Suchen Sie hier nach allen Meldungen
25. Spieltag
17.03.2023 20:30
Beendet
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
2:2
Werder Bremen
Werder
0:0
  • Marcus Thuram
    Thuram
    48.
    Rechtsschuss
  • Marvin Ducksch
    Ducksch
    65.
    Rechtsschuss
  • Florian Neuhaus
    Neuhaus
    73.
    Rechtsschuss
  • Marvin Ducksch
    Ducksch
    89.
    Rechtsschuss
Stadion
Borussia-Park
Zuschauer
54.042
Schiedsrichter
Tobias Reichel

Liveticker

90.
22:29
Fazit:
Eiskalte Bremer entführen aus Gladbach ein 2:2! Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit den klareren Chancen für die Hausherren belohnte sich Marcus Thuram kurz nach dem Wiederanpfiff endlich mit dem 1:0. In der Folge blieb Gladbach die bessere Mannschaft, scheiterte allerdings mehrfach vor dem Tor, ehe Marvin Ducksch plötzlich ausglich. Die Freude währte aber nur kurz, denn acht Minuten nach dem 1:1 brachte Florian Neuhaus seine Fohlen wieder in Front. Angesichts der guten Leistung der Borussia schien die Partie bereits entschieden, als das kongeniale Trio um Weiser, Füllkrug und Ducksch nochmal zuschlug. Letzterer war es letztlich, der Omlin ein zweites Mal überwand und damit das späte Remis sicherte. Tabellentechnisch ergibt das alles Sinn, allerdings dürfte sich Werder deutlich mehr über diesen Punkt freuen!
90.
22:26
Spielende
90.
22:25
Das sieht alles ganz in Ordnung aus bei Kramer. Die Schmerzen scheinen zu vergehen.
90.
22:25
Nach schmerzhafter Landung krümmt sich Kramer am Boden und hält sich den Rücken. Da hätte Reichel schon mal abpfeifen sollen, aber nach kurzem Spiel landet der Ball sowieso im Aus. Sofort laufen die Betreuer aufs Feld und kümmern sich um den Mann, der inzwischen die Binde trägt.
90.
22:23
Ein seltenes Missverständnis zwischen Füllkrug und Ducksch! Der Nationalstürmer touchiert eine Flanke noch mit den Haarspitzen, weshalb die Kugel nicht perfekt für dem hinter ihm einlaufenden Ducksch kommt. Stattdessen nickt der zweifache Torschütze das Leder rechts vorbei!
90.
22:21
Ein Gladbacher spielt den Ball im eigenen Strafraum mit dem Arm! Das dürfte nochmal gecheckt werden, weil er eben bewusst zum Ball geht, obwohl dieser dabei angelehnt ist. Nach einer kurzen Zeit ist aber klar, dass hier kein strafwürdiges Handspiel vorlag!
90.
22:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
22:18
Tooor für Werder Bremen, 2:2 durch Marvin Ducksch
Das ist so eiskalt von Bremen! Weiser flankt tief von der rechten Seitenlinie auf die linke Strafraumseite. Da köpft Ducksch kurz zu Füllkrug, der die Kugel einfach wieder für den Sturmkollegen prallen lässt und so kann Ducksch das Leder perfekt ins flache rechte Eck drehen! 2:2!
87.
22:17
Einwechslung bei Werder Bremen: Eren Dinkçi
87.
22:16
Auswechslung bei Werder Bremen: Jens Stage
87.
22:16
Gelbe Karte für Florian Neuhaus (Bor. Mönchengladbach)
Weil Bremen den Ball nicht ins Aus spielt, als Scally auf dem Boden liegt, startet Neuhaus ein kleines Rudel und wird entsprechend verwarnt.
85.
22:15
Es scheint nicht allzu schlimm zu sein bei Stindl. Aber nach 85 Minuten und mit Schmerzen in den Beinen, darf der Routinier auch Feierabend machen.
85.
22:14
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Hannes Wolf
85.
22:14
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Lars Stindl
84.
22:14
Stindl lässt sich behandeln, nachdem ihm Philipp in die Schussbewegung getreten ist. Das ist kein Foul, aber sehr schmerzhaft für den Kapitän.
82.
22:11
Einwechslung bei Werder Bremen: Maximilian Philipp
82.
22:11
Auswechslung bei Werder Bremen: Ilia Gruev
81.
22:11
Gelbe Karte für Mitchell Weiser (Werder Bremen)
Mit gestrecktem Bein geht Weiser in den Zweikampf und sieht zurecht die Verwarnung, obwohl er Pléa damit gar nicht richtig trifft.
79.
22:09
Bei der nächsten Chance der Borussia geht die Fahne. So muss sich Hofmann nicht aufregen, dass er die Kugel nur ans Außennetz spielt, obwohl er Zetterer schon umkurvt hat!
78.
22:07
Buchanan rettet mit der Fußspitze! Zuvor wird Pléa rechts tief angespielt, sodass der vermeintlich einfach für Hofmann querlegen kann. Allerdings sprintet Buchanan zurück, grätscht in die Hereingabe und spitzelt das Leder noch an Hofmann vorbei!
76.
22:06
Wahrscheinlich hätte er gerne öfter getroffen, dennoch war es gutes Spiel von Thuram. Jetzt wird er durch Alassane Pléa ersetzt, der zuletzt öfters glücklos agierte.
76.
22:05
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Alassane Pléa
76.
22:05
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Marcus Thuram
73.
22:02
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 2:1 durch Florian Neuhaus
Da ist die erneute Führung für Gladbach! Zunächst scheitert Stindl noch an Zetterer, der die Kugel im hohen Bogen nach vorne blockt. Von da spielt Niklas Stark den Ball blind per Kopf vor den Sechzehner, wo wiederum Neuhaus anläuft. Mit dem zweiten Kontakt drückt er ab und trifft perfekt flach ins linke Eck!
72.
22:02
Über 70 Minuten sind rum und Farke wartet noch auf seinen ersten Wechsel. Allmählich ist es Zeit, neue Impulse zu bringen. Andererseits spielen sich seine Mannen weiterhin die Chancen heraus. Thuram scheitert aus schwieriger Position mittig an Zetterer.
69.
21:59
Über die linke Seite macht Omlin das Spiel mit einem starken Abschlag schnell. Luca Netz jagt dem Ball nach und legt ihn dann quer vor den Strafraum zu Stindl. 20 Meter vor dem Tor bereitet er den rechten Fuß vor, doch schießt dann deutlich über den rechten Winkel hinweg. Den trifft er nicht gut.
65.
21:54
Tooor für Werder Bremen, 1:1 durch Marvin Ducksch
Vollkommen egal, wie nah Werder dem 1:1 war, denn jetzt ist es da! Nach Ballgewinn im Mittelfeld springt der Ball zum eben eingewechselten Schmid, der überragend in den Lauf des durchstartenden Ducksch spielt. Der Angreifer wird von Itakura verfolgt, doch schüttelt den mit einem angetäuschten Schuss ebenso ab wie den zu Boden gehenden Omlin. So kann er aus relativ spitzem Winkel einfach ins leere Tor vollenden!
64.
21:54
Ole Werner zieht Jung zurück in die Abwehr und möchte damit die Offensive wieder aktivieren. Zuletzt haben die Hansestädter hinten ganz schön gewackelt und waren dem 0:2 näher als dem 1:1.
63.
21:53
Einwechslung bei Werder Bremen: Lee Buchanan
63.
21:53
Auswechslung bei Werder Bremen: Fabio Chiarodia
63.
21:53
Einwechslung bei Werder Bremen: Romano Schmid
63.
21:52
Auswechslung bei Werder Bremen: Niklas Schmidt
61.
21:51
Super Fußabwehr von Zetterer! Diesmal steckt der umtriebige Hofmann halblinks auf Thuram durch, der in sein drittes direkte Duell mit Zetterer geht und diesmal unten rechts scheitert, weil der Schlussmann sein linkes Bein unfassbar schnell ausfährt!
59.
21:48
Die Borussia bekommt die nächste Chance per Freistoß. Hofmann nickt einmal in die Mitte und deutet so eine Flanke an, ehe er direkt an der Drei-Mann-Mauer vorbeischießt. Den Aufsetzer blockt Zetterer zur linken Seite weg!
56.
21:47
In hoher Not köpft Itakura eine Flanke zurück zum eigenen Torwart. Da ist die Abstimmung richtig gut, denn es gab schon viele Szenen, in denen dieses geplante Rückspiel am herauslaufenden Torwart vorbei im eigenen Kasten landet!
55.
21:44
Hofmann lässt das 2:0 liegen! Rechts geht Scally mit nach vorne und bedient Hofmann am Fünfer. Der tritt erstmal am Ball vorbei, darf aber nochmal ausholen, weil ihm die Kugel ans Standbein springt. Diesmal überwindet er Zetterer, nur um am Verteidiger auf der Linie hängenzubleiben! Danach kann Werder klären!
52.
21:42
Die Zuschauer werden laut, weil Reichel in kurzer Zeit beide Teams vermeintlich benachteiligt. Dabei lässt er zwei harte Einsteigen einfach nur durchlaufen. Jetzt kann es aber weitergehen.
49.
21:39
Die Fohlen wollen nachlegen, spielen sich klasse durchs Zentrum, ehe Hofmann steil geschickt wird. Zetterer läuft ihm entgegen und blockt den Gladbacher tatsächlich mit dem ausgefahrenen rechten Bein. Im Anschluss geht dazu die Fahne. Alle dürfen sich wieder beruhigen!
48.
21:37
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:0 durch Marcus Thuram
Es ist vielleicht der schwierigste Ball, den Thuram heute verarbeiten musste, aber nach Hackenpass von Hofmann treibt er den Ball diagonal von links vor den Strafraum und zieht dann unter Bedrängnis flach ab. Zetterer wird damit leicht gegen die Laufrichtung erwischt, weshalb er die Kugel nicht mehr erreichen kann! 1:0!
47.
21:37
Gutes Auge von Ducksch! Der wird tief angespielt und lupft dann urplötzlich Richtung Tor, obwohl Omlin ihm gar nicht entgegenläuft. Dennoch ist der Keeper relativ weit vorne und wird im langen Eck fast überrascht. Mit der rechten Hand schlägt er die Kugel aber noch weg!
46.
21:35
Ohne Wechsel geht es weiter in Mönchengladbach. Bremen spielt den Ball direkt weit nach vorne, wo der Angreifer ein Offensivfoul begeht.
46.
21:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:19
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen 0:0! Die Fohlen erwischten den etwas besseren Start, ehe die Gäste sich in die Partie einfanden und ihrerseits Druck aufbauten. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, die mit jeder Minute offener wurde. Dennoch waren es praktisch nur die Gladbacher, die auch wirklich gefährliche Abschlüsse verbuchen konnten. So scheiterte Marcus Thuram gleich zweimal freistehend vor Zetterer. Auf der anderen Seite war meist noch ein Abwehrbein dazwischen oder der letzte Pass kam nicht an. Trotz gleichwertigen Spielanteilen steht Gladbach deshalb deutlich besser da, was die Expected Goals angeht.
45.
21:16
Ende 1. Halbzeit
45.
21:16
Gegenüber wird wieder Gladbach gefährlich, weil sich Itakura bei einer Ecke im Luftduell gegen Chiarodia durchsetzt und aus zehn Metern übers Tor köpft!
44.
21:15
Aus der zweiten Reihe gibt Gruev den nächsten Warnschuss ab, wobei er den Versuch letztlich ziemlich deutlich rechts in die Bande haut.
42.
21:13
Plötzlich ist Thuram frei durch! Der Franzose wird tief geschickt, wobei Pieper eigentlich den Vorteil hat. Allerdings geht der Verteidiger zu früh runter und grätscht den Ball dann nur gegen den anlaufenden Thuram. Dadurch springt das Leder vor dem Stürmer herum Richtung Zetterer. Mit einem Lupfer will er das Momentum nutzen, doch hebt das Ding mit dem rechten Außenrist über das Tor!
41.
21:13
Kurz darauf zieht Füllkrug einfach mal wuchtig vom rechten Sechzehnereck ab und scheitert am kurzen Eck am gut reagierenden Omlin!
40.
21:11
Da fehlt nicht viel! Weiser wechselt mal die Seite und macht Kramer mit einer Körpertäuschung komplett nass. Anschließend treibt er die Kugel ins Zentrum, tippt sie kurz Richtung zweiten Pfosten, aber wird noch leicht dabei abgefälscht. Dadurch ist Stage eine Schritt zu weit vorne und kann den Ball nicht mehr erreichen!
38.
21:09
Hofmann versucht es mit einer Flanke an den kurzen Pfosten. Zwar läuft Stindl durch, aber kann das hohe Zuspiel nicht erreichen. Stattdessen greift hinter ihm Zetterer zu.
36.
21:08
Mit einer Grätsche fängt Chiarodia eine Flanke von Thuram ab, sodass der Ball zurück ans Bein des Stürmers und von dort ins Aus prallt. Es gibt Abstoß. Für den Startelfdebütanten verläuft die Partie bis hierhin sehr gut.
33.
21:05
Wenig später schalten die Fohlen schnell über rechts um, spielen ins Zentrum, wo Stindl viel Platz hat. Doch hinter seinen direkten Abschluss bringt er nicht das nötige Tempo und Zetterer packt sicher zu!
32.
21:04
Jetzt lässt Werder die Chance liegen! Stage erobert den Ball kurz vor dem gegnerischen Strafraum, spielt flach zu Ducksch, der klasse für Füllkrug durchlässt. Allerdings lässt sich der Nationalstürmer im Strafraum noch vom starken Hofmann wegdrücken und geht dann zu Boden, sodass sich Omlin die Kugel schnappen kann.
31.
21:02
Die Nummer Sieben von Werder flankt hoch vors Tor, weshalb Omlin kurzerhand aus dem Kasten läuft und das Ding wegfaustet. Anschließend zeigt Tobias Reichel zusätzlich Abseits an.
30.
21:01
Gruev holt knapp 30 Meter vor dem Tor ein Freistoß heraus. Vielleicht geht etwas über die Standards, die Ducksch so gefährlich vors Tor bringt.
26.
20:58
Unabhängig von der Riesenchance für Thuram finden die Fohlen wieder besser in die Partie. Das hatte sich schon zuvor abgezeichnet und der Verdacht bestätigt sich. Es ist bislang sehr ausgeglichen im Borussia-Park.
23.
20:53
Thuram verpasst das 1:0! Rechts wird Hofmann die Linie hinunter geschickt und der flankt sofort flach an den Fünfer. Thuram läuft da perfekt ein, doch scheitert aus kürzester Distanz an Zetterer! Natürlich macht sich der Schlussmann möglichst breit, aber da hat er auch viel Glück, dass Thuram das Leder nicht in eine der Ecken lenken kann!
21.
20:52
Wichtige Aktion vom jungen Fabio Chiarodia. Gegen den einlaufenden Neuhaus behält er die Oberhand und klärt zum Einwurf.
18.
20:50
Die Gladbacher lassen mal wieder den Ball laufen, ehe ein langer Steilpass direkt in die Arme von Zetterer rollt. Die Männer vom Rhein sind hier ein bisschen aus der Spur geraten.
16.
20:48
Nach den zwei Standards versucht es Werder zweimal über Ducksch, der jeweils rechts bis zur Grundlinie durchstarten kann, nur um dann flach in die Beine der Verteidiger zu spielen. Das dürfte beide Male Itakura gewesen sein.
15.
20:46
Zwei Ecken der Gäste können die Fohlen klären. Dennoch kommt Bremen in dieser Phase besser ins Spiel und kontrolliert das Geschehen.
12.
20:44
Gute Aktion von Weiser! Mit viel Durchsetzungsvermögen treibt er den Ball eng verfolgt vom Elvedi die rechte Seite entlang und dringt in den Strafraum ein. Flach sucht er den einlaufenden Füllkrug am Fünfer, doch vor dem Kollegen klärt ein Gladbacher per Grätsche!
11.
20:42
Beide Seiten bekommen Chancen, das Spiel mit Pässen in die Spitze schnell zu machen. Gleichzeitig fehlt es an Genauigkeit, sodass beide Gelegenheiten frühzeitig versanden.
8.
20:40
Nächste Halbchance für die Rheinländer! Hofmann blockt das Abspiel seines Gegenspielers im Pressing, sodass die Kugel zu Thuram springt. Der spielt sofort ins Zentrum, von wo Stindl den springenden Ball übers Tor schießt. Anschließend geht die Fahne hoch, aber die Entscheidung wäre noch zu prüfen gewesen.
7.
20:38
Im Übrigen wurde Hofmann von Flick nicht in den Kader für die Nationalmannschaft beordert. Vielleicht motiviert ihn das ja. Diese Freistoßflanke fliegt jedenfalls gut an den zweiten Pfosten, zu dem Elvedi durchläuft, aber aus spitzem Winkel übers Tor schießt!
6.
20:37
Nach langer Ballstafette holt Thuram einen Freistoß etwa 24 Meter vor dem Tor in halbrechter Position heraus. Hofmann legt sich die Kugel zurecht.
4.
20:35
Zum ersten Mal spielt sich Gladbach durch die Mitte in den Strafraum, ehe von links eine flache Flanke vors Tor gespielt wird. Jung klärt am eigenen Fünfer zur Ecke. Diese bringt erstmal nichts ein. Die Fohlen bleiben aber am Ball.
3.
20:33
Im Vergleich zum blamablen Auftakt im Hinspiel beginnt das hier sehr ruhig. Die Hausherren versuchen, etwas Kontrolle zu etablieren.
1.
20:31
Gladbach stößt an. Die Kugel rollt. Los geht die wilde Fahrt!
1.
20:31
Spielbeginn
20:29
Das Flutlicht brennt. Die Stimmung im Borussia-Park ist gespannt. Es dauert nicht mehr lange!
20:21
Als Schiedsrichter reist Tobias Reichel heute an den Niederrhein. Dem 42-jährigen Stuttgarter assistieren Benedikt Kempkes und Christian Bandurski mit den Fahnen in der Hand.
20:13
Am 1. Oktober trafen Bremen und Gladbach zuletzt aufeinander und damals musste die Borussia den ersten Tiefpunkt der Saison hinnehmen. Mit 5:1 gewann Werder, führte bereits in der 13. Minute mit 3:0 und legte den vierten Treffer noch vor der Halbzeit nach. Marcus Thuram erzielte zwar einen Ehrentreffer, doch auch Bremen legte durch Mitchell Weiser nochmals nach.
20:05
Auch Ole Werner nimmt im Vergleich zur jüngsten Niederlage gegen Leverkusen zwei Änderungen vor. Grund dafür sind die Ausfälle von Jiří Pavlenka (Krankheit) und Miloš Veljković (muskuläre Probleme). Im Tor startet deshalb Michael Zetterer, der bereits am sechsten Spieltag den Ersatz gab. Außerdem feiert der 17-jährige Fabio Chiarodia sein Startelfdebüt.
19:56
Nach einer enttäuschenden 3:0-Niederlage in Leipzig wechselt Daniel Farke auf zwei Positionen. Stammtorwart Jonas Omlin kehrt nach überstandener Verletzung zurück ins Tor, das zuvor von Tobias Sippel gehütet wurde. Außerdem startet Lars Stindl in der Offensive, wo er den zuletzt glücklosen Alassane Pléa ersetzt.
19:48
Viel besser lief es in Bremen zuletzt nicht, dennoch ist die Stimmung deutlich besser. Grund dafür ist vor allem der Sieg gegen Bochum, der vor drei Wochen gefeiert wurde und in der Symbolik fast schon dem Klassenerhalt gleichkam. Doch die Bremer sind gewarnt, denn auch in der Abstiegssaison vor zwei Jahren galt der Verein von der Weser bereits als sicher, ehe ein grauenhaftes Saisonfinale direkt in Liga Zwei führte.
19:40
Außer dem obligatorischen Sieg gegen Bayern München ging bei der Borussia in den vergangenen Wochen nicht viel. Man wundert sich fast, dass angesichts der andauernden Kritik immer noch ein zehnter Platz zu Buche steht. Die Fohlen wussten aber bislang, immer wieder einen Sieg einzustreuen. Nur warten die Rheinländer nun sogar auf eigene Tore. Seit drei Spielen steht bei den sonst so offensivstarken Gladbachern vorne die Null!
19:31
Nachbarschaftsduell zum Auftakt des 25. Spieltags! Der Zehnte trifft auf den Elften. Gladbach spielt gegen Werder. Herzlich willkommen!

Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach Herren
vollst. Name
Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach
Spitzname
Die Fohlen
Stadt
Mönchengladbach
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß-schwarz
Gegründet
01.08.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Borussia-Park
Kapazität
54.057

Werder Bremen

Werder Bremen Herren
vollst. Name
Sport Verein Werder Bremen
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Bremen
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
04.02.1899
Sportarten
Fußball, Handball, Leichtathletik, Tischtennis, Gymnastik, Schach
Stadion
Wohninvest Weserstadion
Kapazität
42.100