Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
24. Spieltag
26.02.2023 14:00
Beendet
Aue
Erzgebirge Aue
2:1
1. FC Saarbrücken
Saarbrücken
0:1
  • Calogero Rizzuto
    Rizzuto
    27.
    Rechtsschuss
  • Dimitrij Nazarov
    Nazarov
    48.
    Rechtsschuss
  • Antonio Jonjic
    Jonjic
    80.
    Rechtsschuss
Stadion
Erzgebirgsstadion
Zuschauer
7.161
Schiedsrichter
Mitja Stegemann

Liveticker

90.
15:57
Fazit:
Erzgebirge Aue schlägt den FC Saarbrücken mit 2:1. Es ist der dritte 2:1-Erfolg für Aue in Folge. In einer starken zweiten Halbzeit kam Aue mit Schwung aus der Kabine und mit dem ersten richtigen Angriff zum Ausgleich. Danach musste sich Saarbrücken kurz schütteln, nahm dann aber wieder das Heft in die Hand. Der FCS erspielte sich Chance um Chance, scheiterte aber immer wieder am hervorragenden Martin Männel oder am eigenen Unvermögen. Die mangelnde Chancenverwertung bestrafte dann Antonio Jonjic mit einem echten Traumtor zum 2:1. Jubeln durfte er aber nur kurz. Nach einer richtig dämlichen Aktion musste Jonjic mit Rot runter und Aue agierte in der Schlussphase mit einem Mann weniger. In Gefahr geriet der Sieg aber nicht mehr.
90.
15:52
Spielende
90.
15:50
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Maxi Thiel
90.
15:50
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Sam Schreck
90.
15:49
Saarbrücken kommt nochmal. Aber die Aktionen sind im Abschluss zu überhastet und Aue wirft sich auch in jede Aktion der Gäste, so dass es kein Durchkommen gibt.
90.
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88.
15:45
Rote Karte für Antonio Jonjic (Erzgebirge Aue)
Der Torschütze muss nach einer ganz dummen Aktion mit Rot runter. Nach einem Wortgefecht mit Gaus im Mittelfeld wirft der Auer Spieler dem Saarbrücker den Ball an den Kopf. Nicht besonders fest, aber alleine die Aktion ist Rot würdig und so bleibt Stegemann keine andere Wahl als Jonjic runterzuschicken.
87.
15:44
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marvin Cuni
87.
15:44
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Calogero Rizzuto
86.
15:44
Geht hier noch was für Saarbrücken, die sich über den Rückstand natürlich mächtig ärgern. Denn das bessere Team in der zweiten Hälfte war der FCS.
85.
15:43
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Alexander Sorge
85.
15:42
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Nico Gorzel
85.
15:42
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Borys Tashchy
85.
15:42
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Dimitrij Nazarov
85.
15:42
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Elias Huth
85.
15:41
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Omar Sijarić
81.
15:41
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke
81.
15:41
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Adriano Grimaldi
81.
15:40
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Justin Steinkötter
81.
15:40
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
80.
15:37
Tooor für Erzgebirge Aue, 2:1 durch Antonio Jonjic
Und jetzt wird Saarbrücken für die mangelhafte Chancenverwertung bestraft. Antonio Jonjic hat den Ball auf der linken Außenbahn, er geht in Richtung Grundlinie, findet aber keinen Abnehmer in der Mitte. Also legt er wieder den Rückwärtsgang ein und weil er nicht angegriffen wird, schlenzt er die Kugel einfach vom linken Strafraumeck gefühlvoll Richtung Saarbrücker Tor. Der Ball wird lang und länger und senkt sich direkt in den rechten Knick. Keine Chance für Daniel Batz.
78.
15:36
Die Auer Hintermannschaft schwimmt. Kasim Rabihic wirbelt an der Strafraumgrenze, scheitert erst mit einem Schuss an einem Verteidiger, den Abpraller bekommt er aber auch und versucht daraufhin den Doppelpass mit Gaus. Im letzten Moment kann die Abwehr der Hausherren klären.
77.
15:34
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Tom Baumgart
77.
15:33
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Paul-Philipp Besong
76.
15:33
Gelbe Karte für Pavel Dotchev (Erzgebirge Aue)
73.
15:32
Jetzt wird es fahrlässig wie Saarbrücken mit den Chancen umgeht. Diesmal kommt Grimaldi auf fünf Metern unbedrängt zum Kopfball, aber er versenkt das Leder in den Armen von Männel, anstatt sich für die linke oder rechte Seite zu entscheiden.
72.
15:31
Gelbe Karte für Linus Rosenlöcher (Erzgebirge Aue)
70.
15:29
Doppelchance FCS! Martin Männel bewahrt Aue vor dem Rückstand. Kasim Rabihic geht nach einem Pass durch die Schnittstelle der Abwehr alleine auf Männel zu. Der Auer Keeper kommt aus dem Kasten, Rabihic versucht ihm den Ball durch die Beine zu schieben, aber Männel bekommt die Beine rechtzeitig zusammen. Der Ball prallt zu Marcel Gaus, der aus 30 Metern hoch abzieht und das leere Tor anvisiert. Aber Männer eilt blitzschnell zurück und faustet die Kugel im Rückwärtslaufen zur Seite weg. Ganz stark vom Auer Keeper!
69.
15:26
Nach der Druckphase von Erzgebirge Aue zu Beginn der zweiten Hälfte, ist jetzt Saarbrücken wieder am Drücker und drängt auf die erneute Führung.
67.
15:24
Gelbe Karte für Julian Günther-Schmidt (1. FC Saarbrücken)
66.
15:23
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marcel Gaus
66.
15:23
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Luca Kerber
64.
15:23
Dicke Chance für den FCS. Ein Freistoß von Calogero Rizzuto findet am Elfmeterpunkt den Kopf von Adriano Grimaldi. Der Angreifer der Gäste taucht ab und setzt die Kugel hauchdünn neben den rechten Pfosten. Da wäre Männer umsonst geflogen.
63.
15:20
Gelbe Karte für Nico Gorzel (Erzgebirge Aue)
62.
15:20
Aue bekommt den Ball nicht weg und so kann Kasim Rabihic aus zentraler Position von der Strafraumgrenze abziehen. Der unplatzierte Schuss ist aber ein gefundenes Fressen für Martin Männel, der den Ball unter sich begräbt.
59.
15:17
Ecke Saarbrücken von der rechten Seite. Rizzuto flankt in die Mitte und auf Höhe des Elfmeterpunktes kommt Thoelke mit dem Kopf an den Ball. Unplatziert und ohne Druck geht die Kugel am linken Pfosten vorbei.
55.
15:14
Jetzt muss Martin Männel mal eingreifen. Kasim Rabihic flankt von der rechten Seite in Richtung langer Pfosten. Männer kommt aus seinem Kasten und klärt mit der Faust gerade noch rechtzeitig, ehe Calogero Rizzuto die Kugel einnicken kann.
52.
15:10
Die Hausherren bestimmen jetzt das Geschehen. Saarbrücken kann sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien.
48.
15:06
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:1 durch Dimitrij Nazarov
So hat sich Aue den Auftakt in den zweiten Durchgang vorgestellt. Es geht über die linke Seite, wo es aber kein Durchkommen gibt. Das Spiel wird in die Mitte auf Rosenlöcher verlagert und in der Zwischenzeit startet Nazarov auf rechts in den Strafraum. Er bekommt die Kugel punktgenau auf den rechten Schlappen serviert und zieht sofort trocken ab. Das Leder schlägt flach im langen Eck ein.
47.
15:03
Der zweite Durchgang läuft. Beide Teams gehen ohne personelle Veränderungen in Halbzeit zwei.
46.
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:51
Halbzeitfazit:
Saarbrücken führt zur Pause nicht unverdient mit 1:0 in Aue. Bei leichtem Schneefall ist es für beide Mannschaften kein leichtes Spiel auf schwierigem Geläuf. Kombinationsfußball ist kaum möglich, wenn es mal gefährlich wurde, mussten Standards oder Distanzschüsse herhalten. So traf auch ausgerechnet der Ex-Auer Rizzuto zum 1:0. Aue war nach dem Rückstand bemüht, den Ausgleich zu erzielen. Meistens war aber am Strafraum der Gäste Endstation, weil die Hintermannschaft des FCS richtig gut stand. Für Spannung im zweiten Durchgang ist gesorgt. Gleich geht es weiter!
45.
14:47
Ende 1. Halbzeit
45.
14:47
Jonjic dringt über links in den Strafraum ein und fällt dann wie ein Baum, nachdem es einen kurzen Schulterkontakt mit Thoelke gab. Auch hier sieht Schiri Stegemann alles richtig und gibt keinen Elfmeter, sehr zum Unmut der Auer Spieler.
43.
14:45
Gelbe Karte für Dimitrij Nazarov (Erzgebirge Aue)
42.
14:45
Immerhin kann sich Aue mal am Strafraum der Gäste festsetzen. Aber es fehlt einfach eine zündende Idee für den letzten Ball. Daniel Batz im Tor der Gäste hat nach wie vor kaum Ballkontakte. Jetzt bekommt er mal ein Schüsschen von Nazarov aus 20 Metern. Ohne Mühe kann er aber die Kugel aufnehmen.
39.
14:41
Während Aue eine Ecke von der linken Seite zugesprochen wird, wird der Schneefall dichter. Die Ecke wird hoch in den Strafraum gebracht, segelt aber an allen Spielern zunächst vorbei. Nazarov setzt nach, kann aber auch nicht verhindern, dass Saarbrücken den Ball zurückerobert und klären kann.
37.
14:39
Auf der anderen Seite kommt von Saarbrücken aber auch nicht mehr viel. Wer erwartet hatte, dass die Gäste nach der Führung nachlegen wollen, sieht sich eines besseren belehrt.
35.
14:38
Aue ist zwar nach dem Gegentreffer bemüht, etwas mehr Offensivdrang zu entwickeln. Gegen die gut stehende Abwehr der Gäste gibt es aber nach wie vor kein Durchkommen
30.
14:32
Nach einer halben Stunde steht es 1:0 für die Gäste. Und der Treffer kann dem Spiel eigentlich nur gut tun, denn nun muss sich Aue was überlegen, um mal für Gefahr vor dem Kasten von Daniel Batz zu sorgen.
27.
14:29
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:1 durch Calogero Rizzuto
Saarbrücken führt und es konnte nur mit einem Distanzschuss gehen. Rizzuto kommt über die linke Seite und wird dort nicht angegriffen. Aus 20 Metern fasst er sich ein Herz und zieht ab. Sein Schuss wird noch von Burger im Strafraum mit dem Kopf abgefälscht und landet so unhaltbar für Männel direkt links unten im Netz.
24.
14:26
Das Spiel befindet sich derzeit in einer recht zähen Phase. Auf dem schwierigen Geläuf können beide Mannschaften noch nicht ihr Spiel aufziehen. Wenn mal was geht, dann über Standardsituationen. Ansonsten erleben die beiden Keeper bisher einen ruhigen Sonntagnachmittag.
20.
14:22
Nachdem Kerber ca. 25 Meter vor dem Tor einen Auer zu Fall gebracht hat, kommt Nazarov zu einer guten Freistoßgelegenheit aus halbrechter Position. Die vergibt er allerdings kläglich, indem er das Leder mitten in die Mauer haut.
18.
14:19
Gelbe Karte für Luca Kerber (1. FC Saarbrücken)
16.
14:18
Wieder geht Calogero Rizzuto auf der linken Seite auf und davon und wieder hebt der Assistent die Fahne wegen einer Abseitsposition. Auf der Seite stimmt die Abstimmung noch nicht beim FCS.
12.
14:15
Antonio Jonjic setzt sich auf der linken Seite durch und gibt kurz vor der Grundlinie nach innen. Dort will Dimitrij Nazarov an den Ball, kommt aber zu spät, geht zu Fall und fordert direkt den Strafstoß. Schiri Stegemann hatte aber ohne zu zögern abgewunken. Das war kein Foulspiel.
8.
14:11
Saarbrücken will das Spiel schnell machen. Mit einer schönen Seitenverlagerung wird Calogero Rizzuto auf der linken Seite auf die Reise geschickt, aber prompt ertönt der Pfiff von Mitja Stegemann. Sein Assistent hatte die Fahne gehoben. Abseits!
5.
14:07
Es sind immer noch winterliche Bedingungen in Aue. Der leichte Schneefall scheint sich in den letzten Minuten zu intensivieren. Das Geläuf wird so mit zunehmender Spieldauer immer seifiger werden.
2.
14:05
Fast die frühe Führung für die Gäste. Kasim Rabihic kommt über links in den Strafraum und schlenzt die Kugel dann gefühlvoll aus ungefähr 14 Metern an den rechten Pfosten. Den Abpraller klärt Korbinian Burger.
1.
14:02
Der Ball rollt im Erzgebirgsstadion!
1.
14:01
Spielbeginn
13:54
Schiedsrichter der Begegnung ist Mitja Stegemann. Ihm assistieren Luca Marx und Thibaut Scheer.
13:49
FCS-Trainer Rüdiger Ziehl, der heute krank ausfällt, wird an der Seitenlinie von Co.-Trainer Bernd Heemsoth vertreten. Und der weiß ganz genau, was heute gegen Aue besser laufen muss, damit die Mannschaft punkten kann: "Wir lernen aus der letzten Partie, dass wir einfach besser verteidigen müssen…"Die Verteidigung fängt vorne an. Wir müssen als Gruppe defensiv besser arbeiten, egal, in welcher Höhe wir den Ball erkämpfen und pressen wollen“, so der 56-Jährige auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.
13:39
Auch Saarbrücken würde gerne aufsteigen und bis zur Winterpause sah das auch richtig gut aus. Zwischenzeitlich belegte der FCS den 2. Tabellenplatz. Nach vier Niederlagen und nur zwei Siegen aus den Spielen in diesem Jahr findet sich Saarbrücken derzeit aber nur noch auf dem 5. Tabellenplatz wieder.
13:29
In den letzten Spielen haben sich die Auer zum Favoritenschreck der Liga entwickelt. Gegen Ingolstadt, Mannheim und Wehen Wiesbaden, alles Mannschaften, die gerne aufsteigen würden, konnte Aue jeweils mit 2:1 gewinnen. Auch der Zweitvertretung des SC Freiburg konnte man einen Punkt abnehmen. Ein Grund für den Aufschwung im Erzgebirge: "Die Mannschaft hat gespürt, dass sie selbst, wenn sie fußballerisch nicht den besten Tag hat, Spiele gewinnen kann. Wir haben toll gekämpft, sind entschlossen aufgetreten und ans Limit gegangen. Das war für mich der Grund für den Sieg“, sagte Dotchev nach dem Sieg gegen Wiesbaden.
13:21
Erzgebirge Aue kann nach zwei Siegen in Folge im Abstiegskampf wieder etwas durchatmen. Das kleine Polster, dass sich die Mannschaft von Pavel Dotchev herausgespielt hat, soll heute möglichst mit einem Punktgewinn vergrößert werden.
13:11
Nachdem gestern Abend noch Sturm und Schneefall im Erzgebirge herrschten, stand auch die Austragung dieser Partie auf der Kippe. Dabei ging es nicht so sehr um die Bespielbarkeit des Platzes, sondern mehr um die Stadionumgebung und vor allem die Anreisewege der Fans. Heute morgen um 10 Uhr entschieden dann aber die Verantwortlichen, dass der Ball rollen kann .
13:03
Herzlich willkommen zur 3. Liga am Sonntag. Erzgebirge Aue empfängt im Erzgebirgsstadion den 1. FC Saarbrücken. Anpfiff ist um 14 Uhr.

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue Herren
vollst. Name
Fussball Club Erzgebirge Aue
Spitzname
Die Veilchen
Stadt
Aue-Bad Schlema
Land
Deutschland
Farben
lila-weiß
Gegründet
1946
Sportarten
Ringen, Volleyball, Leichtathletik, Billard, Schwimmen, Bogenschießen, Tennis, Fußball, Badminton, Ski, Basketball, Judo
Stadion
Erzgebirgsstadion
Kapazität
15.500

1. FC Saarbrücken

1. FC Saarbrücken Herren
vollst. Name
1. Fussball Club Saarbrücken
Stadt
Saarbrücken
Land
Deutschland
Farben
blau-schwarz
Gegründet
18.04.1903
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Handball
Stadion
Ludwigspark
Kapazität
35.303