Suchen Sie hier nach allen Meldungen
17. Spieltag
07.02.2021 16:00
Beendet
Berlin
Füchse Berlin
30:23
TuSEM Essen
TuSEM Essen
15:13
Spielort
Max-Schmeling-Halle

Liveticker

60
17:40
Fazit:
Die Füchse Berlin machen nach der WM-Pause da weiter, wo sie Ende 2020 aufgehört haben. Gegen TuSEM Essen siegen die Hauptstädter souverän mit 30:23 und feiern den neunten Ligasieg in Serie. Bis zur Pause hielt der Aufsteiger aus dem Ruhrgebiet ganz gut mit, doch dann schalteten die Hausherren einen Gang hoch und entschieden die Partie früh. Keeper Dejan Milosavljev war mit zehn Paraden ein sicherer Rückhalt, Fabian Wiede mit sieben Toren bester Werfer der Partie. Für die Gäste kamen Dennis Szczesny und Noah Beyer auf je vier Treffer. Für die Füchse geht es schon am Dienstag mit dem European-League-Duell bei IFK Kristianstad weiter, Essen trifft am Donnerstag in der Liga auf die MT Melsungen. Tschüss aus Berlin und noch einen schönen Sonntag!
60
17:35
Spielende
60
17:34
Tor für TuSEM Essen, 30:23 durch Lukas Becher
59
17:33
2 Minuten für Johan Koch (Füchse Berlin)
Koch reißt Zechel am Kreis zu Boden und hat vorzeitig Feierabend.
59
17:33
Tor für Füchse Berlin, 30:22 durch Marian Michalczik
Michalczik steigt im linken Rückraum höher als die Essener Deckung und macht die 30 voll.
58
17:32
Tor für TuSEM Essen, 29:22 durch Dennis Szczesny
58
17:32
Tor für Füchse Berlin, 29:21 durch Fabian Wiede
Wiede trifft aus zentralen neun Metern ins linke Eck und markiert seinen siebten Treffer.
57
17:31
Fredrik Genz bekommt gegen die alten Kollegen auch noch ein paar Minuten im Berliner Tor und nimmt gleich den ersten Essener Wurf weg. Jaron Siewert zieht seine letzte Auszeit und will noch ein paar Tore von seinen Spielern sehen.
57
17:30
Tor für Füchse Berlin, 28:21 durch Simon Ernst
56
17:30
Tor für TuSEM Essen, 27:21 durch Lucas Firnhaber
55
17:29
Tor für Füchse Berlin, 27:20 durch Marko Kopljar
55
17:29
Tor für TuSEM Essen, 26:20 durch Felix Klingler
55
17:29
2 Minuten für Marian Michalczik (Füchse Berlin)
Michalczik kassiert seine zweite Zeitstrafe.
54
17:28
Auf beiden Seiten können sich jetzt nochmal die Torhüter auszeichnen. Bei Essen ist mittlerweile wieder Sebastian Bliß dauerhaft zwischen den Pfosten und pariert ein paar Bälle, für die Füchse verbucht Milosavljev Parade Nummer zehn.
52
17:25
Tor für Füchse Berlin, 26:19 durch Valter Chrintz
Der dritte Siebenmeterschütze der Füchse macht es besser. Vize-Weltmeister Chrintz trifft gegen Bliß rechts unten.
51
17:23
Tor für Füchse Berlin, 25:19 durch Marian Michalczik
51
17:23
Ganz so locker sollten es die Berliner dann wohl doch nicht nehmen. Jaron Siewert trommelt seine Spieler nochmal zusammen und fordert volle Konzentration bis zur letzten Sekunde.
50
17:21
Tor für TuSEM Essen, 24:19 durch Lukas Becher
Becher darf jetzt bei den Gästen auf Linksaußen ran und markiert gleich mal seinen ersten Treffer.
50
17:21
Die Füchse haben mittlerweile einen Gang runtergeschaltet und gehen sowohl in der Abwehr als auch im Abschluss nicht mehr mit letzter Konsequenz zu Werke.
49
17:19
Tor für TuSEM Essen, 24:18 durch Dimitri Ignatow
48
17:19
7-Meter verworfen von Miloš Vujović (Füchse Berlin)
Wie Lindberg zuvor scheitert auch Vujović an Bliß!
48
17:18
2 Minuten für Marian Michalczik (Füchse Berlin)
46
17:14
7-Meter verworfen von Hans Lindberg (Füchse Berlin)
45
17:12
Jamal Naji ruft seine Jungs nochmal zur Auszeit. In der letzten Viertelstunde geht es für die Gäste nun vor allem darum, nochmal ein paar Sachen auszuprobieren, Abläufe in der Abwehr zu festigen und sich ordentlich zu verkaufen.
44
17:10
Tor für Füchse Berlin, 24:17 durch Fabian Wiede
Jetzt wird das hier doch eine klare Sache. Essen ist offensiv zu harmlos und auf der anderen Seite zaubert Berlin. Vujović serviert den Kempa für Wiede, der auf 24:17 stellt.
43
17:09
Tor für Füchse Berlin, 23:17 durch Miloš Vujović
43
17:09
2 Minuten für Malte Seidel (TuSEM Essen)
Auch das noch! Nach einem Wechselfehler muss Essen sogar in die doppelte Unterzahl.
42
17:07
Tor für Füchse Berlin, 22:17 durch Miloš Vujović
Das machen die Hausherren immer wieder gut. In Überzahl läuft der Ball zügig von einer Seite auf die andere und Vujović bekommt den ganz freien Wurf von links.
41
17:06
2 Minuten für Dennis Szczesny (TuSEM Essen)
Szczesny geht Wiede in der Luft zu hart an und muss für 120 Sekunden raus.
41
17:06
Die beiden Berliner Weltmeister Lasse Andersson und Jacob Holm sind zwar heute im Kader, machen aber bisher noch keine Anstalten, hier auch auf der Platte mitzuwirken. Die Füchse habe die Partie aber auch so mittlerweile ganz gut im Griff.
41
17:05
Tor für Füchse Berlin, 21:17 durch Hans Lindberg
40
17:04
Tor für TuSEM Essen, 20:17 durch Noah Beyer
38
17:03
Tor für Füchse Berlin, 20:16 durch Paul Drux
Paul Drux ist bekanntlich schwer zu bremsen, wenn er einmal fahrt aufgenommen hat. Aber das geht trotzdem zu leicht. Zwischen zwei Essenern hindurch netzt der Nationalspieler ohne Gegenwehr zum fünften Mal ein.
38
17:03
Tor für TuSEM Essen, 19:16 durch Felix Klingler
38
17:02
Jamal Naji zieht die Notbremse! TuSEM Essen kriegt den Ball gerade einfach nicht mehr ins Tor und droht von den Füchsen nun doch abgehängt zu werden. In der Auszeit verordnet der Coach der Gäste seinen Jungs wieder mehr Intensität in der Abwehr.
37
17:00
Tor für Füchse Berlin, 19:15 durch Paul Drux
36
16:59
7-Meter verworfen von Noah Beyer (TuSEM Essen)
Jetzt lassen die Gäste doch einiges liegen! Beyer scheitert von der Linie am linken Bein von Milosavljev.
35
16:58
Tor für Füchse Berlin, 18:15 durch Fabian Wiede
34
16:57
Tor für Füchse Berlin, 17:15 durch Fabian Wiede
Das geht zu leicht! Wiede geht hoch, tippt dann noch einmal auf und ist plötzlich frei durch.
34
16:56
2 Minuten für Lucas Firnhaber (TuSEM Essen)
Keine gute Sequenz für Firnhaber. Vorne wirft der Essener aus guter Position über das Tor, hinten reißt er Drux um und kriegt zwei Minuten.
33
16:55
Tor für Füchse Berlin, 16:15 durch Hans Lindberg
32
16:54
Tor für TuSEM Essen, 15:15 durch Justin Müller
Die Füchse agieren im Angriff nachlässig und leisten sich den nächsten Ballverlust. Müller ist auf und davon und gleicht aus.
32
16:54
Tor für TuSEM Essen, 15:14 durch Dennis Szczesny
32
16:54
Firnhaber unterläuft gleich mal ein technischer Fehler und Berlin hat die Chance nachzulegen, doch Vujović gibt die Kugel ebenfalls her.
31
16:53
Weiter gehts im Fuchsbau!
31
16:53
Beginn 2. Halbzeit
30
16:42
Halbzeitfazit:
Die Füchse Berlin führen im ersten Ligaspiel nach der langen WM-Pause zur Halbzeit gegen TuSEM Essen mit 15:13! Nach leichten Anlaufschwierigkeiten setzte der Favorit sich einmal auf drei und dann auf vier Tore ab, doch der Aufsteiger aus dem Ruhrpott meldete sich immer wieder eindrucksvoll zurück. Vor allem der Torwartwechsel auf Lukas Diedrich, der in gut 14 Minuten sechs Paraden verbuchte, zahlte sich aus. In der Abwehr lassen die Gäste dem Berliner Rückraum oft zu viel Raum, ansonsten ist Essen hier in vielen Belangen gleichwertig. In Hälfte zwei dürften die Hauptstädter das Tempo anziehen. Ob der TuSEM da dann auch mitgehen kann? Bis gleich!
30
16:37
Ende 1. Halbzeit
30
16:37
Die letzten Würfe finden auf beiden Seiten nicht ins Ziel und es bleibt beim 15:13.
29
16:34
Tor für TuSEM Essen, 15:13 durch Justin Müller
Der TuSEM lässt sich nicht abschütteln. Diesmal spielen die Gäste es aus dem Positionsangriff stark aus und Müller zaubert einen Hüftwurf krachend ins Kreuzeck.
27
16:34
Tor für TuSEM Essen, 15:12 durch Dennis Szczesny
27
16:32
Tor für Füchse Berlin, 15:11 durch Marko Kopljar
Die Füchse kriegen gerade sehr viele gute Würfe aus dem Rückraum. Da kommt die Essener 6-0-Deckung einfach nicht weit genug raus. Kopljar jagt die harzige Kugel in den linken Winkel.
26
16:32
Tor für TuSEM Essen, 14:11 durch Lucas Firnhaber
26
16:32
7-Meter verworfen von Noah Beyer (TuSEM Essen)
26
16:31
2 Minuten für Hans Lindberg (Füchse Berlin)
Lindberg kommt außen gegen Beyer zu spät.
25
16:30
Tor für Füchse Berlin, 14:10 durch Paul Drux
Firnhaber trifft auf der einen Seite nur die Latte, Drux auf der anderen Seite das Tor. Da wurde es dem Geburtstagskind aber auch zu leicht gemacht von der Essener Deckung.
24
16:29
Tor für Füchse Berlin, 13:10 durch Hans Lindberg
Diedrich pariert gegen Wiede, doch die Pille fliegt genau in die Hände von Lindberg, der per Aufsetzer trifft.
24
16:29
Tor für TuSEM Essen, 12:10 durch Tim Zechel
23
16:28
Tor für Füchse Berlin, 12:9 durch Miloš Vujović
Milosavljev ist im Berliner Kasten momentan einfach nicht zu bezwingen und Vujović trifft erneut von Außen. Berlin ist wieder auf drei Tore weg.
21
16:26
2 Minuten für Laurenz Kluth (TuSEM Essen)
Kluth zerrt und stößt gegen Drux ein bisschen zu heftig und bekommt eine kurze Pause.
21
16:26
Tor für Füchse Berlin, 11:9 durch Johan Koch
19
16:24
Tor für Füchse Berlin, 10:9 durch Miloš Vujović
19
16:24
Auszeit Berlin! Jaron Siewert nimmt ein paar Wechsel vor und fordert von seinen Jungs mehr Konsequenz im Abschluss. Nachdem die Hausherren bereits mit drei Toren vorne lagen, hat sich der Aufsteiger wieder herangekämpft.
19
16:22
Tor für TuSEM Essen, 9:9 durch Noah Beyer
18
16:21
7-Meter verworfen von Hans Lindberg (Füchse Berlin)
Lindberg knallt den Siebenmeter an den linken Pfosten.
17
16:20
Tor für TuSEM Essen, 9:8 durch Felix Klingler
Essen spielt die Überzahl gut aus und bekommt Klingler auf Rechtsaußen frei. Der wartet in der Luft lange bis Milosavljev das kurze Eck aufmacht und netzt dann ein.
17
16:19
2 Minuten für Jakov Gojun (Füchse Berlin)
Der Berliner Defensivspezialist trifft Morante Maldonado unabsichtlich, aber deutlich mit der Hand im Gesicht.
15
16:18
Essen hat früh den Torhüter gewechselt und das zahlt sich gleich mal aus. Lukas Diedrich pariert gegen Wiede und gegen Koch und hält seine Mannschaft in Schlagdistanz. Wenig später nagelt Drux die Kugel auch noch an die Latte.
14
16:17
Tor für Füchse Berlin, 9:7 durch Hans Lindberg
14
16:16
Tor für TuSEM Essen, 8:7 durch Tim Zechel
Feines Anspiel von Szczesny an den Kreis. Zechel verwandelt im Tiefflug sicher.
13
16:16
Tor für Füchse Berlin, 8:6 durch Paul Drux
13
16:15
Tor für TuSEM Essen, 7:6 durch Noah Beyer
Die Auszeit hat gefruchtet! Die TuSEM-Abwehr packt gleich mal zu, erobert den Ball und Beyer verkürzt auf 6:7.
12
16:15
Tor für TuSEM Essen, 7:5 durch Lucas Firnhaber
12
16:14
Berlin zieht so langsam an und Jamal Naji muss seine Jungs in der ersten Auszeit der Partie nochmal neu einstellen. Vor allem will der Coach der Gäste eine bessere Verteidigung gegen Berlins Kreisläufer Mijajlo Marsenić.
11
16:12
Tor für Füchse Berlin, 7:4 durch Fabian Wiede
Das muss der TuSEM verhindern, wenn hier was gehen soll. Nach Ballverlust schalten die Gäste zu langsam um und Wiede verbucht den einfachen Treffer.
11
16:12
Tor für Füchse Berlin, 6:4 durch Marian Michalczik
10
16:12
Die Gäste verkaufen sich bisher sehr ordentlich. Essen steht in der Deckung sicher und findet vorne auch immer wieder ordentliche Würfe. Jetzt nimmt Dejan Milosavljev allerdings mal einen von Außen weg und Berlin kann nachlegen.
9
16:10
Gelbe Karte für Marian Michalczik (Füchse Berlin)
9
16:09
Tor für Füchse Berlin, 5:4 durch Paul Drux
Beide Teams treffen einmal Aluminium bevor Paul Drux die Hausherren wieder in Front bringt. Der Nationalspieler beschenkt sich an seinem 26. Geburtstag selbst mit einem wuchtigen Treffer in den rechten Giebel.
7
16:08
Gelbe Karte für Tim Zechel (TuSEM Essen)
6
16:06
Tor für Füchse Berlin, 4:4 durch Hans Lindberg
Lindberg, der gerade seinen Vertrag bei den Füchsen bis 2022 verlängert hat, verwandelt den ersten Siebenmeter der Partie gegen Bliß sicher.
5
16:06
Tor für TuSEM Essen, 3:4 durch Dennis Szczesny
5
16:05
Tor für Füchse Berlin, 3:3 durch Fabian Wiede
Bliß ist dran an Wiedes Aufsetzer, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
3
16:04
Tor für TuSEM Essen, 2:3 durch Justin Müller
3
16:03
Tor für TuSEM Essen, 2:2 durch Noah Beyer
Auch die Gäste kommen gut in die Partie und schließen ihre ersten beiden Angriffe erfolgreich ab. Beyer erspäht die Lücke und netzt sicher ein.
3
16:02
Gelbe Karte für Justin Müller (TuSEM Essen)
2
16:02
Tor für Füchse Berlin, 2:1 durch Fabian Wiede
2
16:02
Tor für TuSEM Essen, 1:1 durch Tim Zechel
2
16:01
Tor für Füchse Berlin, 1:0 durch Marian Michalczik
Michalczik schließt den ersten Angriff der Partie aus dem Rückraum ab und eröffnet den Torreigen.
1
16:00
Auf gehts! Im Berliner Kasten beginnt heute Dejan Milosavljev, bei den Gästen Sebastian Bliß.
1
16:00
Spielbeginn
15:45
Für den Aufsteiger aus Essen ist es bisher die erwartet schwere Saison. Zwei Siege und ein Remis hat der TuSEM in zehn Spielen ergattern können und liegt damit derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz. Beim Wiedersehen mit Ex-Trainer Jaron Siewert rechnen sich die Gäste nicht gerade viel aus. "Mit den Füchsen treffen wir auf ein Schwergewicht in der Liga", sagte Coach Jamal Naji und erklärte, was für ihn heute zählt. "Für uns gilt eigentlich wie immer, dass wir unser Spiel verbessern und sukzessive die nächsten Schritte in unserer Entwicklung gehen wollen."
15:33
Bevor die Saison kurz vor dem Jahreswechsel in die Pause ging, waren die Füchse das heißeste Team der Liga. Mit acht Siegen am Stück haben die Hauptstädter sich nach verpatztem Start bis auf Platz vier nach oben geworfen und träumen nun vom großen Coup. "Wir sollten keine Luftschlösser bauen, aber wir sollten präsent sein, wenn sich uns dieses Jahr die Chance auf ein Champions-League-Platz bietet", sagte Stefan Kretzschmar vor dem Duell mit Essen. Zeitgleich bremste der Berliner Sportvorstand die Erwartungen nach der langen Pause aber auch: "Wenn ein Außenseiter eine Chance hat, dann nach einer Vorbereitung, wo noch keiner weiß, wo er steht", so Kretzschmar.
15:31
Hallo und herzlich willkommen zurück zur HBL am Sonntagnachmittag! Nach über einem Monat WM-Pause steigen heute die Füchse Berlin und TuSEM Essen wieder ins Bundesligageschäft ein. Um 16 Uhr gehts los in der Max-Schmeling-Halle!

Aktuelle Spiele

18.02.2021 19:00
Füchse Berlin
Berlin
FBE
Füchse Berlin
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
MT Melsungen
Melsungen
MTM
MT Melsungen
SC DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
SC DHfK Leipzig
HSG Wetzlar
Wetzlar
WET
HSG Wetzlar
TSV Hannover-Burgdorf
HAN
Hannover-B.
TSV Hannover-Burgdorf
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
FAG
Frisch Auf! Göppingen
TVB 1898 Stuttgart
TVB
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
TSV GWD Minden
GWD Minden
MIN
TSV GWD Minden
HSG Nordhorn-Lingen
NHL
Nordhorn-Lingen
HSG Nordhorn-Lingen

Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren
vollst. Name
Reinickendorfer Füchse Handball
Spitzname
Füchse
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
1891
Sportarten
Handball
Spielort
Max-Schmeling-Halle
Kapazität
9.000

TuSEM Essen

TuSEM Essen Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein Essen-Margarethenhöhe e. V. 1926
Land
Deutschland
Spielort
Sportpark Am Hallo
Kapazität
2.578