Suchen Sie hier nach allen Meldungen
19:00
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
TSV Hannover-Burgdorf
HAN
Hannover-B.
TSV Hannover-Burgdorf
Füchse Berlin
Berlin
FBE
Füchse Berlin
SC Magdeburg
SCM
Magdeburg
SC Magdeburg
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
50
17:03
2 Minuten für Alen Milošević (DHfK Leipzig)
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
49
17:03
2 Minuten für Julius Meyer-Siebert (DHfK Leipzig)
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
47
17:03
2 Minuten für Štěpán Zeman (HSC 2000 Coburg)
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
42
17:03
2 Minuten für Marko Mamić (DHfK Leipzig)
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
41
17:03
2 Minuten für Justin Kurch (HSC 2000 Coburg)
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
36
17:03
2 Minuten für Štěpán Zeman (HSC 2000 Coburg)
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
31
17:02
2 Minuten für Marko Mamić (DHfK Leipzig)
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
18
17:02
2 Minuten für Justin Kurch (HSC 2000 Coburg)
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
9
17:02
2 Minuten für Maciej Gębala (DHfK Leipzig)
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
36
17:02
Gelbe Karte für Andreas Schröder (HSC 2000 Coburg)
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
18
17:02
Gelbe Karte für Justin Kurch (HSC 2000 Coburg)
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
11
17:02
Gelbe Karte für Štěpán Zeman (HSC 2000 Coburg)
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
10
17:02
Gelbe Karte für Alen Milošević (DHfK Leipzig)
HSC 2000 Coburg DHfK Leipzig
6
17:02
Gelbe Karte für Maciej Gębala (DHfK Leipzig)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
54
16:54
2 Minuten für Romain Lagarde (Rhein-Neckar Löwen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
49
16:54
2 Minuten für Hendrik Wagner (Die Eulen Ludwigshafen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
45
16:54
2 Minuten für Pascal Bührer (Die Eulen Ludwigshafen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
34
16:54
2 Minuten für Mait Patrail (Rhein-Neckar Löwen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
30
16:54
2 Minuten für Lukas Nilsson (Rhein-Neckar Löwen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
28
16:54
2 Minuten für Dominik Mappes (Die Eulen Ludwigshafen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
24
16:53
2 Minuten für Romain Lagarde (Rhein-Neckar Löwen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
20
16:53
2 Minuten für Jan Remmlinger (Die Eulen Ludwigshafen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
16
16:53
2 Minuten für Jan Remmlinger (Die Eulen Ludwigshafen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
13
16:53
2 Minuten für Ýmir Örn Gíslason (Rhein-Neckar Löwen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
23
16:53
Gelbe Karte für Mait Patrail (Rhein-Neckar Löwen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
19
16:52
Gelbe Karte für Gunnar Dietrich (Die Eulen Ludwigshafen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
12
16:52
Gelbe Karte für Ýmir Örn Gíslason (Rhein-Neckar Löwen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
9
16:52
Gelbe Karte für Ilija Abutović (Rhein-Neckar Löwen)
Die Eulen Ludwigshafen Rhein-Neckar Löwen
8
16:52
Gelbe Karte für Christian Klimek (Die Eulen Ludwigshafen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
50
16:10
2 Minuten für Nicolai Theilinger (Frisch Auf! Göppingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
49
16:10
2 Minuten für Oddur Grétarsson (HBW Balingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
46
16:10
2 Minuten für Romas Kirveliavičius (HBW Balingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
37
16:10
2 Minuten für Krešimir Kozina (Frisch Auf! Göppingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
29
16:09
2 Minuten für Jacob Bagersted (Frisch Auf! Göppingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
27
16:09
2 Minuten für Romas Kirveliavičius (HBW Balingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
24
16:09
2 Minuten für Fabian Wiederstein (HBW Balingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
15
16:09
Gelbe Karte für Romas Kirveliavičius (HBW Balingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
8
16:09
2 Minuten für Jacob Bagersted (Frisch Auf! Göppingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
30
16:09
Gelbe Karte für Tobias Heinzelmann (HBW Balingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
18
16:09
Gelbe Karte für Krešimir Kozina (Frisch Auf! Göppingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
14
16:08
Gelbe Karte für James Scott (HBW Balingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
6
16:08
Gelbe Karte für Fabian Wiederstein (HBW Balingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
4
16:08
Gelbe Karte für Jacob Bagersted (Frisch Auf! Göppingen)
Frisch Auf! Göppingen HBW Balingen
4
16:08
Gelbe Karte für Janus Daði Smárason (Frisch Auf! Göppingen)
MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
60
15:59
2 Minuten für Marcel Timm (TBV Lemgo Lippe)
MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
59
15:58
2 Minuten für Ole Pregler (MT Melsungen)
MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
54
15:58
2 Minuten für Florian Kehrmann (TBV Lemgo Lippe)
MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
48
15:58
2 Minuten für Arnar Freyr Arnarsson (MT Melsungen)
MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
47
15:58
2 Minuten für Finn Lemke (MT Melsungen)
MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
39
15:58
2 Minuten für Tobias Reichmann (MT Melsungen)
MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
33
15:58
2 Minuten für Arnar Freyr Arnarsson (MT Melsungen)
MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
53
15:58
Gelbe Karte für Florian Kehrmann (TBV Lemgo Lippe)
MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
26
15:57
Gelbe Karte für Julius Kühn (MT Melsungen)
MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
18
15:57
Gelbe Karte für Arnar Freyr Arnarsson (MT Melsungen)
MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
16
15:57
Gelbe Karte für Jonathan Carlsbogård (TBV Lemgo Lippe)
MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
7
15:57
Gelbe Karte für Finn Lemke (MT Melsungen)
Füchse Berlin SC Magdeburg
60
20:42
Fazit:
Der SC Magdeburg gewinnt am 2. Spieltag der Handball-Bundesliga unerwartet deutlich mit 32:22 bei den Füchsen Berlin und betreibt Wiedergutmachung für die überraschende Auftaktniederlage. Nach dem 12:14-Pausenstand erwischten die Sachsen-Anhaltiner den besseren Wiederbeginn und bauten ihren Vorsprung auf vier Treffer aus (36.). Die Hauptstädter kamen daraufhin offensiv nur für wenige Minuten wieder ins Rollen und mussten die in ihrem Angriff nun gnadenlosen Gäste weiter davonziehen lassen: In Minute 44 betrug das Defizit schon sieben Tore. Die Siewert-Truppe kam auch wegen der starken Torhüterleistung Greens nicht in die Erfolgsspur zurück, da im Positionsangriff abgesehen von Anderssons Leistung keine Normalform erreichte wurde. Durch die Vorentscheidung konnten das Wiegert-Team die Schlussphase entspannt angehen und kam sogar zu einem Erfolg mit zweistelliger Differenz. Die Füchse Berlin sind am Sonntag zu Gast beim SC DHfK Leipzig. Der SC Magdeburg empfängt bereits übermorgen die Eulen Ludwigshafen. Einen schönen Abend noch!
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
60
20:40
Fazit:
Der THW Kiel gewinnt das Spitzenspiel gegen die Recken aus Hannover nach packenden 60 Minuten mit 34:31! Nach dem 17:18-Halbzeitrückstand steigerten sich die Zebras mit Wiederanpfiff deutlich und hielten vor allem körperlich besser dagegen. Die Gäste verkauften sich weiter gut, konnten aber offensiv nicht mehr so glänzen wie im ersten Abschnitt. Als dann auch noch Dario Quenstedt im Kasten der Hausherren zu Höchstform auflief, war für die Niedersachsen nichts mehr zu holen. Domagoj Duvnjak, Harald Reinkind (je 7 Tore) und Topscorer Niclas Ekberg (9 Tore) brachten den Erfolg unter Dach und Fach. Für Hannover-Burgdorf kam Jóhan Hansen ebenfalls auf neun Treffer. Für den THW geht es am Samstag in Wetzlar weiter, die Recken müssen schon am Donnerstag gegen Coburg ran. Tschüss aus Kiel und noch einen schönen Abend.
Füchse Berlin SC Magdeburg
60
20:40
Spielende
Füchse Berlin SC Magdeburg
60
20:39
Tor für SC Magdeburg, 22:32 durch Matthias Musche
Musche bringt auch seinen vierten Wurf in den Maschen unter, überwindet Genz vom linken Flügel mit einem Aufsetzer in die kurze Ecke.
Füchse Berlin SC Magdeburg
59
20:38
Tor für Füchse Berlin, 22:31 durch Fabian Wiede
In der nun sehr stillen Max-Schmeling-Halle kann Wiede bei seiner Rückkehr noch etwas Ergebniskosmetik betreiben.
Füchse Berlin SC Magdeburg
59
20:38
Tor für SC Magdeburg, 21:31 durch Moritz Preuss
Zehn vor für das Wiegert-Team! Preuss, nach der Pause ganz stark am Kreis, trifft erneut, diesmal aus halblinker Lage.
Füchse Berlin SC Magdeburg
58
20:37
7-Meter verworfen von Hans Lindberg (Füchse Berlin)
... Lindberg scheitert jedoch am nach der Pause überragenden Green.
Füchse Berlin SC Magdeburg
58
20:37
Marsenić holt gegen Chrapkowski einen Siebenmeter heraus...
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
60
20:36
Spielende
Füchse Berlin SC Magdeburg
57
20:35
Tor für SC Magdeburg, 21:30 durch Matthias Musche
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
60
20:35
Die letzte Minute läuft, die Messe ist gelesen. Filip Jícha nimmt noch seine letzte Auszeit und sagt den finalen Spielzug des Tages an.
Füchse Berlin SC Magdeburg
56
20:35
Tor für Füchse Berlin, 21:29 durch Valter Chrintz
Der Neuzugang aus Kristianstad erzielt bei seinem ersten Ligaheimspiel den dritten Treffer, nachdem er in Nordhorn nur von der Siebenmetermarke gentzt hatte.
Füchse Berlin SC Magdeburg
56
20:34
Tor für SC Magdeburg, 20:29 durch Marko Bezjak
Bezjak schafft es an den halblinken Kreis und legt die Kugel gefühlvoll im rechten Winkel ab.
Füchse Berlin SC Magdeburg
56
20:34
Der SCM wird seinen ersten Bundesligasieg in der Hauptstadt seit März 2009 feiern.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
59
20:33
Tor für THW Kiel, 34:31 durch Niclas Ekberg
Die Entscheidung! Reinkind kommt mit Wucht und kann nur regelwidrig gebremst werden. Ekberg verwandelt auch seinen fünften Strafwurf sicher.
Füchse Berlin SC Magdeburg
55
20:33
Bennet Wiegert legt die T2-Karte auf den Zeitnehmertisch.
Füchse Berlin SC Magdeburg
55
20:32
Tor für Füchse Berlin, 20:28 durch Lasse Andersson
Füchse Berlin SC Magdeburg
55
20:32
Magdeburg darf hier sogar auf einen zweistelligen Erfolg hoffen.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
58
20:32
2 Minuten für Rune Dahmke (THW Kiel)
Dahmke schubst gegen Pevnov und muss runter.
Füchse Berlin SC Magdeburg
55
20:32
Tor für SC Magdeburg, 19:28 durch Marko Bezjak
Füchse Berlin SC Magdeburg
54
20:32
Nach einem Ballgewinn des Mittelblocks ist die Kugel schon wieder bei den Gästen.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
58
20:31
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 33:31 durch Evgeni Pevnov
Wird das hier doch nochmal heiß? Pevnov trifft vom Kreis und zieht dabei die Strafe gegen Dahmke!
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
57
20:31
Domenico Ebner steht mittlerweile im Kasten der Gäste und pariert gleich mal stark gegen Miha Zarabec.
Füchse Berlin SC Magdeburg
53
20:30
2 Minuten für Željko Musa (SC Magdeburg)
Musa verabschiedet sich für einen leichten Schubser gegen Michalczik für zwei Minuten auf die Bank.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
57
20:30
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 33:30 durch Filip Kuzmanovski
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
56
20:30
Die Kräfte schwinden, die Ideen gehen aus und nun trifft selbst Jóhan Hansen nicht mehr. Dario Quenstedt verhindert den zehnten Treffer des Dänen mit seiner neunten Parade.
Füchse Berlin SC Magdeburg
52
20:29
Tor für SC Magdeburg, 19:27 durch Michael Damgaard
Damgaard erzielt aus dem rechten Rückraum seinen achtn Treffer.
Füchse Berlin SC Magdeburg
52
20:28
Tor für Füchse Berlin, 19:26 durch Lasse Andersson
Füchse Berlin SC Magdeburg
52
20:28
Tor für SC Magdeburg, 18:26 durch Moritz Preuss
Füchse Berlin SC Magdeburg
51
20:28
Tor für Füchse Berlin, 18:25 durch Mijajlo Marsenić
Marsenić wird am mittigen Kreis bedient und verringert das Defizit auf sieben Treffer.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
55
20:27
Tor für THW Kiel, 33:29 durch Harald Reinkind
Füchse Berlin SC Magdeburg
50
20:27
Tor für Füchse Berlin, 17:25 durch Fabian Wiede
Wiede verkürzt mit Berlins erstem Treffer seit Minute 45.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
54
20:26
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 32:29 durch Nejc Cehte
Füchse Berlin SC Magdeburg
50
20:26
Tor für SC Magdeburg, 16:25 durch Tim Hornke
Magdeburg steuert auf einen Kantersieg zu! Horne netzt von der rechten Außenbahn sicher in die obere linke Ecke.
Füchse Berlin SC Magdeburg
49
20:25
Der SCM kann die Schlussphase unerwarteterweise ganz entspannt angehen.
Füchse Berlin SC Magdeburg
49
20:25
Andersson trifft einfach nicht mehr, bringt den Ball erneut nicht an Green vorbei.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
53
20:25
Auszeit Hannover! Antonio Carlos Ortega hat hier noch was vor und gibt seinen Spielern klare Anweisungen für die letzten Minuten. Es wird wohl auf einen siebten Feldspieler hinauslaufen.
Füchse Berlin SC Magdeburg
49
20:25
Tor für SC Magdeburg, 16:24 durch Ómar Ingi Magnússon
Füchse Berlin SC Magdeburg
48
20:23
Jaron Siewert nutzt die T3-Karte. Können die Füchse in zwölf Minuten sieben Treffer aufholen?
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
53
20:23
Tor für THW Kiel, 32:28 durch Harald Reinkind
Bei den Zebras ist jetzt jeder Angriff ein Treffer. Immer wieder wird nun Harald Reinkind gesucht, der die Lücken in der Abwehr mit seiner Wurfgewalt schonungslos aufdeckt.
Füchse Berlin SC Magdeburg
48
20:22
Tor für SC Magdeburg, 16:23 durch Moritz Preuss
Preuss wird am halblinken Kreis gesucht und gefunden. Er überwindet Genz per Aufsetzer.
Füchse Berlin SC Magdeburg
47
20:22
Andersson feuert die Kugel aus dem zentralen Rückraum über Greens Gehäuse.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
51
20:22
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 31:28 durch Vincent Büchner
Noch geben die Recken sich nicht auf. Alfred Jönsson hat den Blick für Vincent Büchner auf links und der vollendet per Heber.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
51
20:21
Tor für THW Kiel, 31:27 durch Harald Reinkind
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
50
20:21
Filip Jícha nimmt zehn Minuten vor Schluss nochmal eine Auszeit und stellt seine Jungs auf die heiße Schlussphase ein.
Füchse Berlin SC Magdeburg
47
20:21
Damgaards Wurf aus halblinken sechs Metern lenkt Genz, mittlerweile wieder im Heimtor, mit der rechten Schulter über die Latte.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
50
20:20
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 30:27 durch Jóhan Hansen
Was macht eigentlich Jóhan Hansen? nach acht Toren in Durchgang eins war es lange ruhig um den Dänen. Endlich der erste Treffer nach der Pause für Hansen.
Füchse Berlin SC Magdeburg
46
20:20
2 Minuten für Mijajlo Marsenić (Füchse Berlin)
Die Unparteiischen bleiben konsequent und schicken Marsenić für einen Schubser gegen Gullerud von der Platte.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
50
20:19
Und jetzt ist auch Dario Quenstedt da. Nächste Parade, nächster Ballbesitz für die Gastgeber. Da sollte nun eigentlich nichts mehr anbrennen.
Füchse Berlin SC Magdeburg
45
20:18
Tor für Füchse Berlin, 16:22 durch Valter Chrintz
Nach Greens Parade gegen Wiede schnappt sich Chrintz den Abpraller und bringt ihn vom halbrechten Kreis im linken Winkel unter.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
49
20:18
Tor für THW Kiel, 30:26 durch Domagoj Duvnjak
Der THW-Express rollt! Domagoj Duvnjak hat zwar zwei Leute vor sich, zieht aber einfach voll durch und hämmert das Teil brachial unter die Latte!
Füchse Berlin SC Magdeburg
45
20:17
2 Minuten für Piotr Chrapkowski (SC Magdeburg)
Der Pole räumt Holm ab und muss für 120 Sekunden auf die Bank.
Füchse Berlin SC Magdeburg
44
20:17
Tor für SC Magdeburg, 15:22 durch Christian O'Sullivan
O'Sullivan baut den Lauf der Sachsen-Anhaltiner auf vier Treffer aus.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
48
20:17
Tor für THW Kiel, 29:26 durch Niclas Ekberg
Hannover gehen vorne die Ideen aus. Kuzmanovski gibt die Pille zu leicht her und Ekberg vollstreckt nach schnellem Umschalten eiskalt. Der THW ist erstmals auf drei Tore weg.
Füchse Berlin SC Magdeburg
44
20:16
Auch Ernst scheitert mit einem Schlagwurf aus zentralen acht Metern an Green.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
47
20:16
Gelbe Karte für Filip Jícha (THW Kiel)
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
47
20:15
Tor für THW Kiel, 28:26 durch Patrick Wiencek
Füchse Berlin SC Magdeburg
42
20:15
Tor für SC Magdeburg, 15:21 durch Matthias Musche
Magdeburg fühtr mit sechs! Musche fängt ein Andersson-Anspiel am eigenen Kreis durch und nutzt dann die freie Bahn: Aus kurzer Distanz lässt er Milosavljev keine Abwehrchance.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
47
20:15
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 27:26 durch Filip Kuzmanovski
Füchse Berlin SC Magdeburg
42
20:14
Tor für SC Magdeburg, 15:20 durch Matthias Musche
... und auf der Gegenseite vollendet Musche vom linken Flügel in die lange Ecke.
Füchse Berlin SC Magdeburg
42
20:14
Andersson findet seinen Meister aus der zweiten Reihe in Green...
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
46
20:14
Tor für THW Kiel, 27:25 durch Hendrik Pekeler
Wieder Pekeler, wieder wichtig! Der Arm der Schiedsrichter ist schon längst oben als Zarabec den Ball doch noch irgendwie an den Kreis bringt.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
45
20:13
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 26:25 durch Evgeni Pevnov
Die Recken versuchen es in Überzahl mal mit zwei Leuten am Kreis und haben sofort Erfolg.
Füchse Berlin SC Magdeburg
41
20:13
Jaron Siewert macht von seiner T2-Karte Gebrauch.
Füchse Berlin SC Magdeburg
41
20:12
Nach Damgaards Kempa-Anspiel bleibt Hornkes Wurf von rechts an Milosavljev hängen.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
44
20:12
Tor für THW Kiel, 26:24 durch Hendrik Pekeler
Der tut natürlich gut! Duvnjak spielt Pekeler am Kreis sensationell frei und der Nationalspieler netzt in Unterzahl ein.
Füchse Berlin SC Magdeburg
40
20:11
Wiedes Bodenpass in Richtung Chrintz landet im Toraus.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
43
20:10
2 Minuten für Niclas Ekberg (THW Kiel)
Ekberg rennt Kuzmanovski von hinten über den Haufen.
Füchse Berlin SC Magdeburg
39
20:10
Tor für SC Magdeburg, 15:19 durch Michael Damgaard
Damgaard bleibt unausrechenbar und stellt den alten Abstand aus zentralen sieben Metern wieder her.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
42
20:10
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 25:24 durch Ilija Brozović
Füchse Berlin SC Magdeburg
38
20:09
Tor für Füchse Berlin, 15:18 durch Lasse Andersson
Mit seinem siebten Treffer im achten Anlauf hält der Neuzugang die Füchse in Sichtweite.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
42
20:09
Tor für THW Kiel, 25:23 durch Niclas Ekberg
Von der Siebenmeterlinie geben sich beide Teams keine Blöße. Ekberg netzt unten rechts ein und markiert Treffer Nummer sieben.
Füchse Berlin SC Magdeburg
38
20:08
2 Minuten für Magnus Gullerud (SC Magdeburg)
Gullerud ringt Drux nieder und bekommt eine Zeitstrafe aufgebrummt.
Füchse Berlin SC Magdeburg
38
20:08
Mit einfachen Treffern aus der Distanz kann der SCM seinen Vorsprung in dieser Phase halten.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
41
20:08
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 24:23 durch Ivan Martinović
Reinkind vergibt vorne für den THW und Martinović bringt die Gäste mit einem Strahl aus neun Metern wieder heran.
Füchse Berlin SC Magdeburg
38
20:08
Tor für SC Magdeburg, 14:18 durch Ómar Ingi Magnússon
Füchse Berlin SC Magdeburg
37
20:07
Tor für Füchse Berlin, 14:17 durch Lasse Andersson
Mit einem Überzieher gelangt Andersson an den halblinken Kreis. Er jagt die Kugel in die obere linke Ecke.
Füchse Berlin SC Magdeburg
37
20:07
Tor für SC Magdeburg, 13:17 durch Michael Damgaard
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
39
20:07
Auf die erste Zwei-Tore-Führung der Gastgeber reagiert Antonio Carlos Ortega sofort mit der Auszeit. Die Recken müssen sich was einfallen lassen, um jetzt nicht den Anschluss zu verlieren.
Füchse Berlin SC Magdeburg
36
20:06
Tor für Füchse Berlin, 13:16 durch Valter Chrintz
Chrintz besrogt von der rechten Außenbahn Berlins ersten Treffer nach dem Seitenwechsel.
Füchse Berlin SC Magdeburg
36
20:06
Tor für SC Magdeburg, 12:16 durch Ómar Ingi Magnússon
Der Isländer wird wunderbar auf halbrechts freigespielt. Er vollendet aus kurzer Distanz in die flache linke Ecke.
Füchse Berlin SC Magdeburg
35
20:05
2 Minuten für Marko Kopljar (Füchse Berlin)
Augenblicke später erwischt es auch Kopljar, der Kristjánsson nach dessen Sprung schubst.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
39
20:05
Tor für THW Kiel, 24:22 durch Niclas Ekberg
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
38
20:04
Tor für THW Kiel, 23:22 durch Miha Zarabec
Füchse Berlin SC Magdeburg
35
20:04
2 Minuten für Mijajlo Marsenić (Füchse Berlin)
Marsenić rechte Hand landet am Kinn Damgaards. Auch er muss für 120 Sekunden auf die Bank.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
38
20:04
Hannover macht es auch in dieser zweiten Hälfte gut, hat nun aber einen deutlich verbesserten Gegner vor der Brust. Der THW hat in Sachen Tempo und Intensität einen Gang hochgeschaltet und sich die Führung mittlerweile verdient.
Füchse Berlin SC Magdeburg
34
20:03
Kopljar rutscht Anderssons etwas ungeauer Pass durch die Finger und landet im Seitenaus.
Füchse Berlin SC Magdeburg
34
20:02
2 Minuten für Christian O'Sullivan (SC Magdeburg)
Der Norweger zieht an Drux' Trikot und kassiert seine zweite Zeitstrafe.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
38
20:02
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 22:22 durch Alfred Jönsson
Einmal kurz mit dem Arm gewackelt und das Ding schlägt rechts oben unhaltbar für Quenstedt ein.
Füchse Berlin SC Magdeburg
33
20:02
Auch die Anfangsphase im zweiten Durchgang ist von vielen technischen Fehlern auf beiden Seiten geprägt.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
37
20:02
Tor für THW Kiel, 22:21 durch Patrick Wiencek
Nach 37 Minuten geht der THW erstmals in Führung! Patrick Wiencek schließt einen Tempogegenstoß cool ab und markiert sein zweites Tor.
Füchse Berlin SC Magdeburg
31
19:59
Tor für SC Magdeburg, 12:15 durch Tim Hornke
Vom rechten Flügel überwindet Hornke Milosavljev mit einem Aufsetzer, der in der langen Ecke einschlägt.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
35
19:59
Tor für THW Kiel, 21:21 durch Domagoj Duvnjak
Der Kapitän läuft heiß! Domagoj Duvnjak findet die Lücke in der Hannoveraner Abwehr und erzielt mit einem wuchtigen Wurf ins linke Eck sein sechstes Tor.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
35
19:59
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 20:21 durch Ilija Brozović
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
34
19:59
Tor für THW Kiel, 20:20 durch Niclas Ekberg
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
34
19:58
2 Minuten für Hannes Feise (TSV Hannover-Burgdorf)
Feise reißt Zarabec in den Kreis und kassiert die nächste Strafe.
Füchse Berlin SC Magdeburg
31
19:58
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Max-Schmeling-Halle! Die Hauptstädter haben zwar eine bessere erste Halbzeit als am Samstag hinter sich, präsentieren sich im Positionsangriff jedoch als recht eindimensional: Abgesehen von der starken Einzelleistung Anderssons geht im Zusammenspiel recht wenig zusammen. Ein keinesfalls perfekter SCM wird nur zu schlagen sein, wenn das Siewert-Team mehr Konstanz in seine Angriffe bekommt.
Füchse Berlin SC Magdeburg
31
19:57
Beginn 2. Halbzeit
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
33
19:57
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 19:20 durch Filip Kuzmanovski
Schnelle Mitte, leeres Tor und sofort ist Hannover wieder vorne. Die Sache mit dem siebten Feldspieler werden sich die Hausherren in Zukunft überlegen.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
33
19:57
Tor für THW Kiel, 19:19 durch Harald Reinkind
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
33
19:57
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 18:19 durch Alfred Jönsson
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
32
19:56
Tor für THW Kiel, 18:18 durch Domagoj Duvnjak
Duvnjak block hinten und netzt vorne im Tiefflug über links ein.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
31
19:55
Weiter gehts! Die Gäste eröffnen Hälfte Nummer zwei. Dario Quenstedt ist zurück im Kieler Kasten.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
31
19:54
Beginn 2. Halbzeit
Füchse Berlin SC Magdeburg
30
19:43
Halbzeitfazit:
Der SC Magdeburg liegt zur Pause der Auswärtspartie bei den Füchsen Berlin mit 14:12 vorne Zunächst hatten die Sachsen-Anhaltiner in einem zerfahrenen Match leichte spielerische Vorteile, wandelten diese wegen der anfänglichen besseren Torhüterleistung Milosavljevs aber nicht in einen nennenswerten Vorsprung um. Mitte der ersten Halbzeit bewegten sich die Mannschaften im Gleichschritt, waren in diesen Minuten von den treffsicheren Andersson und Damgaard abhängig. In der Schlussphase bestrafte das Wiegert-Team einige Unkonzentriertheiten der Hausherren eiskalt und zogen auf drei Treffer davon (25.). Den Vorteil schenkten sie in den letzten Minuten durch eigene Fehler beinahe noch wieder her. Bis gleich!
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
30
19:43
Halbzeitfazit:
Eine intensive und sehr unterhaltsame erste Hälfte in der Wunderino-Arena endet mit einer knappen 18:17-Führung für die Gäste aus Hannover! Die Recken legten gegen eine zunächst zu passive Kieler Mannschaft stark los und lagen immer in Führung. Teilweise lagen die Niedersachsen mit drei Toren vorne, auch weil Torhüter Urban Lesjak sieben Paraden verbuchen konnte, während Jóhan Hansen vorne satte acht Treffer beisteuerte. Filip Jicha stellte um auf eine aggressivere 3-2-1-Deckung und brachte dann kurz vor der Pause auch noch den reaktivierten Mattias Andersson in die Kiste. Das zahlte sich aus! Mit zwei Paraden brachte der Oldie sein Team wieder heran. Gleich gehts weiter mit der zweiten Halbzeit in Kiel!
Füchse Berlin SC Magdeburg
30
19:42
Ende 1. Halbzeit
Füchse Berlin SC Magdeburg
30
19:41
Tor für Füchse Berlin, 12:14 durch Lasse Andersson
Andersson wird in Überzahl in eine gute Position gebracht. Er netzt aus mittigen neun Metern.
Füchse Berlin SC Magdeburg
29
19:41
2 Minuten für Christoph Steinert (SC Magdeburg)
Den Rest der ersten Halbzeit müssen die Gäste in Unterzahl auskommen.
Füchse Berlin SC Magdeburg
29
19:41
Tor für SC Magdeburg, 11:14 durch Piotr Chrapkowski
Chrapkowski stellt den alten Abstand wieder her, netzt aus halblinken sechs Metern.
Füchse Berlin SC Magdeburg
28
19:41
Tor für SC Magdeburg, 11:13 durch Tim Hornke
Hornke überwindet Genz aus spitzem Winkel mit einem feinen Lupfer in die lange Ecke.
Füchse Berlin SC Magdeburg
27
19:41
Tor für Füchse Berlin, 11:12 durch Tim Matthes
Matthes startet nach einem Offensivfoul durch, taucht frei vor Green auf und jagt das Spielgerät nach einem weiten Sprung in den Kreis in den rechten Winkel.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
30
19:39
Ende 1. Halbzeit
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
30
19:39
Tor für THW Kiel, 17:18 durch Rune Dahmke
Kiel bringt den siebten Feldspieler und Dahmke trifft in der letzten Sekunde von außen zum Halbzeitstand.
Füchse Berlin SC Magdeburg
27
19:38
Tor für Füchse Berlin, 10:12 durch Hans Lindberg
... Lindberg überwindet seinen Landsmann Green sicher.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
30
19:38
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 16:18 durch Ilija Brozović
Böhm zieht an und legt dann ab für den freien Brozović. Der hat aus sechs Metern keine Probleme.
Füchse Berlin SC Magdeburg
26
19:38
Matthes holt gegen Chrapkowski einen Siebemeter heraus...
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
28
19:36
Tor für THW Kiel, 16:17 durch Domagoj Duvnjak
Glück für den THW! Domagoj Duvnjak macht vor dem Abschluss eindeutig zu viele Schritte mit dem Ball, doch die Unparteiischen lassen den Treffer zählen.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
28
19:36
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 15:17 durch Ivan Martinović
Füchse Berlin SC Magdeburg
25
19:36
Tor für SC Magdeburg, 9:12 durch Marko Bezjak
Drei vor für den SCM! Nach dem nächsten Ballgewinn kommen zwar einige Berliner schnell wieder nach hinten. Bezjak finder aber eine Lücke auf halbrechts und lässt Ereš keine Abwehrchance.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
27
19:35
Tor für THW Kiel, 15:16 durch Domagoj Duvnjak
Jetzt verbucht der 42-järhige Andersson seine erste Parade und die Halle tobt! Duvnjak schleißt den Gegenstoß ab und bringt die Zebras auf ein Tor heran.
Füchse Berlin SC Magdeburg
25
19:35
Tor für SC Magdeburg, 9:11 durch Lukas Mertens
Mertens fängt ein ungenaues Holm-Anspiel ab und bringt den Tempogegenstoß erfolgreich zu Ende.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
27
19:35
Tor für THW Kiel, 14:16 durch Harald Reinkind
Füchse Berlin SC Magdeburg
24
19:34
Magnússon findet auf halbrechts einen Weg an den Kreis, scheitert dann aber unbedrängt an Ereš.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
26
19:34
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 13:16 durch Filip Kuzmanovski
Auch die schnelle Mitte klappt! Oldie Mattias Andersson hat bei seinen ersten Comeback-Sekunden im Kieler Tor keine Chance.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
26
19:34
Tor für THW Kiel, 13:15 durch Rune Dahmke
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
25
19:33
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 12:15 durch Jóhan Hansen
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
25
19:33
Tor für THW Kiel, 12:14 durch Harald Reinkind
Füchse Berlin SC Magdeburg
24
19:33
Jaron Siewert nimmt seine erste Auszeit.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
24
19:32
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 11:14 durch Hannes Feise
Das ist zu einfach! Trotz Unterzahl hat Feise links zwei Meter Platz.
Füchse Berlin SC Magdeburg
23
19:32
Genz übernimmt im Heimkasten Milosavljevs Platz.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
24
19:32
Bei Hannover passt bisher so ziemlich alles. Die Abwehr steht ordentlich, Keeper Urban Lesjak steht schon bei sieben Paraden und vorne hat man gegen die 3-2-1 der Zebras gute Lösungen. Damit das auch so bleibt gönnt Antonio Carlos Ortega seinen Spielern in Unterzahl mal eine Pause. Auszeit Hannover!
Füchse Berlin SC Magdeburg
23
19:32
Tor für SC Magdeburg, 9:10 durch Moritz Preuss
Preuss erzielt das ersste SCM-Tor vom Kreis.
Füchse Berlin SC Magdeburg
22
19:30
Tor für Füchse Berlin, 9:9 durch Paul Drux
Nach einer langen Kombination schweißt Drux die Kugel aus zentralen neun Metern unten links ein.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
24
19:30
Tor für THW Kiel, 11:13 durch Niclas Ekberg
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
23
19:29
2 Minuten für Alfred Jönsson (TSV Hannover-Burgdorf)
Jönsson reißt Ekberg zu offensichtlich um und kassiert schon seine zweite unnötige Strafe.
Füchse Berlin SC Magdeburg
20
19:28
Nach zehnmonatiger Verletzungspause steht Nationalspieler Wiede erstmals wieder auf der Platte.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
22
19:28
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 10:13 durch Jóhan Hansen
Jetzt holt sich Hansen schon selbst am eigenen Kreis den Ball und geht dann alleine durch.
Füchse Berlin SC Magdeburg
20
19:28
Tor für SC Magdeburg, 8:9 durch Ómar Ingi Magnússon
Den fälligen Siebenmeter verwandelt Magnússon sicher.
Füchse Berlin SC Magdeburg
20
19:27
2 Minuten für Marian Michalczik (Füchse Berlin)
Michalczik räumt Hornke nach dessen Sprung in den Kreis unsanft ab. Die Schiedsrichter beraten sich kurz hinsichtlich einer Roten Karte, belassen es dann aber bei einer Zeitstrafe.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
21
19:27
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 10:12 durch Jóhan Hansen
Martinović mit dem Rückenpass auf Hansen, der von rechts ohne Gegenwehr einfliegt und Treffer Nummer sechs verbucht.
Füchse Berlin SC Magdeburg
19
19:26
Michalczik taucht frei vor Green auf, scheitert aber an dessen rechter Hand.
Füchse Berlin SC Magdeburg
19
19:26
Tor für SC Magdeburg, 8:8 durch Michael Damgaard
Damgaard knallt den Ball aus halblinken acht Metern per Hüftwurf in die halbhohe linke Ecke.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
20
19:25
Tor für THW Kiel, 10:11 durch Steffen Weinhold
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
19
19:25
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 9:11 durch Ivan Martinović
Nach langem Pass auf rechtsaußen lässt Hansen auf die Halbposition klatschen und Martinović drückt das Ding ins kurze Eck! das ding so schnell, dass die THW-Abwehr es kaum mitbekommen hat.
Füchse Berlin SC Magdeburg
18
19:25
SCM-Spielmacher Bezjak wirkt nun erstmals mit.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
19
19:23
2 Minuten für Harald Reinkind (THW Kiel)
Jetzt geht Reinkind selbst raus, weil er Böhm beim Abschluss in den Wurfarm greift.
Füchse Berlin SC Magdeburg
18
19:23
Bennet Wiegert nutzt die T1-Karte.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
18
19:22
2 Minuten für Alfred Jönsson (TSV Hannover-Burgdorf)
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
18
19:22
Tor für THW Kiel, 9:10 durch Harald Reinkind
Reinkind hat Jönsson am Arm hängen, hämmert das Ding aber trotzdem in die Maschen. Treffer für den THW, Strafe gegen die Recken!
Füchse Berlin SC Magdeburg
17
19:22
2 Minuten für Christian O'Sullivan (SC Magdeburg)
Wegen eines Wechselfehlers des Norwegers gibt es die nächste Zeitstrafe der Sachsen-Anhaltiner.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
18
19:22
Gelbe Karte für Hannes Feise (TSV Hannover-Burgdorf)
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
18
19:22
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 8:10 durch Ilija Brozović
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
17
19:21
Tor für THW Kiel, 8:9 durch Patrick Wiencek
Füchse Berlin SC Magdeburg
17
19:21
Tor für Füchse Berlin, 8:7 durch Hans Lindberg
Der erfahrene Lindberg wirft die Kugel nach einem erfolgreichen Block aus dem Mittelkreis in den leeren Kasten.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
17
19:21
Auszeit THW Kiel! Filip Jícha ist das gerade etwas zu wild, was da auf der Platte passiert. Der Coach der Hausherren sammelt seine Jungs erstmals ein, mahnt zur Ruhe und verteilt die Aufgaben neu.
Füchse Berlin SC Magdeburg
16
19:20
2 Minuten für Željko Musa (SC Magdeburg)
Musa hängt zu lange an Michalczik und verabschiedet sich ebenfalls für 120 Sekunden auf die Bank.
Füchse Berlin SC Magdeburg
15
19:19
Tor für SC Magdeburg, 7:7 durch Michael Damgaard
Nach einem anfänglichen Fehlwurf kommt Damgaard gerade richtig ins Rollen.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
17
19:19
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 7:9 durch Jóhan Hansen
Jóhan Hansen kann es nicht nur von der Linie! Von rechtsaußen fliegt der 26-Jährige ein und dreht den Ball innen an Quenstedzt vorbei. Schickes Ding!
Füchse Berlin SC Magdeburg
15
19:19
2 Minuten für Paul Drux (Füchse Berlin)
Drux kassiert die erste Zeitstrafe der Partie.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
16
19:19
Tor für THW Kiel, 7:8 durch Hendrik Pekeler
Füchse Berlin SC Magdeburg
15
19:19
Green ersetzt den glücklosen Thulin im Gästekasten.
Füchse Berlin SC Magdeburg
15
19:18
Andersson und Damgaard ziehen ihre Teams in dieser Phase fgast im Alleingang.
Füchse Berlin SC Magdeburg
15
19:18
Tor für Füchse Berlin, 7:6 durch Lasse Andersson
Füchse Berlin SC Magdeburg
14
19:18
Tor für SC Magdeburg, 6:6 durch Michael Damgaard
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
15
19:17
Tor für THW Kiel, 6:8 durch Domagoj Duvnjak
In Unterzahl muss es der Routinier richten. Duvnjak nimmt von links mächtig Anlauf, überspringt alle und nagelt die Pille aus mittigen neun Metern ins untere linke Eck.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
14
19:17
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 5:8 durch Jóhan Hansen
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
14
19:16
2 Minuten für Steffen Weinhold (THW Kiel)
Die Zeitstrafen gehen heute locker raus. Weinhold ist außen am Kreis leicht am Arm seines Gegenspielers und das reicht heute schon.
Füchse Berlin SC Magdeburg
13
19:16
Tor für Füchse Berlin, 6:5 durch Lasse Andersson
Andersson packt die nächste Rückraumfackel aus und bejubelt seinen dritten Treffer.
Füchse Berlin SC Magdeburg
13
19:15
Tor für SC Magdeburg, 5:5 durch Michael Damgaard
Damgaard tankt sich auf halbrechts an den Kreis und wirft dann aus sieben Metern durch Milosavljevs Beine in die Maschen.
Füchse Berlin SC Magdeburg
12
19:15
Tor für Füchse Berlin, 5:4 durch Lasse Andersson
Füchse Berlin SC Magdeburg
12
19:15
Gelbe Karte für Ómar Ingi Magnússon (SC Magdeburg)
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
13
19:15
Tor für THW Kiel, 5:7 durch Niclas Ekberg
Ekberg mit einem coolen Gegendreher zum 5:7.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
12
19:15
Die Hausherren erhöhen die Intensität und rücken in der Abwehr nun öfter raus. das fruchtet sofort! Wiencek blockt und leitet sofort den Gegenangriff ein, der im nächsten Siebenmeter endet.
Füchse Berlin SC Magdeburg
11
19:14
Tor für SC Magdeburg, 4:4 durch Tim Hornke
Hornke bringt die Kugel von der Siebenmetermarke in der unteren rechten Ecke unter.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
11
19:12
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 4:7 durch Jóhan Hansen
Dritter Treffer für Hansen! Aus dem Handgelenk legt der Däne die harzige Kugel sehenswert ins linke Eck. Quenstedt reagiert nicht mal.
Füchse Berlin SC Magdeburg
10
19:12
Tor für Füchse Berlin, 4:3 durch Mijajlo Marsenić
Marsenić, am Kreis klasse von Kopljar bedient, netzt oben rechts und besorgt damit den ersten Führungstreffer der Hauptstädter.
Füchse Berlin SC Magdeburg
10
19:12
Milosavljev kann Damgaards unplatzierten Hüftwurf aus der Distanz festhalten.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
10
19:12
2 Minuten für Malte Donker (TSV Hannover-Burgdorf)
Und schon herrscht wieder Gleichzahl auf dem Spielfeld.
Füchse Berlin SC Magdeburg
9
19:11
Gelbe Karte für Mijajlo Marsenić (Füchse Berlin)
Füchse Berlin SC Magdeburg
8
19:10
Die Angriffsreihen leisten sich in den ersten Minuten einige Ungenauigkeiten, spielen sich nur selten gute Abschlusspositionen heraus.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
9
19:10
2 Minuten für Miha Zarabec (THW Kiel)
Zarabec will den Konter noch aufhalten und greift dabei zu unfairen Mitteln.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
9
19:10
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 4:6 durch Alfred Jönsson
Martinović klaut Duvnjak die Kugel und schickt Jönsson auf die Reise. Der erste Schnellangriff der Gäste ist erfolgreich!
Füchse Berlin SC Magdeburg
7
19:09
Tor für Füchse Berlin, 3:3 durch Tim Matthes
Matthes läuft ein und wird prompt am mittigen Kreis bedient. Er kann Thulin erneut aus kurzer Distanz überwinden.
Füchse Berlin SC Magdeburg
7
19:09
Gelbe Karte für Magnus Gullerud (SC Magdeburg)
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
7
19:08
Tor für THW Kiel, 4:5 durch Miha Zarabec
Füchse Berlin SC Magdeburg
6
19:08
Thulin pariert Michalczik ersten Versuch, doch schenkt das Wiegert-Team den Ball vorne schnell wieder her.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
7
19:08
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 3:5 durch Evgeni Pevnov
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
7
19:08
Die Recken haben gut in die Partie gefunden und halten in dieser Anfangsphase voll dagegen. Hannover wirkt ein bisschen frischer und zielstrebiger als die Zebras, die noch nicht ganz da sind.
Füchse Berlin SC Magdeburg
5
19:07
Tor für SC Magdeburg, 2:3 durch Ómar Ingi Magnússon
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
6
19:07
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 3:4 durch Jóhan Hansen
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
6
19:06
Tor für THW Kiel, 3:3 durch Niclas Ekberg
Füchse Berlin SC Magdeburg
4
19:06
Tor für Füchse Berlin, 2:2 durch Tim Matthes
Mit einem erfolgreichen Tempogegenstoß kann Matthes den Spielstand direkt wieder egalisieren.
Füchse Berlin SC Magdeburg
4
19:05
Tor für Füchse Berlin, 1:2 durch Lasse Andersson
Andersson bringt die Füchse mit einem Distanzwurf auf die Anzeigetafel.
Füchse Berlin SC Magdeburg
4
19:05
Tor für SC Magdeburg, 0:2 durch Tim Hornke
Hornke wird auf dem rechten Flügel wunderbar freigespielt und vollendet aus gutem Winkel per Aufsetzer in die kurze Ecke.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
5
19:05
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 2:3 durch Alfred Jönsson
Jönsson will es unbedingt. Zunächst wird er beim Abschluss noch von Wiencek behindert, dann feuert er das Teil Sekunden später einfach aus der Hüfte rein.
Füchse Berlin SC Magdeburg
3
19:05
Gelbe Karte für Marian Michalczik (Füchse Berlin)
Füchse Berlin SC Magdeburg
3
19:04
Tor für SC Magdeburg, 0:1 durch Michael Damgaard
Bei drohendem Zeitspiel eröffnet Damgaard den Torreigen aus mittigen neun Metern mit einem Schlagwurf, der halbhoch links einschlägt.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
4
19:04
Tor für THW Kiel, 2:2 durch Domagoj Duvnjak
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
3
19:04
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 1:2 durch Jóhan Hansen
Füchse Berlin SC Magdeburg
2
19:04
Bennet Wiegert setzt im Angriff auf Mertens, Damgaard, O'Sullivan, Magnússon, Hornke und Musa Thulin steht zwischen den Pfosten des Gästetores.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
3
19:04
Gelbe Karte für Hendrik Pekeler (THW Kiel)
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
3
19:04
Tor für THW Kiel, 1:1 durch Niclas Ekberg
Am Sonntag traf Ekberg 100% von der Linie und auch heute startet er perfekt.
Füchse Berlin SC Magdeburg
2
19:03
Jaron Siewert schickt zu Beginn Matthes, Michalczik, Andersson, Kopljar, Lindberg und Marsenić ins Rennen. Milosavljev hütet den Heimkasten.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
2
19:03
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 0:1 durch Ivan Martinović
Der erste Treffer fällt auf der Gegenseite. Martinović zieht von rechts rein und hat im zentralen Rückraum zu viel Platz. Keine Chance für Dario Quenstedt.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
1
19:02
Der erste Angriff der Hausherren endet in einem Offensivfoul von Steffen Weinhold gegen Fabian Böhm.
Füchse Berlin SC Magdeburg
1
19:02
Berlin gegen Magdeburg – auf geht's in der Max-Schmeling-Halle!
Füchse Berlin SC Magdeburg
1
19:02
Spielbeginn
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
1
19:01
Spielbeginn
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
19:01
Ausverkauft ist die Halle natürlich auch heute nicht, aber die Zuschauer, die hier sein dürfen, sorgen für eine richtig gute Stimmung. Schiedsrichter der Partie sind Nils Blümel und Jörg Loppaschewski. Auf gehts!
Füchse Berlin SC Magdeburg
18:55
Vor 750 Zuschauern haben die Mannschaften die Platte betreten.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
18:46
Die Gäste aus der niedersächsischen Landeshauptstadt konnten am ersten Spieltag ebenfalls gewinnen. Beim 26:25 gegen Minden wurde es nach klarer Halbzeitführung zum Ende allerdings nochmal ganz schön knapp für die Recken. Nicht ganz unwichtig dürfte sein, dass Hannover seinen Auftakt bereits am Donnerstag bestritten hat und damit drei Ruhetage mehr hatte als der THW, der vorgestern noch auf der Platte stand. Sven-Sören Chris­to­pher­sen stellte klar, dass man nicht nur zum Spaß an die Förde reist. "Wir wollen an unser Leistungsoptimum kommen und Kiel ärgern. Wir wollen unser bestes Spiel machen und gucken, was geht“, sagte der Sportchef der Gäste.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
18:35
Beim THW wurde die Vorfreude auf das erste echte Topspiel der Saison gestern erheblich getrübt. Neuzugang Sander Sagosen hat sich bei seinem Liga-Debüt im Kieler Dress einen Muskelfaserriss zugezogen und fehlt den Nordlichtern einige Wochen. Damit fällt nach Nikola Bilyk (Kreuzbandriss) und Kapitän Niklas Landin (Meniskus-Operation) der dritte große Name vorerst aus. Auch ohne ihre Superstars wollen die Hausherren nach dem 36:30 über Erlangen aber unbedingt nachlegen, auch wenn Filip Jicha großen Respekt vor den Gästen hat. "Hannover hat mit Morten Olsen einen Leistungsträger abgegeben, ist aber eine sehr gefährliche Mannschaft", so der THW-Coach.
THW Kiel TSV Hannover-Burgdorf
18:33
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Spieltag der HBL-Saison 2020/21! Um 19 Uhr hat der THW Kiel in der heimischen Wunderino-Arena die Recken von der TSV Hannover-Burgdorf zu Gast.
Füchse Berlin SC Magdeburg
18:33
Der SC Magdeburg, der als Vorjahresdritter ohne vorherige Playoffrunde in der Gruppenphase der EHF European League vertreten sein wird, ist mit einer überraschenden Heimniederlage gegen den Bergischen HC in die Saison gestartet. Die Grün-Roten verspielten einen Fünf-Tore-Vorsprung, den sie kurz vor der Pause innehatten, und mussten sich schließlich vor allem wegen einer schlechten Wurfquote mit 27:31 geschlagen geben.
Füchse Berlin SC Magdeburg
18:29
Nachdem die Füchse Berlin die Playoffrunde zur Gruppenphase der neuen EHF European League durch zwei Erfolge gegen den ungarischen Vertreter Gyöngyösi KK souverän gemeistert hatten, verlief der Bundesligastart beim Abstiegskandidaten HSG Nordhorn-Lingen sehr holprig: Beim Vorjahresletzten lag die Mannschaft des neuen Trainers Jaron Siewert zur Pause mit 10:13 hinten und konnte sich erst in den letzten zehn Minuten entscheidend absetzen, um mit 25:20 zu gewinnen.
Füchse Berlin SC Magdeburg
18:25
Knapp 50 Stunden nach dem Ende des langersehnten Auftaktspieltags der Handball-Bundesliga wird heute und morgen bereits die komplette zweite Runde ausgetragen. Die wahrscheinlich emotionalste Ansetzung ist die zwischen den Füchsen Berlin und dem SC Magdeburg, ging es zwischen den Teams in den letzten Jahren doch stets hoch her. Wer hat im 27. Bundesligavergleich zwischen Hauptstädtern und Sachen-Anhaltinern die Nase vorne?
Füchse Berlin SC Magdeburg
18:17
Ein herzliches Willkommen zur Handball-Bundesliga am Dienstagabend! Am 2. Spieltag treffen die EHF-European-League-Teilnehmer Füchse Berlin und SC Magdeburg aufeinander. Ab 19 Uhr stehen sich Reinickendorfer und Sachsen-Anhaltiner in der Max-Schmeling-Halle gegenüber.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1THW KielTHW KielTHW KielTHW8701270:2214914:2
2Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-NeckarRNL8701233:1953814:2
3SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-HSGF7601208:1832512:2
4TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB StuttgartTVB9513253:254-111:7
5Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingenFAG7421192:1781410:4
6HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlarWET9504252:2292310:8
7MT MelsungenMT MelsungenMelsungenMTM6411163:152119:3
8Füchse BerlinFüchse BerlinBerlinFBE7412194:19139:5
9HC ErlangenHC ErlangenErlangenHCE9414255:244119:9
10TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgoTBV9333239:242-39:9
11SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburgSCM7403203:186178:6
12DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK LeipzigLEI7322186:175118:6
13Bergischer HCBergischer HCBergischer HCBHC8314222:223-17:9
14TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.HAN7223194:201-76:8
15HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-LingenNHL9306238:262-246:12
16HBW BalingenHBW BalingenBalingenBAL8206220:237-174:12
17GWD MindenGWD MindenGWD MindenMIN6114154:175-213:9
18Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafenLUD9117202:244-423:15
19TuSEM EssenTuSEM EssenTuSEM EssenESS6105152:181-292:10
20HSC 2000 CoburgHSC 2000 CoburgCoburgCOB8008193:250-570:16
  • Champions League
  • Euro League
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftTore7m
1TVB 1898 StuttgartViggó KristjánssonTVB 1898 Stuttgart7022
HSG Nordhorn-LingenRobert WeberHSG Nordhorn-Lingen7024
3TBV Lemgo LippeBjarki Már ElíssonTBV Lemgo Lippe6218
4THW KielNiclas EkbergTHW Kiel5624
5Rhein-Neckar LöwenUwe GensheimerRhein-Neckar Löwen4626

Aktuelle Spiele