Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
15. Spieltag
11.11.2023 14:00
Beendet
Bielefeld
Arminia Bielefeld
1:1
SV Sandhausen
Sandhausen
1:0
  • Fabian Klos
    Klos
    13.
    Kopfball
  • Rouwen Hennings
    Hennings
    54.
    Linksschuss
Stadion
SchücoArena
Zuschauer
16.136
Schiedsrichter
Patrick Schwengers

Liveticker

90.
16:00
Fazit:
Danach pfeift Schwengers die Partie ab! Arminia Bielefeld und der SV Sandhausen trennen sich mit 1:1. Diese letzte Szene durch den Lattentreffer von Shipnoski stand sinnbildlich für das Bielefelder Spiel ab Minute 65. Bielefeld kam schwach in die zweite Halbzeit und kassierte verdient den sehenswerten Ausgleich durch Rouwen Hennings. Im weiteren Verlauf drehte die Arminia wieder auf und kam, gerade durch den starken Shipnoski, immer wieder zu guten Gelegenheiten. Der Siegtreffer wäre haushoch verdient gewesen. Die Gäste vom Hardtwald können mit diesem Punkt zufrieden sein. Beide Teams stagnieren in der Tabelle somit etwas. Die DSC rutscht auf 14 ab, während Sandhausen auf neun bleibt. Nach der Länderspielpause am kommenden Wochenende muss Sandhausen gegen Duisburg ran, während Bielefeld vorher noch im Landespokal bei Rödinghausen antritt. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Samstag!
90.
15:55
Spielende
90.
15:55
Shipnoski an die Latte! Aus 16 Metern trifft Shipnoski mit einem sehenswerten Schuss nur die Latte. Pech für die Arminia!
90.
15:53
Die Ostwestfalen rennen weiter an, finden aber keine Lösung. Immer wieder kommt der letzte Pass nicht an.
90.
15:52
Wieder Ecke für Bielefeld. Diesmal tritt Oppie den Ball vom Tor weg. Der Eckball kommt gut, doch es kommt kein Armine richtig zum Schuss.
90.
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
15:50
Eckball für Bielefeld über Lannert. Diese kommt wieder zu schlecht getreten auf den kurzen Pfosten. Da kann Mizuta nur mit der Hacke rankommen. Abstoß.
89.
15:49
Einwechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
89.
15:48
Auswechslung bei SV Sandhausen: Rouwen Hennings
89.
15:48
Die Arminia will nun den Sieg. Vor allem der wuselige Mizuta über links macht viel Druck.
87.
15:47
Oppie verpasst hauchdünn die Führung. Mit ganz viel Mut nimmt er aus 18 Metern einen Ball Volley und verfehlt das Tor nur um Zentimeter. Rehnen wäre machtlos gewesen. Zuvor bekamen die Sandhäuser einen Ball nicht sauber geklärt.
84.
15:44
Die Gäste versuchen es über den rechten Flügel durch den eingewechselten Evina. Seine Hereingabe wird allerdings direkt am kurzen Pfosten geklärt.
82.
15:42
Es laufen die letzten regulären zehn Minuten. Kann hier noch eine Mannschaft den Lucky Punch setzen?
80.
15:40
Wintzheimer testet Rehnen aus spitzem Winkel und holt einen Eckball heraus.
79.
15:39
Einwechslung bei SV Sandhausen: Luca Zander
79.
15:39
Auswechslung bei SV Sandhausen: Alexander Fuchs
79.
15:39
Einwechslung bei SV Sandhausen: Franck Evina
79.
15:39
Auswechslung bei SV Sandhausen: Livan Burcu
78.
15:38
Die DSC-Legende Klos hat Feierabend. Für ihn kommt Manuel Wintzheimer in Zentrum.
78.
15:37
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Manuel Wintzheimer
78.
15:37
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Klos
76.
15:37
Kurze Verletzungsunterbrechung! Klos wird Mittelkreis am Boden liegend von Fuchs an der Wade getroffen. Sah böse aus, doch Klos steht wieder auf. Dennoch ist der Stürmer sehr verärgert, dass der Unparteiische das nicht gesehen hat.
75.
15:35
Mizuta mit der nächsten guten Aktion. Er legt den Ball von links außen in die Mitte zu Sam Schreck. Der kann aus 18 Metern aus dem Zentrum abschließen. Jedoch verstolpert er die Kugel.
74.
15:34
Mizuta holt gegen Ben Balla den nächsten Eckstoß über links heraus. Aber auch aus diesem Standard kann Bielefeld nichts Zählbares herausholen.
72.
15:32
Der DSC zeigt sich wieder häufiger in der Hälfe der Kurpfälzer. Noch fehlen allerdings die klaren Ideen, um gefährlich vor die Bude zu kommen.
71.
15:31
Der heute glücklose Otto wird durch Meier ersetzt.
71.
15:30
Einwechslung bei SV Sandhausen: Richard Meier
71.
15:30
Auswechslung bei SV Sandhausen: David Otto
69.
15:29
Biankadi ersetzt auf dem linken Flügel nun Yildirim.
69.
15:28
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Merveille Biankadi
69.
15:28
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Aygün Yildirim
66.
15:27
Die Kugel zappelt im Netz zum 2:1 für Bielefeld! Klos bringt von links eine Hereingabe auf Shipnoski. Der nimmt den Ball im Zentrum an und schließt aus der Drehung aus 15 Metern ab. Die Kugel knallt an den linken Pfosten und trüdelt ins Tor. Doch die Fahne des Assistenten ist oben. Shipnoski stand beim Klos-Pass klar im Abseits.
64.
15:25
Otto verzieht den Abschluss! Ein vom Timing her gut gespielter Ball in die Spitze zu Otto kann der aus 15 Metern abschließen. Doch aus der geht viel zu weit drüber. Passt in den Tag von David Otto.
63.
15:23
Shipnoski holt auf der rechten Seite gegen Weik einen Eckball heraus. Den spielen die Arminen kurz aus, was in die Hose geht. Sandhausen kann klären.
61.
15:21
Bielefeld ist wieder besser im Spiel. Mizuta kann sich im Zentrum gegen mehrere Gegner durchsetzen. Er lässt sich im Strafraum etwas nach links abdrängen, was den aufgerückten Oppie ins Spiel bringt. Der schnappt sich die Kugel und schließt ab. Rehnen packt jedoch zu.
60.
15:19
Gelbe Karte für Alexander Fuchs (SV Sandhausen)
Fuchs sieht die zweite Gelbe Karte der Partie. Im Zweikampf gegen Yildirim lässt er das Bein stehen und bringt den Deutsch-Türken zu Fall.
58.
15:19
Das Publikum erwacht und feuert die Arminia wieder lautstark an. Kann der Funken zu den Jungs auf dem Feld über springen?
56.
15:17
Bielefeld muss aufpassen, die Partie nicht komplett aus der Hand zu geben. Die Kniat-Elf ist viel zu passiv und lässt Sandhausen frei spielen.
54.
15:14
Tooor für SV Sandhausen, 1:1 durch Rouwen Hennings
Es hat sich so etwas angedeutet! Bielefeld lässt Weik im Zentrum mit dem Ball ohne Gegenwehr nach vorne laufen. Kurz vor der Box grätscht Shipnoski den Ball vor die Füße von Hennings, welcher aus 17 Metern die Kugel traumhaft mit links ins lange Eck schlenzt. Kersken kann nur hinterherschauen.
53.
15:13
Die Gäste vom Hardtwald kommen wieder besser in die Partie, während Bielefeld zu passiv zu werden scheint.
50.
15:10
Was für eine Aktion von Hennings! Per Fallrückzieher aus 14 Metern schließt er einen weiten Einwurf ab, Kersken kann den zu mittig platzierten Abschluss aber wegfausten.
49.
15:08
Ohne nennenswerte Aktionen startet der zweite Durchgang. Beide Seiten brauchen wohl noch etwas Zeit, um wieder hochzufahren.
46.
15:05
Willkommen zurück zur zweiten Halbzeit aus Bielefeld. Die Arminia mit einem Wechsel, Sandhausen macht unverändert weiter.
46.
15:05
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nicklas Shipnoski
46.
15:05
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Leandro Putaro
46.
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:53
Halbzeitfazit:
Pause in der SchücoArena! Die Arminia führt nach 45 Minuten mit 1:0 gegen Sandhausen. Die Führung geht in Ordnung, weil die Bielefelder ihre einzig richtige Torchance der Partie eiskalt durch Klos verwandelten. Sandhausen machte kein schlechtes Spiel, aber nach vorne fehlten die Akzente. Einzig Otto hatte zwei gute Tormöglichkeiten, welche jedoch zu schwach abgeschlossen wurden. Das Team von Jens Keller muss mehr Ideen finden, um hier etwas Zählbares mitnehmen zu können. Aber auch von Bielefeld wird mehr kommen müssen, um die drei Punkte hier behalten zu können. Gleich geht's weiter mit den zweiten 45 Minuten auf der Alm!
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
45.
14:49
Gelbe Karte für Kaito Mizuta (Arminia Bielefeld)
Die erste Gelbe Karte geht an den aktiven Mizuta. Etwas übermotiviert geht er in den Zweikampf mit Fuchs und hält den Fuß drüber.
45.
14:48
Die Gäste nehmen nochmal Tempo auf.
45.
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
14:47
Otto muss den Ausgleich erzielen! Hennings von links mit einem scharfen, aber genauen Pass in die Spitze zu Otto. Der schnappt sich die Kugel, kreuzt seine Gegenspieler und schließt aus 16 Metern zentral ab. Kersken ist aber aufmerksam, läuft heraus und verkleinert das Tor. Dadurch kann er parieren.
43.
14:45
Auf dem tiefen Geläuf macht es etwas den Eindruck, als wären die Akteure froh, gleich eine Pause zu bekommen. So richtig attraktiv ist die Partie gerade nicht.
40.
14:42
Die Schlussphase in Halbzeit eins läuft. Kann hier noch ein Team ein Zeichen setzen?
38.
14:41
Rouwen Hennings prüft Kersken! Es geht schnell bei Sandhausen über die rechte Seite und Yassin Ben Balla. Der legt von der Grundlinie zurück auf die Strafraumkante zu Hennings, der zu frei ist und abschließen kann. Sein Rechtsschuss kommt flach auf das rechte Toreck. Kersken macht sich lang und hat die Kugel sicher.
35.
14:37
Zwischendurch wieder der SVS. Mühling bekommt aus acht Metern vor dem Tor eine Kopfballgelegenheit mit guter Aussicht auf Erfolg. Der setzt den Kopfball jedoch arg weit links am Tor vorbei.
34.
14:36
Die Arminia wieder über rechts, diesmal versucht es Klos mit einer Hereingabe. Der Ball geht auf den langen Pfosten und ist auch einen Tick zu lang für Yildirim. Abstoß für Sandhausen.
32.
14:34
Schreck sucht vom rechten Flügel die großgewachsenen Stürmer in der Box. Schlussendlich verpasst der vergleichsweise kleine Kaito Mizuta die Kugel nur knapp.
30.
14:33
Yildirim und Fuchs krachen im Zentrum vor dem SVS-Sechzehner mit den Schienbeinen zusammen. Schiedsrichter Schwengers entscheidet, zum Ärger der DSC-Fans, auf Freistoß für Sandhausen.
28.
14:31
Otto wird auf halblinks in die Tiefe geschickt und geht mit voller Power in den Strafraum. Doch Lannert stellt sich clever dazwischen und holt sich den Ball zurück.
27.
14:29
Beide Trainer nutzen diese Pause, um taktische Anweisungen an die jeweilige Mannschaft zu geben. Nach gut einer Minute Pause geht die Partie weiter. Mit Rehnen im Tor.
26.
14:28
Die Partie ist unterbrochen. SVS-Keeper Nikolai Rehnen liegt mit Problemen am rechten Knie am Boden und benötigt eine Behandlung.
25.
14:27
Die Kurpfälzer tauchen mal wieder vor dem Bielefelder Tor auf. Ein langer Ball von der linken Seite in Zentrum kann Otto annehmen und auf rechts zu Stolze legen. Der zieht aus 14 Metern von rechts ab. Kersken ist jedoch zur Stelle.
23.
14:26
Mizuta artistisch aus der zweiten Reihe! Klos legt einen langen Ball per Kopf zurück auf Mizuta, der aus 24 Metern aus dem Zentrum Volley abschließt. Rehnen im SVS-Tor hat Mühe, die Kugel zu parieren. Auch, weil diese auf dem klitschigen Rasen ungemütlich schnell wird. Mizuta macht bis dato eine super Partie.
21.
14:22
Die Partie plätschert aktuell vor sich hin. Die Ostwestfalen lassen die Kugel in den eigenen Reihen laufen, ohne in der Offensive Akzente setzen zu wollen.
18.
14:20
Die Arminia übernimmt nun auch die Spielkontrolle. Sandhausen tut sich schwer, wieder geordnet das Spiel aufzubauen und nach vorne zu kommen.
15.
14:17
Ein bitterer Rückschlag für Sandhausen, die bislang gut im Spiel waren und gute Möglichkeiten hatten. Mit der ersten Gelegenheit geht der DSC dann im Führung. Wie ist nun die Reaktion der Keller-Elf?
13.
14:14
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:0 durch Fabian Klos
Die Arminia geht in Front! Mizuta setzt sich auf links stark gegen Mühling durch. Er zieht in die Mitte und chippt in Richtung Klos, der die Kugel minimal aus sieben Metern am kurzen Pfosten per Kopf touchiert und über Rehnen ins Tor köpft. Die Kugel schlägt mittig ein, Rehnen ist chancenlos. Wer auch sonst, als Fabian Klos?
12.
14:14
Riesenchance für Otto! Einen langen Ball unterschätzt Schneider komplett und Otto kann alleine aufs Tor zugehen. Doch Schneider bleibt dran, geht hinterher und kann Otto gerade noch beim Abschluss aus 13 Metern stören.
11.
14:13
Sandhausen ist über den linken Flügel durch Burcu und Weik sehr munter unterwegs. Die Gastgeber lassen den nötigen Zugriff auf der Seite zu arg vermissen. Noch kann der SVS allerdings keinen Nutzen daraus ziehen.
8.
14:10
Nun wieder Sandhausen! Nach einer Hennings-Hereingabe von links kommt Stolze aus 12 Metern eher zufällig an die Kugel. Sein Schuss aus dem Zentrum kann abgeblockt werden, doch Sandhausen bekommt den Abpraller. Diesen verzieht Geschwill aus 17 Metern aber deutlich.
6.
14:08
Riesenbock von Mühling! Kurz vor dem eigenen Strafraum verliert er zu schlafmützig die Kugel an Mizuta. Der schnappt sich die Kugel und geht in die Box. Aber anstatt in die Mitte zu schauen, zieht er aus zehn Metern von rechts aus schwierigem Winkel ab. Er verzieht komplett.
5.
14:07
Burcu setzt sich auf dem linken Flügel gegen Lannert durch und zieht aus spitzem Winkel direkt ab. Der Schuss auf das kurze Eck pariert Kersken.
4.
14:06
Otto gelingt der erste Abschluss aus gut 18 Metern. Aus der Drehung bekommt er jedoch viel zu wenig Power hinter den Schuss. Kersken hat somit keine Probleme.
4.
14:05
Die Begegnung startet sehr behäbig. Bielefeld hat viel den Ball, während Sandhausen versucht, früh anzulaufen und zu pressen. Die Arminia lässt sich dabei nicht aus der Ruhe bringen und bricht immer wieder ab. Nach vorne geht somit noch nichts.
1.
14:02
Mit etwas Verspätung pfeift der Unparteiische die Partie in der verregneten SchücoArena an! Die Stimmung der Arminia-Fans ist überragend. Auf der Gegenseite werden die Sandhäuser von knapp 40 mitgereisten Fans supportet.
1.
14:02
Spielbeginn
13:49
Kommen wir zu den Unparteiischen. Geleitet wird dieses Duell von Patrick Schwengers. An den Seitenlinien unterstützen ihn Fabian Maibaum und Alexander Roppelt. Schwengers leitete bereits ein Sandhäuser Spiel in dieser Saison beim 3:3 gegen Viktoria Köln. Damals rettete der SVS in den Schlussminuten nach 1:3-Rückstand noch einen Punkt. Ob das ein gutes Omen für Kurpfälzer ist?
13:39
Die Aufstellungen stehen auch schon zur Verfügung. Beide Trainer wechseln in ihren Startformationen je zweimal. Bei der Arminia ersetzt Mizuta den am Oberschenkel verletzten Boujellab, sowie Yildirim auf dem linken Flügel Biankadi. Bei den Gästen werden beide Flügel erneuert. Burcu und Stolze rücken für Evina und Maciejewski in die Startelf.
13:27
Auch hinter dem SV Sandhausen liegen ereignisreiche Wochen. Nach dem Trainerwechsel zu Jens Keller konnten die Sandhäuser vier Punkte einfahren. Unter anderem beim Last Minute-Remis am vergangenen Spieltag beim 2:2 gegen Saarbrücken wurde ein Punkt geholt. Die einzige Niederlage gab es für Keller bis dato beim 2:5 im DFB-Pokal gegen Bayer 04 Leverkusen. Das kann man sicherlich verlieren. Keller über den heutigen Gegner: "Da Bielefeld mit hohen Bällen arbeitet, müssen wir im Strafraum eng am Mann sein. Aber auch die Schützen, die aus der zweiten Reihe schießen können, gilt es am Abschluss zu hindern. Ebenso müssen wir die Chancen nutzen, die sich uns sicherlich bieten werden.". Die letzten Tage trainierten die Mannen vom Hardtwald zudem unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Keller war dies wichtig, um taktische Aspekte in Ruhe einzustudieren und diese nicht zu früh von den Bielefeldern beobachtet werden können. Mal sehen, was davon heute zu sehen sein wird.
13:18
Michél "Mitch" Kniat, welcher auf der Alm im Sommer das Traineramt von Uwe Koschinat beerbte, erlebte einen schweren Start ins neue Amt. Nach neun Spieltagen stand seine Arminia schon wieder auf einem Abstiegsplatz. Die Angst ging um, dass der dritte Abstieg in drei Jahren ansteht. Doch seit einigen Wochen hat Kniat sein Team stabilisiert. Siege gegen Mannheim, Duisburg und Ingolstadt sorgen für ein kleines Durchschnaufen bei den Fans. Zudem hat man den HSV in der 2. Hauptrunde im DFB-Pokal am Rande des KOs gehabt. Erst im Elfmeterschießen unterlag man dem Zweitligisten. Bitter war auch die Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Rot-Weiß Essen. Erst kurz vor Schluss fing Bielefeld den Treffer zum 1:2. "Den Gegentreffer so kurz vor Ende zu bekommen war extrem bitter. Ich war mit dem Spiel mit dem Ball zufrieden, aber im Spiel gegen den Ball hatten wir ein paar Lücken, die wir in der zweiten Halbzeit abgestellt haben.", so der 37-jährige Arminen-Coach.
13:05
Absteigerduell auf der Alm! Vor rund 15.000 Zuschauern empfängt die Arminia heute den SV Sandhausen. In der vergangenen Saison durfte dieses Duell noch in der 2. Bundesliga bewundert werden. Beide Begegnungen gewann der SVS jeweils mit 2:1. Dennoch stiegen die Jungs vom Hardtwald direkt ab, während Bielefeld über die Relegation diesen bitteren Gang antreten musste. Mit Spannung darf dieses Duell nun in Liga 3 am 15. Spieltag erwartet werden. Bielefeld, aktuell auf Platz 13 der Tabelle, kann den SVS (8.) heute überholen.
12:50
Herzlich willkommen und einen schönen Samstag zur 3. Liga! Ab 14:00 Uhr empfängt Arminia Bielefeld dem SV Sandhausen. Viel Spaß bei dieser Partie von der Bielefelder Alm.

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Herren
vollst. Name
Deutscher Sport Club Arminia Bielefeld e.V.
Stadt
Bielefeld
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
03.05.1905
Sportarten
Fußball, Hockey, Eiskunstlauf
Stadion
SchücoArena
Kapazität
26.515

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
GP Stadion am Hardtwald|
Kapazität
15.414