Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
90.
21:31
Fazit:
Feierabend in der WWK-Arena, der FC Augsburg bezwingt Eintracht Frankfurt knapp, aber verdient mit 2:1. Auch der zweite Durchgang hatte dabei zunächst Leerlauf zu bieten, ehe Iago zum 2:0 traf. Anschließend schien es, als hätten die Adler der drohenden Niederlage nichts mehr entgegenzusetzen. Als aber Trapp einen Elfmeter parierte und nur wenige Augenblicke später Dahmen ein Eigentor unterlief, schöpften sie neue Hoffnung. Bis in die letzte Sekunde hinein blieb es spannend - und beinahe hätte Ngankam tatsächlich noch ausgeglichen. So aber bleibt es beim verdienten Sieg für die Fuggerstädter, die am kommenden Samstag beim SV Werder Bremen gefordert sind. Die SGE, die heute zu spät aufgewacht ist, gastiert zunächst am Mittwoch im DFB-Pokal beim 1. FC Saarbrücken. Am Sonntag wartet dann die Heimaufgabe gegen den FC Bayern München.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
90.
21:27
Spielende
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
90.
21:26
Die Riesenchance für Ngankam! Eine ganz unglücklich abgefälschte Flanke aus dem rechten Halbfeld landet direkt vor dessen Füßen. Aus elf Metern versagen ihm aber die Nerven - freistehend schießt er links vorbei.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
90.
21:25
Michel lässt die Entscheidung liegen. Einen Steckpass aus der Zentrale schießt der ehemalige Paderborner aus 13 Metern frei vor Trapp liegen. Allerdings startete er auch aus dem Abseits.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
90.
21:23
Die letzten Zeigerumdrehungen der Nachspielzeit laufen. Augsburg hält das Geschehen derzeit gut vom eigenen Gehäuse weg.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
90.
21:20
Wieder Marmoush. Eine Uduokhai-Kopfballabwehr landet vor den Füßen des Ex-Wolfsburgers. Dessen Dropkick aus 18 Metern entschärft Dahmen mühelos.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
90.
21:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
89.
21:18
...der Ägypter probiert es selbst, sein Versuch segelt durch die Mauer hindurch in Dahmens Arme.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
88.
21:17
Marmoush zieht 20 Meter halblinks vor dem gegnerischen Tor einen Freistoß. Das könnte gefährlich werden...
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
85.
21:14
Auch Thorup reagiert. Mit Engels und Michel für Dorsch und Demirović bringt er neue Frische ins Spiel.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
84.
21:14
Einwechslung bei FC Augsburg: Sven Michel
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
84.
21:13
Auswechslung bei FC Augsburg: Ermedin Demirović
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
84.
21:13
Einwechslung bei FC Augsburg: Arne Engels
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
84.
21:13
Auswechslung bei FC Augsburg: Niklas Dorsch
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
82.
21:11
Toppmöller geht all-in. Ngankam kommt, Mittelfeldmann Larsson geht.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
81.
21:11
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jessic Ngankam
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
81.
21:10
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Hugo Larsson
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
81.
21:10
Damit hat sich das Momentum gänzlich umgedreht. Erst pariert Trapp einen Elfer, dann legt sich Dahmen ein Ei ins Netz. Es ist wieder Spannung drin.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
78.
21:07
Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:1 durch Finn Dahmen (Eigentor)
Und aus dem Nichts steht es nur noch 1:2! Chaïbi schickt auf links Max an die Torauslinie. Dessen flache Flanke an den ersten Pfosten legt sich Dahmen mit dem langen Bein ganz unglücklich selbst ins Netz.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
76.
21:06
Einwechslung bei FC Augsburg: Dion Beljo
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
76.
21:05
Auswechslung bei FC Augsburg: Phillip Tietz
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
76.
21:04
Elfmeter verschossen von Ermedin Demirović, FC Augsburg
Trapp pariert! Demirović visiert das rechte untere Eck an, doch Frankfurts Schlussmann macht sich lang und wehrt zur Seite ab. Gut gehalten.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
75.
21:04
Strafstoß für die Fuggerstädter! Osmers zeigt nach kurzer Prüfung auf den Punkt. Demirović steht parat.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
74.
21:04
Es riecht nach Elfmeter für Augsburg! Pacho trifft Vargas rechts im Sechzehner mit dem Fuß am Knie. Zunächst geht es weiter, dann aber soll sich Schiedsrichter Osmers am Spielfeldrand die Szene noch mal ansehen.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
73.
21:02
Gelbe Karte für Mads Pedersen (FC Augsburg)
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
72.
21:01
Und dann endlich mal wieder ein Abschluss! Marmoush zieht aus halbrechten 17 Metern mit dem linken Fuß ab. Dahmen streckt sich, dann hat er das Ding sicher.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
71.
21:01
Die Schlussphase läuft, auch mit den Hereinnahmen von Götze und Jakić hat sich bei der Eintracht wenig getan. Nach vorne ist das viel zu statisch.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
68.
20:57
Auch Augsburg-Trainer Thorup nimmt eine erste Veränderung vor. Vargas kommt für Jensen.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
67.
20:56
Einwechslung bei FC Augsburg: Ruben Vargas
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
67.
20:56
Auswechslung bei FC Augsburg: Fredrik Jensen
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
65.
20:54
Die nächsten beiden Wechsel bei der SGE. Götze und Jakić ersetzen Knauff und Dina-Ebimbe.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
64.
20:54
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Kristijan Jakić
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
64.
20:54
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Éric Dina-Ebimbe
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
64.
20:53
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Mario Götze
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
64.
20:53
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Ansgar Knauff
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
61.
20:51
Damit wird die Angelegenheit für die Hessen immer unangenehmer. Aufgrund der bisherigen Leistung scheint es nicht sehr wahrscheinlich, dass sie hier noch zwei Tore aufholen.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
58.
20:47
Tooor für FC Augsburg, 2:0 durch Iago
Plötzlich legt der FCA nach! Jensen flankt von rechts ins Zentrum, wo Demirović nach links verlängert. Dort nimmt Iago als Dropkick aus zehn Metern wunderbar ab. Halbhoch schlägt das Leder rechts ein.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
57.
20:47
Nkounkou findet mit einem Steilpass rechts in der Box Knauff. Der zieht nach rechts zur Grundlinie, legt sich den Ball aber zu weit vor.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
54.
20:45
Die Gastgeber tun ebenfalls nicht wirklich viel fürs Offensivspiel. So kommt hier nicht gerade Spannung auf.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
51.
20:42
Auch im zweiten Durchgang kommen die Adler nur schleppend in die Partie. Nach vorne geht relativ wenig.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
48.
20:38
Erneut hat Tietz die erste gute Aktion! Iago gibt von links flach an den ersten Pfosten. Dort läuft der Ex-Darmstädter ein, spitzelt die Murmel aber links vorbei.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
46.
20:36
Mit zwei personellen Veränderungen bei den Gästen geht es weiter. Nkounkou und Chaïbi übernehmen für Buta und Aaronson.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
46.
20:35
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Farès Chaïbi
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
46.
20:35
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Paxten Aaronson
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
46.
20:35
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Niels Nkounkou
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
46.
20:35
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Buta
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
46.
20:34
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
45.
20:22
Halbzeitfazit:
Pause in der WWK-Arena, der FC Augsburg führt mit 1:0 gegen Eintracht Frankfurt. Von Beginn an sehen wir eine recht langsame und wenig ereignisreiche Partie, in denen es nicht viele Chancen gibt. Gleich am Anfang ließen Aaronson und Dina-Ebimbe eine gute Gelegenheit aus. Dann wurde es erst nach 28 Minuten interessant, als Uduokhais Treffer korrekterweise wegen einer Abseitsstellung zurückgenommen wurde. Wenige Minuten später gingen die Bayerischen Schwaben dennoch in Front. Jensen verwertete ein Demirović-Zuspiel erstklassig. Insgesamt ist das 1:0 etwas glücklich, aber nicht unverdient. Von der SGE muss deutlich mehr kommen, sonst ist das Bollwerk der Thorup-Elf nicht zu knacken. Bis gleich!
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
45.
20:19
Ende 1. Halbzeit
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
45.
20:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
44.
20:15
Viel bekommt die SGE aktuell nicht auf die Kette. Es deutet vieles auf das 0:1 zur Pause hin - auch weil Aaronson die Murmel aus mittigen neun Metern nicht gefährlich genug aufs Tor kriegt.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
41.
20:11
Mehrere Minuten lang muss Uduokhai behandelt werden. Der Abwehrmann kehrt zunächst aufs Feld zurück, Pfeiffer macht sich am Seitenrand aber schon bereit.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
38.
20:09
Besonders bitter: Vor dem 0:1 verstolperte Larsson die Kugel ganz unnötig in den Lauf von Vorlagengeber Demirović. Jetzt sind die Eintracht-Akteure gefragt, eine Reaktion zu zeigen.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
35.
20:05
Tooor für FC Augsburg, 1:0 durch Fredrik Jensen
Nun zählt die Bude für die Augsburger! Demirović hat links im Sechzehnmeterraum etwas zu viel Platz. Seine flache Hereingabe an den rechten Pfosten verwertet Jensen stark gegen Trapps Laufrichtung oben links.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
31.
20:03
Die Eintracht hat in dieser Szene natürlich Glück. Trotzdem muss festgehalten werden, dass der Standard gar nicht hätte gepfiffen werden dürfen. Butas Zweikampf, für den er Gelb sah, war zwar grenzwertig, jedoch nicht zwingend illegal.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
28.
20:01
VAR-Entscheidung: Das Tor durch F. Uduokhai (FC Augsburg) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Ein Kuddelmuddel im Frankfurter Strafraum führt zum 1:0! Infolge eines Freistoßes kommen die Hausherren gleich dreimal zum Abschluss. Einen der Versuche entschärft zunächst Trapp stark, dann ist es Uduokhai, der aus zentralen acht Metern sehenswert unten rechts einschießt. Problem: Nach VAR-Check stellt sich heraus, dass Gouweleeus beim Freistoß im Abseits stand. Er war derjenige, der die Hereingabe als Erster per Kopf in Richtung Trapp brachte. Korrekterweise zählt das Tor nicht.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
27.
19:58
Gelbe Karte für Buta (Eintracht Frankfurt)
Buta hat im Zweikampf mit einem Augsburger den Arm leicht draußen. Dafür sieht er Gelb - eine zu harte Entscheidung.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
26.
19:57
Nicht zum ersten Mal nehmen beide Teams die Geschwindigkeit aus ihren Aktionen raus. Es gibt zwar viel Platz zum Spielen, allerdings wenig Ideen.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
23.
19:53
Die Gastgeber probieren es mit sehr hohem Pressing. Allein: Gegen die abgeklärten Frankfurter bewirkt das bisher sehr wenig.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
20.
19:52
Für beide Teams ist die Partie heute durchaus wegweisend. Die Eintracht bekommt es am Sonntag mit Bayern München zu tun, der FCA hat tags zuvor die Auswärtsaufgabe beim SV Werder Bremen vor sich. Insofern sind drei Punkte in diesem Spiel für beide sehr wichtig.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
17.
19:49
Nun mal wieder die Fuggerstädter. Demirović kommt nach eher mittelmäßiger Abwehr eines langen Augsburger Balles aus 15 Metern von halblinks zum Abschluss. Trapp wehrt nach vorne ab und hat Glück, dass seine Vordermänner bereinigen.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
15.
19:45
Aus recht mittigen 23 Metern zieht Marmoush einfach mal ab. Sein Schuss rauscht aber kilometerweit drüber.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
14.
19:45
Trotz der guten Gelegenheit für die Hessen ist relativ wenig Tempo im Spiel. Beide Teams wollen in erster Linie nichts anbrennen lassen.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
11.
19:42
Der FCA hat etwas mehr Ballbesitz, weiß damit aber nicht nichts anzufangen. Andersherum scheint es der Toppmöller-Truppe zu gefallen, kontern zu können.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
8.
19:40
Großchance für die Eintracht! Erst schafft es Dina-Ebimbe nach Marmoush-Vorarbeit von links nicht, die Kugel aufs Tor zu bugsieren. Kurz darauf ist es Aaronson, der nach einem Flippgerspiel im gegnerischen Strafraum aus 14 Metern von rechts abschließen kann. Dahmen pariert nach vorne, wo Dina-Ebimbe ein weiteres Mal lauert. Weil er nicht optimal steht, vertändelt er den Ball.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
5.
19:35
Auch auf der anderen Seite wird es nach einer Flanke das erste Mal spannend. Butas Hereingabe von rechts findet aber keinen Abnehmer.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
3.
19:33
Die erste Gelegenheit gehört den Gastgebern. Jensen flankt von rechts auf den Kopf von Tietz. Dessen Versuch aus acht Metern saust rechts daneben.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
1.
19:30
Auf geht's.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
1.
19:30
Spielbeginn
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
90.
19:30
Fazit
Leverkusen und Dortmund trennen sich mit 1:1. Dortmund ist mit der ersten Chance des Spiels in Führung gegangen. Danach zogen sich Gäste weit zurück. Es entwickelte sich ein handballähnliches Spiel. Leverkusen spielt immer wieder um den Dortmunder Strafraum herum. Es fehlte aber die Präzision im letzten Drittel. Im zweiten Durchgang bot sich ein ähnliches Bild. Der BVB wollte den Vorsprung nur über die Zeit bringen. Aber dann machte Hummels einen Stellungsfehler, den die Werkself eiskalt ausnutzte. Danach drückten die Hausherren auf die Führung, aber Dortmund verteidigte aufopferungsvoll. Am Ende hatte Füllkrug sogar noch den Sieg auf dem Kopf. Das Remis ist für Dortmund insgesamt glücklich. Leverkusen war die klar überlegene Mannschaft.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
90.
19:26
Spielende
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
90.
19:26
Beinahe der Siegtreffer für Dortmund! Meunier bringt von rechts eine halbhohe Flanke vor das Tor. Füllkrug kommt aus fünf Metern per Flugkopfball zum Abschluss. Der Ball geht über das Tor.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
90.
19:25
Dortmund schafft es jetzt, das Spiel immer wieder zu unterbrechen. Leverkusen kommt nicht mehr vor das Tor. Die Zeit rennt den Hausherren davon.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
90.
19:22
Gelbe Karte für Odilon Kossounou (Bayer Leverkusen)
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
90.
19:22
Gelbe Karte für Marius Wolf (Borussia Dortmund)
Nach einem Offensivfoul von Kossounou kommt es zu einem kleinen Streit zwischen Wolf und Kossounou. Beide Spieler sehen Gelb.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
90.
19:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
90.
19:21
Dortmund verteidigt aufopferungsvoll. Leverkusen macht ordentlich Druck.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
19:20
Auf der Gegenseite ist der Positivtrend der Adler am vergangenen Wochenende gestoppt worden. Gab es zuletzt fünf Siege aus den vorangegangenen sieben Pflichtspielen, setzte es jüngst zwei Niederlagen in Serie. In der Bundesliga verloren sie daheim gegen den formstarken VfB Stuttgart (1:2). Unter der Woche mussten sie in der Conference League auch noch eine Heimschlappe gegen PAOK Saloniki aus Griechenland hinnehmen (1:2), womit der Gruppensieg futsch ist. Um zumindest in der Meisterschaft wieder oben anzugreifen, möchten die siebtplatzierten Frankfurt heute drei Zähler einfahren – und damit an Hoffenheim vorbeiziehen.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
88.
19:19
Nächste Leverkusener Chance. Xhaka flankt aus dem linken Halbfeld auf den zweiten Pfosten. Schick kommt aus kurzer Distanz zum Kopfball. Sein Abschluss geht drüber.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
87.
19:18
Boniface hat die Chance zur Führung! Der Nigerianer zieht volley aus zehn Metern ab. Sein Schuss ist zu unplatziert. Kobel hält den Ball fest.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
86.
19:17
Grimaldo bringt eine Ecke von rechts auf den ersten Pfosten. Füllkrug klärt per Kopf.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
84.
19:15
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Thomas Meunier
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
84.
19:14
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
82.
19:14
Adeyemi bekommt auf dem rechten Flügel den Ball. Er spielt flach in den Strafraum. Ein Verteidiger blockt die Hereingabe.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
81.
19:13
Die Vorlage war Schicks erste Aktion nach seiner Einwechslung. Da hat Xabi Alonso ein gutes Händchen bewiesen. Das war eine klasse Vorarbeit von Schick. Aber Kossounou hatte auch große Anteile an diesem Tor.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
79.
19:11
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:1 durch Victor Boniface
Leverkusen erzielt den hochverdienten Ausgleich! Kossounou erobert den Ball in der eigenen Hälfte und dribbelt dann stark an. Der Innenverteidiger sieht die entscheidende Lücke und steckt perfekt auf Schick durch, der von rechts im Strafraum querlegt. Sein Pass kommt perfekt bei Boniface an, der aus zwei Metern vor dem leeren Tor nur noch einschieben muss.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
79.
19:10
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Patrik Schick
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
79.
19:10
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Exequiel Palacios
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
78.
19:09
Wirtz probiert es mit einem Volley aus 14 Metern. Der Ball geht deutlich links daneben.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
77.
19:08
Gelbe Karte für Mats Hummels (Borussia Dortmund)
Hummels grätscht Palacios in der Leverkusener Hälfte um. Das ist klar Gelb.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
77.
19:08
Nach einem Foul an Füllkrug nutzt Adeyemi den Vorteil und sprintet mit dem Ball auf den Strafraum zu. Tah verteidigt stark und drängt den Flügelspieler nach außen ab. Am Ende erobert Tah sogar den Ball.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
76.
19:07
Kleiner Aufreger im Dortmunder Strafraum. Ryerson fängt eine Flanke mit der Brust ab. Das Stadion sieht ein Handspiel, da war aber alles sauber.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
74.
19:06
Gelbe Karte für Exequiel Palacios (Bayer Leverkusen)
Palacios bringt Papadopoulos zu Fall, nachdem dieser den Ball weggespielt hat. Dafür gibt es Gelb.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
74.
19:05
Can macht es spannend. Nach einem flachen Abstoß von Kobel verliert Can im eigenen Strafraum den Ball. Wirtz spielt auf Xhaka, der aus 16 Metern abzieht. Sein Schuss geht drüber.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
73.
19:04
Adeyemi geht rechts in den Strafraum und kommt dann zu Fall. Da war ein leichter Kontakt von Tapsoba, aber der Flügelspieler ist viel zu leicht abgehoben. Siebert lässt zu Recht weiterlaufen.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
19:03
Zum Sportlichen: Die Fuggerstädter erweisen sich seit einigen Wochen als die Remiskönige der Liga. Dreimal in Folge trennten sie sich von ihren Gegner unentschieden – der Reihe nach vom 1. FC Köln (1:1), der TSG 1899 Hoffenheim (1:1) und Union Berlin (1:1). Trotzdem steht seit dem Amtsantritt von Neu-Coach Jess Thorup die blütenweiße Weste. Den drei Punkteteilungen gingen zwei Siege beim 1. FC Heidenheim (5:2) und gegen den VfL Wolfsburg (3:2) voraus. Damit ist der Tabellenelfte unter seiner Regie noch ungeschlagen.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
70.
19:02
Ein langer Ball von Wolf landet auf dem rechten Flügel bei Brandt. Dem Deutschen misslingt die Ballannahme, sodass Hrádecký die Kugel abfängt.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
68.
18:59
Endlich mal wieder ein Dortmunder Abschluss! Füllkrug bekommt links im Strafraum den Ball. Er fackelt nicht lange und zieht aus zehn Metern mit links ab. Sein Schuss geht ins Außennetz.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
68.
18:58
Dortmund kann die Ecke klären. Leverkusen bleibt in Ballbesitz.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
67.
18:58
Grimaldo wird links in den Strafraum geschickt. Er spielt den Ball quer. Papadopoulos klärt mit der Brust zur Ecke.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
65.
18:57
Schlotterbeck musste ausgewechselt werden, weil er angeschlagen ist.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
64.
18:56
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Karim Adeyemi
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
64.
18:56
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jamie Bynoe-Gittens
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
64.
18:56
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Antonios Papadopoulos
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
64.
18:56
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Nico Schlotterbeck
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
64.
18:56
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Amine Adli
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
64.
18:55
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Jonas Hofmann
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
63.
18:55
Grimaldo mit dem nächsten Abschluss. Der Spanier probiert es mit einem Kunstschuss aus 25 Metern halbrechter Position. Der Ball geht knapp am linken Pfosten vorbei.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
62.
18:54
Doppelchance für Leverkusen! Grimaldo steckt mit etwas Glück rechts im Strafraum auf Palacios durch. Der Argentinier kommt aus kurzer Distanz zum Abschluss, aber Hummels kommt mit einer herausragenden Grätsche dazwischen. Der zweite Ball landet bei Wirtz, der aus 16 Metern mit links abzieht. Kobel pariert den Schuss.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
61.
18:53
Aufreger am Dortmunder Strafraum! Can trifft Palacios im Dortmunder Strafraum am Unterschenkel. Da hätte man Elfmeter geben können. Can hat aber auch den Ball gespielt und es passt zu Sieberts Linie, dass er weiterlaufen lässt. Der VAR bestätigt die Entscheidung des Schiedsrichters.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
60.
18:52
Xhaka steckt am Strafraum auf Boniface durch. Hummels wehrt den Pass mit einer guten Grätsche ab.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
18:50
Die Partie zwischen dem FC Bayern München und dem 1. FC Union Berlin in der bayerischen Landeshauptstadt musste bereits abgesagt werden – zu viel Schnee ist die Begründung. In der drittgrößten Stadt des Bundeslandes kann die Begegnung zwischen Augsburg und Frankfurt allerdings stattfinden. Am Mittag ließ der FCA verlauten, dass das Spiel dank des unermüdlichen Einsatzes von Fans, Mitarbeitern und Dienstleistern angepfiffen werden kann. Dennoch: Beide Mannschaften sollten sich heute warm anziehen.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
57.
18:48
Hofmann geht mit Tempo rechts im Strafraum zur Grundlinie. Er spielt quer. Kobel blockt mit dem rechten Fuß. Der Ball landet rechts bei Wirtz, der wieder in die Mitte spielt. Erneut wird die Hereingabe geblockt.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
56.
18:47
Leverkusen spielt eine Ecke kurz. Dann bringt Palacios von der rechten Strafraumecke eine Flanke in den Fünfmeterraum. Brandt klärt per Kopf.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
54.
18:45
Nächster Abschluss von Brandt. Diesmal zieht der Dortmunder Top-Scorer aus 20 Metern halbrechter Position ab. Hrádecký hat den Ball im Nachfassen.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
54.
18:45
Eine Flanke von Sabitzer wird geklärt, aber der zweite Ball landet bei Brandt, der volley von der Strafraumkante abzieht. Sein Schuss wird geblockt.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
53.
18:44
Eine Ecke landet am zweiten Pfosten bei Kossounou. Der Verteidiger verpasst den Ball nur knapp.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
52.
18:43
Bynoe-Gittens geht mit Tempo in den Leverkusener Strafraum. Kossounou verfolgt ihn und nimmt ihm kurz vor dem Tor den Ball ab. Das war stark verteidigt.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
50.
18:42
Grimaldo zieht aus 25 Metern zentraler Position ab. Sein Schuss geht links am Tor vorbei.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
48.
18:39
Nächster Fernschuss, nächster Block. Frimpong probiert es aus 20 Metern. Hummels blockt den Ball.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
48.
18:38
Die Ecke wird von Hummels geklärt. Xhaka holt in der Folge eine weitere Ecke raus, die erneut von Hummels geklärt wird, aber Leverkusen bleibt in Ballbesitz.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
47.
18:37
Xhaka zieht mal wieder aus dem Rückraum ab. Schlotterbeck wehrt den Ball zur Ecke ab.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
46.
18:36
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
45.
18:24
Halbzeitfazit
Dortmund geht mit einer 1:0-Führung in Leverkusen in die Pause. Der BVB fand den perfekten Start ins Spiel. Die Gäste erzielten mit ihrer ersten Chance die Führung. In der Folge spielte aber fast ausschließlich Leverkusen. Dortmund zog sich weit zurück und konzentrierte sich aufs Kontern. Die Schwarz-Gelben standen teilweise mit sechs Spielern auf der letzten Linie. Dadurch war es für Leverkusen sehr eng, aber die Werkself fand trotzdem immer wieder Lücken. Sie hatte einige gute Chancen und der Ausgleich wäre verdient gewesen. Jedoch waren die meisten Hereingaben zu ungenau und den Abschlüssen aus der zweiten Reihe fehlte es ebenfalls an Präzision. Dortmund kann mit dem Spielverlauf bisher hochzufrieden sein.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
45.
18:20
Ende 1. Halbzeit
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
45.
18:20
Nächste gute Chance für Xhaka. Der Schweizer wird zentral an der Strafraumgrenze von Boniface bedient. Er zieht mit dem starken Linken ab. Sein Schuss geht deutlich über das Tor.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
45.
18:18
VAR-Entscheidung: Das Tor durch F. Wirtz (Bayer Leverkusen) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:1
Leverkusen kontert sich zum Ausgleich, aber das Tor zählt nicht! Ein langer Ball landet im Zentrum auf der Brust von Boniface, der nach rechts auf Hofmann spielt. Hofmann schickt Frimpong Richtung Grundlinie und endlich kommt mal eine Hereingabe an. Der Ball landet am zweiten Pfosten bei Wirtz, der wunderschön in den rechten Winkel verwandelt. Boniface stand aber haarscharf im Abseits, deshalb kassiert der VAR den Treffer wieder ein.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
45.
18:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
45.
18:16
Eine Leverkusener Ecke von der rechten Seite kommt am ersten Pfosten zu Boniface. Ryerson kommt dem Stürmer zuvor und klärt mit dem Kopf.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
43.
18:13
Palacios zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Schuss geht einige Meter über den rechten Winkel.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
41.
18:12
Xhaka schickt Frimpong rechts im Strafraum zur Grundlinie. Die Leverkusener Hereingaben finden aber bisher keine Abnehmer. Diesmal geht Frimpongs Querpass in die Arme von Kobel.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
38.
18:08
Nächster Leverkusener Abschluss. Wirtz bringt aus dem rechten Halbfeld eine gute Hereingabe in den Strafraum. Boniface kommt aus vollem Lauf zum Kopfball. Er setzt den Abschluss über das Tor.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
36.
18:07
Bynoe-Gittens geht zentral in den Strafraum und zieht ab. Tah blockt den Schuss. Danach kommt es zu einer Flanke von Sabitzer aus dem rechten Halbfeld. Hrádecký fängt den Ball.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
34.
18:06
Leverkusen hatte bisher 56 Prozent Ballbesitz. Das sah phasenweise sogar nach noch mehr aus. Die Werkself hatte auch schon ein paar gefährliche Abschlüsse, aber insgesamt steht das Dortmunder Bollwerk gut. Die Gäste lassen trotz großem Drucks nur wenig zu.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
31.
18:03
Eine kleine Sensation: Ein Grimaldo-Freistoß geht nicht ins Tor! Der Spanier schießt einen Freistoß aus 25 Metern halblinker Position direkt auf den Kasten. Hummels läuft auf die Linie. Der Verteidiger wird aber gar nicht gebraucht. Der Schuss von Grimaldo ist zu unplatziert. Kobel kann den Ball abwehren.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
29.
17:59
Jetzt lässt Leverkusen den Dortmundern mal ein bisschen den Ball. Vermutlich sollen die Schwarz-Gelben hinten rausgelockt werden.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
26.
17:57
Nächste gute Gelegenheit für Bayer! Hofmann bringt eine Ecke von links auf den zweiten Pfosten. Tah kommt ziemlich frei zum Abschluss, aber er haut am Ball vorbei. Das wäre ziemlich sicher der Ausgleich gewesen.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
24.
17:55
Gute Chance für Leverkusen! Dortmund pennt bei einem schnellen Einwurf der Hausherren. Dadurch geht Wirtz rechts in den Strafraum. Hofmann ist mitgelaufen. Wirtz entscheidet sich aber für die hohe Hereingabe, die Hofmann nicht mit dem Kopf erreichen kann. Dadurch verpufft die Chance. Hoffmann will einen Elfmeter haben, weil Wolf ihn im Sprung leicht berührt hat, aber das reicht nie im Leben für einen Pfiff.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
22.
17:53
Dadurch, dass Dortmund so tief steht, bieten sich für Leverkusen Räume im Rückraum. Das gefällt Xhaka, der es gerne mit Fernschüssen probiert. Der Sechser hat schon zweimal aufs Tor geschossen.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
21.
17:52
Beinahe der Ausgleich! Frimpong macht den Dortmundern immer wieder Probleme. Wieder geht der Niederländer rechts zur Grundlinie und bringt den Ball in die Mitte. Wolf klärt die Hereingabe, aber der zweite Ball landet bei Xhaka, der volley aus 20 Metern abzieht. Sein Schuss geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
19.
17:50
Nach einer Hereingabe von Frimpong landet der Ball im Rückraum bei Hofmann, der aus der Drehung abzieht. Sein Schuss geht einige Meter drüber.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
17.
17:48
Wenn Leverkusen in der Dortmunder Hälfte ist, spielt der BVB fast mit einer Sechserkette, weil sich Sabitzer und Can sehr tief fallenlassen und so die Räume zwischen den Innen- und den Außenverteidigern schließen.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
14.
17:45
Guter Abschluss der Hausherren. Xhaka zieht einfach mal aus der zweiten Reihe ab. Der Schuss hat ordentlich Zug. Kobel hat den Ball im Nachfassen.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
14.
17:44
Kossounou steckt auf rechts zu Frimpong durch. Der Außenspieler bringt den Ball flach in die Mitte. Seine Hereingabe landet bei Wolf, der klären kann.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
12.
17:42
Gelbe Karte für Jeremie Frimpong (Bayer Leverkusen)
Frimpong bringt Bynoe-Gittens im Mittelfeld zu Fall, um einen schnellen Gegenangriff des BVB zu unterbinden. Für das taktische Foul gibt es Gelb.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
11.
17:42
Leverkusen hatte bisher zwar keine ernsthafte Torchance, aber dadurch, dass Dortmund so tief steht, ist der Druck der Werkself ziemlich hoch. Das wird auf Dauer anstrengend für den BVB.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
10.
17:40
Dortmund zieht sich bei Leverkusener Ballbesitz sehr weit zurück. Teilweise steht Füllkrug als vorderster Spieler 35 Meter vor dem eigenen Tor. Das macht es Bayer bisher sehr schwer.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
7.
17:38
Leverkusen antwortet mit einer Offensivaktion. Palacios zieht von der Strafraumgrenze ab. Sein Schuss landet in den Armen von Kobel.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
5.
17:35
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Julian Ryerson
Dortmund geht mit der ersten Chance in Führung! Die Gäste spielen sich auf engem Raum am Leverkusener Strafraum über mehrere Stationen vor das Tor. Füllkrug macht den Ball klasse fest und legt dann überlegt auf Ryerson ab. Der Norweger geht halblinks aufs Tor zu. Aus fünf Metern zieht er mit links ab. Hrádecký hat aufgrund der kurzen Distanz keine Chance. Der Ball geht zentral ins Tor.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
4.
17:34
Die Hausherren kommen das erste Mal hinter die Kette. Ein hoher Pass von Wirtz landet links im Strafraum bei Hofmann. Der Nationalspieler geht zur Grundlinie und legt dann in die Mitte. Hummels klärt per Grätsche, aber Hofmann stand ohnehin im Abseits.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
17:34
Fazit:
Schluss in der Mewa-Arena, der 1. FSV Mainz 05 unterliegt mit 0:1 gegen den SC Freiburg. Im zweiten Durchgang waren es die Rheinhessen, die sich klarere Vorteile erarbeiten konnten. Weil sie erneut einige Gelegenheiten ausließen, kam es fast, wie es kommen musste: In Minute 70 bestrafte Gregoritsch die Hausherren mit seinem Treffer. In der Schlussphase drängten die Rot-Weißen zwar noch einmal. Die wenigen sich ergebenden Tormöglichkeiten blieben jedoch konsequent ungenutzt. So gewinnen die Breisgauer am Ende durchaus glücklich mit 1:0, waren aber einen Hauch effizienter als ihr Gegner. Für sie geht es am Samstag beim VfL Wolfsburg weiter. Die Nullfünfer bekommen es tags darauf auswärts mit dem 1. FC Köln zu tun.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
2.
17:32
Leverkusen kommt das erste Mal nach vorne. Frimpong geht auf rechts an Ryerson vorbei und flankt dann in die Mitte. Die Hereingabe kommt genau auf Kobel.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
1.
17:31
Der Anpfiff hat sich um wenige Sekunden verzögert, weil Füllkrug seine Schnürsenkel nochmal neu binden musste. Jetzt rollt der Ball aber.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
1.
17:30
Spielbeginn
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
17:29
Spielende
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
17:29
Barkok noch mal: Infolge einer Ecke, bei der Batz nach vorne kommt, hat der Joker links im Strafraum die Schusschance, bleibt aber an Ajorque hängen.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
17:27
Nicht der Ausgleich! Onisiwo verlängert mit der Pike eine Barkok-Ecke am kurzen Pfosten ans lange Eck. Barreiro rutscht hinein, Höfler ist vor der Linie aber einen Tick früher dran. Stark gerettet.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
17:25
Batz verhindert die Entscheidung! Bei einem schnellen Konter der Freiburger legt Adamu im Zwei-gegen-Zwei nach rechts für Sallai raus. Den Schuss des Ungarn aus 14 Metern von rechts pariert Batz gut.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
90.
17:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
87.
17:19
Gelbe Karte für Roland Sallai (SC Freiburg)
Sallai foult Onisiwo taktisch. Gelb ist korrekt.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
87.
17:19
Die nächsten Wechsel vollzieht 05-Trainer Siewert. Er geht mit da Costa und Kohr für Widmer und Krauß all-in.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
86.
17:19
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny da Costa
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
86.
17:18
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Silvan Widmer
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
86.
17:18
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Dominik Kohr
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
86.
17:18
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Tom Krauß
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
86.
17:18
Da war durchaus mehr drin. van den Berg nickt aus sechs Metern eine Mwene-Ecke von links aber klar am Kasten vorbei.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
85.
17:17
Zwei Neue beim SCF: Gregoritsch und Dōan werden durch Adamu und Sallai ersetzt.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
84.
17:16
Einwechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
84.
17:16
Auswechslung bei SC Freiburg: Ritsu Dōan
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
84.
17:16
Einwechslung bei SC Freiburg: Junior Adamu
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
84.
17:16
Auswechslung bei SC Freiburg: Michael Gregoritsch
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
83.
17:16
Ajorque hat den Arm im Gesicht von Gulde, der zuvor extrem viel klammert. Der Ginter-Ersatz kriegt dennoch das Foul für sich - zum Unmut der Heimfans.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
80.
17:13
Aktuell machen es die Breisgauer gut. Sie stehen defensiv kompakt und lassen nicht viel zu. Die Führung spielt ihnen eindeutig in die Karten.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
77.
17:11
Siewert reagiert auf den Rückstand mit einem Doppelwechsel. Barkok und Onisiwo kommen für Gruda und Lee.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
76.
17:10
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Aymane Barkok
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
76.
17:10
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Brajan Gruda
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
76.
17:10
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Karim Onisiwo
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
76.
17:09
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jae-sung Lee
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
76.
17:09
Burkardt flankt von links an den ersten Pfosten, wo Ajorque unter dem Ball hindurchtaucht. Bislang ist es nicht das Spiel des Angreifers.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
73.
17:06
Das ist natürlich ein Nackenschlag für die Gastgeber. In den letzten Minuten deutete praktisch nichts auf eine Freiburger Führung hin. Nun muss in den letzten 17 Zeigerumdrehungen ein Comeback her.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
70.
17:02
Tooor für SC Freiburg, 0:1 durch Michael Gregoritsch
Plötzlich gehen die Gäste in Führung! Ein ganz weiter Einwurf landet auf dem Schädel von Höler. Dessen Kopfballbogenlampe verlängert Röhl mit einer kleinen Schulterbewegung nach links in die Box. Gregoritsch läuft perfekt ein, um knackig aus 13 Metern unten rechts einzuschießen.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
67.
16:59
Ein großer Moment: Burkardt feiert sein Heim-Comeback und wird mit Standing Ovations begrüßt. Richter weicht für ihn.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
16:59
Bei Dortmund stand unter der Woche die bestmögliche Mannschaft auf dem Feld. Im Vergleich zum 3:1-Sieg gegen Milan tauscht Edin Terzić auf zwei Positionen. Brandt, der in Mailand noch gekränkelt hatte, spielt anstelle von Malen im offensiven Mittelfeld. Außerdem startet Wolf für den kranken Bensebaïni in der Außenverteidigung.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
66.
16:58
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jonathan Burkardt
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
66.
16:58
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Marco Richter
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
64.
16:58
Langsam, aber sicher nähern wir uns der Schlussphase. Die Rot-Weißen sind aktuell das bessere Team. Aber: Reicht das, um noch die Führung zu erzielen?
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
16:56
Zum Personal: Xabi Alonso hat am Donnerstag in der Europa League stark rotiert, weil Leverkusen bereits für die nächste Runde qualifiziert war. Deshalb sind die Wechsel im Vergleich zum 3:0-Sieg letzte Woche in Bremen deutlich aussagekräftiger. Die beiden in Bremen geschonten Tah und Tapsoba stehen heute wieder in der Startelf. Dafür rücken Andrich und Hincapié auf die Bank. Alonso schickt also seine Lieblingself auf den Platz.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
61.
16:54
Links in der Box kommt Richter zum Schuss, trifft das Leder aber nicht richtig. So wird sein Versuch zur Vorlage für van den Berg, der aus sechs Metern den Fuß reinhält. Weil wenig Druck dahinter ist, packt Atubolu sicher zu.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
60.
16:52
Zum zweiten Mal wechselt Streich. Weißhaupt geht, Höler kommt.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
59.
16:52
Einwechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
16:52
Bei Dortmund ist die entscheidende Frage, ob die Mannschaft es endlich schafft, die Leistungsschwankungen in den Griff zu bekommen. Die Schwarz-Gelben lassen immer wieder sehr schwache auf sehr starke Auftritte folgen. Und es wirkt, als wüsste niemand so genau, woher diese Inkonstanz kommt. Am Dienstag hat der BVB beeindruckend souverän mit 3:1 bei Milan gewonnen. Wenn die Mannschaft von Edin Terzić dem bisherigen Saisonverlauf treu bleibt, müsste heute also ein Leistungseinbruch folgen. Das kann sich Dortmund im Rennen um die Meisterschaft aber überhaupt nicht erlauben.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
59.
16:51
Auswechslung bei SC Freiburg: Noah Weißhaupt
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
58.
16:51
Sehr brenzlig: Mwene tritt eine Ecke von rechts nach innen, wo gleich mehrere Spieler übereinander fallen. Am Ende nimmt Krauß aus neun Metern volley ab, schießt aber einen Freiburger an.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
55.
16:48
Angesichts der bisherigen Chancen ist es weiterhin verwunderlich, dass noch kein einziger Treffer gefallen ist. Hüben wie drüben gab es genügend Gelegenheiten.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
16:46
Unter der Woche gab es bei Leverkusen ein Highlight in der Europa League: Patrik Schick, der fast ein ganzes Jahr verletzt fehlte, erzielte sein erstes Saisontor. Beim Sieg gegen Häcken markierte der Tscheche den 2:0-Endstand. Das freute auch die Verantwortlichen der Werkself: „Er wird noch ein ganz, ganz wichtiger Spieler werden in dieser Saison", sagte Simon Rolfes nach dem Spiel über Schick.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
52.
16:46
Die Gegenseite: Gruda schickt Widmer in die Spitze, der nahe des rechten Fünferecks nach innen passt. Atubolu steht am kurzen Pfosten und hat Glück, dass Ajorque den leeren Kasten nicht trifft. Stattdessen trifft der Mann von La Réunion den Ball nicht richtig, sodass ein besserer Rückpass zustandekommt.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
51.
16:44
Dann gibt es die erste gefährliche Szene des zweiten Durchgangs. Gregoritsch verlängert einen weiten Einwurf von rechts per Kopf nach halblinks in den Sechzehnmeterraum. Aus 13 Metern nimmt Eggestein direkt ab, trifft den Ball aber nicht richtig. Rechts daneben.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
49.
16:42
Der Wiederbeginn verläuft eher ruhig. Noch öffnen beide Teams nicht das Visier.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
16:41
Am Sonntagabend kommt es zum absoluten Topspiel des 13. Spieltags. Setzt sich Leverkusen an der Tabellenspitze ab oder kommt Dortmund näher ran? Mit einem Sieg würde die Werkself den Vorsprung auf den BVB auf 13 Punkte ausbauen. Dann würde die Meisterschaft für Schwarz-Gelb erstmal in weite Ferne rücken. Die Favoritenrolle liegt eindeutig bei Leverkusen. Die Mannschaft von Xabi Alonso ist die formstärkste in den Top-5-Ligen Europas. In 19 Saisonspielen hat Bayer 18-mal gewonnen und einmal Unentschieden gespielt.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
46.
16:40
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
46.
16:39
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
45.
16:25
Halbzeitfazit:
Halbzeit in Mainz, zwischen dem FSV und dem SC Freiburg steht es noch torlos. Dabei waren es die Rheinhessen, die nach 20 Minuten drei Hochkaräter ausließen und sich ärgern mussten, nicht bereits zu führen. Dann wachten auch die Breisgauer auf. Gregoritsch traf den Pfosten, danach agierten sie auf Augenhöhe mit den Hausherren. In der Nachspielzeit nahm das zwischenzeitlich eher ruhige Geschehen noch einmal Fahrt auf. Ein zweites Mal traf Gregoritsch das Aluminium, kurz darauf war Atubolu gegen van den Berg zur Stelle. Die Nullfünfer haben insgesamt das Gros an Chancen, genauso wieso der SCF gehen sie aber zu fahrlässig mit den Möglichkeiten um. Ein 0:0 der besseren Sorte - es bleibt spannend. Bis gleich!
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
45.
16:22
Ende 1. Halbzeit
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
45.
16:22
Beinahe ja! van den Berg steigt nach Ecke von rechts sieben Meter vor dem Tor nach oben. Seinen Kopfball lenkt Atubolu klasse mit einer Pranke zur Ecke. Die bringt nichts ein.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
45.
16:20
Die letzten Minuten der Nachspielzeit laufen. Gelingt einer Mannschaft noch der Lucky Punch vor dem Pfiff?
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
45.
16:17
Fast das 0:1! Weißhaupt flankt mit dem rechten Fuß von links an den Fünfmeterraum. Batz eilt heraus, Gregoritsch ist jedoch per Kopf eher am Ball. Von seinem Scheitel rutscht die Murmel an den rechten Pfosten, von dort ins Aus. Da hat Batz großes Glück.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
45.
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
45.
16:15
...der ruhende Ball führt direkt zum nächsten derselben Art. Beide bringen letztlich keine Gefahr.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
44.
16:14
Mwenes Schuss aus mittigen 20 Metern wird geblockt. Kurz darauf flankt Gruda von rechts flach an den ersten Pfosten. Höfler klärt zur Ecke...
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
41.
16:11
Die Stimmung im Mainzer Rund ist zunehmend aufgeheizt. Bei Freiburger Ballbesitz gibt es viel Gepfeife. Auch die Schiedsrichter entscheidungen sorgen oft für Frust auf den Rängen.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
38.
16:08
Seit rund zehn Zeigerumdrehungen passiert hier eher wenig. Beide Teams sind bemüht, entwickeln aber kaum noch Durchschlagskraft.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
35.
16:05
Von links gibt Richter nicht ungefährlich hoch an den Fünfer. Ajorque kommt jedoch nicht ganz heran.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
32.
16:02
Nicht erst seit dem Pfostenschuss von Gregoritsch haben sich die Süddeutschen in das Spiel gebissen. Nun geht es rauf und runter.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
29.
15:59
Gelbe Karte für Leandro Barreiro (1. FSV Mainz 05)
Barreiro senst Höfler von hinten völlig unnötig weg. Dafür sieht er vollkommen zu Recht Gelb.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
27.
15:58
Gregoritsch an den Pfosten! Ein ganz weiter Diagonalball von Sildillia von rechts landet links im Sechzehner bei Röhl. Von ihm trudelt das Rund etwas glücklich zum nachrückenden Gregoritsch. Der Österreicher setzt es aus zwölf Metern unten links an den Pfosten. Von Batz' Rücken rollt der Ball in Richtung Tor, dann ist Widmer zur Stelle.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
26.
15:55
Infolge eines langen Balles auf die linke Seite zu Richter versucht es der Ex-Herthaner mit einem frechen Versuch aufs kurze Eck. Atubolu wehrt zur Ecke ab, die schließlich verpufft.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
25.
15:54
Während die Ecke nichts einbringt, gibt es beim SCF den ersten Tausch. Ohne ersichtlichen Grund nimmt Streich Ginter vom Platz. Gulde übernimmt.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
24.
15:54
Einwechslung bei SC Freiburg: Manuel Gulde
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
24.
15:54
Auswechslung bei SC Freiburg: Matthias Ginter
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
23.
15:53
Na also, jetzt melden sich auch die Gäste mal an! Dōan zieht von rechts in den Halbraum und mit dem linken Fuß aus 18 Metern ab. Den Aufsetzer entschärft Zentner-Vertreter Batz zur Ecke.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
21.
15:51
Die Schwarzwälder sind mit dem 0:0 mehr als gut bedient. Sie könnten sich nicht beschweren, stünde es bereits 0:1 oder 0:2 aus ihrer Sicht.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
18.
15:48
Und immer wieder Mainz! Jetzt ist es Barreiro, der links am Fünfmeterraumeck auftaucht und an Atubolu scheitert.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
17.
15:47
Ajorque! Lienhart spielt einen katastrophalen Fehlpass in die Füße. Dessen direkter und hoher Pass von rechts landet perfekt bei Ajorque in der gegnerischen Hälfte. Weil aber Probleme mit der Ballmitnahme hat, pölt er diesen aus zehn Metern drüber.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
16.
15:46
Mit Uli-Hoeneß-Gedächtnisturban betritt Höfler wieder das Feld.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
14.
15:44
Barreiro und Höfler rasseln im Mittelfeld mit den Köpfen zusammen. Während der Mainzer fix wieder auf den Beinen ist, muss der Freiburger länger behandelt werden.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
11.
15:42
Wieder die Hausherren. Erst bleibt Barreiro nach Assist von Gruda aus 17 halbrechten Metern hängen. Die Kugel kommt noch mal nach rechts, wo es die nächste Flanke gibt. Diese schleudert Richter volley aus 14 Metern leicht halblinker Position klar links vorbei.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
9.
15:39
Der FSV erwischt einen guten Start. Vorne geht es geradlinig nach vorne. Auf der anderen Seite ist die Streich-Elf noch nicht richtig drin.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
7.
15:37
Im Freiburger Strafraum brennt es! Nach Vorarbeit von Richter kriegt zunächst Barreiro den Ball nicht auf den Kasten. Dieser trudelt anschließend noch einige Augenblicke durch die Box, ehe Lienhart das Ding klärt.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
4.
15:34
Nach vier Minuten gibt's die dicke Chance zum 1:0! Richter flankt von der linken Außenbahn mit dem rechten Fuß an den Fünfmeterraum. Ajorque nickt direkt aufs Tor, Atubolu pariert aber reaktionsschnell.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
1.
15:31
Das Bällchen rollt.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
1.
15:30
Spielbeginn
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
15:15
Werfen wir einen schnellen Blick auf den direkten Vergleich beider Teams. In bisher 46 Pflichtspielen holten die Rheinhessen mit 17 Siegen insgesamt zwei mehr als der SCF, hinzu kommen 14 Punkteteilungen. Seit dem 25. Spieltag der vorletzten Saison sind sie jedoch gegen Freiburg sieglos. Damals netzte Quaison spät zum 1:0, seitdem trennten sich die Vereine dreimal remis, einmal siegten die Gäste.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
15:02
Auf der Gegenseite zeichnen sich die Breisgauer durch ein wahres Auf und Ab aus. Dem Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach (3:3) folgte in der Europa League ein klarer Triumph über Backa Topola (5:0), ehe es in Leipzig eine Schlappe setzte (1:3). In den vergangenen Spielen ging die Achterbahnfahrt weiter. Gegen Aufsteiger gab es zuhause nur ein Remis (1:1). Unter der Woche wiesen sie dagegen den griechischen Spitzenklub Olympiakos Piräus in der Europa League in die Schranken (5:0). Die Frage ist erlaubt: Welches Gesicht zeigen sie heute?
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
14:44
Es ist ein zaghafter Aufwärtstrend bei den Nullfünfern. Seit der Pleite bei Zweitligist Hertha BSC Anfang November im DFB-Pokal (0:3) und der Entlassung von Coach Bo Svensson gab es zumindest teilweise Grund zum Jubeln. Unter Interimstrainer Jan Siewert konnte zunächst völlig überraschend RB Leipzig bezwungen werden (2:0). Anschließend holten sie beim SV Darmstadt 98 (0:0) und daheim gegen die TSG 1899 Hoffenheim (1:1) zwei Remis. Das Problem: Noch immer sind sie nur 17ter im Klassement. Die gute Nachricht: Mit einem Sieg könnten sie heute bis auf Rang 13 klettern.
FC Augsburg Eintracht Frankfurt
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel FC Augsburg - Eintracht Frankfurt! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 13. Spieltag der Bundesliga.
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund
Hallo und herzlich willkommen zum 13. Spieltag in der Bundesliga. Heute um 17:30 Uhr trifft Bayer Leverkusen auf Borussia Dortmund.
1. FSV Mainz 05 SC Freiburg
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel 1. FSV Mainz 05 - SC Freiburg! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 13. Spieltag der Bundesliga.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0423194059:164361
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB23172463:263753
3VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB23152652:292347
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB23118446:301641
5RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL23124749:301940
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtE. FrankfurtSGE23810536:30634
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG2386941:43-230
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW2386932:35-330
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF23851030:42-1229
101. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH2377933:40-728
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA2368933:41-826
12Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG23671041:45-425
13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB23671028:36-825
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU23741223:37-1425
15VfL BochumVfL BochumBochumBOC23510828:46-1825
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE23381216:37-2117
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0523291218:37-1915
18SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9823271424:52-2813
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenHarry KaneBayern München232731,17
2VfB StuttgartSerhou GuirassyVfB Stuttgart171831,06
3RB LeipzigLoïs OpendaRB Leipzig231620,7
4VfB StuttgartDeniz UndavVfB Stuttgart191400,74
5FC AugsburgErmedin DemirovićFC Augsburg231230,52

Aktuelle Spiele