Viertligist lässt zu viel liegen! Ein einfacher Heber trickst die SCP-Abwehr aus und Derflinger spitzelt den Ball am Elfmeterpunkt nach links. Dort fightet Engelmann um das Leder, verliert es kurz aus den Augen und setzt dann einen Schuss mit der Hacke dicht am linken Alu vorbei!
32
16:03
Noch so ein Knaller! Kai Pröger sieht am rechten Strafraum-Eck keinen Mitspieler und pfeffert den Ball einfach mal auf den kurzen Pfosten. Niclas Heimann muss fliegen und kratzt den satten Versuch von der Linie!
31
16:01
Sind die Hausherren geschockt? Rödinghausen verarbeitet das 0:1 und führt das Leder erstmal in der eigenen Reihe. Paderborn spielt indes ab sofort viel aggressiver und läuft die Gastgeber jetzt viel früher an.
28
15:58
Tooor für SC Paderborn 07, 0:1 durch Uwe Hünemeier
Der Hünemeier kloppt den in den Winkel! Was für ein Tor! Uwe Hünemeier stellt sich vor den ruhenden Ball und schweißt ihn Zentimeter neben dem linken Pfosten ins Netz. Ein perfekter Freistoß besorgt das schmeichelhafte 1:0 für den SCP!
27
15:56
Gelbe Karte für Felix Backszat (SV Rödinghausen)
Erste Gelbe! Backszat unterläuft 25 Meter vor der Kiste ein Fehlpass und legt danach sicherheitshalber Antwi-Adjei. Eindeutige Verwarnung.
26
15:56
Rächt sich das für den SV Rödinghausen? Der Außenseiter erhält gegen den Bundesligisten in knapp drei Minuten drei Riesenchancen und dennoch steht es weiterhin 0:0.
24
15:55
Die dritte Großchance für Rödinghausen! Backszat nagt Paderborn das Leder im Mittelkreis ab und initiiert mit einem Pass einen brandheißen Konter. Engelmann ist rechts frei durch, umkurvt Huth und scheitert dann aus ganz spitzem Winkel. Paderborn lässt sich zu leicht auskontern!
23
15:54
Das OWL-Duell ist jetzt richtig unterhaltsam und Rödinghausen spürt, dass Paderborn verwundbar ist. Der Viertligist will das 1:0!
20
15:52
Paderborn wackelt, die nächste Mega-Chance für Rödinghausen! Nun unterläuft Jans ein übler Aussetzer und Langer ist auf dem linken Flügel völlig blank. Es folgt das passende Abspiel in die Mitte, wo Engelmann fünf Meter vor der Kiste kläglich scheitert und Keeper Huth abschießt. Der muss eigentlich rein...
18
15:48
Und im Gegenzug scheitert Rödinghausen am Pfosten! Auch Rödingshausen präsentiert einen schnellen Angriff nach Lehrbuch und bedient Derflinger auf der halblinken Seite. Der auffällige 17er ist auf und davon und drückt die Kugel im Duell mit Heimann genau gegen den rechten Pfosten! Kurz darauf schlägt die SCP-Abwehr den freien Ball gerade noch rechtzeitig in die Ferne.
17
15:48
Und jetzt um ein Haar das 1:0 für Paderborn! Mamba spielt einen perfekten Doppelpass mit Antwi-Adjei und schickt seinen pfeilschnellen Mitspieler links vor das Alu. Der flinke Stürmer überlupft Heimann und schiebt den Ball äußerst knapp am rechten Pfosten vorbei!
16
15:46
Für Paderborn-Coach Baumgart ist der bisherige Auftritt seiner Mannschaft eher mau. Der Bundesliga-Aufsteiger agiert gegen den tiefstehenden Underdog weitestgehend ideenlos und sorgt kaum für Torraumszenen.
14
15:44
Wird der Viertligist stärker? Rödinghausen hält das Spiel etwas mehr im Bereich der Paderborner und erhält einen weiteren Freistoß auf dem linken Flügel. Diesmal köpft der SCP das Leder konsequent in die Ferne.
12
15:43
Durchaus! Rödinghausen spielt den Freistoß kurz aus und erzeugt im Nachgang Gefahr: Deflinger sichert die Kugel am linken Strafraum-Ende und drischt sofort drauf. Der Ball touchiert den eigenen Mitspieler und driftet dann zwei Meter am rechten Alu vorbei!
10
15:41
Kurzer Aufschrei in Rödinghausen. Angelo Langer behauptet den Ball nach einem Durcheinander und wird links vor der den Trainerbänken von Laurent Jans zu Boden gerissen. Das Stadion wird laut und fordert den Freistoß - zu Recht. Wird es jetzt gefährlich?
8
15:38
Etwas zu hoch! Christopher Antwi-Adjei holt am linken Alu eine Hereingabe von der rechten Außenbahn gut aus der Luft und hebelt seinen Volley klar über das Lattenkreuz.
6
15:37
Der Bundesligist aus Paderborn übernimmt so langsam die Spielkontrolle und besetzt das Gebiet vor dem Strafraum des Underdogs.
5
15:36
Zu überrascht! Wenig später gibt es dann aber doch den ersten Eckstoß der Gäste und Paderborn wird direkt gefährlich. Strohdiek leitet im Fünfer nach innen weiter und mit einem Mal ist Zolinski völlig frei vor dem Tor. Der SCP-Akteur kann nicht mehr rechtzeitig reagieren und verpasst eine dicke Gelegenheit!
3
15:34
Clever gemacht! SVR-Verteidiger Traore rettet mit dem Kopf vor Mamba und klärt an der linken Eckfahne punktgenau: Der Ball springt gegen die Fahne und dreht zum Einwurf ab.
2
15:32
Heute wieder über Standards erfolgreich? Der SV Rödinghausen ist der Regionalliga extrem stark beim ruhenden Ball und erspielt sich auch im Pokal direkt mal eine Ecke. Die erste Hereingabe von rechts sammelt jedoch Paderborn-Keeper Huth sicher ein.
1
15:31
Abfahrt! Die Gastgeber stoßen an und tragen heute ein neon-grünes Jersey. Paderborn ist von Kopf bis Fuß in Weiß gekleidet.
1
15:30
Spielbeginn
15:29
Schiedsrichter der Partie ist Arne Aarnink aus Nordhorn.
15:25
Und jetzt wird es langsam ernst! Die Fans im ausverkauften Stadion - heute aus Sicherheitsgründen bereits mit 2300 Zuschauern voll besetzt - singen sich bereits warm und fiebern dem Anpfiff entgegen.
15:23
"Wir laufen mit der besten Elf auf und wollen zeigen, dass wir ein Bundesligist sind", sagte Baumgart auf der Pressekonferenz. Für den Aufsteiger ist das Pokalduell beim Nachbarn ein Formtest und eine ideale Standortbestimmung kurz vor der erneuten Bundesligasaison. Personell ist der SCP bis auf Keeper Leopold Zingerle, Verteidiger Sebastian Schonlau und Rechtsaußen Johannes Dörfler komplett fit.
15:17
Austragungsort des Ostwestfalen-Derbys ist also das Häcker-Wieherstadion und zu Gast ist der Nachbar aus Paderborn. Der SC ist nach einem sensationellen Durchmarsch von der 3. Liga bis in die Bundesliga wieder zurück in der Beletage des deutschen Fußballs und will heute mit einem Sieg in die neue Spielzeit starten. In der vergangenen Saison schafften es die Kicker von Steffen Baumgart bis in das Viertelfinale.
15:08
Der SV Rödinghausen ist bereits eingespielt und erzielte bei seinen beiden Siegen gleich fünf von sieben Toren durch Standards. "Die ersten Ligaspiele geben uns Rückenwind. Wenn wir unsere beste Leistung abrufen, dann wir auch im DFB-Pokal schwer zu bespielen", sagt Coach Maaßen. Besonders erfreut ist der Trainer des Underdogs auch über die Stadionwahl: Der SVR absolviert das Spiel im heimischen Stadion und weicht nicht, wie im vergangenen Jahr, nach Lotte aus.
14:59
Auch in diesem Jahr glaubt der SVR wieder an die große Sensation und ist schon zu Beginn der Saison in Topform. Anders als der SC Paderborn ist Rödinghausen schon seit zwei Wochen im Spielbetrieb und belegt mit zwei Siegen Platz eins in der Regionalliga West. Gegen die Zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach siegte Rödinghausen 3:1, gegen Fortuna Köln folgte ein satter 4:0-Heimsieg.
14:47
In Rödinghausen ist mal wieder Pokal-Fieber ausgebrochen. Der Regionalligist steht auch in dieser Saison wieder in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals und will an die großen Erfolge aus dem vergangenen Jahr anknüpfen. 2018 schickte Rödinghausen den Zweitligisten Dynamo Dresden nach Hause und verlor danach äußerst knapp gegen Rekordmeister Bayern München. "Wir haben letztes Jahr gezeigt, dass wir auch mit diesen großen Herausforderungen immer wieder wachsen können", äußert sich Trainer Enrico Maaßen.
14:33
Hallo und herzlich willkommen zum DFB-Pokal! In der 1. Hauptrunde steigt um 15:30 das Ostwestfalen-Derby zwischen Underdog SV Rödinghausen und Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn. Welcher Klub gewinnt das Nachbarschaftsduell?

SV Rödinghausen

SV Rödinghausen Herren
vollst. Name
Sportverein Rödinghausen e.V.
Stadt
Rödinghausen
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß-schwarz
Sportarten
Fußball Turnen Aerobic Badminton Karate
Stadion
Häcker Wiehenstadion
Kapazität
3.140

SC Paderborn 07

SC Paderborn 07 Herren
vollst. Name
Sport Club Paderborn 07
Stadt
Paderborn
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
20.05.1985
Sportarten
Fußball
Stadion
Benteler Arena
Kapazität
15.000