Suchen Sie hier nach allen Meldungen
13:30
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
RNL
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen
16:00
Füchse Berlin
Berlin
FBE
Füchse Berlin
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
DHfK Leipzig Die Eulen Ludwigshafen
56
16:40
2 Minuten für Gunnar Dietrich (Die Eulen Ludwigshafen)
DHfK Leipzig Die Eulen Ludwigshafen
55
16:39
2 Minuten für Maciej Gębala (DHfK Leipzig)
DHfK Leipzig Die Eulen Ludwigshafen
55
16:39
2 Minuten für Lucas Krzikalla (DHfK Leipzig)
DHfK Leipzig Die Eulen Ludwigshafen
44
16:39
2 Minuten für Gunnar Dietrich (Die Eulen Ludwigshafen)
DHfK Leipzig Die Eulen Ludwigshafen
27
16:39
2 Minuten für Kai Dippe (Die Eulen Ludwigshafen)
DHfK Leipzig Die Eulen Ludwigshafen
22
16:39
2 Minuten für Jerome Müller (Die Eulen Ludwigshafen)
DHfK Leipzig Die Eulen Ludwigshafen
21
16:39
2 Minuten für Jonathan Scholz (Die Eulen Ludwigshafen)
DHfK Leipzig Die Eulen Ludwigshafen
18
16:39
2 Minuten für Maciej Gębala (DHfK Leipzig)
DHfK Leipzig Die Eulen Ludwigshafen
14
16:38
2 Minuten für Pascal Durak (Die Eulen Ludwigshafen)
DHfK Leipzig Die Eulen Ludwigshafen
10
16:38
2 Minuten für Maximilian Haider (Die Eulen Ludwigshafen)
DHfK Leipzig Die Eulen Ludwigshafen
24
16:38
Gelbe Karte für Gregor Remke (DHfK Leipzig)
DHfK Leipzig Die Eulen Ludwigshafen
4
16:38
Gelbe Karte für Jerome Müller (Die Eulen Ludwigshafen)
TSV Hannover-Burgdorf Frisch Auf! Göppingen
60
16:30
2 Minuten für Jacob Bagersted (Frisch Auf! Göppingen)
TSV Hannover-Burgdorf Frisch Auf! Göppingen
46
16:30
2 Minuten für Ivan Slišković (Frisch Auf! Göppingen)
TSV Hannover-Burgdorf Frisch Auf! Göppingen
44
16:30
2 Minuten für Nicolai Theilinger (Frisch Auf! Göppingen)
TSV Hannover-Burgdorf Frisch Auf! Göppingen
14
16:30
2 Minuten für Ilija Brozović (TSV Hannover-Burgdorf)
TSV Hannover-Burgdorf Frisch Auf! Göppingen
9
16:30
2 Minuten für Marcel Schiller (Frisch Auf! Göppingen)
TSV Hannover-Burgdorf Frisch Auf! Göppingen
57
16:30
Gelbe Karte für Hartmut Mayerhoffer (Frisch Auf! Göppingen)
TSV Hannover-Burgdorf Frisch Auf! Göppingen
18
16:30
Gelbe Karte für Krešimir Kozina (Frisch Auf! Göppingen)
TSV Hannover-Burgdorf Frisch Auf! Göppingen
15
16:29
Gelbe Karte für Ivan Slišković (Frisch Auf! Göppingen)
TSV Hannover-Burgdorf Frisch Auf! Göppingen
13
16:29
Gelbe Karte für Nejc Cehte (TSV Hannover-Burgdorf)
TSV Hannover-Burgdorf Frisch Auf! Göppingen
7
16:29
Gelbe Karte für Marcel Schiller (Frisch Auf! Göppingen)
TSV Hannover-Burgdorf Frisch Auf! Göppingen
4
16:29
Gelbe Karte für Ilija Brozović (TSV Hannover-Burgdorf)
TVB 1898 Stuttgart SC Magdeburg
57
12:54
2 Minuten für Piotr Chrapkowski (SC Magdeburg)
TVB 1898 Stuttgart SC Magdeburg
52
12:54
2 Minuten für Filip Kuzmanovski (SC Magdeburg)
TVB 1898 Stuttgart SC Magdeburg
47
12:53
2 Minuten für Christian Zeitz (TVB 1898 Stuttgart)
TVB 1898 Stuttgart SC Magdeburg
39
12:53
2 Minuten für Samuel Röthlisberger (TVB 1898 Stuttgart)
TVB 1898 Stuttgart SC Magdeburg
10
12:53
2 Minuten für Elvar Ásgeirsson (TVB 1898 Stuttgart)
TVB 1898 Stuttgart SC Magdeburg
26
12:53
Gelbe Karte für Dominik Weiß (TVB 1898 Stuttgart)
TVB 1898 Stuttgart SC Magdeburg
22
12:53
Gelbe Karte für Piotr Chrapkowski (SC Magdeburg)
TVB 1898 Stuttgart SC Magdeburg
18
12:52
Gelbe Karte für Erik Schmidt (SC Magdeburg)
TVB 1898 Stuttgart SC Magdeburg
8
12:52
Gelbe Karte für Samuel Röthlisberger (TVB 1898 Stuttgart)
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
60
17:53
Fazit:
Eine bittere Niederlage für die Füchse gegen Flensburg! Gegen Ende der zweiten Halbzeit schafften es die Flensburger in Führung zu gehen und gaben diese bis zur Schlusssirene auch nicht mehr her. Davor waren allerdings lange die Hausherren aus Berlin ein Tor im Vorsprung. Eng blieb es jedoch bis zum Schluss und erst in den letzten Sekunden erhöhten die Gäste der SG Flensburg-Handewitt auf eine Zwei-Tore-Führung. Für die SG sind es zwei wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft, für Berlin ein bitterer Punkteverlust im Fight um die Champions-League Platzierungen. Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass es ein tolles Spiel auf Augenhöhe war, bei dem vor allem die Akteure Marius Steinhauser bei Flensburg und Hans Lindberg von den Füchsen mit elf und zehn Toren ein Achtungszeichen setzten konnten. Am nächsten Spieltag geht es für die Füchse Berlin auswärts gegen Wetzlar und Flensburg trifft zuhause auf Hannover. Einen schönen Restsonntag noch und bis dahin!
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
60
17:44
Spielende
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
60
17:44
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 33:35 durch Jim Gottfridsson
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
60
17:42
Tor für Füchse Berlin, 33:34 durch Hans Lindberg
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
59
17:42
Tor für Füchse Berlin, 32:34 durch Tim Matthes
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
59
17:41
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 31:34 durch Marius Steinhauser
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
58
17:39
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 31:33 durch Hampus Wanne
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
58
17:39
Tor für Füchse Berlin, 31:32 durch Hans Lindberg
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
57
17:38
Kurz vor Ende nimmt Berlin die letzte Auszeit, um mindestens ein Unentschieden zu erzielen, so die Anweisung vom Coach.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
57
17:37
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 30:32 durch Hampus Wanne
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
56
17:36
Tor für Füchse Berlin, 30:31 durch Jacob Holm
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
56
17:35
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 29:31 durch Marius Steinhauser
Es ist die erste Zwei-Tore-Führung des Spiels durch Steinhauser, der nun mal von rechts kommt und auch diesen Ball sicher im Tor unterbringt.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
55
17:34
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 29:30 durch Holger Glandorf
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
54
17:32
2 Minuten für Jakov Gojun (Füchse Berlin)
Am Kreis schubst er seinen Gegenspieler unschön und zieht somit die zweite 2-Minuten-Strafe des Spiels gegen sich.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
54
17:32
Tor für Füchse Berlin, 29:29 durch Dainis Krištopāns
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
53
17:32
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 28:29 durch Holger Glandorf
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
52
17:31
Tor für Füchse Berlin, 28:28 durch Hans Lindberg
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
51
17:29
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 27:28 durch Marius Steinhauser
Nach langer Zeit bringt Steinhauser sein Team wieder durch einen Siebenmeter, den er einmal aufkommen lässt, ehe er per Schlagwurf im Berliner Tor einschlägt, in Führung. Es ist bereits sein neunter Treffer im Spiel.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
49
17:26
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 27:27 durch Gøran Johannessen
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
48
17:25
Tor für Füchse Berlin, 27:26 durch Hans Lindberg
Das siebente Tor für Hans Lindberg in der laufenden Partie. Er trifft von rechts außen im Sprung in die linke Ecke. Gekonnt dreht er den Ball um den SG-Keeper herum ins Netz.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
47
17:24
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 26:26 durch Johannes Golla
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
47
17:23
Nun zieht die SG Flensburg-Handewitt die nächste Auszeit. Maik Machulla stellt auf eine 5-1-Deckung um, wie er seinen Akteuren zu verstehen gibt.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
47
17:21
Tor für Füchse Berlin, 26:25 durch Dainis Krištopāns
Der große Krištopāns hat wenig Mühe, den Ball am Kreis aus einer enormen Wurfhöhe in die rechte Ecke des SG-Tores zu schmettern.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
46
17:21
Berlin hat meist die Nase ein wenig vorn und Flensburg rennt meist hinterher, kann punktemäßig aber immer gleichziehen. Es ist ein Spiel auf Augenhöhe!
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
45
17:20
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 25:25 durch Jim Gottfridsson
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
45
17:19
Tor für Füchse Berlin, 25:24 durch Frederik Simak
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
45
17:19
Eine gute Viertelstunde vor Schluss zieht Berlin noch einmal eine Auszeit, um die nötigen taktischen Umstellungen für die Schlussphase vorzunehmen.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
44
17:17
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 24:24 durch Simon Jeppsson
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
44
17:16
2 Minuten für Mijajlo Marsenić (Füchse Berlin)
Die zweite Zeitstrafe für Marsenić, weil er seinen Gegenspieler verbal provoziert.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
43
17:16
Tor für Füchse Berlin, 24:23 durch Mijajlo Marsenić
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
43
17:15
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 23:23 durch Gøran Johannessen
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
42
17:14
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 23:22 durch Marius Steinhauser
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
42
17:14
Tor für Füchse Berlin, 23:21 durch Dainis Krištopāns
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
41
17:13
Mit seiner neunten Parade in der laufenden Partie gegen den Flensburger Rechtsaußen Holger Glandorf hält Silvio Heinevetter seine Mannschaft weiter in Führung!
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
40
17:12
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 22:21 durch Simon Jeppsson
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
39
17:11
2 Minuten für Jim Gottfridsson (SG Flensburg-Handewitt)
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
38
17:11
Tor für Füchse Berlin, 22:20 durch Mijajlo Marsenić
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
38
17:11
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 21:20 durch Marius Steinhauser
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
38
17:10
Tor für Füchse Berlin, 21:19 durch Mijajlo Marsenić
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
37
17:09
2 Minuten für Johan Koch (Füchse Berlin)
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
37
17:09
2 Minuten für Jacob Heinl (SG Flensburg-Handewitt)
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
37
17:09
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:19 durch Jim Gottfridsson
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
37
17:08
Tor für Füchse Berlin, 20:18 durch Jacob Holm
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
37
17:07
Heinevetter ist nun deutlich besser im Spiel und kann mit einigen Paraden seine Klasse zeigen. Wie gegen Hampus Wanne, der von links in den Kreis zieht, während der Füchse-Schlussmann den Winkel klein macht und den Ball spektakulär mit einem Bein abwehrt.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
36
17:04
Tor für Füchse Berlin, 19:18 durch Hans Lindberg
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
35
17:04
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 18:18 durch Johannes Golla
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
35
17:04
Tor für Füchse Berlin, 18:17 durch Tim Matthes
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
34
17:03
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:17 durch Gøran Johannessen
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
34
17:02
Tor für Füchse Berlin, 17:16 durch Johan Koch
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
33
17:01
2 Minuten für Jim Gottfridsson (SG Flensburg-Handewitt)
Beim Wurf von Krištopāns gibt ihm Gottfridsson einen Stoß von der Seite und kassiert dafür eine Zeitstrafe.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
33
17:01
Tor für Füchse Berlin, 16:16 durch Dainis Krištopāns
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
31
16:59
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:16 durch Gøran Johannessen
Locker aus dem Handgelenk wirft er den Ball an der Deckung vorbei in die linke Ecke und lässt Heinevetter, der den Ball spät sieht, keine Chance.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
31
16:59
Der zweite Durchgang hat begonnen und Flensburg greift zuerst an.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
31
16:58
Beginn 2. Halbzeit
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
30
16:54
Halbzeitfazit:
Mit einem 15:15 gehen die Akteure in Berlin in die Pause. Es ist bis hierhin ein gutes und intensives Handballspiel, bei dem vor allem die vielen Zeitstrafen und Siebenmeter im ersten Durchgang auffällig waren. Geschuldet waren sie oft den guten Aktionen im Angriffsspiel beider Mannschaften, welches beiden Defensivabteilungen oft nur die Option des unfairen Mittels offen ließ. Über weite Strecken der ersten Halbzeit hielt Berlin die Führung und gab diese erste kurz vor der Halbzeitpause her. Allerdings waren die Flensburger den Hausherren immer dicht auf den Fersen und ließen sie nie mehr als zwei Tore davonziehen. Es bleibt also spannend, denn für den zweiten Durchgang ist für beide Teams noch alles drin. Bis gleich!
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
30
16:42
Ende 1. Halbzeit
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
30
16:42
Kurz vor der Halbzeitpause ist Flensburg noch einmal im Angriff und versucht, noch vor der Pause die Führung zu erzielen.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
29
16:39
Tor für Füchse Berlin, 15:15 durch Tim Matthes
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
28
16:39
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:15 durch Hampus Wanne
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
27
16:37
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:14 durch Hampus Wanne
Der schnelle Konter, nachdem die Füchse den Ball wegen eines Schrittfehlers im Angriff gewinnen, wird von den Gästen gut zu Ende gespielt. Es ist gleichzeitig der Ausgleich für Flensburg.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
25
16:36
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:13 durch Gøran Johannessen
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
25
16:35
Tor für Füchse Berlin, 14:12 durch Tim Matthes
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
24
16:33
Tor für Füchse Berlin, 14:12 durch Hans Lindberg
Auch Lindberg ist tadellos von der Siebenmetermarkierung und setzt diesen links unten ins Netz.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
24
16:33
Gelbe Karte für Anders Zachariassen (SG Flensburg-Handewitt)
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
24
16:32
2 Minuten für Simon Jeppsson (SG Flensburg-Handewitt)
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
23
16:31
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:12 durch Marius Steinhauser
Auch den fünften Siebenmeter bringt Steinhauser sicher im Tor unter, diesen wirft er flach in die untere rechte Ecke.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
23
16:31
Tor für Füchse Berlin, 12:11 durch Hans Lindberg
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
21
16:28
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:11 durch Hampus Wanne
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
19
16:26
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:10 durch Marius Steinhauser
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
19
16:26
Jim Gottfridsson wird im Kreis doppelt angegangen und bekommt dafür einen Siebenmeter zugesprochen.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
17
16:23
Tor für Füchse Berlin, 11:9 durch Hans Lindberg
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
16
16:22
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 10:9 durch Marius Steinhauser
Auch den dritten Siebenmeter bringt Steinhauser in den Maschen unter. Einmal täuscht er an und wirft den Ball dann mit halber Höhe links an Heinevetter vorbei ins Tor.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
16
16:21
2 Minuten für Tim Matthes (Füchse Berlin)
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
16
16:21
Tor für Füchse Berlin, 10:8 durch Jacob Holm
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
15
16:20
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:8 durch Hampus Wanne
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
15
16:20
Benjamin Burić mit seiner ersten Parade! Einen Wurf auf die rechte untere Ecke kann er durch abtauchen abwehren und den nächsten Angriff der SG einleiten.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
14
16:18
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:7 durch Holger Glandorf
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
13
16:18
Tor für Füchse Berlin, 9:6 durch Jacob Holm
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
13
16:17
2 Minuten für Mijajlo Marsenić (Füchse Berlin)
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
12
16:16
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:6 durch Gøran Johannessen
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
12
16:16
Tor für Füchse Berlin, 8:5 durch Jacob Holm
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
11
16:14
Tor für Füchse Berlin, 7:5 durch Hans Lindberg
Trocken wirft er den Siebenmeter mit viel Wucht in die linke obere Ecke zur Zwei-Tore-Führung für die Hausherren.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
10
16:12
Tor für Füchse Berlin, 6:5 durch Mijajlo Marsenić
Flensburg verliert im Angriff den Ball und fängt sich dann den Tempogegenstoß ein.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
10
16:12
Beide Torhüter sind noch nicht so richtig im Spiel und konnten somit noch keine Paraden zeigen.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
9
16:11
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:5 durch Marius Steinhauser
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
8
16:11
Tor für Füchse Berlin, 5:4 durch Frederik Simak
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
7
16:10
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 4:4 durch Simon Jeppsson
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
7
16:09
Tor für Füchse Berlin, 4:3 durch Jacob Holm
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
7
16:09
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 3:3 durch Jim Gottfridsson
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
6
16:08
2 Minuten für Jakov Gojun (Füchse Berlin)
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
6
16:07
Tor für Füchse Berlin, 3:2 durch Hans Lindberg
Rechts außen wird er angespielt, zieht kurz in die Mitte, springt in den Kreis und wirft dann in die linke Ecke zur Führung für die Füchse.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
5
16:07
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:2 durch Marius Steinhauser
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
5
16:06
Anders Zachariassen holt den ersten Siebenmeter für die SG heraus.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
5
16:06
Gelbe Karte für Dainis Krištopāns (Füchse Berlin)
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
4
16:06
Tor für Füchse Berlin, 2:1 durch Tim Matthes
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
4
16:05
2 Minuten für Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
3
16:04
Tor für Füchse Berlin, 1:1 durch Dainis Krištopāns
Aus dem halbrechten Rückraum wirft der große Füchse-Akteur aus dem Stand und gleicht aus.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
3
16:03
Gelbe Karte für Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
2
16:03
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 0:1 durch Marius Steinhauser
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
2
16:03
Der erste Angriff der Berliner verläuft ins leere, denn der Wurf von Jacob Holm geht rechts neben den Kasten.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
1
16:01
Der Anwurf ist erfolgt und die Füchse sind im Ballbesitz.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
1
16:01
Spielbeginn
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
15:56
Die Spieler betreten das Parkett und in wenigen Minuten geht es los!
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
15:38
Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften fand im Oktober statt, ebenfalls im Rahmen der Bundesliga. Dieses konnte Flensburg mit 27:23 für sich entscheiden.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
15:34
Das Match findet im sogenannten "Fuchsbau", der Berliner Max-Schmeling-Halle statt. Sie bietet eine Kapazität für rund 9.000 Zuschauer, die heute vor allem aus dem Füchse-Fanlager anwesend sein werden.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
15:31
Die Bilanz der SG Flensburg-Handewitt im Jahr 2020 kann sich sehen lassen: in zehn Partien siegte die SG neunmal, die einzige knappe Niederlage kassierte man aber erst letzte Woche gegen Frisch Auf! Göppingen. Gegen die Füchse Berlin geht es für das Team von Trainer Maik Machulla außerdem um zwei wichitge Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Denn die Konkurrenz aus Kiel hat die Nase mit vier Zählern Vorsprung vorn.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
15:20
Seit drei Partien sind die derzeit fünftplatzierten Berliner schon sieglos. Deshalb soll nun ausgerechnet gegen den amtierenden deutschen Meister aus Flensburg die Kehrtwende her.„Wir befinden uns in einer schweren Phase, aber die zweite Halbzeit beim Bergischen HC hat gezeigt, dass wir mit einer starken Abwehr und großer Moral vieles erreichen können. Morgen haben wir zudem die Unterstützung der eigenen Fans im Rücken und das kann uns zusätzlich beflügeln. Wir werden alles geben, um das Weltklasseteam aus Flensburg ins Schwanken zu bringen“, äußerte sich Füchse-Coach Michael Roth vor dem Match gegen die SG.
Füchse Berlin SG Flensburg-Handewitt
15:07
Hallo zum 27. Spieltag der Handballbundesliga. Die Füchse Berlin empfangen heute die SG Flensburg-Handewitt, Anwurf ist um 16 Uhr!
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
60
15:03
Fazit:
Im Stile eines Rekordmeisters fährt der THW Kiel ein 27:21 (13:15) gegen letztlich überforderte Rhein-Neckar Löwen ein. Damit siegen die Zebras in der HBL zum achten Mal in Folge und festigen ihre Tabellenführung. In den ersten 30 Minuten sind die Gäste aus Mannheim ein würdiger Herausforderer gewesen. Doch nach dem Seitenwechsel hat die kompakte Kieler Abwehr den Löwen den Zahn gezogen. Mit 7:2 sind die Nordlichter aus der Pause gekommen und haben sich im Anschluss einige Schwächephasen leisten können. Denn fünf Minuten vor Schluss hat der THW erneut angezogen und den Erfolg in Zement gegossen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
60
15:02
Spielende
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
59
15:00
Tor für THW Kiel, 27:21 durch Patrick Wiencek
Domagoj Duvnjak steigt hoch, bricht ab und setzt den Kreisläufer in Szene. Der Nationalspieler hebt die Murmel nach einer schnellen Drehung um die eigene Achse sehenswert in die Maschen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
59
15:00
Bei Mannheim jagt ein Fehler den anderen. Der THW könnte noch einen sehr deutlichen Heimsieg einfahren.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
58
15:00
Spätestens jetzt ist der Kuchen gegessen! Hinten verteidigen die Hausherren zu stark. Im zweiten Durchgang haben die Löwen nur sechs Treffer erzielt. Das ist eine Ansage.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
57
14:59
Tor für THW Kiel, 26:21 durch Nikola Bilyk
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
57
14:57
Auszeit (Rhein-Neckar Löwen)! Jetzt oder nie! Martin Schwalb zieht seine letzte Option und nimmt das Timeout. Natürlich weiß er aber auch, dass der Zug vermutlich schon abgefahren ist. Nur schnelle Hütten könnten das kleine Wunder noch einleiten. "Wir brauchen mal ein Stürmerfoul und dann ab in den Gegenstoß", so Schwalbs Vorgabe.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
57
14:56
Ist der Deckel drauf? In zwei, drei Aktionen gehen die Löwen nicht beherzt genug in den Gegenstoß und lassen den Tabellenführer wieder aufdrehen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
56
14:56
Tor für THW Kiel, 25:21 durch Magnus Landin
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
55
14:55
Tor für THW Kiel, 24:21 durch Miha Zarabec
Kann man so machen! Romain Lagarde pennt und Miha Zarabec packt ansatzlos den Schlagwurf aus. Mit Erfolg!
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
55
14:55
Fünf Minuten stehen noch auf der Uhr! Entschieden ist rein gar nichts! Zunächst sind die Zebras mit 7:2 aus der Pause gekommen. Zwischenzeitlich fahren die Nordlichter allerdings zu viele leere Angriffe. Das wird ein heißer Tanz.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
53
14:54
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 23:21 durch Jannik Kohlbacher
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
53
14:52
Tor für THW Kiel, 23:20 durch Niclas Ekberg
Stark! Nach einer Finte lässt der Linkshänder die Pille beim Siebenmeter über das Handgelenk rollen und befördert sie ins rechte Eck.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
52
14:52
Auf höchstem Niveau bewegt sich diese Partie nicht. Beide Mannschaften brechen regelmäßig ein. Mittlerweile ist kaum noch Spielfluss beim Heimteam zu erkennen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
51
14:51
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:20 durch Jerry Tollbring
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
51
14:50
Tor für THW Kiel, 22:19 durch Niclas Ekberg
Eiskalt verwandelt der Schwede den fälligen Siebenmeter! Wieder plus drei Tore für den THW!
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
50
14:48
Von der Bank kommend, hat Ilija Abutović der Löwen-Abwehr Stabilität gegeben. Dadurch kommen die Kieler seltener durch und müssen ganz schön ackern. Vorne gehen die Löwen mit dem siebten Feldspieler volles Risiko.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
49
14:48
Tor für THW Kiel, 21:19 durch Magnus Landin
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
48
14:47
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:19 durch Andy Schmid
Jerry Tollbring erobert das harzige Leder und schickt Andy Schmid auf die Reise. Nach einem 3:0-Lauf sind die Mannheimer wieder voll zur Stelle.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
47
14:46
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:18 durch Gedeón Guardiola
Kiel verzettelt sich und endlich gehen die Jungs von Martin Schwalb mit Dampf Richtung gegnerischen Kasten. Plötzlich ist alles wieder offen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
46
14:45
Clever hat das Nordlicht seine Zeitstrafe abgelaufen. Mit den nächsten zwei, drei Hütten will der Tabellenführer frühzeitig den Deckel draufmachen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
46
14:45
Auszeit (THW Kiel)!
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
45
14:42
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:17 durch Patrick Groetzki
Nach einer Viertelstunde haben die Gelbhemden ihr zweites Tor erzielt.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
44
14:41
2 Minuten für Niklas Landin (THW Kiel)
Wegen Meckerns sieht der Kieler Schlussmann eine Zeitstrafe.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
44
14:41
Nein! Patrick Groetzki bricht nach einer schnellen Mitte durch, findet seinen Meister allerdings in Niklas Landin. Denn der fischt den frechen Heber aus der Luft. Zwölf Paraden gehen auf das Konto des Dänen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
44
14:40
Tor für THW Kiel, 20:16 durch Domagoj Duvnjak
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
43
14:40
Mikael Appelgren ist zur Stelle! Mannheims Abwehr ist phasenweise gar nicht schlecht und zwingt die Zebras ab und an zu Fernwürfen. Vorne sind die Gäste zu limitiert.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
42
14:38
Was ist das Problem der Schwalb-Sieben? Die Gelbhemden reiben sich an der kompakten Abwehr Kiels auf. Es fallen kaum noch leichte Tore. Alles läuft gegen den Tabellen-Sechsten. Nun macht die Halle Alarm und peitscht den Rekordmeister nach vorne.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
40
14:36
Tor für THW Kiel, 19:16 durch Magnus Landin
6:1-Lauf der Hausherren nach der Pause!
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
40
14:36
Filip Jícha bleibt bei seiner 6:0-Abwehr, allerdings kommen die beiden Halben sehr offensiv raus. Das scheint genau richtig zu sein und Mannheim zu schmerzen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
39
14:35
Andreas Palicka hat sich nicht auszeichnen können. Deshalb steht Mikael Appelgren wieder im Tor der Gäste.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
38
14:34
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 18:16 durch Niclas Kirkeløkke
Nach acht Minuten erzielen die Löwen ihre erste Bude in Durchgang zwei. Kirkeløkke spielt überragend und knipst nach Belieben.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
38
14:34
Nach einem tollen Start hat Domagoj Duvnjak lange auf der Bank gesessen. Offenbar hat er sich genau für diese Momente ausruhen sollen. Aktuell sind die Kieler nicht aufzuhalten. 5:0-Lauf des THW!
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
38
14:34
Tor für THW Kiel, 18:15 durch Domagoj Duvnjak
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
36
14:32
Auszeit (Rhein-Neckar Löwen)! "Jungs, wir brauchen schnelle Beine. Die gehen nur auf euch drauf. Es ist alles okay, wir haben eine Superposition", so Schwalb. Sein Team verzeichnet gerade einen 0:4-Lauf.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
36
14:31
Tor für THW Kiel, 17:15 durch Niclas Ekberg
Aktuell finden die Löwen keinen Rhythmus mehr. Bei angezeigtem Zeitspiel verlieren die Gäste den Ball. Niclas Ekberg trifft in die noch verwaisten Maschen. Andreas Palicka, seit dem Seitenwechsel für Appelgren im Kasten, kommt zu spät.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
35
14:30
Tor für THW Kiel, 16:15 durch Patrick Wiencek
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
35
14:30
Patrick "Bam Bam" Wiencek ärgert sich zu Recht, dass sein Tor nicht gezählt hat. Die Schiedsrichter haben das Spiel unterbrochen, zunächst auf Zeitstrafe gegen Mannheim entschieden und einen Freiwurf gegeben.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
34
14:29
2 Minuten für Niclas Kirkeløkke (Rhein-Neckar Löwen)
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
34
14:28
Jerry Tollbring fährt einen schnellen Gegenstoß, doch Niklas Landin lässt einfach den Arm oben und fischt den Wurf weg. Jetzt läuft es für Kiel! Und das trotz Unterzahl!
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
33
14:28
Tor für THW Kiel, 15:15 durch Domagoj Duvnjak
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
33
14:27
7-Meter verworfen von Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen)
Der Kessel kocht! Wahnsinn! Landin pariert sowohl den Siebenmeter als auch den anschließenden Nachwurf von Schmid. Respekt!
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
33
14:27
2 Minuten für Hendrik Pekeler (THW Kiel)
Das geht in Ordnung, denn Pekeler hängt Jannik Kohlbacher von hinten am Trikot.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
32
14:26
Tor für THW Kiel, 14:15 durch Domagoj Duvnjak
Typisch Duvnjak! Bei angezeigtem Zeitspiel fliegt er aus dem Stand an der Abwehr vorbei und verkürzt auf eine Bude.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
31
14:26
Kiel zeigt die bessere Torhüterleistung, fährt hingegen aber zu viele leere Angriffe. Über einige Siebenmeter sind die Löwen außerdem zu leichten Treffern gekommen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
31
14:25
Weiter geht es im hohen Norden. Wer gewinnt das Spitzenduell an der Förde?
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
31
14:24
Beginn 2. Halbzeit
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
30
14:10
Halbzeitfazit:
Pause im Spitzenspiel! Zur Pause führen die Löwen mit 15:13 bei den Zebras! Die Gäste aus Mannheim zeigen eine starke Leistung und haben sich nach einer ausgeglichenen Anfangsphase zunächst auf 11:8 (19.) absetzen können. Dann hat Kiel seine Abwehr defensiver ausgerichtet und blitzschnell ausgeglichen. Doch dann hat der Rekordmeister auch in Überzahl zu viele Fehler gemacht, ist leere Angriffe gefahren und hat den Rhein-Neckar Löwen wieder das Feld überlassen. Bis gleich!
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
30
14:09
Ende 1. Halbzeit
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
29
14:09
Nach einer starken Aufholjagd begehen die Zebras wieder zu viele technische Fehler. Zudem verballert die Mannschaft von Filip Jícha zu viel. Entsprechend können die Rhein-Neckar Löwen selbst in Unterzahl in Führung gehen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
28
14:07
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:15 durch Patrick Groetzki
Lukas Nilssons Pass kommt nicht bei Kreisläufer Patrick Wiencek an. Sofort laufen die Mannheimer den Tempogegenstoß. Patrick Groetzki scheitert zunächst, versenkt jedoch den Abpraller.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
28
14:06
2 Minuten für Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen)
Diese Zeitstrafe ist sehr, sehr hart. Ärgerlich für die Gäste.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
28
14:05
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:14 durch Andy Schmid
Nein! Auch Dario Quenstedt kann den Siebenmeterlauf von Andy Schmid nicht stoppen. Kunstvoll wuchtet der die Harzkugel ins rechte Eck.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
27
14:04
Tor für THW Kiel, 13:13 durch Nikola Bilyk
In den letzten Minuten wirkt Mikael Appelgren unglücklich. An den letzten drei, vier Bällen ist er dran, hält die Dinger aber nicht.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
27
14:04
Es bleibt spannend! Was Kiel geschafft hat, ist den Spielfluss der Gelbhemden zu unterbinden und selbst seinen Stiefel runterzuspielen. Die Zuschauer sehen ein gutes Spiel!
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
26
14:03
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 12:13 durch Niclas Kirkeløkke
Fünfte Hütte für ihn!
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
25
14:02
Tor für THW Kiel, 12:12 durch Niclas Ekberg
Den Siebenmeter setzt der 31-jährige Schwede flach ins rechte Eck.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
25
14:02
Gut verteidigt! Gegen die breiten Kreuzungen der Hauherren arbeiten die Löwen schön und machen Kiel das Leben schwer.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
24
14:00
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:12 durch Andy Schmid
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
24
14:00
Warum der THW so schnell aufgeholt hat? Weil er defensiver steht, besser verteidigt, Kohlbacher aus dem Spiel nimmt und vorne wieder dynamischer agiert. In Unterzahl kann das Ganze natürlich wieder schnell kippen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
23
13:59
2 Minuten für Patrick Wiencek (THW Kiel)
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
22
13:59
Tor für THW Kiel, 11:11 durch Magnus Landin
In dieser Phase avanciert Keeper Niklas Landin zum Faktor. Er vernagelt die Bude gegen Romain Lagarde. Im direkten Gegenzug kann Magnus Landin ausgleichen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
21
13:58
Auszeit (Rhein-Neckar Löwen)! Nun muss Martin Schwalb sein Team neu einschwören. Es soll einmal in Ruhe durchgespielt und dann in Gleichzahl abgeschlossen werden. Außerdem fordert der Coach mehr Einsatz - in allen Bereichen - von seinen Schützlingen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
21
13:56
Tor für THW Kiel, 10:11 durch Lukas Nilsson
Mannheim hat seine Abwehr nicht stellen können und kassiert prompt den Anschluss. Schon ist der Rekordmeister wieder da.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
21
13:56
Niklas Landin hält einen Wurf von Schmid fest und leitet einen schnellen Angriff der Zebras ein. Diese brechen zwar ab, aber immerhin haben die Löwen nicht wechseln können.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
20
13:55
Tor für THW Kiel, 9:11 durch Niclas Ekberg
In Überzahl räumen die Gastgeber ganz klassisch ab. Steffen Weinhold spielt zum Rechtsaußen, der per Aufsetzer vollendet.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
19
13:54
2 Minuten für Mads Mensah Larsen (Rhein-Neckar Löwen)
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
19
13:54
Auszeit (THW Kiel)! "Wir müssen mehr zupacken und konsequent die zweite Welle spielen", so Filip Jícha zu seinen Jungs. Zudem stellt er seine Abwehr wieder auf 6:0 um. In der Halle ist es ziemlich leise geworden. Zu stark spielen die Rhein-Neckar Löwen in der Fremde auf.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
19
13:52
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:11 durch Niclas Kirkeløkke
Wieder bindet Schmid den Kieler Mittelblock und lockt auch Domagoj Duvnjak weg. Erneut bringt er das Leder zum 25-jährigen Dänen. Kirkeløkke schraubt das Ding knallhart in die Maschen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
18
13:51
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:10 durch Niclas Kirkeløkke
Mein lieber Onkel Otto! Schmid macht Druck auf die Nahtstelle und spielt dann auf den parallel stoßenden Halbrechten. Aus vollem Lauf hämmert er einen feinen Hüftwurf in den Knick. Technisch anspruchsvoller kann ein Wurf kaum sein. Hut ab!
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
17
13:50
Tor für THW Kiel, 8:9 durch Nikola Bilyk
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
16
13:49
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 7:9 durch Jannik Kohlbacher
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
15
13:49
Tor für THW Kiel, 7:8 durch Harald Reinkind
Ihn bekommen die Gelbhemden bis dato nicht in den Griff. Wieder darf Reinkind zu unbedrängt hochsteigen und pfeffert das Spielgerät eiskalt ins lange Eck.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
14
13:47
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:8 durch Patrick Groetzki
Domagoj Duvnjak scheitert an Mikael Appelgren und über die zweite Welle erhöht der Gast auf zwei Buden. Patrick Groetzki lässt sich nicht lange bitten.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
14
13:47
"Das Grundgerüst ist ja immer noch das gleiche wie zu meiner Zeit - nur, dass alle zwei Jahre älter geworden sind", so Ex-Löwe und THW-Kreisläufer Hendrik Pekeler vor dem Duell. Unter der Woche war er nach drei umstrittenen Zeitstrafen früh aus dem Rennen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
13
13:45
Recht häufig kommen die Zebras den berühmten Schritt zu spät, hängen hinten dran und kassieren so Siebenmeter gegen sich. Andy Schmid netzt bereits den dritten Strafwurf ein.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
13
13:45
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:7 durch Andy Schmid
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
12
13:45
Gelbe Karte für Hendrik Pekeler (THW Kiel)
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
11
13:45
Tor für THW Kiel, 6:6 durch Harald Reinkind
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
10
13:45
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 5:6 durch Jerry Tollbring
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
8
13:42
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 5:5 durch Andy Schmid
Schmid verwandelt auch seinen zweiten Siebenmeter sicher und bringt die Löwen zurück. Gleich ist die Unterzahl überstanden.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
8
13:41
Gelbe Karte für Steffen Weinhold (THW Kiel)
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
7
13:41
Tor für THW Kiel, 5:4 durch Harald Reinkind
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
7
13:41
2 Minuten für Jerry Tollbring (Rhein-Neckar Löwen)
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
7
13:39
Intensiver Beginn im hohen Norden. Der Rekordmeister und die erstarkten Mannheimer schenken sich nichts. Das wird ein ganz heißer Tanz.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
7
13:38
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 4:4 durch Niclas Kirkeløkke
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
6
13:38
Tor für THW Kiel, 4:3 durch Harald Reinkind
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
6
13:38
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 3:3 durch Andy Schmid
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
5
13:37
Tor für THW Kiel, 3:2 durch Patrick Wiencek
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
4
13:36
7-Meter verworfen von Niclas Ekberg (THW Kiel)
Mikael Appelgren fischt den schwachen Strafwurf weg.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
4
13:36
Beide Mannschaften sind gleich von Beginn ganz gut in dieser Partie. Die Abwehrreihen packen gut zu und auch vorne läuft die Murmel durch.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
4
13:35
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 2:2 durch Niclas Kirkeløkke
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
3
13:34
Tor für THW Kiel, 2:1 durch Domagoj Duvnjak
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
2
13:34
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:1 durch Mads Mensah Larsen
Mads Mensah Larsen, der nach der Saison zur SG Flensburg-Handewitt wechselt, ist auf dem Weg zu alter Stärke. Der Neustart nach der EM scheint wie eine Befreiung für den Dänen zu sein. Bereits 23 Treffer erzielte Mensah in den fünf Liga-Partien 2020, in den 20 Begegnungen bis Silvester waren es insgesamt nur 40.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
2
13:34
Tor für THW Kiel, 1:0 durch Domagoj Duvnjak
Der Kieler Kapitän übernimmt Verantwortung und versenkt die harzige Kugel in den gegnerischen Maschen.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
1
13:31
Und damit rein in das Spektakel. Geleitet wird das Spitzenspiel von Jörg Loppaschewski und Nils Bümel. Die Gäste haben Anwurf.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
1
13:30
Spielbeginn
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
13:22
Gleich geht es auf der Platte zur Sache. Freuen wir uns auf ein intensives, spannendes und hochklassiges Match. Viel Spaß!
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
13:16
"Wir wissen, dass es brutal schwer wird, denn Kiel ist momentan wahrscheinlich die beste Mannschaft in Deutschland. Aber wir fahren dorthin, um etwas mitzunehmen", so Löwen-Teammanager Oliver Roggisch: "Wir haben auch in Kiel eine Chance. Das Wichtigste ist, dass wir daran glauben." Unter dem neuen Trainer Martin Schwalb fuhren die Mannheimer drei Siege in Serie ein und belegen mit nunmehr 34:16 Zählern den sechsten Rang der Tabelle.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
13:10
In der Champions League verlor die Auswahl von Trainer Filip Jícha ihre letzten beiden Spiele, stand jedoch schon vorher als Gruppensieger fest und damit sicher im Viertelfinale. "Wir nehmen mit, dass wir auch bei einem Rückstand die Ruhe bewahren und an unserem Matchplan festhalten. Das kann uns am Sonntag helfen", so Dahmke nach dem letzten HBL-Auftritt der Hausherren.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
13:05
Gastgeber THW Kiel rangiert mit 42:8 Punkten weiterhin recht souverän an der Tabellenspitze. Titelverteidiger Flensburg folgt mit 40:12 Punkten vor dem SCM (37:15). Unter der Woche ist der Rekordmeister jedoch nur knapp einer Blamage entgangen. Bei GWD Minden gewann Kiel nur dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit 29:26 (16:17) und feierte den siebten Sieg in der Liga nacheinander.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
12:59
Seit Jahren ist das Duell zwischen Zebras und Löwen eines der Highlights in der stärksten Liga der Welt. In diesem Jahr sind die Gäste aus Mannheim vorab indes ins Hintertreffen geraten. Allerdings sind die Gelbhemden unter dem neuen Coach Martin Schwalb wieder erstarkt und reisen durchaus selbstbewusst in den hohen Norden. Das ist auch dem THW nicht entgangen. "Wir wissen, was für eine unglaubliche Qualität auf uns zukommt", erklärte THW-Linksaußen Rune Dahmke.
THW Kiel Rhein-Neckar Löwen
12:55
Hallo und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Handball-Freunde, zum Kracher am 27. Spieltag der HBL. Rekordmeister und Tabellenführer THW Kiel lädt die Rhein-Neckar Löwen zum Tanz in der Sparkassen-Arena. Anwurf ist um 13:30 Uhr!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1THW KielTHW KielTHW KielTHW262204782:65013244:8
2SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-HSGF272025732:6478542:12
3SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburgSCM271917782:7176539:15
4TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.HAN271647778:7364236:18
5Füchse BerlinFüchse BerlinBerlinFBE271719775:7235235:19
6Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-NeckarRNL261547729:6864334:18
7MT MelsungenMT MelsungenMelsungenMTM261529716:7001632:20
8DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK LeipzigLEI2613112714:714027:25
9HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlarWET2712312754:754027:27
10TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgoTBV2712312765:768-327:27
11Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingenFAG2611114679:684-523:29
12TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB StuttgartTVB278514709:759-5021:33
13Bergischer HCBergischer HCBergischer HCBHC278415709:728-1920:34
14HC ErlangenHC ErlangenErlangenHCE279216695:739-4420:34
15GWD MindenGWD MindenGWD MindenMIN267415690:720-3018:34
16HBW BalingenHBW BalingenBalingenBAL276417741:818-7716:38
17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafenLUD276318639:702-6315:39
18HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-LingenNHL272025643:787-1444:50
  • Champions League
  • EHF Cup
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftTore7m
1THW KielNiclas EkbergTHW Kiel165103
2TBV Lemgo LippeBjarki Már ElíssonTBV Lemgo Lippe16358
3Füchse BerlinHans LindbergFüchse Berlin15981
4SC MagdeburgMichael DamgaardSC Magdeburg1370
5HSG Nordhorn-LingenRobert WeberHSG Nordhorn-Lingen12844

Aktuelle Spiele

09.04.2020
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
FAG
Frisch Auf! Göppingen
Rhein-Neckar Löwen
RNL
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen
verl.
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo Lippe
verl.
Bergischer HC
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
TVB 1898 Stuttgart
TVB
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
verl.
HSG Nordhorn-Lingen
Nordhorn-Lingen
NHL
HSG Nordhorn-Lingen
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
verl.
Die Eulen Ludwigshafen
Ludwigshafen
LUD
Die Eulen Ludwigshafen
HBW Balingen
BAL
Balingen
HBW Balingen
verl.