Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Bayern München Borussia Dortmund
90.
20:28
Fazit
Bayern gewinnt das Spitzenspiel der Bundesliga deutlich mit 4:2 gegen den BVB. Die Partie wurde nach nicht mal 15 Minuten durch einen Fehler von Kobel entschieden. Der Dortmund-Keeper schlug bei einem langen Pass am Ball vorbei. Danach waren die Schwarz-Gelben komplett von der Rolle. Der FCB legte schnell zwei Tore nach. Dortmund hatte dann direkt nach der Pause die Chance zum 3:1, aber Haller vergab. Stattdessen machte Sané im direkten Gegenzug das 4:0. Danach war es endgültig gelaufen. Am Ende wäre aufgrund vieler Bayern-Chancen auch ein 6:1 möglich gewesen. Der BVB kam mit dem 4:2 aber noch glimpflich davon. Die Meisterschaft ist durch dieses Ergebnis noch nicht entschieden, aber die Münchener übernehmen wieder die Tabellenführung.
Bayern München Borussia Dortmund
90.
20:23
Spielende
Bayern München Borussia Dortmund
90.
20:23
Süle köpft den Ball nach Guerreiros Flanke deutlich daneben.
Bayern München Borussia Dortmund
90.
20:23
Es gibt noch einen letzten Freistoß für den BVB. Dabei geht es aber nur noch um Ergebniskosmetik.
Bayern München Borussia Dortmund
90.
20:21
Dortmund hat nochmal einen Freistoß aus dem linken Halbfeld. Bellingham bringt den Ball hoch in die Mitte. Es kommt zu einem Offensivfoul von Hummels.
Bayern München Borussia Dortmund
90.
20:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Bayern München Borussia Dortmund
90.
20:18
Tooor für Borussia Dortmund, 4:2 durch Donyell Malen
Dortmund macht aus dem Nichts das 4:2. Malen hat auf der linken Seite eigentlich gar keine echte Chance. Er bekommt den Ball aber zu Guerreiro, der mit dem ersten Kontakt zurück auf Malen legt. Der Niederländer schlenzt den Ball aus zehn Metern mit der rechten Innenseite neben den rechten Pfosten.
Bayern München Borussia Dortmund
89.
20:17
Bayern hat im Konter eine klare Überzahl. João Cancelo müsste nur einen guten Pass spielen. Das gelingt ihm aber nicht. Hummels erobert die Kugel.
Bayern München Borussia Dortmund
87.
20:15
Malen geht rechts auf den Strafraum zu und zieht aus 20 Metern mit rechts ab. Der Ball geht deutlich drüber.
Bayern München Borussia Dortmund
86.
20:14
Einwechslung bei Bayern München: Ryan Gravenberch
Bayern München Borussia Dortmund
86.
20:14
Auswechslung bei Bayern München: Leon Goretzka
Bayern München Borussia Dortmund
85.
20:13
Nächstes Abseitstor für die Bayern. Jeder lange Ball führt zu einer großen Chance. Diesmal ist Gnabry frei durch. Er überlupft Kobel aus vollem Lauf. Dann geht aber die Fahne hoch. Gnabry stand im Abseits.
Bayern München Borussia Dortmund
83.
20:12
Musiala vergibt die Chance zum 5:1. Der Eingewechselte geht nach einem Steckpass alleine in den Strafraum. Er umkurvt Kobel, braucht dann aber zu lange für den Abschluss. Der Torwart kommt am Ende doch noch dazwischen und wehrt den Ball entscheidend ab.
Bayern München Borussia Dortmund
82.
20:11
Dortmund hat sich offensichtlich auch mit dem Ergebnis arrangiert. Die Schwarz-Gelben gehen auch kein Risiko mehr.
Bayern München Borussia Dortmund
79.
20:09
Einwechslung bei Bayern München: Jamal Musiala
Bayern München Borussia Dortmund
79.
20:09
Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
Bayern München Borussia Dortmund
79.
20:08
Einwechslung bei Bayern München: João Cancelo
Bayern München Borussia Dortmund
79.
20:08
Auswechslung bei Bayern München: Alphonso Davies
Bayern München Borussia Dortmund
79.
20:08
Nächste Riesenchance für die Bayern! Aus dem Nichts spielt Kimmich einen langen Ball in den Lauf von Sané, der rechts in den Strafraum geht. Er könnte selbst abschließen, legt aber nochmal für Mané quer. Der Pass ist nicht perfekt. Can kommt dazwischen und rettet in höchster Not.
Bayern München Borussia Dortmund
78.
20:07
Bayern hat mehrere Gänge zurückgeschaltet. Die Hausherren lassen das Spiel jetzt auslaufen.
Bayern München Borussia Dortmund
75.
20:03
Bayern hat jetzt einige einfache Fehler im Spiel. Dortmund wirft natürlich nochmal alles nach vorne.
Bayern München Borussia Dortmund
72.
20:00
Tooor für Borussia Dortmund, 4:1 durch Emre Can
Dortmund erzielt den überraschenden Ehrentreffer. Can tritt zum Elfmeter an. Er läuft langsam an, aber Sommer lässt sich nicht in die Karten schauen. Deshalb schießt Can den Ball mit Wucht und Präzision halbhoch nach links. Sommer hat die Ecke, kommt aber nicht an den platzierten Schuss ran.
Bayern München Borussia Dortmund
72.
20:00
Es gibt Elfmeter für den BVB! Bellingham wird links im Strafraum von Gnabry zu Fall gebracht. Das ist ein klarer Strafstoß.
Bayern München Borussia Dortmund
69.
19:58
Einwechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
Bayern München Borussia Dortmund
69.
19:57
Auswechslung bei Bayern München: Thomas Müller
Bayern München Borussia Dortmund
69.
19:57
Einwechslung bei Bayern München: Sadio Mané
Bayern München Borussia Dortmund
69.
19:57
Auswechslung bei Bayern München: Eric Maxim Choupo-Moting
Bayern München Borussia Dortmund
68.
19:56
Nächste große Chance für den FCB! Coman geht nach einem Pass von Davies links in den Strafraum. Der Franzose zieht mit links aufs kurze Eck ab. Kobel pariert gut. Danach geht die Fahne hoch, es war aber kein Abseits.
Bayern München Borussia Dortmund
67.
19:55
Malen zieht aus 25 Metern ab. Sommer hat den flatternden Schuss im Nachfassen.
Bayern München Borussia Dortmund
64.
19:52
Gelbe Karte für Dayot Upamecano (Bayern München)
Upamecano bekommt für ein Foul im Mittelfeld an Bellingham die Gelbe Karte.
Bayern München Borussia Dortmund
63.
19:52
Nächste große Chance für die Bayern! Müller spielt den Ball auf Chupo-Moting, der frei vor Kobel auftaucht. Er bekommt die Füße aber nicht sortiert. Der Torwart wehrt den unkontrollierten Abschluss ab.
Bayern München Borussia Dortmund
61.
19:50
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
Bayern München Borussia Dortmund
61.
19:50
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
Bayern München Borussia Dortmund
61.
19:49
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud
Bayern München Borussia Dortmund
61.
19:49
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Sébastien Haller
Bayern München Borussia Dortmund
60.
19:49
Nächste Chance für Chupo-Moting. Diesmal spielt Müller den Ball von rechts in die Mitte. Der Stürmer nimmt die Kugel an und zieht volley ab. Er trifft den Ball nicht voll. Deshalb geht sein Schuss rechts am Tor vorbei.
Bayern München Borussia Dortmund
59.
19:48
Chupo-Moting erzielt artistisch das 5:0, aber dann geht die Fahne hoch. Kimmich spielt einen guten Chipball in den Strafraum. Chupo-Moting nimmt die Kugel mit der Brust an und verwandelt dann mit dem zweiten Kontakt volley aus der Drehung neben den rechten Pfosten. Der Stürmer stand aber im Abseits.
Bayern München Borussia Dortmund
57.
19:46
Dortmund findet defensiv einfach keine Ordnung. Bayern kommt beinahe mit jemand Angriff zu einer Chance.
Bayern München Borussia Dortmund
55.
19:44
Özcan schickt Malen über die rechte Seite durch. Der Niederländer spielt den Ball in die Mitte. Sommer fängt die Hereingabe ab.
Bayern München Borussia Dortmund
53.
19:41
Direkt vor dem 4:0 für die Bayern hätte Haller eigentlich das 3:1 erzielen müssen. Aber heute klappt beim BVB einfach so gut wie nichts.
Bayern München Borussia Dortmund
51.
19:39
Tooor für Bayern München, 4:0 durch Kingsley Coman
Im direkten Gegenzug machen die Bayern das 4:0. Sané zieht mit dem Ball von rechts ins Zentrum. Dann spielt er einen starken Steckpass auf Coman, der aus acht Metern direkt mit links abzieht. Der Schuss geht flach links ins Tor. Diesmal ist Kobel chancenlos.
Bayern München Borussia Dortmund
50.
19:39
Haller hat die erste gute Chance für den BVB. Wolf spielt von der rechten Seite eine halbhohe Flanke in die Mitte. Haller kommt frei vor dem Tor an den Ball, trifft ihn aber nicht richtig. Sommer fängt die Kugel.
Bayern München Borussia Dortmund
48.
19:36
Goretzka geht im Mittelfeld mit einem Bodycheck gegen Haller rein. Der Dortmunder bleibt zunächst am Boden liegen. Er kann aber weiterspielen.
Bayern München Borussia Dortmund
46.
19:35
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
Bayern München Borussia Dortmund
46.
19:35
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
Bayern München Borussia Dortmund
46.
19:35
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Salih Özcan
Bayern München Borussia Dortmund
46.
19:34
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Julian Ryerson
Bayern München Borussia Dortmund
46.
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München Borussia Dortmund
45.
19:21
Halbzeitfazit
Bayern geht mit einer 3:0-Führung gegen den BVB in die Pause. Zu Beginn des Spiels war Dortmund die etwas gefährlichere Mannschaft. Die Gäste spielten sich mehrmals gut in den Strafraum. Dann führte ein kurioser Aussetzer von Kobel zum unglücklichen Gegentor für die Schwarz-Gelben. Der Keeper schlug bei einem langen Pass von Upamecano am Ball vorbei. Danach war Dortmund komplett von der Rolle. Die Bayern nutzten das eiskalt aus und legten direkt zwei weitere Tore nach. Das Spitzenspiel war dadurch schon nach 23 Minuten entschieden. Die Münchener hätten sogar noch weitere Tore schießen können, sie schalteten aber mehrere Gänge zurück. Dortmund hatte keine Torchance mehr.
Bayern München Borussia Dortmund
45.
19:17
Ende 1. Halbzeit
Bayern München Borussia Dortmund
45.
19:17
Coman vergibt die große Chance zum 4:0. Goretzka schickt den Franzosen steil. Wolf kommt nicht hinterher. Coman geht an Kobel vorbei, dann will er abziehen, tritt aber in den Boden. Er geht zu Boden und der Ball ins Aus.
Bayern München Borussia Dortmund
45.
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Bayern München Borussia Dortmund
44.
19:14
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mats Hummels
Bayern München Borussia Dortmund
44.
19:14
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Nico Schlotterbeck
Bayern München Borussia Dortmund
43.
19:13
Schlotterbeck sitzt am Boden und muss behandelt werden. Hummels wird ihn gleich ersetzen.
Bayern München Borussia Dortmund
41.
19:11
Coman hat den nächsten guten Abschluss. Er zieht mit dem Ball von halblinks nach innen. Dann schießt er aus 20 Metern aufs Tor. Kobel fängt die Kugel.
Bayern München Borussia Dortmund
40.
19:09
Brandt schickt Wolf rechts zur Grundlinie. Der Außenverteidiger flankt per Grätsche in die Mitte. Sommer fängt den Ball.
Bayern München Borussia Dortmund
39.
19:09
Im Konter kommt Bayern zum nächsten Abschluss. Chupo-Motings Schuss landet in den Armen von Kobel.
Bayern München Borussia Dortmund
39.
19:08
Reus bringt von links eine Flanke in die Mitte. Brandt geht zum Kopfball. Er trifft die Kugel aber nicht wirklich. Sein Abschluss geht daneben.
Bayern München Borussia Dortmund
37.
19:07
Sané hat 20 Meter zentral vor dem Tor viel Platz und Zeit. Er könnte abziehen oder einen Mitspieler einsetzen. Am Ende spielt er aber einen Fehlpass ins Toraus.
Bayern München Borussia Dortmund
34.
19:04
Endlich mal wieder ein Abschluss für den BVB. Brandt spielt einen Chipball in den Lauf von Guerreiro. Der Portugiese legt per Kopf für Reus ab, der direkt abzieht. Sein Volley geht deutlich daneben. Das war etwas überhastet.
Bayern München Borussia Dortmund
33.
19:03
Der BVB hat im Mittelfeld überhaupt keinen Zugriff. Man hat das Gefühl, dass die Bayern jederzeit das nächste Tor schießen könnten, wenn sie es wollten.
Bayern München Borussia Dortmund
31.
19:01
Die Dortmunder wirken jetzt ein wenig lethargisch. Das ist für die Spannung der Partie nicht gerade zuträglich, aufgrund des Spielverlaufs aber absolut nachvollziehbar.
Bayern München Borussia Dortmund
29.
18:58
Pavard zieht von der rechten Strafraumecke ab. Der Schuss geht am langen Pfosten vorbei.
Bayern München Borussia Dortmund
28.
18:58
Bayern zieht sich jetzt mal ein wenig zurück. Dortmund darf sich etwas Sicherheit durch Ballbesitz holen.
Bayern München Borussia Dortmund
25.
18:56
Dieses Spitzenspiel läuft genauso wie so viele Spitzenspiele in den vergangenen Jahren. Immer, wenn es wichtig ist, ist der FC Bayern zur Stelle. Der Dosenöffner war zwar heute ein krasser Torwartfehler, aber danach fragt am Saisonende niemand mehr.
Bayern München Borussia Dortmund
23.
18:53
Tooor für Bayern München, 3:0 durch Thomas Müller
Es kommt, wie es kommen muss. Bayern legt auch noch das dritte Tor nach. Sané zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Schuss flattert ein wenig, aber Kobels Abwehr nach vorne wirkt trotzdem etwas unsicher. Müller steht genau richtig und versenkt den Ball aus kurzer Distanz.
Bayern München Borussia Dortmund
23.
18:53
Nächste dicke Chance für die Bayern. Müller geht im Konter links in den Strafraum. Er könnte selbst abziehen, spielt aber nochmal auf Coman. Der Franzose scheitert an Kobel, aber er stand ohnehin im Abseits.
Bayern München Borussia Dortmund
22.
18:52
Wolf erobert den Ball links an der Grundlinie von Davies. Dann spielt er zurück auf Guerreiro. Kimmich kommt dazwischen und klärt in höchster Not.
Bayern München Borussia Dortmund
21.
18:50
Jetzt ist die Ordnung im Dortmunder Spiel plötzlich dahin. Coman hat den nächsten Abschluss für die Hausherren. Der Franzose schießt aus 20 Metern drüber.
Bayern München Borussia Dortmund
18.
18:48
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Thomas Müller
Die Bayern legen direkt das zweite Tor nach. Die Ecke von der rechten Seite wird von de Ligt per Kopf auf den zweiten Pfosten verlängert. Dort steht Müller total frei und drückt den Ball aus einem Meter mit der Hüfte über die Linie.
Bayern München Borussia Dortmund
17.
18:47
Nächste Chance für die Bayern. Goretzka zieht von der Strafraumgrenze ab. Der Ball wird abgefälscht und geht ins Toraus.
Bayern München Borussia Dortmund
17.
18:47
Nach einer Flanke von der linken Seite kommt Chupo-Moting zum Kopfball. Kobel fängt den Abschluss.
Bayern München Borussia Dortmund
16.
18:46
Das ist bitter für den BVB. Die Gäste waren eigentlich gut im Spiel. Kobel ist nach dem Gegentreffer natürlich der unglücklichste Mensch im Stadion, aber der Ball war kurz vor dem Keeper nochmal aufgesprungen. Es könnte sein, dass ein Platzfehler zum unglücklichen Gegentor geführt hat.
Bayern München Borussia Dortmund
13.
18:43
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Dayot Upamecano
Plötzlich gehen die Bayern in Führung! Upamecano spielt aus der eigenen Hälfte einen langen Ball in den Lauf von Sané. Der Pass ist zu lang für den Stürmer. Kobel kommt raus und will klären. Er haut aber am Ball vorbei. Die Kugel geht am Torwart vorbei ins Tor. Sané läuft noch hinterher, überlässt den Treffer aber Upamecano.
Bayern München Borussia Dortmund
12.
18:41
Gelbe Karte für Emre Can (Borussia Dortmund)
Can bekommt für sein erstes Foul direkt Gelb. Darüber regt sich der Dortmunder ziemlich auf, aber die Entscheidung ist vertretbar, weil Can im Mittelfeld zu hart gegen Kimmich reingegangen ist.
Bayern München Borussia Dortmund
10.
18:40
Davies hat im linken Halbfeld etwas Platz. Er zieht aus 20 Metern ab. Der lasche Schuss bleibt in einem Verteidiger hängen.
Bayern München Borussia Dortmund
10.
18:39
Dortmund ist bisher die gefährlichere Mannschaft. Vor allem Marco Reus wirbelt in der Münchener Hälfte. Bayern startet etwas zurückhaltend.
Bayern München Borussia Dortmund
7.
18:37
Dortmund hat die erste Chance. Die Schwarz-Gelben spielen sich gut über die rechte Seite in den Strafraum. Reus zieht aus spitzem Winkel ab. De Ligt klärt mit einer starken Grätsche.
Bayern München Borussia Dortmund
5.
18:36
Erster Aufreger im Dortmunder Strafraum. Nach einer Flanke von der rechten Seite legt Pavard mit dem Kopf quer. In der Mitte geht Can zu Boden. Dann spielt er den Ball mit dem Fuß in die Arme von Kobel. Fritz entscheidet auf Offensivfoul und Freistoß für den BVB.
Bayern München Borussia Dortmund
4.
18:34
Bayern spielt sich schnell durchs Zentrum nach vorne. Am Ende unterbindet Ryerson den Angriff durch ein Foul.
Bayern München Borussia Dortmund
3.
18:32
De Ligt schlägt einen ersten langen Ball in Richtung Chupo-Moting. Süle passt auf und spielt die Kugel mit dem Kopf zu Kobel.
Bayern München Borussia Dortmund
1.
18:31
Die folgende Ecke wird von Upamecano per Kopf geklärt.
Bayern München Borussia Dortmund
1.
18:30
Dortmund spielt sich direkt über die linke Seite in den Strafraum. Reus legt den Ball quer, aber ein Verteidiger kommt dazwischen und klärt zur Ecke.
Bayern München Borussia Dortmund
1.
18:30
Spielbeginn
Bayern München Borussia Dortmund
18:27
Es ist angerichtet. Die Mannschaften laufen in die ausverkaufte Allianz Arena ein. In wenigen Minuten geht es los.
Bayern München Borussia Dortmund
17:56
Edin Terzić nimmt beim BVB drei Änderungen im Vergleich zum 6:1-Sieg gegen Köln vor. Neben Brandt, der für Malen startet, ist auch Stammkeeper Kobel wieder fit. Er rückt für Meyer ins Tor. Außerdem ist Can von einer Gelbsperre zurück. Er ersetzt Dahoud.
Bayern München Borussia Dortmund
17:53
Zum Personal: Thomas Tuchel nimmt bei den Bayern zwei Wechsel im Vergleich zum 1:2 gegen Leverkusen vor. Chupo-Moting, den Tuchel bereits aus Paris kennt, beginnt anstelle von Mané im Sturm. Außerdem stellt der neue Trainer auf eine Viererkette um. Dadurch rotiert João Cancelo auf die Bank. Stattdessen startet Coman auf dem rechten Flügel.
Bayern München Borussia Dortmund
17:50
Und die Dortmunder sind weiterhin gut in Form. Zwar gab es vor der Länderspielpause das Ausscheiden in der Champions League und das 2:2 im Derby gegen Schalke, aber dann folgte ein überragendes 6:1 gegen den FC Köln. Außerdem ist mit Julian Brandt einer der wichtigsten Spieler wieder zurück und der Ausnahmekönner steht direkt in der Startelf.
Bayern München Borussia Dortmund
17:47
Aufgrund der großen medialen Aufregung um die Entlassung von Julian Nagelsmann und die Verpflichtung von Thomas Tuchel ist die Rolle des BVB in der vergangenen Woche etwas untergegangen. Aber die Schwarz-Gelben können heute einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft machen. Durch einen Sieg würde der Vorsprung auf die Bayern acht Spieltag vor Ende auf vier Punkte anwachsen.
Bayern München Borussia Dortmund
17:43
Nur wenige Tage nach der Entlassung von Julian Nagelsmann wird die Entscheidung der Bayern-Bosse das erste Mal auf den Prüfstand gestellt. Gewinnen die Münchener heute, sind Kahn und Salihamidžić die Helden. Misslingt jedoch das Debüt des neuen Trainers, ist der Titelgewinn akut in Gefahr und dafür trüge nicht Thomas Tuchel die Verantwortung.
Bayern München Borussia Dortmund
17:42
Endlich ist es so weit. Seit mehr als einer Woche gibt es in Fußballdeutschland nur noch ein Thema: Thomas Tuchel bestreitet sein erstes Spiel als Bayern-Coach und das ausgerechnet im Spitzenspiel gegen seinen Ex-Verein aus Dortmund.
Bayern München Borussia Dortmund
17:36
Hallo und herzlich willkommen zum Top-Spiel des 26. Spieltages der Bundesliga. Heute um 18:30 Uhr kommt es zum Gipfeltreffen zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
90.
17:30
Fazit
Wolfsburg sichert sich mit dem 2:2-Ausgleich in letzter Sekunde einen Punkt gegen Augsburg. Die Partie war äußerst kurios. Zunächst erzielte Arnold mit der ersten Aktion des Spiels ein Eigentor. Dann verschoss der VfL-Kapitän auch noch einen Elfmeter. Der FCA baute die Führung noch vor der Pause aus, obwohl der VfL eigentlich die deutlich gefährlichere Mannschaft war. Im zweiten Durchgang spielten weiterhin fast nur die Wölfe, sie kamen aber nicht mehr zu vielen Chancen. Erst in der 85. Minute glückte der Anschluss. Dann lief Wolfsburg natürlich weiter an. Mit der letzten Aktion des Spiels gelang tatsächlich noch der Ausgleich. Der Punkt für Wolfsburg ist hochverdient. Die xGoals sprechen Bände: 4,32:0,59.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
90.
17:28
Fazit:
Schluss in Sachsen, RB Leipzig verliert zuhause verdient mit 0:3 gegen den 1. FSV Mainz 05. Auch im zweiten Durchgang präsentierten sich die Rheinhessen abgezockt und vor allem defensiv äußerst stabil. Ajorque mit einem technisch feinen und Kohr mit einem rustikalen Tor besorgten die Tore zwei und drei, von denen sich die Ostdeutschen nicht mehr erholen konnten. Zwar übten sie in der Schlussphase noch einmal vermehrt Druck aus. Am Ende reichte es aber nicht, um zumindest noch den Ehrentreffer zu erzielen. Insgesamt geht der Sieg für die Mainzer auch in der Höhe aufgrund ihrer reifen Spielanlage vollkommen in Ordnung. In einer Woche geht es gegen den SV Werder Bremen weiter. Die Leipziger gastieren ebenfalls in sieben Tagen bei Hertha BSC.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
90.
17:27
Fazit:
Das war’s! Bayer Leverkusen reitet weiterhin auf der Erfolgswelle und feiert beim FC Schalke 04 einen klaren 3:0-Sieg. Schon im ersten Durchgang hatte die Mannschaft von Xabi Alonso die besseren Chancen, arbeitete sich aber an den kampfstarken Hausherren ab. Erst nach dem Seitenwechsel setzte sich die individuelle Klasse der Rheinländer durch. Dabei sorgten die Treffer von Jeremie Frimpong (50.) und Florian Wirtz (61.) früh für die Vorentscheidung, ehe Sardar Azmoun (90+2) in der Nachspielzeit den Endstand markierte. Die Königsblauen fingen sich dagegen einen Dämpfer im Abstiegskampf ein und mussten sich zum ersten Mal überhaupt in der laufenden Rückrunde geschlagen geben.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
90.
17:27
Spielende
SC Freiburg Hertha BSC
90.
17:26
Fazit:
Hertha BSC erkämpft ein verdientes 1:1-Auswärtsunentschieden beim SC Freiburg und macht auf die beiden Abstiegsplätze einen Punkt gut. Nach dem torlosen Pausenunentschieden bewegten sich die Hauptstädter weiterhin mindestens auf Augenhöhe mit den Breisgauern. Die rissen durch Grifo, der nach einem kurz ausgeführten Freistoß aus mittlerer Distanz traf, die Führung aber doch recht schnell an sich (52.). Die Schwarz-Auswahl verdaute diesen Rückschlag innerhalb kurzer Zeit und ließ durch Lukébakio (57.) und Tousart (61.) Ausgleichschancen der höchsten Güteklasse aus. In der Folge stabilisierte sich der Sport-Club wieder und näherte sich dem zweiten Treffer an – erfolglos. Nach offensiven Umstellungen egalisierten die Blau-Weißen den Spielstand durch den eingewechselten Ngankam in Minute 77 dann doch noch. Der SC Freiburg bestreitet am Dienstag das DFB-Pokal-Viertelfinale beim FC Bayern München. Für Hertha BSC geht es am Samstag mit einem Bundesligaheimspiel gegen den RB Leipzig weiter. Einen schönen Abend noch!
SC Freiburg Hertha BSC
90.
17:25
Spielende
VfL Wolfsburg FC Augsburg
90.
17:24
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:2 durch Felix Nmecha
Der VfL erzielt tatsächlich mit der letzten Aktion noch den Ausgleich! Die Wölfe können sich bei Schiedsrichter Petersen bedanken. Der Unparteiische lässt das Spiel noch weiterlaufen, obwohl die Nachspielzeit eigentlich abgelaufen ist. Dann schlägt Paulo Otávio von links eine starke Flanke in die Mitte. Gikiewicz kommt aus seinem Tor, aber nicht an den Ball. Stattdessen köpft Nmecha die Kugel neben den rechten Pfosten ins Tor. Der Ausgleich ist hochverdient.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
90.
17:24
Fazit:
Union Berlin schlägt Stuttgart mit 3:0 und verkürzt den Rückstand auf Platz zwei damit vorübergehend auf einen Punkt. Dabei war die Partie mitnichten so eindeutig, wie das Ergebnis es vielleicht vermuten ließe. Der erste Durchgang ging klar an die Schwaben, die sich für eine starke Defensivleistung jedoch nicht belohnen konnten und mehrere dicke Chancen zur Führung ungenutzt ließen. Wie so oft kamen dann die Eisernen deutlich stärker aus der Kabine, drückten das Gaspedal durch und erzwangen das erste Tor der Partie. Kurz nachdem die zwischenzeitlich abgetauchten Schwaben dann den Ausgleich verpassten, machten die Köpenicker mit einem Doppelschlag einen Haken an die Partie, in der in den letzten 20 Minuten nicht mehr allzu viel passierte. Der VfB behält damit die Rote Laterne, während der FCU auf Champions-League-Kurs bleibt.
SC Freiburg Hertha BSC
90.
17:23
Freiburg probiert es noch einmal, hat aber eine massive Berliner Abwehr vor sich, die heute Nachmittag nur wenige Fehler gemacht hat. Eine scharfe Flanke Günters von links segelt knapp an Petersen und der rechten Ecke vorbei.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
90.
17:23
Spielende
VfL Wolfsburg FC Augsburg
90.
17:23
Gelbe Karte für Arne Maier (FC Augsburg)
Maier bekommt Gelb, weil er die schnelle Ausführung eines Freistoßes verhindert.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
90.
17:23
Spielende
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
90.
17:22
Die Nachspielzeit ist angebrochen und in vollem Gange. Hier wird sich wohl nichts mehr tun.
SC Freiburg Hertha BSC
90.
17:22
Gelbe Karte für Jessic Ngankam (Hertha BSC)
Ngankam räumt Höfler unweit der Mittellinie mit einer seitlichen Grätsche regelwidrig ab und kassiert die zweite Verwarnung des Nachmittags.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
90.
17:22
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Delano Burgzorg
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
90.
17:22
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Ludovic Ajorque
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
90.
17:22
Spielende
VfL Wolfsburg FC Augsburg
90.
17:21
Gelbe Karte für Kevin Paredes (VfL Wolfsburg)
Paredes kommt an der Außenlinie deutlich zu spät gegen Maier. Dafür gibt es Gelb.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
90.
17:21
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Miloš Pantović
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
90.
17:21
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Janik Haberer
VfL Wolfsburg FC Augsburg
90.
17:21
Van de Ven probiert es mit einem Volley aus 20 Metern. Der Schuss geht deutlich links daneben.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
90.
17:21
Zu Beginn der Nachspielzeit kommt ein Steckpass bei Serhou Guirassy an, der im Eins-gegen-Eins gegen Lennart Grill cool bleibt und den Keeper der Eisernen tunnelt. Dann geht jedoch die Fahne nach oben. Der Treffer zählt nicht.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
90.
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SC Freiburg Hertha BSC
90.
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag im Europa-Park-Stadion soll 240 Sekunden betragen.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
90.
17:20
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:3 durch Sardar Azmoun
Die Werkself schraubt das Ergebnis noch einmal in die Höhe! Moussa Diaby führt einen Eckstoß kurz zu Florian Wirtz aus, erhält das Leder umgehend zurück und flankt an den Elfmeterpunkt. Schalke ist vollkommen unsortiert, sodass Sardar Azmoun in aller Ruhe hochsteigen darf und die Kugel problemlos in die Maschen köpft.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
90.
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
VfL Wolfsburg FC Augsburg
90.
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
VfL Wolfsburg FC Augsburg
90.
17:19
Einwechslung bei FC Augsburg: Julian Baumgartlinger
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
90.
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
VfL Wolfsburg FC Augsburg
90.
17:19
Auswechslung bei FC Augsburg: Arne Engels
VfL Wolfsburg FC Augsburg
90.
17:18
Nächste Chance für die Wölfe! Nach einer Freistoßflanke von der linken Seite kommt Wind aus zehn Metern zum Kopfball. Er setzt den Abschluss knapp rechts daneben.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
90.
17:18
Nur noch wenige Augenblicke muss Bayer unfallfrei über die Bühne bringen, dann ist die Siegesserie erfolgreich ausgebaut. Leverkusen hat schon die letzten fünf Partien gewonnen.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
89.
17:18
Josha Vagnoman hat auf dem rechten Flügel mal etwas Platz, flankt dann aber flach und unpräzise in die Box. Lennart Grill reicht ein halber Schritt aus dem Kasten, um den Ball sicher unter sich zu begraben.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
88.
17:17
Einwechslung bei FC Augsburg: Fredrik Jensen
SC Freiburg Hertha BSC
88.
17:17
Sandro Schwarz wird nun doch wieder vorsichtiger, bringt mit Rogel, der für Kanga kommt, den dritten Innenverteidiger zurück in die Partie.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
88.
17:17
Auswechslung bei FC Augsburg: Dion Beljo
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
88.
17:17
Zentner! Gegen einen harten Schuss von Olmo aus halblinken 20 Metern pariert der Mainzer Keeper stark.
SC Freiburg Hertha BSC
87.
17:17
Einwechslung bei Hertha BSC: Agustín Rogel
SC Freiburg Hertha BSC
87.
17:17
Auswechslung bei Hertha BSC: Wilfried Kanga
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
88.
17:16
Moussa Diaby fährt den nächsten Konter und stürmt in den Sechzehner. Dort ist einmal mehr beim starken Henning Matriciani Endstation, der sich heute nichts verwerfen kann.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
88.
17:16
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Aarón Martín
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
88.
17:16
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Anthony Caci
VfL Wolfsburg FC Augsburg
87.
17:16
Gelbe Karte für Mads Pedersen (FC Augsburg)
Pedersen bekommt Gelb für Zeitspiel.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
87.
17:16
Die Schwaben fügen sich zwar nicht komplett in ihr Schicksal und spielen die Partie ordentlich zu Ende. Die letzten Bälle kommen angesichts der gut postierten FCU-Defensive aber einfach zu selten durch, als dass noch einmal ein Hauch von Spannung aufkommen könnte.
SC Freiburg Hertha BSC
86.
17:16
Höler, der einmal mehr viele Kilometer abgespult hat, macht in der Schlussphase Platz für Petersen, der unter der Woche sein Karriereende Ende Mai angekündigt hat.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
87.
17:15
Insgesamt ist das ein sehr reifer Auftritt von den Gästen. Über 90 Minuten hinweg verdienen sie sich diesen Erfolg.
SC Freiburg Hertha BSC
85.
17:15
Einwechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
SC Freiburg Hertha BSC
85.
17:15
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
86.
17:14
Für die Königsblauen droht hier die erste Niederlage der Rückrunde. Zuvor war Schalke seit acht Spielen ungeschlagen.
SC Freiburg Hertha BSC
84.
17:13
Nach einem tollen Solo durch den halbrechten Offensivkorridor zieht Dōan nach innen und gibt den Ball an Grifo ab, der aus 20 Metern zum Linksschuss ausholt. Kempf ist rechtzeitig vorgerückt und blockt den Versuch.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
85.
17:13
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:2 durch Luca Waldschmidt
Wolfsburg erzielt den späten Anschlusstreffer! Arnold schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum. Waldschmidt drückt den Ball aus acht Metern zentraler Position ins Tor. Danach hebt der Linienrichter die Fahne. Der VAR checkt die Szene aber nochmal und revidiert die Entscheidung des Schiedsrichtergespanns.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
84.
17:13
Die Zeit tickt. Zwar sind die Hausherren inzwischen deutlich aktiver als über weite Strecken der übrigen Begegnung. Ihre Bemühungen kommen allerdings zu spät.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
84.
17:13
Noch einmal kommt der VfB zum Abschluss. Nach Eckball von rechts ist der Kopfball vom völlig freien Mavropanos aber zu schwach. Der Aufsetzer aus acht Metern ist ein gefundenes Fressen für Grill, der sicher zupackt.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
84.
17:13
Einige Wechsel auf beiden Seiten: Unter anderem muss der eben erst eingewechselte Kerem Demirbay angeschlagen schon wieder raus und wird durch Mitchel Bakker ersetzt.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
83.
17:12
Wolfsburg erzielt den Anschlusstreffer, aber die Fahne geht hoch. Waldschmidt macht das Tor nach einem Freistoß. Der VAR checkt die Szene.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
83.
17:12
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Daley Sinkgraven
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
83.
17:12
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Piero Hincapié
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
83.
17:12
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Mitchel Bakker
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
83.
17:11
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
82.
17:11
Die letzten zehn Minuten laufen bereits und allzu viel Tempo ist nicht mehr im Spiel. Union Berlin hat es nicht mehr eilig und dem VfB Stuttgart fehlen einerseits die Mittel und andererseits vielleicht auch der Glaube, um noch einmal in eine Drangphase zu kommen.
SC Freiburg Hertha BSC
82.
17:11
Mit seiner nun sehr offensiven Aufstellung will der BSC auch noch das Siegtor erzielen. Da sowohl Schalke als auch Stuttgart in den Parallelspielen hinten liegen, könnte Hertha die großere Gewinnerin des Spieltags im Tabellenkeller werden.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
83.
17:11
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Callum Hudson-Odoi
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
83.
17:11
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Jeremie Frimpong
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
81.
17:11
Einwechslung bei RB Leipzig: Lukas Klostermann
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
82.
17:11
Einwechslung bei FC Schalke 04: Tobias Mohr
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
82.
17:11
Auswechslung bei FC Schalke 04: Rodrigo Zalazar
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
81.
17:10
Auswechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
81.
17:10
Jetzt wird es vogelwild im Schalke-Sechzehner! Edmond Tapsoba packt den nächsten Traumpass aus und schickt Florian Wirtz auf die Reise, der Moussa Diaby per Hacke bedient. Dessen von Henning Matriciani abgefälschter Schuss klatscht gegen die Latte und springt zu Jeremie Frimpong, der aber keine Kontrolle mehr über die Kugel hat – so kann Ralf Fährmann klären.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
80.
17:10
Aufreger im Augsburger Strafraum. Nach einem Steckpass von Wind geht Paulo Otávio im Sechzehner zu Boden. Der Körperkontakt des Verteidigers reicht aber nicht für einen Elfmeter.
SC Freiburg Hertha BSC
79.
17:10
Schmid scheitert am Pfosten! Die geplante Flanke des Franzosen von der tiefen rechten Strafraumseite, die für Dōan bestimmt ist, segelt direkt auf die lange Ecke des Heimkastens und klatscht dort gegen die Stange. Daraufhin schießt Eggestein aus der zweiten Reihe, bleibt aber an Abwehrmann Kempf hängen.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
79.
17:09
Bei den Schwaben übernimmt nun Nartel für Haraguchi.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
79.
17:08
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Nikolas Nartey
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
79.
17:08
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Genki Haraguchi
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
79.
17:08
Wieder RB: Szoboszlai zieht aus halblinker Position und 18 Metern flach ab. Nur knapp rauscht die Pille am langen Pfosten vorbei.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
79.
17:07
Auf der Gegenseite verpasst es Moussa Diaby, den Deckel endgültig drauf zu machen. Der Franzose setzt das Leder aus aus neun Metern hauchdünn neben den linken Pfosten.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
77.
17:07
Das Spiel ist im Endeffekt entschieden. Urs Fischer entscheidet sich deshalb für einen Dreierwechsel und nimmt neben den beiden Torschützen Becker und Behrens auch noch den auffälligen Roussillon vom Feld. Die Spieler dürfen sich ihren Applaus abholen.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
78.
17:07
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jae-sung Lee
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
78.
17:07
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Anton Stach
VfL Wolfsburg FC Augsburg
78.
17:07
Nächster Abschluss für den VfL. Kamiński zieht volley von der Strafraumgrenze ab. Sein Schuss geht über das Tor.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
78.
17:07
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny da Costa
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
78.
17:07
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Silvan Widmer
SC Freiburg Hertha BSC
77.
17:07
Tooor für Hertha BSC, 1:1 durch Jessic Ngankam
Joker Ngankam sticht und besorgt den Ausgleich! Kanga erobert den Ball im Mittelkreis und schickt den Youngster mit einem Steilpass in das Zentrum in das Laufduell mit Schmid. Ngankam ist schneller, ist dann vor dem herauslaufenden Keeper Flekken am Ball und schiebt eiskalt unten rechts ein.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
78.
17:06
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Aymane Barkok
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
77.
17:06
Beinahe der Anschlusstreffer für die Hausherren! Rodrigo Zalazar bringt eine Freistoßflanke maßgenau an den Fünfmeterraum. Dort kommt der aufgerückte Maya Yoshida einen Schritt zu spät, deswegen trudelt der Ball rechts am Tor vorbei.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
78.
17:06
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Marcus Ingvartsen
SC Freiburg Hertha BSC
76.
17:06
Einwechslung bei Hertha BSC: Florian Niederlechner
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
77.
17:06
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Niko Gießelmann
SC Freiburg Hertha BSC
76.
17:06
Auswechslung bei Hertha BSC: Filip Uremović
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
77.
17:06
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Jérôme Roussillon
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
77.
17:06
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Jordan Siebatcheu
VfL Wolfsburg FC Augsburg
77.
17:06
Arnold zieht erneut aus der zweiten Reihe ab. Der Flachschuss kommt aber zu zentral. Gikiewicz hat keine Probleme.
SC Freiburg Hertha BSC
75.
17:06
Ngankam vergibt aus bester Lage! Kanga taucht auf rechts hinter der gegnerischen Abwehrkette auf und flankt scharf an die mittige Fünferkante. Ngankam kommt zwar vor seinem Bewacher Sildillia an den Ball, doch sein Kopfstoß ist unkontrolliert und kullert rechts am Ziel vorbei.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
77.
17:06
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Kevin Behrens
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
77.
17:05
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Jamie Leweling
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
77.
17:05
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
76.
17:05
Übrigens: In dieser Saison sind die Mainzer das erste Team, das drei Treffer in Leipzig erzielt. Nicht einmal Manchester City hat das geschafft.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
76.
17:05
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Nicolas Cozza
VfL Wolfsburg FC Augsburg
76.
17:05
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Patrick Wimmer
VfL Wolfsburg FC Augsburg
75.
17:04
Augsburg steht in der zweiten Hälfte gut in der Defensive. Wolfsburg hat deutlich weniger Abschlüsse als noch in Durchgang eins.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
75.
17:04
Doppelchance Stuttgart! Der FCU verteidigt jetzt etwas zu luftig, aber erneut führt eine Doppelchance der Schwaben nicht zum überfälligen Tor. Gegen einen Abschluss von Millot rettet zunächst noch Grill mit einer starken Parade, ehe der zweite Ball flach auf Guirassy kommt, der per Hacke die Kugel über die Linie drücken möchte. Dort steht aber Roussillon und verhindert das Gegentor.
SC Freiburg Hertha BSC
74.
17:04
Schmid mit der nächsten Chance für den Sport-Club! Wieder steckt Eggestein im halbrechten Offensivraum steil in den Sechzehner durch. Schmid donnert den Ball aus 14 Metern auf die halblinke Ecke. Christensen ist schnell unten und begräbt den Ball unter sich.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
75.
17:03
Seit dem zweiten Treffer der Rheinländer ist die Intensität auf dem Rasen etwas gesunken. An der Unterstützung von den Rängen fehlt es dagegen nach wie vor nicht.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
74.
17:02
Die Eisernen lassen die Schwaben jetzt zunehmend vom Haken, ziehen sich wieder tief zurück und haben es im Spiel nach vorne nicht mehr eilig. Bei den Gästen häufen sich derweil aber die kritischen Ballverluste. Alleine auf weiter Flur holt Becker anschließend auch noch abgezockt einen Eckstoß heraus, der dann nichts weiter einbringt. Die konsternierten Schwaben haben den Faden vollständig verloren.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
72.
17:02
Cardona hat die Chance zur Entscheidung! Nach einem Ballverlust von Wimmer geht der FCA in den Konter. Cardona bekommt links im Strafraum den Ball. Er probiert es mit dem Lupfer, aber Casteels ist auf der Hut. Der VfL-Keeper pflückt die Kugel runter.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
73.
17:02
Werner nimmt einen feinen Steckpass aus dem Mittelfeld an der Sechzehnmeterraumkante mit. Frei vor Zentner bugsiert er den Ball aus 15 Metern links unten vorbei. Zugleich ertönt ein Abseitspfiff - zweifelhaft.
SC Freiburg Hertha BSC
71.
17:01
Lukébakio bleibt der gefährlichste Berliner! Der Belgier schraubt sich nach Kennys effetreicher Hereingabe von der rechten Außenbahn am Elfmeterpunkt trotz enger Bewachung am höchsten und nickt wuchtig knapp über die Tormitte.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
71.
17:00
20 Minuten bleiben noch, aber die Messe scheint im Stadion An der Alten Försterei nun natürlich gelesen zu sein. Der VfB, der im ersten Durchgang eigentlich verdient hätte in Führung gehen müssen, muss sich ob des Blicks auf die Anzeigetafel verwundert die Augen reiben.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
71.
17:00
Szoboszlai drischt einen Freistoß aus 24 Metern von links direkt in Zentners Arme. Das war nicht wirklich zwingend.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
72.
17:00
Tim Skarke macht gleich auf sich aufmerksam und holt einen Eckstoß heraus. Dieser Standard landet auf dem Kopf von Simon Terodde, der den Ball weit über den Querbalken drückt.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
71.
17:00
Einwechslung bei RB Leipzig: Mohamed Simakan
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
71.
17:00
Auswechslung bei RB Leipzig: Joško Gvardiol
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
70.
16:59
Damit ist die Geschichte aller Voraussicht nach durch. Nur Zuschauer mit viel Fantasie dürften an ein Comeback der Roten Bullen glauben.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
70.
16:59
Einwechslung bei FC Augsburg: Irvin Cardona
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
71.
16:59
Einwechslung bei FC Schalke 04: Tim Skarke
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
71.
16:59
Auswechslung bei FC Schalke 04: Tom Krauß
VfL Wolfsburg FC Augsburg
70.
16:59
Auswechslung bei FC Augsburg: Mërgim Berisha
VfL Wolfsburg FC Augsburg
70.
16:58
Einwechslung bei FC Augsburg: Renato Veiga
VfL Wolfsburg FC Augsburg
70.
16:58
Auswechslung bei FC Augsburg: Jeffrey Gouweleeuw
SC Freiburg Hertha BSC
68.
16:58
Sandro Schwarz schickt mit Serdar und Ngankam seine ersten beiden Joker ins Rennen. Boateng und Ciğerci verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
69.
16:57
Gute Idee der Hausherren: Schalke führt einen Freistoß im Mittelfeld schnell aus, so hat Marius Bülter auf der linken Außenbahn viel Zeit. Dessen folgende Hereingabe auf den eingewechselten Simon Terodde gerät allerdings einen Tick zu weit.
SC Freiburg Hertha BSC
67.
16:57
Einwechslung bei Hertha BSC: Jessic Ngankam
SC Freiburg Hertha BSC
67.
16:57
Auswechslung bei Hertha BSC: Tolga Ciğerci
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
68.
16:57
Tooor für 1. FC Union Berlin, 3:0 durch Genki Haraguchi (Eigentor)
Der VfB bricht vollständig auseinander und fängt sich jetzt auch noch das dritte Gegentor, bei dem ausgerechnet der ehemalige Berlinre Haraguchi die Kugel im eigenen Tor versenkt. Behrens erobert auf dem rechten Flügel den Ball, tankt sich bis zur Grundlinie vor und flankt dann scharf in Richtung zweiter Pfosten. Vor Becker muss Haraguchi beim Klärversuch volles Risiko gehen. Per Grätsche versenkt er dabei das Leder jedoch unhaltbar für Bredlow im linken Eck.
SC Freiburg Hertha BSC
67.
16:57
Einwechslung bei Hertha BSC: Suat Serdar
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
67.
16:57
Der VAR informiert den Schiedsrichter, dass beim Treffer alles in Ordnung ist. Union Berlin führt damit jetzt mit 2:0.
SC Freiburg Hertha BSC
67.
16:57
Auswechslung bei Hertha BSC: Kevin-Prince Boateng
SC Freiburg Hertha BSC
66.
16:56
Höler taucht nach einem feinen Anspiel Eggestein auf halbrechts frei vor dem Gästekasten auf. Er überwindet BSC-Schlussmann Christensen aus 14 Metern mit einem gefühlvollen Heber, der den linken Pfosten hauchdünn verpasst. Zudem hat er knapp im Abseits gestanden.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
68.
16:56
Arnold zieht aus 20 Metern mit links ab. Sein Flachschuss geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
67.
16:56
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:3 durch Dominik Kohr
Mainz schlägt eiskalt zu! Caci legt den Ball vom linken Flügel flach vor den Strafraum, wo Olmo das Spielgerät unglücklich vor Kohrs Füße abprallen lässt. Dessen harten Schuss aus 21 Metern kann Blaswich nicht mehr erreichen.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
67.
16:55
Leverkusen hat nun natürlich mehr Platz. Jeremie Frimpong nutzt diesen für einen weiteren Vorstoß, zieht im Zweikampf gegen Henning Matriciani aber den Kürzeren.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
66.
16:55
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Luca Waldschmidt
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
65.
16:55
Tooor für 1. FC Union Berlin, 2:0 durch Kevin Behrens
Jetzt klingelt es erneut im Kasten der Schwaben, aber zunächst geht an der Seitenlinie die Fahne nach oben. Nachdem Haberers Kopfball von der VfB-Defensive zu fahrig geklärt wird, nagelt Behrens den zweiten Ball geistesgegenwärtig aus fünf Metern durch die Beine von Bredlow hindurch in die Maschen. Der Treffer zählt zunächst nicht, wird dann jedoch per VAR-Check nachträglich doch noch gegeben.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
66.
16:55
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Omar Marmoush
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
66.
16:54
Gelbe Karte für Willi Orban (RB Leipzig)
Und auch Orban sieht für sein Vergehen den gelben Karton.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
66.
16:54
Gelbe Karte für Dani Olmo (RB Leipzig)
...als auch Olmo sehen infolgedessen Gelb.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
66.
16:54
Gelbe Karte für Andreas Hanche-Olsen (1. FSV Mainz 05)
Vor der Ausführung eines Freistoßes schubst Orban seinen Gegenspieler weg. Anschließend gibt es eine kleine Rudelbildung. Sowohl Hanche-Olsen...
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
65.
16:54
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Sardar Azmoun
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
65.
16:53
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Amine Adli
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
65.
16:53
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
65.
16:53
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Exequiel Palacios
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
64.
16:53
Gelbe Karte für Marcus Ingvartsen (1. FSV Mainz 05)
Ingvartsen hält Laimer im Mittelfeld fest. Er sieht Gelb.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
64.
16:53
Wolfsburg drückt Augsburg jetzt hinten rein. Die Hausherren finden aber momentan keine Lücken.
SC Freiburg Hertha BSC
64.
16:53
Hertha zeigt eine sehr starke Reaktion auf den Rückstand. Nach einer kurzen Schockphase übernimmt der Gast allmählich die Kontrolle und ist dem Ausgleich bereits zweimal ziemlich nahe gekommen. Hier ist für den Tabellen-16. noch alles möglich.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
63.
16:53
Bruno Labbadia vollzieht jetzt einen Dreifachwechsel und tauscht dabei seine komplette Offensive aus. Unter anderem kehrt mit Serhou Guirassy der erfolgreichste Torjäger der Schwaben auf den Platz zurück.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
64.
16:52
Kommt Schalke hier nochmal zurück? Der erste Saisontreffer von Florian Wirtz riecht schon schwer nach Vorentscheidung.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
63.
16:52
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Serhou Guirassy
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
63.
16:52
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Juan José Perea
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
64.
16:52
...den ruhenden Ball setzt der Mittelfeldmann nur in die Mauer.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
63.
16:52
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Tanguy Coulibaly
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
63.
16:52
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Waldemar Anton
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
63.
16:52
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Chris Führich
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
63.
16:52
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Tiago Tomás
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
63.
16:51
Haïdara bringt Ingvartsen 21 Meter zentral vor dem eigenen Kasten zu Fall. Stach steht bereit...
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
61.
16:51
Einwechslung bei FC Schalke 04: Simon Terodde
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
62.
16:51
Einen Freistoß für den VfB auf dem rechten Flügel bringt Hiroki Ito zu hoch und zu weit in die Box. Lennart Grill pflückt das Leder sicher herunter und leitet sofort einen Konter ein. Sheraldo Becker scheitert dann aber letztlich an Fabian Bredlow, der mit einer starken Parade sein Team im Spiel hält.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
61.
16:51
Auswechslung bei FC Schalke 04: Michael Frey
SC Freiburg Hertha BSC
61.
16:50
Tousart mit dem Kopf! Eine Ecke von der linken Fahne segelt zum Franzosen auf der fernen Sechzehnerseite. Trotz Bedrängnis nickt er halbhoch auf die rechte Ecke. Höler bewacht den Pfosten und rettet mit der Stirn.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
61.
16:50
Bei einem langen Ball kommt Gikiewicz gut aus dem Tor. Er köpft die Kugel kurz vor Wind weg.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
61.
16:49
Gelbe Karte für Anthony Caci (1. FSV Mainz 05)
VfL Wolfsburg FC Augsburg
60.
16:49
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Jonas Wind
VfL Wolfsburg FC Augsburg
60.
16:49
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Yannick Gerhardt
VfL Wolfsburg FC Augsburg
60.
16:49
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Kevin Paredes
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
60.
16:49
Urs Fischer reagiert jetzt erstmals und bringt Morten Thorsby für Aïssa Laïdouni.
SC Freiburg Hertha BSC
59.
16:49
Der junge Schmidt kann verletzungsbedingt nicht weitermachen und macht Platz für Schmid, der erst heute sein Saisondebüt gibt.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
60.
16:49
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Ridle Baku
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
61.
16:49
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:2 durch Florian Wirtz
Ist das genial gemacht! Florian Wirtz leitet den Angriff links mit Moussa Diaby selbst ein und spielt den ersten Doppelpass. Dann kombiniert sich der deutsche Nationalspieler im Zusammenspiel mit Amine Adli noch ein Stück weiter nach vorne, dringt an den Fünfmeterraum vor und lässt auch Leo Greiml ins Leere laufen. Beim Anschluss aus kurzer Distanz ist Ralf Fährmann letztlich machtlos.
SC Freiburg Hertha BSC
58.
16:48
Einwechslung bei SC Freiburg: Jonathan Schmid
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
60.
16:48
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Morten Thorsby
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
60.
16:48
Jetzt sieht es richtig gut aus für die Nullfünfer. Mit diese 2:0 gegen verunsicherte Rote Bullen können sie sich darauf konzentrieren, den Abwehrriegel dichtzuhalten.
SC Freiburg Hertha BSC
58.
16:48
Auswechslung bei SC Freiburg: Kenneth Schmidt
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
60.
16:48
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Aïssa Laïdouni
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
59.
16:48
Großchance Stuttgart! Da ist die Reaktion der Schwaben! Der VfB erarbeitet sich eine Ecke und Ito bringt die Kugel präzise auf den Kopf von Zagadou, der am zweiten Pfosten frei zum Abschluss kommt. Der Kopfball rauscht jedoch links am Tor der Berliner vorbei. Das ist im Abschluss einfach zu fahrig!
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
60.
16:48
Derweil bereitet Thomas Reis den nächsten Wechsel vor. Simon Terodde steht an der Seitenlinie parat.
SC Freiburg Hertha BSC
57.
16:48
Lukébakio mit der Riesenchance zur schnellen Antwort! Der Belgier hat nach einem hohen Anspiel Ciğercis in den Rücken der aufgerückten Heimabwehr freie Bahn in Richtung Freiburger Kasten. Er schießt aus halblinken 13 Metern knapp rechts am Ziel vorbei.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
58.
16:47
Nmecha zieht von der Strafraumgrenze ab. Sein Schuss geht ein paar Meter drüber.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
59.
16:47
Erneut ist Marius Bülter auf dem linken Flügel viel schneller als Odilon Kossounou. An der Grundlinie macht es der Verteidiger mit seinem Tackling aber clever. Weil Bülter die letzte Ballberührung hat, gibt es für die Königsblauen nicht mal den Eckstoß.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
58.
16:47
Vom VfB ist weiterhin nichts zu sehen. Mit dem Gegentor ist beim im ersten Durchgang noch so überzeugend auftretenden Schlusslicht der Bundesliga die gesamte Verunsicherung schlagartig wieder zurück. Die Gäste befinden sich in regelrechter Schockstarre.
SC Freiburg Hertha BSC
55.
16:46
Freiburg ist nun am Drücker und geht auf den schnellen zweiten Treffer. Hertha muss aufpassen, dass die Partie nicht in diesen Momenten verlorengeht.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
57.
16:46
Nächste gute Chance für den VfL! Paulo Otávio bringt den Ball scharf von der linken Seite in die Mitte. Am ersten Pfosten kommt Marmoush mit links zum Abschluss. Er setzt den Schuss ins Außennetz.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
57.
16:45
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:2 durch Ludovic Ajorque
Ajorque mit einem fantastischen Tor! Barreiro legt nach halbrechts zu Stach raus, der die Kugel flach in die Mitte bringt. Aus mittigen 13 Metern befördert Ajorque das Rund technisch überragend mit der Innenseite hoch ins lange Eck - als Direktabnahme.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
57.
16:44
Rose wechselt zum dritten Mal aus. Olmo ersetzt Silva.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
55.
16:44
Dicke Chance zum 2:0! Bei einer Ecke von rechts verteidigen die Schwaben zu luftig, sodass Khedira aus fünf Meter aus der Drehung heraus abschließen kann. Der wuchtige Schuss ist jedoch ein Fall für die Tribüne. Zwar reklamiert der Schütze noch, dass da ein Stuttgarter Bein dazwischen ist, aber es geht mit einem Abstoß für im Moment völlig schwimmende Gäste weiter.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
56.
16:44
Gelbe Karte für Éder Balanta (FC Schalke 04)
Einen Bayer-Konter über Florian Wirtz kann Éder Balanta mit fairen Mitteln nicht stoppen und entscheidet sich für das taktische Foul.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
56.
16:44
Einwechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
VfL Wolfsburg FC Augsburg
56.
16:44
Gelbe Karte für Patrick Wimmer (VfL Wolfsburg)
Wimmer hält Beljo im Mittelkreis fest. Für das taktische Foul gibt es Gelb.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
56.
16:44
Auswechslung bei RB Leipzig: André Silva
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
54.
16:42
Über die gewohnten Mittel beißen sich die Hausherren zurück. Auch die Fans auf den Rängen lassen nicht nach.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
54.
16:42
Das Spiel ist jetzt ein Stück weit auf den Kopf gestellt. Die Schwaben zeigen jedoch keine Reaktion und laufen dem Geschehen im Moment vollständig hinterher. Mit dem nach dem Seitenwechsel angezogenen Tempo kommt der VfB aktuell überhaupt nicht klar.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
53.
16:42
Blaswich muss hin! Kohr schlenzt einen Kurzpass von der Außenbahn aus halbrechten 19 Metern aufs lange Eck. Leipzigs Schlussmann entschärft das Ding mit beiden Händen nach rechts zu Caci. Dessen Nachschuss blockt Haïdara ab.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
53.
16:42
Berisha bringt den Ball nach einem abgefälschten Schuss von der linken Seite in den Strafraum. Ein Verteidiger klärt zur Ecke. Danach geht die Fahne hoch.
SC Freiburg Hertha BSC
52.
16:41
Tooor für SC Freiburg, 1:0 durch Vincenzo Grifo
... und der beschert den Breisgauern die Führung! Nachdem Grifo den Ball angetippt hat, legt Günter direkt wieder ab. Der Deutsch-Italiener schiebt den Ball mit dem rechten Innenrist flach an der blauen Mauer vorbei. Er wird noch leicht abgefälscht und schlägt deshalb für Christensen unerreichbar in der rechten Ecke ein.
SC Freiburg Hertha BSC
51.
16:41
Eggestein wird unweit der mittigen Sechzehnerkante durch den ungestümen Boateng zu Fall gebracht, sodass es Freistoß in aussichtsreicher Lage gibt...
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
51.
16:40
Gelbe Karte für Henning Matriciani (FC Schalke 04)
Schalke schwimmt plötzlich leicht, sodass Henning Matriciani das Foul und den gelben Karton zieht.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
51.
16:40
Gelbe Karte für Ridle Baku (VfL Wolfsburg)
Baku kommt im Mittelfeld gegen Berisha zu spät. Er tritt dem Stürmer auf den Fuß und bekommt dafür Gelb.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
51.
16:39
Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:0 durch Sheraldo Becker
Die Berliner kommen mit viel Wucht aus der Kabine und erzielen jetzt prompt das Führungstor. Jérôme Roussillon hat auf dem linken Flügel viel zu viel Platz und serviert die Flanke vom linken Strafraumeck aus in Richtung zweiter Pfosten. Sheraldo Becker wirft sich mit gestrecktem Bein hinein und drückt das Leder aus fünf Metern artistisch mit rechts über die Linie. Nichts zu machen für Fabian Bredlow.
SC Freiburg Hertha BSC
49.
16:38
Sowohl Christian Streich als auch Sandro Schwarz haben auf Wechsel in der Halbzeit verzichtet.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
50.
16:38
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:1 durch Jeremie Frimpong
Und nun zappelt der Ball auf der Gegenseite in den Maschen! Aus der Zentrale heraus spielt Edmond Tapsoba einen herausragenden Steilpass, der Moussa Diaby links im Sechzehner erreicht. Anschließend hat der Franzose den Kopf oben und findet Jeremie Frimpong am langen Pfosten. Ohne Mühe drückt der Niederländer das Ding über die Linie und erzielt seinen achten Saisontreffer.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
49.
16:38
Die Svensson-Truppe erwischt den besseren Re-Start. Wieder ist es Ajorque, der den Ball diesmal neben das Gehäuse befördert.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
49.
16:38
Und Schalke nähert sich zuerst an! Michael Frey wackelt Jonathan Tah an der Strafraumgrenze aus und legt sich den Ball aus den linken Fuß. Lukáš Hrádecký steht im linken Eck goldrichtig
VfL Wolfsburg FC Augsburg
48.
16:37
Wolfsburg kommt direkt nach der Pause gefährlich vor das Tor. Wimmer spielt einen tollen Steckpass auf Gerhardt, der rechts im Strafraum an Gikiewicz vorbeigeht. Aber dann wird der Winkel zu spitz. Deshalb schießt Gerhardt deutlich daneben.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
48.
16:37
Der erste richtig gefährliche Abschluss der zweiten Hälfte gehört den Eisernen. Haberer behauptet nach Steckpass von Behrens die Kugel und zieht dann aus halbrechter Position aufs lange Eck ab. Der flache Rechtsschuss rauscht aus acht Metern aber knapp am Tor vorbei.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
46.
16:35
Weiter geht's, Mainz meldet sich direkt an. Ajorque probiert es aus 18 Metern mit einem Dropkick-Lupfer, setzt diesen aber ein gutes Stück drüber. Zuvor wehrten die Hausherren einen langen Ball in die Spitze nur unzureichend ab.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
48.
16:35
Gute Ansätze waren auf beiden Seiten bereits vorhanden, jetzt fehlen nur noch die Tore. Dass in den letzten sechs Bundesligaspielen der Werkself jeweils beide Teams trafen, schürt Hoffnung auf eine baldige Änderung dieser Tatsache.
SC Freiburg Hertha BSC
46.
16:35
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Europa-Park-Stadion! Nach der leichten Formkrise vor der Länderspielpause tun sich die Breisgauer auch gegen das sehr konzentriert vorgehende und fast fehlerfreie Kellerkind aus der Hauptstadt schwer und bringen im Vorwärtsgang bislang kaum etwas zustande. Steigern sie sich nach dem Seitenwechsel oder nimmt Hertha für den Klassenerhalt wichtige Punkte mit auf die Heimreise?
VfL Wolfsburg FC Augsburg
46.
16:35
Einwechslung bei FC Augsburg: Mads Pedersen
SC Freiburg Hertha BSC
46.
16:35
Anpfiff 2. Halbzeit
VfL Wolfsburg FC Augsburg
46.
16:35
Auswechslung bei FC Augsburg: Ruben Vargas
VfL Wolfsburg FC Augsburg
46.
16:35
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Felix Nmecha
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
46.
16:34
Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
VfL Wolfsburg FC Augsburg
46.
16:34
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Mattias Svanberg
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
46.
16:34
Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
46.
16:34
Einwechslung bei RB Leipzig: David Raum
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
46.
16:34
Der Anpfiff zum zweiten Durchgang ertönt. Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
46.
16:34
Auswechslung bei RB Leipzig: Marcel Halstenberg
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
46.
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
VfL Wolfsburg FC Augsburg
46.
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
46.
16:34
Weiter geht's in der Veltins-Arena! Thomas Reis hat einmal gewechselt und Éder Balanta für Dominick Drexler gebracht. Xabi Alonso verzichtet noch auf personelle Änderungen.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
46.
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
46.
16:34
Einwechslung bei FC Schalke 04: Éder Balanta
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
46.
16:33
Auswechslung bei FC Schalke 04: Dominick Drexler
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
46.
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
45.
16:21
Halbzeitfazit:
Pause in Leipzig, zwischen RB und dem FSV Mainz steht es 0:1. Die Gäste überraschten die Sachsen mit einem frühen Tor durch Ingvartsen, das sich aufgrund des verhaltenen Beginns beider Mannschaften nicht angedeutet hatte. In der Folge zeigten die Ostdeutschen einige Probleme im Spielaufbau. So kamen die Rheinhessen im Verlauf der ersten halben Stunde zu zwei weiteren dicken Chancen, ließen diese aber aus. Leipzigs einzige Möglichkeit vergab Werner kurz vor der Pause, ansonsten war nicht viel von der heimischen Offensive zu sehen. Im zweiten Durchgang muss da deutlich mehr kommen, sonst geht der FSV hier mit drei Punkten nach Hause. Bis gleich!
VfL Wolfsburg FC Augsburg
45.
16:21
Halbzeitfazit
Augsburg geht mit einer 2:0-Führung in Wolfsburg in die Pause. Die Gäste werden sich fragen, wie sie das geschafft haben. Sie hatten nämlich kaum eine richtige Torchance. Der VfL hingegen hätte mindestens zwei Tore erzielen müssen. Bei den xGoals steht es zur Halbzeit 2,34:0,11. Das Spiel begann mit einem kuriosen Eigentor von Arnold. Dann verschoss der Wolfsburg-Kapitän auch noch einen Elfmeter. Die Wölfe liefen weiter an und erarbeiteten sich Chancen. Trotzdem erzielte wieder der FCA das Tor, weil Berisha perfekt abschloss. Danach hatte Wimmer noch eine riesige Chance, er setzte den Ball aber daneben. Es ist ein extrem glückliches 2:0 für Augsburg. Wolfsburg muss eigentlich nur die Chancenverwertung in den Griff bekommen.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
45.
16:19
Halbzeitfazit:
Zwischen dem FC Schalke 04 und Bayer Leverkusen steht es nach dem ersten Durchgang noch 0:0-Unentschieden! Dabei hätte dieses intensive Spiel eigentlich mehr verdient, als die Doppelnull auf der Anzeigetafel. Zu Beginn legten die Königsblauen eine mutige Herangehensweise an den Tag und drängten sofort in die Offensive, ohne Lukáš Hrádecký zu fordern. Nach zehn Minuten schaltete die Werkself einen Gang hoch und erspielte sich die beste Chance der Partie, die Amine Adli liegen ließ (11.). Im Anschluss rückte Ralf Fährmann zunehmend in den Blickpunkt, aber Schalke stemmte sich mit Kampf und Leidenschaft gegen einen Rückstand.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
45.
16:18
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Union Berlin und Stuttgart noch 0:0. Dabei treten die Schwaben keineswegs wie ein Tabellenletzter auf, sondern hätten die Führung definitiv verdient gehabt. Während defensiv beim VfB nahezu gar nichts anbrannte, gab es offensiv gleich drei dicke Chancen. Während Zagadou (29.) und Tómas (43.) das Tor verpassten, wurde der Treffer von Perea derweil wegen eines Handspiels nach VAR-Check aberkannt (34.). Die Gäste schafften es bislang somit nicht, sich für einen eindrucksvollen Auftritt zu belohnen, was in der Hauptstadt schon so manches Mal von den Eisernen bestraft wurde, die bekanntermaßen wenig Ballbesitz und Chancen brauchen, um genau solche Spiele zu gewinnen.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
45.
16:18
Ende 1. Halbzeit
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
45.
16:18
Ende 1. Halbzeit
VfL Wolfsburg FC Augsburg
45.
16:17
Ende 1. Halbzeit
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
45.
16:17
Ende 1. Halbzeit
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
45.
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
VfL Wolfsburg FC Augsburg
45.
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SC Freiburg Hertha BSC
45.
16:16
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause der Bundesligasamstagspartie zwischen dem SC Freiburg und Hertha BSC. Nach einer ereignisarmen Anfangsphase mit Vorteilen der im Aufbau sauber kombinierenden Hauptstädter übernahmen die Breisgauer bei sehr niedriger Spielgeschwindigkeit allmählich das Kommando, kamen gegen solide verteidigende Gäste aber zunächst nicht über nur im Ansatz gefährliche Flanken hinaus. Nachdem die Streich-Auswahl dank erhöhten Kombinationstempos erste Torschüsse, allesamt recht harmloser Natur, produziert hatte, kamen die Blau-Weißen durch einen unbedrängten, nur etwas zu hoch angesetzten Kopfball Lukébakios zur mit Abstand besten Gelegenheit der gesamten ersten Halbzeit (34.) Bis gleich!
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
45.
16:16
Die Behandlungspause von Millot kommt jetzt noch als Nachschlag oben drauf. Derweil probiert Haberer es mal aus der Distanz. Der flache Rechtsschuss aus 26 Metern ist aber harmlos. Bredlow packt sicher zu.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
45.
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SC Freiburg Hertha BSC
45.
16:15
Ende 1. Halbzeit
VfL Wolfsburg FC Augsburg
44.
16:15
Der VfL vergibt die nächste riesige Torchance! Nach einer Flipperaktion landet der Ball am zweiten Pfosten bei Wimmer, der völlig frei aus fünf Metern aufs Tor köpft. Er setzt den Ball links am Tor vorbei.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
45.
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
44.
16:15
So fehlt beiden Teams aktuell der letzte Punch, um die Torhüter des Gegners vor wirkliche Probleme zu stellen.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
43.
16:15
Engels bringt eine Ecke von der rechten Seite auf das hintere Strafraumeck. Dort steht Rexhbeçaj total frei. Er nimmt den Ball direkt volley. Sein Abschluss geht am kurzen Eck vorbei.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
43.
16:14
Da war sie also, die erste und zugleich riesige Gelegenheit für RBL. Mal schauen, ob hier vor der Pause doch noch was geht.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
43.
16:13
Dicke Chance für Stuttgart! Endo startet vom eigenen Drittel aus mit viel Tempo und spielt dann einen starken Pass in den Lauf von Tomás. Der verstolpert die Kugel zwar mit dem ersten Kontakt, allerdings rutscht Grill daraufhin weg, wodurch Tomás noch zum Abschluss kommt. Rechtzeitig ist Grill jedoch wieder auf den Beinen und kann den Einschlag mit einem starken Reflex verhindern.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
41.
16:12
Schalke hat die Drangphase der Werkself überstanden und die Begegnung mittlerweile beruhigt.
SC Freiburg Hertha BSC
42.
16:12
Eggestein aus der zweiten Reihe! Nachdem Ginter infolge einer Freistoßflanke einen Schuss im Sechzehner verpasst hat, landet der Ball vor dem Strafraum beim ehemaligen Bremer, der aus 20 Metern mit dem rechten Spann abzieht. Er verfehlt die linke Stange um etwa einen Meter.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
41.
16:12
Marmoush hat die nächste Chance für den VfL. Er zieht von rechts im Strafraum aufs lange Eck. Gikiewicz pariert mit dem rechten Fuß. Danach geht die Fahne hoch.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
40.
16:12
Werner hat den Ausgleich auf dem Fuß! Der Angreifer wird aus dem Mittelfeld mit einem traumhaften Steilpass nach halblinks in die Spitze geschickt. Aus leicht spitzem Winkel scheitert er an der starken Parade Zentners.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
40.
16:10
Bei der folgenden Ecke kommt es zu einem Offensivfoul des VfL.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
39.
16:10
Arnold zieht mal aus der zweiten Reihe ab. Sein guter Schuss wird von Gikiewicz zur Ecke abgewehrt.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
39.
16:10
Gelbe Karte für Exequiel Palacios (Bayer Leverkusen)
Exequiel Palacios räumt Dominick Drexler an der linken Seitenlinie ab und wird zurecht verwarnt.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
40.
16:10
Endo schlägt einen richtig starken Diagonalball auf den Kopf vom einlaufenden Vagnoman, der dann aber zu unüberlegt ins Zentrum quer legt. Dort steht allerdings niemand. Knoche kann entsprechend mühelos klären.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
38.
16:09
Ziemlich plump steigt Amine Adli gegen Dominick Drexler ein und wird für ein Foul in halblinker Position und etwa 25 Metern Torentfernung zurückgepfiffen. Rodrigo Zalazar verfehlt das Ziel mit dem folgenden Freistoß recht deutlich.
SC Freiburg Hertha BSC
39.
16:09
Gegen ausnahmsweise aufgerückte Hauptstädter wirft Dōan erneut auf halbrechts den Turbo an. Als er vor dem Sechzehner nach innen ziehen will, verpasst er den richtigen Moment für ein Abspiel zu Höler und bleibt an Ciğerci hängen.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
37.
16:07
Gelbe Karte für Kevin Kampl (RB Leipzig)
Kampl räumt Stach im Mittelfeld per Grätsche ab. Dingert verwarnt ihn.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
36.
16:07
Auch das Publikum ist unzufrieden mit dem Auftritt der Heimelf. Immer wieder gibt es Pfiffe, wenn es nicht schnell nach vorne geht.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
36.
16:07
Wimmer bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld scharf in den Strafraum. Es kommt aber kein Mitspieler dran. Am Ende nimmt Gikiewicz den Ball auf.
SC Freiburg Hertha BSC
37.
16:07
Freiburg verzeichnet zwar Ballbesitzvorteile, vermittelt nach Verlusten im Rückzugsverhalten aber nicht immer den besten Eindruck. Hertha macht bisher noch zu wenig aus diesen Umschaltsituationen.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
37.
16:06
Auf der anderen Seite sucht Trimmel den einlaufenden Haberer, aber Bredlow ist hellwach und fängt die Hereingabe souverän ab.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
37.
16:06
Henning Matriciani ist bisher das Sinnbild der königsblauen Leidenschaft. Immer wieder wirft sich der 23-Jährige in die Zweikämpfe und holt das Publikum ab.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
34.
16:05
Dieses 2:0 für Augsburg ist das unwahrscheinlichste Ergebnis überhaupt. Bei den xGoals steht es 1,66:0,09 für Wolfsburg. Der FCA hatte erst eine Torchance und die war nicht mal richtig gut. Das nennt man dann wohl Effektivität.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
34.
16:05
Halblinks hat Amine Adli viele Freiheiten und will den Moment für den Querpass auf Jeremie Frimpong abpassen, agiert jedoch zu zögerlich. So kämpft sich Leo Greiml zurück und springt dazwischen.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
33.
16:04
Langsam müssen sich die 05er wirklich ärgern, nicht schon mit 2:0 oder 3:0 zu führen. Leipzig bietet teils eklatante Lücken an, die sie noch konsequenter bestrafen müssten. So bleibt es bei der knappen Führung.
SC Freiburg Hertha BSC
34.
16:04
Lukébakio mit der Großchance zum 0:1! Tousarts Flanke aus dem halbrechten Angriffsraum segelt über die Freiburger Verteidiger hinweg und lässt den Belgier aus zentralen zwölf Metern freistehend köpfen. Er nickt knapp mittig über den Heimkasten.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
34.
16:04
VAR-Entscheidung: Das Tor durch J. Perea (VfB Stuttgart) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Bredlow schlägt einen langen Ball ins gegnerische Drittel, wo Grill zwar etwas schneller vor Perea am Ball ist, jedoch beim Klärversuch das Leder nicht richtig trifft und den Stuttgarter anschießt. Perea schiebt anschließend im leeren Tor ein. Daraufhin meldet sich allerdings der VAR: Perea bekommt den Ball von Grill an die Hand, weshalb der Treffer wieder aberkannt wird. Glück für Grill, dessen schwerer Fehler damit folgenlos bleibt.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
32.
16:02
Tooor für FC Augsburg, 0:2 durch Mërgim Berisha
Was ist hier los? Es spielt eigentlich nur der VfL und trotzdem führt Augsburg mit 2:0. Engels erobert den Ball in der Vorwärtsbewegung der Wölfe. Dann spielt er Berisha an, der links in den Strafraum geht und dann abzieht. Sein strammer Linksschuss geht unhaltbar für Casteels ins lange Eck. Das war ein herausragender Abschluss von Berisha.
SC Freiburg Hertha BSC
32.
16:02
Dōan dribbelt über den halbrechten Offensivkorridor in den Strafraum und packt aus vollem Lauf und 13 Metern einen wuchtigen Schuss mit dem rechten Spann aus. Christensen deckt den kurzen Pfosten gut ab und hält den Ball fest.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
32.
16:02
Fast der perfekte Entlastungsangriff: Nach einem langen Ball in die Spitze nimmt Marius Bülter sofort Tempo auf. In höchster Not rettet das lange Bein von Jonathan Tah.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
31.
16:02
Marmoush setzt Kamiński rechts im Strafraum ein. Der Pole legt den Ball quer, aber in der Mitte steht kein Abnehmer bereit.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
32.
16:02
Union Berlin erarbeitet sich einen weiteren Eckstoß, bei dem Behrens zum Abschluss kommt. Die Hereingabe von Trimmel köpft allerdings auch der Goalgetter der Köpenicker aus kompliziertem Winkel über das Gästetor hinweg.
SC Freiburg Hertha BSC
31.
16:01
Freiburg hält den Schwerpunkt des Geschehens mittlerweile in der Hälfte der Hauptstädter, schafft es aber weiterhin zu selten zwischen die gegnerischen Linien. Berlin hat vor allem seine mittigen Abwehrräume gut im Griff.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
30.
16:01
Das muss das 0:2 sein! Stach hat auf dem rechten Flügel keinerlei Gegnerdruck. Seine hohe Hereingabe findet am zweiten Pfosten Barreiro. Völlig freistehend drückt der 23-Jährige das Leder per Kopf aus kurzer Distanz als Aufsetzer über den Kasten.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
28.
16:00
Abgesehen von dem Silva-Versuch hat die Defensive der Gäste wenig zu tun. Insbesondere Akteure wie Werner und Forsberg sind vollkommen abgemeldet.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
29.
16:00
Schalke wird aktuell am eigenen Sechzehner festgenagelt, weil das Team von Xabi Alonso die Schlagzahl deutlich erhöht hat.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
29.
15:59
Großchance Stuttgart! Die erste richtig gute Gelegenheit der Partie hat jetzt der VfB. Nach starker Haraguchi-Flanke vom rechten Flügel bleibt Grill auf der Linie kleben. Vor ihm steht Knoche aber zu weit von Zagadou weg, der aus vier Metern fast schon ungestört zum Abschluss kommt, die Kugel per Kopf aber über die Querlatte hinweg setzt.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
28.
15:59
Gerhardt spielt aus der eigenen Hälfte einen starken hohen Pass in den Lauf von Kamiński. Der Pole zieht von der Strafraumgrenze ab. Sein Schuss geht deutlich drüber.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
28.
15:59
Leverkusen schnuppert an der Führung! Florian Wirtz schickt Amine Adli in die Tiefe, dem der Ball einen Tick zu weit nach vorne springt. So kann Ralf Fährmann den Winkel geschickt verkürzen und die Chance parieren. Im Nachsetzen kommt Exequiel Palacios zum Zug und hat bei seinem Distanzschuss kein Glück.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
28.
15:57
Gelbe Karte für Diogo Leite (1. FC Union Berlin)
Juan José Perea droht im Zentrum zu enteilen und Diogo Leite unterzieht das Trikot des Kolumbianers einem Test. Klares taktisches Foul und klare Gelbe Karte.
SC Freiburg Hertha BSC
28.
15:57
Gelbe Karte für Manuel Gulde (SC Freiburg)
Gulde erwischt Boateng unweit der Mittellinie mit dem hohen rechten Fuß am Kopf. Schiedsrichter Sven Jablonski ahndet das Einsteigen mit der ersten Gelben Karte der Partie.
SC Freiburg Hertha BSC
27.
15:57
Höler mit dem nächsten Torschuss des Streich-Teams! Höflers Eckstoßflanke von der rechten Fahne gelangt über Umwege zum Angreifer, der mit dem zweiten Kontakt aus halblinken neun Metern trotz Bedrängnis einen rechten Spannschuss abgibt. Der rauscht mittig auf den Kasten, sodass Christensen erneut problemlos zupackt.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
28.
15:57
Jetzt kommt endgültig die Entwarnung. Millot kehrt auf den Rasen zurück. Weiter geht's im Elf-gegen-Elf.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
26.
15:57
Nächster Versuch der Werkself: Infolge eines kurz ausgeführten Eckballs zieht Moussa Diaby aus der zweiten Reihe ab – das Leder zischt knapp am rechten Pfosten vorbei.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
25.
15:56
Die Führung für den FCA ist mittlerweile sehr glücklich. Die Gäste hatten noch gar keine Torchance. Bei den xGoals steht es 1,61:0,00.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
27.
15:56
Millot steht wieder. Ob er die Partie fortsetzen kann, ist noch unklar. Nach drei Minuten wird er nun jedoch zumindest vom Spielfeld begleitet, wodurch die Begegnung jetzt fortgesetzt werden kann. Der VfB ist vorübergehend nur zu zehnt.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
25.
15:56
Ingvartsen! Der Torschütze des 1:0 wird von Ajorque aus der Mitte hervorragend in Szene gesetzt. Elf Meter halblinks vor Blaswich bleibt er im Duell mit dem Keeper nur zweiter Sieger. Das war eine dicke Möglichkeit zum zweiten Tor.
SC Freiburg Hertha BSC
26.
15:56
Grifo will einen Freistoß aus zentralen 27 Metern mit dem rechten Innenrist direkt im linken Winkel unterbringen. Er zirkelt den Ball zwar über die blaue Mauer hinweg, doch seine Ausführung ist unplatziert und daher leichte Beute für Berlins Schlussmann Christensen.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
25.
15:55
Tom Krauß sitzt auf dem Rasen und wird am linken Knöchel behandelt. Die medizinische Abteilung deutet aber schnell an, dass es beim Mittelfeldspieler gleich weitergehen kann.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
25.
15:55
Bei einer Hereingabe von links bekommt Millot die Schulter von Leite an den Kehlkopf. Der Franzose bleibt benommen liegen und ringt nach Luft. Sofort sind die Betreuer da und bringen den 20-Jährigen in die stabile Seitenlage. Die Partie ist dadurch im Moment unterbrochen.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
24.
15:55
Nächste gute Chance für den VfL! Baku flankt aus dem rechten Halbfeld in die Mitte. Gerhardt kommt aus sechs Metern zum Kopfball. Er setzt den Abschluss gegen den linken Außenpfosten.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
23.
15:54
Arnold hat in dieser Anfangsphase bereits ein Eigentor erzielt und einen Elfmeter verschossen. Der Tag kann für den Kapitän der Wölfe nur besser werden.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
23.
15:53
Jetzt wird's mal gefährlich! Orban legt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld per Kopf in den Rückraum. Dort nimmt Silva aus acht Metern ab, Fernandes rettet gerade noch zur Ecke. Die bringt nichts ein.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
23.
15:53
Im Spielaufbau sucht Leverkusen noch nach Lösungen, weil die Knappen oft ins frühe Pressing gehen und permanent stören.
SC Freiburg Hertha BSC
24.
15:53
Es geht weiterhin sehr gemächlich zu im Europa-Park-Stadion. Hüben wie drüben werden kaum Risiken im Nachrücken eingegangen; der Fokus liegt ganz klar auf der jeweiligen Abwehrarbeit. Auf diesem Niveau kann Hertha problemlos mithalten.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
23.
15:53
Gelbe Karte für Genki Haraguchi (VfB Stuttgart)
Haraguchi langt gegen seine ehemaligen Kollegen etwas zu ungestüm zu. Das bringt ihm die erste Gelbe Karte der Partie ein.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
21.
15:52
Mainz macht das gut. Vorne wird früh gepresst, hinten steht die Abwehr dicht zusammen. So haben die Roten Bullen weiterhin ihre Probleme.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
21.
15:52
Elfmeter verschossen von Maximilian Arnold, VfL Wolfsburg
Es ist nicht der Tag des Maximilian Arnold. Der Wolfsburg-Kapitän schießt den Elfmeter mit viel Wucht zentral über das Tor. Gikiewicz guckt dem Ball nur hinterher.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
22.
15:52
Kein schlechter Versuch: Union Berlin greift über rechts an und Khedira sucht mit einer flachen Hereingabe den einschussbereiten Behrens. Anton ist jedoch dazwischen und klärt.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
20.
15:51
Es gibt Elfmeter für Wolfsburg! Erst hat Wimmer die Großchance nach einer Flanke von Kamiński. Gikiewicz wehrt den Abschluss aus kurzer Distanz aber ab. Der zweite Ball landet wieder beim VfL. Wimmer dreht sich im Strafraum um Maier, der ihn ziemlich stumpf zu Fall bringt. Das ist ein klarer Elfmeter.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
21.
15:51
20 Minuten sind rum und die erste richtig große Chance lässt in der defensiv geprägten Partie weiterhin auf sich warten.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
21.
15:51
Wieder probiert es Robert Andrich! Erst leitet Jeremie Frimpong die Aktion ein und kann von mehreren Schalkern nicht gestoppt werden. Der Niederländer bedient Andrich an der Sechzehnergrenze, der seinen Meister erneut in Ralf Fährmann findet.
SC Freiburg Hertha BSC
21.
15:50
Höler ist am Elfmeterpunkt Adressat einer Flanke Guldes vom rechten Strafraumeck. Er wird allerdings leicht im Rücken erwischt und bringt deshalb nur eine Bogenlampe zustande, die sich weit hinter der linken Ecke des Gästegehäuses senkt.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
18.
15:49
Für die Rheinhessen lief der Start natürlich wie geschmiert. Sie können sich mehr denn je auf Umschaltsituationen fokussieren und auf ihre stabile Defensive setzen.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
18.
15:48
Einen Freistoß gibt es auch für die Rheinländer. Amine Adli legt sich die Kugel rechts am Sechzehner hin und schlenzt den Ball direkt über das Gehäuse von Ralf Fährmann.
SC Freiburg Hertha BSC
19.
15:48
Infolge eines weiten Einwurfs von der tiefen rechten Seite legt sich Kanga den Ball auf der nahen Sechzehnerseite mit dem rechten Oberschenkel selbst vor und probiert dann direkt einen Fallrückzieher. Der spektakuläre Abschluss aus zwölf Metern segelt weit an der langen Ecke vorbei.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
17.
15:48
Es ist ein ausgeglichenes Spiel. Augsburg setzt auch immer wieder Nadelstiche. Wolfsburg läuft einem ziemlich überflüssigen Rückstand hinterher.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
18.
15:48
So schnell kann es gehen: Diogo Leite fängt im Zentrum den Ball ab und schickt Jérôme Roussillon über links, der sofort den in der Box einlaufenden Kevin Behrens sucht. Aus sechs Metern köpft der Angreifer unter Bedrängnis jedoch am Stuttgarter Tor vorbei. Abstoß VfB.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
17.
15:47
Es geht hin und her, in einer lebhaften Anfangsphase schenken sich beide Teams nichts. Nun landet ein eher harmloser Freistoß von Rodrigo Zalazar aus rund 25 Metern bei Lukáš Hrádecký.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
15.
15:46
Eine Viertelstunde ist durch, Leipzig tut sich bislang schwer. Zum wiederholten Male muss dabei heute eine Saisonpremiere gelingen: 2022/2023 konnte die Rose-Elf nach Rückstand noch keine Partie für sich entscheiden.
SC Freiburg Hertha BSC
16.
15:46
Nach einer hohen Eroberung Guldes flankt Grifo von der rechten Außenbahn mit viel Effet in den Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt. Für den lauernden Höler ist die Hereingabe aber zu hoch angesetzt.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
14.
15:46
Svanberg bringt von rechts eine butterweiche Flanke in Richtung von Wimmer. Der Österreicher hat im Strafraum viel Platz. Er könnte den Ball annehmen, schließt aber stattdessen per Kopf ab. Sein Abschluss geht weit daneben.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
15.
15:46
Kein Problem für Ralf Fährmann: Einen Fernschuss von Robert Andrich nimmt der 34-Jährige im linken unteren Eck auf.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
16.
15:46
Tiago Tomás legt Sheraldo Becker, was den Hauptstädtern einen vielversprechenden Freistoß aus 23 Metern halbrechter Position einbringt. Christopher Trimmel findet am zweiten Pfosten aber keinen Abnehmer.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
14.
15:45
Erst Endo mit rechts und dann Vagnoman mit dem Kopf: Beide Male fängt die gut postierte Defensive der Berliner die Bälle der Schwaben gut ab. Dann bringt Anton aber eine Flanke noch einmal gefährlich in die Box, Perea verpasst, aber von Doekhi aus prallt die Kugel ab und fliegt nur haarscharf rechts am Pfosten vorbei. Der fällige Eckball verpufft anschließend.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
13.
15:44
Auch auf der Gegenseite bleibt es gefährlich! Halbherzig gibt Odilon Kossounou das Leder an der eigenen Strafraumgrenze her. Michael Frey sucht rasch nach einer geeigneten Position und wird letztlich von Jonathan Tah geblockt.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
13.
15:44
Die Wölfe tun sich bisher etwas schwer. Sie spielen zu ungenau und machen es dem FCA dadurch einfach.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
11.
15:43
Glanztat von Ralf Fährmann! Spielfreudig kombinieren sich Florian Wirtz sowie Moussa Diaby rechts nach vorne, ehe der Ball auf Höhe des Elfmeterpunktes zu Amine Adli gelangt. Der Franzose schließt gegen die Laufrichtung von Fährmann ab, dennoch ist der Torhüter blitzschnell unten und verhindert den Einschlag im rechten Eck.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
12.
15:43
Angekündigt hatte sich das Tor nicht, allerdings hatten beide Teams bisher Probleme im Offensivspiel. Die jüngst eher unglücklich agierenden Sachsen müssen nun dagegenhalten.
SC Freiburg Hertha BSC
13.
15:43
Nach einem ordentlichen Beginn leiden die Breisgauer an vielen ungenauen Anspielen im Aufbau, sodass sie es viel zu selten über die Mittellinie schaffen. Berlin arbeitet ziemlich wirksam gegen den Ball und ist gerade die bessere Mannschaft.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
11.
15:41
Haraguchi setzt sich im Dribbling gegen zwei Gegenspieler durch, bekommt dann links im Strafraum der Köpenicker jedoch keine brauchbare Flanke mehr zustande. Letztlich endet die vielversprechende Situation mit einem Einwurf der Schwaben, der nichts weiter einbringt.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
10.
15:41
Wolfsburg hat einen Freistoß im linken Halbfeld. Arnold spielt den Ball überraschend flach auf Gerhardt. Die folgende Hereingabe findet aber keinen Mitspieler.
SC Freiburg Hertha BSC
10.
15:40
Die erste ernsthafte Annäherung gehört Hertha! Tousart schafft es auf der rechten Sechzehnerseite an die Grundlinie und sucht mit einer flachen Rückgabe Boateng. In höchster Not kann Höfler den Ball vor dem Routinier erreichen.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
9.
15:40
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:1 durch Marcus Ingvartsen
Und dann direkt die schlechten Nachrichten hinterher aus Sicht der Hausherren - Mainz führt! Zunächst verpasst Ajorque im Zentrum eine Flanke von rechts. Von links macht Caci die Pille dann aus der Drehung flach noch einmal scharf. Barreiro nimmt aus mittigen neun Metern direkt ab, scheitert aber an Blaswich. Den Abpraller befördert Ingvartsen aus kurzer Distanz ins Netz.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
9.
15:39
Gute Nachrichten für RB und Laimer: Der 25-Jährige kann weitermachen.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
8.
15:39
Der VfB wird erstmals am gegnerischen Strafraum vorstellig. Der Rede wert ist dieser Angriff aber nicht. Tiago Tomás spielt einen für Hiroki Ito gedachten Steckpass. Der Adressat rechnet damit aber überhaupt nicht und bleibt am Sechzehner stehen, wodurch der Pass im Toraus landet.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
7.
15:38
Erste gute Chance für den VfL. Gerhardt bringt den Ball scharf von rechts in die Mitte. Am zweiten Pfosten kommt Kamiński zum Abschluss. Er kommt aber nicht mehr gut an den Ball. Sein Abschluss geht einige Meter daneben.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
7.
15:38
Bell verliert den Ball in einer ganz gefährlichen Position in der eigenen Hälfte. Laimer rast direkt nach vorne, Hanche-Olsen grätscht als letzter Mann dazwischen und spielt stark den Ball. Laimer tut sich in der Szene trotzdem weh und muss behandelt werden.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
8.
15:38
Rodrigo Zalazar bringt den ersten Eckstoß von links nach innen. Am kurzen Fünfereck klärt Piero Hincapié zunächst per Kopf, doch die Gäste bekommen das Leder nicht weg. So hat Michael Frey eine Abschlusschance und schießt das Ding weit drüber.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
7.
15:36
Insgesamt ist es ein verhaltener Beginn. Im Aufbauspiel kommen auf beiden Seiten noch nicht allzu viele Bälle dort an, wo sie hin sollen. Das liegt auch daran, dass beide Teams den Fokus in den ersten Minuten darauf legen, hinten nichts anbrennen zu lassen.
SC Freiburg Hertha BSC
7.
15:36
Kenny gelangt über die rechte Außenbahn erstmals hinter die gegnerische Abwehrlinie und flankt scharf vor den langen Pfosten. Sildillia klärt per Kopf sicherheitshalber auf Kosten einer Ecke. Plattenhardts Ausführung bringt dem BSC nichts ein.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
6.
15:36
Wie es zu erwarten war, geht es vor allem im Mittelfeld sofort zur Sache – es werden einige harte Zweikämpfe geführt.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
4.
15:35
Auch Wolfsburg hat eine erste Ecke. Wimmer bringt den Ball von links in die Mitte. Ein Verteidiger klärt per Kopf.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
4.
15:35
Ruhiger Auftakt in Ostdeutschland. Die Gastgeber generieren etwas mehr Ballbesitz, Mainz startet mit einem hohen Angriffspressing.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
5.
15:35
Die Königsblauen sammeln in die Anfangsminuten viel Ballbesitz. Leverkusen wartet auf Umschaltsituationen, um die pfeilschnellen Moussa Diaby und Amine Adli in Szene zu setzen.
SC Freiburg Hertha BSC
4.
15:34
Beide Mannschaften finden einen ballsicheren Einstieg in den Nachmittag, obwohl sie jeweils hoch attackiert werden. Die ersten Strafraumszenen lassen noch auf sich warten.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
4.
15:34
Die Eisernen arbeiten sich erstmals über links nach vorne. Jérôme Roussillon schlägt vom Flügel aus eine präzise Flanke in die Box, wo Konstantinos Mavropanos aber resolut per Kopf vor Kevin Behrens klären kann.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
3.
15:33
Schalke kommt mutig aus der Kabine und sucht den Weg nach vorne! Marius Bülter schüttelt Odilon Kossounou auf der linken Außenbahn ab und stürmt in Richtung der Grundlinie, findet mit seiner folgenden Hereingabe aber keinen Abnehmer.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
2.
15:33
Tooor für FC Augsburg, 0:1 durch Maximilian Arnold (Eigentor)
Der FCA erzielt die frühe Führung! Die erste Ecke der Gäste führt zu einer weiteren Ecke, die von Engels von der linken Seite in die Mitte gebracht wird. Am ersten Pfosten steigt Arnold hoch und köpft den Ball völlig ohne Not ins eigene Tor. Casteels hat keine Chance. Das war ein kurioses Eigentor.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
1.
15:32
Augsburg kommt das erste Mal über die linke Seite in den Strafraum. Van de Ven kommt vor Beljo an den Ball und klärt zur Ecke.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
1.
15:31
Spielbeginn
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
1.
15:31
Auf geht's.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
1.
15:31
Los geht's in der Veltins-Arena – der erfahrene Referee Deniz Aytekin kümmert sich um die Einhaltung der Regeln!
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
1.
15:31
Spielbeginn
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
1.
15:30
Spielbeginn
SC Freiburg Hertha BSC
1.
15:30
Freiburg gegen Hertha – auf geht's im Europa-Park-Stadion!
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
1.
15:30
Der Ball rollt in der verregneten Hauptstadt. Die Eisernen treten in ihren gewohnten rot-weißen Heimfarben an. Die Schwaben sind ganz in Schwarz gekleidet. Los geht's.
SC Freiburg Hertha BSC
1.
15:30
Spielbeginn
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
1.
15:30
Spielbeginn
SC Freiburg Hertha BSC
15:27
Vor wenigen Momenten haben die 22 Akteure den Rasen betreten.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
15:21
Bayer-Trainer Xabi Alonso forderte von seiner Mannschaft eine hohe Konzentration, eine starke Leistung und die nötige Härte in Zweikämpfen ein. "Schalke ist in einem guten Momentum. Sie haben eine gute Energie im Team und vor allem noch die Hoffnung auf den Klassenerhalt. Darum kämpfen sie in jedem Spiel mit viel Leidenschaft", sagte der Spanier und fügte hinzu: “Wenn wir unser bestes Niveau abrufen, werden wir ein gutes Ergebnis erreichen."
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
15:12
Von der Königsklasse sind die Nullfünfer zwar ein Stück weg, die Conference und vielleicht sogar die Europa League sind dafür in greifbarer Nähe. Derzeit rangieren sie mit 37 Zählern deren vier hinter den sechsplatzierten Frankfurtern, die gestern nur ein Remis gegen den VfL Bochum ergattern konnten. Auch der Trend zeigt klar nach oben: Seit sechs Partien sind sie ungeschlagen, wenngleich sie die letzten beiden (1:1 bei Hertha BSC, 1:1 gegen den SC Freiburg) nicht gewinnen konnten.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
15:08
Nun wollen die Königsblauen auch der Werkself ein Bein stellen und der Spielverderber sein. “Man hört oft, dass es nicht schön ist, gegen uns Fußball zu spielen. Wir wollen natürlich attraktiv spielen. Aber attraktiv bedeutet auch, mutig zu sein, den Gegner früh zu attackieren, die Zweikämpfe anzunehmen”, erklärte S04-Coach Thomas Reis auf der Pressekonferenz. Schalke müsse dabei ein Mittel finden, das Tempospiel der Leverkusener zu stoppen.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
15:03
Es ist übrigens erst das zehnte Pflichtspiel zwischen beiden Mannschaften, die in ihren ersten neun Aufeinandertreffen bereits sechs Mal remis spielten – eine Quote von 66,6%. Von den anderen drei Begegnungen gingen zwei Spiele an die Eisernen und erst ein einziges Match an die Schwaben. Im Hinspiel behielten die Köpenicker mit 1:0 in der Mercedes-Benz Arena die Oberhand und feierten erstmals auswärts in Stuttgart einen Sieg.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
15:01
Enrico Maaßen ist beim FC Augsburg zu einem Wechsel im Vergleich zum Unentschieden gegen Schalke gezwungen. Demirović fehlt rotgesperrt. Für ihn startet Beljo im Sturm.
SC Freiburg Hertha BSC
15:00
Bei den Hauptstädtern, die in Freiburg letztmals im Februar 2010 triumphierten und die mit nur vier Punkten in zwölf Anläufen das schlechteste Auswärtsteam der Bundesliga sind, stellt Coach Sandro Schwarz nach der 1:3-Auswärtsniederlage bei der TSG 1899 Hoffenheim gleich sechs mal um. Anstelle von Rogel, Mittelstädt, Serdar, Niederlechner, Ngankam (allesamt auf der Bank) und Richter (Gelbsperre) beginnen Kenny, Kempf, Dárdai, Boateng, Lukébakio und Kanga.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
15:00
Zum Personal: Niko Kovač tauscht beim VfL auf zwei Positionen im Vergleich zum Sieg gegen Stuttgart. Baku startet anstelle von Fischer in der Rechtsverteidigung. Außerdem beginnt Svanberg für F. Nmecha auf der Acht.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
14:56
Bruno Labbadia, der heute vor seinem 100. Bundesliga-Spiel als VfB-Trainer steht und erst der sechste Coach in der Geschichte der Schwaben ist, der diese Marke erreicht, verändert seine Startelf nach dem 0:1 gegen Wolfsburg auf fünf Positionen: Für Karazor, Führich, Gil Dias (alle drei Bank), Sosa (muskuläre Probleme) und Silas (Wadenprobleme) starten heute Tiago Tomás, Vagnoman, Millot, Perea und Zagadou.
SC Freiburg Hertha BSC
14:55
Auf Seiten der Breisgauer, die die jüngsten vier Heimspiele gegen den BSC allesamt für sich entschieden und die in der laufenden Saison vor eigenem Publikum nur eine einzige der bisherigen zwölf Partien verloren, hat Trainer Christian Streich im Vergleich zum 1:1-Auswärtsunentschieden beim 1. FSV Mainz 05 zwei personelle Änderungen vorgenommen. Schmidt und Höler nehmen die Plätze Küblers (Oberschenkelprobleme) und Gregoritschs (Gelbsperre) ein.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
14:54
Es waren ernüchternde Ergebnisse für die Sachsen vor der Länderspielpause. Mit Ausnahme des Heimerfolgs über Borussia Mönchengladbach kassierten sie bittere Pleiten bei Borussia Dortmund (1:2), in der Königsklasse bei Manchester City (0:7) und zuletzt sogar zuhause gegen den VfL Bochum (0:1). Durch die mauen Resultate rutschten sie nicht nur auf den fünften Rang ab – auch ist der Platz an der Tabellenspitze inzwischen acht Punkte und damit wohl zu weit entfernt, um ins Meisterrennen eingreifen zu können. Heute soll deshalb zumindest ein Schritt in Richtung Champions-League-Qualifikation unternommen werden.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
14:53
Auch Leverkusen reitet derzeit auf einer beeindruckenden Erfolgswelle. Seit sieben Pflichtspielen musste das Team von Xabi Alonso keine Niederlage mehr in Kauf nehmen. Sechs dieser sieben Begegnungen hat die Werkself sogar gewonnen, davon unter anderem die letzten fünf in Serie. Unmittelbar vor der Länderspielpause feierte Bayer einen vielumjubelten 2:1-Sieg gegen den FC Bayern München.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
14:53
Der FC Augsburg ist noch nicht raus aus dem Abstiegskampf, aber die Mannschaft von Enrico Maaßen hat in den vergangenen Wochen immer wieder wichtige Heimerfolge eingefahren. Dadurch beträgt der Abstand zum Relegationsplatz sieben Punkte. Die vergangenen fünf Auswärtsspiele wurden jedoch allesamt verloren. In der Ferne fühlen sich die Fuggerstädter aktuell nicht wohl. Deshalb wäre ein Punktgewinn heute in Wolfsburg eine Überraschung.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
14:51
Der VfB Stuttgart hat nur eines der letzten elf Ligaspiele gewonnen (drei Remis, sieben Niederlagen) und rutschte nach der 0:1-Heimniederlage gegen den VfL Wolfsburg zuletzt ans Ende der Tabelle. Erstmals seit dem zwölften Spieltag der Saison 2018/19 haben die Schwaben damit wieder die Rote Laterne inne.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
14:46
Union-Trainer Urs Fischer vollzieht im Vergleich zum jüngsten 2:0-Heimsieg gegen Frankfurt am heutigen Tag sage und schreibe sechs Wechsel: Für den angeschlagenen Rønnow (nicht im Kader) steht heute Grill im Tor. Außerdem starten Behrens, Diogo Leite, Laïdouni, Roussillon und Trimmel für Juranović, Gießelmann, Siebatcheu (alle drei Bank), Baumgartl und Seguin (beide nicht im Kader).
SC Freiburg Hertha BSC
14:45
Hertha BSC scheint bis zum letzten Spieltag Ende Mai um den Verbleib in der nationalen Eliteklasse bangen zu müssen. Im März ergatterten die Blau-Weißen durch die Auswärtspleiten bei Bayer Leverkusen (1:4) und der TSG 1899 Hoffenheim (1:3) sowie des zwischenzeitlichen Heimunentschiedens gegen den 1. FSV Mainz 05 (1:1) lediglich einen einzigen Zähler und rutschten auf den Relegationsplatz ab.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
14:42
Eine unglaubliche Serie hält Schalke 04 am Leben. Nachdem die Königsblauen am Ende der Hinrunde schon quasi abgestiegen waren, hat sich die Mannschaft von Thomas Reis sagenhaft zurückgemeldet und in der Rückrunde noch nicht verloren. Nur in den Spielzeiten 1997/98 und 2005/06 waren die Knappen schon mal an den ersten acht Rückrunden-Spieltagen ungeschlagen geblieben.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
14:41
Nach dem gestrigen Unentschieden von Frankfurt kann der VfL Wolfsburg heute in der Tabelle an der Eintracht vorbeiziehen und Platz sechs erobern. Die Mannschaft von Niko Kovač ist seit vier Spielen ungeschlagen. Vor der Länderspielpause gab es zuletzt einen knappen 1:0-Sieg gegen Stuttgart. Mit einem guten Saisonendspurt wäre sogar noch die Qualifikation für die Champions League möglich.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
14:41
Die Eisernen haben zwar das letzte Heimspiel vor der Länderpause mit 2:0 gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Insgesamt war es allerdings der einzige Sieg der Köpenicker unter den letzten sechs Pflichtspielen (drei Remis, zwei Niederlagen). Mit 48 Punkten aus 25 Ligaspielen ist Union Berlin trotzdem weiterhin auf Champions-League-Kurs. Die letzten 29 Bundesligisten, die nach 25 Spielen schließlich mindestens 48 Zähler auf dem Konto hatten, beendeten eine Saison ausnahmslos immer auf den vorderen vier Plätzen.
VfL Wolfsburg FC Augsburg
14:38
Hallo und herzlich willkommen zum 26. Spieltag in der Bundesliga. Heute um 15:30 Uhr trifft der VfL Wolfsburg auf den FC Augsburg.
FC Schalke 04 Bayer Leverkusen
14:38
Hallo und herzlich willkommen zum 26. Spieltag der Bundesliga! Sowohl der FC Schalke 04 als auch Bayer 04 Leverkusen wollen den Aufwärtstrend der vergangenen Wochen fortführen. Anstoß in der Veltins-Arena ist um 15:30 Uhr.
SC Freiburg Hertha BSC
14:37
Der SC Freiburg ist mental leicht angeschlagen in die Länderspielpause gegangen. Nachdem er trotz zweier achtbarer Leistungen gegen den Juventus FC aus der Europa League ausgeschieden war, befand er sich in der Bundesligasonntagspartie beim 1. FSV Mainz 05 durch Dōans Treffer (55.) lange Zeit auf Siegkurs, kassierte dann aber noch tief in der Nachspielzeit den Ausgleich (90.+5). Die Ausgangslage im Kampf um die internationalen Ränge bleibt aber optimal: Als Vierter hat der Sport-Club die Teilnahme an der Champions League in der eigenen Hand und verfügt über einen Acht-Punkte-Vorsprung auf Rang sieben.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
14:35
Vom Papier her ist es eigentlich eine klare Angelegenheit. Der 1. FC Union Berlin hat keines der letzten 18 Bundesliga-Heimspiele mehr verloren (zwölf Siege, sechs Remis), während der VfB Stuttgart nicht nur das einzige Team in der Bundesliga ist, das in der Saison 2022/23 noch kein einziges Auswärtsspiel gewinnen konnte (fünf Remis, sieben Niederlagen), sondern auch insgesamt seit bereits 22 Bundesliga-Auswärtsspielen sieglos ist.
1. FC Union Berlin VfB Stuttgart
14:30
Guten Tag und herzlich willkommen aus dem Stadion An der Alten Försterei. Hier empfängt der 1. FC Union Berlin heute um 15:30 Uhr den VfB Stuttgart im Rahmen des 26. Spieltags der Bundesliga.
SC Freiburg Hertha BSC
14:30
Ein herzliches Willkommen zur Bundesliga am Samstagnachmittag! Der SC Freiburg empfängt am 26. Spieltag Hertha BSC. Breisgauer und Hauptstädter stehen sich ab 15:30 Uhr auf dem Rasen des Europa-Park-Stadions gegenüber.
RB Leipzig 1. FSV Mainz 05
14:29
Hallo und herzlich willkommen zum 26. Spieltag der Bundesliga! In Leipzig treffen die Roten Bullen heute auf den 1. FSV Mainz 05. Anstoß ist um 15:30 Uhr.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0434286089:246590
2VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB34234778:393973
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34233894:454972
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34198777:393865
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34189768:432563
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtE. FrankfurtSGE341114951:50147
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341371466:66046
81. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH3410121250:55-542
9Werder BremenWerder BremenWerderSVW341191448:54-642
10SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341191445:58-1342
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA341091550:60-1039
12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341071741:56-1537
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05347141339:51-1235
14Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG347131456:67-1134
151. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU34961933:58-2533
16VfL BochumVfL BochumBochumBOC347121542:74-3233
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE345121728:60-3227
18SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9834382330:86-5617
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenHarry KaneBayern München323651,13
2VfB StuttgartSerhou GuirassyVfB Stuttgart282841
3RB LeipzigLoïs OpendaRB Leipzig342420,71
4VfB StuttgartDeniz UndavVfB Stuttgart301800,6
51899 HoffenheimMaximilian Beier1899 Hoffenheim331600,48

Aktuelle Spiele