Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Gruppe A
16.05.2022 15:20
Beendet
Slowakei
Slowakei
1:5
Kanada
Kanada
1:10:20:2
  • 0:1
    Adam Lowry
    Lowry
    11.
  • 1:1
    Samuel Takáč
    Takáč
    13.
  • 1:2
    Pierre-Luc Dubois
    Dubois
    26.
  • 1:3
    Pierre-Luc Dubois
    Dubois
    38.
  • 1:4
    Cole Sillinger
    Sillinger
    42.
  • 1:5
    Morgan Geekie
    Geekie
    52.
Spielort
Helsinki Ice Hall

Liveticker

60.
17:48
Fazit:
Kanada schafft also den optimalen Turnierstart und darf nach dem 5:1-Erfolg gegen die Slowakei zum dritten Mal beim dritten Auftritt jubeln! Über weite Strecken war die Begegnung aber deutlich umkämpfter als es das Resultat vermuten lässt. Vor allem in den ersten beiden Spielabschnitt ließ die Mannschaft von Craig Ramsay reihenweise Großchancen liegen, ehe Pierre-Luc Dubois schon vor der finalen Pause die Vorentscheidung besorgte. Im Schlussdrittel machte Cole Sillinger schnell den Deckel drauf und auch Morgan Geekie durfte sich noch in die Torschützenliste eintragen. Als die besten Spieler des Spiels werden jedoch zurecht die beiden Torhüter Adam Huska und Logan Thompson ausgezeichnet, ohne deren Glanzleistungen bei diesem Spektakel wohl deutlich mehr Treffer gefallen wären.
60.
17:43
Spielende
60.
17:42
Die Slowaken unterstreichen dennoch, dass sie ein richtig guter Gegner für den amtierenden Weltmeister waren. Im Vergleich zu den ersten beiden Auftritten musste das Team von Claude Julien heute einen gehörigen Zahn zulegen.
59.
17:41
Pierre-Luc Dubois verpasst seinen Hattrick hauchdünn! Der Kanadier wird am rechten Pfosten in Szene gesetzt und schiebt den Puck am langen Eck vorbei.
58.
17:40
Das ganz große Risiko geht die Mannschaft von Claude Julien auch in Überzahl mittlerweile nicht mehr ein. In der ersten Minute des Powerplays finden die Nordamerikaner gar nicht in die Aufstellung.
57.
17:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mário Grman (Slowakei)
Mário Grman bringt den Rekordweltmeister wegen Spielverzögerung nochmal ins Powerplay.
57.
17:37
Obwohl Pierre-Luc Dubois zum Beispiel schon zwei Treffer auf seinem Konto hat, stehen die Spieler des Spiels sicherlich zwischen den Pfosten. Sowohl Adam Huska als auch Logan Thompson bieten heute eine überragende Show.
56.
17:37
Das gibt es doch gar nicht! Turnierdebütant Adam Sýkora steht ganz alleine vor Logan Thompson, abermals geht der kanadische Schlussmann aber als Sieger aus dem direkten Duell hervor.
55.
17:35
Die Nordamerikaner nehmen jetzt verständlicherweise ein oder zwei Gänge raus und überlassen das Hartgummi vermehrt dem Gegner. Allzu viel kommt von den Europäern aber auch nicht mehr.
54.
17:32
Adam Liška probiert es nochmal mit einem Vorstoß, ist aber völlig alleine und nimmt den Schuss aus spitzem Winkel - kein Problem für Logan Thompson.
53.
17:30
Nach dem Treffer passiert vorerst nicht viel. Insbesondere die kanadische Hintermannschaft lässt gerade trotz der großen Bemühungen der Europäer überhaupt nichts mehr anbrennen und steht sehr kompakt.
52.
17:28
Tor für Kanada, 1:5 durch Morgan Geekie
Ein erfolgreicher Konter bringt die endgültige Entscheidung! Dylan Cozens erkämpft sich die Scheibe in der eigenen Zone und packt einen perfekten Pass in die Spitze aus. Im Alleingang kann sich Morgan Geekie die Ecke quasi aussuchen und entscheidet sich letztendlich für einen platzierten Abschluss in den linken Knick. Für den 23-Jährigen ist es der erste Scorerpunkt in diesem Turnier.
51.
17:28
Im kanadischen Aufgebot fehlen in diesem Jahr die ganz großen Stars, gerade diese Tatsache kann aber auch noch ein Vorteil werden. So verteilt sich die Verantwortung sowie die Eiszeiten gerade auf vielen Schultern.
50.
17:26
Abgesehen eines unplatzierten Abschlusses von Michal Krištof aus halblinker Position bringt die Slowakei in dieser Überzahl nicht sonderlich viel zustande. Das Team von Claude Julien hält das Viereck vor dem eigenen Tor möglichst eng.
49.
17:25
Bei den ersten beiden Begegnungen dieser Weltmeisterschaft erzielten die Osteuropäer einen Treffer im Powerplay - insgesamt fünf Anläufe hat das Team von Craig Ramsay dafür benötigt. Hier hapert es in dieser Hinsicht aktuell.
48.
17:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für Josh Anderson (Kanada)
Auf der anderen Seite kassiert Josh Anderson wegen eines Stockschlags gegen Mário Grman die Zeitstrafe.
48.
17:24
Adam Huska zeigt eine weitere Glanzparade! Josh Anderson ist nach einem Bullygewinn im eigenen Drittel nicht mehr aufzuhalten, kann den Torhüter aber trotz einer schnellen Körpertäuschung nicht überwinden.
47.
17:21
Vom Bully weg sucht Šimon Nemec den Pass an den langen Pfosten zu Peter Čerešňák, dem die Scheibe aber im entscheidenden Moment über die Kelle kullert.
46.
17:19
Jetzt drängt der Olympia-Dritte wieder vorne und sorgt für Entlastung. Schließlich wird ein Abschluss von Juraj Slafkovský aus dem linken Bullykreis geblockt.
45.
17:17
Die Mannschaft von Claude Julien lässt sich in dieser Phase überhaupt nicht locker, hat die Begegnung inzwischen fest in der Hand und schnürt die Europäer dadurch tief in der eigenen Zone ein.
44.
17:15
Ein weiterer Blick auf die Statistik zeigt, dass beide Teams voll auf Offensiv-Eishockey setzen. Während die Nordamerikaner schon jetzt bei 36 Abschlüssen angekommen sind, verbuchen auch die Slowaken mittlerweile satte 29 Versuche.
43.
17:14
Das hätte ein Traumtor werden können! Nach Vorlage von Noah Gregor und Ryan Graves steht Dawson Mercer im Torraum blank und will mit dem Schläger zwischen den Beinen einnetzen. Adam Huska ahnt den Move und verhindert den nächsten Einschlag.
42.
17:11
Tor für Kanada, 1:4 durch Cole Sillinger
Steht der Sieg des Rekordweltmeisters jetzt schon fest? Über die Bande spielen die Kanadier den Puck aus der eigenen Zone heraus und starten über Cole Sillinger den Gegenangriff. Ein erster Abschluss des 19-Jährigen von rechts bleibt noch am Schlittschuh von Adam Jánošík hängen, der zweiten Versuch aus spitzem Winkel fliegt aber auf das Gehäuse und rutscht Adam Huska unter der Stockhand durch.
42.
17:10
Zach Whitecloud drückt einen ersten Fernschuss in diesem Drittel ab. Adam Huska hat dabei freie Sicht und schnappt sicher mit der Fanghand zu.
41.
17:08
Der Schlussabschnitt in der Helsinki-Ice-Hall läuft! Kann die slowakische Mannschaft das unfassbar hohe Tempo auch über die letzten 20 Minuten aufrecht halten und nochmal zurückschlagen?
41.
17:08
Beginn 3. Drittel
40.
16:56
Drittelfazit:
Die Pause wird sicherlich alle Beteiligten gut tun! Kanada liegt nach dem zweiten Spielabschnitt mit 3:1 gegen die Slowakei vorne. Weiterhin ist es eine Begegnung auf extrem hohem Niveau, die sich durch hervorragende Möglichkeiten auf beiden Seiten und eine harte Intensität bei fast allen Zweikämpfen auszeichnet. Vor dem Kasten hat die Mannschaft von Craig Ramsay aber ein weiteres Mal viel zu viel liegen gelassen, sodass Doppeltorschütze Pierre-Luc Dubois hier kurz vor der Halbzeitsirene eine mögliche Vorentscheidung besorgt hat.
40.
16:51
Ende 2. Drittel
39.
16:51
Inzwischen ist auch Max Comtois wieder auf dem Eis zu sehen. Der Kanadier musste vorhin nach dem Stockschlag von Mislav Rosandič in die Kabine gehen und wurde in der Zwischenzeit am Kinn genäht.
38.
16:49
Tor für Kanada, 1:3 durch Pierre-Luc Dubois
Der Titelverteidiger erhöht durch eine herausragende Einzelaktion! Pierre-Luc Dubois treibt die Scheibe in der Offensivzone und zieht selbst von der linken Bande in den Slot. Obwohl vier slowakische Verteidiger im Weg stehen, lässt sich der 23-Jährige davon nicht beirren, bleibt schließlich sogar im Liegen am Puck und schiebt in die rechte untere Ecke ein. Damit macht Dubois den Doppelpack am heutigen Nachmittag perfekt.
38.
16:47
Richtig in die Gänge kommt das Powerplay der Slowaken diesmal lange nicht. Das Team von Craig Ramsay findet nicht wirklich in die gewünschte Formation, weshalb letztlich sehr viel Zeit ungenutzt verstreicht.
37.
16:46
Beinahe der Shorthander für Kanada! Nach einem slowakischen Scheibenverlust an der blauen Linie ist Adam Lowry auf und davon, kann Adam Huska im Eins-gegen-Eins aber wieder nicht bezwingen.
36.
16:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Josh Anderson (Kanada)
Josh Anderson muss wegen einem Stockschlag in die Kühlbox und schickt die Europäer erneut ins Powerplay.
35.
16:44
Jetzt prasseln die Schüsse auf Logan Thompson ein, der in dieser Szene auf noch seinen Schläger verliert. Dann rutscht die Scheibe von links über Michal Krištof auf die entgegengesetzte Seite, wo Michal Ivan den scheinbar sicheren Treffer auf der Kelle hat. Thompson packt aber den Hechtsprung aus und wehrt sensationell ab!
34.
16:41
Mathew Barzal stürmt unaufhaltsam in das gegnerische Drittel und schließt aus dem rechten Anspielkreis per Handgelenksschuss ab. Logan Thompson pariert den Versuch im linken Eck mit seinem Schoner.
33.
16:39
Kurzzeitig können beiden Mannschaften mal im Powerbreak durchatmen. Nach wie vor ist hier eine unfassbare Intensität auf der Eisfläche geboten.
32.
16:37
Plötzlich ist die Slowakei am Drücker! Auch Miloš Roman kann Logan Thompson aus halbrechter Lage nicht überwinden - der Olympia-Dritte lässt hier schlichtweg zu viele Gelegenheiten liegen.
31.
16:36
Aus dem Nichts rutscht das Hartgummi zu Mário Grman in den Slot. Aus bester Schussposition vergibt der 25-Jährige den Hochkaräter und lässt dementsprechend der Ausgleichstreffer liegen.
30.
16:34
Langsam schwimmen sich die Slowaken frei und lösen sich aus der Umklammerung. Dadurch nimmt das Team von Craig Ramsay auch wieder selbst aktiv am Geschehen auf dem Eis teil.
29.
16:33
Der erste Turniereinsatz von Torhüter Adam Huska kann sich jetzt schon sehen lassen. Er hält seine Mannschaft hier mit großartigen Paraden in Schlagdistanz.
28.
16:32
In dieser Phase bauen die Nordamerikaner ein Druckphase nach der anderen auf. Der Olympia-Dritte wird dabei oftmals ganz tief in die eigene Zone gedrängt und somit kann lange nicht wechseln.
27.
16:31
Es brennt lichterloh von dem Gehäuse der Europäer! Dreimal verhindert Adam Huska den nächsten Gegentreffer, ehe Róbert Lántoši das Hartgummi von der Linie kratzt.
26.
16:28
Tor für Kanada, 1:2 durch Pierre-Luc Dubois
Jetzt ist es aber doch passiert! Hinter dem slowakischen Tor arbeiten Nicolas Roy sowie Dylan Cozens stark und schieben den Puck mit letzter Kraft auf die linke Seite zu Pierre-Luc Dubois. Der 23-Jährige will die Scheibe eigentlich nur halbhoch in die Mitte spielen, dabei wird der Versuch allerdings ganz unglücklich von einem Verteidiger der Europäer ins eigene Netz abgefälscht.
26.
16:26
Bislang positioniert sich das Viereck der Slowaken in der eigenen Unterzahl optimal. Ohnehin musste die Mannschaft von Craig Ramsay in diesem Turnier noch keinen Gegentreffer bei numerischer Unterlegenheit hinnehmen.
25.
16:25
Während der Weg für Max Comtois erstmal in die Kabine führt, ziehen die Nordamerikaner das Powerplay auf. Einen ersten Abschluss ohne Ertrag feuert Damon Severson aus dem Zentrum ab.
24.
16:21
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Mislav Rosandič (Slowakei)
Mislav Rosandič erwischt Max Comtois mit seinem Stock am Kinn, der deswegen blutend zurück auf die Bank fährt - jetzt wird es eng für die Slowaken.
24.
16:19
Kanada wird in den ersten Minuten nach dem Wiederbeginn etwas dominanter, so verlagert sich das Geschehen auf dem Eis zunehmend in die slowakische Zone.
23.
16:17
Das ausgeglichene Spiel untermauert ein Blick auf die Statistik: Während die Slowaken schon 15 Torschüsse angebracht haben, liegt der Rekordweltmeister aus Kanada mit 14 Versuchen nur knapp dahinter.
22.
16:16
Michal Krištof überquert die neutrale Zone mit hoher Geschwindigkeit, dann wird aber dessen Schuss aus der Mitte im letzten Moment geblockt.
21.
16:15
Weiter geht’s mit dem zweiten Drittel in der Helsinki-Ice-Hall! Harte Checks, zahlreiche Möglichkeiten und zwei Tore - diese Begegnung bietet bisher alles, hoffentlich geht es in der Intensität weiter.
21.
16:15
Beginn 2. Drittel
20.
16:00
Drittelfazit:
Ein spektakuläres erstes Drittel zwischen der Slowakei und Kanada endet mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden! Sofort nach Beginn drückten beide Mannschaften ordentlich auf das Gaspedal und suchten die Flucht nach vorne. Die etwas besseren Chancen ließ dabei das Team von Craig Ramsay liegen, was durch den Führungstreffer von Adam Lowry eiskalt bestraft wurde. Allerdings brauchten die Europäer nur zwei Minuten, um in Überzahl durch Samuel Takáč den Ausgleich zu markieren.
20.
15:56
Ende 1. Drittel
20.
15:56
Die nächste gute Chance für die Slowakei! Adam Sýkora stochert im Torraum mehrfach nach, schließlich kullert die Scheibe ganz knapp neben dem Pfosten entlang.
19.
15:55
Kurz vor Ablauf der Strafzeit hat Tomáš Tatar nochmal die Möglichkeit aus dem linken Anspielkreis, setzt den Schuss jedoch am Ziel vorbei. Dann kehrt Zach Whitecloud zurück auf die Spielfläche.
18.
15:54
Das Penaltykilling der Kanadier passt diesmal! Zwar finden die Europäer rasch in die Formation und positionieren sich. Eine geeignete Lücke finden sie jedoch nicht und bleiben im Powerplay daher vorerst ohne Großchance.
17.
15:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Zach Whitecloud (Kanada)
Puh, da knallt es heftig! Zach Whitecloud packt gegen Tomáš Tatar einen gnadenlosen Open-Ice-Hit aus, kassiert aber wegen eines unkorrekten Körperangriffs eine Strafe.
16.
15:49
Jetzt sind wieder die Nordamerikaner an der Reihe! Travis Sanheim legt sich die Scheibe an der blauen Linie zurecht und zimmert den Fernschuss nur hauchdünn am linken halbhohen Eck vorbei.
15.
15:48
Großartige Unterbrechungen gibt es bis zu diesem Zeitpunkt kaum. Stattdessen wechselt sich der Scheibenbesitz munter zwischen beiden Mannschaften ab.
14.
15:47
Damit belohnt sich die Mannschaft von Craig Ramsay für eine sehr starke Anfangsphase. So abwechslungsreich kann es gerne weitergehen!
13.
15:44
Tor für Slowakei, 1:1 durch Samuel Takáč
Ja, das klappt auf Anhieb hervorragend! Zunächst kann Logan Thompson einen Distanzschuss von Šimon Nemec noch abwehren. Samuel Takáč hält das Hartgummi aber auf der rechten Seite in der offensive Zone und spielt erneut vor den Kasten. Dort will Pavol Regenda seine Kelle reinhalten, doch am Ende bugsiert ein kanadischer Verteidiger den Puck in die Maschen, weshalb der Treffer aus das Konto von Takáč geht. Für den 31-Jährigen ist es bereits das zweite Tor bei dieser Weltmeisterschaft.
13.
15:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nicolas Roy (Kanada)
Nicolas Roy muss wegen Haltens gegen Mário Grman in die Kühlbox - gelingt der Slowakei hier die postwendende Antwort?
12.
15:42
Das ist natürlich bitter - erst vergeben die Europäer drei hervorragende Chancen, dann schlägt der Favorit durch einen eher glücklichen Treffer eiskalt zu.
11.
15:39
Tor für Kanada, 0:1 durch Adam Lowry
Der Rekordweltmeister schnappt sich die Führung! Damon Severson hat im rechten Bullykreis viel Freiraum und schießt den Schoner von Adam Huska an. Davon prallt die Scheibe in den Torraum ab, wo Verteidiger Adam Jánošík nicht mehr ausweichen kann und der Puck letztlich über Adam Lowry über die Linie trudelt. Für den Spieler der Winnipeg Jets ist es der ersten Treffer im laufenden Turnier.
11.
15:37
Während es auf dem Eis bisher ziemlich ausgeglichen zugeht, ist die restliche Arena fest in slowakischer Hand. Wie gewohnt sorgen die Anhänger der Mannschaft von Craig Ramsay für eine super Atmosphäre.
10.
15:36
Da scheppert es mal ordentlich! Max Comtois kann Adam Huska per Solo-Lauf nicht überwinden, da Mislav Rosandič im entscheidenden Moment stört. Anschließend knallt der Kanadier mit hoher Geschwindigkeit ins Tor und reißt dieses aus der Verankerung.
9.
15:34
Die Slowakei tritt hier extrem aggressiv auf. Fast jeder Check an der Bande ist an der Grenze zu einer Strafzeit - Kanada zieht jedoch ebenso kaum zurück.
8.
15:32
Bei den Nordamerikanern stand übrigens gestern noch Chris Driedger zwischen den Pfosten, heute kehrt Logan Thompson zurück, der schon gegen Deutschland das Gehäuse gehütet hatte. Bei den Europäern setzt Craig Ramsay erstmals im Turnier auf Adam Huska anstelle von Patrik Rybár.
7.
15:31
Riesiges Durcheinander von dem kanadischen Kasten! Mehrfach ist Juraj Slafkovský an den Szenen beteiligt, immer wieder behält aber Torhüter Logan Thompson die Übersicht im Getümmel und stemmt sich gegen den Rückstand seines Teams.
6.
15:29
In den Anfangsminuten sind die Aktionen von einem hohem Tempo geprägt - folglich springen dabei sofort gute Torchancen auf beiden Seiten heraus.
5.
15:28
Plötzlich leistet sich Kanada einen schweren Fehler im Spielaufbau! Nach einem Fehlpass von Thomas Chabot läuft Juraj Slafkovský den Alleingang, bleibt aber an einem starken Reflex von Logan Thompson hängen und verpasst den Shorthander.
4.
15:26
Das kanadische Powerplay hat während den ersten beiden Partien bereits seine Muskeln spielen lassen. Zwei von vier Überzahlsituationen resultierten in einem Torerfolg, was einer starken Effizienz von 50 Prozent entspricht.
3.
15:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mislav Rosandič (Slowakei)
Sofort gibt es auch die erste Überzahl! Mislav Rosandič muss wegen Beinstellens gegen Nicolas Roy vom Eis.
3.
15:24
Hier ist direkt richtig Feuer in der Partie! Nun fährt die Slowakei einen gefährlichen Konter, bei dem Adam Liška nach einem Querpass von Róbert Lántoši am Schoner von Logan Thompson scheitert.
2.
15:22
Auf der anderen Seite überbrückt Kanada die neutrale Zone blitzschnell. Letztlich legt Josh Anderson am linken Bullykreis zu Cole Sillinger ab, der das Hartgummi in die Fanghand von Adam Huska verfrachtet.
1.
15:21
Peter Čerešňák lässt für die Europäer einen ersten Warnschuss von der blauen Linie los. Der Puck rauscht aber ein gutes Stück am Ziel vorbei.
1.
15:20
Der dritte Spieltag der Gruppenphase in der Helsinki-Ice-Hall läuft! Als Hauptschiedsrichter sind diesmal Linus Ohlund sowie Andris Ansons im Einsatz, Elias Seewald und Emil Yletyinen unterstützen als Linesperson.
1.
15:20
Spielbeginn
15:19
Die Starting-Six der beiden Nationen werden gerade verkündet: Für die Slowakei beginnen Adam Huska, Mislav Rosandič, Peter Čerešňák, Kristián Pospíšil, Michal Krištof sowie Tomáš Tatar. Für den ersten Wechsel der Kanadier sind Logan Thompson, Zach Whitecloud, Thomas Chabot, Dylan Cozens, Pierre-Luc Dubois und Nicolas Roy verantwortlich.
14:59
Die Slowakei will ebenfalls mindestens den Sprung ins Viertelfinale schaffen, dafür muss das sich Team von Craig Ramsay am Ende der Vorrunde unter den vier Gruppenbesten befinden - gelingt dieses Vorhaben nicht, wäre das für den Weltmeister von 2002 eine herbe Enttäuschung. Nach einem erfolgreichen Turnierstart gegen Frankreich (4:2) musste der Olympia-Dritte gegen Deutschland (1:2) die erste Pleite verkraften. Dabei litten die Osteuropäer allerdings an einer mangelhaften Chancenverwertung, weshalb sie in einer umkämpften Partie nichts Zählbares holen konnten.
14:47
Auch das Team von Headcoach Claude Julien hat das Duell mit Deutschland bereits hinter sich und dabei am Freitag einen ungefährdeten 5:3-Erfolg eingefahren. Gestern folgte ein Pflichtsieg (6:1) gegen die Italiener, bei denen Kanada aber bei Weitem nicht das höchste Tempo gegangen ist und voraussichtlich viele Kräfte sparen konnten. Offenbar ist der Titelverteidiger für kommende Aufgaben gewappnet. Gegen die Slowakei bedarf es aber sicherlich einer Leistungssteigerung, wenn es mit dem optimalen Turnierstart und dem dritten Sieg im dritten Einsatz klappen soll.
14:38
Mittlerweile haben alle Nationen zwei Spiele absolviert, weshalb sich die ersten Tendenzen in der Vorrunde abzeichnen. Die kanadische Mannschaft ist als Rekordweltmeister und Titelverteidiger ohnehin der heißeste Anwärter auf den Gruppensieg und befindet sich nach zwei Erfolgen zum Auftakt des Turniers auf einem guten Weg. Nur wegen des minimal schlechteren Torverhältnisses stehen die Nordamerikaner derzeit hinter der Schweiz auf Platz zwei. Dagegen musste die Slowakei am Samstag gegen Deutschland den ersten kleinen Dämpfer hinnehmen.
14:30
Hallo und herzlich willkommen zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland! In der Gruppe A will Kanada den perfekten Turnierstart gegen die Slowakei perfekt machen. Um 15:20 Uhr wird das erste Bully in der Helsinki-Ice-Hall ausgespielt.

Aktuelle Spiele

26.05.2022 19:20
Schweiz
Schweiz
SUI
Schweiz
USA
USA
USA
USA
28.05.2022 13:20
Finnland
Finnland
FIN
Finnland
USA
USA
USA
USA
28.05.2022 17:20
Kanada
Kanada
CAN
Kanada
Tschechien
CZE
Tschechien
Tschechien
29.05.2022 14:20
Tschechien
Tschechien
CZE
Tschechien
USA
USA
USA
USA
29.05.2022 19:20
Finnland
Finnland
FIN
Finnland
Kanada
CAN
Kanada
Kanada
n.V.

Slowakei

Slowakei Herren
Farben
Blau, Weiß, Rot
Gegründet
02.02.1993
Sportarten
Eishockey

Kanada

Kanada Herren
vollst. Name
Hockey Canada
Farben
Rot, Weiß, Schwarz
Gegründet
1968
Sportarten
Eishockey