Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Achtelfinale
28.06.2021 18:00
Beendet
Kroatien
Kroatien
3:5 n.V.
Spanien
Spanien
1:13:3
n.V.
  • Pedri
    Pedri
    20.
    Eigentor
  • Pablo Sarabia
    Pablo Sarabia
    38.
    Linksschuss
  • Azpilicueta
    Azpilicueta
    57.
    Kopfball
  • Ferrán Torres
    Ferrán Torres
    77.
    Linksschuss
  • Mislav Oršić
    Oršić
    85.
    Rechtsschuss
  • Mario Pašalić
    Pašalić
    90.
    Kopfball
  • Morata
    Morata
    100.
    Linksschuss
  • Mikel Oyarzabal
    Mikel Oyarzabal
    103.
    Linksschuss
Stadion
Telia Parken
Zuschauer
22.771
Schiedsrichter
Cüneyt Çakır

Liveticker

120
20:37
Fazit:
Schlusspfiff! Nach einem intensiven und unterhaltsamen Spiel setzt sich Spanien nach 120 Minuten mit 5:3 gegen Kroatien durch und zieht damit ins Viertelfinale der Europameisterschaft ein! Am Ende ist das Weiterkommen der Iberer auch durchaus verdient, denn die Mannschaft von Luis Enrique hatte über die gesamte Spieldauer die besseren Möglichkeiten und steckte zudem den späten Ausgleich durch Pašalić durch, der sie in die Verlängerung zwang. Dort brachte ein Doppelschlag von Morata und Mikel Oyarzabal die Furia Roja schnell auf die Siegerstraße. Die Kroaten hingegen wirkten gerade in der Verlängerung extrem platt und hatten den Angriffen der Spanier nicht mehr viel entgegenzusetzen. Die Mannschaft von Luis Enrique trifft somit am kommenden Freitag im Viertelfinale auf Frankreich oder die Schweiz. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
120
20:33
Spielende
120
20:33
Die letzten 60 Sekunden der Partie laufen.
120
20:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
120
20:33
Spanien hat noch nicht genug! Mikel Oyarzabal ist nach einem Zuspiel durch die Gasse frei durch und legt nochmal nach rechts rüber zu Dani Olmo, der aus 12 Metern die linke Ecke anvisiert. Der Ball klatscht aber an den linken Pfosten!
118
20:31
Brekalo zieht von der rechten Seite nochmal in die Mitte und probiert es mit der Hereingabe auf den langen Pfosten, doch Unai Simón ist vor Oršić am Ball und kann das Leder sichern.
116
20:29
Große Chance auf den sechsten Treffer! Ein weiter Schlag von Unai Simón rutscht durch die aufgerückte Hintermannschaft Kroatiens genau in den Lauf von Morata der über halblinks in den Strafraum einzieht und aus zehn Metern den Abschluss sucht. Livaković lenkt das Leder mit den Fingerspitzen stark um den rechten Pfosten.
114
20:26
Letzter Wechsel der Partie. Dalić nimmt Modrić runter und bringt Ivanušec für die letzten Minuten. Das ist ein erstes Indiz, dass der Glaube an das Weiterkommen bei den Kroaten nicht mehr allzu groß ist.
114
20:26
Einwechslung bei Kroatien: Luka Ivanušec
114
20:25
Auswechslung bei Kroatien: Luka Modrić
111
20:23
Die Furia Roja probiert nun den Ball zu halten und das Tempo rauszunehmen. Eine hitzige Schlussphase durch einen Anschlusstreffer würden sich die Spanier gerne ersparen.
108
20:21
Den Spaniern bieten sich nun natürlich immer wieder große Räume für das Umschaltspiel. Rodris Ball auf die linke Seite zu Jordi Alba ist jedoch einen Ticken zu steil gespielt. Brekalo läuft den Linksverteidiger gut ab.
106
20:19
Da war die Riesenchance auf den Anschluss! Budimir ist nach einem Zuspiel von der linken Seite frei im Strafraum und zieht aus 14 Metern halblinker Position aus der Drehung ab. Das Leder rauscht nur Zentimeter am rechten Pfosten vorbei!
106
20:18
Die zweiten 15 Minuten der Verlängerung laufen!
106
20:17
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105
20:16
Zwischenfazit:
Pause in der Verlängerung! Und erneut stehen die Spanier mit einem Bein im Viertelfinale! Dank des Doppelschlags von Morata und Mikel Oyarzabal liegt die Furia Roja mit 5:3 vorne. Doch auch in der regulären Spielzeit verspielte die Elf von Luis Enrique bereits einen Zwei-Tore-Vorsprung kurz vor Schluss. Wir sind gespannt, ob die Kroaten nochmal zurückkommen können.
105
20:14
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105
20:14
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
103
20:11
Tooor für Spanien, 3:5 durch Mikel Oyarzabal
Spanien kontert sich zum fünften Treffer! Wieder ist es der Leipziger Dani Olmo, der auf der rechten Bahn alleine Tempo machen kann und im Anschluss eine schöne halbhohe Flanke auf den Elfmeterpunkt bringt. Dort kann sich Mikel Oyarzabal gegen Brekalo behaupten und setzt das Leder dann mit Wucht links unten ins Eck! Livaković ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern.
101
20:11
Einwechslung bei Spanien: Rodri
101
20:10
Auswechslung bei Spanien: Busquets
100
20:08
Tooor für Spanien, 3:4 durch Morata
Der so viel gescholtene Morata bringt Spanien erneut wieder in Front! Dani Olmo hebt das Leder aus dem rechten Halbfeld auf den zweiten Pfosten wo Brekalo falsch steht und unter dem Ball hindurchspringt. Dahinter lauert Morata und pflückt das Leder technisch stark aus der Luft. Aus spitzem Winkel haut der Stürmer den Ball anschließend per Dropkick ins kurze Eck!
97
20:06
Jetzt geht es hier rauf und runter! Dani Olmo hat nach einer Ablage von Jordi Alba halblinks im Sechzehner viel Raum und zieht sofort flach ab, doch Vida wirft sich im letzten Moment in den Schuss und blockt den Versuch ab.
96
20:05
Oršić vernascht auf der linken Seite Gegenspieler Azpilicueta und gibt von der Grundlinie aus zurück an den Elfmeterpunkt. Pašalić verpasst zwar zunächst, doch Kramarić kommt aus acht Metern zum Schuss und zielt aufs linke Eck, doch Unai Simón pariert sensationell! Das muss das 4:3 sein!
94
20:03
Modrić springt Pedri bei einem hohen Ball mit vollem Anlauf in den Rücken. Der Referee lässt die Gelbe Karte aber nochmal stecken und belässt es bei einer Ermahnung.
92
20:01
Kroatien hat die erste dicke Chance der Verlängerung! Laporte klärt eine Flanke von der linken Seite nur unzureichend in die Füße von Oršić, der aus 15 Metern sofort mit rechts abzieht. Der Ball fliegt nur knapp über die Latte!
91
19:59
Der Ball rollt! Kroatien hat die Verlängerung eröffnet.
91
19:58
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90
19:55
Zwischenfazit:
Im Achtelfinale der EURO 2020 zwischen Kroatien und Spanien geht es nach packender Schlussphase tatsächlich in die Verlängerung! Nachdem die Spanier bereits mit 3:1 davongezogen waren, deutete nicht mehr viel darauf hin, dass die Mannen von Dalić nochmal zurückkommen würden, doch die beiden späten Treffer der Joker Oršić und Pašalić hievten die Kroaten in die Verlängerung. Wer hat in den nächsten dreißig Minuten noch mehr im Tank? Wer kann das Tempo hochhalten?
90
19:53
Ende 2. Halbzeit
90
19:52
Nun wollen die Spanier nochmal antworten und starten wütende Angriffe! Zwei Minuten trennen uns noch von der Verlängerung.
90
19:49
Tooor für Kroatien, 3:3 durch Mario Pašalić
Unfassbar, Kroatien kommt tatsächlich noch zum Ausgleich! Oršić hat nach der Seitenverlagerung von Brozović auf der linken Bahn viel zu viel Platz und kann mit rechts ins Zentrum flanken. Dort kommt Pašalić mit Tempo eingelaufen und kann recht ungehindert aus fünf Metern aufs Tor köpfen. Der Ball schlägt per Aufsetzer unten rechts ein, Unai Simón ist ohne Abwehrchance!
90
19:48
Cüneyt Çakır gibt nochmal sechs Minuten an Nachspielzeit! Geht es in Kopenhagen doch noch in die Verlängerung?
90
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89
19:47
Jetzt ist auf einmal wieder alles möglich! Kommt Kroatien doch noch zum Ausgleich?
88
19:46
Luis Enrique wechselt nochmal und bringt Mikel Oyarzabal für die Schlussminuten.
88
19:45
Einwechslung bei Spanien: Mikel Oyarzabal
88
19:45
Auswechslung bei Spanien: Ferrán Torres
85
19:42
Tooor für Kroatien, 2:3 durch Mislav Oršić
Jetzt kommen die Kroaten tatsächlich nochmal ins Spiel zurück! Modrić dribbelt sich von rechts schön in die Box zur Grundlinie durch und gibt dann flach an den Fünfer. In einer unübersichtlichen Situation wird der erste Abschluss noch geblockt, landet dann aber vor den Füßen von Oršić, der aus kurzer Distanz das Leder gen Tor drückt. Die Rettungsaktion von Unai Simón kommt etwas zu spät, der Keeper erwischt den Ball erst hinter der Torlinie! Nur noch 2:3!
84
19:42
Riesenchance! Dani Olmo ist nach einem hohen Zuspiel auf die rechte Bahn frei vor Livaković und versucht den Keeper aus spitzem Winkel zu überlupfen. Der Keeper bleibt jedoch stehen und fängt den Ball ab.
84
19:41
Gelbe Karte für Duje Ćaleta-Car (Kroatien)
Erneut langt Ćaleta-Car gegen Morata hin und wird von Çakır nun mit Gelb bedacht.
82
19:40
Kann der Vize-Weltmeister nochmal zurückkommen? Nach dem dritten Treffer der Spanier sowie dem aktuellen Spielverlauf deutet wenig auf ein Comeback der Elf von Zlatko Dalić hin.
79
19:39
Kurz nach dem Treffer wechseln beide Trainer gleich doppelt. Während Gayà bei den Spaniern angeschlagen runter muss, wird bei den Kroaten mit Budimir und Pašalić nochmal die Offensive gestärkt.
79
19:36
Einwechslung bei Kroatien: Mario Pašalić
79
19:36
Auswechslung bei Kroatien: Nikola Vlašić
79
19:36
Einwechslung bei Kroatien: Ante Budimir
79
19:36
Auswechslung bei Kroatien: Mateo Kovačić
78
19:35
Einwechslung bei Spanien: Fabián Ruiz
78
19:35
Auswechslung bei Spanien: Koke
78
19:35
Einwechslung bei Spanien: Jordi Alba
78
19:35
Auswechslung bei Spanien: Gayà
77
19:33
Tooor für Spanien, 1:3 durch Ferrán Torres
Das dürfte die Vorentscheidung sein! Im Anschluss an die Behandlungspause führt Pau Torres den folgenden Freistoß von links ganz schnell aus und schickt Ferrán Torres mit einem starken Diagonalball auf der rechten Bahn. Der Angreifer lässt Gvardiol im Zweikampf ganz alt aussehen und bleibt dann frei vor Livaković cool. Aus zehn Metern schiebt er den Ball unten links zum 3:1 ein!
76
19:33
Das Spiel ist aktuell unterbrochen. Gayà muss nach einem Zweikampf auf der linken Bahn behandelt werden und humpelt erstmal zur Seitenlinie.
74
19:32
Nächster offensiver Wechsel bei den Kroaten. Der Wolfsburger Brekalo soll nochmal frische Impulse bringen.
74
19:31
Einwechslung bei Kroatien: Josip Brekalo
74
19:31
Auswechslung bei Kroatien: Josip Juranović
73
19:30
Gelbe Karte für Marcelo Brozović (Kroatien)
Brozović holt sich die erste Gelbe Karte der Partie ab.
71
19:30
Doppelwechsel bei Spanien. Dani Olmo und Pau Torres kommen positionsgetreu in die Partie.
71
19:29
Einwechslung bei Spanien: Pau Torres
71
19:28
Auswechslung bei Spanien: Eric García
71
19:28
Einwechslung bei Spanien: Dani Olmo
71
19:28
Auswechslung bei Spanien: Pablo Sarabia
70
19:28
Mit der gewohnten Ballsicherheit im Mittelfeld kontrollieren die Iberer aktuell das Geschehen auf dem Rasen. Die Kroaten kommen in der Phase nicht entscheidend dazwischen.
67
19:25
Direkt nach dem Wechsel gibt es die dicke Chance auf den Ausgleich! Der aufgerückte Gvardiol wird links am Fünfer angespielt und zieht sofort ab. Doch Unai Simón ist ganz schnell unten im rechten Eck und kann den Schuss stark parieren.
67
19:24
Einwechslung bei Kroatien: Mislav Oršić
67
19:24
Auswechslung bei Kroatien: Ante Rebić
66
19:24
Brozović verlagert das Spiel aus dem Zentrum nach links zu Rebić, der eigentlich am Strafraumeck viel Platz hat, jedoch überhastet den Abschluss sucht. Unai Simón pariert ohne Probleme.
64
19:21
Bei Kroatien läuft weiterhin nicht viel zusammen. Auch Regisseur Luka Modrić kann dem Spiel noch nicht den Stempel aufdrücken. Die Ideen des Spielers von Real Madrid fehlen den Kroaten merklich.
61
19:19
Nach einem Luftduell mit Busquets ist Gvardiol schmerzhaft auf der Hüfte gelandet. Der Außenverteidiger muss kurz durchatmen, steht aber schnell wieder.
60
19:17
Wie reagiert der Vize-Weltmeister nun auf den Rückstand? Das Ergebnis ist nach aktuellem Stand durchaus verdient. Von Kroatien muss offensiv nun mehr kommen.
57
19:14
Tooor für Spanien, 1:2 durch Azpilicueta
Die Spanier drehen das Spiel! Azpilicueta treibt das Spiel nach einem Ballgewinn nach vorne. Am Ende ist es Pedri, der das Geschehen auf die linke Seite verlagert, wo Ferrán Torres etwas zu viel Platz hat. Der Außenstürmer legt sich den Ball an der Grundlinie zurecht und flankt punktgenau an den Fünfmeterraum wo Azpilicueta hineingestartet ist und mit Anlauf rechts in die Ecke einköpft! Livaković ist ohne Abwehrchance.
54
19:11
Morata und Ćaleta-Car beharken sich zum wiederholten Male im Mittelfeld und liefern sich im Anschluss einen kurzen Disput. Der Referee beruhigt die Streithähne schnell wieder und belässt es bei einer Ermahnung für beide Akteure.
52
19:09
Ferrán Torres zieht eine Flanke von der linken Seite weit nach rechts an den Fünfmeterraum wo Pablo Sarabia eingelaufen kommt, dann aber das volle Risiko scheut und nochmal querlegen will. So kann Livaković das Leder ohne Schwierigkeiten abfangen.
51
19:08
Die Furia Roja übernimmt aber gleich wieder die Spielkontrolle. Busquets und Co. lassen den Ball gut in den eigenen Reihen zirkulieren.
49
19:07
Kroatien verschenkt eine gute Konterchance! Vlašić zieht mit Tempo über die rechte Seite davon und kann Rebić und Kramarić in der Mitte mitnehmen. Doch dem Flügelspieler verspringt der Ball, so kann Eric García klären.
46
19:03
Der zweite Durchgang läuft! Dalić nimmt nach der Pause einen Wechsel vor. Der Hoffenheimer Kramarić soll für mehr Gefahr in der Sturmspitze sorgen.
46
19:03
Einwechslung bei Kroatien: Andrej Kramarić
46
19:02
Auswechslung bei Kroatien: Bruno Petković
46
19:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:49
Halbzeitfazit:
Halbzeit in Kopenhagen! Im Achtelfinale der Europameisterschaft zwischen Kroatien und Spanien geht es mit einem 1:1 in die Kabinen. Dabei waren die Spanier von Beginn an die dominierende Mannschaft und drückten auf die Führung, die Koke freistehend aber vergab. Kurz darauf wurden die Iberer vom bitteren Eigentor Pedris geschockt als Keeper Unai Simón einen Rückpass nicht kontrollieren konnte. Doch die Mannschaft von Luis Enrique kämpfte sich zurück und kam durch Pablo Sarabia zum verdienten Ausgleich. Für den zweiten Durchgang ist somit weiterhin volle Spannung garantiert. Bis gleich!
45
18:46
Ende 1. Halbzeit
45
18:46
Nochmal ein Abschluss der Spanier. Morata behauptet sich zentral an der Strafraumkante gegen Vida und zieht aus der Drehung ab. Sein Schuss landet weit über der Latte.
45
18:45
Cüneyt Çakır lässt nochmal eine Minute nachspielen.
45
18:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
18:44
Unai Simón holt sich nach dem kuriosen Eigentor etwas Selbstvertrauen zurück und fängt eine scharfe Flanke von Juranović im Zentrum sicher ab.
43
18:43
Koke fliegt der Ball nach einer zu kurzen Kopfballabwehr halbrechts vor dem Strafraum vor die Füße. Der Mann von Atlético zieht aus gut 25 Metern einfach mal ab, zielt jedoch ganz klar rechts vorbei.
41
18:41
Erneut scheint sich das Momentum des Spiels zu drehen. Nun drücken die Spanier auf den Führungstreffer.
38
18:37
Tooor für Spanien, 1:1 durch Pablo Sarabia
Die Furia Roja verdient sich nun den Ausgleich! Nach einem Spielzug über den linken Flügel bekommen die Kroaten die Kugel im Zentrum nicht entscheidend geklärt. So kommt Gayà vom Strafraumeck zum Abschluss, den Livaković im bedrohten linken Eck jedoch stark parieren kann. Der Rebound landet dann aber vor den Füßen von Pablo Sarabia, der aus 12 Metern wuchtig mit links in die obere rechte Ecke einnetzt!
37
18:37
Der ruhende Ball wird zunächst abgewehrt, landet dann aber vor den Füßen von Gayà, der aus der zweiten Reihe wuchtig abzieht. Azpilicueta hält am Elfmeterpunkt noch den Fuß rein, setzt den Ball aber neben den Pfosten.
36
18:37
Kroatien verteidigt es nun sehr beherzt. Gvardiol stoppt Pablo Sarabia robust, der über die rechte Seite nach vorne gezogen war. Es gibt immerhin Ecke für die Spanier.
33
18:33
Nach der kurzen Hochphase nach dem 1:0 haben sich die Kroaten mittlerweile wieder etwas in die Defensive zurückgezogen.
30
18:30
Die EM der Eigentore geht durch den kuriosen Führungstreffer für Kroatien somit weiter. Für eine spanische Turniermannschaft war es indes das erste Eigentor überhaupt bei einer Europameisterschaft.
28
18:28
Rebić zieht auf der linken Bahn im Duell mit Koke davon, trifft den Spanier dabei aber klar mit dem Arm im Gesicht. Referee Çakır entscheidet auf Stürmerfoul.
26
18:26
Nächster Abschluss für die Elf von Zlatko Dalić. Mittelfeldmann Mateo Kovačić zieht mit einem Haken von links nach innen und feuert aus gut 23 Metern einfach mal drauf. Sein Abschluss saust knapp über den Querbalken.
25
18:25
Die Kroaten sind durch die Führung enorm beflügelt! Vlašić dreht sich rechts vor dem Sechzehner gegen Eric García auf und zieht in die Box ein. Sein Abschluss aus spitzem Winkel landet dann aber am Außennetz!
23
18:23
Das ist natürlich absolut bitter für die Spanier, die das Spiel eigentlich unter Kontrolle hatten. Die Führung für die Elf von Luis Enrique schien bei dem Spielverlauf eigentlich nur noch eine Frage der Zeit zu sein.
20
18:20
Tooor für Kroatien, 1:0 durch Pedri (Eigentor)
Ein kurioses Eigentor bringt den Kroaten die unverhoffte Führung! Pedri spielt aus dem Zentrum einen einfachen Rückpass zu seinem Schlussmann, dem der Ball aber völlig unbedrängt einfach über den Schlappen rutscht. Der Keeper kann nur noch hinterherschauen, wie der Ball über die Linie trudelt.
18
18:18
Erster Ansatz im Umschaltspiel für den Vize-Weltmeister. Rebić nimmt Vlašić über die rechte Bahn mit, der dann aber etwas zu lange in der Ballverarbeitung braucht. So sind die Spanier wieder hinter dem Ball sortiert und der Angriff muss abgebrochen werden.
16
18:16
Riesenchance auf das 1:0 für Spanien! Pedri spielt aus dem linken Halbfeld einen herausragenden Pass durch die Gasse in den Lauf von Koke, der zentral völlig frei vor Livaković auftaucht. Letztlich ist der Abschluss des Mittelfeldakteurs aus 14 Metern zu unplatziert, so kann der kroatische Keeper per Fußabwehr parieren!
13
18:13
Guter Angriff der Spanier. Busquets schickt Morata über links in die Box, der Angreifer legt nochmal zurück zu Pablo Sarabia, der aus spitzem Winkel sofort abzieht. Der Ball fliegt links ans Außennetz!
11
18:12
Modrić führt einen Freistoß auf der linken Seite schnell aus und schickt Gvardiol in Richtung Grundlinie. Die Flanke des Defensivmanns landet jedoch auf dem Kopf von Azpilicueta, der so klären kann.
9
18:09
Nach einem Freistoß von Koke aus dem rechten Halbfeld kommt Azpilicueta am Strafraumrand zum Kopfball, setzt den Abschluss aber genau in die Arme von Livaković.
6
18:06
Joško Gvardiol hat es im Kopfballduell mit Ferrán Torres erwischt. Der Neu-Lepiziger muss sich nach dem Zusammenprall kurz sammeln, kann aber weiterspielen.
5
18:04
Die beiden kroatischen Flügelspieler Rebić und Vlašić agieren in den ersten Minuten eher defensiv und verbreitern die Abwehr des Vize-Weltmeisters fast zur Sechserkette.
2
18:02
Erste Offensivaktion der Spanier! Laporte chippt den Ball aus dem Zentrum in den Lauf von Gayà, doch Livaković spielt gut mit und fängt das Leder ab.
1
18:00
Der Ball rollt! Spanien hat in weißen Trikots angestoßen, Kroatien ist in dunklem Outfit unterwegs.
1
18:00
Spielbeginn
17:53
Bereits bei den EM-Turnieren 2012 und 2016 trafen die beiden Nationen aufeinander. Dabei gewannen die Spanier das erste Aufeinandertreffen mit 1:0, wärehnd Kroatien vor fünf Jahren (2:1) die Oberhand behielt. Wer wird heute als Sieger vom Platz gehen? In wenigen Minuten geht es los.
17:40
Auch auf Seiten der Spanier gibt es zwei Änderungen. Gayà sowie Ferrán Torres rücken für Jordi Alba und Gerard in die Anfangsformation von Luis Enrique.
17:30
Zlatko Dalić baut seine Startelf im Vergleich zum 3:1 gegen Schottland gezwungenermaßen auf zwei Positionen um. Wie erwähnt fällt Perišić aufgrund einer Covid-19-Erkrankung aus und wird von Rebić ersetzt. Zudem vertritt Ćaleta-Car den gesperrten Lovren in der Innenverteidigung.
17:20
Auch die Spanier schafften erst durch einen Sieg im letzten Gruppenspiel den Einzug in die K.O.-Runde. Ein furioses 5:0 über die Slowakei sicherte letztlich das Achtelfinale. Die Stimmung rund um die Furia Roja ist jedoch durchwachsen. Coach Luis Enrique steht aufgrund einiger umstrittener Entscheidungen in der Kritik. So wird beispielsweise das Festhalten am bisher glücklosen Angreifer Morata in der heimischen Presse kritisiert. Doch der Trainer lässt sich davon nicht beeindrucken, Morata steht auch heute in der Startelf. Immherhin kann der Weltmeister von 2010 wieder auf Busquets bauen. Wie wichtig die Rückkehr des Kapitäns für die Mannschaft ist, zeigte sich direkt gegen die Slowakei als der Mittelfeldmann das Spiel seiner Truppe auf Anhieb festigte und strukturierte.
17:08
Nach zwei durchwachsenen Gruppenspielen sicherte sich Kroatien mit einem 3:1 gegen Schottland im letzten Match der Vorrunde noch den Einzug ins Achtelfinale. Regisseur Luka Modrić brachte seine Farben mit einem herrlichen Außenristtreffer auf die Siegerstraße. Mit dem Rückenwind aus dem Spiel will man nun in das Duell mit den Spaniern starten. "Es wird ein Spiel, in dem es keinen Favoriten gibt. Es ist alles möglich in diesem einen Spiel", sagte Ivica Olić, der Co-Trainer des Vize-Weltmeisters im Vorfeld. "Qualität und Power" nennt der ehemalige Bundesliga-Profi als wichtige Attribute für die Achtelfinalpartie. Verzichten müssen die Kroaten heute jedoch auf Flügelstürmer Ivan Perišić, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde.
16:45
Herzlich willkommen zum Achtelfinale der EURO 2020 zwischen Kroatien und Spanien! Anstoß der Partie in Kopenhagen ist um 18 Uhr.

Kroatien

Kroatien Herren
vollst. Name
Hrvatski Nogometni Savez
Stadt
Zagreb
Farben
rot-weiß-blau
Gegründet
13.06.1912
Stadion
Maksimir
Kapazität
38.079

Spanien

Spanien Herren
vollst. Name
Real Federación Española de Fútbol
Spitzname
La Roja
Stadt
Madrid
Farben
rot-blau
Gegründet
14.10.1909