Suchen Sie hier nach allen Meldungen
11. Spieltag
21.11.2020 14:00
Beendet
1860
TSV 1860 München
0:0
KFC Uerdingen 05
Uerdingen
0:0
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Schiedsrichter
Konrad Oldhafer

Liveticker

90
15:55
Fazit:
Das Spiel ist aus und 1860 München und der KFC Uerdingen trennen sich leistungsgerecht mit 0:0. Über 70 Minuten waren die Löwen die aktivere Mannschaft, fanden aber kaum ein Durchkommen im dichten Defensivverbund der Uerdinger. Die wiederum entkamen nur selten dem Pressing der Gastgeber. Bis zur überraschenden Gelb-Roten Karte gegen Tallig drückten die Sechziger noch etwas mehr aufs Gas, wodurch sie aber fast zum Gegentor ausgekontert wurden. Danach brachte 1860 das Unentschieden über die Zeit.
90
15:52
Spielende
90
15:51
Hiller wird praktisch auf der Torlinie überrascht, aber klärt den Ball unter dem Fuß des pressenden Stürmers hindurch.
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
15:49
Uerdingen kommt nicht mehr so zum Zug wie während der vergangenen Minuten. Stattdessen halten die Löwen den Ball weit vom eigenen Kasten entfernt.
86
15:46
Mit einem starken Zuspiel zwischen die Abwehr findet Kinsombi Grimaldi, der das Leder aber nicht verarbeiten kann. Da war mehr drin!
84
15:44
Nun wechselt Köllner doch mal etwas defensvier.
84
15:44
Einwechslung bei TSV 1860 München: Marius Willsch
84
15:43
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
83
15:43
Gelbe Karte für Kolja Pusch (KFC Uerdingen 05)
Der nächste gelbe Karton wird an Kolja Pusch verteilt, der gegen Mölders zu spät kommt.
83
15:42
Diesmal schlägt Pusch die Flanke ungefährlich auf den vordersten Verteidiger.
82
15:42
Nur noch einen Gegenspieler hat Grimaldi auf dem Weg zum Tor vor sich, den schießt er dann auch ab. Zumindest gibt es dafür wieder eine Ecke.
81
15:41
1860 wechselt keinesfalls defensiv. Die rechnen sich hier immer noch drei Punkte aus, auch wenn der KFC hier das Ruder übernommen hat.
80
15:40
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
80
15:40
Auswechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
79
15:39
Wieder bekommen die Löwen das Ding einfach nicht geklärt, aber Uerdingen kann daraus auch kein Kapital schlagen.
79
15:39
Gegen Salger holt Grimaldi die nächste Ecke heraus.
76
15:36
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Adriano Grimaldi
76
15:36
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Muhammed Kiprit
76
15:36
Die ist nicht ungefährlich, weil München das Leder nicht richtig geklärt bekommt. Quasi aus dem Stand köpft Kirchhoff den Rebound aufs Tor, doch findet in Hiller seinen Meister.
75
15:35
Köllner treibt sein Team weiter ins Gegenpressing, die dadurch aber auseinandergerissen wird. Kinsombi holt einen Eckball heraus.
73
15:33
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Peter van Ooijen
73
15:32
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Dave Gnaase
72
15:32
Dressel findet Mölders auf freiem Weg gen gegnerischem Tor, doch dann wird der Stürmer doch noch zurückgepfifen. Das regt Köllner so sehr auf, dass dieser erstmal ermahnt werden muss.
71
15:31
Über Neudecker greift 1860 auch in Unterzahl an, doch der flankt viel zu früh und findet entsprechend keine Mitspieler im Zentrum.
69
15:29
Gelb-Rote Karte für Erik Tallig (TSV 1860 München)
Das kommt überraschend, aber Tallig steigt seinem Gegenspieler stumpf auf den Fuß. Natürlich ist das Gelb und in der Endabrechnung eben der Platzverweis.
66
15:25
Mit Kinsombi hat das eigentlich wenig zu tun, aber etwa seit seiner Einwechslung gelingt das Pressing der Löwen nicht mehr ganz so flüssig. Dadurch bekommen die Gäste mehr freie Räume.
64
15:23
Wieder muss Hiller aushelfen! Pusch bekommt den Ball links zugespielt und zieht aus 20 Metern direkt ab. Wie an der Leine gezogen rast das Ding auf den rechten Winkel zu, doch Hiller lenkt das Leder übers Tor.
63
15:22
Es wird unruhig auf dem Feld. Pässe werden hastig gespielt, Zweikämpfe riskanter geführt und die Rufe auf dem Platz werden lauter.
60
15:19
Hiller muss München retten! Plötzlich schlägt Moll als letzter Mann einen Riesenbock und lässt Kiprit alleine aufs Tor zulaufen. Hiller läuft sofort aus dem Kasten, springt breitbeinig dem Schützen entgegen und pariert im Eins-gegen-Eins.
59
15:19
Stefan Krämer winkt seine Mannschaft aus der eigenen Hälfte, die hier fast durchgängig zurückgedrängt wird. Weiterhin nimmt 1860 den aktiven Part ein.
56
15:16
Uerdingen kontert über links und Steinhart muss unter großem Druck ins eigene Toraus köpfen. Kinsombis Druck wird danach allerdings als Foul gewertet.
56
15:16
Quirin Moll schlägt das Ding direkt in den Fünfer, wo Erdmann hochsteigt, aber mit dem Hinterkopf übers Tor köpft.
55
15:15
Die Löwen wirken souveräner bei diesem Start in die zweite Halbzeit. Mölders holt per Kopf den nächsten Eckstoß heraus.
54
15:14
Nach einer Sprunggelenksverletzung kehrt Kinsombi auf den Platz zurück und ersetzt Anapak positionsgetreu.
53
15:13
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Christian Kinsombi
53
15:13
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Hans Anapak
51
15:11
Gelbe Karte für Dave Gnaase (KFC Uerdingen 05)
Nach einem umkämpften Zweikampf lässt Neudecker seinen Gegenspieler auflaufen. Beim Auffahrunfall ist dann der Schuld, der hinten auffährt.
50
15:10
Die anschließende Ecke wird fies aufs lange Eck gezogen, doch auch hier ist Jurjus aufmerksam und schlägt den Ball aus dem Strafraum heraus.
50
15:10
In Lex meldet sich auch der zweite Stürmer an und schießt aus zweiter Reihe flach aufs linke Eck. Das Leder hoppelt eklig über den harten Boden und zwingt Jurjus zur Parade.
48
15:07
Mölders hat die Chance! Steinhart holt sich links an der Grundlinie die Kugel und legt für Tallig ab. Der flankt sofort halbhoch vors Tor, wo Mölders unglücklich steht, aber aus der Drehung dennoch abzieht. Knapp rauscht das Leder über die Latte hinweg.
46
15:05
Ohne Wechsel geht es weiter.
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:52
Halbzeitfazit:
Eine torlose erste Hälfte geht zu Ende, die vor allem die Abwehrarbeit in den Vordergrund stellte. Während 1860 mit ihrem hohen Pressing immer wieder Befreiungsschläge provozierte und damit den Ball eroberte, stellte sich Uerdingen in der eigenen Hälfte auf und blieb schlicht zu kompakt, um ausgespielt zu werden. Als dann die sehr harten ersten 15 Minuten gespielt waren, blieb für neutrale Zuschauer nur wenig Sehenswertes. Im zweiten Durchgang dürfen die Defensiven also gerne öfters durchbrochen werden.
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
43
14:47
Ungenauigkeiten auf beiden Seiten lassen die Zeit aber ohnehin zur Genüge herunterlaufen. Immer wieder landet die Kugel irgendwo im Aus.
40
14:44
Pusch holt ein paar Sekunden von der Uhr, indem er den Ball nach einem Foulspiel in die Hände nimmt. Das 0:0 würden sie auch gerne bis zur Pause halten.
37
14:41
Kurz darauf ist Mölders am Strafraum wieder in Schussposition, trifft den Ball allerdings nicht richtig. Jurjus fällt zur rechten Seite weg und hält das Leder fest.
36
14:40
Neudecker schlägt das Ding vor den Kasten, findet bei vielen Münchnern aber nur den Kopf eines Uerdingers.
36
14:39
Auch Anapak kämpft mit unfairen Mitteln gegen Lex an, was zu einem Freistoß etwa 30 Meter vor dem Tor führt.
35
14:38
Gelbe Karte für Christian Dorda (KFC Uerdingen 05)
Nun war es zu viel von Christian Dorda, der einmal mehr gegen Lex deutlich zu spät kommt und ihm ins Standbein tritt.
33
14:37
Mölders legt ein hohes Zuspiel wunderbar mit dem Kopf auf Dressel ab, der aber einfach keine Lücke zwischen den Verteidigerbeinen findet. Letztlich vertendelt er die Chance an der Strafraumkante.
31
14:34
Aus 20 Metern schießt auch Mölders mal unter Bedrängnis Richtung Tor, doch trifft damit nur Kirchhoffs Rücken.
30
14:34
Zumindest für die Defensive ist das Münchner Pressing sehr effektiv. Allerdings kommen sie kaum in offensive Umschaltmomente, weil Uerdingen den Ball dann doch meistens noch los wird.
28
14:32
Eher unfreiwillig legt Mölders per verpatzter Ballannahme für Lex ab, der aus 16 Metern sofort schießt. Nur knapp streicht die Kugel rechts vorbei.
26
14:30
Schon im Strafraum versucht sich Lukas Lex, bleibt allerdings am Verteidiger-Bein hängen.
23
14:26
Ein langer Pass auf Pusch sorgt mal für ein bisschen Gefahr. Der legt von der Grundlinie zurück auf Dorda, welcher von links auf den zweiten Pfosten flankt. Unter Bedrängnis springt Anapak hoch, doch drückt das Leder rechts vorbei.
21
14:25
Aus der Verteidigung heraus finden die Löwen nur mit viel Zeit den Weg ins Mittelfeld oder in den Sturm. Sobald es in die Hälfte der Gäste geht, wird es einfach extrem eng. Das macht der KFC super.
19
14:22
Dagegen strahlt Uerdingen nur wenig Gefahr aus. Die wissen zwar ganz genau, wohin der Ball muss, wenn sie ihn erobern, bis hierhin fehlt auf dem Weg nach vorne aber die Genauigkeit.
16
14:20
Bis auf Hidde Jurjus presst 1860 München, um sich die Kugel zurückzuerobern. Das klappt in diesem Fall.
13
14:17
Die Gastgeber bringen Ruhe ins Spiel, bevor sie's schlagartig anziehen! Dann geht Lex von rechts vor den Sechzehner und schließt mit links ab. Ein knapper Meter fehlt ihm zum Treffer ins flache rechte Eck.
11
14:14
Jetzt bleibt Mölders liegen! Erneut war Dorda beteiligt, der die Kugel nur vor Mölders davonspitzelt, dadurch aber unfreiwillig draufhält. Dafür wird nicht einmal ein Foul gepfiffen.
10
14:14
Den fälligen Freistoß schlägt Göbel im hohen Bogen auf Schlussmann Marco Hiller.
9
14:12
Gelbe Karte für Erik Tallig (TSV 1860 München)
Was ist denn mit den Münchnern los? Denen fehlt bei den Grätschen jegliche Genauigkeit. Tallig steigt seinem Gegenspieler nur auf den Knöchel.
7
14:11
Schiedsrichter Konrad Oldhafer ist um Ruhe bemüht, nachdem Dorda in einem kleinen Revanche-Akt Lukas Lex von den Beinen holt. Da dieser aber nicht zur Grätsche greift, bleibt es bei der Ermahnung.
6
14:10
Der Freistoß von der linken Seite ist gefährlich! Pusch schlägt das Ding direkt vors Tor, wo vor allem Muhammed Kiprit ganz knapp verpasst.
5
14:08
Gelbe Karte für Stefan Lex (TSV 1860 München)
Das erste Foul führt direkt zur Karte. Lex rauscht Christian Dorda mit einer Grätsche in die Beine. Das ist komplett nachvollziehbar.
4
14:08
Die Gäste zielen hier eindeutig auf schnelle Konter ab und ziehen sich ansonsten bis zur Mittellinie zurück. Das hat auch in der letzten Woche gegen Unterhaching zu einem 3:1-Sieg geführt.
3
14:07
Die nächste Flanke fliegt von links in den Strafraum und ist nur einen Tick zu hoch für den entgegenspringenden Lukas Lex. Hinter dem Stürmer klärt einer der Uerdinger Verteidiger.
2
14:05
Ein erster schneller Überraschungsangriff scheitert, woraufhin 1860 die Kugel erstmal laufen lässt. Schließlich schlägt Lex eine Flanke in die Arme von Hidde Jurjus.
1
14:04
Die Löwen stoßen an. Los geht die wilde Fahrt!
1
14:03
Spielbeginn
14:01
Das Schiedsrichtergespann und die beiden Teams betreten das Feld und stehen bereit. Es dauert nicht mehr lange.
13:51
Mit seinen Assistenten Jost Steenken und Luca Jürgensen leitet heute Schiedsrichter Konrad Oldhafer aus Poppenbüttel die Partie.
13:41
Auch bei Uerdingens Stefan Krämer ist nicht viel mit Spielerwechseln. Lediglich der ehemalige Bundesliga-Spieler, Jan Kirchhoff, kehrt nach langer Verletzungspause in die erste Mannschaft zurück. Für ihn muss Fridolin Wagner weichen.
13:31
Trotz der Niederlage gegen Dynamo nimmt Löwen-Coach Michael Köllner überhaupt keine Änderungen an seiner Mannschaft vor. Dafür wird er ein besseres Umschaltspiel von seinen Mannen erwarten, nachdem er dieses zuletzt kritisierte.
13:21
Ein Teil dessen sind auch schon die Gäste aus Uerdingen, die den Münchner Auftakt in diese Saison gewissermaßen gespiegelt haben. In ihren letzten sechs Spielen feierten sie vier Siege. Dennoch liegen die Krefelder, bei nur drei Punkten Rückstand auf 1860, auf dem zehnten Platz. Eine kompakte Spielanlage lieferte den Schlüssel zum jüngsten Erfolg.
13:11
Nach einem sehr erfolgreichen Saisonstart holten die Sechziger aus den letzten sechs Spielen nur zwei Siege. So unterlagen sie am vergangenen Sonntag auch in Dresden mit 1:2. Trotz der jüngsten Schwankungen liegen die Löwen noch immer auf dem zweiten Rang, sind jetzt aber mittendrin im extrem engen Aufstiegsrennen.
13:01
Im Grünwalder Stadion empfängt der Tabellenzweite 1860 München den KFC Uerdingen. Nur drei Punkte trennen die Mannschaften. In gut einer Stunde geht es los!

TSV 1860 München

TSV 1860 München Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein München von 1860 e.V.
Spitzname
Die Löwen
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
17.05.1860
Sportarten
Basketball, Boxen, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Ringen, Ski, Tennis, Turnen
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Kapazität
15.000

KFC Uerdingen 05

KFC Uerdingen 05 Herren
vollst. Name
Krefelder Fussball Club Uerdingen 05
Stadt
Krefeld
Land
Deutschland
Farben
blau-rot
Gegründet
17.11.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Grotenburg
Kapazität
34.500