Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
6. Spieltag
16.09.2023 14:00
Beendet
Sandhausen
SV Sandhausen
0:2
Preußen Münster
Pr. Münster
0:1
  • Niko Koulis
    Koulis
    41.
    Kopfball
  • Yassine Bouchama
    Bouchama
    90.
    Linksschuss
Stadion
GP Stadion am Hardtwald|
Zuschauer
3.475
Schiedsrichter
Wolfgang Haslberger

Liveticker

90.
16:02
Fazit
Der Schiri pfeift gar nicht mehr an! Preußen Münster muss am Ende nochmal zittern, holt beim SV Sandhausen aber schlussendlich einen 2:0-Auswärtssieg. Sandhausen enttäuschte zunächst im ersten Durchgang und schluckte in der 41. Minute nur das 0:1 der Gäste durch Koulis. In der 2. Halbzeit steigerten sich die Hausherren daraufhin deutlich und setzten sich immer wieder vor dem Tor der Preußen fest. 12 Ecken und 4:1-Torschüss reichten am Ende aber nicht, um doch noch einen Punkt in der Kurpfalz festzuhalten. In der Nachspielzeit traf für Preußen noch Bouchama in der 98. Minute und machte den Dreier der Gäste damit perfekt.
90.
15:59
Spielende
90.
15:57
Tooor für Preußen Münster, 0:2 durch Yassine Bouchama
Bochama macht alles klar! Wooten hat rechts schon das Tor auf dem Fuß, rennt sich aber vor Rehnen fest. Danach taucht Bochama links daneben auf und schiebt den Ball ins lange Eck! Münster holt in Sandhausen drei Punkte!
90.
15:54
Gelbe Karte für Yassine Bouchama (Preußen Münster)
Bochama zieht im Mittelfeld ein taktisches Foul und holt damit zugleich wertvolle Sekunden für die Preußen heraus.
90.
15:54
Auch der mittlerweile 12. Eckball beschert den Sandhäusern nicht den erhofften Ausgleich. Schulze Niehues pflückt den Ball vom Himmel und lässt sich danach auch nicht vom schubsenden Evina stören.
90.
15:52
Powerplay vom SV Sandhausen! Mit der Brechstange werfen die Hausherren alles und jeden Ball nach vorne. Preußen leidet, kann eine weitere Großchance aber erstmal verhindern.
90.
15:52
Einwechslung bei Preußen Münster: Simon Scherder
90.
15:51
Auswechslung bei Preußen Münster: Sebastian Mrowca
90.
15:51
Es gibt sieben Minuten Nachschlag! Sandhausen und Münster gehen quasi in eine 3. Halbzeit und der SVS darf nochmal hoffen.
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
90.
15:49
Gelbe Karte für Darius Ghindovean (Preußen Münster)
Ghindovean übernimmt danach auch gleich die Ecke und gönnt sich ein paar Extrasekunden für die Vorbereitung. Wieder zückt der Schiri Gelb wegen Zeitspiels.
89.
15:49
Entlastung für Münster: Darius Ghindovean sprintet durch die Mitte und will den Ball flach ins rechte Eck schieben. Sandhausen schafft es noch in die Flugbahn des Balles und kann zur Ecke klären.
89.
15:47
Zitterpartie für Preußen Münster! Die Gäste hauen den Ball nur noch hoch und weit hinten raus und sehnen sich dem Abpfiff entgegen. Mit Nachspielzeit müssen die Gäste wohl noch circa fünf Minuten überstehen.
87.
15:46
Nächste Großchance für Sandhausen! Maciejewski fällt der Ball nach einer zunächt geklärten Flanke vor die Füße und kann aus 18 Metern freistehend abziehen. Der Sandhäuser gerät in Rücklage und trifft nur den Gästeblock!
86.
15:45
...macht beinahe den Ausgleich! Evina holt die Ecke von links am rechten Pfosten vom Himmel und zieht sofort aus der Drehung ab. Schulze Niehues taucht ab und kratzt den Ball von der Torlinie!
85.
15:44
Preußen steht mit fast allen Feldspieler im eigenen Sechzehner und stemmt sich gegen die Schlussoffensive der Gastgeber. Der SVS schlägt derweil Eckball von Nummer sieben und...?
83.
15:43
Einwechslung bei Preußen Münster: Darius Ghindovean
83.
15:42
Auswechslung bei Preußen Münster: Joel Grodowski
80.
15:42
Schlussphase! Sandhausen wirft weiter alles nach vorne und hängt sich voll rein für zumindest einen Zähler. Was fehlt, sind die klaren Torchancen. Alle hohen Bälle von Diekmeier und Co. landen zu selten beim SVS.
77.
15:39
Gelbe Karte für Joel Grodowski (Preußen Münster)
Grodowski beschwert sich bei der Chance der Sandhäuser über ein vermeintliches Foul und sieht wegen Meckers Gelb.
77.
15:37
Otto schirmt den Ball mit dem Rücken zum Tor ab und legt auf Hüfthöhe nach hinten auf. Burcu läuft los und ballert die Kugel volley übers Tor. Bei diesem Geschoss fehlt nicht viel...
77.
15:35
Sandhausen erhöht zunehmend das Risiko und wird dadurch auch hinten anfälliger. Wooten steht einem schnell ausgeführten Freistoß der Gäste völlig frei, wird von seinen Kollegen auf der rechten Außenbahn jedoch übersehen.
74.
15:34
Macht Sandhausen noch das 1:1 oder erhöht Preußen mit einem Konter auf 0:2? Grodowski marschiert für die Gäste auf der linken Seite und reißt dabei ordentlich Meter ab. Im Strafraum soll noch ein Querpass folgen, den Sandhausen aber abwehren kann.
71.
15:32
Chancenwucher beim SV Sandhausen! Evina wird auf Höhe des Elmeterpunktes perfekt freigespielt von Maciejewski und hat freie Bahn. Der ehemalige Hannoveraner braucht zu lange für einen Torabschluss und verstolpert somit eine aussichtsreiche Chance für den möglichen Ausgleich.
68.
15:30
Gelbe Karte für Max Schulze Niehues (Preußen Münster)
Schiri Haslberger beobachtete Preußen-Keeper Schulze Niehues schon etwas länger und verwarnt den Torhüter der Gäste nun wegen Zeitspiels.
68.
15:28
Mit Andrew Wooten kommt bei den Preußen ein echt Legende der Sandhäuser. Der Deutsch-Amerikaner spielte von 2014 bis 2019 beim SVS und absolvierte über 120 Spiele für Sandhausen.
67.
15:27
Einwechslung bei Preußen Münster: Andrew Wooten
67.
15:26
Auswechslung bei Preußen Münster: Malik Batmaz
67.
15:26
Einwechslung bei Preußen Münster: Yassine Bouchama
67.
15:26
Auswechslung bei Preußen Münster: Rico Preißinger
65.
15:25
Gute Chance für den SVS! Joker Maciejewski taucht am rechten Pfosten auf und drückt den Ball im Lauf aus kurzer Distanz aufs Tor. Schulze Niehues reagiert blitzschnell und blockt den Schuss mit einer Fußparade ab.
64.
15:24
Das Spiel wird jetzt schneller und offener. Sandhausen erarbeitet sich zwei Eckstöße direkt nacheinander, wobei die großen Abwehrspieler der Hausherren nicht an die Kugel kommen. Auf der anderen Seite lauern die Gäste nun zunehmend auf Konter und erhalten immer wieder viel Platz für Gegenangriffe.
62.
15:22
Konter für Preußen! Die Gäste schlagen einen weiten Ball auf die rechte Seite, wo Kyerewaa blitzschnell nach innen weiterleitet. Batmaz schaut kurz nach oben und schlenzt den Ball knapp am linken Alu vorbei.
60.
15:20
Gelbe Karte für Malik Batmaz (Preußen Münster)
59.
15:19
Einwechslung bei SV Sandhausen: Livan Burcu
59.
15:18
Auswechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
59.
15:18
Einwechslung bei SV Sandhausen: Franck Evina
59.
15:18
Auswechslung bei SV Sandhausen: Rouwen Hennings
59.
15:18
Einwechslung bei SV Sandhausen: Tim Maciejewski
59.
15:17
Auswechslung bei SV Sandhausen: Luca Zander
56.
15:17
Solo von Kyerewaa! Mit enge Ballführung und feiner Technik stürmt Kyerewaa von rechts kommend in den Strafraum und lässt dabei gleich drei Sandhäuser locker aussteigen. Der Siebener der Preußen verpasst dabei den richtigen Moment für einen Abschluss und wird schließlich von Stolze gestoppt.
54.
15:13
Gelbe Karte für Alexander Hahn (Preußen Münster)
Nach einem Vergehen im Mittelfeld sieht mit Hahn der erste Münsteraner die Gelbe Karte.
52.
15:13
Der Schiedsrichter-Assistent auf der Seite der Münsteraner wird wohl kein Freund mehr der Hausherren. Bei einem Pass für Diekmeier geht nun wieder die Fahne hoch, woraifhin die Fans ihren Unmut sofort lautstark pfeifen. Sandhausen hat erstmal genug von Abseits...
50.
15:11
Abseits dieser Aktion muss Zander auf der anderen Spielfeldseite kurz an der Wade behandelt werden. Der zuletzt erst wiedergenese Neuzugang der Hausherren kann danach weiterspielen.
49.
15:09
Der nächst Abseitstreffer! Wieder ist El-Zein im Fokus und erwischt Münster im Rücken der Abwehr. Der Sandhäuser tunnelt Schulze Niehues und jubelt bereits zur Tormusik. Kurz darauf sieht der Schiri die wehende Fahne und pfeift ab.
49.
15:08
Die Sandhäusen wollen sichtbar für mehr Torgefahr sorgen und suchen vorne nach Lücken in der preußischen Defensive. El-Zein zieht mit Tempo durch die Mitte, trennt sich kurz vor Strafraum aber zu spät vom Ball.
46.
15:06
In der Kurpfalz beginnen die zweiten 45 Minuten! SVS-Trainer Galm entscheidet sich in der Pause für einen Wechsel und bringt mit Stolze einen neuen Hoffnungsträger für die Offensive. Ben Balla bleibt daher in der Kabine.
46.
15:04
Einwechslung bei SV Sandhausen: Sebastian Stolze
46.
15:04
Auswechslung bei SV Sandhausen: Yassin Ben Balla
46.
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:51
Halbzeitfazit:
Münster führt nach 45 Minuten in Sandhausen mit 1:0! Der SVS startete überzeugend in die Partie, kam sogar zum Fürhungstreffer, der aber wegen Abseits aberkannt wurde. Mit dem Spielverlauf flachte die Partie ab, weil Sandhausen die Ideen ausgingen und Münster mehr dagegen hielt. Kurz vor der Pause kamen die Preußen immer öfter vor das gegnerische Tor und belohnten sich mit dem 1:0 nach einem Eckstoß. Die Führung ist nicht unverdient, weil Sandhausen zu passiv und ideenlos wirkt. Das Heimteam muss sich nach der Pause steigern müssen, Münster macht nach anfänglichen Problemen defensiv einen sicheren Eindruck.
45.
14:48
Ende 1. Halbzeit
45.
14:47
Schulze Niehues boxt das Leder aber mit einer Faust aus der Gefahrenzone. Münster steht defensiv nun sicher, dem SVS fehlen die Ideen.
45.
14:46
Mühling bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld auf den zweiten Pfosten, den Kok zur Ecke klärt. Sandhausen kommt jetzt nochmal...
45.
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44.
14:45
Riesenchance auf den Doppelschlag! Nach einem langen Ball von Schulze Niehues steht Batmaz gegen zwei Spielern in der Unterzahl. Der Angreifer kommt aber an den Ball und bittet Geschwill und Knipping zum Tanz. Er zieht in den Strafraum ein, wird dann aber im letzten Moment bei seinem Abschluss geblockt. Sandhausen lebt jetzt gefährlich!
41.
14:41
Tooor für Preußen Münster, 0:1 durch Niko Koulis
Münster führt nicht unverdient! Eine Ecke segelt von rechts ins Zentrum, wo Rehnen herauskommt und den Ball wegfausten will. Vor ihm kommt aber Koulis ans Leder, der aus sieben Metern ins leere Tor einschädelt.
41.
14:41
Mrowca probiert es aus 20 Metern zentraler Position, verfehlt aber mit seine hoppelnden Rechtsschuss knapp das rechte Toreck.
40.
14:40
Otto will auf Hennings durchstecken, bleibt aber hängen. Aktuell schleichen sich viele Fehler im Spiel der beiden Teams ein. Chancen sind deshalb akutell Mangelware.
38.
14:38
Batmaz kommt am linken Strafraumeck an den Ball und hat Platz. Sein Schuss zischt knapp am langen Pfosten vorbei. Münster wird nun zwingender!
37.
14:37
Mrowca bringt eine Ecke von der rechten Seite ins Zentrum, die der SVS per Kopf zum Einwurf bereinigt bekommt. Aktuell ist Münster etwas besser im Spiel.
35.
14:36
Preißinger fasst sich aus 25 Metern halbrechter Position ein Herz, trifft aber nur die Hacken eines Mitspielers. Anschließend probiert es der Ex-FCI-Spieler mit einer Flanke auf Mrowca, der das Leder per Kopf aber nicht kontrollieren kann.
33.
14:33
Hahn versucht es mit einer Flanke aus dem linken Halbfeld, die gefährlich in den Strafraum segelt. Grodowski kommt an diese aber nicht heran, sodass es Abstoß für das Heimteam gibt.
31.
14:32
... der segelt zu nah ans Tor - Rehnen bereinigt die Situation mit beiden Fäusten. Die anschließende Flanke von Preißinger fliegt ins Niemandsland.
29.
14:29
Gelbe Karte für Max Geschwill (SV Sandhausen)
Dem Youngster entwischt Grodowski, der sich den Ball am Innenverteidiger vorbei legt. Geschwill checkt den Münsteraner zu Boden und sieht zurecht Gelb. Es gibt Freistoß aus 20 Metern nahe des rechten Strafraumecks...
29.
14:29
Der segelt in Richtung Otto, der aber im Luftduell den Kürzeren zieht. Sandhausen kommt nicht mehr zwingend vors Tor.
28.
14:28
Ehlich setzt sich stark auf der linken Seite durch und leitet dann auf den auffälligen Hennings weiter. Mit dem Rücken zum Tor stellt er den Körper clever rein und holt einen Freistoß heraus.
26.
14:26
Die Partie läuft wieder, Münster greift über die rechte Seite an. Sandhausen verdichtet die Seite gut und macht dem Auswärtsteam das Leben schwer.
23.
14:24
Bei warmem und sonnigem Wetter gibt es nun eine kurze Trinkpause. Die Partie ist akutell unterbrochen. Die Trainer nutzen die Chance zu einer kurzen Ansprache.
22.
14:23
Kok leistet sich einen Fehler im Spielaufbau und spielt den Ball Ben Ball in die Füße. Der schickt Otto auf die Reise, der wiederum ins Dribbling geht, dann aber etwas zu kurz auf Diekmeier spielt. Die Chance verpufft.
19.
14:20
Kyerewaa tritt auf der rechten Seite an und zieht ins letzte Drittel ein. Sein Pass erreicht Grodowski, der sich aber den Ball im Strafraum zu weit vorlegt und am Ende von Knipping abgelaufen wird. Bislang ist das offensiv harmlos vom Aufsteiger.
18.
14:19
Mühling will auf Diekmeier durchstecken, der hinter die letzte Kette gestartet war. Der Mittelfeldstratege bleibt aber an Kok hängen, der aufgepasst hatte. Münster stellt sich nun wieder besser auf die SVS-Angriffe ein.
15.
14:16
Sandhausen will es jetzt wissen! Böckle putzt in letzter Sekunde vor dem einschussbereiten El-Zein auf, nachdem ein SVS-Angreifer quergelegt hatte. Münster hat defensiv doch immer wieder Probleme.
14.
14:15
Die anschließende Ecke wird richtig gefährlich! Hennings lässt sich in den Rüchraum fallen und zieht aus 18 Metern nach einer flach ausgeführten Ecke ab. Der Sturmtank trifft den Ball gut und zwingt Keeper Schulze Niehues zu einer Flugeinlage.
13.
14:13
Nach einem Einwurf des SVS bekommt Preußen den Ball nicht geklärt. Das nutzt Ben Balla, der aus 20 Metern halblinker Position nicht lange Fackelt und sofort abzieht. Sein Schuss wird aber noch abgeblockt.
11.
14:11
Böckles Ecke von links rutscht auf Grodowski durch, dessen Pass auf einen Mitspieler zu steil ist. Münster wacht nun allmählich auf, ohne aber wirklich gefährlich zu werden.
10.
14:10
Batmaz wird in halblinker Position angespielt und sucht sofort Grodowski im Zentrum. Der Ball wird aber abgeblockt - es gibt Ecke für Grün-Schwarz.
8.
14:09
Dicker Bock im Aufbau Münsters, doch El-Zeins Steckpass in Richtung Otto ist zu ungenau und kommt nicht an. Das Auswärtsteam wirkt verunsichert, Sandhausen hat hier alles im Griff.
6.
14:07
Auch Münster kommt nun zur ersten geordneter Ballbesitzphase, die aber endet, als Hahns langer Ball nicht bei Grodowski ankommt. Geschwill stellt den Körper rein, sodass der Angreifer nicht ans Leder kommen kann. Der Ball rutscht zu Rehnen durch.
3.
14:05
Sandhausen jubelt - aber der Linienrichter hebt die Fahne! Das Heimteam verlagert auf die rechte Seite, wo Diekmeier wartet. Der Routinier schlägt von der Außenbahn den Ball auf den zweiten Pfosten, wo sich Otto durchsetzt und aus acht Metern einschädelt. Der Angreifer stand aber wohl knapp im Abseits. Trotzdem: Sandhausen ist gut in der Partie, Münster hat Probleme!
3.
14:03
Der SVS gibt hier vom Beginn weg den Ton an, lässt das Leder sicher durch die eigenen Reihen laufen. Münster greift erst in der eigenen Hälfte an, steht aber sicher. Die Preußen lauern auf Ballgewinne und Umschaltmomente.
1.
14:01
Der Ball rollt in Sandhausen! Schiedsrichter Wolfgang Haslberger hat die Partie freigegeben, in der Sandhausen in weiß-schwarz, Münster in grün-schwarz auftritt.
1.
14:00
Spielbeginn
13:50
Im Vergleich zum letzten Spieltag wechselt SVS-Trainer Galm seine Startelf auf zwei Positionen: In der Verteidigung ersetzt Zander Schuster, im Mittelfeld rückt für Maciejewski Ben Balla rein. Münsters Coach Hildmann tauscht im Vergleich zur Niederlage gegen Mannheim sogar dreifach: Auf der linken Schienenspielerposition startet Böckle statt Deters, das Mittelfeld wird mit der Hereinnahme von Bazzoli etwas defensiver ausgerichtet und im Angriff stürmt Grodowski statt Wegkamp. Beide Trainer schicken ihre Mannschaft übrigens in einem 3-5-2 aufs Feld.
13:38
Preußen Münster spielt für einen Aufsteiger einen fußballerisch starken Saisonbeginn, belohnt sich aber nicht für den betriebenen Aufwand. Zuletzt verloren die Preußen erst gegen Essen und dann in Mannheim, obwohl die Leistung eigentlich stimmte. Vor allem in der Offensive schafft Münster es nicht, den Ball über die Linie zu bekommen. Angreifer Batmaz überragte zwar im am 3. Spieltag gegen Ingolstadt, zuletzt zeigte aber seine Formkurve wieder nach unten. Heute wäre es eine gute Möglichkeit für den Angreifer, seinem Team in Form von Toren zu helfen.
13:25
Zwar läuft es beim SVS in dieser Saison noch nicht wirklich rund, Hoffnung machen aber vor allem die Neuzugänge in der Defensive. Linksverteidiger Ehlich hat bereits drei Scorer-Punkte sammeln können, auch Innenverteidiger Geschwill wirkt defensiv sicher, beweglich und wenig fehleranfällig im Spielaufbau. Die beiden neuen Angreifer Otto und Hennings konnten dagegen noch nicht wirklich für sich werben - heute bekommen sie eine neue Chance. Die Stimmung trübt der vergangene Spieltag, an dem der SVS mit 1:4 in Halle baden ging.
13:11
Beide Mannschaften haben sich ihren Saisonstart wohl etwas anders vorgestellt. Während der SV Sandhausen als Zweitliga-Absteiger mit sieben Punkten aus fünf Spielen im Tabellenmittelfeld feststeckt, hat Preußen Münster leglich vier Punkte erzielen können und ist damit 18. Favorit ist also der SVS, der auch in Sachen Etat klar besser als der Regionalliga-Aufsteiger aufgestellt ist. Beide Teams sollten schleunigst zusehen, heute dreifach zu punkten, um ihren Ansprüchen gerecht zu werden.
12:59
Hallo und herzlich willkommen zum sechsten Spieltag der 3. Liga! Um 14 Uhr empfängt der SV Sandhausen im heimischen Stadion am Hardtwald den Aufsteiger Preußen Münster.

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
GP Stadion am Hardtwald|
Kapazität
15.414

Preußen Münster

Preußen Münster Herren
vollst. Name
Sport Club Preußen 06 Münster
Spitzname
Preußen
Stadt
Münster
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
30.04.1906
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Handball, Faustball, Tennis, Darts
Stadion
Preußenstadion
Kapazität
15.000