Suchen Sie hier nach allen Meldungen
8. Spieltag
15.09.2019 14:00
Beendet
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
1:2
Hansa Rostock
Rostock
1:2
  • Nico Neidhart
    Neidhart
    3.
    Rechtsschuss
  • Pascal Breier
    Breier
    35.
    Linksschuss
  • Marcel Bär
    Bär
    38.
    Linksschuss
Stadion
Eintracht-Stadion
Zuschauer
22.179
Schiedsrichter
Benjamin Cortus

Liveticker

90
16:00
Fazit:
Eintracht Braunschweig unterliegt vor eigenem Publikum mit 1:2 gegen Hansa Rostock und gibt die Tabellenführung nach Halle ab! Die Niederlage geht völlig in Ordnung, die Löwen lieferten einen erschreckend blutleeren Auftritt ab. Hansa hingegen legte einen Blitzstart hin und ging schon nach drei Minuten durch eine tolle Kombination in Führung, Nico Neidhart vollendete nach Hackenzuspiel von Korbinian Vollmann. In der Folge ließ die Härtel-Elf lange nichts anbrennen und erhöhte durch einen Pascal Breier vollendeten Konter gar auf zwei Tore. Kurz darauf leisteten sich die Ostseestädter die einzige grobe Nachlässigkeit in einer ansonsten sehr konzentrierten Partie und kassierten den Anschlusstreffer von Marcel Bär. Im zweiten Durchgang hatte Hansa dann aber wieder alles im Griff und brachte den knappen Vorsprung gegen harmlose Gastgeber mühelos über die Zeit. Die Norddeutschen rücken in die obere Tabellenhälfte vor und dürfen sich über ihren ersten Sieg überhaupt an der Hamburger Straße freuen!
90
15:52
Spielende
90
15:52
Die offizielle Nachspielzeit ist vorbei und Hansa befindet sich in Ballbesitz. Benjamin Cortus hat die Pfeife aber noch nicht im Mund.
90
15:50
Ein taktisches Foul beschert den Löwen noch einen Freistoß. Jasmin Fejzić schlägt das Leder von der Mittellinie vor den Kasten, Nick Proschwitz steht aber im Abseits.
90
15:49
Drei Minuten bleiben den Hausherren noch. Von einer Schlussoffensive ist aber weiterhin nichts zu erkennen.
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
15:46
Manuel Schwenk setzt im gegnerischen Sechzehner zum Fallrückzieher an, wird jedoch aufgrund seines gefährlichen Spiels zurückgepfiffen.
86
15:45
Doch das meiste bleibt Stückwerk bei der Flüthmann-Elf. Gerade kann Rostock aufgrund einiger unnötiger Ballverluste der Hausherren erneut für mehr Entlastung sorgen.
84
15:42
Braunschweig agiert wieder etwas druckvoller. Niko Kijewski steckt zu Orhan Ademi durch, der mit seiner abgewehrten Hereingabe von links immerhin einen Eckball herausholt.
82
15:39
Wieder kommt Nick Proschwitz zum Kopfball. Nahe der linken Stange kann er die weite Hereingabe von rechts aber nur ins Toraus verlängern.
81
15:39
Der eingewechselte Orhan Ademi geht in einem Kopfballduell im Sechzehner zu Fall. Benjamin Cortus steht jedoch genau daneben und lässt weiterspielen.
80
15:38
Eine Kijewski-Flanke aus dem linken Halbfeld findet nun mal den am zweiten Pfosten lauernden Nick Proschwitz. Aus spitzem Winkel kann er das Spielgerät aber nicht Richtung Tor befördern.
78
15:36
Jetzt gelingt den Ostseestädtern mal ein Konter. Der eingewechselte Nikolas Nartey kommt aus zentraler Position zum Abschluss, schiebt das Leder aber genau in die Arme von Jasmin Fejzić.
77
15:35
Mit Nachspielzeit steht noch rund eine Viertelstunde auf der Uhr. Hansa hat gerade alles im Griff und hält die Kugel weit vom eigenen Kasten entfernt, ohne selbst für Gefahr zu sorgen.
74
15:33
Beide Übungsleiter schöpfen ihr Wechselkontingent aus. Mal sehen, ob Orhan Ademi und Osman Atilgan die momentan komplett abgeflachte Begegnung neu beleben können.
74
15:32
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Orhan Ademi
74
15:32
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Martin Kobylański
74
15:32
Einwechslung bei Hansa Rostock: Osman Atilgan
74
15:32
Auswechslung bei Hansa Rostock: Korbinian Vollmann
72
15:31
Die Gäste dürfen von der rechten Außenbahn zum Freistoß antreten. Der frühere Löwe Nik Omladič bringt aber nur eine harmlose Hereingabe auf den langen Pfosten.
70
15:30
22.179 Zuschauer sind heute anwesend und damit fast tausend mehr als beim letzten Aufeinandertreffen im Winter. Die Eintracht-Fans dürften momentan aber nur bedingt zufrieden sein, gerade kann Hansa wieder mehr für Entlastung sorgen.
67
15:25
Jens Härtel zieht nach Wechseln mit seinem Kollegen gleich. Für den in den letzten Minuten etwas abgetauchten Aaron Opoku kommt der dänische Neuzugang Rasmus Pedersen in die Partie.
66
15:24
Einwechslung bei Hansa Rostock: Rasmus Thellufsen
66
15:24
Auswechslung bei Hansa Rostock: Aaron Opoku
65
15:23
Martin Kobylański vergibt die Riesengelegenheit zum Ausgleich! Eine scharfe Becker-Flanke von rechts kann Markus Kolke nur vor die Füße des früheren Münsteraners klären. Von der Strafraumkante setzt er das Leder allerdings recht freistehend einen halben Meter über das Aluminium!
63
15:21
Gelbe Karte für Nico Neidhart (Hansa Rostock)
Für ein deutliches taktisches Foul an Marcel Bär holt sich der Torschütze die zweite Gelbe Karte der Partie ab.
62
15:21
Bei Pepić sieht es überhaupt nicht gut aus, nur mit Unterstützung kann er den Platz verlassen. Nikolas Nartey kommt zu seinem ersten Einsatz im Hansa-Dress.
62
15:20
Einwechslung bei Hansa Rostock: Nikolas Nartey
62
15:20
Auswechslung bei Hansa Rostock: Mirnes Pepić
61
15:19
Mirnes Pepić muss behandelt werden. Christian Flüthmann nutzt die Pause, um seine Schützlinge zu sich zu holen und neue taktische Anweisungen zu verteilen. Der Doppelwechsel zur Pause trägt bislang keine Früchte.
61
15:19
Gelbe Karte für Yari Otto (Eintracht Braunschweig)
60
15:18
Hansa taucht per Freistoß vor dem gegnerischen Kasten auf. Die weite Hereingabe pflückt Kai Bülow aus der Luft und legt per Hacke auf Korbinian Vollmann ab, der aber nicht entscheidend zum Abschluss kommt. Auch die vehement eingeforderte Ecke bekommt er nicht zugesprochen.
58
15:16
Die Eintracht wird stärker. Benjamin Kessel, bislang der auffälligste Akteur bei den Löwen, tankt sich auf der rechten Außenbahn durch und findet mit seiner Hereingabe den zentral mitgelaufenen Nick Proschwitz. Der frühere Paderborner setzt mit seinem Kopfball aber deutlich zu hoch an.
56
15:15
Nun sind sich Sven Sonnenberg und der Schlussmann bei einer tückischer Flanke nicht ganz einig. Nick Proschwitz geht dazwischen, kann das Leder aber nicht zu einem Mitspieler spitzeln.
55
15:13
Markus Kolke ist mit den Fäusten zur Stelle. Der Versuch, einen Konter einzuleiten, misslingt allerdings.
54
15:13
Yari Otto tritt erstmals in Erscheinung, erläuft an der linken Seitenlinie einen verloren geglaubten Ball und holt im Duell mit dem Gegenspieler die erste Ecke nach dem Pausentee heraus.
53
15:11
Auch im zweiten Durchgang ist das Tempo noch nicht sonderlich hoch. Hansa befindet sich nun über längere Zeit in Ballbesitz, schafft es aber auch nicht entscheidend in das letzte Drittel.
50
15:09
Marcel Bär versucht, zum bislang unauffälligen Nick Proschwitz durchzustecken. Ein Abwehrbein kommt aber gerade noch dazwischen.
48
15:07
Nun findet auch der BTSV besser rein und lässt die Kugel über längere Zeit in den eigenen Reihen zirkulieren.
46
15:05
Christian Flüthmann reagiert zur Pause gleich zweimal und versucht, die Offensivabteilung mit den Einwechslungen von Manuel Schwenk und Yari Otto anzukurbeln. Doch die erste Chance im zweiten Durchgang verbuchen die Gäste, ein Schuss aus der zweite Reihe von Korbinian Vollmann wird gerade noch geblockt!
46
15:04
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Manuel Schwenk
46
15:04
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Mike Feigenspan
46
15:03
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Yari Otto
46
15:03
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Bernd Nehrig
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:53
Halbzeitfazit:
Hansa Rostock überrascht und liegt zur Pause beim bisherigen Spitzenreiter Braunschweig vorne. Die 2:1-Führung geht durchaus in Ordnung, denn die Ostseestädter hinterließen in einem über weite Strecken unterdurchschnittlichen ersten Durchgang in den entscheidenden Momenten den etwas wacheren Eindruck. Schon in der dritten Minute ging die Härtel-Elf durch eine schöne, von Nico Neidhart vollendete Kombination in Front und ließ lange Zeit überhaupt nichts zu. In der 35. Minute erhöhte Pascal Breier nach einem von den Braunschweigern ganz schwach verteidigten Gegenangriff gar auf zwei Tore, allerdings waren kurz darauf auch die Hanseaten nicht ganz wach und ließen den Anschlusstreffer durch Marcel Bär zu. Nach dem Seitenwechsel muss sich Braunschweig allerdings mächtig steigern, um etwas Zählbares an der Hamburger Straße zu behalten.
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
45
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
14:47
Es läuft bereits die zweiminütige Nachspielzeit. Pascal Breier weicht auf den linken Flügel aus und bringt eine scharfe Hereingabe in die Mitte, wo Korbinian Vollmann wenige Meter vor dem Tor gerade noch am Abschluss gehindert wird. Die Partie gestaltet sich in der Schlussphase der ersten Halbzeit ausgeglichen.
45
14:45
Gelbe Karte für Danilo Wiebe (Eintracht Braunschweig)
Der ehemalige Münsteraner wird für ein Foul im Mittelfeld verwarnt.
43
14:45
Mike Feigenspan zieht von rechts in die Mitte und versucht, den diesmal auf links postierten Marcel Bär mitzunehmen. Der Abschluss des früheren Aaleners segelt jedoch deutlich über den Querbalken.
42
14:42
Auf der Gegenseite dürfen die Gäste zum Freistoß antreten. Aaron Opoku bringt vom linken Flügel eine scharfe Hereingabe auf den ersten Pfosten, wo sich Kai Bülow allerdings nicht behaupten kann.
41
14:41
Benjamin Kessel dringt von rechts in den Sechzehner ein und geht im Zweikampf mit Aaron Opoku zu Fall. Der Unparteiische ist sich sicher und zeigt nicht auf den Punkt. Die heimischen Fans sind außer sich, doch die Entscheidung geht wohl in Ordnung.
40
14:40
Erwachen die Löwen jetzt aus ihrer Lethargie? Das Team von Christian Flüthamnnn setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest.
38
14:38
Tooor für Eintracht Braunschweig, 1:2 durch Marcel Bär
Die Eintracht lebt und findet sofort eine Antwort! Martin Kobylański setzt mit einem Zuckerpass aus der Zentrale Marcel Bär in Szene, der halblinks vor dem Kasten auftaucht, den Gegenspieler hinter sich lässt und aus sieben Metern präzise in das lange Eck schlenzt!
35
14:35
Tooor für Hansa Rostock, 0:2 durch Pascal Breier
Die Gäste erhöhen per Konter! Aaron Opoku darf gleich zweimal von links flanken. Beim ersten Versuch kann Steffen Nkansah nur provisorisch klären und bringt das Leder wieder vor die Füße von Opoku. Seine zweite Hereingabe findet Pascal Breier, der sechs Meter vom Kasten entfernt völlig frei in das linke Eck einnetzen kann!
33
14:34
Mirnes Pepić setzt sich mal auf dem linken Flügel durch. Im Zentrum kann Pascal Breier den halbhohen Ball aber nicht behaupten.
32
14:33
Das Spiel läuft längst wieder, doch Spielfluss kommt trotzdem nicht wirklich auf. Selbst bei den in Führung liegenden Gästen macht sich bereits die komplette Ersatzbank warm.
30
14:31
Der heutige Kapitän humpelt vom Feld und wird am Seitenrand behandelt. Nach einer längeren Unterbrechung beißt er aber auf die Zähne und kehrt auf das Spielfeld zurück.
28
14:29
Bernd Nehrig hat sich im Zweikampf mit Aaron Opoku verletzt und bleibt angeschlagen liegen. Die restlichen Akteure nutzen die Unterbrechung für eine Trinkpause.
26
14:27
Benjamin Kessel wird auf dem rechten Flügel geschickt, das hohe Zuspiel landet aber direkt im Toraus. Die Eintracht wartet weiter auf die erste klare Torchance.
24
14:25
Hansa lauert seit dem Führungstreffer aus einer stabilen Defensive heraus auf Konter. Gerade trauen sich die Ostseestädter mal wieder aus der Deckung, Korbinian Vollmann bringt aus zentraler Position aber nur einen harmlosen Flachschuss in die Arme von Jasmin Fejzić.
23
14:24
Rund ein Viertel der Partie ist gespielt, der Schwung ist schon wieder raus. Bislang kann das Spiel die Erwartungen nicht erfüllen, vor allem der (bisherige) Spitzenreiter enttäuscht.
21
14:22
Der BTSV setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest, mittlerweile stehen die Gäste hinten aber wieder dicht gestaffelt.
19
14:20
Das Spiel nimmt an Fahrt auf. Jetzt leitet Nick Proschwitz eine schöne Braunschweiger Kombination ein. Marcel Bär ist auf rechts frei durch und findet mit seinem Pass in den Rückraum Martin Kobylański, der gerade noch am Abschluss gehindert wird.
17
14:18
Jetzt können die Gäste mal schnell umschalten. Aaron Opoku versucht es von der linken Seite mit einem Querpass, Korbinian Vollmann kann das Leder an der rechten Sechzehnerkante aber nicht kontrollieren.
16
14:17
Braunschweig wird etwas stärker. Martin Kobylański wird auf der rechten Außenbahn geschickt, flankt jedoch genau in die Arme von Markus Kolke.
15
14:15
Am langen Pfosten kann ein Braunschweiger per Kopf für den zentral postierten Nick Proschwitz auflegen, der jedoch nicht genug Druck hinter das Leder bekommt.
14
14:15
Jetzt ist Opoku hinten gefordert, weiß sich gegen Benjamin Kessel aber nur mit unfairen Mitteln zu helfen. Der BTSV bekommt einen aussichtsreichen Freistoß zugesprochen.
12
14:13
Immerhin können die Gäste nun mal Aaron Opoku in Szene setzen. Vom linken Flügel setzt der 20-Jährige aber halb Schuss, halb Flanke deutlich am langen Eck vorbei.
11
14:12
Beide Teams gehen mit viel langem Holz zu Werke und bekommen offensiv momentan überhaupt nichts zu Stande.
9
14:10
Auch auf Rostocker Seite trudelt ein harmloser Flachpass direkt ins Seitenaus. Das Team von Jens Härtel kann überhaupt nicht auf die furiosen Anfangsminuten aufbauen.
8
14:09
Hansa nimmt den Fuß vom Gaspedal und lässt die Hausherren dadurch besser in das Spiel kommen. Erneut wirkt Bär auf rechts aber etwas glücklos und lässt die Kugel ins Seitenaus klatschen.
6
14:07
Jetzt kann Marcel Bär auf dem rechten Flügel mal Tempo aufnehmen. Seine scharfe Hereingabe segelt aber weit am Kasten vorbei.
5
14:07
Braunschweig findet überhaupt noch nicht in die Partie. In den wenigen Momenten, in denen die Hausherren mal den Ball haben, geht es nur sehr schleppend oder gar nicht nach vorne.
3
14:03
Tooor für Hansa Rostock, 0:1 durch Nico Neidhart
Schon gehen die Gäste in Führung, und wie! Eine schöne Kombination inklusive Hackentrick von Korbinian Vollmann findet den aufgerückten Linksverteidiger Nico Neidhart, der das Leder von der Strafraumkante in das rechte Eck schlenzt!
3
14:03
Auch der anschließende Eckstoß von rechts kommt gefährlich. Kai Bülow tritt im Zentrum gerade noch über den Ball.
2
14:02
Hansa erwischt den engagierten Start. Aaron Opoku kommt von der linken Strafraumkante zum Abschluss, schiebt das Leder aber knapp am langen Eck vorbei.
1
14:01
Mit Anstoß für die Hausherren geht es los! Während die Löwen in ihren traditionellen Farben auflaufen, haben sich die Gäste ihre roten Auswärtstrikots übergestreift.
1
14:01
Spielbeginn
14:00
Schiedsrichter Benjamin Cortus aus Mittelfranken führt die Mannschaften auf das Feld. Seine Assistenten heißen heute Martin Speckner und Steffen Grimmeißen.
13:52
Vor neun Monaten wohnten 21.367 Zuschauer der Partie bei. Heute ist die Kulisse bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 21 Grad Celsius ähnlich.
13:46
Das letzte Aufeinandertreffen beider Mannschaften fand im Januar statt und endete mit einem 2:0-Heimsieg für den BTSV. Benjamin Kessel und der eingewechselte Mike Feigenspan trafen für die damals noch von André Schubert trainierte Elf. Jens Härtel hatte gerade erst von Pavel Dotchev als Hansa-Coach übernommen.
13:39
Christian Flüthmann hingegen vertraut erst einmal der gleichen Elf, die zuletzt beim KFC Uerdingen siegreich war. Von den Last-Minute-Zugängen sitzt nur Patrick Kammerbauer auf der Bank.
13:37
Mit Nik Omladič vertraut Jens Härtel heute bereits von Beginn an einem seiner Neuzugänge, der 30-Jährige darf nach gut zwei Jahren an seiner alten Wirkungsstätte ran. Nikolas Nartey und Rasmus Thellufsen warten auf der Bank auf ihren Einsatz. Kapitän Julian Riedel ist nicht rechtzeitig fit geworden und steht nicht im Kader.
13:31
Sorgen macht vor allem die magere Torausbeute: In sieben Partien erzielten die Hanseaten nur acht Tore. Einzig Schlusslicht Jena steht mit gerade mal vier eigenen Treffern noch schlechter da. Außer Pascal Breier (zwei Tore) konnte noch kein Hansa-Angreifer mehr als einmal einnetzen.
13:28
Bei der Kogge reagiert man damit auf den schwachen Saisonstart. Nur einem umkämpften 1:0-Heimsieg gegen Preußen Münster im letzten Spiel vor der Länderspielpause ist es zu verdanken, dass die Ostseestädter nicht auf einem Abstiegsplatz stehen.
13:25
Auch Hansa Rostock wurde in den letzten Tagen des Transferfensters noch einmal aktiv. Nikolas Nartey wurde vom VfB Stuttgart ausgeliehen, Rasmus Thellufsen kam auf Leihbasis vom dänischen Erstligisten Aalborg und der frühere Braunschweiger Nik Omladič wurde von Greuther Fürth fest verpflichtet.
13:17
Zudem kehrten Spieler wie Felix Burmeister, Lasse Schlüter und Leon Bürger aus ihren Verletzungspausen zurück - Cheftrainer Christian Flüthmann hat heute also die Qual der Wahl, bis auf den gesperrten Marc Pfitzner und den Langzeitverletzten Stephan Fürstner stehen alle Mann zur Verfügung.
13:13
Trotz der Serie von nun drei Siegen in Folge hat man beim BTSV einen Tag nach dem Uerdingen-Spiel und am letzten Tag der Transferperiode den Kader noch etwas erweitert: Patrick Kammerbauer wurde aus Freiburg und Kevin Goden aus Nürnberg geliehen, um die rechte Seite zu beleben.
13:07
Nach sieben Spieltagen grüßt Eintracht Braunschweig mit 18 Punkten von der Tabellenspitze. Einzig im Heimspiel gegen Duisburg kassierten die Löwen eine 0:3-Klatsche, die restlichen sechs Partien konnten allesamt gewonnen werden. Die letzte Begegnung vor der Länderspielpause musste die Flüthmann-Elf eine halbe Stunde lang in Unterzahl bestreiten, trotz des Platzverweises gegen Marc Pfitzner stand aber auch bei Uerdingen am Ende ein 2:1-Auswärtssieg.
13:04
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur zweiten Partie am heutigen Drittliga-Sonntag: Spitzenreiter Eintracht Braunschweig hat den bislang eher enttäuschenden FC Hansa Rostock zu Gast. Anstoß ist um 14 Uhr!

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig Herren
vollst. Name
Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb
Gegründet
15.12.1895
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schach, Schwimmen, Wasserball, Tennis, Turnen, Wintersport
Stadion
Eintracht-Stadion
Kapazität
23.325

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000