Suchen Sie hier nach allen Meldungen
1. Runde
12.08.2023 15:30
Beendet
Schott Mainz
TSV Schott Mainz
1:6
Borussia Dortmund
Dortmund
1:3
  • Sébastien Haller
    Haller
    22.
    Kopfball
  • Julian Brandt
    Brandt
    24.
    Linksschuss
  • Nils Gans
    Gans
    34.
    Rechtsschuss
  • Sébastien Haller
    Haller
    35.
    Linksschuss
  • Marcel Sabitzer
    Sabitzer
    57.
    Rechtsschuss
  • Donyell Malen
    Malen
    79.
    Rechtsschuss
  • Youssoufa Moukoko
    Moukoko
    85.
    Linksschuss
Stadion
MEWA ARENA
Zuschauer
32.135
Schiedsrichter
Benjamin Brand

Liveticker

90.
17:19
Fazit:
Borussia Dortmund legt durch einen 6:1-Sieg im DFB-Pokal-Auftaktspiel beim TSV Schott Mainz einen souveränen Pflichtspielauftakt hin und steht wie in jedem Jahr seit 2006 in der 2. Runde. Nach dem auf Treffern Hallers (22., 35.), Brandts (24.) und Gans’ beruhenden 1:3-Pausenstand kontrollierten die Schwarz-Gelben das Geschehen weiterhin mit hohen Ballbesitzwerten und fast durchgängig tief in der gegnerischen Hälfte. Nach einigen durch Heimtorhüter Hansen vereitelten Chancen legte die Terzić-Auswahl durch einen Abstauber Sabitzers in der 57. Minute das vierte Tor nach. In der letzten halben Stunde schalteten die Westfalen in den Verwaltungsmodus und ermöglichten den Rheinhessen etwas aktivere Phasen. In der Schlussphase schraubten Malen (79.) und Moukoko (85.) das Ergebnis trotzdem noch in die Höhe. Der TSV Schott Mainz empfängt in der Regionalliga Südwest am Mittwoch den VfB Stuttgart II. Borussia Dortmund startet am Samstag mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Köln in die Bundesligasaison. Einen schönen Abend noch!
90.
17:19
Spielende
88.
17:17
Reus schnappt sich den Ball für den fälligen Freistoß, zirkelt ihn aus 21 Metern aber recht weit über das rechte Kreuzeck hinweg.
87.
17:16
Gelbe Karte für Tim Müller (TSV Schott Mainz)
Müller steigt im defensiven Zentrum seitlich in die Beine Sabitzers. Als dritter TSV-Akteur handelt er sich eine Gelbe Karte ein.
86.
17:16
Viele Mainzer Feldspieler schleppen sich nur noch über den Rasen. Dieser Nachmittag hat den Regionalligisten viel Kraft gekostet.
85.
17:13
Tooor für Borussia Dortmund, 1:6 durch Youssoufa Moukoko
Die Dortmunder Joker sind noch hungrig! Moukoko verschafft sich nach einem Kurzpass Malens auf der linken Strafraumseite gegen drei Verteidiger Platz und schießt aus acht Metern wuchtig in die flache rechte Ecke.
83.
17:12
Auch Reus würde das Netz hinter Hansen noch gerne zappeln lassen. Der Ex-Kapitän feuert den Ball aus mittigen 20 Metern wegen starker Rücklage aber weit über das Heimgehäuse.
80.
17:09
Einwechslung bei TSV Schott Mainz: Etienne Portmann
80.
17:09
Auswechslung bei TSV Schott Mainz: Nicklas Schlosser
79.
17:08
Tooor für Borussia Dortmund, 1:5 durch Donyell Malen
Malen belohnt sich mit einem Tor für seinen engagierten Auftritt! Ryersons flacher Rückpass von der linken Grundlinie leitet Sabitzer an der zentralen Strafraumkante direkt zum Niederländer weiter. Der vollendet mit dem rechten Fuß unhaltbar in den rechten Winkel.
77.
17:06
Doppeltorschütze Haller und Pflichtspieldebütant Bensebaini werden in der letzten Viertelstunde geschont. Moukoko und Wolf haben den Rasen betreten.
76.
17:05
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marius Wolf
76.
17:05
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Ramy Bensebaini
76.
17:05
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
76.
17:05
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Sébastien Haller
75.
17:05
Da war mehr drin für den BVB! Haller leitet eine Flanke aus dem halbrechten Offensivkorridor auf der linken Sechzehnerseite direkt zu Reus weiter, der aus mittigen zehn Metern mit dem rechten Innenrist abnimmt. In der halbrechten Ecke schnappt sich Hansen die tempoarme Abnahme ohne Mühe.
72.
17:02
Auch Embaye verabschiedet sich in den vorzeitigen Feierabend. Er wird durch Hermann ersetzt, der Anfang des letzten Jahres einen schweren Verkehrsunfall hatte, der ein Comeback lange Zeit zu verhindern schien.
71.
16:59
Einwechslung bei TSV Schott Mainz: Lars Hermann
71.
16:59
Auswechslung bei TSV Schott Mainz: Namrud Embaye
69.
16:59
Glücklicherweise ist Schlotterbeck doch recht schnell wieder auf den Beinen. Nach einem kurzen Test in Sachen Gehirnerschütterung kann er weitermachen.
68.
16:57
Gelbe Karte für Jacob Roden (TSV Schott Mainz)
Völlig übermotiviert räumt Roden Schlotterbeck in der Luft ab. Der Ex-Freiburger landet ganz unglücklich auf dem oberen Rücken und muss behandelt werden.
67.
16:56
Der BVB kann ganz entspannt auf die anbrechende Schlussphase blicken. Mainz kämpft zwar leidenschaftlich um ein ordentliches Ergebnis, scheint aber konditionelle Probleme zu haben. Wie in einem Trainingsspiel können Ball und Gegner laufen gelassen werden.
64.
16:54
Dritter Einwechselspieler auf Seiten der Rheinhessen ist Roden. Der 21-Jährige feiert sein Pflichtspieldebüt für den TSV und kommt für Thum.
63.
16:52
Einwechslung bei TSV Schott Mainz: Jacob Roden
63.
16:52
Auswechslung bei TSV Schott Mainz: Lennart Thum
63.
16:52
Schwarz nähert sich dem 2:4 an! Das Eigengewächs ist an der halbrechten Strafraumkante Adressat einer hohen Verlagerung Schlossers aus dem linken Mittelfeld. Er ist vor Bensebaini am Ball und will ihn akrobatisch versenken. Mit dem hohen rechten Fuß schiebt er ihn aber aus 13 Metern klar rechts am Ziel vorbei.
60.
16:48
Sabitzer schafft es zentral vor die Mainzer Abwehrkette und packt einen satten Schuss mit dem rechten Spann aus. Den Versuch aus 19 Metern schnappt sich Hansen sicher in der halblinken Ecke.
57.
16:46
Tooor für Borussia Dortmund, 1:4 durch Marcel Sabitzer
Neuzugang Sabitzer netzt im ersten Pflichtspiel für den BVB! Nachdem Reus von der tiefen linken Strafraumseite nur den Kopf des Torhüters Hansen getroffen hat, landet der Abpraller beim Österreicher. Der schießt ihn aus zentralen sieben Metern mit voller Wucht in den halbleeren Kasten.
55.
16:44
Malen wuselt sich auf der rechten Strafraumseite gegen vier Blaue durch und befördert den Ball dann aus spitzem Winkel und acht Metern auf die kurze Ecke. TSV-Keeper Hansen reißt den linken Arm hoch und wehrt ab.
53.
16:41
Infolge eines Ballverlusts Hummels' hat Thum auf halblinks viel freien Rasen vor sich. Am Sechzehner angekommen, legt er quer für Schwarz. Der will aus 17 Metern mit links abziehen, bleibt aber an Hummels hängen, der seinen Fehler damit wiedergutmachen kann.
51.
16:39
Hansen zeichnet sich gegen Reus aus! Der ehemalige BVB-Kapitän wird an der halblinken Fünferkante durch eine Flanke Ryersons von rechts bedient. Mit dem zweiten Kontakt schießt er auf die nahe Ecke. Dort rettet Hansen mit einem starken Reflex.
49.
16:37
Während Edin Terzić nach der verletzungsbedingten Herausnahme Süles in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, schickt Aydin Ay mit Kern und Obas zwei frische Kräfte ins Rennen. Cucchiara und Just sind in der Kabine geblieben.
46.
16:35
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten in der Mewa-Arena! 20 Minuten lang hat sich der TSV zwar nicht auf Augenhöhe mit dem Vizemeister bewegt, ihn aber weitgehend von klaren Abschlüssen abgehalten und durch schnelles Umschalten hin und wieder beschäftigen können. Kann er mit dem Ehrentreffer auf der Habenseite nach der Pause weiter auf ordentlichem Niveau Paroli bieten oder gestaltet der BVB den Sieg zum Pflichtspielauftakt noch richtig deutlich?
46.
16:35
Einwechslung bei TSV Schott Mainz: Nicolas Obas
46.
16:35
Auswechslung bei TSV Schott Mainz: Jan Just
46.
16:34
Einwechslung bei TSV Schott Mainz: Leon Kern
46.
16:34
Auswechslung bei TSV Schott Mainz: Dorian Cucchiara
46.
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
16:17
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund führt zur Pause des DFB-Pokal-Erstrundenmatches beim TSV Schott Mainz mit 3:1. Die Westfalen legten konzentriert los und verzeichneten durch einen Kopfball Süles eine frühe Gelegenheit (4.). Der Gastgeber kam in der Arbeit gegen den Ball dann aber doch recht schnell auf Betriebstemperatur und hielt sich bei einigen eigenen schnellen, aber letztlich harmlosen Vorstößen in der Abwehr zunächst schadlos. So dauerte es bis zur 22. Minute, ehe der BVB durch einen von Brandt vorbereiteten Kopfball Hallers seine zweite Chance zur Führung nutzte. Wenig später verwertete Brandt einen Querpass Malens zum zweiten Treffer der Schwarz-Gelben (24.), der dem Viertligisten die Euphorie zu nehmen schien. Dementsprechend kam das Anschlusstor der Rheinhessen in Minute 34, das Gans nach einem Freistoß erzielte, überraschend. Fast im direkten Gegenzug stellte die Terzić-Auswahl durch eine feine Einzelaktion Hallers den alten Abstand wieder her (35.). Bis gleich!
45.
16:17
Ende 1. Halbzeit
45.
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins in der Mewa-Arena soll um 120 Sekunden verlängert werden.
45.
16:14
Gelbe Karte für Dominik Ahlbach (TSV Schott Mainz)
Für den vergeblichen Versuch, Malen mit einem Schubser im Rahmen einer defensiven Unterzahlsituation zu stoppen, sieht Ahlbach bei der nächsten Unterbrechung die Gelbe Karte.
44.
16:13
Kapitän Can gelangt vor die letzte gegnerische Linie und setzt aus mittigen 22 Metern zum Kunstschuss mit dem rechten Innenrist an. Der Ball rauscht recht weit am Heimkasten vorbei.
41.
16:10
Brandt steht auf dem linken Flügel am Ende einer langen Kombination. Er flankt sanft auf den Elfmeterpunkt. Vor Haller kann Ahlbach mit dem Kopf retten.
38.
16:08
Der TSV hat seinen Ehrentreffer bereits zu einem frühen Zeitpunkt geschafft, den BVB damit aber durchaus gereizt. Dortmund hat im Vorwärtsgang einen Gang hochgeschaltet und will noch unbedingt vor dem Kabinengang nachlegen.
35.
16:05
Tooor für Borussia Dortmund, 1:3 durch Sébastien Haller
Der BVB gibt die schnelle Antwort und führt wieder mit zwei Treffern! Bensebainis hohe Hereingabe von links behauptet Haller im Strafraumzentrum nach Brustannahme gegen drei Verteidiger und spitzelt den Ball aus fünf Metern an Keeper Hansen vorbei in die flache linke Ecke.
34.
16:03
Tooor für TSV Schott Mainz, 1:2 durch Nils Gans
Schott Mainz stellt aus heiterem Himmel den Anschluss her! Müller schlägt einen Freistoß aus dem rechten Mittelfeld im hohen Bogen auf die linke Sechzehnerseite. Nachdem Gans' direkter Versuch einer Vorarbeit Bensebaini aus nächster Nähe am Kopf getroffen hat, feuert der gebürtige Wiesbadener den Ball aus fünf Metern per Volleyschuss in die halbrechte Ecke.
32.
16:01
Hummels mit dem Kopf! Der Routinier erreicht Brandts recht tiefe Eckstoßflanke am kurzen Fünfereck und nickt den Ball in Richtung naher Ecke. Der Ball rauscht nicht weit am Aluminium vorbei.
30.
15:59
Schlotterbeck übernimmt den linken Part der Innenverteidigung; Hummels wechselt auf rechts.
29.
15:59
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Nico Schlotterbeck
29.
15:59
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Niklas Süle
28.
15:58
Süle hat Schmerzen im unteren Rücken und muss auf dem Rasen behandelt werden. Möglicherweise ist Edin Terzić zu einem frühen personellen Tausch gezwungen; mit Schlotterbeck macht sich schon ein potentieller Ersatz bereit.
27.
15:56
Der BVB ist also doch schon zur Halbstundenmarke auf Kurs. Derweil muss sich der TSV schnell wieder fangen, damit es nicht noch vor dem Kabinengang richtig deutlich wird. Mit dem aktuellen Zwischenstand ist er zweifellos unter Wert geschlagen.
24.
15:54
Tooor für Borussia Dortmund, 0:2 durch Julian Brandt
Der BVB legt das zweite Tor schnell nach! Malen überläuft Schlosser auf dem rechten Flügel, tankt sich in den Sechzehner und spielt flach und hart nach innen. Brandt ist einen Tick schneller als Ahlbach und drückt den Ball aus vier Metern in die Maschen.
22.
15:51
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Sébastien Haller
Haller eröffnet die Dortmunder Pflichtspielsaison 2023/2024! Nachdem eine Flanke von rechts an die linke Strafraumlinie durchgerutscht ist, gibt Brandt mit dem linken Innenrist an die halblinke Fünferkante. Der unbewachte Haller vollendet mit einem wuchtigen Kopfstoß unhaltbar in die obere halbrechte Ecke.
21.
15:51
Der flinke Schwarz kann der schwarz-gelben Restverteidigung immer mal wieder Probleme bereiten. Der Außenseiter wartet zwar noch auf seinen ersten gefährlichen Abschluss, zeigt aber beeindruckend viel Präsenz jenseits der Mittellinie.
18.
15:47
Auch Can schafft es auf der linken Sechzehnerseite in die Tiefe. Er spielt flach und hart in den Fünfmeterraum. Vor dem einschussbereiten Haller rettet Ahlbach mit einer Grätsche.
16.
15:45
Brandt tanzt auf links auf dem Weg in den Sechzehner Just aus und sucht Haller mit einem flachen Querpass. Das Anspiel erwischt den Ivorer im Rücken; Gans schlägt den Ball aus der Gefahrenzone.
14.
15:43
Heimkapitän Müller zirkelt die Premierenecke der Rheinhessen von der rechten Fahne in Richtung Elfmeterpunkt. Der aufgerückte Abwehrmann Just erreicht den Ball trotz enger Bewachung mit der Stirn und nickt ihn gut anderhalb Meter über den linken Winkel.
13.
15:42
Mit dem Start in die Partie kann TSV-Coach Aydin Ay zweifellos zufrieden sein. Seine Mannschaft hält die zentralen Abwehrräume sehr eng und setzt durch bisher noch harmlose Konteransätze einige Nadelstiche.
11.
15:38
Phasenweise bekommt der BVB durchaus Gegenwehr im Mittelfeld. Vorne mangelt es den Schwarz-Gelben noch an Geschwindigkeit im Kombinationsspiel, um sich in abschlussreife Positionen zu bringen.
8.
15:38
Gelbe Karte für Emre Can (Borussia Dortmund)
Der neue BVB-Kapitän lässt Embaye im Mittelkreis über die Klinge springen, um einen schnellen Gegenstoß des Underdogs zu stoppen. Dieses taktische Vergehen zieht eine frühe Gelbe Karte nach sich.
7.
15:36
Ryerson wird auf seiner rechten Mittelfeldseite durch Schlösser unsanft zu Fall gebracht. Glücklicherweise ist der Ex-Unioner schnell wieder auf den Beinen. Referee Benjamin Brand verzichtet auf die erste Gelbe Karte.
4.
15:33
... und die hat es in sich! Brandts Flanke von der rechten Fahne landet bei Süle. Der springt am Elfmeterpunkt höher als sein Bewacher Ahlbach und nickt in Richtung rechter Ecke. Die verfehlt er nur knapp.
3.
15:32
Sabitzer will einen Freistoß aus zentralen 27 Metern mit dem rechten Spann direkt im Heimgehäuse unterbringen. Die etwas zu niedrige Ausführung des Österreichers wird zur Premierenecke abgefälscht...
1.
15:30
Schott Mainz gegen den BVB – auf geht's in der Mewa-Arena!
1.
15:30
Spielbeginn
15:26
Vor wenigen Augenblicken hat Schiedsrichter Benjamin Brand die beiden Teams auf den Rasen geführt. Knapp 30000 Zuschauer sind vor Ort.
14:57
Bei den Westfalen, die in der Vorsaison im Viertelfinale am späteren Sieger RB Leipzig scheiterten (0:2) und die letztmals vor 18 Jahren in der 1. Runde ausschieden, schickt Edin Terzić mit Bensebaini (Borussia Mönchengladbach) und Sabitzer (FC Bayern München, zuletzt Manchester Untied FC) zwei Neuzugänge von Anfang an ins Rennen. Nmecha (VfL Wolfsburg) gehört wegen Sprunggelenksproblemen nicht zum Aufgebot.
14:52
Auf Seiten der Rheinhessen, die im Vorjahr Hannover 96 im Bruchwegstadion mit 0:3 unterlagen und denen dabei zwei Eigentore unterliefen, hat Trainer Aydin Ay im Vergleich zur 3:4-Saisonauftaktpleite beim FSV Frankfurt, bei der sie bis in die Nachspielzeit hinein mit 3:1 führten, eine personelle Änderung vorgenommen. Cucchiara ersetzt den mit einem Kreuzbandriss lange ausfallenden Gansmann,
14:43
Borussia Dortmund bestreitet heute das erste Pflichtspiel seit der vor zweieinhalb Monaten am 34. Bundesligaspieltag aus der Hand gegeben Meisterschaft. Die Schwarz-Gelben möchten dem FC Bayern München in der deutschen Eliteklasse erneut einen harten Kampf um die Schale liefern und auch in der Champions League eine größere Rolle spielen, doch die realistischste Titelchance besteht für sie zweifellos im DFB-Pokal, den sie letztmals in der ersten Amtszeit Edin Terzićs 2021 holten.
14:37
Der TSV Schott Mainz hat die Spielzeit 2022/2023 als Doublesieger abgeschlossen. Nicht nur feierten die Blau-Weißen die Meisterschaft in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und kehren damit direkt in die Regionalliga Südwest zurück; sie schafften auch die Titelverteidigung im Südwestpokal, indem sie den VfR Wormatia Worms im Elfmeterschießen schlugen und qualifizierten sich wie bei ihrer Premierenteilnahme im Vorjahr für den nationalen Cup-Wettbewerb.
14:30
Ein herzliches Willkommen zu den Nachmittagspartien des DFB-Pokal-Samstags! Der TSV Schott Mainz hat eines der ganz großen Lose gezogen, empfängt er in Runde eins doch Borussia Dortmund. Der Regionalligaaufsteiger und der fünfmalige DFB-Pokal-Sieger stehen sich ab 15:30 Uhr auf dem Rasen der Mewa-Arena gegenüber.

TSV Schott Mainz

TSV Schott Mainz Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein Schott Mainz
Stadt
Mainz
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
11.06.1953
Stadion
BSA Mainz-Mombach

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund Herren
vollst. Name
Ballspielverein Borussia 09 Dortmund
Spitzname
BVB, Die Schwarz-Gelben, die Borussen
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Signal Iduna Park
Kapazität
81.365