Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
14. Spieltag
08.01.2023 18:00
Beendet
München
FC Bayern München
79:80
ALBA BERLIN
ALBA
27:2317:2117:2018:16
Spielort
BMW Park
Zuschauer
6.500

Liveticker

40.
19:50
Fazit:
Alba Berlin siegt mal wieder im Audi-Dome und entscheidet das Topspiel am 14. Spieltag der BBL mit 80:79 für sich! Mehr als dieser eine Punkt hat die beiden Teams in einem packenden Match auch tatsächlich nicht getrennt. Nach besserem Start der Münchner war Alba zeitweise tonangebend, konnte sich aber nie absetzen und der FCBB meldete sich immer wieder zurück. Vor allem dank Topscorer Cassius Winston (20 Punkte) und Nick Weiler-Babb (16 Pkt.). Alba kam wieder übers Teamplay, vier Spieler punkteten zweistellig. Vor allem Johannes Thiemann und Jaleen Smith trugen das Tema in den entscheidenden Phasen. Berlin steht damit in der Tabelle nun bei zwölf Siegen und bleibt an Bonn dran. München fällt nach der dritten Niederlage leicht ab. Weiter geht es für beide Teams im fast schon gewohnten Zwei-Tages-Rhythmus. Die Bayern haben am Dienstag Saski Baskonia zu Gast, Alba empfängt Olimpia Milano. Tschüss aus München und noch einen schönen Abend!
40.
19:45
Spielende
40.
19:45
Natürlich soll es Winston richten! Der wird von Lammers aber gut verteidigt, muss einen schweren Korbleger nehmen und scheitert! Alba Berlin gewinnt schon wieder in München!
40.
19:44
Interessant! Die Bayern foulen schnell und schicken Thiemann an die Linie. Damit hat München gleich den letzten Wurf und da Thiemann jetzt mal einen auslässt, reicht jeder Korb zum Sieg!
40.
19:42
In & Out! Smith nimmt sich den Dreier, verfehlt die Vorentscheidung aber um Zentimeter. Aber Olinde ist da, schnappt sich den Rebound und ergattert den Ballbesitz! Damit haben die Gäste nach einer Auszeit von Israel González den letzten Wurf!
40.
19:41
Unglaublich! München verliert vorne fast den Ball und Hunter rettet den Ball kurz vor der Linie. Weiler-Babb muss einen schnellen Dreier nehmen und haut das Ding eiskalt rein. Ausgleich!
40.
19:39
Berlin nimmt wieder viel Zeit von der Uhr, kriegt aber erneut keinen ordentlichen Abschluss zustande. Mit 45 Sekunden auf der Uhr und drei Punkten Rückstand kriegen die Bayern gleich wieder den Ball. Aber erst nach der nächsten Auszeit von Andrea Trinchieri.
39.
19:38
Glück für die Bayern! Bonga verfehlt seinen Dreier klar, doch der Ball springt danach nochmal oben aufs Brett und somit nicht in die Hände von Thiemann, sondern von Rubit. Der geht dann an die Linie, lässt aber auch einen aus.
39.
19:37
Auf der anderen Seite soll es mal wieder Cassius Winston richten, der auch an die Linie darf, da aber gleich zweimal scheitert! Alba spielt dann vorne die Uhr runter, findet aber keinen Abschluss. Noch 80 Sekunden.
39.
19:35
Die letzten zwei Minuten sind angebrochen. Olinde findet Thiemann unter dem Korb, der sich von Bonga foulen lässt und Berlin auf vier Punkte wegbringt. Alba trifft heute von der Linie fast alles - 15 von 16.
38.
19:34
Derweil punkten beide Teams weiter im Gleichschritt. Isaac Bonga bringt die Bayern mit einem Dreier knapp in Führung, doch Jaleen Smith ist jetzt nicht mehr zu bremsen und antwortet umgehend gleichwertig.
37.
19:32
Niels Giffey muss das Duell gegen die alten Kumpels in den letzten Minuten von der Bank verfolgen. Nach dem fünften Foul ist der Ex-Berliner raus.
37.
19:32
Aktuell ist es Smith, der die Berliner offensiv trägt und seine nächsten zwei Punkte verbucht. Dann sammelt der US-Amerikaner nach Weiler-Ball-Fehlwurf hinten auch noch eine Rebound ein.
36.
19:29
Es ist aktuell ein wildes Spiel! Beide Mannschaften agieren hektisch und lassen Chancen aus. Mit einem 70:70 geht es in in die letzten fünf Minuten.
35.
19:28
Plötzlich wackelt Alba! Zweimal in Serie geben die Hauptstädter die Kugel ohne Not weg und verhelfen dem FCBB zu einem 5:0-Lauf.
34.
19:27
Von Jaleen Smith kam heute bisher wenig. Jetzt tankt der Alba-Guard sich mal durch und trifft aus der Halbdistanz. Anschließend haben die Gäste nach Ballgewinn von Lô die nächste Chance, doch dessen folgender Dreier findet nicht ins Ziel.
33.
19:25
Nach vier schnellen Münchner Punkten hat jetzt Israel González Redebedarf. Es bleibt ein Duell auf Messers Schneide, in dem sich kein Team absetzen kann.
33.
19:24
Schneider klaut Harris hinten mit flinken Fingern den Ball und Berlin könnte sich weiter absetzen, lässt aber auch diese Chance aus. Gefühlt müssten die Gäste hier zweistellig führen, stattdessen sind die Bayern nach einem Dunk von Harris wieder auf einen Punkt dran.
31.
19:22
Alba beginnt das Schlussviertel mit zwei offenen Dreierversuchen von Jonas Mattisseck, die beiden nicht ins Ziel finden. Zoosman schnappt sich aber den Offensivrebound und dann spielt Alba die Bayern schwindelig. Schneider legt unter dem Korb artistisch ab für Sikma, der es krachen lässt und einen tobenden Andrea Trinchieri zu einer ganz frühen Auszeit veranlasst.
31.
19:19
Beginn 4. Viertel
30.
19:19
Viertelfazit:
Auch im dritten Viertel kann sich niemand absetzen. Mit einer knappen 64:61-Führung für die Gäste aus Berlin geht es gleich in den finalen Abschnitt. Alba wirkte zuletzt etwas frischer, konnte daraus aber nicht genug Kapital schlagen und der FCBB konnte dank seiner individuellen Qualität im Angriff dranbleiben. Wer kriegt hier in den letzten zehn Minuten nochmal mehr Energie aufs Feld und sichert sich den Erfolg in diesem Prestigeduell?
30.
19:17
Ende 3. Viertel
30.
19:17
Zum wiederholten Male spielen die Gäste nach einem kassierten Korb blitzschnell nach vorne und sind dort nur durch ein Foul zu bremsen. Sikma trifft ausnahmsweise mal beide Freiwürfe, zudem muss Winston nach seinem vierten persönlichen Foul auf die Bank.
29.
19:14
Der Dreier von Jaramaz landet auf dem Ring, im Gegenzug macht es Blatt mal wieder besser und bringt Alba auf fünf Punkte weg. Es bleibt dabei, dass die Gäste seit dem Wechsel einen Tick frischer wirken.
28.
19:13
Insgesamt ist in diesem dritten Viertel deutlich weniger Spielfluss drin. Beide Seiten haben Probleme, ihre Angriffe auszuspielen und gute Würfe zu kreieren.
27.
19:12
Den nächsten Dreier nimmt sich wieder Nick Weiler-Babb, diesmal aber aus der Not heraus. Und prompt ist der Wurf auch viel zu kurz. Alba bestraft das diesmal aber nicht und Yovel Zoosman legt die Kugel knapp neben den Korb.
25.
19:08
Berlin hat den besseren Start erwischt und wirkt in dieser zweiten Hälfte wacher. München sucht vor allem noch nach dem Flow im Angriff und steht erst bei vier Punkten. Dann haut mal wieder Nick Weiler-Babb den Dreier aus der Ecke rein und nimmt auch die Halle mit in die zweite Halbzeit.
24.
19:05
Maodo Lô zeigt ungeahnte Qualitäten und blockt Ognjen Jaramaz blitzsauber beim Dreier! Vorne kriegt der Nationalspieler die Kugel von Sikma zurück, attackiert den Korb und legt den Ball übers Brett im Ring ab. Starke Sequenz von Lô!
22.
19:01
Zunächst tun sich beide Teams im Abschluss ein bisschen schwer. Dann gehen die ersten Punkte der zweiten Hälfte auf das Konto von Christ Koumadje, der bei seinem Tip-In auch gleich noch ein Foul zieht und das And-One perfekt macht.
21.
18:59
Weiter geht's!
21.
18:58
Beginn 3. Viertel
20.
18:49
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern München und Alba Berlin gehen mit einem 44:44-Unentschieden in die Pause. Beide Teams hatten ihre guten Phasen. Zunächst legten die Hausherren vor, dann hatten die Gäste Oberwasser und kamen wieder heran. Seit Minute 13 ist das Match komplett ausgeglichen und es geht mit viel Tempo hin und her. Beide Seiten legen das Hauptaugenmerk überraschend aufs Scoring und verteidigen bisher nicht mit letzter Intensität. Es gibt kaum Fouls, dafür viele Punkte. Die meisten hat bisher Cassius Winston auf dem Konto, der bei elf Zählern steht. Einen weniger hat auf Berliner Seite Ben Lammers verbucht. Gleich geht's weiter mit der zweiten Halbzeit im Audi-Dome!
20.
18:44
Ende 2. Viertel
20.
18:43
Die letzten Würfe gehen auf beiden Seiten daneben und es geht mit einem leistungsgerechten Remis in die Kabinen.
19.
18:41
Eine gute Minute vor der Pause ruft Andrea Trinchieri seine Männer zusammen und wird mal ein bisschen lauter. Der Italiener fordert mehr Einsatz und Härte in der Defense und erinnert sein Team daran, dass noch einige Fouls zu geben sind. Das sagt einiges über die Intensität in dieser Partie aus.
19.
18:38
Boom! Othello Hunter darf mal völlig ohne Gegenwehr durchbrechen und abheben und stopft die Kugel nach zwei Metern Flug mit Karacho in den Ring. Nun ist auch der bis dato eher zurückhaltende ausverkaufte Audi-Dome wach.
18.
18:37
Die Bayern switchen defensiv nun mehr, können Alba aber trotzdem nicht stoppen. Thiemann nimmt es mit Bonga und Hunter auf, trifft mit Foul und gleicht die Partie von der Freiwurflinie aus.
17.
18:35
Wieder kommt Alba stark aus der Auszeit und robbt sich direkt wieder heran! Erst stopft Koumadje nach genialem Olinde-Assist, dann jagt Lô die Kugel von Downtown durch die Reuse.
16.
18:33
Corey Walden hatte sich auf Bayernseite zuletzt gegen Pana eine muskuläre Verletzung zugezogen. Der US-Amerikaner steht zwar im Kader, hat bisher aber noch keine Sekunde gespielt. Topfit wird Walden also wohl nicht sein.
15.
18:31
Zwei schwache Plays bringen Alba dann wieder ins Hintertreffen und als dann auch noch Freddie Gillespie seinen Halbdistanzwurf findet, tritt Israel González lieber auf die Bremse. Auszeit Alba Berlin!
14.
18:30
Es ist noch nicht das harte und physische Duell, was im Vorfeld von allen beteiligten erwartet wurde. Stattdessen finden beide Seiten fast immer ohne große Gegenwehr einen offenen Wurf und punkten fröhlich vor sich hin.
12.
18:27
Das muntere Dreierschießen geht auf beiden Seiten weiter. Winston legt vor, Lammers kontert und die beiden Schwergewichte der BBL marschieren weiter im Gleichschritt.
11.
18:26
Berlin spielt jetzt Berlin-Basketball. Erst steckt Zoosman durch auf Lammers, dann schreibt Lô den Assist für Sikma auf.
11.
18:24
Beginn 2. Viertel
10.
18:24
Viertelfazit:
Das BBL-Topspiel zwischen Bayern und Alba beginnt mit einem tempo- und punktereichen ersten Viertel, das mit 27:23 an die Hausherren geht. Beide Trams hatten ihre starken Phasen. Zunächst konnten die Bayern mit einem kleinen Lauf auf zehn Punkte davonziehen, dann meldete sich Berlin mit einem blitzschnellen 8:0-Run zurück. Defensiv haben beide Teams viel Luft nach oben und die letzte Intensität ist auf dem Parkett noch nicht zu spüren.
10.
18:22
Ende 1. Viertel
9.
18:21
Niels Giffey verbucht von der Freiwurflinie seine ersten BBL-Punkte gegen die alten Kollegen. Aber Alba ist jetzt voll da, Zoosman drückt Harris den Dreier ins Gesicht und der Rückstand schmilzt auf einen Punkt.
8.
18:17
So schnell geht das! Blatt jagt den nächsten Dreier rein, Alba ist auf einem 8:0-Lauf und nun ist Andrea Trinchieri mit seiner ersten Auszeit ein.
8.
18:16
J.T. fügt sich auf Berliner Seite gut ein, sammelt gleich zwei Rebounds und geht vorne an die Linie. Nach seinen beiden Treffern ist Alba wieder auf fünf Punkte dran.
7.
18:14
Thiemann und Zoosman übernehmen bei den Gästen für Sikma und Olinde. Den Wurf kriegt aber Tamir Blatt, der den offenen Dreier aus dem Block eiskalt versenkt.
6.
18:12
Als anschließend auch noch Freddie Gillespie unbedrängt dunken darf, sieht sich Israel González zur ersten Auszeit gewzungen. Alba liegt schon nach fünfeinhalb Minuten zweistellig hinten.
6.
18:11
Olinde hat Bock! Nach vier erfolgreichen Freiwürfen drückt der 24-Jährige jetzt mal von der Birne ab und hält seine Mannschaft quasi im Alleingang im Spiel. Näher kommen die Gäste allerdings nicht, da auch Weiler-Ball schon wieder von draußen trifft.
5.
18:10
München findet vorne erstmals keinen guten Abschluss und gibt Berlin die nächste Chance. Gillespie geht dann etwas übermotiviert zu Werke und foult Olinde beim Wurf, der auch die nächsten beiden Freiwürfe sicher versenkt.
4.
18:07
Der zuletzt gegen Panathinaikos überragende Augustine Rubit ist nun auch im Spiel und bringt sein Team mit zwei Freebies auf neun Punkte weg. Im Gegenzug geht auch Olinde an die Linie verbucht mal wieder was zählbares für die Albatrosse.
3.
18:05
Der Münchner Dreier läuft heiß! Zunächst drückt Nick Weiler-Babb per Stepback von draußen ab und trifft, dann legt wenig später Cassius Winston seinen zweiten Downtowntreffer nach und spätestens jetzt haben die Bayern einen Traumstart erwischt. 9:2!
2.
18:04
Cassius Winston meldet dann mit einem offenen Dreier auch die Bayern auf dem Scoreboard an. In der Folge geht es mit hohem Tempo hin und her, beide Teams haben aber Probleme, den Ball zu kontrollieren.
1.
18:02
Der erste Ball geht an die Bayern, landet aber nicht im Korb. Alba kriegt im Gegenzug Luke Sikma in Position und der netzt aus der Halbdistanz ein.
1.
18:01
Spielbeginn
18:00
Auf geht's! Cassius Winston, Nick Weiler-Babb, Isaac Bonga, Augustine Rubit und Freddie Gillespie starten beim FCBB. Die Gäste aus Berlin beginnen mit Jaleen Smith, Maodo Lô, Louis Olinde, Luke Sikma und Christ Koumadje.
17:52
Zumindest in der BBL war München zuletzt stets ein gutes Pflaster für Alba. Die letzten sechs BBL-Partien haben die Berliner im Audi-Dome gewonnen. Das jüngste Duell in der EuroLeague konnte der FCBB auswärts an der Spree allerdings für sich entscheiden. Insgesamt liegen die Bayern vor dem 70. Duell mit Alba mit 40 Siegen bei 29 Niederlagen deutlich vorne.
17:47
Bei Alba Berlin lag im letzten Jahr offenbar neues Selbstbewusstsein unter dem Weihnachtsbaum, denn seither spielt der Hauptstadtklub groß auf. In Lyon beendeten die Albatrosse eine Serie von zwölf Niederlagen in der EuroLeague, zudem gab es in der BBL klare Siege gegen den MBC und die Skyliners. Mit dem 85:84 gegen Spitzenreiter Baskonia stellten die Berliner ihre aktuelle Topform dann am Donnerstag nochmal unter Beweis. "Es ist wichtig, dass wir vor dem Bayern-Spiel wieder in Fahrt gekommen sind", stellte Johannes Thiemann fest. "Es wird auf jeden Fall ein toughes Match. Die Spiele gegen Bayern sind immer ein guter Gradmesser, die uns zeigen, wie weit wir als Team sind", so der deutsche Nationalspieler.
17:38
Die Bayern haben den anhaltenden Verletzungssorgen zuletzt erfolgreich getrotzt und zwei souveräne Siege in Rostock (78:65) und gegen Athen (84:68) eingefahren. Auch ohne wichtige Säulen wie Vladimir Lučić oder Andreas Obst hat der FCBB eine gewisse Stabilität entwickelt und kommt vor allem defensiv immer besser in Fahrt. Coach Andrea Trinchieri freut sich auf das anstehende Topspiel und rechnet mit einer sehr physischen Partie. "Das ist ein tolles Duell, uns verbindet mit Berlin eine großartige Rivalität. Wir wollen diese Woche nach den Siegen in Rostock und gegen Pana stark beenden", sagte der Italiener und fügte an: "Wir werden für Sonntag versuchen, wieder ein Team zusammenzustellen, das vor allem hart spielt. Vor allem darauf wird es ankommen."
17:32
Pünktlich zu diesem Gipfeltreffen haben sich beide Teams zuletzt in sehr guter Form präsentiert. Die Bayern haben drei ihrer letzten vier Pflichtspiele gewonnen und am Donnerstag in der EuroLeague einen wichtigen Heimsieg gegen Panathinaikos eingefahren. Alba hat die letzten vier Spiele allesamt gewonnen und zuletzt mit einem knappen Erfolg gegen EuroLeague-Spitzenreiter Saski Baskonia ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. In der Liga rangieren die beiden mit je elf Siegen hinter Spitzenreiter Bonn auf den Rängen zwei und drei.
17:31
Hallo und herzlich willkommen zur BBL am Sonntagabend! Zum Abschluss des 14. Spieltags steht das Topspiel der beiden deutschen EuroLeague-Klubs an. Um 18 Uhr empfängt der FC Bayern München Alba Berlin im Audi-Dome!

Aktuelle Spiele

20.01.2023 20:30
medi Bayreuth
medi
BAY
BBC Bayreuth
ROSTOCK SEAWOLVES
Rostock
ROSTOCK SEAWOLVES
21.01.2023 18:00
Towers Hamburg
Towers
TOH
Towers Hamburg
Basketball Löwen Braunschweig
BRA
Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig
NINERS Chemnitz
Chemnitz
CHE
NINERS Chemnitz
FRAPORT SKYLINERS
SKY
Frankfurt
FRAPORT SKYLINERS
21.01.2023 20:30
HAKRO Merlins Crailsheim
Crailsheim
CRA
HAKRO Merlins Crailsheim
MHP RIESEN Ludwigsburg
LUB
Ludwigsburg
MHP RIESEN Ludwigsburg
Telekom Baskets Bonn
Bonn
BON
Telekom Baskets Bonn
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg

FC Bayern München

FC Bayern München Herren
vollst. Name
FC Bayern München Basketball GmbH
Spitzname
Die Roten
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1946
Sportarten
Basketball
Spielort
BMW Park
Kapazität
6.500

ALBA BERLIN

ALBA BERLIN Herren
Spitzname
Albatrosse
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
gelb-blau
Gegründet
01.01.1991
Sportarten
Basketball
Spielort
Mercedes-Benz Arena
Kapazität
14.500