Suchen Sie hier nach allen Meldungen
12. Spieltag
19.10.2019 14:00
Beendet
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
0:0
SpVgg Unterhaching
U'haching
0:0
Stadion
Eintracht-Stadion
Zuschauer
17.717
Schiedsrichter
Dr. Matthias Jöllenbeck

Liveticker

90
16:00
Fazit:
Braunschweig und Unterhaching trennen sich leistungsgerecht unentschieden und bauen ihre Sieglosserien weiter aus. In einem über weite Strecken eher unterdurchschnittlichen ersten Durchgang hatten beide Teams einige klare Gelegenheiten, Jim-Patrick Müller auf der einen und Martin Kobylański auf der anderen Seite blieben jedoch am Innenpfosten hängen. Nach dem Seitenwechsel erwischte Haching den besseren Start. Schon in der 53. Minute wurde Jim-Patrick Müller allerdings mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Mit den Offensivbemühungen der Oberbayern war es nun erstmal dahin, hinten ließ die Schromm-Elf gegen ideenlose Braunschweiger aber kaum etwas anbrennen. Erst in der Schlussphase wurde es vor beiden Kästen noch einmal gefährlich. Mit der letzten Szene hatte Lucas Hufnagel gar die Chance auf den Lucky Punch, blieb jedoch im Eins gegen Eins an Jasmin Fejzić hängen.
90
15:54
Spielende
90
15:54
Martin Kobylański tritt zu einem letzten Freistoß an. Doch die Hereingabe von links mündet in einen Hachinger Konter. Lucas Hufnagel taucht auf einmal frei vor dem Kasten auf, doch scheitert aus halblinker Position gerade noch an Jasmin Fejzić!
90
15:51
Es wird noch einmal brenzlig! Über halblinks dringt Robin Ziegele in den Sechzehner ein und wird von Stephan Hain zu Fall gebracht. Der eingewechselte Angreifer trifft wohl gerade noch den Ball.
90
15:50
Gelbe Karte für Max Dombrowka (SpVgg Unterhaching)
Und auch Max Dombrowka sieht wegen Ballwegschlagens noch den gelben Karton.
90
15:50
Gelbe Karte für Nico Mantl (SpVgg Unterhaching)
Der Keeper nimmt beim Abschlag ein paar Sekunden zu viel von der Uhr.
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
15:49
Wahnsinn! Eine Flanke von Leandro Putaro rutscht plötzlich mal durch, da Alexander Winkler einzieht. Nico Mantl ist sichtlich überrascht und wehrt nur nach vorne ab, wo Alfons Amade allerdings aus kurzer Distanz verzieht!
88
15:47
Nun darf Kobylański von der rechten Eckfahne antreten. Christoph Greger ist zur Stelle und klärt hinter die Torauslinie. Doch auch der zehnte Eckball für die Eintracht bringt nichts ein.
86
15:45
Einen Kobylański-Schlenzer aus der zweiten Reihe wehrt Nico Mantl nur zur Seite ab. Im Nachfassen hält der junge Keeper das Leder aber fest.
85
15:44
Fünf Minuten plus Nachspielzeit sind noch zu spielen. So richtig zwingend wirken die Angriffsversuche der Löwen jedoch immer noch nicht.
83
15:43
Auch Claus Schromm schöpft seine Wechselmöglichkeiten aus und bringt mit Stephan Hain den Mann, der in der Saison 2017/2018 hinter Wiesbadens Manuel Schäffler den zweiten Platz in der Torschützenliste belegte.
83
15:42
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Stephan Hain
83
15:42
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
81
15:40
Über den linken Flügel dringt der eingewechselte Leandro Putaro vor, doch auch er bleibt mit seiner Flanke hängen. Markus Schwabl sorgt mit seiner Abwehr für den nächsten Eckball.
80
15:38
Auf der Gegenseite versucht es Benjamin Kessel mit einer flachen Hereingabe. Doch wie so oft ist noch ein Abwehrbein dazwischen, Max Dombrowka klärt zur Ecke.
79
15:37
Dietz wird gleich mal mit einem hohen Ball in die Spitze geschickt, pflückt die Kugel aber mit der Hand aus der Luft.
77
15:36
Christian Flüthmann schöpft sein Wechselkontingent bereits aus und setzt mit den Einwechslungen von Orhan Ademi und Leandro Putaro auf volle Offensive. Auch Claus Schromm wechselt, Florian Dietz ist für Felix Schröter neu im Spiel.
76
15:35
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Orhan Ademi
76
15:34
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Patrick Kammerbauer
76
15:34
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Leandro Putaro
76
15:34
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Marcel Bär
75
15:34
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Florian Dietz
75
15:33
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Felix Schröter
75
15:33
Markus Schwabl kann die Hereingabe von links nur vor die Füße von Alfons Amade köpfen, der aus dem Rückraum nur knapp verzieht!
74
15:33
Felix Schröter verschuldet mit seinem nächsten Foulspiel einen vielversprechenden Freistoß für die Hausherren. Am Seitenrand macht sich indes Orhan Ademi für seine Einwechslung bereit.
71
15:30
Da ist plötzlich die Riesengelegenheit für den BTSV! Ein schöner Steckpass findet Niko Kijewski, der von der linken Strafraumseite Richtung rechten Pfosten grätscht. Dort lauert Nick Proschwitz, der im Eins gegen Eins aber seinen Meister in Nico Mantl findet!
70
15:28
17.717 Zuschauer haben sich heute an der Hamburger Straße eingefunden und sehen, wie die Partie gerade wieder vor sich hinplätschert. Die Eintracht kann aus dem Platzverweis gegen Jim-Patrick Müller bislang kein Kapital schlagen.
68
15:27
Mit einem Pflaster ist es zum Glück getan. Der frühere Münsteraner kann weitermachen.
67
15:26
Danilo Wiebe bleibt nach einem Zweikampf mit Felix Schröter liegen. Der Hachinger trifft Wiebe unabsichtlich mit dem Stollen im Gesicht.
64
15:23
Jetzt holen die Gäste gar ihren ersten Eckball der Partie heraus. Aus dem Rückraum setzt der eingewechselte Niclas Stierlin zum Schlenzer an, sorgt ob der großen Distanz aber nicht für Gefahr.
63
15:22
Robin Becker hat mal Platz und zieht aus der zweiten Reihe und vollem Lauf ab. Nico Mantl kann jedoch entspannt hinterherschauen.
61
15:21
Nun nimmt Eintracht die Zügel in die Hand. Klare Torchancen springen derzeit aber nicht heraus, Unterhaching bietet trotz der numerischen Unterlegenheit kaum Räume.
59
15:18
Die Gäste können für Entlastung sorgen und kommen zu zwei Abschlüssen. Moritz Heinrich auf links und Felix Schröter im Rückraum bleiben aber gerade noch an Gegenspielern hängen.
57
15:17
Beide Übungsleiter nehmen erste personelle Veränderungen vor. Bei den Hausherren soll Hoffenheim-Leihgabe Alfons Amade für neuen Schwung sorgen. Haching-Coach Claus Schromm nimmt den bereits verwarnten Paul Grauschopf vom Platz, um nicht gar eine doppelte Unterzahl zu riskieren.
57
15:16
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Stierlin
57
15:16
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Paul Grauschopf
57
15:15
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Alfons Amade
57
15:15
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Mike Feigenspan
56
15:14
Am langen Eck kommt Robin Ziegele zum Kopfball, befördert das Leder aus kürzester Distanz aber genau in die Arme von Nico Mantl.
55
15:14
Die Eintracht wittert nun ihre Chance. Martin Kobylański flankt von links auf den zweiten Pfosten. Christoph Greger geht auf Nummer sicher und drischt die Kugel ins eigene Toraus.
53
15:11
Gelb-Rote Karte für Jim-Patrick Müller (SpVgg Unterhaching)
Das ist bitter für die seit dem Pausentee deutlich mutigeren Gäste! Der bereits verwarnte Angreifer steigt ohne Chance auf Ballgewinn gegen Niko Kijewski ein.
51
15:11
Markus Schwabl leitet einen Angriff selbst ein und taucht dann selbst am rechten Pfosten auf. Aus kürzester Distanz scheitert er gerade noch an Jasmin Fejzić!
50
15:09
Paul Grauschopf ist auf rechts frei durch, seine flache Hereingabe in die Mitte ist aber zu lasch. Robin Ziegele ist zur Stelle.
49
15:08
Haching erweckt in den ersten Minuten den etwas wacheren Eindruck. Jim-Patrick Müller bleibt bei seinem Sololauf aber gerade noch an Niko Kijewski hängen.
46
15:05
Gerade einmal 38 Sekunden sind gespielt, da kommt Dominik Stroh-Engel aus kurzer Distanz zum Kopfball. Der Versuch ist jedoch zu unplatziert, Jasmin Fejzić fischt die Kugel sicher herunter.
46
15:04
Mit Anstoß für die Gäste geht es weiter, der zweite Durchgang läuft!
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:52
Halbzeitfazit:
Zwischen Braunschweig und Unterhaching steht es zur Pause noch torlos. Lange Zeit herrschte Leerlauf, aus Ballverlusten resultierten allerdings einige klare Torchancen. Jim-Patrick Müller auf der einen und Martin Kobylański auf der anderen Seite trafen gar den Innenpfosten. In den Schlussminuten erhöhte die Eintracht ein wenig das Tempo, muss sich im Offensivspiel aber noch steigern. Für die Gäste aus Oberbayern gilt es, die zahlreichen individuellen Fehler abzustellen.
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
45
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
14:46
Plötzlich kommt Felix Schröter im gegnerischen Sechzehner zum Abschluss. Niko Kijewski kann gerade noch entscheidend stören, sonst wäre der Versuch aus wenigen Metern wohl deutlich gefährlicher geworden.
43
14:45
Es laufen bereits die Schlussminuten. Mit großem Einsatz bemühen sich die Hausherren, am torlosen Spielstand noch etwas zu ändern.
40
14:43
Die Löwen setzen sich im letzten Drittel fest. Martin Kobylański dringt über die linke Strafraumseite vor und setzt das Leder an den Innenpfosten! Moritz Heinrich kann kurz vor der Linie klären.
39
14:41
Der Ball bleibt lange heiß. Mike Feigenspan bringt aus dem Rückraum eine abgefälschte Bogenlampe ins Toraus, nach Ecken steht es nun 3:0 für die Eintracht.
38
14:40
Kessel ist wieder dabei und bringt von der rechten Strafraumkante eine scharfe Hereingabe vor den Kasten. Die Gäste können nur zur zweiten Ecke klären.
36
14:38
Die Partie ist derzeit häufig unterbrochen. Nun hat es auch Benjamin Kessel erwischt. Doch auch der Kapitän kann nach einer kurzen Pause weitermachen.
34
14:36
Im Luftduell mit Dominik Stroh-Engel geht Robin Becker zu Boden. Für den Verteidiger geht es aber schnell weiter.
32
14:34
Erstmals gelingt es den Hausherren, das Geschehen komplett in die gegnerische Hälfte zu verlagern. Patrick Kammerbauer vertändelt allerdings den Ball.
30
14:32
Abschlüsse resultieren vor allem aus Fehlpässen. Gerade darf sich Martin Kobylański aus der zweiten Reihe probieren, verfehlt das lange Winkeleck jedoch deutlich.
29
14:31
Beide Teams leisten sich in dieser Phase zu viele Ballverluste und tun sich im Aufbauspiel sehr schwer.
26
14:28
Die Variante ist einstudiert. Martin Kobylański findet mit einer flachen Hereingabe auf das kurze Eck den startenden Kessel, der allerdings wieder deutlich zu hoch ansetzt.
25
14:27
Jetzt ist es soweit, Benjamin Kessel holt mit einer halbhohen Hereingabe aus dem rechten Halbfeld die erste Ecke der Partie heraus.
24
14:26
Der BTSV bleibt im Vorwärtsgang. Auf der linken Außenbahn lässt sich Mike Feigenspan aber gerade noch das Leder von Markus Schwabl abluchsen, es gibt keinen Eckball.
22
14:24
Nun lässt auch die Eintracht eine Riesengelegenheit liegen! Martin Kobylański behält von der linken Strafraumseite die Übersicht für den am langen Pfosten lauernden Benjamin Kessel, der die Kugel aus fünf Metern aber deutlich über den Kasten setzt!
21
14:22
Gelbe Karte für Jim-Patrick Müller (SpVgg Unterhaching)
Der Angreifer kommt gegen Patrick Kammerbauer zu spät.
20
14:22
Braunschweig wirkt hingegen leicht verunsichert. Ein Fehlpass von Robin Becker aus der eigenen Hälfte heraus bleibt gerade noch folgenlos.
19
14:20
Die Spielvereinigung agiert nun mit mehr Selbstvertrauen. Max Dombrowka jagt das Leder aus der zweiten Reihe allerdings deutlich über das Gehäuse.
17
14:20
Da ist die erste Torchance der Partie, und was für eine! Moritz Heinrich flankt von der linken Strafraumkante auf den am langen Eck lauernden Jim-Patrick Müller, der das Leder an den linken Innenpfosten setzt. Aus fünf Metern kann Dominik Stroh-Engel abstauben, bleibt aber gerade noch am in den Ball grätschenden Benjamin Kessel hängen!
14
14:15
Beide Teams leisten sich viele nicklige Vergehen. Gerade ist es Robin Becker, der Felix Schröter in die Ferse steigt.
13
14:14
Nach Foul an Paul Grauschopf dürfen sich die Münchner Vorstädter das Leder erstmals zum Freistoß hinlegen. Die Hereingabe von der linken Außenbahn bringt aber keinen Ertrag.
12
14:13
Nun ist der Druck wieder etwas abgeflacht. Haching gelingt es, die Partie über eigenen Ballbesitz unter Kontrolle zu bringen.
9
14:11
Die Hausherren werden stärker. Nach einem Hachinger Ballverlust im Mittelfeld schaltet die Eintracht schnell um, Nick Proschwitz kann auf dem Weg in den Sechzehner aber gerade noch von Christoph Greger am Abschluss gehindert werden.
8
14:09
Wieder macht sich Martin Kobylański aus großer Distanz zur Ausführung bereit. Nun kommt Robin Ziegele am zweiten Pfosten tatsächlich zum Kopfball, bekommt jedoch nicht genügend Druck hinter die Kugel.
7
14:08
Gelbe Karte für Paul Grauschopf (SpVgg Unterhaching)
Benjamin Kessel erhöht auf dem rechten Flügel das Tempo und kann von Paul Grauschopf nur per Zupfer gestoppt werden.
5
14:06
Mit einer weiten Hereingabe sucht der Pole den im Sechzehner lauernden Nick Proschwitz. Haching kann die Situation jedoch bereinigen.
4
14:06
Jetzt befindet sich die Eintracht in Ballbesitz. Martin Kobylański wird von Markus Schwabl mit einem rüden Einsteigen zu Fall gebracht. Der Gefoulte legt sich das Leder im Mittelfeld selbst zum Freistoß hin.
3
14:05
Die Spielvereinigung legt einen engagierten Start hin und verschiebt sofort in die gegnerische Hälfte. In das letzte Drittel schaffen es beide Teams aber noch nicht.
1
14:02
Mit Anstoß für die Blaugelben beginnt die Partie! Die Gäste aus Haching treten komplett in weiß an.
1
14:01
Spielbeginn
13:59
Trotz des bewölkten Himmels haben auch heute wieder rund 20.000 Zuschauer ins Eintracht-Stadion gefunden. Um die 80 sind aus dem etwas mehr als 600 Kilometer entfernten Unterhaching angereist.
13:51
In rund zehn Minuten geht es los! Mit der Spielleitung wurde heute Dr. Matthias Jöllenbeck aus Freiburg beauftragt. Seine Assistenten heißen Philipp Reitermayer und Jan Dennemärker.
13:39
Das letzte Mal, dass die Münchner Vorstädter an der Hamburger Straße gewinnen konnten, ist allerdings schon eine Weile her. Im November 2006 fuhr die SpVgg im Rahmen der 2. Bundesliga einen 3:2-Auswärtssieg ein. Paul Thomik, Babacar N'Diaye und Stefan Buck trafen für das damals von Harry Deutinger trainierte Team. Jürgen Rische und Lars Fuchs erzielten die Eintracht-Tore.
13:34
In der Vorsaison konnten beide Teams vor eigenem Publikum jeweils die drei Punkte einfahren. Während der Hinrunde setzte sich Unterhaching im Alpenbauer Sportpark mit 3:0 durch, das Rückspiel konnte die Eintracht mit 1:0 für sich entscheiden.
13:26
Auch bei den Gästen sind heute zwei personelle Änderungen zu verzeichnen. Paul Grauschopf und Moritz Heinrich sind anstelle von Dominik Stahl und Sascha Bigalke dabei. Während der frühere Kölner heute auf der Bank Platz nimmt, konnte Kapitän Stahl die Reise nach Niedersachsen krankheitsbedingt nicht antreten.
13:20
Im Vergleich zum 0:2 bei Bayern II nimmt BTSV-Coach Christian Flüthmann zwei Veränderungen vor: Mike Feigenspan und Nick Proschwitz rücken für Manuel Schwenk und Orhan Ademi in die erste Elf. FCN-Leihspieler Kevin Goden, der in einem Testspiel gegen den HSV (2:2) überzeugen konnte, steht hingegen nicht im Kader.
13:10
Auch die SpVgg Unterhaching konnte zuletzt zweimal in Folge nicht gewinnen. Das oberbayrische Derby beim FC Ingolstadt endete ohne Treffer, das Heimspiel gegen Preußen Münster 2:2. Außerdem setzte es im Landespokal beim Ligakonkurrenten 1860 München eine Niederlage im Elfmeterschießen.
13:07
Die Ergebnisse der letzten Wochen lesen sich auf beiden Seiten nicht wie die einer Spitzenmannschaft. Die Eintracht wartet gar schon seit vier Partien auf einen Dreier: Einer 1:2-Heimniederlage gegen Rostock folgten ein torloses Remis bei Viktoria Köln, ein 1:1 vor eigenem Publikum gegen Halle und am letzten Wochenende vor der Länderspielpause eine 0:2-Pleite bei Bayern II.
13:01
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zum Top-Spiel in der 3. Liga: Eintracht Braunschweig und die SpVgg Unterhaching können mit einem Dreier an die Tabellenspitze springen! Anstoß ist wie gewohnt um 14 Uhr.

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig Herren
vollst. Name
Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb
Gegründet
15.12.1895
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schach, Schwimmen, Wasserball, Tennis, Turnen, Wintersport
Stadion
Eintracht-Stadion
Kapazität
23.325

SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Unterhaching
Stadt
Unterhaching
Land
Deutschland
Farben
rot-blau
Gegründet
01.01.1925
Sportarten
Fußball, Bob
Stadion
Alpenbauer Sportpark
Kapazität
15.053