Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Gruppe B
16.09.2021 20:45
Beendet
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
21:25
FC Barcelona
Barcelona
10:13
Spielort
Flens-Arena

Liveticker

60
22:14
Fazit:
Die SG Flensburg-Handewitt startet mit einer 21:25-Heimniederlage gegen den Titelverteidiger FC Barcelona in seine EHF-Champions-League-Saison. Nach dem 10:13-Pausenstand stellten die Norddeutschen dank eines starken defensiven Wiederbeginns sowie dank des durchgängig überzeugenden Torhüters Burić schnell den Anschluss her (34.) und blieben den Katalanen daraufhin nicht nur dicht auf den Fersen, sondern ließen mehrmals Ausgleichschancen ungenutzt. Mitte des zweiten Durchgangs scheiterte der Bundesligavertreter dann reihenweise an Pérez de Vargas und war deshalb nicht in der Lage, einem in offensiver Hinsicht ebenfalls schwankenden Gast näherzukommen. Der FC Barcelona brachte seinen Vorsprung in einer von den beiden Torhütern dominierten Begegnung letztlich souverän über die Ziellinie. Die SG Flensburg-Handewitt bestreitet am Sonntag in der Handball-Bundesliga das prestigeträchtige Nordduell beim THW Kiel. In der EHF Champions League geht es Einen schönen Abend noch!
60
22:13
Spielende
60
22:13
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 21:25 durch Aaron Mensing
Vier Tore in den letzten fünf Minuten - Mensing geht mit einem sehr guten Gefühl aus dem Spiel.
59
22:12
Tor für FC Barcelona, 20:25 durch Dika Mem
Mem lässt Gottfridsson auf halbrechts aussteigen und knallt die Kugel aus sechs Metern in die lange Ecke.
59
22:12
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:24 durch Aaron Mensing
58
22:11
7-Meter verworfen von Hampus Wanne (SG Flensburg-Handewitt)
... Wannes Ausführung lenkt Pérez de Vargas mit dem rechten Bein um den Pfosten.
58
22:11
Gottfridsson holt gegen Frade einen Strafwurf heraus...
57
22:10
Tor für FC Barcelona, 19:24 durch Dika Mem
Mem schließt zu seinem Landsmann Richardson auf. Beide Franzosen kommen nun auf sechs Tore.
57
22:10
Flensburgs Neuzugang holt sich heute viele Fahrkarten ab, probiert es aber immer wieder. Bei 13 Versuchen kommt er auf vier Tore.
56
22:09
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 19:23 durch Aaron Mensing
56
22:09
Tor für FC Barcelona, 18:23 durch Melvyn Richardson
56
22:08
Die Machulla-Truppe vermittelt nun nicht mehr den Eindruck, noch an einen Punktgewinn zu glauben. Es ist still geworden, in der Flens-Arena.
55
22:07
Tor für FC Barcelona, 18:22 durch Aleix Gómez
Mensings Hoffnungsschimmer lässt der FCB eine schnelle Mitte folgen, die Gómez erfolgreich abschließt.
55
22:07
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 18:21 durch Aaron Mensing
54
22:07
Gottfridssons ungenaues Kreisanspiel führt zum nächsten Ballverlust der Norddeutschen.
53
22:06
Pérez de Vargas stoppt Halds freien Wurf vom zentralen Kreis, aber der Ball bleibt in den Reihen der SG.
52
22:04
Tor für FC Barcelona, 17:21 durch Aleix Gómez
Barcelona biegt auf die Siegerstraße ein! Nach Thiagus Petrus' Ballgewinn wirft Gómez in den verlassenen Heimkasten.
51
22:02
Maik Machulla nimmt seine zweite Auszeit.
51
22:01
Tor für FC Barcelona, 17:20 durch Dika Mem
Zu viel Platz für Mem! Der Franzose kommt im Zentrum auf neun Metern an den Kasten und jagt den Ball in die obere rechte Ecke.
50
22:01
Ist das bitter! Der freie Wanne trifft vom linken Flügel nur die Latte.
49
22:00
Burić hält die SG fast im Alleingang im Rennen! Gegen den blanken Mem packt er die nächste akrobatische Parade aus.
49
21:57
Carlos Ortega legt die Grüne Karte auf den Zeitnehmertisch.
48
21:56
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:19 durch Jim Gottfridsson
Gottfridsson bricht auf halblinks durch und überwindet den Gästetorhüter mit einem gefühlvollen Heber.
47
21:55
Das Machulla-Team wartet schon seit fast sieben Minuten auf ein Erfolgserlebnis. Barcelona ist gerade auch nicht wirklich auf der Höhe; ein Aufholjagd scheint durchaus noch möglich zu sein.
46
21:54
Am Ende eines Gegenstoßes feuert Steinhauser den Ball aus halbrechten sechs Metern über den Querbalken.
45
21:53
Pérez de Vargas schnappt sich gegen Mensing den nächsten freien Wurf.
44
21:52
2 Minuten für Dika Mem (FC Barcelona)
Nach einem Schrittfehler hat Mem noch geworfen. Dies zieht die zweite Zeitstrafe gegen den französischen Superstar nach sich.
43
21:50
Tor für FC Barcelona, 16:19 durch Melvyn Richardson
Neuzugang Richardson dreht auf! Seinem erfolgreichen Distanzwurf lässt er auf halbrechts ein schnelles Dribbling und einen sicheren Abschluss aus sieben Metern folgen.
42
21:49
Tor für FC Barcelona, 16:18 durch Melvyn Richardson
41
21:49
Golla hat am mittigen Kreis freistehend die Chance zum Ausgleich, bleibt aber an Pérez de Vargas hängen.
41
21:48
Zeins Schlagwurf aus dem mittigen Rückraum stoppt Burić in der halbrechten oberen Ecke.
40
21:47
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 16:17 durch Hampus Wanne
Den fälligen Strafwurf kann der Schwede mit einem zentralen Aufsetzer verwandeln.
40
21:47
2 Minuten für Dika Mem (FC Barcelona)
Für einen Schubser gegen Wanne handelt sich der Franzose eine Zeitstrafe ein.
40
21:47
Tor für FC Barcelona, 15:17 durch Ludovic Fabregas
39
21:46
Mensing verpasst den Ausgleich! Der Neuzugang aus Dänemark trifft aus dem linken Rückraum nur die Oberkante der Latte.
39
21:46
Burić lässt die Flens-Arena beben! Der Bosnier kann Gómez' freien Konterabschluss mit dem linken Bein über seinen Kasten lenken.
38
21:45
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:16 durch Aaron Mensing
Flensburg ist wieder dran! Infolge eines Offensivfouls schaltet die SG schnell um und netzt durch Mensing aus halblinken neun Metern.
38
21:45
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:16 durch Jim Gottfridsson
36
21:44
Tor für FC Barcelona, 13:16 durch Aleix Gómez
... Gómez lässt den Ball gefühlvoll in den rechten Winkel gleiten.
36
21:44
Makuc erzwingt gegen Hald einen Siebenmeter...
36
21:43
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:15 durch Hampus Wanne
36
21:43
Weitere Abchlussschwächen verhindern, dass das Machulla-Team gleichziehen kann.
35
21:42
Tor für FC Barcelona, 12:15 durch Ludovic Fabregas
35
21:42
Tor für FC Barcelona, 12:14 durch Ali Zein
Auf Mensah Larsens Anschlusstreffer antwortet Zein Augenblicke später nach schneller Mitte.
34
21:41
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:13 durch Mads Mensah Larsen
33
21:40
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:13 durch Jim Gottfridsson
... und mit der zweiten Welle besorgt Gottfridsson den ersten Treffer im zweiten Abschnitt.
33
21:40
Burić zieht auch Gómez den Zahn...
32
21:40
Auch Rechtsaußen Steinhauser findet seinen Meister in Pérez de Vargas.
32
21:39
Mensing bricht im Zentrum durch, doch seinen Wurf pariert Pérez de Vargas mit dem hohen linken Bein.
31
21:38
Burić startet mit einer Parade gegen Makuc.
31
21:36
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Flens-Arena! Gegen gnadenlos auf das Gaspedal tretende Katalanen erlaubt sich die Machulla-Truppe am gegnerischen Kreis zu viele Nachlässigkeiten, um mit einem positiven Spielstand in die zweiten 30 Minuten zu gehen. Barcelona ist nach dem Ausfall von Spielmacher Cindrić aber auch nicht mehr auf dem Niveau der Anfangsphase unterwegs und für den Bundesligisten nicht völlig außer Reichweite, wenn sich dieser nach der Pause im Abschluss steigert.
31
21:36
Beginn 2. Halbzeit
30
21:22
Halbzeitfazit:
Die SG Flensburg-Handewitt liegt zur Pause der Champions-League-Auftaktpartie gegen den FC Barcelona mit 10:13 zurück. Die Katalanen erwischten hinsichtlich des Positionsangriffs den besseren Beginn und erarbeiteten sich einen frühen Drei-Treffer-Vorteil (7.). In der Folge tauchten die Norddeutschen zwar häufiger in guten Wurfpositionen auf, doch eine schwache Abschlussquote verhinderte, dass sie zum Gast aufschließen; nur dank starker Paraden durch Torhüter Buríc blieben sie überhaupt in Sichtweite zum Titelverteidiger. Der deutsche Vizemeister musste sich jedes Erfolgserlebnis hart erarbeiten, kam in seinen Kombinationen nie so richtig ins Rollen; sein gefürchtetes Tempogegenstoßspiel brachte er bisher nicht auf die Platte. Durch eine torlose Phase von fast sieben Minuten wuchs der Rückstand erstmals auf vier Treffer an (27.). Bis gleich!
30
21:22
Ende 1. Halbzeit
30
21:22
Gästetrainer Carlos Ortega kann die Grüne Karte noch rechtzeitig auf den Zeitnehmertisch legen.
30
21:21
2 Minuten für Ali Zein (FC Barcelona)
... sondern zieht auch noch eine Zeitstrafe gegen Zein.
30
21:20
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 10:13 durch Mads Mensah Larsen
Das tut der SG gut! Mit einer feinen Einzelaktion kann Mensah Larsen nicht nur sieben Sekunden vor dem Ertönen der Pausensirene auf drei Treffer verkürzen...
30
21:20
Tor für FC Barcelona, 9:13 durch Melvyn Richardson
Richardson kann Zeins Ballgewinn ameigenen Kreis durch einen perfekten Konter vergolden.
28
21:18
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:12 durch Johannes Golla
Golla beendet nach einem feinen Kreisanspiel Mensah Larsens aus mittigen sechs Metern im Rückwärtsfallen die Flensburger Duststrecke.
28
21:17
Nach mehr als sechs Minuten ohne Treffer macht Maik Machulla von der T1-Karte Gebrauch.
27
21:15
Tor für FC Barcelona, 8:12 durch Melvyn Richardson
Vier vor für den FCB! Richardsons unbedrängter Sprungwurf aus mittigen neun Metern schlägt unten links ein.
25
21:13
7-Meter verworfen von Hampus Wanne (SG Flensburg-Handewitt)
... Wannes Ausführung rauscht knapp am rechten Kreuzeck vorbei.
25
21:12
Mensah Larsen holt einen Siebenmeter für die SG heraus...
24
21:11
Tor für FC Barcelona, 8:11 durch Ángel Fernández
Geburtstagskind Fernández (33) steuert seinen ersten Treffer vom linken Flügel bei.
24
21:11
2 Minuten für Simon Hald (SG Flensburg-Handewitt)
Hald bekommt für einen deftigen Schubser gegen Frade die erste Zeitstrafe des Abends ein.
24
21:11
Mensah Larsen stößt in eine halblinke Lücke, doch aus sechs Metern bringt er den Ball nicht an Pérez de Vargas vorbei.
22
21:09
Burić stoppt Zeins Sprungwurf aus halblinken neun Metern in der flachen linken Ecke.
21
21:07
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:10 durch Hampus Wanne
... Wanne lässt sich nicht davon aus der Ruhe bringen, dass ihm erstmals Maciel gegenübersteht.
20
21:07
Gottfridsson erwingt einen weiteren Strafwurf...
19
21:05
Tor für FC Barcelona, 7:10 durch Melvyn Richardson
Nach feiner Verlagerung in den rechten Halbraum stößt Richardson in eine Lücke und netzt aus gut sieben Metern in die lange Ecke.
19
21:04
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 7:9 durch Hampus Wanne
... Wanne befördert den Ball wuchtig in den linken Winkel.
18
21:04
Golla wird siebenmeterwürdig zu Fall gebracht...
18
21:03
Tor für FC Barcelona, 6:9 durch Luís Frade
18
21:03
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 6:8 durch Marius Steinhauser
17
21:02
Tor für FC Barcelona, 5:8 durch Dika Mem
Mem gelingt mit einem erfolgreichen Tempogegenstoß bereits sein vierter Treffer.
16
21:01
Tor für FC Barcelona, 5:7 durch Luís Frade
15
21:00
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:6 durch Aaron Mensing
Mensing probiert es gleich noch einmal aus der Distanz und jagt den Ball diesmal in die untere linke Ecke.
14
21:00
Burić schnappt sich gegen Kreisläufer Frade den nächsten freien Wurf.
14
21:00
SG-Neuzugang Mensing hebt bei drohendem Zeitspiel aus mittigen neun Metern ab. Den abgefälschten Abschluss lenkt Pérez de Vargas um den linken Pfosten.
13
20:58
Tor für FC Barcelona, 4:6 durch Haniel Langaro
13
20:58
Barcelonas Spielmacher Cindrić ist unglücklich auf der Schulter gelandet und muss auf der Bank behandelt werden.
12
20:57
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 4:5 durch Marius Steinhauser
... mit der zweiten Welle netzt Rechtsaußen Steinhauser aus großem Winkel.
12
20:57
Cindrić bricht auf halblinks durch, wirft aber an der kurzen Ecke vorbei...
11
20:56
Gelbe Karte für Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
10
20:55
Gottfridssons Versuch aus halblinken acht Metern ist in der kurzen Ecke leichte Beute für Pérez de Vargas.
10
20:55
Gelbe Karte für Thiagus Petrus (FC Barcelona)
9
20:55
Barcelona ist auf eine temporeiche Spielweise aus, sucht oft den schnellen Abschluss. Mem trifft nach drei Toren aus der Distanz erstmals den Pfosten.
9
20:53
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 3:5 durch Hampus Wanne
Wanne bringt den ersten Strafwurf der Norddeutschen sicher im Netz hinter Pérez de Vargas unter.
8
20:53
Tor für FC Barcelona, 2:5 durch Dika Mem
8
20:53
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:4 durch Mads Mensah Larsen
7
20:52
Tor für FC Barcelona, 1:4 durch Aleix Gómez
... Gómez täuscht gegen Burić einmal an und netzt dann unten rechts.
7
20:52
Nachdem Wanne an der Latte gescheitert ist, zieht Zein auf der Gegenseite gegen Steinhauser den ersten Siebenmeter...
6
20:51
Tor für FC Barcelona, 1:3 durch Aleix Gómez
6
20:51
Golla scheitert auf der Gegenseite vom mittigen Kreis an Pérez de Vargas.
5
20:50
Fabregas findet vom halbrechten Kreis seinen Meister in Burić.
5
20:49
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:2 durch Hampus Wanne
Wanne bringt den Bundesligisten vom linken Flügel auf die Anzeigetafel.
4
20:48
Tor für FC Barcelona, 0:2 durch Dika Mem
Bei drohendem Zeitspiel hebt Mem erneut ab, diesmal aus mittigen neun Metern. Buríc ist zwar noch dran, kann den Einschlag in der rechten Ecke aber nicht verhindern.
2
20:47
Golla tankt sich auf halblinks mit viel Kraft an den Kreis. Sein Aufsetzer rauscht dann aber über die lange Ecke hinweg.
1
20:46
Tor für FC Barcelona, 0:1 durch Dika Mem
Der Franzose eröffnet den Torreigen mit einem erfolgreichen Wurf aus dem rechten Rückraum.
1
20:46
Wanne, Mensing, Gottfridsson, Mensah Larsen, Steinhauser und Golla beginnen im Angriff der SG. Das Tor hütet zu Beginn überraschend Burić und nicht Ex-Katalane Møller.
1
20:45
Flensburg-Handewitt gegen Barcelona – Durchgang eins im hohen Norden ist eröffnet!
1
20:45
Spielbeginn
20:42
Die Wettbewerbshymne ertönt.
20:38
Soeben hat die Einlaufzeremonie begonnen.
20:38
Als Schiedsrichter wurden die Schweizer Arthur Brunner und Morad Salah auf dieses Match angesetzt. EHF-Delegierter ist der Däne Ole Frydkjär Petersen.
20:21
Der FC Barcelona konnte die zwölfjährige Ära von Trainer Xavi Pascual mit dem Triple aus Königsklasse, Meisterschaft und Königspokal krönen und gehört natürlich auch unter dem neuen Coach Carlos Ortega, der für eine Ablöse von der TSV Hannover-Burgdorf verpflichtet wurde, zum Favoritenkreis für den Gewinn der EHF Champions League. Die Katalanen haben im Sommer zwar einige wichtige Kräfte, mit u.a. Melvin Richardson (Montpellier Handball) aber auch auch einen hochkarätigen Rückraumakteur dazubekommen.
20:16
Die SG Flensburg-Handewitt, die sich im Sommer mit Kevin Møller (FC Barcelona), Emil Jakobsen (GOG Håndbold), Aaron Mensing (TTH Holstebro) Anton Lindskog (HSG Wetzlar) verstärkt haben, hat sich in der Handball-Bundesliga bereits einen ersten Ausrutscher geleitet, folgte dem 31:18-Auftakterfolg beim TSV GWD Minden doch ein 27:27-Heimunentschieden gegen den HC Erlangen. Die Norddeutschen liefen zwar fast durchgängig vorne weg, setzten sich aber nie entscheidend ab und bauten in der Schlussphase auch verletzungsbedingt stark ab.
20:10
Nachdem der THW Kiel am gestrigen Mittwoch mit einem 33:30-Auswärtserfolg beim Brest HC Meshkov in die 62. Ausgabe des ranghöchsten Vereinshandballwettbewerbs Europas gestartet ist, will heute die SG Flensburg-Handewitt nachziehen. Die für den deutschen Vizemeister zu lösende Aufgabe ist allerdings ungleich schwieriger, bekommt er es doch mit dem FC Barcelona zu tun, der die EHF Champions League Mitte Juni durch einen 36:23-Kantersieg im Finale gegen den Aalborg Håndbold zum zehnten Mal gewann.
20:01
Hallo und herzlich willkommen zur EHF Champions League am Donnerstagabend! Die SG Flensburg-Handewitt fordert zum Auftakt der neuen Saison der europäischen Königsklasse den Titelverteidiger FC Barcelona heraus. Schleswiger und Katalanen stehen sich ab 20:45 Uhr in der Flens-Arena gegenüber.

Aktuelle Spiele

29.09.2021 18:45
Vardar Skopje
RK Vardar
RKV
Vardar Skopje
Aalborg Håndbold
AAB
Aalborg HB
Aalborg Håndbold
HC Motor Zaporozhye
Zaporozhye
ZAP
HC Motor Zaporozhye
KS Kielce
KSV
KS Kielce
KS Kielce
KC Veszprém
Veszprém
KCV
KC Veszprém
FC Barcelona
FCB
Barcelona
FC Barcelona
29.09.2021 20:45
RK Zagreb
RK Zagreb
ZAG
RK Zagreb
Elverum Håndball
ELV
Elverum
Elverum Håndball
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
Paris Saint-Germain
PSG
Paris Handball
Paris Saint-Germain

SG Flensburg-Handewitt

SG Flensburg-Handewitt Herren
vollst. Name
Spielgemeinschaft Flensburg-Handewitt
Stadt
Flensburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß, Rot
Gegründet
1990
Sportarten
Handball
Spielort
Flens-Arena
Kapazität
6.300

FC Barcelona

FC Barcelona Herren
vollst. Name
Fútbol Club Barcelona Handbol
Stadt
Barcelona
Land
Spanien
Gegründet
29.11.1942
Spielort
Palau Blaugrana
Kapazität
7.585