Suchen Sie hier nach allen Meldungen
14. Spieltag
03.11.2019 14:00
Beendet
Jena
FC Carl Zeiss Jena
3:1
Hansa Rostock
Rostock
1:0
  • Anton Donkor
    Donkor
    42.
    Rechtsschuss
  • Sven Sonnenberg
    Sonnenberg
    54.
    Rechtsschuss
  • Ole Käuper
    Käuper
    61.
    Rechtsschuss
  • Dominik Bock
    Bock
    69.
    Rechtsschuss
Stadion
Ernst-Abbe-Sportfeld
Zuschauer
7.353
Schiedsrichter
Benjamin Cortus

Liveticker

90
15:55
Fazit:
Der FC Carl Zeiss Jena sendet ein Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller. Mit 3:1 besiegt das Team von Rico Schmidt den FC Hansa Rostock, dessen Serie an ungeschlagenen Spielen damit endet. In der ersten Hälfte waren die Gäste Feldüberlegen, aber kassierten dennoch den Rückstand. Die zweite Halbzeit brauchte zunächst ein wenig Zeit, bis die Spieler beider Mannschaften angekommen waren. Schließlich gelang Rostock nach einer Druckphase durchaus verdient der Ausgleich. Jena ließ sich davon aber nicht aus der Bahn werfen und blieb dran. Während Hansa die Latte traf, ging der FCC auf der anderen Seite erneut in Führung und war von da an die bissigere Mannschaft. In der 69. Minute gelang es Jena dann sogar auf 3:1 zu erhöhen. Mit Leidenschaft verteidigte der Gastgeber den Sieg und fuhr nicht unverdient den ersten Saisonsieg ein.
90
15:50
Spielende
90
15:48
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Daniele Gabriele
90
15:47
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: René Eckardt
90
15:47
Gelbe Karte für Nikolas Nartey (Hansa Rostock)
Nikolas Nartey rämpelt Ole Käuper von hinten ordentlich um. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
90
15:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:46
Hansa fährt noch einmal eine Schlussoffensive, aber Jena haut sich noch einmal in alles rein und will jetzt unbeding das 3:1 über die Zeit bringen.
88
15:44
Gelbe Karte für Dominik Bock (FC Carl Zeiss Jena)
Für eine Grätsche im Mittelfeld sieht Dominik Bock seine erste Gelbe Karte in dieser Saison.
86
15:43
Pfosten! Nik Omladič flankt von der rechten Seite hinein und niemand kommt an seine Kugel heran, die dann an den linken Pfosten knallt.
85
15:41
Für den 19-jährigen Max Gottwald ist es sein Debüt in der 3. Liga.
84
15:41
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Max Gottwald
83
15:41
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Justin Schau
83
15:40
Jena kann mit Offensivaktionen immer wieder für Entlastung sorgen. Dieses Mal bekommt Kilian Pagliuca links im Strafraum die Kugel und schließt aus 15 Metern ab. Der Schuss geht aber direkt auf Markus Kolke, der problemlos das Leder festhält.
80
15:38
Einwechslung bei Hansa Rostock: Jonas Hildebrandt
80
15:38
Auswechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
79
15:37
Fast der Anschlusstreffer! Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld findet im Strafraum den eingewechselten John Verhoek, der einen guten Kopfball macht, der aber zu zentral auf den Kasten kommt. Jo Coppens ist zur Stelle und fängt die Kugel so eben noch ab.
75
15:31
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Meris Skenderović
75
15:31
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Anton Donkor
69
15:25
Tooor für FC Carl Zeiss Jena, 3:1 durch Dominik Bock
Was für ein Ding - 3:1! Von der rechten Seite spielt Kilian Pagliuca einen flachen Pass quer über die Strafraumlinie. Auf der Hälfte des Weges lässt René Eckardt stark durch und aus halblinker Position haut dann Dominik Bock die Kugel in die rechte Torecke. Ist das die Vorentscheidung?
67
15:23
Auswechslung bei Hansa Rostock: Korbinian Vollmann
67
15:23
Einwechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
67
15:23
Auswechslung bei Hansa Rostock: Aaron Opoku
67
15:23
Einwechslung bei Hansa Rostock: Rasmus Pedersen
64
15:21
Gelbe Karte für Korbinian Vollmann (Hansa Rostock)
Für ein hartes Foulspiel im Mittelfeld sieht Korbinian Vollmann die Gelbe Karte.
61
15:17
Tooor für FC Carl Zeiss Jena, 2:1 durch Ole Käuper
Da zappelt der Ball wieder im Netz! Auf der rechten Seite bekommt Raphael Obermair die Kugel, der schon im Strafraum ist und dann in den Rückraum spielt. Dort kommt Ole Käuper angerauscht und haut den Ball aus 14 Metern halbhoch perfekt in die rechte Ecke. Eine starke Antwort des Tabellenletzten!
59
15:16
Latte! Nico Neidhart bekommt die Kugel von der rechten Seite und haut aus halblinker Position einfach mal drauf. Sein Knaller landet oben rechts am Querbalken. Da wäre Jo Coppens machtlos gewesen.
58
15:15
Bisher kommt Jena mit dem Ausgleich gut klar und versucht sich nun wieder vermehrt in offensiven Aktionen. Denen fehlt es aber an Genauigkeit im letzten Pass vor dem Tor.
54
15:10
Tooor für Hansa Rostock, 1:1 durch Sven Sonnenberg
Da ist der Ausgleich! Hansa hat eine erste längere Druckphase und die endet gleich im Tor. Auf der rechten Seite bekommt Nik Omladič die Kugel und spielt diese flach zurück in den Rückraum vom Strafraum. Aaron Opoku lässt das Leder clever durch, sodass es zu Sven Sonnenberg kommt, der mit einem flachen Schuss in die linke Torecke abschließt.
50
15:08
Viele Fehlpässe und Ballverluste auf beiden Seiten im Mittelfeld. Torraumszene sind bis hier her noch Fehlanzeige.
46
15:02
Das Spiel läuft wieder! Schafft Jena den ersten Sieg in der laufenden Saison?
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:50
Halbzeitfazit:
Mit 1:0 führt Carl Zeiss Jena gegen Hansa Rostock zur Pause. Die Gäste wirken spielbestimmender und gefährlicher gegen das Team von Rico Schmitt, dass mit steigender Spielzeit besser in die Partie kam. Kurz vor der Pause fällt dann jedoch die Führung nach einer starken Einzelaktion von Anton Donkor, der einmal quer über Platz marschiert. Nun muss Hansa Rostock noch eine deutliche Schippe drauflegen.
45
14:46
Ende 1. Halbzeit
43
14:43
Tooor für FC Carl Zeiss Jena, 1:0 durch Anton Donkor
Was für ein Lauf! Anton Donkor wird auf der rechten Seite von Raphael Obermair in Szene gesetzt und hat dort nur noch Max Reinthaler neben sich, dem er mit einem schnellen Sprint in Richtung Tor davon zieht. Aus sieben Metern netzt er dann aus spitzem Winkel an Markus Kolke vorbei ein.
39
14:41
Da versucht Korbinian Vollmann halblinks in den Strafraum durchzustecken, aber ein Fuß kommt dazwischen und spielt das Leder in die Füße von Nik Omladič. Der zieht aus 16 Metern einfach mal ab, aber sein Schuss geht genau auf Jo Coppens, der den Ball mit beiden Händen festhält.
35
14:36
Da luchst Anton Donkor fasst Max Reinthaler die Kugel ab und ist dann frei durch. Da hat Reinthaler Glück, dass ihm zwei Teamkollegen noch zur Hilfe eilen können und die Situation klären.
31
14:32
Nach knapp einer halben Stunde gibt es den ersten Eckball der Begegnung. Den kann Dominik Bock aber mit einem Kopfball aus der Gefahrenzone entfernen.
27
14:30
Die Gastgeber nun mit ihrer bisher stärksten Phase, in der sie es durchaus schaffen dem FCH mit schnellem Spiel Paroli zu bieten. Im letzten Drittel fehlt es dann aber meist noch an Mittel und Wegen. Ansätze sind aber, wie bei der Chance von René Eckardt zu sehen.
25
14:28
Beste Gelegenheit für Jena! Der FCC kombiniert sich gut nach vorne und Kilian Pagliuca spielt von rechts in den Strafraum. Die Kugel wird geklärt, aber direkt in die Füße von René Eckardt, der direkt abzieht. Kurz vor der Linie steht aber Maximilian Ahlschwede genau richtig und klärt das Leder.
24
14:25
Nächste gute Chance für die Gäste! Max Reinthaler spielt aus dem Mittelfeld auf Pascal Breier, der mit einem Kontakt den Ball in die linke Strafraumhälfte weiterleitet, wo Aaron Opoku einläuft und aus spitzem Winkel knapp rechts am Tor vorbei schießt.
20
14:22
Dominik Bock versucht es mal vom linken Sechzehnereck. Markus Kolke hat mit dem harten Schuss leichte Probleme, aber kann ihn dann im Nachfassen festhalten. Zumindest mal eine erste Torannährung vom FCC.
16
14:19
Aaron Opoku schlägt aus dem rechten Halbfeld einen Freistoß in den Strafraum, der von Jena mittig vor den Sechzehner geklärt wird. Dort steht Korbinian Vollmann und schießt den Ball per Direktabnahme auf den Kasten. Das Leder geht aber zu zentral auf den Kasten und Jo Coppens kann das Spielgerät festhalten.
13
14:16
So richtig in Fahrt kommt das Spiel nicht. Hansa Rostock hat die Partie weitgehend im Griff und wird in der Defensive nur selten unter Druck gesetzt. Vorne sind sie aber auch selbst noch nicht zielstrebig genug.
10
14:13
Riesenchance für Rostock! Nico Neidhart bringt von links eine gute Flanke in den Strafraum, die Pascal Breier mit dem Kopf in die Füße von Korbinian Vollmann spielt, der links im Fünfmeterraum steht. Vollmann wirkt dann ein wenig überrascht und FCC-Keeper Jo Coppens wirft sich dann stark dazwischen.
7
14:09
Der fällige Freistoß wird aus dem Strafraum geklärt, fällt dabei aber vor die Füße von Nik Omladič, der es aus halblinker Position mal probiert. Sein flacher Schuss aus 18 Metern ist aber nicht hart und platziert genug, sodass Jo Coppens die Kugel aufnehmen kann.
6
14:07
Gelbe Karte für Anton Donkor (FC Carl Zeiss Jena)
Nik Omladič nimmt in der gegnerischen Hälfte ordentlich Fahrt auf und wird dann von Anton Donkor gestoppt. Die frühre Karte geht in Ordnung.
2
14:04
Hansa fährt den ersten Angriff. Von der rechten Seite flankt Nik Omladič butterweich in den Strafraum. Aaron Opoku steigt am höchsten, stützt sich dabei aber ab, weswegen es Stürmerfoul gibt.
1
14:02
Und schon rollt der Ball in Jena. Die Gastgeber treten in blauen Trikots an und Hansa Rostock trägt komplett Rot. Auf geht's!
1
14:01
Spielbeginn
14:01
Die Teams sind auf dem Rasen und machen sich im Mannschaftskreis noch einmal heiß. Gleich geht es los!
13:39
Bei Hansa Rostock muss Jens Härtel lediglich den gelbgesperrten Mirnes Pepić ersetzen. Seine Rolle übernimmt Korbinian Vollmann.
13:37
Die Wechsel der Trainer im Verlgeich zur Vorwoche sind überschaubar. Maximilian Rohr fehlt wie angekündigt verletzungsbedingt und Daniele Gabriele wird von Rico Schmitt zunächst auf der Bank platziert. Dafür starten Justin Schau und Kilian Pagliuca.
13:23
Schiedsrichter der Begegnung ist Benjamin Cortus aus Röthenbach, der auch schon 34 Partien in der Bundesliga leitete. Es ist seine 76. Partie in der 3. Liga seit 2009. An der Seitenlinie wird er unterstützt von Christopher Schwarzmann und Christian Ballweg.
13:19
Jens Härtel reist mit seiner Hansa-Elf mit viel Selbstbewusstsein nach Jena. Seit acht Spielen sind sie ungeschlagen. „Wir wollen unsere Serie weiter ausbauen“, formuliert er ganz klar das Ziel. Dennoch mahnt er sein Team auch zur Vorsicht. Er erwarte ein unangenehmes Spiel: „Die wollen zu Hause den Bock umstoßen, wir aber nicht der Depp sein, der dort als Erster verliert!“
13:11
FCC-Trainer Rico Schmitt möchte an das 1:1 gegen die Würzburger Kickers vor zwei Wochen anschließen: „"Wir haben zu Beginn der Trainingswoche sehr deutlich angesprochen, was wir besser machen müssen und auch besser machen können - so wie im Heimspiel gegen Würzburg. Wir haben in Düsseldorf einiges vermissen lassen. Und das haben wir mit in diese Woche genommen.“ Fehlen wird ihm dafür Maximilian Rohr, der sich in einem Trainingsspiel das Schlüsselbein brach und bereits operiert wurde.
13:01
Insgesamt sah Jena in dem traditionsreichen Duell, was seit 1952 bereits zum 72. Mal ausgetragen wird, ansonsten oftmals gut aus. 40 Mal gingen der Club aus Thüringen als Sieger vom Platz, während Hansa nur 22 Siege einfuhr. Lediglich elf Mal trennte man sich Untentschieden.
12:57
Die Ausgangslage der Begegnung ist eindeutig. Erst zwei Punkte sammelte Gastgeber Jena in der laufenden Saison und schoss insgesamt auch nur neun Tore. Zum Vergleich: Vorletzter Preußen Münster schoss bereits 22. Es sieht also nicht gut aus für das Team von Rico Schmitt, das abgeschlagener Letzter ist. Favorit ist ganz klar der Gast von der Ostsee, der auf dem 6. Platz steht und sich durch die Patzer der Konkurrenz heute noch ein wenig mehr in der oberen Tabellenregion festigen kann.
12:49
Hallo und herzlich willkommen zum 14. Spieltag in der 3. Liga und dem Spiel zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und Hansa Rostock. Anstoß ist um 14 Uhr im Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena. Viel Spaß!

FC Carl Zeiss Jena

FC Carl Zeiss Jena Herren
vollst. Name
Fussball Club Carl Zeiss Jena
Stadt
Jena
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb-weiß
Gegründet
13.05.1903
Sportarten
Fußball
Stadion
Ernst-Abbe-Sportfeld
Kapazität
12.630

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000