Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
9. Spieltag
03.10.2023 19:00
Beendet
Saarbrücken
1. FC Saarbrücken
1:1
VfB Lübeck
Lübeck
0:1
  • Jannik Löhden
    Löhden
    10.
    Kopfball
  • Amine Naifi
    Naifi
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Ludwigspark
Zuschauer
10.666
Schiedsrichter
Tobias Wittmann

Liveticker

90.
21:06
Fazit:
Danach ist Schluss und alle müssen nach dieser Schlussphase erstmal durchatmen! Der 1. FC Saarbrücken kommt in allerletzter Sekunde zum 1:1 gegen den VfB Lübeck. Das Ergebnis geht vollkommen in Ordnung, auch wenn der FCS hier über lange Strecken viel zu schwach aufgetreten ist. Stellenweise wurden die falschen Mittel gegen die stark verteidigenden Lübecker gewählt. Der rotzfreche Versuch von Joker Naifi sorgte dennoch für die Erlösung. Auf der anderen Seite kann sich Lübeck wenig vorwerfen lassen, auch wenn das 1:1 durchaus bitter gefallen ist und Klewin schlecht aussah. Eventuell spielte sein Zusammenstoß mit Uaferro wenige Momente zuvor dabei eine Rolle. Der VfB-Torhüter sackte nach Spielende nämlich zusammen und musste auf der Trage in die Kabine gebracht werden. Für beide Teams geht es bereits am kommenden Wochenende weiter. Der FCS gastiert am Samstag um 16:30 Uhr zum Topspiel in Aue. Der VfB bekommt es am Sonntag um halb zwei mit dem SC Freiburg II zutun. Vielen Dank für's Mitlesen und einen schönen Restabend!
90.
21:00
Spielende
90.
20:59
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:1 durch Amine Naifi
Der Ausgleich fällt tatsächlich noch! In der 100. Spielminute bekommt der FCS nochmal einen Eckstoß über links. Der Joker Naifi schnappt sich das Leder und zirkelt den Eckball direkt ins lange Eck! Klewin schaut schlecht aus und der Ludwigspark bebt!
90.
20:56
Der FCS spielt fast nur noch lange Bälle, welche viel zu ungenau sind. Außerdem ist das Ziehl-Team auch weiterhin zu hektisch.
90.
20:55
Die Kugel ist wieder im Spiel und Klewin wieder im Tor. Das wird nochmals etwas mehr Nachspielzeit geben.
90.
20:53
Die Saarländer rennen weiter gegen eine Wand. Deswegen versucht es mal wieder Rizzuto mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld. Seinen Ball kann Klewin erneut nicht klären, da seine eigenen Mitspieler im Weg stehen. Bei der Nachschussaktion von Uaferro verletzt sich Klewin im Gesicht und muss behandelt werden.
90.
20:50
Gelbe Karte für Cyrill Akono (VfB Lübeck)
Akono rutscht aus, spielt den Ball dann mit der Hand und spielt die Kugel weg, als der Schiedsrichter schon gepfiffen hat.
90.
20:49
Es gibt sieben Minuten Nachspielzeit. Somit noch genug Zeit für die Hausherrn.
90.
20:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
90.
20:48
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Bjarne Thoelke
90.
20:48
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
87.
20:46
Der FCS läuft weiter an und arbeitet am Ausgleich. Viel Zeit ist nicht mehr auf der Uhr.
85.
20:44
Sontheimer, zur Pause gekommen, muss frühzeitig vom Platz. Auch weil er unnötigerweise eine Gelbe Karte wegen Meckern kassiert hat. Er erweist seinem Team somit einen Bärendienst.
84.
20:43
Gelb-Rote Karte für Patrick Sontheimer (1. FC Saarbrücken)
Saarbrücken ist nun auch noch in Unterzahl! Sontheimer tritt, wenn auch aus Versehen, Mirko Boland in den Unterleib, als der grad zum Kopfball springen möchte. Die Gelbe Karte geht in Ordnung und ist in Summe somit Gelb-Rot.
82.
20:42
Wieder ist es Rizzuto, der einen langen Ball auf der rechten Seite direkt weiterleitet in die Mitte vor das Tor zu Brünker. Der läuft ins den Strafraum ein und will an die Kugel. Klewin ist aber schneller und schnappt sich die Kugel.
80.
20:40
Es wird munter gewechselt. Saarbrücken wirft nun alles nach vorne, während Lübeck die Defensive verstärkt.
80.
20:39
Einwechslung bei VfB Lübeck: Cyrill Akono
80.
20:39
Auswechslung bei VfB Lübeck: Pascal Breier
80.
20:39
Einwechslung bei VfB Lübeck: Leon Sommer
80.
20:39
Auswechslung bei VfB Lübeck: Marius Hauptmann
79.
20:39
Einwechslung bei VfB Lübeck: Ulrich Taffertshofer
79.
20:38
Auswechslung bei VfB Lübeck: Jan-Marc Schneider
78.
20:37
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Amine Naifi
78.
20:37
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Richard Neudecker
77.
20:37
Rizzuto, welcher diesmal über rechts flankt, findet in der Mitte Julian Günther-Schmidt. Der kann aus sieben Metern die Kugel mit Wucht köpfen, ehe aber ein VfB-Kopf dazwischenkommt und zum Eckball klärt.
75.
20:35
Die letzte Viertelstunde der Partie läuft. Die Gastgeber hätten sich den Ausgleich mittlerweile mehr als verdient, bekommen aber nach wie vor keine gefährlichen Abschlüsse hin. Lübeck verteidigt und wartet auf die Konterchancen.
74.
20:33
Gelbe Karte für Philipp Klewin (VfB Lübeck)
Klewin lässt sich bei seinem Abstoß viel zu viel Zeit und erhält vor der Kurve der FCS-Fans den Gelben Kartons, was diese abfeiern und den Torhüter erhitzen lässt.
72.
20:31
Über den linken Flügel geht Di Michele Sanchez in die Box. Er will ins Zentrum legen, bleibt aber an Reddemann hängen. Es folgt ein Eckball, aus welchem die Gastgeber nichts machen.
69.
20:29
Marius Hauptmann bringt Kai Brünker als letzter Mann aus 30 Metern vor dem VfB-Tor zu Boden. Der FCS und seine Fans wollen Freistoß und eine Rote Karte für den Lübecker. Schiedsrichter Wittmann gibt aber nicht mal Freistoß. Auch diese Entscheidung trifft der junge Referee richtig.
68.
20:28
Rüdiger Ziehl reagiert erneut und bringt mit Di Michele Sanchez und Stehle zwei frische Kräfte.
67.
20:27
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Simon Stehle
67.
20:27
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Lukas Boeder
67.
20:27
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Fabio Di Michele Sanchez
67.
20:26
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marcel Gaus
67.
20:26
Einwechslung bei VfB Lübeck: Felix Drinkuth
67.
20:26
Auswechslung bei VfB Lübeck: Tarik Gözüsirin
65.
20:24
Die 10.666 Zuschauenden im Stadion sehen nun einen wacheren und aktiveren FCS. Wenn die Blauen-Schwarzen weiter so dran bleiben, ist der Ausgleich eigentlich nur eine Frage der Zeit. Lübeck kann sich kaum mehr befreien.
62.
20:22
Paterok mit einer bockstarken, aber risikoreichen Aktion gegen Schneider! Schneider wird mit einem langen Schlag geschickt und Paterok riecht den Braten. Er sprintet der Kugel direkt entgegen und trennt Schneider 45 Meter vor dem Tor sauber vom Ball.
59.
20:18
1. Gelbe Karte für Patrick Sontheimer (1. FC Saarbrücken)
Sontheimer bekommt ein Foul gegen sich gepfiffen und regt sich darüber tierisch auf. Wittmann muss reagieren und zeigt dem Hitzkopf Gelb.
59.
20:18
In dieser vorangegangenen Aktion zeigte der FCS, wie es gehen kann. Mit schnellem Passspiel über die Außen.
57.
20:17
Wieder fordert der FCS Strafstoß! Wieder bleibt Widmann stur und lässt weiterlaufen. Vor dem Tor wurde Neudecker von Löhden zu Boden gerissen. Die Entscheidung des Schiedsrichters ist in Ordnung.
56.
20:15
Rabihic flankt über die linke Seite, womit die VfB-Verteidigung abermals keine Probleme hat. Saarbrücken schafft es weiterhin nicht, mit Geschwindigkeit nach vorne zu gehen.
53.
20:13
Aus diesem Eckstoß entsteht ein Stürmerfoul von Brünker. Somit verläuft auch dieser Angriff der Gastgeber im Sand.
52.
20:12
Diesmal ist es Routinier Boland der Neudecker von hinten zu Fall bringt und das in einer aussichtsreichen Position für den FCS. Den Freistoß bringt Rabihic aus 30 Metern in die Box, wo ein VfB-Kopf jedoch zum Eckstoß klären kann.
51.
20:10
Rüdiger kommt gegen Neudecker vor der Saarbrücker Trainerbank viel zu spät. Mehr als einen Freistoß bedarf es bei der Aktion aber nicht.
49.
20:09
Einen hohen Ball von Sontheimer will Klewin wegfausten, wird aber von Brünker leicht, aber nicht foulreif, daran gehindert. Dadurch fällt der Ball vor die Füße von Günther-Schmidt, welcher aus 12 Metern zu überrascht ist und am herauslaufenden Klewin hängen bleibt.
48.
20:07
Das Bild auf dem Spielfeld ist unverändert. Saarbrücken mit viel Ballbesitz und wenig Ideen.
46.
20:05
Willkommen zurück zur zweiten Halbzeit! Der Ball rollt wieder im Ludwigspark. Beim FCS ersetzt Sontheimer den blassen Kerber.
46.
20:04
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Patrick Sontheimer
46.
20:04
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Luca Kerber
46.
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
19:53
Halbzeitfazit:
Dann ist Pause! Der VfB Lübeck führt zur Pause etwas überraschend, aber auch verdient mit 1:0 gegen den 1. FC Saarbrücken. Die Gastgeber kamen relativ gut rein in die Begegnung, versäumten es aber, sich klare Torchancen herauszuarbeiten, auch weil die Geschwindigkeit oftmals fehlte. Auf der Gegenseite langte es dem VfB mit einem Abschluss durch Abwehrkante Löhden in Führung zu gehen. Für Rüdiger Ziehl und seinen FCS wird es weiter ein Geduldsspiel bleiben, auch wenn das Publikum stellenweise schon unruhig wird. Mit Tim Civeja hätten die Hausherren auch noch einen spritzigen und frischen Spieler auf der Bank. Vielleicht könnte er für das bislang fehlende Tempo im Spiel sorgen? Gleich geht es weiter!
45.
19:48
Ende 1. Halbzeit
45.
19:46
Einwechslung bei VfB Lübeck: Morten Rüdiger
45.
19:46
Auswechslung bei VfB Lübeck: Janek Sternberg
45.
19:46
Die Nachspielzeit beträgt zwei Minuten, obwohl Sternberg weiterhin behandelt wird. Da hätte das Unparteiischengespann auch noch kurz warten können mit der Entscheidung. Das sorgt für etwas Unmut im Stadion.
45.
19:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
19:45
Sternberg sitzt am Boden und hält sich den linken hinteren Oberschenkel. Saarbrücken ist fair und spielt den Ball ins Aus. Sternberg muss behandelt werden.
43.
19:42
Es fehlt im Spiel der Saarländer stellenweise auch komplett das Tempo. Die Ballvorträge sind viel zu lahm und einschläfernd. So hat Lübeck keinerlei Probleme mit dem verteidigen.
40.
19:40
Gelbe Karte für Manuel Zeitz (1. FC Saarbrücken)
Auch Zeitz muss zum taktischen Mittel greifen und bringt Hauptmann zu Boden, nachdem der ihn überlaufen hat.
39.
19:40
Eine Rizzuto-Flanke von rechts aus dem Halbfeld kann Neudecker am langen Pfosten auf Boeder weiterköpfen, welcher am kurzen Pfosten frei steht. Der schließt aus sechs Metern auch direkt ab, wird aber geblockt.
38.
19:38
Gözüsirin nimmt schon mal ein paar Sekunden von der Uhr und wartet bei seinem Freistoß auf Höhe der Mittellinie auffallend lange. Wittmann ermahnt den Lübecker und es kann weitergehen.
35.
19:35
Gelbe Karte für Kai Brünker (1. FC Saarbrücken)
Brünker geht leicht gefrustet in den Zweikampf gegen Schneider und zieht den am VfB-Strafraum zu Boden. Wittmann wertet das als taktisches Foul und zeigt Gelb.
34.
19:35
Die Unzufriedenheit der Saarbrücker Spieler und Fans drückt sich auch im immer größer werdenden Unmut gegenüber des Schiedsrichtergespanns aus. Viele Aktionen werden gegen den FCS gepfiffen.
33.
19:32
Es sind etwas mehr als 30 Minuten gespielt und Lübeck führt verdient gegen zu passiv agierende Saarbrücker. Seit dem Gegentor aus Minute elf ist kaum mehr etwas zwingendes der Gastgeber vor dem Tor zu sehen. Von der besten Offensive der Liga ist bis dato wenig zu erkennen.
30.
19:29
Neudecker versucht sein Glück erneut und zieht aus 20 Metern mit seinem linke Fuß ab. Die Kugel flattert halbhoch in Richtung Klewin, welcher den Ball zur Seite wegfausten kann. Eine Parade wie aus dem Lehrbuch.
27.
19:28
Paterok schnappt sich einen Gözüsirin-Eckstoß herunter und will das Spiel schnell nach vorne verlagern, obwohl er sieht, dass Brünker völlig alleine gegen die tiefstehenden Lübecker ist. Dennoch schlägt er den Ball lang und es kommt so, wie es sein muss. Klewin auf der anderen Seite kann die Kugel direkt aufnehmen, weil Brünker ohne Chance ist. Eine sehr unglückliche Situation von Paterok.
26.
19:26
Was, nicht nur durch den Gaus-Einwurf, sehr auffällig ist, ist wie tief und rutschig das Geläuf ist. Fast im Minutentakt rutschten die Akteure hier weg.
23.
19:24
Gaus will einen Einwurf, weit in der Lübecker Hälfte, in den Strafraum werfen. Der Ball ist aber arg klitschig und rutscht Gaus bei der Ausführung aus der Hand, sodass er den Ball direkt ins Toraus wirft. Die Aktion ist etwas bezeichnend für das bisherige Spiel der Hausherrn.
20.
19:20
Der FCS tut sich nach dem Gegentreffer schwer wieder ins Spiel zu kommen. Lübeck steht in der Defensive sehr kompakt und stellt gut zu. Ziehl und sein Team muss Lösungen suchen und finden.
17.
19:17
Saarbrücken fordert Elfmeter. Brünker wird nach einer Flanke von rechts im Strafraum von Torschütze Löhden gehalten und geht zu Boden. Für Schiedsrichter Wittmann ist das allerdings zu wenig für einen Elfmeter.
15.
19:15
Nächster Eckball für Lübeck, diesmal von rechts. Erneut tritt Gözüsirin den Ball. Diesmal kann Paterok die Kugel jedoch herausfausten. Die Standards sind aber wirklich stark getreten.
13.
19:13
Wie reagiert der FCS nun? Eigentlich sind die Schwarz-Blauen gut gestartet.
11.
19:10
Tooor für VfB Lübeck, 0:1 durch Jannik Löhden
Die Gäste gehen in Führung! Einen Eckball über links bringt Gözüsirin scharf mittig an den Fünfmeterraum. Dort springt der über 2,01 Meter große Löhden am höchsten und köpft die Kugel ins lange Eck. Paterok im Tor ist bei diesem wuchtigen Abschluss ohne Chance.
10.
19:09
Die gut 10.000 Zuschauenden im Stadion machen ordentlich Stimmung. Darunter sind auch knapp 50 aus dem über 700 Kilometer entfernten Lübeck.
7.
19:08
Nun zeigen sich auch mal die Gäste vor dem FCS-Tor. Boland kann aus dem Halbfeld frei flanken und findet den Kopf von Grupe. Der setzt sich im Luftduell durch und köpft die Kugel druckvoll in Richtung Tor. Der Ball geht jedoch weit drüber.
5.
19:06
Die Gastgeber sind direkt richtig gut in dieser Partie. Diesmal ist es Kai Brünker, welcher aus spitzem Winkel von rechts aus sieben Metern Klewin prüft. Der Schuss ist aber zu ungefährlich.
4.
19:04
Neudecker setzt sich aus 17 Metern zentral vor dem Tor gut gegen zwei Gegenspieler durch und zirkelt den Ball in Richtung Tor. Der Ball geht aber einige Meter weit am Gehäuse vorbei.
3.
19:03
Egerer setzt nach wenigen Minuten im zentralen Mittelfeld gegen Günther-Schmidt das erste Statement und räumt diesen viel zu spät ab. Wittmann entscheidet auf Freistoß.
1.
19:00
Auf gehts! Die Gäste aus Lübeck stoßen an.
1.
19:00
Spielbeginn
18:47
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Tobias Wittmann. Er und sein Gespann haben das Feld nach dem Warmup, genauso wie beide Teams, nochmals verlassen. Es kann also in wenigen Augenblicken endlich los gehen!
18:31
Der Tabellenfünfzehnte VfB Lübeck verpasste den lang ersehnten Befreiungsschlag am vergangenen Spieltag. Zwar führte das Team von Coach Lukas Pfeiffer bis zu 82. Minute im Heimspiel gegen Halle mit 2:0, aber dennoch stand am Ende nur ein mageres Pünktchen auf der Habenseite. Zwei extrem unglücklich hergeschenkte Gegentore (ein Elfmeter und ein Elfmeternachschuss) brachten den HFC doch noch zum 2:2. Für den Trainer ist es gut, dass sein Team schnell wieder die nächste Aufgabe vor der Brust hat, um das Halle-Spiel schnell abhaken zu können. Sein Team müsse heute auf 100 Prozent Leistung kommen und zwar über die volle Distanz, um etwas zählbares mitnehmen zu können, so der Trainer auf der Pressekonferenz. Auch könne die eigene Stärke bei Standardsituationen helfen, erfolgreich zu sein. In der Startformation sind Marius Hauptmann, Florian Egerer und Jannik Löhden neu. Für sie sitzen Felix Drinkuth, Ulrich Taffertshofer und Leon Sommer zunächst auf der Bank
18:20
Der „FCS erobert die Alm“, titelte die Vereinshomepage am vergangenen Freitag nach dem 6:2-Sieg in Bielefeld. Eiskalt und brutal effektiv zeigte sich die beste Offensive der Liga dort und fuhr den dritten Sieg der Saison ein. Seit bereits sechs Spielen ist die Mannschaft von Rüdiger Ziehl bereits ohne Niederlage. Das Problem dabei ist jedoch, dass dabei nur drei Siege und drei Remis dabei waren. Mit dem ein oder anderen Remis weniger wäre wohl mehr drin als aktuell nur Platz fünf. Der Anspruch im Saarland ist vor allem über die vergangenen Jahre gewachsen und Liga zwei soll bald Realität sein. „Wir haben Respekt vor Lübeck und wissen, dass uns ein unangenehmer Gegner erwartet. Aber wir sind der Favorit und diese Rolle müssen wir annehmen.“, so der Übungsleiter des FCS. Dabei soll heute auch wieder Boné Uaferro von Anfang an helfen. Dieser ersetzt nämlich Dominik Becker in der Startelf.
18:11
Flutlichtzeit in Saarbrücken! Das Pensum für die Teams in der 3. Liga bleibt weiterhin hoch. Für beide Mannschaften ist es heute das vierte Spiel in knapp zwei Wochen. Im Vorfeld der Partie wurden knapp 9.000 Tickets abgesetzt. Ein paar mehr werden es vermutlich später noch werden, auch wenn es zwischenzeitlich mal zu regnen begonnen hat.
17:52
Es ist Englische Woche in der 3. Liga! Ab 19:00 Uhr empfängt der 1. FC Saarbrücken im altehrwürdigen Ludwigsparkstadion den VfB Lübeck zum 9. Spieltag. Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen!

1. FC Saarbrücken

1. FC Saarbrücken Herren
vollst. Name
1. Fussball Club Saarbrücken
Stadt
Saarbrücken
Land
Deutschland
Farben
blau-schwarz
Gegründet
18.04.1903
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Handball
Stadion
Ludwigspark
Kapazität
35.303

VfB Lübeck

VfB Lübeck Herren
vollst. Name
Verein für Bewegungsspiele Lübeck von 1919
Stadt
Lübeck
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
01.04.1919
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Handball, Badminton
Stadion
Stadion Lohmühle
Kapazität
17.869