Suchen Sie hier nach allen Meldungen
5. Spieltag
17.10.2020 14:00
Beendet
SV Wehen
SV Wehen Wiesbaden
0:1
Waldhof Mannheim
Waldhof Mannh.
0:1
  • Joseph Boyamba
    Boyamba
    2.
    Linksschuss
Stadion
Brita-Arena
Schiedsrichter
Mitja Stegemann

Liveticker

90
16:00
Fazit:
Am Ende glücklich, aber dennoch nicht unverdient gewinnt Waldhof Mannheim auswärts mit 1:0 gegen den SV Wehen Wiesbaden. Mannheim stand hinten einfach sicher und machte im zweiten Durchgang lange nichts nach vorne, im Gegenzug gelang Wiesbaden allerdings auch kein Tor. Gründe dafür waren fehlende Kreativität im Offensivspiel und ebenso fehlende Effektivität. Die vielen Ecken der Wiesbadener brachten beispielsweise nichts ein. Gegen Ende des Spiels wachte Mannheim auch offensiv noch einmal auf und hatte weitere gute Möglichkeiten, den Spielstand noch zu erhöhen. Es ist der erste Dreier der Saison für Mannheim und die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner bleibt damit weiter ungeschlagen. Ein Sieg für Wiesbaden muss dann im nächsten Spiel am Dienstag gegen Uerdingen unbedingt her. Am gleichen Tag trifft Waldhof Mannheim auf Hansa Rostock. Bis dahin noch ein schönes Wochenende!
90
15:53
Spielende
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:50
Gelbe Karte für Tim Boss (SV Wehen Wiesbaden)
90
15:50
Gelbe Karte für Arianit Ferati (Waldhof Mannheim)
89
15:49
Eine Minute vor Schluss sieht es dunkler und dunkler für Wiesbaden aus, denn die Hausherren verlieren wertvolle Zeit durch kleine Fouls.
87
15:47
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Gerrit Gohlke
87
15:47
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Joseph Boyamba
85
15:46
Mannheim hat in den letzten Minuten das Spiel wieder mehr unter seine Kontrolle gebracht. Wiesbaden muss nun aufpassen, sich nicht noch einen Gegentreffer einzufangen.
82
15:43
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Maurice Malone
82
15:43
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Gianluca Korte
81
15:43
In der Box lässt Martinovic per Hackentrick einige Defensivkräfte ins Leere laufen und zieht dann auf das Tor ab. Der gute Schuss ist aber ein wenig zu zentral und Boss hat die Arme rechtzeitig oben, um den Ball vom Gehäuse wegzulenken.
80
15:41
Die Schlussphase ist langsam eingeläutet und es ist immer noch spannend, denn Mannheim wird wieder stärker in der Offensive.
77
15:39
Die Riesenchance für Waldhof, die Führung zu erhöhen! Wiesbaden verliert den Ball unglücklich im Mittelfeld und Mannheim macht es schnell. Am Strafraum legt Arianit Ferati den Ball auf den links neben ihm mitgelaufenen Rafael Garcia. Der steht dann frei vor Tim Boss, wartet aber ein wenig zu lang und so taucht der SVWW-Keeper ab und hat den Ball sicher. Da kann man mehr draus machen!
76
15:37
Sascha Mockenhaupt marschiert auf halbrechts nach vorne und legt per Hacke zurück auf Benedict Hollerbach. Der fasst sich ein Herz und zieht aus 20 Metern ab, sein Schuss geht knapp über den Mannheim-Kasten.
73
15:34
Das Spiel ist mittlerweile um einiges hitziger geworden und es gibt einige kleinere Fouls auf beiden Seiten. Wiesbaden steht außerdem langsam mehr und mehr unter Zugzwang, den Ausgleichstreffer zu erzielen.
70
15:32
Mannheim wechselt zum zweiten Mal und Wiesbaden nimmt einen Doppelwechsel vor, es wird sich zeigen, ob die frischen Akteure etwas am Spielstand verändern können.
70
15:31
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Tobias Schwede
70
15:31
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Marc Lais
70
15:30
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Benedict Hollerbach
70
15:30
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Moritz Kuhn
69
15:30
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Arianit Ferati
69
15:29
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Jan-Hendrik Marx
67
15:28
Der erste Abschluss von Mannheim durch Garcia in der zweiten Halbzeit! Nach einem guten Angriff sind die Waldhöfer vorne und starten verlieren den Ball nicht, sondern starten einen neuen Versuch über links, wo Garcia einen Gegenspieler stehen lässt und in die Mitte zieht. Mit einem Schuss auf das linke Eck wird Boss gefordert und muss mit beiden Fäusten parieren. Eine gute Möglichkeit der Gäste!
64
15:24
Gelbe Karte für Onur Ünlücifci (Waldhof Mannheim)
Ünlücifci verliert das Leder und setzt unfair von hinten nach und unterbindet damit das schnelle Umschalten von Wiesbaden, wofür es die Verwarnung gibt.
63
15:22
Gelbe Karte für Joseph Boyamba (Waldhof Mannheim)
Im Zweikampf trifft er seinen Gegenspieler mit der offenen Sohle am Knöchel und kassiert dafür zurecht den Gelben Karton.
59
15:20
Die Offensive der Mannheimer ist bisher noch sehr ruhig, viel zu sehr ist man mit dem Verteidigen der Wiesbadener Angriffsversuche beschäftigt.
56
15:18
Florian Carstens hat die erste Chance des zweiten Durchgangs per Kopf. Nach einer zentralen Hereingabe aus dem Mittelfeld prüft er Bartels. Der fliegt durch die Luft und klärt das Leder mit einer Hand über das Tor.
55
15:15
Gelbe Karte für Jan-Hendrik Marx (Waldhof Mannheim)
52
15:13
Waldhof kommt nach der Pause noch nicht so recht wieder in das letzte Drittel und kann bisher noch nicht wieder an das gute Offensivspiel aus den ersten 45 Minuten anknüpfen.
49
15:09
Wiesbaden beginnt sofort engagiert und Mannheim muss hinten gehörig aufpassen und dem Druck auf den eigenen Kasten standhalten.
46
15:07
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Onur Ünlücifci
46
15:06
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Hamza Saghiri
46
15:05
Weiter geht es in der leeren Brita-Arena.
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:55
Halbzeitfazit:
Mit einem 0:1 Rückstand aus Sicht des SV Wehen Wiesbaden geht es in die Pause. Die Gäste des SV Waldhof Mannheim machten es vor allem in der Anfangsphase sehr gut und spielten tempo- und kombinationsreich nach vorne. Lange hatte Wiesbaden Probleme, damit klar zu kommen und konnte nach vorne selbst nur wenig entgegensetzen. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte der Absteiger dann besser in die Offensive finden und drückte Mannheim in der eigenen Hälfte ein. Der Treffer blieb aber dabei trotz einiger guter Chancen noch aus. In der zweiten Halbzeit müssen die Wiesbadener dort weitermachen, wo sie zum Ende des ersten Durchgangs aufgehört haben. Der SV Waldhof Mannheim muss weiter schnell in der Offensive spielen. Es ist also noch alles offen in Wiesbaden, bis gleich!
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42
14:46
Johannes Wurtz mit seiner zweiten Chance für den SVWW. Am Strafraum tanzt er sehenswert einen Gegenspieler aus und legt sich den Ball so auf seinen Linken. Aus 16 Metern zielt er dann auf das rechte Eck und das Spielgerät rauscht knapp am Kasten vorbei.
40
14:44
Ein nächste guter Angriff von Wiesbaden! Korte treibt das Leder aus der Mitte mit Tempo bis auf die linke Seite und legt zurück auf Kempe, der direkt auf den Fünfmeterraum flankt. Dort kommt Tietz mit dem Kopf an den Ball und setzt die Pille knapp über das Gehäuse.
38
14:41
Kurz vor der Halbzeitpause ist Wiesbaden nun besser im Angriffsspiel und drückt in den letzten Minuten auf den Mannheimer Kasten.
35
14:39
Nun haben die Hausherren wenigstens mal die Chance über eine Ecke. Der von rechts getretene Standard landet am ersten Pfosten auf der Platte von Medić, der mit seinem Abschluss Bartels zu einer Parade zwingt.
32
14:38
Dem SV Wehen fehlt immer noch das richtige Mittel in der Offensive.
29
14:33
Der SV Wehen Wiesbaden muss die häufigen Ballverluste im Angriff abstellen, denn Mannheim schaltet schnell um.
26
14:30
Wurtz mit einem klaren Foul an Christiansen, gegen den er mit einer Grätsche gute 15 Meter hinter der Mittelinie zu spät kommt. Eine Verwarnung gibt es dafür allerdings noch nicht.
24
14:27
Das Spiel hat sich in dieser Phase ein wenig beruhigt und Mannheim kickt hinten herum.
21
14:25
Nun mal wieder eine gute Kombination von Mannheim über die rechte Seite. Nach Hackenpass ist es Martinovic, der den Ball im Strafraum bekommt, am rechten Pfosten wird er aber rechtzeitig gestört und es gibt Eckball. Die nachfolgende Ecke bringt dann aber nicht ein für die Mannschaft von Trainer Glöckner.
20
14:23
Im Angriff sind es vor allem die Bälle in den Rücken der Abwehr, die Wiesbadens Defensive bisher Probleme bereiten.
17
14:22
Nach guter Anfangsphase von Mannheim nähert sich Wiesbaden langsam an das Gästetor. Wenn der Ball allerdings verloren geht, spielen die Mannheimer sofort mit Tempo in die andere Richtung.
14
14:18
Johannes Wurtz mit der ersten Chance für die Hausherren! Über rechts legt Wiesbaden den Ball auf die Nummer 8 in die Mitte und aus 14 Metern geht der Ball von Wurtz haarscharf links am Pfosten vorbei. Glück für Mannheim.
12
14:16
Wiesbaden versucht es selten nach vorne und spielt noch ein wenig zu viel hinten herum, um hier ernsthaft in die Offensive zu kommen.
9
14:13
Vor allem gegen den Ball arbeitet Waldhof energischer und gewinnt so wichtige Zweikämpfe. Auch im Offensivspiel ist Mannheim derzeit besser im Spiel und stets mit gefährlichen und schnellen Kombinationen gefährlich.
6
14:10
Wiesbaden muss sich nun von dem frühen Gegentor erholen. Momentan haben die Hausherren mehr Ballbesitz, kommen aber noch nicht so recht vor das Gästetor.
3
14:05
Tooor für Waldhof Mannheim, 0:1 durch Joseph Boyamba
Das ist die frühe Führung der Gäste! Über die rechte Seite treibt Dominik Martinovic den Ball bis zum Strafraum nach vorne und spielt dann in die Mitte auf Boyamba. Der nimmt das Leder an und wird nicht hart genug angegangen. So dreht sich der Stürmer und schießt aus elf Metern rechts unten ins Tor der Wiesbadener. Das muss Wiesbaden energischer verteidigen!
1
14:03
Und der Ball rollt nun endlich auch in Wiesbaden.
1
14:03
Spielbeginn
13:49
Jeweils eine Änderung nehmen die beiden Coaches in ihrer ersten Elf im Vergleich zum letzten Spieltag vor. Bei Mannheim rückt für Jan Just der Niederländer Jesper Verlaat in die Innenverteidigung. Beim SV Wehen kommt Florian Carstens nach abgesessener Sperre wieder zurück in die Startelf.
13:38
Beim SV Waldhof Mannheim ist die Situation ganz ähnlich, der einzige Unterschied: Bisher fehlt noch der erste Sieg in der neuen Saison. Ganze vier Remis holten die Mannheimer bisher und sind deshalb zwar ebenfalls noch ungeschlagen, nach drei Punkten sehnen sich die Jungs von Trainer Patrick Glöckner aber derweil noch.
13:31
Der Saisonstart von Zweitligaabsteiger Wiesbaden ist eher mäßig. Nach vier Spielen sind die Hessen zwar noch ungeschlagen, aber nur gegen Viktoria Köln holte die Mannschaft von Rüdiger Rehm einen Dreier. Heute soll der nächste Sieg her, um sich weiter in Richtung der oberen Tabellenhälfte zu bewegen.
13:22
Im Rahmen der 3. Liga ist es das erste Aufeinandertreffen der beiden Vereine. Das letzte Kräftemessen in jüngerer Vergangenheit aber fand erst 2019 durch ein Freundschaftsspiel statt, damals trennte man sich mit einem 2:2.
13:02
Herzlich willkommen zum 5. Spieltag der 3. Liga! Waldhof Mannheim gastiert heute beim SV Wehen Wiesbaden, Anstoß ist um 14:00 Uhr.

SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden Herren
vollst. Name
Sportverein Wehen Wiesbaden 26
Stadt
Wiesbaden
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
1926
Sportarten
Fußball
Stadion
Brita-Arena
Kapazität
13.500

Waldhof Mannheim

Waldhof Mannheim Herren
vollst. Name
Sport Verein Waldhof Mannheim 07
Stadt
Mannheim
Land
Deutschland
Farben
blau-schwarz
Gegründet
11.04.1907
Sportarten
Fußball, Gymnastik, Handball
Stadion
Carl-Benz-Stadion
Kapazität
25.721