Suchen Sie hier nach allen Meldungen
1. Runde
12.09.2020 15:30
Beendet
Engers 07
FV Engers 07
0:3
VfL Bochum
Bochum
0:1
  • Robert Žulj
    Žulj
    23.
    Kopfball
  • Simon Zoller
    Zoller
    52.
    Rechtsschuss
  • Miloš Pantović
    Pantović
    65.
    Kopfball
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Schiedsrichter
Florian Heft

Liveticker

90
17:25
Fazit:
Bochum gewinnt verdient mit 3:0 gegen Engers und zieht in die 2. Runde des DFB-Pokals ein. Über 90 Minuten dominierten die Bochumer das Geschehen und hatten durchaus Chancen, etwas höher zu gewinnen, scheiterten jedoch zu oft am heute stark agierenden Djordjevic. Allerdings zeigte sich Engers in der Defensive griffig und machte dem VFL das Leben verdammt schwer. Nach vorne fehlte es dem Underdog schlicht an Ideen und individueller Klassen. Für Bochum brachten Žulj, Zoller und Pantović den Sieg unter Dach und Fach. Für den VFL geht es am kommenden Montag gegen St. Pauli in der Liga weiter. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal.
90
17:18
Spielende
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
17:17
Super Parade von Djordjevic! Eisfeld steht mutterseelenallein vor dem Tor und jagt die Kugel aufs flache linke Eck. Djordjevic ist blitzschnell unten und lenkt den Schuss mit der rechten Pranke um den Pfosten.
88
17:15
Auch Eisfeld versucht sich nochmal. Der Schuss des Bochumers rauscht von der zentralen Sechzehnerseite knapp über den Querbalken.
87
17:15
Soares drückt nach einer Ecke aus knapp 30 Metern zentraler Position ab und bleibt mit seinem Versuch am ersten Verteidiger hängen.
86
17:14
Die Partie plätschert so langsam dem Ende entgegen. Während bei Engers immer mehr die Kräfte nachlassen, setzt sich der VFL nochmal im letzten Drittel fest, ohne das Gaspedal wirklich durchzudrücken.
83
17:11
Einwechslung bei FV Engers 07: Daniel Fiege
83
17:11
Auswechslung bei FV Engers 07: Lukas Haubrich
83
17:11
Einwechslung bei FV Engers 07: Björn Kremer
83
17:11
Auswechslung bei FV Engers 07: Jonathan Kap
80
17:07
Einwechslung bei VfL Bochum: Lars Holtkamp
80
17:07
Auswechslung bei VfL Bochum: Vassilios Lambropoulos
79
17:06
Wieder setzt sich Soares im linken Offensivkorridor gegen zwei Gegenspieler durch. Die folgende Flanke gerät jedoch deutlich zu nah ans Tor, sodass Djordjevic das Leder entspannt auffangen kann.
76
17:04
Blum marschiert auf der linken Seite mit großen Schritten in den Sechzehner und donnert den Ball mit dem linken Fuß ans Außennetz.
75
17:03
Immer wieder tankt sich Soares auf der linken Seite durch, während seine Flanken zu oft bei den Bochumern landen. Gelingen Bochum am Ende noch ein paar Treffer, oder schafft es Engers zumindest einmal auf die Anzeigetafel?
72
17:00
Einwechslung bei VfL Bochum: Tarsis Bonga
72
17:00
Auswechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
72
17:00
Einwechslung bei VfL Bochum: Danny Blum
72
16:59
Auswechslung bei VfL Bochum: Silvère Ganvoula
71
16:59
Nach einer Ecke von der rechten Seite steigt Tesche am höchsten und wuchtet das Leder aufs flache rechte Eck. Erneut taucht Djordjevic ab und verhindert das nächste Tor.
68
16:56
Einwechslung bei FV Engers 07: Niklas Hermann
68
16:56
Auswechslung bei FV Engers 07: Noel Schlesiger
68
16:56
Einwechslung bei FV Engers 07: Goran Naric
68
16:56
Auswechslung bei FV Engers 07: Enrico Köppen
65
16:52
Tooor für VfL Bochum, 0:3 durch Miloš Pantović
Mit der ersten Ballaktion markiert Pantović den dritten Treffer für Bochum! Erneut drückt Kapitän Losilla aus 20 Metern zentraler Position ab und scheitert diesmal an Schlussmann Djordjevic, der den Ball nach vorne abprallen lässt. Pantović hat den Braten gerochen und nickt die Kugel aus kurzer Distanz über Djordjevic in die Maschen.
64
16:52
Knappes Ding! Aus 20 Metern zentraler Position fasst sich Kapitän Losilla ein Herz. Der Bochumer jagt das Spielgerät mit dem rechten Schlappen hauchzart am linken Pfosten vorbei.
63
16:51
Einwechslung bei VfL Bochum: Miloš Pantović
63
16:51
Auswechslung bei VfL Bochum: Gerrit Holtmann
62
16:50
Einwechslung bei VfL Bochum: Thomas Eisfeld
62
16:50
Auswechslung bei VfL Bochum: Robert Žulj
62
16:50
Einwechslung bei FV Engers 07: Marcel Stieffenhofer
62
16:50
Auswechslung bei FV Engers 07: Jonas Runkel
61
16:49
Ganvoula zieht auf der halbrechten Seite in den Strafraum ein und jagt die Murmel aufs lange Ecke. In seinem Kasten fährt Djordjevic das rechte Bein aus und verhindert den dritten Treffer der Bochumer.
60
16:48
Über Ganvoula rollt auf der rechten Seite der Konter an, doch der bullige Angreifer verstolpert das Leder, sodass Engers die Situation bereinigt bekommt.
58
16:46
Soares marschiert die linke Seite entlang und flankt die Kugel zu Ganvoula, der das Spielgerät aus zehn Meter über den kasten bolzt. Allerdings stand Soares beim Anspiel deutlich im Abseits.
55
16:43
Während der zweite Treffer für den VFl etwas Ruhe ins Spiel bringt, wird der Weg für Engers zur Überraschung deutlich länger. Aktuell bemühen sich die Bochumer mit dem dritten Tor endgültig den Deckel drauf zu machen.
52
16:39
Tooor für VfL Bochum, 0:2 durch Simon Zoller
Etwas überraschend der zweite Treffer! Auf der halblinken Seite dringt Žulj unbedrängt in den Sechzehner ein und flankt die Kugel flach nach innen. Die Hintermannschaft von Engers schaltet bereits ab, während Zoller zum rechten Fünfereck sprintet und die Kugel aus kürzester Distanz ins rechte Eck drückt.
49
16:37
Plötzlich kommt Schlesiger im Sechzehner zum Abschluss, bleibt am Ende jedoch an mehreren Bochumern hängen. Auch die folgende Ecke sorgt für keinerlei Gefahr.
48
16:35
Am rechten Sechzehnereck versucht sich Ganvoula an einer Hereingabe, die ungefährlich in den Händen von Djordjevic landet.
46
16:34
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Beide Mannschaften kehren unverändert aus den Katakomben zurück.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:18
Halbzeitfazit:
Zum Pausentee führt Bochum im eigenen Stadion verdient mit 1:0 gegen Engers. In den ersten 45 Minuten war der VFL nicht überraschend das tonangebende Team, das ein, zwei Tore hätte mehr erzielen können. Allerdings fehlte im letzten Drittel zu oft die Genauigkeit im letzten Pass, im Zuge dessen der Treffer von Žulj die einzige Bude im ersten Abschnitt blieb. Engers zeigte sich in der Defensive oft griffig und konnte durchaus einige Ballgewinne im Mittelfeld verzeichnen, die jedoch zu schlampig und nervös ausgespielt wurden. Dennoch ist für den Underdog in den zweiten 45 Minuten noch alles drin. Bis gleich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
42
16:13
Die Partie plätschert allmählich dem Halbzeitpfiff entgegen. Mit einem 1:0 könnte Engers sicherlich leben, sodass im zweiten Abschnitt noch alles drin ist für eine faustdicke Überraschung.
39
16:10
Naja! Engers erkämpft sich die ersten Ecke in der Partie. Genau solche Chancen müssen die Männer vom Rhein nutzen, um Gefahr auszustrahlen. Am Ende landet die Kugel am ersten Pfosten, wo Zoller entspannt klären kann.
37
16:08
Bochum drückt vor dem Pausentee auf den zweiten Treffer, um etwas Ruhe in die Partie zu bekommen. Im Pressing zeigt sich Engers oft griffig und steht den Mittelfeldakteuren der Bochumer auf den Füßen.
34
16:05
Nach einem schönen Schnittstellenpass von Žulj kommt Zoller links im Sechzehner an das Spielgerät. Djordjevic stürzt aus seinem Kasten und begräbt den Ball unter sich.
32
16:03
Wieder kombiniert sich die Reis-Mannschaft ins letzte Drittel. Die Flanke von Soares landet am Ende ungefährlich in den Pranken von Djordjevic.
30
16:01
Plötzlich bringt Engers mal ein paar Männer in den Sechzehner der Bochumer. Allerdings ist die Hereingabe von Schlesiger von der rechten Seite zu ungenau und landet im linken Seitenaus.
28
15:58
Fast das zweite Tor für Bochum! Nach einem Konter flankt Ganvoula das Leder von der rechten Außenbahn flach an das linke Fünfereck. Zoller grätscht heran und verpasst die Kugel nur um wenige Zentimeter.
25
15:56
Zoller sprintet einem langen Ball hinterher. Erneut kommt Djordjevic aus seinem Tor gestürzt und bolzt die Murmel 20 Meter vor seinem Gehäuse aus der Gefahrenzone.
23
15:54
Tooor für VfL Bochum, 0:1 durch Robert Žulj
Bochum geht in Front! Aus dem linken Halbraum löffelt Soares den Ball per Flanke kurz vor den Fünfer. Dort geht Žulj nach oben und verlängert das Spielgerät ins rechte obere Ecke. Djordjevic kommt einen Schritt aus seinem Kasten und kann den Einschlag nicht verhindern.
22
15:52
Bochum ist hier nicht überraschend die dominantere Mannschaft, doch im letzten Drittel fehlt es noch an der letzten Genauigkeit. Vor allem die Hereingaben geraten immer ein Stück zu kurz oder lang.
19
15:49
Gamboa steckt den Ball bis zur Grundlinie auf der rechten Seite durch. Dort grätscht Losilla zur Kugel, bringt das Leder allerdings nicht mehr in den Sechzehner.
17
15:48
Im rechten Offensivkorridor bekommt Gamboa zu viel Zeit. Der Außenverteidiger schlägt das Leder rechts neben den Elferpunkt, wo Ganvoula völlig blank steht. Diesmal nickt der Angreifer die Murmel rechts am Gehäuse vorbei.
14
15:45
Das erste Mal kann sich Engers etwas in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Eine Freistoßflanke aus dem rechten Halbraum von Schlesiger pflückt Riemann souverän aus der Luft.
12
15:42
Defensiv stehen die Männer vom Wasserturm extrem defensiv und erwarten die Bochumer mit zwei dicht gestaffelten Viererketten. Nach vorne ist den nominellen Hausherren die Nervosität im ersten Match im DFB-Pokal sichtlich anzumerken.
10
15:40
Ganvoula zieht von der linken Seite nach innen und jagt die Kugel mit dem rechten Schlappen Richtung Tor. Der Schuss des Bochumers kommt etwas zu ungenau und zischt am linken Pfosten vorbei.
7
15:38
Auf der linken Außenbahn steckt Danilo Soares das Spielgerät auf den einlaufenden Holtmann durch. Der Bochumer will den Ball nach innen flanken, trifft jedoch nur das Außennetz.
5
15:36
Latte! Diesmal flankt Žulj den Ball nach einem Freistoß von der linken Seite in den Sechzehner. Am Elferpunkt schraubt sich Ganvoula am höchsten und verlängert die Kugel mit dem Scheitel an den Querbalken.
3
15:35
Erste gute Chance für Bochum! Eine Flanke von der rechten Seite faustet Schlussmann Djordjevic nach vorne. Von der zentralen Sechzehnerseite drückt Tesche mit der rechten Innenseite ab und bleibt an mehreren Beinen im Strafraum hängen.
1
15:31
Los geht's mit der Saison 20/21! Bochum agiert im dunkelblauen Dress im ersten Durchgang von rechts nach links, während Engers im hellgrünen Jersey daherkommt.
1
15:31
Spielbeginn
15:25
Beide Mannschaften machen sich in den Katakomben bereit, im Zuge dessen es in wenigen Augenblicken losgehen kann. Leiter des heutigen Geschehens ist Florian Heft, der von seinen zwei Assistenten Dominik Kolk sowie Fynn Kohn unterstützt wird.
15:14
Nach einigen Testspielen in der Vorbereitung wartet nun das erste Pflichtprogramm auf die Bochumer. Nach der peinlichen 1:0-Niederlage vor zwei Jahren ersten Runde gegen Weiche Flensburg und der knappen Pleite gegen die Bayern in der letzten Saison wollen die Westdeutschen diesmal etwas weiter kommen. Auch die Preisgelder für einen Sieg sind nach dem Corona-Lockdown in finanziell schwierigen Zeiten nicht zu vernachlässigen.
15:00
Engers kommt mit viel Selbstvertrauen nach Bochum gereist. Zum Saisonauftakt in der fünften Liga mussten die Männer von Watzlawik nach Mülheim-Kärlich reisen. Dort schossen sich die Neuwieder mit einem 5:0 für die 1. Runde des DFB-Pokals warm. Mit dem VFL wartet allerdings der vermutlich schwerste Gegner in der 117-jährigen Vereinsgeschichte auf Engers.
Der VfL Bochum hat eine recht unspektakuläre Zweitliga-Saison hinter sich und setzt sowohl auf dem Trainerstuhl als auch im Kader für Kontinuität. Allerdings waren die Testspielergebnisse der Mannschaft von Thomas Reis recht wechselhaft: Niederlagen gegen Köln (0:2) und Schalke (0:3) steht ein 3:1 gegen Vizemeister Dortmund gegenüber.
Für den FV Engers ist es die erste Teilnahme am DFB-Pokal. Der Fünftligist aus einem Stadtteil von Neuwied entschied das Rheinland-Pokalfinale gegen Karbach mit 5:0 für sich und darf sich nun auf das wohl größte Spiel der Vereinsgeschichte freuen. Ausgetragen wird es aufgrund des aus den fehlenden Zuschauereinnahmen entstehenden hohen finanziellen Risikos allerdings in Bochum.
Herzlich willkommen zur Pokal-Partie zwischen Engers und Bochum! Wie viele andere Amateurklubs auch hat der FVE das Heimrecht getauscht. Um 15:30 Uhr geht es los!

FV Engers 07

FV Engers 07 Herren
vollst. Name
Fußballverein Engers 07
Stadt
Neuwied
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
10.07.1907
Sportarten
Fußball
Stadion
Am Wasserturm
Kapazität
3.000

VfL Bochum

VfL Bochum Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Bochum 1848 Fußballgemeinschaft e.V.
Stadt
Bochum
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.07.1848
Sportarten
Badminton, Basketball, Fechten, Fußball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schwimmen, Tanzen, Tischtennis, Tennis, Turnen, Volleyball
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Kapazität
27.599