Suchen Sie hier nach allen Meldungen
3. Spieltag
03.10.2020 18:30
Beendet
RB Leipzig
RB Leipzig
4:0
FC Schalke 04
Schalke
3:0
  • Can Bozdogan
    Bozdogan
    31.
    Eigentor
  • José Angeliño
    José Angeliño
    35.
    Kopfball
  • Willi Orban
    Orban
    45.
    Kopfball
  • Marcel Halstenberg
    Halstenberg
    80.
    Elfmeter
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
8.500
Schiedsrichter
Florian Badstübner

Liveticker

90
20:25
Fazit:
Der RB Leipzig schlägt den FC Schalke 04 am Samstagabend mit 4:0 und verbringt mindestens die kommende Nacht an der Tabellenspitze. Nach ihrer 3:0-Pausenführung hatten es die Sachsen zunächst mit einem etwas mutigeren Widersacher zu tun, der durch Bozdogan beinahe verkürzt hätte (55.). In der Folge schalteten die Hausherren wieder einen Gang höher und erarbeiteten sich einige zwingende Strafraumszenen, aus denen Mukieles verpasste Chance aus kurzer Distanz herausragte (59.). Aus den klaren Vorteilen der Nagelsmann-Auswahl sprang in der Schlussphase noch ein Tor durch Halstenberg heraus, das der Nationalspieler per Handelfmeter erzielte (80.). Während die Roten Bullen auf ein freies Wochenende als Spitzenreiter hoffen dürfen, haben die Königsblauen mit dem neuen Trainer Baum in den nächsten Tagen viel harte Arbeit im Training vor sich. Nach der Länderspielpause ist RB Leipzig beim FC Augsburg gefordert. Der FC Schalke 04 duelliert sich im eigenen Stadion mit dem 1. FC Union Berlin. Einen schönen Abend noch!
90
20:21
Spielende
90
20:21
Gelbe Karte für Vedad Ibišević (FC Schalke 04)
Der Bosnier ringt Mukiele mit der letzten Aktion der Partie zu Boden und holt sich noch eine Gelbe Karte ab.
90
20:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Halbzeit zwei wird um 60 Sekunden verlängert.
90
20:20
... Nkunkus Flanke segelt am ersten Pfosten über Freund und Feind hinweg. Am Ende schlägt Stambouli die Kugel aus der Gefahrenzone.
90
20:19
... Nkunkus Ausführung klärt Bentaleb im Strafraumzentrum per Kopf zu einer weiteren Ecke...
89
20:19
Ein abgefälschter Haïdara-Freistoß führt zu einer weiteren Heimecke...
87
20:17
Halstenberg und Haïdara müssen behandelt werden. Beide scheinen das Match aber zu Ende bringen zu können.
84
20:16
Mit A-Jugendspieler und Profidebütant Joscha Wosz, dem Neffen des ehemaligen Bochumer Bundesligaspielers Dariusz, und dem Ex-Herthaner Samardžić wechselt Nagelsmann zwei junge Akteure ein. Angelino und Olmo, zwei der besten Leipziger, haben vorzeitig Feierabend.
83
20:13
Gelbe Karte für Alexander Sørloth (RB Leipzig)
Der Norweger streckt Nastasić im Mittelfeld nieder und bekommt eine Gelbe Karte aufgebrummt.
83
20:12
Einwechslung bei RB Leipzig: Lazar Samardžić
83
20:12
Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
83
20:12
Einwechslung bei RB Leipzig: Joscha Wosz
83
20:12
Auswechslung bei RB Leipzig: José Angeliño
82
20:11
Orban beinahe mit dem Doppelpack! Nach Nkunkus Freistoßflanke von der tiefen rechten Seite verlängert der aufgerückte Verteidiger aus gut sieben Metern mit der Schulter in Richtung langer Ecke. Die Kugel rauscht Zentimeter am Aluminium vorbei.
80
20:09
Tooor für RB Leipzig, 4:0 durch Marcel Halstenberg
Halstenberg besorgt den vierten Treffer der Roten Bullen! Er feuert die Kugel auf die halbhohe linke Ecke. Rønnow ist noch dran, verlängert das Leder mit den Fingerspitzen aber in die Maschen.
79
20:09
Gelbe Karte für Matija Nastasić (FC Schalke 04)
Für das Handspiel wird der Serbe zudem mit der Gelben Karte bestraft.
79
20:08
Es gibt Handelfmeter für Leipzig! Nach einem Anspiel aus dem linken Halbraum zirkelt Olmo aus gut 15 mittigen Metern auf die obere rechte Ecke. Mit dem abgespreizten linken Arm blockt Nastasić den Schuss - Referee Badstübner zeigt direkt auf den Punkt.
77
20:06
Auch Kampl bekommt den verdienten Einzelapplaus. Er wird durch Neuzugang Henrichs ersetzt, der in Leipzig bisher noch kein Startelfkandidat ist.
76
20:06
Einwechslung bei RB Leipzig: Benjamin Henrichs
76
20:05
Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
75
20:05
Eine Viertelstunde vor dem Ende darf S04 hoffen, zumindest das Ergebnis der zweiten Halbzeit ausgeglichen gestalten zu können. Nach der Länderspielpause geht es für die Knappen mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin weiter; es folgt das Derby in Dortmund.
73
20:02
Derweil ist Sané zurück auf dem Feld und läuft schon wieder rund.
72
20:02
Nagelsmann nimmt seine ersten beiden personellen Änderungen vor. Klostermann und Neuzugang Sørloth ersetzen Upamecano und Forsberg.
71
20:01
Einwechslung bei RB Leipzig: Alexander Sørloth
71
20:01
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
71
20:01
Einwechslung bei RB Leipzig: Lukas Klostermann
71
20:01
Auswechslung bei RB Leipzig: Dayot Upamecano
70
19:59
Ohne gegnerische Einwirkung geht Sané im eigenen Sechzehner zu Boden, scheint sich am linken Unterschenkel verletzt zu haben.
69
19:58
Halstenberg wird auf der linken Strafraumseite durch einen präzisen Flugball Upamecanos bedient. Er zieht direkt mit dem linken Spann ab, setzt das Leder aus 14 Metern knapp neben den rechten Pfosten.
66
19:56
Nkunku scheitert an Rønnow! Der Franzose zirkelt den Freistoß aus 18 Metern rechts an der Mauer vorbei. Rønnow stoppt die Kugel, lässt sie dann aber noch ins Toraus durchrutschen.
64
19:54
Gelbe Karte für Salif Sané (FC Schalke 04)
Sané grätscht Nkunku direkt an der mittigen Sechzehnerkante um. Zum Freistoß in gefährlicher Lage gesellt sich die erste Verwarnung der Partie.
63
19:53
Olmo gegen Rønnow! Nach Pass durch Upamecano nimmt der Spanier im halbrechten Offensivkorridor Fahrt auf und feuert aus vollem Lauf auf die flache linke Ecke. Rønnow kann das Leder gerade noch um den Pfosten lenken.
62
19:51
Leipzig geht nach einer Stunde mit aller Macht auf den vierten Treffer, ist noch nicht satt. Der bisher höchste Sieg gegen S04 ist das jüngste 5:0 im Februar in Gelsenkirchen.
59
19:48
Mukiele beinahe mit dem 4:0! Eine Freistoßflanke vom linken Flügel wird am ersten Pfosten durch Upamecano verlängert. Mukiele reißt das rechte Bein hoch, setzt das Leder aus vier Metern aber knapp rechts daneben.
58
19:47
Nkunku packt aus halbrechten 19 Metern einen Aufsetzer aus, der für die linke Ecke bestimmt ist. Rønnow begräbt das Leder sicher unter seinem Körper.
56
19:45
Olmo wird über den linken Halbraum steil in den Sechzehner geschickt. Aus spitzem Winkel will der Spanier Rønnow per Lupfer überwinden. Der ist etwas zu hoch angesetzt und landet auf dem Gästekasten.
55
19:43
Bozdogan fast mit dem Gästetor! Der 19-jährige Joker schlenzt mit dem linken Innenrist aus halbrechten 17 Metern auf die linke Ecke. Gulácsi, der erstmals gefordert ist, taucht schnell ab und lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen um den Pfosten.
53
19:42
Halstenberg bricht an die linke Grundlinie durch und flankt butterweich vor den langen Pfosten. Haïdara nickt aus sieben Metern gegen Rønnows Laufrichtung auf die linke Ecke. Deutlich vor der Linie klärt Stambouli.
50
19:38
Bozdogan mit dem ersten Abschluss der Königsblauen! Nachdem Orban eine Flanke per Kopf in den zentralen Bereich vor den Sechzehner geklärt hat, zieht der Eigentorschütze aus gut 18 Metern mit rechts ab. Das Leder fliegt gut anderthalb Meter rechts am Ziel vorbei.
48
19:38
Fährmanns Auswechslung hat nach Vereinsangaben keine leistungstechnischen Gründe; der erfahrene Schlussmann ist angeschlagen.
47
19:36
Während Julian Nagelsmann in der Pause auf personelle Änderungen verzichtet hat, tauscht Manuel Baum zweimal: Er ersetzt Torhüter Fährmann aus bisher unbekannten Gründen mit dem aus Frankfurt verpflichteten Rønnow und bringt Ibišević für den glücklosen Paciência.
46
19:35
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Red-Bull-Arena! Wie erwartet verfügt die Nagelsmann-Auswahl klare Ballbesitz- und Feldvorteile und spielt seit gut 15 Minuten auch im letzten Felddrittel mit voller Durchschlagskraft. Ziehen die Sachsen bis zum Ende voll durch, winkt ihnen vor der Länderspielpause ein echter Kantersieg.
46
19:35
Einwechslung bei FC Schalke 04: Vedad Ibišević
46
19:35
Auswechslung bei FC Schalke 04: Gonçalo Paciência
46
19:34
Einwechslung bei FC Schalke 04: Frederik Rønnow
46
19:34
Auswechslung bei FC Schalke 04: Ralf Fährmann
46
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:20
Halbzeitfazit:
Der RB Leipzig liegt zur Pause des Heimspiels gegen den FC Schalke 04 mit 3:0 vorne. Die Sachsen hielten den Schwerpunkt des Geschehens von Anfang an tief in der gegnerischen Hälfte, ließen nach einigen vielversprechenden Vorlagen aber die nötige Abschlussqualität vermissen. So geriet der Kasten der Königsblauen in der ersten halben Stunde kein einziges Mal ernsthaft unter Beschuss. In der 31. Minute konnten die Hausherren dann aber ein Eigentor durch Bozdogan erzwingen und wenig später durch Angelinos Flugkopfball den zweiten Treffer nachlegen (35.). Nachdem Haïdara in Minute 43 eine große Chance zum dritten Treffer ungenutzt gelassen hatte, gelang dieser in der Nachspielzeit Orban per Kopf. Bis gleich!
45
19:18
Ende 1. Halbzeit
45
19:17
Tooor für RB Leipzig, 3:0 durch Willi Orban
Die Sachsen schlagen noch vor der Pause ein drittes Mal zu! In den Nachwehen einer Ecke flankt Halstenberg von der linken Außenbabhn scharf vor den kurzen Pfosten. Orban springt höher als sein Bewacher Sané und nickt aus sieben Metern halbhoch links ein.
45
19:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins soll um 120 Sekunden verlängert werden.
43
19:13
Haïdara mit der Riesenchance zum 3:0! Dank eines großartigen Doppelpasses von Forsberg und Olmo im offensiven Zentrum taucht der Malier völlig frei vor Fährmann auf. Er knallt den Ball aus etwa neun Metern unbedrängt über den linken Teil der Latte.
42
19:12
Schalke bekommt nach einem Ballgewinn im Mittelkreis die Chance auf einen schnellen Gegenstoß. Paciência lässt sich das Spielgerät jedoch im Laufduell mit Upamecano abnehmen.
39
19:10
Haïdara zirkelt aus mittigen 20 Metern mit dem rechten Innenrist in Richtung des linken Winkels. Das Leder rauscht nur knapp über den Querbalken hinweg.
38
19:09
Für Schalke geht es also wohl doch nur darum, die Höhe der Niederlage in einem erträglichen Rahmen zu halten. Nach zwei Spielen und 38 Minuten haben die Knappen schon 13 Gegentore zugelassen.
35
19:06
Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch José Angeliño
Leipzig legt schnell nach! Nkunku gelangt an der rechten Sechzehnerlinie hinter die Abwehrkette und flankt vor den langen Pfosten. Angelino kommt erneut ohne Bewacher angelaufen und vollendet aus sechs Metern per Flugkopfball in die linke Ecke.
34
19:05
In der Live-Tabelle rücken die Sachsen durch den Treffer auf Rang zwei vor. Um den aktuellen Spitzenreiter Frankfurt zu überholen, ist nur ein weiteres Tor nötig.
31
19:01
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Can Bozdogan (Eigentor)
Die Roten Bullen bejubeln die Führung! Nach Pässen von Olmo und Kampl dribbelt Forsberg über halblinks in den Sechzehner und spielt auf Höhe der Fünferkante flach nach innen. Bozdogan kommt mit seiner Grätsche zwar vor den lauernden Kampl an das Leder, feuert es aus drei Metern aber in die Maschen.
29
18:59
Forsberg wird aus dem Mittelfeld mit einem langen Pass gesucht. Das Anspiel kommt recht präzise, doch wegen eines Stockfehlers kann es der Schwede nicht verwerten.
26
18:57
Jedenfalls für ein paar Momente kann der Gast das Leder in den eigenen Reihen halten und etwas weiter nach vorne schieben. Fast eine halbe Stunde ohne Gegentor beim Champions-League-Halbfinalisten ist ein Teilerfolg für die gebeutelten Schalker.
23
18:53
Der 19-jährige Bozdogan übernimmt die Position des Nationalspielers im Mittelfeld.
22
18:53
Einwechslung bei FC Schalke 04: Can Bozdogan
22
18:53
Auswechslung bei FC Schalke 04: Suat Serdar
21
18:51
Serdar hat Schmerzen im rechten hinteren Oberschenkel und sitzt im Mittelkreis auf dem Rasen. Gästetrainer Baum muss aller Voraussicht nach früh wechseln.
18
18:48
Angelino verpasst aus bester Lage! Nkunku flankt aus dem rechten Halbraum auf die linke Sechzehnerseite. Der Spanier rennt die Hereingabe hinein und will sie aus etwa neun Metern unten rechts unterbringen. Fährmann stoppt die leicht verunglückte Abnahme souverän.
15
18:45
Forsberg ist im Strafraumzentrum Adressat eines Flugballs von Nkunku. Sein Bewacher Stambouli ist ihm dicht auf den Fersen und kann den Schuss des Schweden aus acht Metern zur Ecke blocken. Die bringt den Sachsen nichts ein.
12
18:42
Olmo bedient Mukiele auf der tiefen rechten Strafraumseite. Nach dessen flacher Ablage an das kurze Fünfereck ist einmal mehr Sané zur Stelle und kann klären.
9
18:39
Olmo gelangt nach Haïdaras Pass im Zentrum vor die letzte gegnerische Linie. Mit dem zweiten Kontakt will er auf Forsberg in den Sechzehner durchstecken, doch sein Anspiel ist zu steil geraten und kann von Fährmann aufgenommen werden.
7
18:37
... nach Nkunkus Ausführung produziert Upamecano aus zentralen acht Metern per Kopf nur eine Bogenlampe, die Fährmann vor dem linken Pfosten aus der Luft pflückt.
6
18:37
Nach Upamecanos Steilpass auf die linke Sechzehnerseite spielt Angelino flach und hart vor den Kasten. Sané klärt auf Kosten der ersten Ecke...
4
18:34
Die Knappen holen sich mit einer längeren Kombination in den Anfangsmomenten Sicherheit, können allerdings noch nicht in die offensiven Räume vorstoßen.
1
18:31
Leipzig gegen Schalke – die ersten 45 Minuten der Samstagabendpartie laufen!
1
18:31
Spielbeginn
18:30
Der 29-jährige Referee Florian Badstübner feiert sein Debüt in der Bundesliga.
18:28
Soeben haben die Teams vor 8500 Zuschauern den Rasen betreten.
18:26
Vor wenigen Augenblicken wurde in der Red-Bull-Arena verkündet, dass Angreifer Yussuf Poulsen seinen Vertrag in Leipzig vorzeitig um zwei Jahre bis 2024 verlängert hat.
17:52
Beim Verein aus Gelsenkirchen, der seit 18 Bundesligaspielen nicht mehr gewonnen (sechs Unentschieden, zwölf Niederlagen) und auswärts letztmals im November 2019 einen Dreier eingefahren hat, verändert der neue Coach Manuel Baum die letzte Startelf seines Vorgängers David Wagner viermal. Nastasić, Sané, Serdar und Schöpf nehmen die Plätze von Kabak (Sperre), Rudy, Boujellab und Raman (Bank) ein.
17:42
Auf Seiten der Sachsen, die das Rückspiel der vergangenen Saison Ende Februar in der Veltins-Arena mit 5:0 für sich entschieden, im Kalenderjahr 2020 in der heimischen Red-Bull-Arena bisher aber nur drei von zehn Bundesligapartien gewonnen haben, hat Trainer Julian Nagelsmann im Vergleich zum Unentschieden in Leverkusen drei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Klostermann, Poulsen (beide auf der Bank) und Adams (Rückenprobleme) beginnen Orban, Halstenberg und Nkunku.
Die Hausherren mussten letzte Woche in Leverkusen den ersten kleinen Rückschlag hinnehmen. Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt gegen Mainz reichte es in Leverkusen trotz Führung nur zu einem 1:1-Unentschieden. Da auch die Bayern Federn gelassen haben, ist die Nagelsmann-Elf dennoch voll im Soll und könnte mit einem Heimsieg weiter Druck auf den Meister machen. Nicht mehr mit dabei im Leipziger Kader ist Ademola Lookman, der unter der Woche zum FC Fulham ausgeliehen wurde.
In Leipzig sind natürlich alle Augen auf Manuel Baum gerichtet. Der neue S04-Coach gibt seine Premiere an der Seitenlinie der Königsblauen. Einen viel schwierigeren Start als in der Red-Bull-Arena hätte sich der neue Trainer kaum ausdenken können. Schlechter kann es allerdings nach dem schlimmsten Saisonstart der Bundesliga-Geschichte (2 Spiele, 0 Punkte, 1:11 Tore) auch nicht mehr werden. In der letzten Saison reisten die Knappen auch ohne große Erwartungen nach Leipzig und nahmen dann drei Punkte mit.
Hallo und herzlich willkommen zum Samstags-Topspiel der deutschen Eliteklasse! Der FC Schalke 04 tritt in Spiel eins nach David Wagner bei RB Leipzig an.

RB Leipzig

RB Leipzig Herren
vollst. Name
RasenBallsport Leipzig
Stadt
Leipzig
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
19.05.2009
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
42.558

FC Schalke 04

FC Schalke 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Gelsenkirchen-Schalke 04
Spitzname
Die Knappen
Stadt
Gelsenkirchen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
04.05.1904
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Leichtahtletik, Tischtennis
Stadion
Veltins-Arena
Kapazität
62.271