Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
90.
15:35
Fazit:
Der Karlsruher SC gewinnt mit 2:0 gegen den 1.FC Kaiserslautern und ist Südwest-Derby-Sieger! Nach ausgeglichener erster Halbzeit waren zunächst die Gäste tonangebend und setzten sich am Strafraum des KSC fest. Der eingewechselte Opoku setzte immer wieder Nadelstiche, doch hochkarätige Chancen blieben aus, bis der eingewechselte Zivzivadze mit seinem ersten Ballkontakt sein Team auf die Siegerstraße brachte und den Gästen den Stecker zog. Den Schlusspunkt beim Abschied von Gordon setzte der starke Nebel in der Nachspielzeit. Der KSC zieht durch das zweite Tor sogar am Rivalen in der Tabelle vorbei und ist nun Sechster. Am letzten Spieltag hat Kaiserslautern ein Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf, während der Karlsruher SC bei St. Pauli zu Gast ist. Das war es von hier, bis zum nächsten Mal!
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
90.
15:33
Fazit:
Mit einem 0:0 beim 1. FC Nürnberg sichert Hansa Rostock die Klasse! Waren die Mecklenburger im ersten Durchgang öfter in der Offensive zu sehen und hatten womöglich sogar die beste Chance des ganzen Spiels, zogen sie sich in der zweiten Halbzeit komplett zurück. Nürnberg sammelte über 70 Prozent Ballbesitz, kam aber nur sehr selten in die wirklich gefährlichen Zonen. Oft scheiterten sie mit Distanzschüssen, bis Tim Handwerker plötzlich frei vor Kolke stand, aber überhastet übers Tor schoss! Somit schaut Nürnberg zu den feiernden Rostockern, während der Club als 15. der Tabelle weiter in höchster Gefahr ist!
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
90.
15:31
Spielende
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
90.
15:31
Gelbe Karte für Mikkel Kaufmann (Karlsruher SC)
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
90.
15:30
Spielende
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
90.
15:30
Reichel gibt noch einige Sekunden extra. Das reicht aber nicht!
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
90.
15:30
Tooor für Karlsruher SC, 2:0 durch Paul Nebel
Nebel macht den Deckel drauf! Die FCK-Abwehr ist unsortiert und das nutzt der Stürmer eiskalt aus. Keiner geht zum Ball, also klaut sich Nebel die Kugel spontan mit dem Kopf und lupft dann aus der zweiten Reihe über den herauseilenden Luthe in die Maschen. Sofort verschwindet Nebel in einer Jubeltraube.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
90.
15:30
Vor dem Strafraum wird ein vermeintliches Offensivfoul von Handwerker gepfiffen. Da hat Nürnberg jetzt auch noch etwas Pech, zumal Rostocker Diskussionen mit dem Schiedsrichter weitere Zeit kosten.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
90.
15:29
Es wird emotional: Nach 277 Einsätzen für den Karlsruher SC und 18 Profijahren insgesamt verlässt Daniel Gordon unter Tränen den Platz. Die Fans feiern ihn lautstark und er klatscht auf dem Feld mit den Mitspielern ab. Für ihn kommt Florian Ballas für die letzten Minuten noch rein.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
90.
15:28
Einwechslung bei Karlsruher SC: Florian Ballas
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
90.
15:27
Auswechslung bei Karlsruher SC: Daniel Gordon
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
90.
15:27
Uzuns Zuspiel auf Duah kommt beim Stürmer an, doch die Kugel verspringt ihm mit dem Rücken zum Tor. So wirft sich Kolke auf den freien Ball!
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
90.
15:26
Fazit:
Fortuna Düsseldorf und Hannover 96 trennen sich in einem unterhaltsamen, aber für die wichtigen Entscheidungen irrelevanten Zweitligaspiel am Sonntagnachmittag mit 3:3 voneinander. In einer unterhaltsamen ersten Halbzeit brachten Teuchert (12.) und Schaub (21.) mit eiskalten Flachschüssen die Hannoveraner mit 2:0 in Führung. Klaus ließ in Minute 30 mit einem wuchtigen Schuss die Latte zittern, vom Aluminium aus sprang der Ball ins Tor – 1:2. Nach dem Seitenwechsel konnte Düsseldorf das Spiel komplett zu seinen Gunsten wenden: Klaus vollendete einen Konter zum 2:2-Ausgleich (52.), Ginczek schoss in der 77. Minute zum 3:2 ein. Den Schlusspunkt zum unterm Strich verdienten Unentschieden setzte Beier mit einem tollen Volleyschuss (89.). Am letzten Spieltag gastiert Fortuna Düsseldorf bei Tabellennachbar Kaiserslautern, Hannover empfängt Holstein Kiel. Einen schönen restlichen Sonntag!
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
90.
15:26
Gelbe Karte für Morris Schröter (Hansa Rostock)
Schröter spielt an der Eckfahne des Gegners auf Zeit, nachdem er seinen Gegenspieler foult und sieht dafür ebenfalls zurecht Gelb.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
90.
15:26
Der FCK ist aufgerückt und das gibt natürlich Räume für Konter des KSC. Zivzivadze bleibt links aber hängen.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
90.
15:25
Die Nachspielzeit läuft. Torchancen gab es schon länger nicht mehr. Gibt es nochmal einen gefährlichen Abschluss in den letzten fünf Minuten?
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
90.
15:25
Gelbe Karte für Johannes Geis (1. FC Nürnberg)
Geis trifft nur den Gegner und sieht zurecht Gelb. Damit ist die Saison für ihn beendet, weil es seine fünfte Verwarnung der Saison ist.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
90.
15:25
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
90.
15:25
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
90.
15:24
Gelbe Karte für Nicolas de Préville (1. FC Kaiserslautern)
Es gibt die Gelbe Karte für de Préville nach einem Foulspiel.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
90.
15:23
Spielende
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
90.
15:23
Ein letzter Freistoß der Flingeraner bleibt ohne Erfolg.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
90.
15:23
Peterson überrascht Zieler beinahe mit einer Flanke, die als Torschuss auf das lange Eck daherkommt. Auf der anderen Seite köpft Klarer den Ball kurz vor seinem Gegenspieler und gibt die Kugel zurück zum eigenen Keeper.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
88.
15:23
Die Gäste wechseln nochmal doppelt: Für Erik Durm und Daniel Hanslik kommen Philipp Hercher und Hendrick Zuck in die Partie.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
89.
15:22
Die Riesenchance für Handwerker! Zunächst setzt sich der eingewechselte Handwerker links durch, flankt ins Zentrum und läuft selbst hinterher. Der Ball wird zwischen zwei Rostockern hin und her gespielt, ehe die Kugel tatsächlich wieder links zu Handwerker springt. Der kann plötzlich aus acht Metern frei schießen, doch hämmert das Leder übers Tor!
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
88.
15:22
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Hendrick Zuck
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
88.
15:22
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Daniel Hanslik
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
88.
15:22
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Philipp Hercher
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
88.
15:22
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Erik Durm
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
87.
15:22
Opoku gehört zu den auffälligsten Spielern bei den Gästen. Er stochert im gegnerischen Strafraum gegen Gordon nach, aber das Leder geht danach knapp neben das Tor ins Aus.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
87.
15:22
Erneuter Distanzschuss, diesmal von Tempelmann und auch da fehlt nur wenig! Jetzt ist es höchstens ein halber Meter bis zur rechten Torecke!
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
90.
15:20
Gelbe Karte für André Hoffmann (Fortuna Düsseldorf)
Hoffmann geht in der gegnerischen Hälfte in einem Mittelfeld-Zweikampf zu hart zu Werke und holt sich damit die fünfte Gelbe Karte ab.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
86.
15:20
Uzun öffnet das Spiel klasse mit einem Pass auf die rechte Seite, wo Handwerker den Ball annimmt und sofort zwei, drei Schritte in die Mitte zieht, um aufs Tor zu schießen. Einen knappen Meter rauscht der Ball am rechten Pfosten vorbei!
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
90.
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
84.
15:19
Kaiserslautern erhöht den Druck, aber es fehlt zu oft die Präzision beim letzten Zuspiel. Klement flankt erneut von der linken Seite, aber der Versuch ist zu hoch und geht an Mitspielern und Gegnern vorbei ins Toraus.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
85.
15:19
Alle Wechsel sind gezogen. Kann hier noch eine Mannschaft eine Entscheidung erzwingen oder rettet Rostock schlicht den Punkt über die Zeit?
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
85.
15:18
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Johannes Geis
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
89.
15:18
Tooor für Hannover 96, 3:3 durch Maximilian Beier
Irre, Beier sorgt für eine erneute Wendung in diesem Spiel! Ernst spielt von der linken Außenbahn zu Kunze. Der spielt mit doppeltem Doppelpass Beier frei, der sich halblinke 18 Meter vor dem Tor ein Herz fasst. Wuchtig zieht er volley ab, erwischt Kastenmeier ein wenig auf dem falschen Fuß und lässt das Netz im kurzen Eck zappeln.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
85.
15:18
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Florian Flick
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
85.
15:18
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Tim Handwerker
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
85.
15:18
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Nathaniel Brown
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
87.
15:17
Einwechslung bei Hannover 96: Sebastian Ernst
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
87.
15:17
Auswechslung bei Hannover 96: Max Besuschkow
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
87.
15:17
Einwechslung bei Hannover 96: António Fóti
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
81.
15:17
Gondorf lässt gegen Opoku das Bein stehen und bringt ihn links draußen zu Fall. Er kommt ohne weitere Gelbe Karte davon. Klement schaufelt den fälligen Freistoß in die Gefahrenzone, findet aber keinen Mitspieler. Dem FCK läuft die Zeit davon.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
87.
15:17
Auswechslung bei Hannover 96: Håvard Nielsen
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
83.
15:16
Einmal mehr fliegt eine Flanke von links in den Sechzehner von Rostock. Allerdings segelt dieser Eckball auch über alle Mitspieler hinweg. Immerhin rettet Nürnberger dank starken Einsatzes einen Einwurf.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
86.
15:15
Hannover rennt nochmal an. Beier legt für Nielsen auf, der von knapp hinter der Strafraumkante mit links abschließt. Leicht zu unplatziert ist der Schuss für Kastenmeier aber keine große Herausforderung.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
81.
15:15
Hecking wechselt etwas offensiver und bringt mit dem 17-jährigen Can Yılmaz Uzun einen frischen Stürmer.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
81.
15:14
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Can Yılmaz Uzun
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
81.
15:14
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Jens Castrop
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
78.
15:13
Der KSC hat sich das Spiel gegriffen! Der eingewechselte Cueto prüft Luthe mit einem gefährlichen Aufsetzer aus der zweiten Reihe, den dieser zur Seite abwehren kann.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
83.
15:12
Gelbe Karte für Christoph Klarer (Fortuna Düsseldorf)
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
77.
15:12
Lex-Tyger Lobinger geht nach einem bemühten, aber glücklosen Auftritt vom Feld. Für ihn kommt der Franzose Nicolas de Préville, der bei der Aufholjagd mithelfen soll.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
81.
15:12
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kristoffer Peterson
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
81.
15:12
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dawid Kownacki
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
78.
15:12
Einwechslung bei Hansa Rostock: Morris Schröter
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
81.
15:12
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jordy de Wijs
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
77.
15:12
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Nicolas de Préville
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
78.
15:12
Auswechslung bei Hansa Rostock: Kai Pröger
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
81.
15:12
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Felix Klaus
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
77.
15:12
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Lex-Tyger Lobinger
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
78.
15:12
Einwechslung bei Hansa Rostock: Thomas Meißner
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
80.
15:12
Der eingewechselte Weydandt kommt direkt zur Riesen-Chance! Nachdem der Ball hoch in den Strafraum gebracht wurde, köpft Besuschkow den Ball ins Zentrum, wo Weydandt viel Freiraum hat. Mit ausgestrecktem Bein springt er in den Ball herein, lenkt ihn aber in Rückenlage aus nur etwa sieben Metern Distanz über das Tor.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
78.
15:11
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nico Neidhart
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
77.
15:11
Gute Schusschancen für Castrop, der einen abgefälschten Pass gut kontrolliert und dann vor van Drongelen abzieht. Allerdings rutscht ihm das Spielgerät auf den Außenrist, wodurch der Schuss weit links vorbeifliegt.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
75.
15:11
Die Gäste müssen diesen Schock erstmal wegstecken. Eine Flanke von Redondo von links draußen pflückt Gersbeck sicher herunter.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
76.
15:10
Zaghafte Angriffsbemühungen der Gäste enden mit einer klaren Abseitsstellung. Dazu landet der Steilpass beim Torwart, also ernsthaft nach vorne geht es da gerade nicht mehr. Vielleicht bringt der kommende Doppelwechsel noch einen Schwung im Momentum.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
79.
15:09
Rouwen Hennings probiert es aus der Distanz, schießt den Ball aber am kurzen Eck vorbei.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
72.
15:08
Der Treffer fiel gerade einmal 20 Sekunden nach Zivzivadzes Einwechslung. Die Führung kommt aus dem Nichts, der FCK hatte klar mehr Spielanteile. Dennoch ist der Jubel im Wildpark natürlich groß.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
78.
15:08
Einwechslung bei Hannover 96: Hendrik Weydandt
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
78.
15:08
Auswechslung bei Hannover 96: Louis Schaub
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
73.
15:06
Gelbe Karte für Nico Neidhart (Hansa Rostock)
An der Seitenlinie geht Neidhart hart in den Zweikampf und sieht die vierte Rostocker Karte in diesem Spiel. Im Vergleich dazu hat Nürnberg noch keine Verwarnung bekommen.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
72.
15:06
Im Moment wirkt es so, als könne Hansa die stabile Defensive bis zum Schluss aufrechterhalten. Die Ideen fehlen beim Club.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
77.
15:06
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 3:2 durch Daniel Ginczek
Düsseldorf jubelt! Appelkamp bekommt halbrechts zu viel Platz gewährt und bringt den Ball herein. Hennings legt den Ball auf Klaus ab, der das Leder zur linken Seite herüberschiebt. Dort macht Ginczek das Tor in einer flüssigen schönen Bewegung, nimmt den Ball mit links an und vollendet mit rechts ins lange Eck.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
75.
15:05
Ginczek köpft nur knapp daneben! Einen Eckstoß führen die Flingeraner zügig aus, sodass Ginczek etwa acht Meter vor dem Tor viel Platz hat. er nickt den Ball knapp links am Gehäuse vorbei.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
70.
15:05
Tooor für Karlsruher SC, 1:0 durch Budu Zivzivadze
Irre, der Joker trifft mit seinem ersten Ballkontakt! Zivzivadze ist soeben für Schleusener gekommen und bekommt den Ball etwas glücklich von Gondorf aufgelegt, dessen Schuss im Strafraum abgeblockt wird. Er stochert den Ball aus kurzer Distanz an Luthe vorbei ins Tor, dann geht die Fahne hoch. War es Abseits? Nein, der Video-Schiedsrichter Patrick Hanslbauer gibt das Tor nach Prüfung!
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
70.
15:05
Einwechslung bei Karlsruher SC: Budu Zivzivadze
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
70.
15:05
Auswechslung bei Karlsruher SC: Fabian Schleusener
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
70.
15:05
Einwechslung bei Karlsruher SC: Simone Rapp
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
70.
15:05
Auswechslung bei Karlsruher SC: Mikkel Kaufmann
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
74.
15:05
Vereinslegende Hennings wird eingewechselt und holt sich einen großen Applaus der Heimfans ab.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
74.
15:04
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
68.
15:04
Gelbe Karte für Daniel Hanslik (1. FC Kaiserslautern)
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
74.
15:04
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Emmanuel Iyoha
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
73.
15:04
Der VAR meldet sich kurz, doch zu Recht bleibt es bei der Entscheidung, keinen Elfmeter zu geben.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
67.
15:03
Das Geschehen plätschert vor sich hin. Die Gäste haben weiter mehr vom Spiel, dem KSC fällt offensiv wenig ein. Immerhin scheinen die Wechsel ein bisschen Schwung hineingebracht zu haben. Brosinski bleibt aber mit dem Versuch einer Flanke von links hängen.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
69.
15:03
Schleimer versucht es aus der Distanz, doch hebt den Ball gute eineinhalb Meter über den rechten Winkel.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
72.
15:03
Ginczek lässt die Großchance liegen! Er wird von Appelkamp tief geschickt und läuft alleine auf Zieler zu. Doch der Stürmer nimmt zu viel Tempo heraus, Dehm rückt so nach und geht mit einer Grätsche hohes Risiko. Doch der Hannoveraner findet ein starkes Timing und spitzelt den Ball beim Tackling an das Bein von Ginczek. So gibt es Abstoß für Hannover.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
66.
15:00
Gute Flanke von Tempelmann in Richtung zweiten Pfosten, aber vor dem lauernden Schleimer köpft Neidhart den Ball aus der Gefahrenzone.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
65.
15:00
Die Gastgeber lassen sich zumindest mal am Strafraum der Lauterer blicken. Brosinski legt links raus an den Sechzehner zu Nebel, aber dessen hohe Flanke landet auf dem Tornetz. Die hätte er zumindest in den Strafraum bringen können.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
70.
14:59
Beier legt sich den Ball halblinks im Strafraum auf den rechten Fuß und will ihn ins lange Eck schlenzen, verfehlt das Ziel aber recht deutlich.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
65.
14:59
Nach hartem Zusammenprall kehrt Jamie Lawrence zurück aufs Feld. Die Behandlungspause hat Rostock für einen Doppelwechsel genutzt.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
68.
14:58
Einwechslung bei Hannover 96: Maximilian Beier
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
63.
14:58
Redondo tritt gleich mal in Erscheinung, indem er zentral am Strafraum für Opoku auflegt. Dessen Rechtsschuss kann Gondorf gerade noch zur Ecke abfälschen. Die bringt dann nichts ein.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
68.
14:58
Auswechslung bei Hannover 96: Cedric Teuchert
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
65.
14:58
Einwechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
68.
14:58
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Michał Karbownik
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
65.
14:58
Auswechslung bei Hansa Rostock: Lukas Hinterseer
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
68.
14:58
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Elione Fernandes
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
65.
14:58
Einwechslung bei Hansa Rostock: Simon Rhein
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
65.
14:58
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nils Fröling
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
62.
14:58
Auf beiden Seiten wird gewechselt. Beim FCK kommt Kenny Redondo für Terrence Boyd, dem die Auswechslung gar nicht schmeckt. Beim KSC gehen der unauffällige Kyoung-rok Choi und der mit gelb vorbelastete Marcel Franke. Dafür sind Lucas Cueto und Christoph Kobald neu dabei.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
67.
14:58
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Daniel Ginczek
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
67.
14:58
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Tim Oberdorf
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
62.
14:57
Einwechslung bei Karlsruher SC: Christoph Kobald
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
62.
14:57
Auswechslung bei Karlsruher SC: Marcel Franke
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
62.
14:56
Einwechslung bei Karlsruher SC: Lucas Cueto
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
62.
14:56
Auswechslung bei Karlsruher SC: Kyoung-rok Choi
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
67.
14:56
Gelbe Karte für Felix Klaus (Fortuna Düsseldorf)
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
62.
14:56
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
67.
14:56
Auf der anderen Seite klärt Köhn eine Flanke von der linken Seite knapp vor dem einschussbereiten Kownacki - wichtige Tat!
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
62.
14:56
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Terrence Boyd
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
62.
14:56
Auf einmal ist wieder Rostock in der Offensive. Roßbach spielt den Ball scharf durch den Sechzehner, allerdings fehlen die Anspielstationen im Zentrum!
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
65.
14:56
Die nächste gute Hannoveraner Chance! Schaub hebelt mit einem tollen Pass die F95-Defensive aus, Köhn hat halblinks im Strafraum viel zu viel Platz. Doch der nimmt den Ball nicht gut an, lässt ihn zu weit nach außen klatschen. So kann Kastenmeier wie schon in Halbzeit eins herausrücken und den Winkel entscheidend verkürzen.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
61.
14:55
Erneut wird Duah im Strafraum angespielt, kann sich gegen Frederic Ananou leicht drehen und schießt dann flach aufs Tor. Kolke ist zur Stelle und hält den Versuch im kurzen rechten Eck fest!
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
60.
14:54
Knappe Kiste! Lobinger bekommt den Ball am Strafraum von Hanslik aufgelegt, braucht kurz für die Annahme und dann schlenzt er das Leder mit links knapp am langen Pfosten vorbei.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
60.
14:54
Der Ballbesitz der Clubberer beträgt inzwischen 70 Prozent. Man merkt der Hansa an, dass ein Punkt zum Klassenerhalt genügt.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
64.
14:53
Appelkamp prüft mit einem halbverdeckten Schuss Zieler, visiert den Abschluss aber zu mittig an. Der 96-Keeper hält so recht locker.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
59.
14:53
Nach dem nächsten geblockten Schuss schlägt Duman von links einen Eckball vors Tor, den die Gäste mühelos per Kopf klären.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
62.
14:53
Teuchert vergibt! Im Mittelfeld erobern seine Mitspieler den Ball, schnell geht es in Richtung des von Kastenmeier behüteten Tor. Schaub legt im richtigen Moment zu Teuchert, der halblinks viele Freiheiten hat, aber zu hektisch agiert. Der schwache Linksschuss rollt zu deutlich am langen Eck vorbei, da wäre mehr drin gewesen.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
57.
14:52
Von den Gastgebern ist bislang in Halbzeit zwei offensiv noch gar nichts zu sehen. Der FCK hingegen macht mehr und mehr Druck. Eine Ecke von Hanslik klärt Gersbeck mit einer Faust.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
61.
14:50
Die 96er können das Spiel nun etwas beruhigen, nach den hektischen Minuten zuvor wichtig für die Gäste.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
59.
14:50
Nach einem Ballverlust der Hannoveraner möchte Elione Fernandes schnell zum Abschluss kommen, sein Schuss aus mehr als 25 Metern wird aber geblockt.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
54.
14:49
Lobinger tankt sich über die rechte Seite durch, setzt sich dann aber regelwidrig gegen Brosinski durch und die Szene wird abgepfiffen. Doch Lobinger hört den Pfiff offenbar nicht und knallt das Leder noch an den rechten Querbalken. Heft pfeift ihn zurück, belässt es aber bei einer mündlichen Ermahnung.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
56.
14:49
Auf einmal hat Duah die Chance! An mehreren Rostockern dribbelt der Stürmer vorbei, bevor er doch noch beim Schuss geblockt wird! Wenn da kein Bein mehr im Weg ist, fliegt der Ball unhaltbar ins rechte Eck!
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
58.
14:49
Teuchert zieht aus halbrechter Position ab, der Schuss wird jedoch abgefälscht und rollt so nur langsam auf das gegnerische Gehäuse zu.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
55.
14:49
Jetzt hat Hinterseer Probleme und lässt die Betreuer aufs Feld kommen. Nach einem Luftduell war er unglücklich aufgekommen, spielt aber ebenfalls weiter.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
57.
14:48
Beim folgenden Eckball köpft Hoffmann zu zentral Richtung Tor, Zieler hält locker.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
54.
14:47
Obwohl Nürnbergers Distanzschuss sehr weit übers Tor fliegt, wirken die Hausherren zum Start in den zweiten Durchgang noch einen Tick besser und setzen sich in der gegnerischen Hälfte fest.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
57.
14:47
Zieler hält das 2:2 fest! Die Düsseldorfer sind mit dem Ausgleichstreffer im Rücken nun obenauf, kreisen den gegnerischen Stafraum ein. Schließlich hoppelt der Ball im Rückraum, Gavory rauscht an und zieht wuchtig ab. Zieler taucht in die rechte Eck ab und wehrt den Ball nach außen ab.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
52.
14:47
Da war mehr drin! Opoku bekommt den Ball links im Strafraum gut von Hanslik aufgelegt. Dann zögert der Joker ein bisschen zu lang, verstolpert den Ball fast und stochert ihn dann knapp rechts vorbei. Gondorf hatte ihn da zuvor aus den Augen verloren.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
51.
14:45
Mit dem Freistoß von der linken Seitenlinie geht es schließlich weiter. Duman schlägt den Ball vors Tor, findet auch einen Teamkollegen, doch dessen Kopfball wird im direkten Duell sofort geblockt.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
54.
14:44
Gelbe Karte für Max Besuschkow (Hannover 96)
Besuschkow rauscht mit gespreizten Beinen in Appelkamp herein und sieht vollkommen zu Recht Gelb.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
50.
14:44
Nach kurzer Behandlung kann Nebel weitermachen. Er sieht eine Flanke des eingewechselten Opoku von links, die Boyd knapp über die Latte köpft!
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
50.
14:44
Nach dem Foul muss sich Duah erstmal behandeln lassen. Der wurde echt hart erwischt, doch spielt letztlich weiter.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
49.
14:44
Die Gäste haben den ersten Angriffsversuch, aber Klements Distanzschuss wird von Nebel abgeblockt. Danach geht Nebel mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Boden, er war beim Abblocken unglücklich umgeknickt.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
49.
14:42
Gelbe Karte für Rick van Drongelen (Hansa Rostock)
Da wirkt van Drongelen plötzlich etwas übermotiviert. An der linken Seitenlinie räumt er den sprintenten Duah rüde ab.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
53.
14:42
Für den Torjubel holt sich Klaus das Tor von Rouwen Hennings und präsentiert es den jubelnden Fans - eine Würdigung an die Vereinslegende.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
48.
14:42
Beide Teams machen wieder einen wachen ersten Eindruck. Die wurden optimal auf dieses Spiel eingestellt.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
52.
14:41
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:2 durch Felix Klaus
Klaus gleicht aus! Die Flingeraner kontern im eigenen Stadion lehrbuchartig. Appelkamp treibt den Ball über weite Strecken voran, schiebt die Kugel schließlich in den Lauf von Gavory auf der linken Seite. Der schiebt den Ball quer vor das Tor. Kownacki rutscht in der Mitte noch am Leder vorbei, am zweiten Pfosten drückt Klaus den Ball aber über die Linie.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
46.
14:40
Es geht weiter im Wildpark! Während Karlsruhe unverändert aus der Kabine kommt, ist beim FCK Nicolai Rapp draußen geblieben. Für ihn ist Stürmer Aaron Opoku drin, es wird also offensiver.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
51.
14:40
Bei Köhns scharfer Hereingabe ist der Strafraum nicht wirklich besetzt, Gavory verlängert mit dem Kopf ins Seitenaus. Hannover bleibt also vorne und holt auf der rechten Seite einen Eckstoß heraus, der jedoch harmlos bleibt.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
46.
14:40
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Aaron Opoku
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
46.
14:40
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Nicolai Rapp
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
46.
14:39
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
46.
14:39
Noch 45 Minuten sind zu gehen, dann steht für eine dieser beiden Mannschaften fest, ob es nächstes Jahr in der 2. Bundesliga weitergeht. Hecking nimmt für dieses Ziel einen weiteren Wechsel vor und bringt Taylan Duman für Mats Møller Dæhli.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
49.
14:38
Ein weiter Einwurf der Hannoveraner ist harmlos, Kastenmeier pflückt einen Kopfball in hohem Bogen aus der Luft.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
46.
14:38
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Taylan Duman
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
46.
14:38
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Mats Møller Dæhli
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
46.
14:38
Anpfiff 2. Halbzeit
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
48.
14:37
Mit Schiedsrichter-Ball geht es kurz darauf wieder weiter, Düsseldorf ist im Ballbesitz.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
47.
14:36
Schon wieder feuern die 96-Fans einiges an Pyrotechnik ab, der Ball ruht daher kurz.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
46.
14:35
Fortuna eröffnet mit dem Anstoß den zweiten Durchgang. Auf beiden Seiten gibt es keine personellen Veränderungen.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
46.
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
45.
14:25
Halbzeitfazit:
Am Ende ging es nochmal hoch her, doch es bleibt beim 0:0 zur Pause zwischen dem 1. FC Nürnberg und Hansa Rostock. Die Hausherren haben den Ball von Beginn an ganz gut im Griff, finden allerdings nicht den Weg in die entscheidenden Zonen. Dagegen wirken die Aktionen des FCH etwas klarer. Schüsse von Fröling und Pröger blockte Klaus ab, ehe Lukas Hinterseer frei vor dem Tor am Ball vorbeitrat. Die Teams schienen sich aufs Unentschieden zu einigen, als Klaus den Ball plötzlich außerhalb des Strafraums mit der Hand spielte. Der fällige Freistoß wurde zu Roßbach abgefälscht, der wiederum zum vermeintlichen 0:1 traf. Allerdings wurde der Treffer aberkannt, weil Roßbach bei Ausführung des Freistoßes im Abseits stand. So bleibt die erste Halbzeit torlos!
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
45.
14:23
Halbzeitfazit:
Mit einem leistungsgerechten 0:0 gehen der Karlsruher SC und der 1.FC Kaiserslautern in die Pause. Chancen waren lange Mangelware in einer Partie, die von intensiven Zweikämpfen geprägt war. Schiedsrichter Heft musste dreimal die Gelbe Karte zücken. In den letzten Minuten wurde es dann offensiv etwas lebhafter auf beiden Seiten. Kaufmann und Nebel hatten guten Aktionen auf Gastgeberseite, für Lautern hat Boyds beinahe die Führung erzählt. Es ist noch alles drin in diesem Südwest-Derby, das in Halbzeit zwei hoffentlich mehr Strafraum-Szenen zu bieten hat!
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
45.
14:22
Ende 1. Halbzeit
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
45.
14:22
Halbzeitfazit:
Hannover 96 verabschiedet sich mit einer unterm Strich verdienten 2:1-Pausenführung bei der Düsseldorfer Fortuna Richtung Kabine. Die Düsseldorfer erwischten den leicht besseren Start, das erste Tor fiel aber auf der anderen Seite: Cedric Teuchert verwertete mit einem satten Flachschuss die erste klare 96-Chance zur 1:0-Führung (12.). Schaub erhöhte neun Minuten später auf 2:0, er verwandelte ebenso trocken einen Linksschuss ins kurze Eck. Nachdem Klaus mit einem wuchtigen Schuss die Unterkante der Latte traf und der Ball vom Aluminium aus zum 1:2 ins Tor tropfte (30.), war die Fortuna zurück im Spiel und kam zu zwei guten Chancen (33. und 34.). Auf der anderen Seite hätte Köhn in Minute 40 gar noch auf 3:1 stellen können.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
45.
14:21
VAR-Entscheidung: Das Tor durch D. Roßbach (Hansa Rostock) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Lange beraten sich Pröger, Ananou und Dressel, ehe letzterer wuchtig abzieht. Flach möchte er den Ball an der Mauer vorbei ins Torwarteck schieben, doch erwischt noch einen Nürnberger. Der lenkt die Kugel zu Roßbach und aus kurzer Distanz kann dieser einfach einschieben! Das Ding wird aber nochmal gecheckt. Tatsächlich stand Roßbach bei der Ausführung im Abseits und die Kugel wurde nicht gezielt abgefälscht! Deshalb ist die Entscheidung korrekt!
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
45.
14:21
Ende 1. Halbzeit
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
45.
14:19
Der KSC hat sich am Gästestrafraum festgesetzt und will noch vor der Pause das Führungstor erzielen. Aber die Gäste machen ihrerseits den Laden dicht und versuchen zu kontern, was aber schnell abgefangen wird.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
45.
14:19
Erstmal wird Castrop behandelt, weil Klaus schmerzhaft auf ihm gelandet ist. Dann geht es aber mit einem Freistoß für Rostock direkt an der Strafraumgrenze weiter, weil Klaus die Kugel eben nicht im Sechzehner halten konnte!
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
45.
14:18
Auf der anderen Seite wird es nochmal spannend, weil Klaus einem hochspringenden Ball entgegenspringt und in der Luft die Strafraumlinie überquert. Dazu landet er auf Castrop, lässt den Ball fallen und schnappt ihn sich wieder innerhalb des Sechzehners.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
45.
14:18
Ende 1. Halbzeit
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
45.
14:18
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. Diese erfolgt nicht aufgrund des nicht vorhandenen Hagels an Torszenen, sondern aufgrund der vielen Unterbrechungen, unter anderem gab es auch eine Trinkpause.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
45.
14:18
Fortuna lässt den Ball in der eigenen Hälfte hinten laufen, scheint hier nicht mehr große Angriffsambitionen zu haben.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
45.
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
45.
14:17
Endlich mal ein wenig Platz im Strafraum, weil Møller Dæhli den Ball links behauptet und kurz andribbeln kann. Der Querpass zu Nürnberger ist ebenfalls gut, doch der trifft den Ball völlig falsch. So jagt er die Kugel steil in den Himmel der Stadt!
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
45.
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
45.
14:17
Klaus legt sich den Ball ein wenig seitlich von Arrey-Mbi zurecht und bringt den Ball vom rechten Strafraumeck nach innen. Dort ist aber kein Düsseldorfer Abnehmer.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
45.
14:17
Den fälligen Freistoß tritt Wanitzek vor das Tor, aber das ist eine leichte Übung für Luthe.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
44.
14:16
Teuchert jagt den Ball ins Außennetz. Nach tiefem Pass von Besuschkow setzt der Stürmer seinen Körper gut ein, um den Ball abzuschirmen. Dann stößt er rechts vor, probiert es aus spitzem Winkel mit einem Schuss aufs kurze Eck Der Ball rutscht ihm ein wenig über den Schlappen, womit das Spielgerät von außen ins Netz fliegt.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
45.
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
44.
14:16
Gelbe Karte für Nicolai Rapp (1. FC Kaiserslautern)
Das ist eine unnötige Gelbe Karte: Hanslik bringt Kaufmann auf der linken Seite zu Fall, aber die Karte sieht Rapp, der den Ball danach wegschlägt.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
43.
14:14
Wenn es auch immer wieder längere Ballstafetten beider Teams gibt und das Visier nicht ganz offen ist: Insgesamt sind die neutralen Zuschauer mit drei Toren und mehreren guten Chancen auf beiden Seiten schon gut auf ihre Kosten gekommen.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
43.
14:14
Tempelmann startet mal in den Rücken der Abwehr, zieht den Ball aber erst kurz hinter der Grundlinie in die Mitte. Dazu hält Kolke die Hereingabe sicher fest, entsprechend wenig Gefahr ist zu vermelden.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
42.
14:14
Auf der Gegenseite hat Boyd die Chance auf das Führungstor. Er stochert die Kugel zentral vor dem Tor am herauslaufenden Gersbeck vorbei, doch als Boyd nachsetzen will, ist Gordon da und klärt per Befreiungsschlag.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
42.
14:13
Noch etwa drei Minuten sind zu gehen. Wegen zweier Wechsel und Verletzungsunterbrechungen dürfte es auch noch die ein oder andere Minute extra geben. Reicht das für einen Lucky Punch?
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
40.
14:13
Und wieder der KSC, dieses Mal hat Kaufmann die Chance! Er grätscht in eine Nebel-Flanke von links, trifft den Ball aber nicht sauber und der trudelt einige Meter links daneben.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
40.
14:13
Köhn scheitert am stark reagierenden Kastenmeier! Im Angriffsdrittel der Hannoveraner geht an zweiter Ball an die 96er. Schaub dribbelt den Strafraum an, nimmt damit drei Düsseldorfer Verteidiger auf sich und spitzelt den Ball dann nach links herüber. Dort steht Köhn ziemlich blank. Statt direkt abzuschließen benötigt er jedoch zu viel Zeit, den Ball gut zu kontrollieren. Kastenmeier stürmt heraus, kann dadurch den Winkel verkleinern und schließlich den Abschluss parieren.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
38.
14:11
Dann kommt mal wieder der KSC nach vorne! Schleusener flankt aus dem Halbfeld an den Fünfer, wo Luthe per Grätsche gerade noch vor dem einlaufenden Nebel klären kann. Vermutlich wäre die Szene aber beim erfolgreichen Abschluss wegen Abseits noch nachträglich einkassiert worden.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
39.
14:10
Schwer zu sagen, warum Malone vom Platz muss. Vielleicht ist es eine Vorsichtsmaßnahme, weil der äußere Innenverteidiger schon sehr nahe an einer Ampelkarte ist. Eine Verletzung ist jedenfalls nicht zu erkennen und ein richtig schlechtes Spiel hat er auch nicht hingelegt.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
38.
14:10
Die erste große Angriffswelle der Rheinländer scheint Hannover überstanden zu haben, es kehrt wieder mehr Ruhe in das Spielgeschehen ein.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
39.
14:09
Einwechslung bei Hansa Rostock: Frederic Ananou
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
39.
14:09
Auswechslung bei Hansa Rostock: Ryan Malone
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
37.
14:08
Gute 25 Meter vor dem Tor legt sich Duah den Ball zurecht, bleibt jedoch an der Mauer hängen. Beim Nachschuss trifft Brown das Leder nicht richtig und so klärt einmal mehr der FC Hansa.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
36.
14:07
Gelbe Karte für Håvard Nielsen (Hannover 96)
Nielsen setzt im Luftduell mit Oberdorf ungestüm den Ellbogen ein und sieht als erster Spieler in dieser Partie den gelben Karton.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
35.
14:07
Gelbe Karte für Marcel Franke (Karlsruher SC)
Franke sieht die Gelbe Karte für einen Ellbogen-Einsatz gegen Hanslik. Der Karlsruher absolviert heute übrigens seinen 200. Zweitliga-Einsatz.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
34.
14:07
Auf beiden Seiten fehlt etwas die Bewegung im Spiel. Hinzu kommt, dass die Partie jetzt immer häufiger durch kleinere Fouls unterbrochen ist, was dem Spielfluss nicht zu Gute kommt.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
36.
14:07
Leider flacht die Partie weiter ab, nachdem vor allem Rostock in einige vielversprechende Positionen gelangt ist. Vielleicht hilft ja ein Freistoß für die Gastgeber.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
35.
14:07
Klaus übernimmt bei einem Freistoß halblinke 25 Meter vor dem Tor die Verantwortung. er will den Ball direkt auf das Tor bringen, setzt den Schuss aber etwas zu hoch an. Zieler wäre zudem zur Stelle gewesen.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
34.
14:06
Kownacki verpasst den Ausgleichstreffer! Bei einem weiteren Eckstoß von der linken Seite ist der Stürmer zu wenig bewacht und nickt den Ball Richtung langes Eck. Dort klärt ein 96er auf der Linie.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
33.
14:04
Und Düsseldorf ist nach dem Anschlusstreffer wach. Halblinks dringt Iyoha in den Strafraum ein und zieht nach innen. Sein Abschluss wird noch entscheidend geblockt.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
31.
14:04
Die Lauterer haben eine längere Ballbesitz-Phase, beißen sich aber an den früh anlaufenden Karlsruhern die Zähne aus. So wird es dann doch immer wieder der hohe Ball in Richtung Boyd oder Lobinger, doch damit kommen sie nicht weit.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
32.
14:03
Einmal mehr spielt sich Nürnberg bis in den Strafraum der Gäste, bis van Drongelen und Co. den Riegel vorschieben. Es scheitert am letzten Pass.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
31.
14:02
Malone schleudert einen Einwurf auf den Kopf des aufgerückten van Drongelen. Dessen Kopfball springt kurz in den Lauf von Hinterseer, doch vor dem Österreicher klärt die Verteidigung.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
30.
14:01
Nach einer misslungenen Freistoßflanke des FCH wechselt Hecking und bringt Nürnberger neu ins Spiel.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
30.
14:01
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:2 durch Felix Klaus
Klaus verkürzt im Spiel gegen seinen Ex-Klub mit einem gewaltigen Schuss. Eine Ecke von der linken Seite führen die Fortunen kurz aus, Appelkamp bringt eine Flanke aus dem Halbfeld eigentlich etwas zu kurz ins Zentrum. Dort legt Kownacki im Fallen gerade eben ab, der Ball landet genau vor den Füßen von Klaus. Und der zimmert voll drauf, trifft mit seinem wuchtigen Spannschuss die Unterkante der Latte, von der aus der Ball hinter Zieler ins Tor fällt.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
28.
14:00
Klement zieht den fälligen Freistoß mit rechts auf die rechte obere Ecke, Luthe pariert stark mit einer Hand! Die Ecke landet zentral vor dem Tor bei Niehues, der im Fallen knapp rechts daneben zielt. Gute Doppelchance für die Gäste!
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
30.
14:00
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Fabian Nürnberger
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
30.
14:00
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Felix Lohkemper
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
29.
14:00
Bei Felix Lohkemper gibt es Probleme. Der Nürnberger lässt sich behandeln, während sich auf der Bank Fabian Nürnberger bereitmacht.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
27.
13:59
Gelbe Karte für Jérôme Gondorf (Karlsruher SC)
...und dazu noch die Gelbe Karte für den Karlsruher Kapitän Gondorf, der mit der Freistoß-Entscheidung so gar nicht einverstanden war. Er sieht die Karte nicht für das Foulspiel, sondern für die zu vehemente Reklamation danach. Es ist seine 5. Gelbe Karte der Saison, damit fehlt er beim Saisonfinale.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
26.
13:59
Hanslik hebt nach einem Zweikampf mit Gondorf ab und krümmt sich am Boden. Das sah deutlich härter aus, als es war, dennoch gibt es Freistoß für die Gäste aus etwa 25 Metern zentraler Position...
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
27.
13:58
Immer wieder beißt sich der FCN an der Abwehr der Gäste die Zähne aus. Allerspätestens im Strafraum packen die Rostocker zu. Deshalb zieht Tempelmann einfach mal aus der Distanz ab und scheitert mit dem Aufsetzer am sicheren Markus Kolke.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
27.
13:58
Bei einer Umschaltsituation ist Nielsens Pass zu Teuchert zu kurz und wird von Düsseldorf abgefangen.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
25.
13:58
Luthe lässt sich bei einem Abstoß sehr viel Zeit und zieht damit den Unmut der KSC-Fans auf sich. Auch Karlsruhes Coach Eichner schüttelt den Kopf. Er dürfte aber auch mit dem Offensiv-Spiel seiner Mannschaft noch nicht zufrieden sein.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
26.
13:57
Was Hannover zudem gut macht bislang: Die Offensivakteure sind häufig unterwegs, bieten mit vielen tiefen Laufwegen einige Passmöglichkeiten an.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
24.
13:55
Die Hannoveraner haben zwei wirklich klare Chancen gehabt und führen 2:0! Diese Effizienz haben die Niedersachsen zu Beginn des Kalenderjahres zu häufig missen lassen.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
22.
13:54
Was der Partie noch fehlt, sind richtig hochkarätige Abschlüsse. Man merkt beiden Teams den Willen an, hier etwas mitzunehmen, auch wenn es sportlich um nicht mehr viel geht. Aber so ein Derby will man natürlich trotzdem gerne gewinnen. Dafür braucht es aber Torszenen.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
23.
13:54
Hinterseer verpasst im Zentrum! Zunächst bringt die Ecke noch nichts ein, doch die Hansa bleibt dran und flankt scharf in den Fünfer. Klaus bleibt weg und so kann Hinterseer einschieben. Der Angreifer tritt aber über den springenden Ball und verpasst das schnelle Zuspiel!
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
22.
13:53
Jetzt ist wieder Klaus gefordert! Aus zweiter Reihe jagt Präger den Ball stramm Richtung rechten Winkel, doch Klaus springt schnell ab und blockt die Kugel zur Ecke!
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
21.
13:53
Auf der rechten Seite wird Tempelmann geschickt und behauptet den Ball sehr stark, bevor er ins Zentrum Richtung Lohkemper flankt. Unter starker Bedrängnis kann dieser den Ball nicht erreichen!
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
20.
13:52
Wenn der FCK mal nach vorne kommt, geht es meistens über die linke Seite. Dort ist Hanslik nun unterwegs und flankt hoch an den zweiten Pfosten, wo sich Boyd hochschraubt, den Kopfball aber auf das Tor setzt. Außerdem war die Szene schon wegen Offensivfouls des Stürmers abgepfiffen worden.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
21.
13:52
Tooor für Hannover 96, 0:2 durch Louis Schaub
96 effektiv! Kunze erobert den Ball im Mittelfeld gegen Klaus, dann geht es schnell und vertikal nach vorne. Über einige Stationen gelangt der Ball zu Teuchert, der den Ball hoch weiterleitet in die Tiefe. Håvard Nielsen lässt das Leder zum hinter ihm startenden Schaub durch. Der nimmt den Ball klasse mit, läuft alleine aufs Tor zu und schweißt den Ball aus halblinker Position und etwa zehn Metern Entfernung flach ins kurze Eck.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
17.
13:50
Bis zum Mittelkreis lassen die Gäste den KSC kommen, besetzen dann aber das Mittelfeld sehr gut, so dass es den Karlsruhern noch nicht gelingt, Tiefe ins Spiel zu bringen.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
18.
13:50
Der Schiedsrichter lässt ein eher zu hartes Einsteigen von Kunze gegen Appelkampf weiterlaufen, Hannover erobert so weit vorne den Ball. Teuchert verstolpert seinen Distanzschuss aber deutlich links neben das Tor.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
18.
13:49
Møller Dæhli wird im Mittelfeld abgegrätscht und fällt dann schmerzhaft auf Rippen und Rücken. Sofort lässt Reichel die Mediziner holen, weil dem Nürnberger kurz die Luft wegbleibt. Nach kurzer Zeit geht es glücklicherweise weiter.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
14.
13:48
Jetzt kommen wieder die Gastgeber. Kaufmann will rechts Schleusener mitnehnen, der aber von Bünning stark abgegrätscht wird. Der Verteidiger feiert heute sein Startelf-Debüt in der 2. Bundesliga.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
16.
13:47
Für die Tabelle und die Platzierungen beider Teams ändert der Treffer übrigens zunächst nichts.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
17.
13:47
Guter Schuss von Fröling! Vor dem Sechzehner der Franken herrscht zunächst ein wenig Uneinigkeit, weil auch Pröger hätte abziehen können. Fröling schnappt sich aber den Ball, dreht sich kurz um und schießt dann flach aufs untere rechte Eck. Klaus blockt den Ball zur Seite!
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
14.
13:45
In den Minuten vor dem Gegentreffer haben die Düsseldorfer die Zügel etwas mehr aus der Hand gegeben, nun läuft der Ball zumindest kurzzeitig wieder besser in den eigenen Reihen. Neto möchte mit einem Steilpass in den Strafraum einen Mitspieler finden, diese Idee hatte aber kein anderer Fortune.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
14.
13:45
Halblinks wird Schleimer stark in den Strafraum geschickt. Gegen van Drongelen geht er ins direkte Duell, aber der Niederländer behält mit einer guten Grätsche die Oberhand.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
11.
13:45
Die Gäste gehen bei Ballbesitz der Karlsruher schnell auf den ballführenden Spieler drauf und versuchen so, den Gegner zu Fehlern zu zwingen, um dann kontern zu können. Jetzt geht es über links mit Durm, dessen Flanke aber nicht Boyd findet. Hanslik setzt nochmal nach, aber Gordon schirmt ihn gut ab und dann hat Gersbeck das Spielgerät sicher.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
13.
13:44
Wenig später zieht Jannes Horn ab. Die Flugbahn sieht vielversprechend aus, allerdings ist ein Verteidiger mit dem Rücken im Weg und lenkt die Kugel zur Seite weg.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
12.
13:43
Aus dem linken Halbfeld schlägt Brown den fälligen Freistoß in den Strafraum. Rostock klärt per Kopf.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
12.
13:42
Tooor für Hannover 96, 0:1 durch Cedric Teuchert
In den letzten Minuten wurden die Gäste aus Hannover stärker, jetzt klingelt es im Fortuna-Kasten! Köhn tanzt links im Strafraum Zimmermann aus und legt den Ball dann zurück zu Teuchert. Der behauptet sich halblinks im Zweikampf mit Klarer und schließt dann flach ab, setzt den Ball trocken ins untere, rechte Eck.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
11.
13:42
Beim folgenden Eckstoß versuchen es die 96er mit einer Variante, alle Spieler tummeln sich im Fünfmeterraum. Das ist nicht erfolgreich, Fortuna klärt den Ball.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
11.
13:41
Gelbe Karte für Ryan Malone (Hansa Rostock)
Malone greift ihm Mittelfeld beherzt gegen Brown zu. Das wirkt dann in der Bewertung dennoch etwas hart.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
9.
13:41
Nebel hat den ersten guten Abschluss für den KSC! Zuvor kommt Schleusener über die rechte Seite und flankt hoch in die Mitte, wo Kaufmann den Ball im zweiten Anlauf festmachen und dann zurücklegen kann, wo Nebel dann aus der zweiten Reihe mit links abzieht. Der Schuss ist aber zu zentral und kein Problem für Luthe, der sicher zupackt.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
10.
13:41
Teuchert wartet zentrale 20 Meter vor dem Tor etwas zu lang, obwohl er viel Platz hat. So kann sich in den Distanzschuss ein Roter hereinwerfen und den Ball ins Toraus abfälschen.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
10.
13:40
Gelbe Karte für Lukas Hinterseer (Hansa Rostock)
Frühe Gelbe Karte für Hinterseer, der Tempelmann in den Hacken trifft und damit einen Angriff der Nürnberger unterbindet.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
8.
13:39
Oberdorf springt am höchsten und köpft einen von Köhn getretenen Halbfeld-Freistoß nach außen weg.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
6.
13:39
Die Anfangsphase ist von vielen engen Zweikämpfen geprägt. Schiedsrichter Florian Heft lässt noch recht viel laufen, es sind aber auch keine überharten Attacken bislang dabei.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
7.
13:38
Bisher haben die Düsseldorfer das Geschehen meist im Griff und können in der Anfangsphase mehr Ballbesitz aufweisen.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
7.
13:38
Auf einmal verspringt Carl Klaus der Ball, als er von Pröger angepresst wird. Mit starkem Körpereinsatz kann er die Kugel gegen den Angreifer abschirmen und doch noch wegspielen.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
6.
13:37
Beide Mannschaften sind gut in die Partie gekommen und halten den eigenen Strafraum dicht. Dadurch gibt es leider relativ wenig zu berichten.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
5.
13:37
Doch schnell geht es weiter: Iyoha setzt sich auf dem linken Flügel stark durch und schlägt den Ball halbhoch vor das Tor. Dort kommt Klaus knapp vor seinem Gegenspieler an den Ball, bekommt die Direktabnahme aber nicht gut kontrolliert. Zu mittig fliegt der Ball in die Hände von Zieler.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
4.
13:36
Abgesehen von der frühen guten Gelegenheit der Hausherren hat sich auf dem Rasen noch nicht allzu viel getan, momentan zirkuliert der Ball im Mittelfeld.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
3.
13:35
Ein hoher Eckball des KSC fliegt durch den Sechzehner, dann wird die Szene wegen Foulspiels abgepfiffen. Auch Daniel Gordon hatte vorne gelauert. Für ihn ist es heute eine besondere Partie, er absolviert sein letztes Heimspiel für den KSC. Es ist sein erster Startelf-Einsatz seit drei Monaten und sein 277. Spiel für Karlsruhe insgesamt.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
2.
13:34
Und fast hätte es direkt gescheppert! Durm hat auf der linken Seite zu viel Raum, legt sich den Ball an der Strafraumkante auf den rechten Fuß und schlenzt dann in Richtung zweiter Pfosten. Hauchdünn geht die Kugel vorbei!
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
3.
13:34
Der erste Vorstoß von Nürnberg endet mit einer schwachen Hereingabe, die Rostock mühelos klären kann. Dennoch bleibt der 1. FCN im Ballbesitz.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
2.
13:33
Ein paar Sekunden liegt der Ball dann doch still, bis die 96-Fans ihr Pulver vorerst verschossen haben. Die Hannoveraner spielen übrigens in den dunklen Auswärtstrikots, Fortuna spielt in Rot.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
1.
13:33
Die Partie läuft! Es ging leicht verzögert los, weil noch ein paar Rauchschwaden abziehen mussten, die im Gästeblock abgebrannt waren.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
1.
13:33
Von links fliegt ein langer Einwurf in den Sechzehner der Franken. Die Nürnberger klären zu kurz, doch bevor aus dem Rückraum der Nachschuss aufs Tor fliegen kann, wird die Situation abgepfiffen: Offensivfoul vom FCH.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
1.
13:32
Schiedsrichter Michael Bacher zögert nur kurz, pfeift das Spiel dann aber an. Keine 15 Sekunden dauert es bis zur ersten Düsseldorfer Chance: Zimmermann wird rechts außen tief geschickt und legt scharf quer in den Strafraum, wo der recht freistehende Kownacki den Ball ans lange Eck vorbei verlängert.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
1.
13:32
Spielbeginn
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
1.
13:31
Bei 25 Grad und besten Bedingungen gibt Reichel das Spiel frei. Rostock stößt in weißen Trikots an, während Nürnberg in den traditionell dunkelroten Jerseys erstmal verteidigt.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
1.
13:31
Spielbeginn
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
1.
13:31
Spielbeginn
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
13:31
Die Hannover-Fans sorgen für eine Rauchwolke im Gästeblock, verfeuern einiges an Pyrotechnik. Auch im Heimblock wurde ein wenig gezündet.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
13:28
Fünf F95-Spieler werden im letzten Heimspiel der Saison verabschiedet. Die Fortuna-Fans sagen Rouwen Hennings herzlich "Auf Wiedersehen", die Vereinslegende wird nach einer Zwischenstation in anderer Rolle wieder zu Düsseldorf zurückkehren. Auch der langjährige Keeper Raphael Wolf, Top-Torschütze David Kownacki und die beiden Jungtalente Michał Karbownik und Kwadwo Baah sagen "Tschüss".
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
13:27
Die Zuschauer im Max-Morlock-Stadion sind fröhlich gespannt. Beide Mannschaften betreten das Feld. Es dauert nicht mehr lange!
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
13:21
Bei der heimischen Fortuna nimmt Trainer Daniel Thioune zwei Änderungen vor. Für Neto und Gavory müssen Ginczek und de Wijs auf die Bank weichen.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
13:21
Mit Tobias Reichel übernimmt ein Schiedsrichter die Partie, der auch schon einige Jahre in der Bundesliga aktiv ist. Der 37-jährige Stuttgarter erhält Unterstützung von den Linienassistenten Christian Bandurski und Tobias Endriß.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
13:18
Christian Eichner krempelt im Vergleich zur Vorwoche seine Defensive um und bringt Sebastian Jung und Daniel Gordon an Stelle von Marco Thiede und Christoph Kobald. Im Mittelfeld fehlt Leon Jensen nach seiner fünften Gelben Karte, für ihn spielt Kyoung-rok Choi. Gleich vier Änderungen gibt es beim FCK: In der Abwehr spielen Lars Bünning und Erik Durm von Anfang an, dafür rotieren Hendrick Zuck (Bank) und Robin Bormuth (krank) raus. In der Offensive bekommen Daniel Hanslik und Lex-Tyger Lobinger eine Chance von anfang an, während Philipp Hercher und Aaron Opoku auf der Bank Platz nehmen.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
13:18
96-Coach Stefan Leitl muss im Vergleich zum 2:1-Heimsieg gegen Spitzenreiter Darmstadt gezwungenermaßen zweimal in der Verteidigung wechseln. Für den gelbgesperrten Neumann und Börner beginnen Lührs und Muroya in der Dreierkette.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
13:15
Starke Heimbilanz der Fortuna: In 16 Spielen holte Düsseldorf 36 Punkte. Nur Heidenheim holte in den 16 Partien bis zu diesem Spieltag einen Zähler mehr, Paderborn gleich viele.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
13:14
Angesichts von vier Siegen in Folge und dem verdienten 1:2-Erfolg über den SV Sandhausen setzt auch Alois Schwartz auf Konstanz und verzichtet vollständig auf Änderungen in der Startelf. Sogar auf der Ersatzbank bleibt alles beim Gleichen bei den Rostockern.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
13:10
In der Rückrundentabelle steht Hannover trotz der vergangenen Ergebnisse auf einem desaströsen 16. Tabellenplatz. Die Bilanz können die 96er in den letzten beiden Spielen noch leicht aufhübschen.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
13:07
Blickt man auf den direkten Vergleich, dann haben sich die beiden Teams schon oft im Rahmen des Südwest-Derbys duelliert. Dabei gingen von 62 Partien 23 an die Lauterer und 14 an den KSC. 25 Male trennte man sich unentschieden. 42 der Partien fanden in der Bundesliga statt, in der 2. Bundesliga hingegen traf man erst 13 Male aufeinander. Das Hinspiel gewann der FCK mit 2:0 durch Tore von Terrence Boyd und Kenny Redondo.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
13:05
Das jüngste 2:2 vom 1. FCN in Magdeburg war vor allem im zweiten Durchgang vielversprechend. Deshalb sieht Dieter Hecking auch wenig Anlass für große Veränderungen in der Mannschaft. Lediglich Fabian Nürnberger wird zunächst auf der Bank Platz nehmen. Dafür darf Lukas Schleimer beginnen.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
13:05
Zuletzt fingen sich die Niedersachsen aber wieder und könnten den Fans so einen versöhnlichen Saisonabschluss bieten. In den letzten vier Spielen gab es drei Siege, darunter ein 3:0-Heimerfolg gegen Nürnberg. Nur beim KSC verlor man vor zwei Wochen mit 1:2. Mit diesen drei Siegen aus vier Spielen konnte 96 die saftigen Pleiten beim Hamburger SV (1:6) und gegen Heidenheim (0:3) zumindest ein wenig vergessen machen.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
12:57
Beim letzten Aufeinandertreffen holten die Hansestädter eben jenen heute angestrebten Punkt. Zwar brachte Fabian Nürnberger seine Nürnberger bereits in der 5. Minute in Führung. Allerdings glich Nils Fröling die Partie nach langem Anlaufen in der Nachspielzeit des Spiels aus.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
12:57
Für die 96er markierte der 2:0-Heimsieg gegen die Fortuna im Hinspiel den Höhepunkt dieser Saison. Es war die vorletzte Partie vor der langen Winterpause und Hannover gehörte mit anschließend 27 Punkten in 16 Partien zu den Aufstiegskandidaten. Die Niedersachsen waren kurzzeitig Tabellenvierter und gingen ein Spiel später auf Rang fünf in die besagte Winterpause. Der Start ins Kalenderjahr war dann dermaßen schwach, dass alle Aufstiegschancen schnell dahin waren. Bis zum ersten April gewann Hannover kein Zweitligaspiel mehr – acht sieglose Partien.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
12:55
Dagegen werden aber die Gäste etwas haben. Kaiserslautern liegt drei Punkte und drei Tore vor dem heutigen Gegner und hat damit auch weder mit Auf- noch mit Abstieg etwas zu tun. Der FCK wartet allerdings seit vier Spielen auf einen Sieg. Mitte April gewannen die Roten Teufel zuletzt gegen den Hamburger SV (2:0), danach folgten zwei Remis und zwei Unentschieden. In den vergangenen beiden Spielen gab es ein 3:3 in Nürnberg und ein 1:2 gegen Bielefeld. Der Trend zeigt also eher nach unten.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
12:49
Leider – aus Fortuna-Sicht – kam diese Formstärke zu spät in der Saison. Zwar konnte man den Rückstand auf den aktuell Drittplatzierten Hamburger SV von zwölf Zählern auf vor dem Spieltag sechs Punkte halbieren, doch angesichts des gestrigen 2:1-Sieges der Hamburger ist ein potenzieller Aufstieg inzwischen auch rein rechnerisch nicht mehr möglich. So geht es im Fernduell mit St. Pauli und Paderborn noch um die bestmögliche Platzierung auf den Rängen vier bis sechs.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
12:48
Für Hansa Rostock stellt sich die Lage sogar noch besser dar. Ein Unentschieden genügt bereits, um ein weiteres Jahr in der 2. Bundesliga zu sichern. Grund dafür ist eine urplötzliche Reihe von vier Siegen am Stück. Zum Vergleich: Vor dieser unerwarteten Siegesserie kassierte die Kogge vier Niederlagen am Stück. Nachdem gestern der indirekte Klassenerhalt ausblieb, haben es die Mecklenburger nun in den eigenen Händen.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
12:44
Der KSC kann im letzten Heimspiel der Saison befreit aufspielen. Der Klassenerhalt ist gesichert, dennoch will man sich natürlich am liebsten mit einem Sieg vom heimischen Publikum verabschieden. Zuletzt waren die Ergebnisse der Karlsruher wechselhaft. In den letzten fünf Spielen gab es zwei Siege und drei Niederlagen. Einem 2:1-Erfolg gegen Hannover folgte am vergangenen Wochenende ein 1:2 in Kiel. Setzt sich die Serie fort, müsste heute eigentlich ein Dreier her.
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
12:42
Fortuna Düsseldorf ist in den vergangenen Wochen eines der formstärksten Teams der zweiten Liga, hat seit Ende Februar – witzigerweise genau mit dem Ende der Karnevalszeit im Rheinland – nur noch ein Spiel verloren: Auswärts in Nürnberg gab es vor vier Wochen eine 0:2-Niederlage. In den letzten zehn Partien hat nur der FC St. Pauli eine bessere Punktausbeute als die Fortunen.
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
12:40
So richtig will es bei Nürnberg unter Dieter Hecking nicht laufen. Aus gutem Grund stehen die Franken nur einen Punkt über dem Strich. Nur einen Sieg holte der 1. FCN aus den letzten acht Spielen. Gleich viermal endeten diese Partien Unentschieden. Allzu viel fehlt also gar nicht. Da der große Konkurrent aus Bielefeld gestern nicht gewinnen konnte, braucht es heute aber einen Sieg, um den Klassenerhalt endlich zu sichern.
Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern
12:34
Herzlich willkommen aus Karlsruhe zum 33. Spieltag der 2. Bundesliga! Der Karlsruher SC bekommt es mit dem 1. FC Kaiserslautern im Südwest-Derby zu tun. Anstoß der Begegnung ist um 13:30 Uhr!
1. FC Nürnberg Hansa Rostock
12:30
Wer schafft den Klassenerhalt? Der 1. FC Nürnberg empfängt Hansa Rostock um 13:30 Uhr zu einem vorentscheidenden Duell. Herzlich willkommen!
Fortuna Düsseldorf Hannover 96
12:30
Einen guten Tag und herzlich willkommen zum Zweitliga-Sonntag! Zwischen Fortuna Düsseldorf und Hannover 96 geht es um nichts Entscheidendes mehr. Anpfiff in der Düsseldorfer Merkur Spiel-Arena ist um 13:30 Uhr.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP34209562:362669
2Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE34215865:392668
3Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9534189772:403263
4Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV341771064:442058
5Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC341510968:482055
6Hannover 96Hannover 96HannoverH96341313859:441552
7SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP341571254:54052
8SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF341481250:49150
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341391269:591048
10FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04341271553:60-743
11SV 07 ElversbergSV 07 ElversbergElversbergELV341271549:63-1443
121. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN341171643:64-2140
131. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK341161759:64-539
141. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM349111446:54-838
15Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS341151837:53-1638
16SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenWiesbadenSWW34881836:50-1432
17Hansa RostockHansa RostockRostockROS34942130:57-2731
18VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN346101831:69-3828
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Hamburger SVRobert GlatzelHamburger SV322220,69
Hertha BSCHaris TabakovicHertha BSC322240,69
Fortuna DüsseldorfChristos TzolisFortuna Düsseldorf302250,73
4FC St. PauliMarcel HartelFC St. Pauli331730,52
51. FC KaiserslauternRagnar Ache1. FC Kaiserslautern261600,62

Aktuelle Spiele