Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
90.
22:34
Fazit
Frankfurt und Bremen trennen sich mit 1:1. In der ersten Halbzeit gab es einige gute Torchancen, aber die Torhüter zeigten auf beiden Seiten gute Paraden. Im zweiten Durchgang war Frankfurt die bessere Mannschaft und hatte auch mehrere Chancen. Doch dann war es Bremen, das nach einem Freistoß in Führung ging. Danach tat sich die Eintracht längere Zeit schwer, aber dann bekam Stage völlig zu Recht die Rote Karte. Das nutzte die SGE sofort und erzielte den Ausgleich. Danach lag auch die Führung für die Hausherren in der Luft, aber dann holte sich Tuta eine absolut dumme Rote Karte ab. Frankfurt war auch bei zehn gegen zehn besser, kam aber nicht mehr gefährlich vor das Tor. Das Unentschieden ist ein passendes Ergebnis für ein wildes Fußballspiel.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
90.
22:30
Spielende
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
90.
22:29
Werder steht gehörig unter Druck. Die Bremer bekommen den Ball nicht mehr ordentlich geklärt. Dann holt Woltemade aber mal einen Freistoß im Mittelfeld raus.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
90.
22:27
Chandler bringt eine gute Flanke von der rechten Seite vor das Tor. Veljković kommt mit dem Kopf dazwischen.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
90.
22:25
Bei einer Frankfurter Hereingabe aus dem Mittelfeld behindern sich zwei Bremer Verteidiger gegenseitig. Der Ball landet in den Armen von Zetterer.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
90.
22:24
Weiser hat auf der rechten Seite Platz. Er dribbelt in die Mitte und will mit links abziehen. Pacho blockt den Schuss.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
90.
22:22
Die folgende Ecke für Frankfurt bringt keine Gefahr, aber die Hausherren bleiben in Ballbesitz.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
90.
22:22
Götze bringt einen Freistoß von rechts vor das Tor. Bremen bekommt den Ball nicht geklärt. Am Ende gibt es Ecke für die SGE.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
90.
22:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 9
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
89.
22:20
Einwechslung bei Werder Bremen: Christian Groß
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
89.
22:20
Auswechslung bei Werder Bremen: Leonardo Bittencourt
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
89.
22:20
Einwechslung bei Werder Bremen: Olivier Deman
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
89.
22:20
Auswechslung bei Werder Bremen: Felix Agu
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
89.
22:17
Rote Karte für Tuta (Eintracht Frankfurt)
Wow, ist das blöd. Tuta tritt Agu im Mittelfeld voll in die Achillesferse. Das war komplett überflüssig, vor allem weil Tuta bereits Gelb hatte. Hartmann gibt zunächst Gelb-Rot, guckt sich die Szene dann aber nochmal am Bildschirm an. Auch dieses Foul ist klar Rot. Das Entscheidet der Schiedsrichter dann auch korrekterweise.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
85.
22:16
Frankfurt flankt immer wieder in die Mitte. Die dritte Flanke wird geklärt und landet im Rückraum bei Pacho, der volley abzieht. Sein Schuss geht deutlich links daneben.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
84.
22:15
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
84.
22:15
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Ansgar Knauff
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
84.
22:15
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Nacho Ferri
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
84.
22:14
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Farès Chaïbi
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
83.
22:14
Gelbe Karte für Tuta (Eintracht Frankfurt)
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
82.
22:13
Frankfurt ist nah dran! Bei einer Flanke von der rechten Seite verpassen zwei Frankfurter knapp vor dem Tor mit dem Kopf. Das war die nächste dicke Chance.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
81.
22:11
Einwechslung bei Werder Bremen: Nick Woltemade
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
81.
22:11
Auswechslung bei Werder Bremen: Marvin Ducksch
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
79.
22:10
Die nächste dicke Chance! Direkt nach dem Tor kommt Frankfurt wieder nach vorne. Von der linken Seite kommt eine Hereingabe auf den zweiten Pfosten, die Knauff am Ende mit rechts abnimmt. Zetterer pariert stark.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
77.
22:08
Gelbe Karte für Marvin Ducksch (Werder Bremen)
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
77.
22:07
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Tuta
Da ist der Ausgleich für die SGE! Pacho spielt aus dem Mittelfeld einen hohen Ball in den Strafraum. Dort kommt Tuta im Duell mit Veljković zum Kopfball. Der Frankfurter setzt den Ball aus fünf Metern über Zetterer hinweg ins Tor. Danach beschweren sich die Bremer, dass Veljković geschubst worden sei, aber das war nicht genug für eine Korrektur durch den VAR.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
74.
22:03
Rote Karte für Jens Stage (Werder Bremen)
Werder ist für den Rest des Spiels in Unterzahl! Stage grätscht am Frankfurter Strafraum fast auf Kniehöhe in Bahoya rein. Er trifft ihn mit offener Sohle an der Wade. Hartmann zeigt zunächst Gelb, guckt sich die Szene aber dann nochmal am Bildschirm an. Nach Ansicht der Bilder muss der Schiedsrichter auf Rot umentscheiden. Das war ein sehr hartes Foul. Zum Glück hat sich Bahoya nicht verletzt.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
71.
22:03
Bremen hat viel Platz im Konter. Bittencourt läuft auf den Sechzehner zu, dann spielt er nach rechts in den Rücken von Weiser. Der Außenverteidiger macht noch das Beste draus, indem er aus 14 Metern mit links abzieht. Trappt wehrt den Schuss ab.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
70.
22:01
Beinahe der Ausgleich! Chaïbi bringt die Ecke von der linken Seite vor das Tor. Koch kommt aus sieben Metern zum Kopfball. Sein Abschluss geht knapp über den linken Winkel.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
70.
22:00
Nach einer geklärten Hereingabe kommt Tuta von der Strafraumgrenze zum Abschluss. Der Schuss wird zur Ecke abgefälscht.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
69.
21:59
Gelbe Karte für Marco Friedl (Werder Bremen)
Friedl haut Marmoush im Mittelfeld um. Dafür holt er sich die fünfte Gelbe Karte der Saison ab.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
67.
21:57
Die Eintracht macht sofort Druck. Es ist klar erkennbar, dass die SGE nicht als Aufbaugegner für Werder dienen will.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
65.
21:56
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Niels Nkounkou
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
65.
21:56
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Philipp Max
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
65.
21:56
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Hugo Larsson
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
65.
21:56
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Nnamdi Collins
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
64.
21:54
Das Tor wird noch vom VAR gecheckt. Aber Stage stand offenbar nicht im Abseits. Deshalb zählt der Treffer.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
62.
21:52
Tooor für Werder Bremen, 0:1 durch Miloš Veljković
Da ist die Führung für Werder! Ducksch bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum. Am Elfmeterpunkt kommt Stage mit rechts volley zum Abschluss. Trapp wehrt den Ball nach vorne ab. Dort steht Veljković, der die Kugel aus fünf Meter neben den rechten Pfosten ins Tor schießt. Da ist dem Torwart kein Vorwurf zu machen, weil er bei Stages Abschluss kaum Zeit hatte, um zu reagieren.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
61.
21:51
Nach einem Fehlpass von Pacho im Mittelfeld hat Bremen viel Platz. Ducksch spielt aber mit dem ersten Kontakt viel zu lang, sodass der Ball bei Trapp landet.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
59.
21:50
Wieder Frankfurt! Eine Flanke von Max von der linken Seite landet fünf Meter vor dem Tor auf dem Kopf von Götze. Der Weltmeister kommt völlig frei zum Kopfball, setzt den Abschluss aber klar drüber.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
58.
21:49
Ducksch spielt einen starken öffnenden Ball nach rechts in den Lauf von Weiser, der viel Platz hat. Er müsse auf Bittencourt zurücklegen, der direkt aus zwölf Metern abziehen könnte. Stattdessen flankt Weiser per Lupfer vor das Tor. Ein Verteidiger legt mit der Brust in die Arme von Trapp ab.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
57.
21:47
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jean Bahoya
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
57.
21:47
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Éric Dina-Ebimbe
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
55.
21:46
Bittencourt schießt den fälligen Freistoß aus 30 Metern zentraler Position direkt aufs Tor. Sein Schuss ist ziemlich zentral, aber Trapp faustet den Ball trotzdem nur nach vorne weg. Danach klärt ein Verteidiger der SGE.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
53.
21:45
Glück für Frankfurt! Dina-Ebimbe tritt Ducksch ganz klar von hinten in die Achillessehne. Der Tritt war zwar mit dem Spann, aber es ist eigentlich trotzdem Gelb. Hartmann hat es offensichtlich nicht richtig gesehen. Der Schiedsrichter gibt nur Freistoß. Dina-Ebimbe hat bereits Gelb.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
51.
21:42
Einwechslung bei Werder Bremen: Julián Malatini
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
51.
21:41
Auswechslung bei Werder Bremen: Amos Pieper
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
51.
21:41
Pieper bleibt nach der Szene am Boden sitzen. Der Verteidiger ist offenbar verletzt. Er muss ausgewechselt werden.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
49.
21:41
Nächste Chance für Frankfurt! Chaïbi schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum. Koch kommt aus acht Metern zum Kopfball. Der Verteidiger setzt den Abschluss knapp rechts daneben. Danach regt er sich lautstark beim Schiedsrichter auf, dass er festgehalten worden sei. In der Wiederholung ist zu erkennen, dass Koch klar von Pieper geklammert wurde. Da hat Bremen Glück, dass es ohne Strafstoß weitergeht.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
48.
21:39
Bremen lädt Frankfurt ein! Pieper müsste den Ball am eigenen Strafraum einfach klären, er wartet aber viel zu lange, sodass Knauff dazwischenkommt. Der Flügelspielspieler schnappt sich den Ball auf dem linken Flügel geht zur Grundlinie und spielt dann quer in den Strafraum. Sein Pass landet bei Agu, der gerade noch klären kann. Das war eine große Chance.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
46.
21:37
Die zweite Hälfte läuft. Beide Trainer haben zur Pause auf Wechsel verzichtet.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
46.
21:36
Anpfiff 2. Halbzeit
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
45.
21:22
Halbzeitfazit
Frankfurt und Bremen gehen mit einem torlosen Remis in die Pause. Die ersten 45 Minuten waren sehr unterhaltsam. Zunächst war die Eintracht die überlegene Mannschaft. Max vergab die erste Chance. Nach zehn Minuten kam auch Werder besser ins Spiel. Schmid scheiterte aus vermeintlicher Abseitsposition an Trapp. Dann ging es viel hin und her, weil beide Mannschaften einfache Fehler machten. Bremen erspielte sich durch eine starke Kombination die größte Chance des Spiels, aber Stage kam nicht an Trapp vorbei. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde Frankfurt wieder stärker. Marmoush hatte noch ein große Chance, die Zetterer stark abwehrte. Insgesamt geht das Unentschieden in Ordnung.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
45.
21:19
Ende 1. Halbzeit
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
45.
21:18
Frankfurt führt einen Freistoß schnell aus, dadurch hat Götze viel Platz auf dem rechten Flügel. Er spielt quer auf Marmoush, der direkt mit rechts abzieht. Sein Schuss wird geblockt.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
45.
21:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
45.
21:17
Nächste Chance für Bremen! Ducksch bringt den fälligen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Am kurzen Pfosten kommt Pieper aus acht Metern zum Kopfball. Trapp pariert den Abschluss durch einen guten Reflex mit der rechten Hand.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
45.
21:15
Gelbe Karte für Éric Dina-Ebimbe (Eintracht Frankfurt)
Agu legt sich den Ball auf der linken Seite an Dina-Ebimbe vorbei. Der Frankfurter grätscht den Bremer einfach um. Das ist eine klare Gelbe Karte.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
44.
21:14
Nach der folgenden Ecke kommt es zum nächsten Abschluss. Tuta köpft den Ball aus sieben Metern in die Arme von Zetterer.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
43.
21:14
Frankfurt kontert erneut nach vorne. Diesmal geht es über die rechte Seite. Am Ende will Marmoush für Dina-Ebimbe auflegen, aber Stage klärt zur Ecke.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
42.
21:13
Die Chance für die SGE! Bremen macht mal vorne ein wenig Druck. Dieses Pressing überspielt Frankfurt problemlos. Götze schickt Knauff über die linke Seite. Knauff legt am Strafraum auf Marmoush quer, der aus sieben Metern mit rechts abzieht. Zetterer pariert den flachen Abschluss stark mit dem linken Fuß.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
40.
21:11
Frankfurt kommt im Konter über die linke Seite durch. Max bringt den Ball flach vor das Tor, es steht aber kein Stürmer bereit. Stage fängt die Hereingabe ab.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
37.
21:07
Chaïbi bringt einen Freistoß vom rechten Flügel in den Strafraum. Werder kann klären.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
34.
21:05
Es ist ein wildes Fußballspiel, weil beide Mannschaften viele einfache Fehler machen. Das ist sehr unterhaltsam, wird den Trainern aber vermutlich weniger gefallen. Frankfurt ist leicht überlegen.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
32.
21:03
Nächster Abschluss für Frankfurt! Erst spielt Zetterer einen Fehlpass in den Fuß von Marmoush. Dann schlägt Frankfurt einen Flanke von links in die Mitte, die Veljković problemlos klären müsste, aber der Verteidiger haut halb dran vorbei. Dadurch wird's nochmal spannend. Die Kugel landet bei Dina-Ebimbe, der volley abzieht. Sein Schuss geht weit drüber.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
31.
21:02
Chaïbi spielt einen hohen Ball zentral in den Strafraum auf Marmoush. Für den Ägypter ist das Zuspiel schwer zu verarbeiten, weil es auf Kopfhöhe ankommt und er mit dem Rücken zum Tor steht. Er lässt die Kugel über den Hinterkopf rutschen und Zetterer nimmt sie auf.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
28.
21:00
Bei der folgenden Ecke kommt Tuta zum Kopfball. Der Abschluss geht deutlich drüber. Danach bleibt bleiben Pieper und Tuta kurz liegen, können aber weiterspielen.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
28.
20:58
Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld würde Chaïbi fünf Meter vor dem Tor erreichen, aber Friedl kommt klasse mit einem hohen Bein dazwischen und klärt zur Ecke.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
27.
20:58
Frankfurt wirkt defensiv momentan ein wenig verunsichert. Bei einem hohen Ball sind sich die Verteidiger und Trapp nicht einig, wer den Ball nimmt. Am Ende kann die SGE trotzdem klären.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
25.
20:57
Klasse gespielt von Bremen! Nach einem Einwurf auf der rechten Seite spielt sich Werder durch One-Touch-Fußball vor das Tor. Ducksch lässt für Bittencourt klatschen, der einen Doppelpass mit Ducksch spielt und dann auf Stage durchsteckt. Aber der Däne scheitert im direkten Duell an Trapp.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
24.
20:55
Der folgende Freistoß von Bremen segelt aus dem Mittelfeld in den Strafraum. Veljković legt von links im Strafraum in die Mitte. Dort nimmt Trapp die Kugel auf.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
23.
20:54
Gelbe Karte für Omar Marmoush (Eintracht Frankfurt)
Pieper verteidigt gegen Marmoush gut nach vorne, sodass Schmid im Zentrum etwas Platz hat. Marmoush läuft Schmid hinterher und grätscht ihn um. Dafür gibt es Gelb.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
21.
20:51
Die SGE probiert es immer wieder mit langen Bällen über die rechte Seite. Diesmal ist Dina-Ebimbe im Abseits.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
18.
20:50
Zetterer verhindert das 1:0 für Frankfurt! Ein langer Ball erreicht Marmoush rechts im Strafraum. Der Stürmer fackelt aus spitzem Winkel nicht lange. Er zieht volley mit rechts ab. Zetterer wehrt den harten Schuss nach vorne ab, sodass Knauff ins Spiel kommt. Der Torwart sprintet aber nach vorne und haut die Kugel weg, bevor der Frankfurter rankommt.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
15.
20:45
Es ist ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften haben Lust, nach vorne zu spielen.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
12.
20:43
Dicke Chance für die Gäste! Ein langer Ball erreicht Schmid, der frei in den Strafraum geht. Im Eins-gegen-eins bleibt Trapp der Sieger. Der Torwart pariert den Abschluss mit dem Knie. Danach geht die Fahne hoch, weil Schmid knapp im Abseits war.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
11.
20:42
Aufreger im Bremen-Strafraum! Dina-Ebimbe geht in einem Laufduell mit Agu zu Boden. Der Schiedsrichter lässt weiterlaufen und das ist die richtige Entscheidung, weil der Frankfurter nur eingefädelt hat.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
9.
20:39
Bremen kommt das erste Mal geordnet nach vorne. Zwei Flanken aus dem Halbfeld finden aber keine Abnehmer.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
6.
20:37
Erste gute Chance für Frankfurt! Marmoush legt links im Strafraum auf Max zurück, der einen Verteidiger aussteigen lässt und dann wuchtig aus zehn Metern mit links abzieht. Sein Schuss fliegt einen Meter drüber.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
4.
20:34
Die SGE macht in den ersten Minuten richtig Druck. Werder kommt nicht hinten raus.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
2.
20:33
Bremen zeigt direkt, wie der Matchplan aussieht: Nach einem Ballgewinn am eigenen Strafraum spielt Ducksch lang in den Lauf von Schmid. Der Österreicher erreicht den Ball nicht.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
1.
20:31
Spielbeginn
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
19:56
Ole Werner nimmt bei Bremen vier Wechsel im Vergleich zur 0:2-Niederlage gegen Wolfsburg vor. Pieper ersetzt den rotgesperrten Jung in der Dreierkette. Weiser, Lynen und Stage sind von ihren Gelbsperren zurück. Sie starten auf der rechten Außenbahn, auf der Sechs und im offensiven Mittelfeld. Dafür sitzen Deman und Woltemade zunächst auf der Bank. Außerdem fällt Alvero mit einem Muskelfaserriss aus.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
19:51
Zum Personal: Dino Toppmöller nimmt bei der SGE drei Wechsel im Vergleich zum 0:0 gegen Union vor. Max startet anstelle von Nkounkou auf der linken Außenbahn. Collins beginnt in der Dreierkette. Dafür rückt Tuta auf die Sechs. Er ersetzt Skhiri, der aufgrund von Wadenproblemen nicht im Kader ist. Außerdem startet Chaïbi in der Offensive anstelle von Ekitike, der mit muskulären Problemen ausfällt.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
19:46
Mit Werder Bremen ist heute das formschwächste Team der Bundesliga im Waldstadion zu Gast. Die Grün-Weißen haben die vergangenen vier Spiele allesamt verloren. Trotz dieser Durststrecke steht die Mannschaft von Ole Werner noch auf Platz zehn und hat zehn Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Für die Stimmung wäre es aber wichtig, endlich wieder Punkte einzufahren. In dieser Woche gab es nämlich noch zwei andere bittere Meldungen am Osterdeich: Die Eigengewächse Eren Dinkçi und Nick Woltemade werden den Verein im Sommer verlassen. Dinkçi geht nach Freiburg, Woltemade vermutlich nach Stuttgart.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
19:41
Eintracht Frankfurt kam am vergangenen Wochenende nicht über ein 0:0 zuhause gegen Union Berlin hinaus. Das war nach der 1:3-Niederlage bei Borussia Dortmund das zweite sieglose Spiel in Folge. Auf die Tabelle wirkten sich diese Ergebnisse für Frankfurt nicht wirklich negativ aus. Die SGE hat weiterhin fünf Punkte Vorsprung auf Augsburg auf Rang sieben. Der Abstand nach oben ist sogar noch größer. Leipzig auf Platz fünf hat neun Punkte mehr auf dem Konto. Für die Eintracht geht es heute also darum, Platz sechs weiter zu festigen.
Eintracht Frankfurt Werder Bremen
Hallo und herzlich willkommen zum 28. Spieltag in der Premier League. Heute um 20:30 Uhr trifft Eintracht Frankfurt auf Werder Bremen.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0434286089:246590
2VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB34234778:393973
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34233894:454972
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34198777:393865
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34189768:432563
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtE. FrankfurtSGE341114951:50147
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341371466:66046
81. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH3410121250:55-542
9Werder BremenWerder BremenWerderSVW341191448:54-642
10SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341191445:58-1342
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA341091550:60-1039
12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341071741:56-1537
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05347141339:51-1235
14Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG347131456:67-1134
151. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU34961933:58-2533
16VfL BochumVfL BochumBochumBOC347121542:74-3233
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE345121728:60-3227
18SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9834382330:86-5617
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenHarry KaneBayern München323651,13
2VfB StuttgartSerhou GuirassyVfB Stuttgart282841
3RB LeipzigLoïs OpendaRB Leipzig342420,71
4VfB StuttgartDeniz UndavVfB Stuttgart301800,6
51899 HoffenheimMaximilian Beier1899 Hoffenheim331600,48

Aktuelle Spiele